PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Milkyway und Grafikkarte



Seiten : [1] 2 3 4 5

MichaelR
24.02.2009, 09:06
Hi, Fans und Freunde von SetiGermany

Ich mache mal diesen Tread hier auf um euch mit der Möglichkeit vertraut zu machen, soweit ja schon nicht dabei, Milkyway mit der ATI Grafikkarte zu Rechnen.
Es gibt auch bei uns schon einen Tread (http://board.seti-germany.de/showthread.php?t=763&page=8) dazu.

Grundvoraussetzung ist eine ATI- Grafikkarte des Typs Radeon 38*0 oder 48*0 , mit möglichst viel RAM, ab 512 aufwärts ist am besten.
Radeon 3830 /50 /70 oder Radeon 4830 /50 /70 und auch die neuen 58**
Andere Versionen gehen leider nicht.
Dann benötigt man einen ATI Catalyst Treiber der Version 8.12 oder 9.1 aufwärts
Ferner eine App. von Gipsel vom Planet3D.
Die bekommt ihr hier (http://www.mediafire.com/?0vmsnuwygcj).
Den Tread vom Planet findet ihr hier (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=353616&page=33), etwa ab Seite 33 ff

Ich zitiere mal:

BOINC beenden

Inhalt des Milkway Verzeichnisses löschen (ProgrammData>BOINC>projects>milkyway.cs.rpi.edu_milkyway)
Die drei Dateien (app_info.xml, astronomy*exe, brook.dll) des GPU Archives dort hin entpacken
Optional in der App_info Datei einzustellen: <avg_ncpus>0.20</avg_ncpus> <max_ncpus>1</max_ncpus>. Wobei auf einen Quadcore 40WU bei der Einstellung <avg_ncpus>0.10</avg_ncpus> <max_ncpus>1</max_ncpus> berechnet werden, bei <avg_ncpus>0.20</avg_ncpus> 20 und bei <avg_ncpus>1.00</avg_ncpus> 4 gleichzeitig.
BOINC starten
Zitat ende
Die Zeiten mit meiner MSI Radeon 3850 liegen etwa bei 27- 38 sec pro WU und das bei gleichzeitig 5 berechneten WU, ergibt einen Tagesausstoß von ca. 23 k.
Um das mal zu verdeutlichen das System kostet bei E-Bay gebraucht, komplett ca. 150- 180€. und bringt mehr als ein Intel I7
Mehr geht bei dieser Karte nicht, da zuwenig Speicher drauf ist, darum lieber 512 oder mehr.
Eine Radeon 4870 hat Berechnungszeiten von 8 sec und bei 8 gleichzeitig berechneten WU ergibt das ca. 45-50 k am TAG


Nachteil: Der Rechner kann für fast nichts anderes mehr hergenommen werden da die Graka sehr „beschäftigt ist.
Und bei einer 4870 ist schon fast zwingend ein Quad erforderlich damit man nicht ins CPU Limit von 12 WU/CPU bei MW läuft.

Also, wer die Technischen Voraussetzungen hat sollte sich mal Überlegen ob er dort mit einsteigt.
Die APP von Gipsel ist auch schon vom Projektleiter Travis freigegeben worden (inoffiziell nur) aber immerhin.

Also auf geht’s wer will und kann stellt mal den einen oder anderen Rechner mit rein
Gruß Michael

Einen besonderen Dank muss ich an unsere Freunde von Planet3DNow aussprechen und dort insbesondere an Gipsel der dieses erst möglich gemacht hat.:thumbup:

Gipsel
24.02.2009, 18:25
Optional in der App_info Datei einzustellen: <avg_ncpus>0.20</avg_ncpus> <max_ncpus>1</max_ncpus>. Wobei auf einen Quadcore 40WU bei der Einstellung <avg_ncpus>0.10</avg_ncpus> <max_ncpus>1</max_ncpus> berechnet werden, bei <avg_ncpus>0.20</avg_ncpus> 20 und bei <avg_ncpus>1.00</avg_ncpus> 4 gleichzeitig.
Stellt mal den avg_ncpus Wert nicht zu klein ein!
Nur der Schritt von einer WU zu zwei gleichzeitig berechneten WUs bringt einen Geschwindigkeitsvorteil (etwa 10% bei den HD48x0, bei den 38x0 eher nur 3%, abhängig auch von der CPU), alles was darüber hinausgeht, erhöht nur die Wahrscheinlichkeit, daß der Speicher der Karte mal nicht ausreicht (256MB reichen für etwa 5 WUs). Auf einem i7 und einer 512MB-Karte wird es schon mit Standardeinstellungen (16 WUs) mächtig eng.
Rechnet man mit zuvielen WUs gleichzeitig, wird es zuerst nur langsamer (Treiber lagert Speicher über PCI-Express aus), aber irgendwann gibt es dann Fehler.

Also am besten stellt man auf einem Quadcore einen MW-Resourceshare von 25% ein (DualCore 50%) und rechnet auf den verbleibenden 3 (1) Kernen irgendein anderes Projekt. Mit den älteren BOINC-Clients sollte das ganz gut funktionieren (die 5.x unterstützen aber den avg_ncpus Wert nicht), die 6.x haben da einen Bug im Scheduler, der das meist behindert.

Die GPU-App belegt übrigens momentan einen Kern, unabhängig davon, wieviele WUs gleichzeitig laufen. Daß mehr WUs nicht mehr Durchsatz bringen, liegt einfach daran, daß ja nur eine GPU genutzt wird. Das entspricht also in etwa Multithreading auf einem Singlecore ;)
Zwei gleichzeitige WUs reichen vollkommen, um die verbleibenden paar CPU-Operationen der einen WU während der Wartezeit auf die GPU einer anderen WU abzuarbeiten. Dann ist auch ein Dualcore locker ausreichend für eine HD4870 ;)

Im Prinzip gibt es ähnliche Einschränkungen wie auch bei den CUDA-Applikationen für die nvidias. Unter Vista macht die protected mode (Service-) Installation Probleme und der Zugriff per Remotedesktop auf den jeweiligen Rechner sollte auch unterbleiben (VNC geht aber).

AgentSchatten
24.02.2009, 19:33
Zu erwähnen ist noch das ein 64 Bit Betriebssystem nötig ist.

SDI
24.02.2009, 20:30
Nein, nicht mehr. Es gibt auch eine Version für 32bit. Wohl aber nur für XP, da Vista noch zickig ist...

:x)
Daniel

Gipsel
25.02.2009, 00:25
Nein, nicht mehr. Es gibt auch eine Version für 32bit. Wohl aber nur für XP, da Vista noch zickig ist...

:x)
Daniel
Vista geht auch, wenn man keine protected Installation, also eine Service-Installation von BOINC hat. Sogar mit Windows7 funktioniert es, allerdings muß man sich dann die CAL-Bibliotheken von einem anderen System kopieren, da die dort vom Catalyst-Treiber nicht mitinstalliert werden.

SDI
25.02.2009, 18:34
Hi Gipsel,

danke für die Info. Ich hab es bisher nur unter XP versucht, meine Vista-Rechner sind mit NVidias ausgestattet.

