PrimeGrid: Alan Turing Year Challenge 21.-24. Juni

Exakt zum Sommeranfang beginnt die nächste PrimeGrid-Challenge, erstmals beim Subprojekt Generalized Fermat Prime Search. Wer wird mit den bisher in dieser Form nicht dagewesenen Anforderungen (64-Bit-CPUs und Double-Precision-fähige NVIDIA-GraKas) am besten klarkommen?

Alan Turing Year Challenge
Beginn: 20.06.2012, 23:09 UTC = 21.06.2012, 00:09 MEZ = 01:09 MESZ
Ende: 23.06.2012, 23:09 UTC = 24.06.2012, 00:09 MEZ = 01:09 MESZ
Subprojekt: Generalized Fermat Prime Search

Der offizielle Thread zur Challenge im PrimeGrid-Forum ist hier zu finden.

Es zählen für diese Challenge nur WUs vom Subprojekt Generalized Fermat Prime Search, die nach dem 21.06. um 01:09 Uhr heruntergeladen und vor dem 24.06. um 01:09 Uhr zurückgemeldet werden. Bitte die ungewohnte Start- und Endzeit beachten! Das passende Subprojekt kann in den PrimeGrid-Einstellungen festgelegt werden. Bitte darauf achten, dass die “Short tasks” eingestellt sind, die “Long tasks (World Record search)” würde selbst die schnellste Grafikkarte nicht schnell genug schaffen.

Folgende Anwendungen sind verfügbar:
CPU: Windows, Linux, MacOS (jeweils nur 64-Bit!)
NVIDIA-GPU: Windows, Linux, MacOS (jeweils 32-Bit, wird automatisch auch an 64-Bit-Clients verschickt)

Es werden nur Double-Precision-fähige Grafikkarten unterstützt (Compute Capability ab 1.3, fast alle Karten ab GTX 260).

Die Berechnungen sind ziemlich hart für die Grafikkarten, vergleichbar mit LLR auf CPU. Vorsicht bei übertakteten Karten, manche Karten insbesondere aus der 500er-Serie haben sogar ab Werk zu hohen Speichertakt (man sollte den Speichertakt aber auch nicht zu weit absenken). Es lohnt sich, schon vor der Challenge mit einer WU auszuprobieren, ob die GraKa stabil ist. cool PrimeGrid: Alan Turing Year Challenge 21. 24. Juni

Die WU-Laufzeiten liegen im Bereich von wenigen Stunden auf schnelleren Grafikkarten, deutlich über einem Tag auf schnellen CPUs. Da in der Kürze der Zeit auch die GraKas nicht allzu viele WUs schaffen, können CPUs natürlich trotzdem noch einen messbaren Anteil am Ergebnis haben. wink PrimeGrid: Alan Turing Year Challenge 21. 24. Juni

Für die Challenge-Statistik werden einfach die BOINC-Credits gezählt, die direkt von der jeweils getesteten Zahl abhängig sind. Es gibt etwa 7500 Credits pro WU. Allerdings werden die Credits für die Challenge-Statistik wie gewohnt sofort gutgeschrieben, während für die BOINC-Credits das Quorum (2) erfüllt sein muss. Sollte sich ein Ergebnis als falsch erweisen, werden die Challenge-Punkte natürlich wieder abgezogen.

Team-Stats bei PrimeGrid
User-Stats bei PrimeGrid

Team-Stats bei BOINCstats
User-Stats bei BOINCstats

Tags » , «

Autor: pschoefer
Datum: Sonntag, 17. Juni 2012 1:09
Trackback: Trackback-URL
Themengebiet: Projekte

Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.

Keine weiteren Kommentare möglich.