Wie klasse deine App ist, kann man heute eindrucksvoll an meinem MW-output sehen. Aus dem Stand heraus vollkommen locker Top1 in meiner Tagesoutputstatistik. Und das, obwohl der bisherige erste eigentlich 2 Tage waren, an denen bei boincstats nur nicht exportiert wurde...

:x)
Daniel

MichaelR
27.02.2009, 21:13
HI,
ab heute gibts 20 WU/CPU(Core)! nicht wie vorher 12
das dürfte das Idlen der Graka verringern.
Gruß Michael

Baros
28.02.2009, 15:38
Moin,

wie sieht es eigentlich mit dem Stromverbrauch einer Grafikkarte aus, wenn diese MilkyWay cruncht, läuft die dann unter Volllast und verbraucht dementsprechend auch bis zum Anschlag wie in einem 3D Benschmark?
Mich würden halt mal die Idle Werte gegenüber Last interessieren.

Gruß

Baros

SDI
28.02.2009, 17:05
ATI 4850:
in nem Phenom II 940@3,8, 4GB RAM, XP32

Am Messgerät hängt auch der Monitor,Drucker und Scanner; aber hier gehts ja jetzt um den Mehrverbrauch mit der ATI...

ruhender Desktop 200W
Vollast GPU ohne CPU: 265W
Vollast CPU ohne GPU: 288W
Vollast CPU und GPU: 314W
3DMark 2005: 268W (hier wird wohl die CPU nicht so gefordert...)

Also ist der Verbrauch bei BOINC geringer mit der GPU als unter Vollast CPU...


:x)
Daniel


Hinzugefügter Post:


HI,
ab heute gibts 20 WU/CPU(Core)! nicht wie vorher 12
das dürfte das Idlen der Graka verringern.
Gruß Michael

und derzeit sind es nur 6WU/Core :sad:


:x)
Daniel

Baros
28.02.2009, 18:02
Danke sehr,

also ca ~65W für die GPU beim crunchen und da ich auch eine 4850 Karte ins Auge gefasst habe, hab zwar keinen Phenom II aber in etwa wird das wohl vergleichbar sein.
Wenn man den Verbrauch dem Output gegenüberstellt, sieht das ganz schön schlecht für die CPU aus, da sieht man immer wieder was GPU leisten können bei speziellen Aufgaben.

Baros

Gipsel
01.03.2009, 02:49
ATI 4850:
in nem Phenom II 940@3,8, 4GB RAM, XP32

Am Messgerät hängt auch der Monitor,Drucker und Scanner; aber hier gehts ja jetzt um den Mehrverbrauch mit der ATI...

ruhender Desktop 200W
Vollast GPU ohne CPU: 265W
Vollast CPU ohne GPU: 288W
Vollast CPU und GPU: 314W
3DMark 2005: 268W (hier wird wohl die CPU nicht so gefordert...)

Also ist der Verbrauch bei BOINC geringer mit der GPU als unter Vollast CPU...

Da kann man noch optimieren ;)
Da Milkyway ziemlich unempfindlich gegenüber dem Speichertakt ist, kann man den noch runtersetzen und so Strom sparen. Einer von AF hat dazu im MW-Forum sein Ergebnis gepostet (http://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/forum_thread.php?id=670&nowrap=true#13163):
In fact my GPU is an gainward HD4850 "golden sample" oced to 750mhz and yes my memory is underclocked (1100mhz to 350mhz) to kill some watts :) I won 16w and I didn't see any difference :)

cloood
01.03.2009, 07:15
Werden auch Crossfire Systeme unterstützt?

MichaelR
01.03.2009, 09:37
Es gibt von Gipsel eine neue Optimierte Applikation (http://www.file-upload.net/download-1491628/Milkyway_0.19d_ATI.zip.html)
Es hat sich aber außer der Readme-Datei nichts geändert.
zu deiner Frage Cloood die 0.19d sollte Multi GPu systeme unterstützen, probiers mal aus und poste das Ergebniss hier.
Kannst dir ja mal den Spass machen und das Machwerk von ca 1200 (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?p=3875463#post3875463) beiträgen bei P3D durchlesen


Gruß Michael

dingdong
01.03.2009, 14:19
Schön, dass es bei euch funktioniert, ich krieg es aber nicht ans Laufen.

Palit 4870 (1x), Q6600, Catalyst 9.1, Boinc komplett beendet, die App entpackt und ins richtige und vorher geleerte Verzeichnis geschoben, editiert (probeweise <avg_ncpus>0.20</avg_ncpus>), Boinc per Rechnerneustart wieder an...

...zu den 4 Magneten und 1 FreeHal laufen jetzt: 1 Milky.19 mit einer Coreauslastung von fast 100%, diese WU soll 1:53 h dauern, dazu drei Milky.19 mit Auslastung 0%, diese verändern sich seit eienr halben Stunde nicht, obwohl "wird berechnet" angezeigt wird.

Was mache ich falsch?

Arne

SDI
01.03.2009, 14:25
@dingdong:

Du nimmst die 0.19d? Was für ein Proz ist denn drin? IMHO setzt die App ja eine SSE2-fähige CPU voraus.

Ansonsten: Du hast schon alles so wie ich auch gemacht...:confused:

:x)
Daniel

dingdong
01.03.2009, 14:29
Proz: siehe oben Q6600, ansonsten die 0.19b

Habe spaßeshalber mal die Magneten angehalten: jetzt sind 19 Milkys in Arbeit, ohne bearbeitet zu werden...

Arne

SDI
01.03.2009, 14:35
Proz: siehe oben Q6600, ansonsten die 0.19b

Habe spaßeshalber mal die Magneten angehalten: jetzt sind 19 Milkys in Arbeit, ohne bearbeitet zu werden...

Arne

Ups stimmt, CPU stand ja da :rolleyes:

19MW gleichzeitig? Die würd ich abbrechen...

Stell mal in der app.info.xml testweise das:

<max_ncpus>1</max_ncpus>
<cmdline>n4</cmdline>

ein.

MichaelR
01.03.2009, 14:46
und füge das hinzu
<cmdline>n4 w0.9</cmdline>
der wert "n" bezieht sich auf die maximal gleichzeitig laufender WU
eventuell mußt du noch hier den Wert auf 0.8 einstellen
<avg_ncpus>0.8</avg_ncpus>
und Abbrechen brauchst du nicht, nach Neustart Rechnet er die Angefangenen normal weiter.
Gruß Michael
ich zitiere mal Gibsel aus dem P3D Forum:
Zitat
>Ja, mit nur einer WU ist die GPU-Last etwas geringer. Das war ja der Grund dafür, mehr als eine zu erlauben Aber mit den neuen (doppelt so langen) WUs hat sich das Problem wohl auch noch mal verschärft.
Wenn Du Dir übrigens die mitgelieferte Readme-Datei durchliest, wird da beschrieben, wie man das auf eine beliebige Zahl von WUs (also z.B. auch nur eine) limitieren kann. Du mußt dazu die app_info.xml editieren und als Kommandozeilenparameter n1 angeben.
Den Rest mußt Du mit dem Resurce-Share machen.
Alternativ kannst Du auch den "wait factor" erhöhen, geht auch in der app_info.xml. Da kannst Du z.B. durch Angabe von w1.1 kleine Pausen beim Polling der GraKa erreichen. Werte unter 1.0 (das ist der Standard) erhöhen die CPU-Last, ohne den Durchsatz zu erhöhen, Werte über 1.0 vermindern den Durchsatz (und die GPU-Last) ohne die CPU-Last weiter zu senken, zumindst wenn alles so läuft wie geplant. Du solltest vielleicht mit Werten zwischen 1.0 und maximal 1.15 experimentieren.<
Zitat ende

Kalessin
01.03.2009, 14:50
Ich muss auch mit der Hand frickeln, dass höchstens drei Magneten gleichzeitig Lauferlaubnis haben.
Wieso die 19 nicht laufen kann ich auch nicht sagen, musste allerdings in den letzten drei Tagen ca 1,5 mal am Tag einen Neustart des Rechners machen, da alle MWs stehen geblieben sind. Versuch doch so mal.
Viel Glück!

P.S. heute schon 81000 eingespult!

SDI
01.03.2009, 14:55
P.S. heute schon 81000 eingespult!

Hier ebenso :cheesy:

(Ich kauf mir jetzt 3 ATI 4870x2 und verdränge den Maro von der Nr1 im Team :D )

:x)
Daniel

MichaelR
01.03.2009, 15:04
hehe , ja mit 4 solcher Karten dürften so um die 300-400 K drinnen sein.
Aber wahrscheinlicher ist das vorher der MW Server Implodiert oder die anderen Projektbetreiber den Projektleiter Travis von MW lynchen:D
Gruß Michael

dingdong
01.03.2009, 15:11
Erst mal vielen Dank für die Antworten!

Ich arbeite dran (was mit einigem Treppenhoch- und runterlaufen verbunden ist).
Im Moment flitzen die WUs nur so durch, aber ALLE mit Berechnungsfehler Marke:
Rechner Projekt Datum Meldung
Scimitar Milkyway@home 01.03.2009 15:09:03 Output file ps_s24_11_502749_1235916422_0_0 for task ps_s24_11_502749_1235916422_0 absent

Das ist Mist, zumal ich auch noch weg muss. Berichte später nach.

Arne

Kalessin
01.03.2009, 17:24
(Ich kauf mir jetzt 3 ATI 4870x2 und verdränge den Maro von der Nr1 im Team :D )

:x)
Daniel

Ich glaube mal, der hat auch schon zwei davon, also solltest du wohl fünf kaufen!

MichaelR
01.03.2009, 17:40
mann würde mit 4 Stück 4870x2 in einem System (braucht man 8 Kerner, also I7 oder DualQuads ) sehr schnell an das Limit von Maximum daily WU quota per CPU 5000/day stoßen .

aber eine halbe oder dreiviertel Million Credit/Tag ? :shocked:
Gruß Michael

Edit: geht ja nicht mehr, die WU Laufzeiten haben sich ja verdoppelt

SDI
01.03.2009, 17:42
Auch das Netzteil dafür müsste erst noch gebaut werden, die Diskussion gabs schonmal bei P3D.

War ja auch nur Spass :cool:

:x)
Daniel

monsi
02.03.2009, 21:20
Ich bekomme für meine fertigen WU nur noch 0 Credits.... Haben die jetzt die GPU-Berechnungen rausgenommen aus der Wertung?!? :undecided:

Kalessin
02.03.2009, 21:24
Ich bekomme für meine fertigen WU nur noch 0 Credits.... Haben die jetzt die GPU-Berechnungen rausgenommen aus der Wertung?!? :undecided:

Nö, ich bekomme konstant 27,... Credits pro Task, alles gut bei mir. (noch!?)

MichaelR
02.03.2009, 21:28
?. noch bekomme ich Credits dafür.
Obwohl es langsam Lächerlich wirkt das einige Graka den 10 fachen Creditausstoß haben wie ein gesamtes Team.
ich nehm sie ja gerne mit aber wen die vergabe für die Karten auf ein Drittel gesenkt würde währe das gerechter gegenüber den System.
Aber ich denke mal das es eh nicht mehr lange dauern und angepasst wird
Gruß Michael

monsi
02.03.2009, 21:39
Sehr merkwürdig... Habe den BM mal neu gestartet und siehe da: Die erste WU die hochgeladen wurde wurde auch wieder mit Credits bewertet... :D Die 260 Stück davor nicht... :sad:

pschoefer
02.03.2009, 21:55
ich nehm sie ja gerne mit aber wen die vergabe für die Karten auf ein Drittel gesenkt würde währe das gerechter gegenüber den System.
Aber ich denke mal das es eh nicht mehr lange dauern und angepasst wird
Problem: Wie soll das angepasst werden?

Das ist wirklich eine sehr schwierige Situation. Klar ist es lächerlich, aber in gewisser Weise ist es schon fair, wie es jetzt ist, und zumindest ich sehe keine bessere Lösung. Die GPUs leisten nun einmal exakt die gleiche Arbeit wie die CPUs und es sind ja auch exakt die gleichen Workunits, die hier gecruncht werden, also kann der Validator praktisch gar nicht zwischen GPU und CPU unterscheiden. Da könnte höchstens wieder ein "Speed Limit" eingeführt werden, aber dann würden die langsamen GPUs auch genau die gleichen Credits erhalten wie die schnelleren, was ja auch wieder unfair wäre. Oder man bremst die GPU-App bewusst aus, um den Fortschritt des Projektes zu Gunsten eines "fairen" Creditsystems ebenfalls auszubremsen.

Letztlich könnte ich genauso fordern, dass alle schnellen Prozessoren künftig nur noch die Hälfte der Credits bekommen, damit meine alten Celerons besser mithalten können. Das wäre genau die gleiche Situation.

Ich würde das nun wirklich so lassen, wie es ist. Die kombinierten BOINC-Statistiken sind ohnehin durch die ganze Cheaterei in den letzten Jahren (insbesondere seit benchmarkaufblähende Clients in Mode kamen) wertlos geworden und die MilkyWay-Stats braucht man sich ja nicht anzuschauen, wenn man nicht will. Ich selbst würde auch gar nicht mehr auf die Idee kommen, eine CPU für dieses Projekt abzustellen, weil es ganz einfach nicht die passende Hardware dafür ist (und es für die besser passende Hardware auch eine entsprechende Anwendung gibt).

aendgraend
03.03.2009, 12:35
Die Anleitung für das MW-Rechnen auf der Grafikkarte sollte auch in die Wiki und - wenigstens als Weiterleitung in die Wiki - auch in die Linkliste (http://board.seti-germany.de/vbcms.php?area=vbcmsarea_links).

Es immer wieder hier zu erklären, macht nun wirklich keinen Sinn, oder?

MichaelR
03.03.2009, 14:50
In der Wiki ist sie bereits, siehe hier: http://wiki.seti-germany.de/index.php/MilkyWay%40Home

Gruß Michael

und nun auch in der Linkliste,

Zufrieden?


Hinzugefügter Post:

Boykottaufruf von Planet3dNow! nicht mehr für MilkyWay@Home mit ATI Grafikkarten zu Rechnen.
P3D- News (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?p=3882124)

Major
03.03.2009, 15:25
Was ein Boykottaufruf taugt haben wir in der vergangenen Zeit des öfteren sehr schön sehen können.
Wäre es nicht einfacher (und sinnvoller) die Betreiber der großen Statistikseiten dazu zu bewegen, die ganze "BOINC combined"-Geschichte einfach wegzulassen?
Jedes Projekt zählt für sich, dem virtuellen Schw***vergleich wird (zumindest auf kombinierter Ebene) die Grundlage genommen und jedem Projekt ist es somit freigestellt wieviel Credits vergeben werden.
Wegen mir kann es dann für 10 Sekunden Rechenzeit 5 Millionen Credits geben. :rolleyes:

Für mich persönlich sind eh nur die Statistiken innerhalb eines Projektes wichtig. Die ganze BOINCübergreifende Geschichte ist (wenn man es sich genau überlegt) von Anfang an nicht wirklich vergleichbar gewesen.

MichaelR
03.03.2009, 16:40
Ich denke auch das jetzt mal die Betreiber der Statisitkseiten am Zug sind und sich anpassen müssen. Da nützt es auch nichts das einzelne Projekte rausgenommen werden.
Gruß Michael

Bei P3D eskaliert die ganze Sache, sie haben jetzt das MW Team umbenannt:
http://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/team_display.php?teamid=58

pschoefer
03.03.2009, 16:52
Boykottaufruf von Planet3dNow! nicht mehr für MilkyWay@Home mit ATI Grafikkarten zu Rechnen.
P3D- News (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?p=3882124)
Auweia... eher sollte man nicht mehr mit CPUs dort rechnen, weil es eben eine App für GPUs gibt und GPUs dramatisch besser geeignet sind, während CPUs bei anderen Projekten besser aufgehoben sind.

Wenn jemand an einen Intel Polaris kommt und sich eine App bastelt, die alle Kerne gleichzeitig benutzt (ob das sinnvoll und möglich ist, mal außen vor gelassen), bekommt er damit auch etliche Credits mehr als mit den CPUs, die aktuell auf dem Markt sind. Warum sollen nun GPUs ausgebremst werden, nur weil es keine CPUs sind?

SDI
03.03.2009, 18:20
Ups, das wird ja heftig. Und ich hab nach dem im ersten Moment relativ vernünftig scheinenden Erstpost von Nero schon Danke gesagt. Letztendlich schaukelt sich aber die Diskussion irgendwie ziemlich auf.

Und eine eigenmächtige Umbenennaktion des Teams ist echt lächerlich.

BTW: Wie positionieren wir uns? Einerseits finde ich die Credits zwar lächerlich viel zu hoch, andererseits sind die Ergebnisse richtig und nicht "ercheatet".

:x)
Daniel

MichaelR
03.03.2009, 18:26
Weiterrechnen würde ich sagen,
und eine Umbennenung des Teams ändert ja an der Problematik auch nichts.
Wen ich alleine an die Stromersparnis denke die durch die Grakas eingefahren werden durch ihre 100X oder was weiß ich schnelleren Berechnungszeiten drin ist...
Gruß Michael

Kalessin
03.03.2009, 20:40
Ich finde die Credits bei MW nicht mehr exorbitant zu hoch. Die Bgründung, dass ein Alphaprojekt mehr vergeben darf als ein produktives ist für mich zwar doppelt überholt. Erstens ist MW von der absolut vergebenen Creditmenge her nix mehr alpha und zweitens hat kein alphaprojekt derartige optimierte Clients und schon gar keinen für GPU und erst recht nicht für die GPUs, die sonst nirgendwo boincen können.
Ich denke also, dass MW die Credits ca. noch einmal halbieren sollte oder 30% weniger, so dass die optimierte MW appl. equivalent vergibt wie die opt. von Seti. Was dann die GPU mehr reisst ist völlig ok, da sie ja auch dementsprechend mehr leistet. Wie mein Quad im Vergleich zu meinem Athlon 2000+.
Die ATIs mit 400 Shadern, die mit double precision rechnen rechtfertigen auch einen 4 fachen Creditausstoß meiner GTX260. Wohlgemerkt im Vergleich zu GPUGrid. Bei Seti werden die GPUs ja noch gebremst um den nicht ausgereiften Code auszugleichen.
Also sind 40.000 Credits für eine 4870er Karte OK, die 80.000, die sie bekommt natürlich zu hoch.


Das ist aber kein Grund zu Boykottaufrufen.
Eher zum gezielt und gemeinsam nach einer weiteren Halbierung zu rufen. Mit vielen Leuten, die dort posten und Stellung beziehen. Travis ist nicht völlig verbohrt, im Gegensatz zu den meisten anderen Admins, eher offen, postfreudig und lustig. Und seit er das Forum benutzt durchaus auch lernfähig. Dabei muss er aber von vielen Leuten unterstützt werden, damit nicht die Creditgeier die Stimmung machen können.

SDI
03.03.2009, 21:27
Also ich finde die Credits viel zu hoch. Das aber vor allem, weil sonst mühsam über Jahre angesammelte Credits innerhalb von Tagen/Wochen völlig sinnlos waren.
Wegen der Konsequenzen, die ich daraus sehe, halte ich eine Senkung der GPU-Credits um ca. den Faktor 5-6 für notwendig. Ich hoffe bloss, dass dies möglich ist.

Diese Credits würden auch den anderen Projekten schaden. Theoretisch könnte ich alle anderen Cores (um die 20) abschalten und nur noch die ATI machen lassen. Ich hätte insgesamt immer noch doppelt so viele Credits aber der wissenschaftliche Ansatz wäre voll daneben.

:x)
Daniel

pschoefer
03.03.2009, 21:58
Wegen der Konsequenzen, die ich daraus sehe, halte ich eine Senkung der GPU-Credits um ca. den Faktor 5-6 für notwendig. Ich hoffe bloss, dass dies möglich ist.
Es gibt keine GPU-Credits, sondern nur feste Credits pro WU und die WUs sind absolut identisch. Den Validator könnte man höchstens noch überprüfen lassen, was in der stderr out steht, ansonsten gibt es keinerlei Unterscheidungsmerkmal zwischen CPU und GPU. Und es würde nur ein paar Stunden dauern, bis irgendjemand die GPU-App so umgeschrieben hat, dass sie da nichts verräterisches mehr reinschreibt und es die gleichen Credits für die WU gibt, als ob diese von einer CPU gecruncht worden wäre. Was das bedeuten würde, brauche ich wohl nicht weiter auszuführen...

Kalessin
03.03.2009, 22:38
Also ich finde die Credits viel zu hoch. Das aber vor allem, weil sonst mühsam über Jahre angesammelte Credits innerhalb von Tagen/Wochen völlig sinnlos waren.

Zumindest die von MW wären ja auch zu recht fürn Hintern. Schließlich waren die immer schon Massiv zu hoch im Verhältnis zu ihrer vollständigen Ineffektivität. Erst jetzt gibt es effiziente appl. die überhaupt credits rechtfertigen.

Im Vergleich mehrerer Projekte ist MW immer noch zu hoch, aber es wäre doch brilliant wenn die ganze MW Arbeit von GPUs geleistet wird, dann sind die CPUs zumindest frei für die Projekte, die ob ihrer Struktur keine GPU nutzen können.
(Bloß mein ATI GPU Rechner verweigert die Nutzung der anderen Kerne fast vollständig)

MichaelR
03.03.2009, 22:45
darum habe ich die ATI jetzt in ein Dualcoresystem eingebaut und lass ihn mit einer VM noch PrimeGrid und FreeHAL rechnen, so ist zumindest ein Kern ausgenutzt.und laut Taskmanager gibts auch keinen Leerlauf ( die Magnetism WU kacken da allerdings immer ab) :(
Gruß Michael

aendgraend
03.03.2009, 22:48
Stromersparnis durch Rechnen auf Grafikkarten? Ich darf mal lachen ja. Wer von den GPU-Crunchern hätte denn ein GraKa wie die, die er hat, wenn er nicht massenhaft Credits dafür bekäme :rolleyes:

Von mir aus können die Leute rechnen wie uns mit was sie wollen, die Credits sind ohnehin längst nicht mehr vergleichbar.

Meine Wenigkeit wird sich sicherlich keine neue Grafikkarte kaufen, nur weil ein Projekt völlig abgedreht ist.

Kalessin
03.03.2009, 22:49
darum habe ich die ATI jetzt in ein Dualcoresystem eingebaut und lass ihn mit einer VM noch PrimeGrid und FreeHAL rechnen, so ist zumindest ein Kern ausgenutzt.und laut Taskmanager gibts auch keinen Leerlauf ( die Magnetism WU kacken da allerdings immer ab) :(
Gruß Michael

Aber wenn ich doch kein Dualcore habe! Aber vielleicht sollte ich es mal mit drei VMs probieren? Mal sehen. Schon Aufwand. Und eigentlich will ich ja momentan auch Magnete zerquetschen!

SDI
03.03.2009, 23:39
Stromersparnis durch Rechnen auf Grafikkarten? Ich darf mal lachen ja. Wer von den GPU-Crunchern hätte denn ein GraKa wie die, die er hat, wenn er nicht massenhaft Credits dafür bekäme :rolleyes:


Ich zB. Die ATI ist einige Monate im Einsatz, da gabs noch keine App... ;)

:x)
Daniel

MichaelR
04.03.2009, 09:31
Mit Stromersparnis meinte ich die Tatsache das eine CPU mind. 400 sec. (Intel I7) für eine WU braucht aber eine GPU (4870) in der Zeit 40! WU berechnet.
Ganz abgesehen davon das bei allen sowieso eine Graka im PC System ist und bei einigen halt jetzt die Technischen Vorraussetzungen gegeben sind und sinnvoll eingesetzt werden. UND der Unterschied von "Leerlauf" zu "Volllast" der Graka ist bei weiten nicht so groß als ein einzelner Stromfressender PC
Und der Credits wegen müssen/sollten sich eher die Statistkseiten anpassen und auf kombinierte Projektübergreifende Stats verzichten als das der einzelne dafür bestraft wird und die Credits/WU angepasst wird.
Dann wird halt MW zu einem reinen GPU Projekt wie auch GpuGrid/PS3 Grid
Gruß Michael


Hinzugefügter Post:


Aber wenn ich doch kein Dualcore habe! Aber vielleicht sollte ich es mal mit drei VMs probieren? Mal sehen. Schon Aufwand. Und eigentlich will ich ja momentan auch Magnete zerquetschen!

Zitat von Gibsel aus dem P3D-Forum auf die Frage eines Members mit 5.10.45 wie er den seinen Rechner dazu bringen könne nebenbei noch was anderes zu Berechnen als nur MW

>Kleinen Resourceshare für MW einstellen.
Da der avg_ncpus Wert von den BOINC Clients 5.x nicht untertützt wird, hilft hier nur das anlegen einer cc_config.xml mit der Angabe ncpus 5 oder 6 (je nach Resourceshare, muß man mal sehen und bei Gegebenheit anpassen).<
Zitat ende
möglicherweise löst das dein Problem Kalessin?
Gruß Michael

Edit1: ich habe es gerade mal getestet und es Rechnen nun noch 1 ABC WU auf Cpu und dazu eine MW WU auf der Graka bei einstellung von 10% bei MW,
Edit 2:
Dazu die einstellung:
<avg_ncpus>0.8</avg_ncpus>
<max_ncpus>1</max_ncpus>
<cmdline> n2</cmdline>
und es laufen wie vorher 2 MW WU

Carnal
04.03.2009, 22:09
Einfach nur lächerlich das ganze wieder bei diesem Projekt wie schon des öfteren und lächerlich sind auch die jenigen nun, welche mit einer einzigen Grafikkarte die Möglichkeit wahrnehmen andere in der Teamstatistik durchzureichen was schon Jahrelang Vollanschlag mit allem was sie haben am Crunchen sind. Ein Schlag ins Gesicht der eigenen Teammitglieder.

Kommentare wie ach der schon wieder was immer jammert und mault könnt ihr euch sparen.....

AgentSchatten
04.03.2009, 22:23
Hmmm Ich sehe bei MW nur das Problem das die Credits/Wu einfach insgesammt zu hoch sind. Wenn meine Graka mehr als die CPU schafft ist mir das recht. Die GPU ist schließlich kaum etwas anderes als ein weiterer Core im PC, nur spezialisierter. Allerdings werde ich meine GPU erst nutzen wenn der aktuellste Graka Treiber unterstützt wird. Die ist schließlich hauptsächlich zum zocken da ;)

Gruß Maik

Kalessin
04.03.2009, 22:39
Kommentare wie ach der schon wieder was immer jammert und mault könnt ihr euch sparen.....

So würde ich das eigentlich nicht nennen. Eher ungerechtfertigt, super deplaziert und viel eher der Schlag ins Gesicht von Teammitgliedern als die Nutzung von supereffektiven Grakas.

Klar die Credits bei MW sind laut David Andersons Formel noch ca 20% bis 30% zu hoch, aber ein Großteil der Grakapunkte sind genau so ehrlich verdient, wie die von V8 Rechnern oder sonst irgendetwas, was rechnen kann.
Die Teammitglieder produzieren wissenschaftliche Ergebnisse, Credits fürs Team und sich selbst, genau so wie du das tust.

Die als lächerlich und in Gesichter schlagend zu bezeichnen ist wirklich sehr sehr unfein und könnte vielleicht eine Entschuldigung verdienen.

Carnal
04.03.2009, 22:48
Es ist so wie es von mir geschrieben wurde und wird sicherlich keine Entschuldigung meinerseits geben. Ein Schlag ins Gesicht eigener Teammitglieder nichts anderes und genau der Teammitglieder was ständig hin und her Switchen nur um SG in der Masse an Projekten noch in den vorderen Rängen zu halten. Milkyway sehe ich als nichts anderes im Moment wie eine kleine mini Flamme die eh erlischt noch schneller als euch lieb sein mag. Und was macht ihr dann, helfen wo Hilfe benötigt wird ?

Solch billige 100€ Grafikkarte nennst du als OK das sie HighEnd Rechner einfach mal als Schrott dastehen lässt und wenn ihr dann alle in ein anderes Projekt wechselt baut ihr sie aus oder was weil sie euch zu viel Strom im IDLE zieht ?

Nene rennt nur dem Hype nach und geht damit unter, sowas führt sicherlich nicht zu dem was gemeinsammes Rechnen sein sollte.

MichaelR
04.03.2009, 23:15
Das die ATI und die Gibsel App in das eh schon Marode Creditsystem wie eine Bombe einschlagen rechtfertigt aber noch lange nicht solche Ausbrüche Carnal!
Und wen sie die Credits um 30% nur für die Grakas senken ist halt BAUARTBEDINGT eine ATI 3870 in diesem speziellen Fall (MW)immer noch 2X schneller als dein V8. UND der ist halt immer noch 3X schneller als zB. mein Phenom 9500 bei Primegrid.
Aber rege ich mich deswegen auf ? Es ist halt so weil er halt technisch Besser ist.
Gruß Michael

Carnal
04.03.2009, 23:24
Meinste ich könnte nicht sofort ein paar 100€ Karten in meine Rechner verbauen und auch alle Projekte einfach liegen lassen ?
Wichtig stützende Rechner des Teams wurden aus Projekten abgezogen wie z.b. ABC nur um 3-fache Credits mit einer billigen Grafikkarte nun zu bekommen, einfach ein kleines Team an uns vorbeiziehen lassen ohne gegenzuhalten und nichts. Wird einer von euch das dann wieder gerade biegen wenn es nötig ist, oder wird der nächste Hype an Credit Gier angefangen ?

Wie unser Foren Admin weiter vorne schon schrieb sehe ich das aber nicht ein und vorallem sehe ich es nicht ein für ein Projekt das ihr vor einigen Monaten wegen der viel zu hohen Credits noch am Bojkotieren wart und nun auf einmal in den Himmel lobt.

MichaelR
04.03.2009, 23:42
Ich lobe das Projekt nicht in den Himmel, Ich möchte genau wie du das SG in den Statistiken weit oben bleibt und sehe das als legitimes Mittel an einige zu Bewegen ihre ansonsten idelnde ATI dabei mithelfen zu lassen.
Abc rechne ich nur noch nebenbei, ansonsten das aktuelle SPEG-Projekt und ab heute aus finanzieller(Stromkosten)hinsicht nur noch mit einem Rechner+ GTS 8800 für GpuGrid
Die Ati war in einem Dualcorerechner verbaut der 8 Monate lang in Einzelteilen rumgelegen ist und nur die letzten 8 Wochen in Betrieb war
Und mir vorzuwerfen, alle Projekte einfach liegen zu lassen brauche ich mir bestimmt nicht bei über 50 Projekten in denen ich Rechne/Gerechnet habe und bestimmt wieder rechnen werde wen es den das Projekt wieder zulast
Gruß Michael

Kalessin
05.03.2009, 01:06
Meinste ich könnte nicht sofort ein paar 100€ Karten in meine Rechner verbauen und auch alle Projekte einfach liegen lassen ?

Mir scheint das schlimmste für dich ist, dass die Grakas so billig sind. Dass sie einfach höhere Rechenleistung haben ist dir anscheinend völlig egal. Meine 4870 schafft einfach deutlich mehr Rechenoperationen als die besten CPUs.
Wäre es für dich denn besser wenn sie 1000€ kosteten? Verdienen sie dann die Credits?

Ich kann deiner Argumentation echt keinen Millimeter folgen, und dein Tonfall hier ist echt nicht angemessen.

Sequencer
05.03.2009, 07:23
Hallo zusammen. hier mal meine 2 Cent dazu. Da die Rechenpower von Grafikkarten imens höher ist, und sicher auch noch steigen wird, werden wohl nach und nach immer mehr Projekt dorthin umschwenken. Klar ist das ärgerlich wenn man sich für viel Geld nen Rechner zusammensteckt und der dann von einer popeligen Graka überholt wird. Aber das ist wohl der Lauf der Dinge. Ob das hier so einen Tonfall rechtfertigt, sei mal dahingestellt. Und ich glaub auch nicht das die anderen Projekte so großartig drunter leiden werden, ob da nun 1 Core mehr oder weniger mit Milkyway beschäftigt ist.
Gruß Sequencer

pschoefer
05.03.2009, 07:45
Da die Rechenpower von Grafikkarten imens höher ist, und sicher auch noch steigen wird, werden wohl nach und nach immer mehr Projekt dorthin umschwenken.
Das wird so nicht passieren, bei Weitem nicht jedes Projekt ist für die Berechnung auf Grafikkarten geeignet. Grafikkarten sind vielleicht gut mit Formel1-Autos zu vergleichen, hoch optimiert für spezielle Rennstrecken, aber für den normalen Straßenverkehr ungeeignet (das Beispiel lässt sich auch in der Credit-Problematik einsetzen: Das Formel1-Auto fährt auf der Rennstrecke 1km viel schneller als ein normales Auto, soll deshalb 1km eines Formel1-Autos nur als 100m gewertet werden?). Und MilkyWay ist nun einmal gerade wie gemacht für die aktuellen ATI-GraKas. ;)

Carnal
05.03.2009, 08:37
Du triffst es auf den Punkt, Formel1 Auto und normales Auto gleichzeitig auf die selbe Rennstrecke schicken alleine daran ist doch schon zu sehen das etwas nicht stimmt. Aber wenn das Projekt ein reines GPU Projekt wird rechnet es wieder niemand, da die wunderschönen übertriebenen Punkte einem dann nicht mehr in den BOINC Statistiken erscheinen.

Meine Rechner sind jedenfalls erstmal down bis auf weiteres, werden nur noch in Notfällen wieder Crunchen.

Kalessin
05.03.2009, 10:45
Meine Rechner sind jedenfalls erstmal down bis auf weiteres, werden nur noch in Notfällen wieder Crunchen.

Und jetzt bist du wieder beleidigtes Leberwürstchen?
Erst Leute ungerechtfertigt beleidigen, weil dein Spielzeug nicht mehr das schnellste ist und die ein schnelleres haben.
Dann völlig unausgereiften Quatsch erzählen, um sich um die Entschuldigung zu drücken und dann am Ende, wenn den Scheiß keiner mehr ernst nimmt, sich in die Ecke verziehen, schmollen und die Rechner ausdrehen. Arm, arm, arm!

Carnal
05.03.2009, 10:52
Immer wieder das gleiche von den selben Leuten einfach nur armselig :kiss:
Nicht eine einzige berechtigte Frage beantworten und nun den Helden spielen.
Meine Spielzeuge gehören sicherlich immer noch zum schnellsten und werden es auch weiterhin gehören, haben mit der Problematik hier absolut garnichts zu tun. Hirn einschalten und dann erst schreiben.....

ATErnst
05.03.2009, 11:52
Es ist nun einmal eine Tatsache, dass die ATI RV770 eine enorme Rechenpower haben und bei Berechnungen mit doppelter Genauigkeit selbst die NVidia G200 um Welten hinter sich lassen. Das ist für alle, die sich einen V8 fürs Crunchen zugelegt haben natürlich ärgerlich.
Ein grosser Teil der Credits ist daher gerechtfertigt und für die Projekte, welche diese Power nutzen können sehr zu begrüßen. Diese Revolution enthebelt zwar das Moorsche Gesetz in Bezug auf die Boinc-Rechenpower, ist doch aber gerade für Kleincruncher sehr positiv - weil günstiger.
Ich war bisher immer mit der Onboardgrafik zufrieden, aber bei der nächsten Aufrüstung investiere ich eben nicht in CPUs sondern GPUs. Ich will nur noch abwarten ob es eine offizielle ATI-Unterstützung von BOINC und noch mehr Projekten geben wird oder ob ich doch zu NVidia greifen muss.

Für die Statistiken müssen wir halt unterscheiden in eine Prae- und eine Post-GPU-Zeit wie ich es in meinem tread (http://board.seti-germany.de/showthread.php?t=2884) beschrieben habe.
Alles kein Grund gleich die Flinte ins Korn zu werfen oder den guten Umgangston hier zu ändern - auch wenn man sich selbst in den Hintern beißen könnte weil man in einen V8 investiert hat.

Der heilige Gral für Cruncher bleibt der V8; nur sind es nun eben 8 RV770 in Form von 4 HD4870X2 auf einem Board.;)

pschoefer
05.03.2009, 12:32
Meine Spielzeuge gehören sicherlich immer noch zum schnellsten und werden es auch weiterhin gehören, haben mit der Problematik hier absolut garnichts zu tun.
Bei ganzzahligen Berechnungen mit absoluter Sicherheit (insbesondere, wenn's ins 64bit-Register geht), und auch im Fließkommabereich, wenn es um die Power pro "Kern" geht (also wenn eine Berechnung nicht in viele parallele und zeitgleiche Berechnungen aufgeteilt werden kann). Aber außer dem Intel Polaris gibt es nun einmal keine CPU, die einer aktuellen Grafikkarte bei parallelisierbaren Fließkommarechnungen das Wasser reichen kann (wenn mal jemand an einen Polaris kommt, will ich übrigens gar nicht wissen, was für Vorschläge dann von den Leuten kommen, die derzeit getrennte Stats für CPUs und GPUs fordern... oder wird der Polaris dann als GPU gewertet, obwohl es eindeutig eine CPU ist, weil er in gewissen Bereichen eben auch 10 mal so schnell wie herkömmliche CPUs ist? ;)).

Kalessin
05.03.2009, 13:46
Immer wieder das gleiche von den selben Leuten einfach nur armselig :kiss:
Nicht eine einzige berechtigte Frage beantworten und nun den Helden spielen.
Meine Spielzeuge gehören sicherlich immer noch zum schnellsten und werden es auch weiterhin gehören, haben mit der Problematik hier absolut garnichts zu tun. Hirn einschalten und dann erst schreiben.....

Carnal, das reicht jetzt!Hör auf beleidigend zu sein. Ich habe keinen Bock darauf wir von dir so eine Quatschmitsoßenummer anzuhören.

Du hast mir überhaupt keine Frage gestellt, sondern dich nur unflätig ausgekotzt.

Mach mir in verständlichen Deutsch in freundlicher Form eine Liste mit all deinen Fragen und ich beantworte sie gern.

Aber stelle deine jammermeckerschmollenbeleidigen Ton ein.

Carnal
05.03.2009, 14:19
Merkst du denn nicht, dass du der jenige bist was hier beleidigt und zwar direkt mich und das auch nicht zum 1. Mal hier in diesem Forum ?
Wenn du ein Problem mit mir hast dann setze mich doch auf ignore oder beantworte einfach keine Beiträge von mir und gut ist.
In keinem Beitrag von mir habe ich DICH direkt beleidigt.
Das mein Deutsch nicht verständlich sein soll ist mir auch neu, lese doch einfach wenn du Lust dazu hast nochmal meine Beiträge durch. Es steht alles schon da. Rumhacken auf mir, nur weil ich meine Meinung zu der Sache geschrieben habe, ist keine Lösung. Ein Forum ist dazu da um seine Meinung nieder zu schreiben und nicht um eine Meinung aufgezwängt zu bekommen.

Genau das gleiche mit dem Tonfall, du darfst ich aber nicht.
Hast du mehr Freiheiten als alle anderen hier ?

marodeur6
05.03.2009, 15:35
Och menno...

Es gibt zu so einem Thema immer unterschiedliche Meinungen.
Aber eine Meinung sollte doch nicht gleich Anlass zu Streitereien sein.

Unabhängig von den Credits und der Frage, wie das gehandhabt wird...

Ich habe auch so Karten im Einsatz. Wie bei GPUGrid auch...
Ich habe inzwischen 1 V8 und 3 Quads abgestellt deshalb...
Ein weiterer V8 und ein Quad werden die nächsten Tage folgen...

Energiesparen ist ein für mich ein Thema

Ein weiteres ist die Entwicklung von Applikationen für ATI.

Aktuell ist es nur für MW interessant. Es wäre aber schade, wenn - aus welchem Grund auch immer - die Entwicklung frei zugänglicher Applikationen abgewürgt würde, wegen des Creditvorteils. Dann haben wieder nur wenig einen Vorteil statt alle gleiche Mittel.

Zusätzlich sehe ich natürlich auch die Notwendigkeit, nicht gegen die anderen Teams abzufallen. Die setzen nämlich alle die opt. Appl. ein. Und da geht es nicht nur um das Projekt, sondern auch um das Thema Gesamtstats. Klar, wenn es ein eigenes GPU MW neben dem CPU MW gibt, dann könnte man die Credits reduzieren, aber solange es das nicht gibt werden die gleichen WUs halt schneller gerechnet mit der ATI. Eine Reduktion wäre aus meiner Sicht nur für alle machbar und hätte keinen Vorteil.

MW aus den GesamtStatistiken zu nehmen wäre dann die einzige Möglichkeit. Da aber alle Statistikbetreiber selbst Cruncher haben, die auch dort rechnen glaube ich da nicht dran.

Aus dieser Grund denke ich, dass man jetzt "gute Miene zum bösen Spiel" machen sollte und auch die Credits einfährt. Irgendwann wird die reinigende Wirkung unter den Projekten einsetzen, da ja nur die wirklich etwas zu verlieren haben. Also alles eine Zeitfrage.

Es ist auch für mich bitter, dass meine dicken Hobel in dem Projekt faktisch wirkungslos sind. Aber dann stelle ich die halt woanders hin und freue mich, wenn unser Jungs bei MW im Einsatz sind, während ich bei Mindmodeling, SIMAP, Gerasim und WEP-M unser Team voranbringen kann.

Das ist meine Meinung dazu. Und büdde nicht weiter streiten, das ist es nicht Wert denke ich...

Gruß Jörg

MichaelR
05.03.2009, 15:41
heyhey mal runter im TON von allen!!
Beleidigend braucht hier niemand werden, geht ja nicht um was Wichtiges (z.B. Frauen oder Geld)
ist halt jetzt eine blöde Zeit bis sich das ganze wieder eingeregelt hat und entweder Statistiken erstellt werden die allen wieder Gerecht werden oder sonst was passiert mit den Credits.

Gruß Michael

@ Jörg kann dir nur zustimmen.
@Carnal kauf dir doch auch eine 4870 und rechne MW und hilf mit dem V8 bei einem anderen Projekt positionen zu festigen
Ich würds so machen :D

monsi
05.03.2009, 16:00
Ich kann Jörg in der Sache nur Recht geben!

Meine persönliche Einstellung zu dem Thema:
Ich habe meine 4850 in einem komplett-PC gekauft weil ich auch gerne mal zocke... Bis vor kurzem war sie meist nur inaktiv weil die Grafik des Chipsatzes für die 2D-Darstellung ausreicht und aktiv war, jetzt hat sie endlich mal was zu tun ausserhalb der 2 Stunden pro Woche wo ich mal spiele!
Auch wenn ich die Credits bei den Meilensteinen poste sind diese nicht wirklich wichtig für mich! Eher die Tatsache das ich mit legalen Mitteln dem Projekt in einem Bruchteil der normalen Zeit brauchbare Ergebnisse liefern kann die das Projekt am Ende weiterbringen!
Von mir aus könnten die Credits ganz abgeschafft werden! Die Zeit zu nehmen in der der Rechner aktiv für BOINC arbeitet wäre dann vielleicht ein geeigneteres Maß... Aber da lassen sich kluge Köpfe bestimmt auch wieder was einfallen!

@ALL: Bleibt friedlich! Hier war bisher immer ein guter Umgangston und das will doch keiner ändern, oder?!? ;)

pschoefer
05.03.2009, 16:03
Es ist auch für mich bitter, dass meine dicken Hobel in dem Projekt faktisch wirkungslos sind. Aber dann stelle ich die halt woanders hin und freue mich, wenn unser Jungs bei MW im Einsatz sind, während ich bei Mindmodeling, SIMAP, Gerasim und WEP-M unser Team voranbringen kann.

Das ist meine Meinung dazu. Und büdde nicht weiter streiten, das ist es nicht Wert denke ich...
:zustimm: (größtenteils auch zu den nicht zitierten Absätzen)

Ich selbst habe auch lange überlegt (als gerade die Creditsenkung bei MW durch war und ich mich durch das Crunchen einiger WUs dafür bedanken wollte) und bin nach ein paar Tagen eben zu dem Entschluss gekommen, die Hardware möglichst passend einzusetzen, also keine CPUs mehr bei MW zu verbrennen. Wo immer eine GPU-App Sinn macht und eine CPU deutlich aussticht (und ich hoffe auch, dass mit OpenCL dann der entgültige Durchbruch kommt), sollte diese und möglichst nur diese verwendet werden, damit die CPUs an anderen Orten sinnvoll eingesetzt werden können. Das hilft auch der Wissenschaft am effektivsten. Was das Creditsystem betrifft, habe ich meine Wunschvorstellung ja schon an anderer Stelle gepostet; jede Art von Hardware, ob CPU, GPU oder auch z.B. ein speziell für bestimmte Berechnungen entwickelter Chip sollte dabei gleich gewichtet werden.

So, nun gebe ich hier aber mal Ruhe und kümmere mich wieder um wichtigere Dinge. Happy Vollgascrunching! :x)

Carnal
05.03.2009, 16:25
@Carnal kauf dir doch auch eine 4870 und rechne MW und hilf mit dem V8 bei einem anderen Projekt positionen zu festigen
Ich würds so machen :D
Ich habe einfach keinen Bedarf an solch einer Grafikkarte, denn wenn ich Spiele geschieht das am Laptop. Grafikkarten Markt ist fast noch schnellebiger als bei den CPUs. Kauft man jetzt die 4870, einfach oder gleich mehrfach, gibt es in wenigen Wochen wieder was besseres. Andere Projekte beforzugen wieder eine Nvidia. Für mich bringt das einfach im Moment nichts. Verstehe auch nicht wieso nach meinem 1. Beitrag nun von meinem V8 oder meiner anderen Rechner geschrieben wird. Ich weiß genau was die Rechner leisten und weiß auch genau was zu machen ist damit sie noch mehr leisten können, aber darum ging es nicht.

Klar ist das jede neuere GPU mehr Rechenkraft hat als alles was wir zuhause an CPU in den Rechnern haben. Ein Mischprojekt GPU/CPU wie Milkyway sollte aber eine Balance finden, ansonsten ist es im Vergleich zu all den anderen Projekten zu gewichtig in den Statistiken.

Das andere Projekte ihre Mitglieder allmählich verlieren wenn ein Projekt total am abheben ist und das irgendwelche Maßnahmen folgen welche auch immer sollte klar sein. Selber die Credits ins unendliche anheben oder lieber auf das eine abhebende Projekt einreden viel Möglichkeiten bleiben doch nicht.

MichaelR
05.03.2009, 17:00
Glaub ich gar nicht mal das andere Projekt soo viel verlieren werden, das ganze wirkt sich ja nur auf BOINC kombiniert aus.Die Cpu ist ja bei Mw schon einigermassen im rahmen und wen zB die AF meint SUSA vom Thron heben zu müssen/können brauchen sie massiv Rechenpower die sie zT. von anderen Projekte abziehen müssen.
warten wirs mal ab wie es in ein paar Wochen aussieht vieleicht ergibts sich ja für das eine oder andere Team die Chance sie irgendwo in einem oder mehreren Projekten ein bisschen zu Ärgern.
Und keiner wird die Leistung eines einzelnen hier im Team schmälern ob er nun einen Duron,Athlon, I7 oder V8 hat, jeder halt nach seinen Möglichkeiten. (
wen ich das nötige Kleingeld hätte würde auch schon längst ein V8 drin werkeln, wenn auch von AMD)
Gruß Michael

laut einem Posting im P3D-Forum ist eine Cuda App für Nvidias bei MW fast fertig und im gegenzug wird ATI Ende März/Anfang April auch bei SETI mitrechnen können

Kalessin
05.03.2009, 17:09
Ehrlich gesagt verstehe ich alle, denen der Streit hier zu viel wird, aber ich erwarte trotzdem noch ein richtige Entschuldigung von Carnal für seine Beleidigungen.

Er hat alle persönlich als lächerlich bezeichnet, die ....mit einer Grafikkarte....

Nicht: es ist lächerlich, dass sie vorbeiziehen.
oder: lächerlicherweise kommt man mit einer....

sondern: lächerlich sind diejenigen.

Das ist eine schwerwiegende persönliche Beleidigung. Begleitet von einer ganzen Reihe von falschen Unterstellungen und Provokationen. Ergänzt durch eine noch unflätigere Beleidigung.
(Hirn einschalten und dann erst schreiben.....)
Und statt einsichtig zu sein und sich zu entschuldigen, äußert er ständig neue.
Und bewertet meine Beiträge runter.

Ich bin sehr traurig darüber, dass ich mir hier so etwas anhören muss.

Carnal
05.03.2009, 17:44
Wie schon geschrieben du darfst beleidigen andere nicht, auf Entschuldigung kannste warten die wird nie kommen.
Vom Thema bist du auf meine Rechner geschwenkt die nicht hier her gehören da sie nicht für Milkeyway rechnen und nun runter gefahren sind.
Meine Rechner kann damit machen was ich möchte.
Passt dir das nicht beschwere dich an anderer Stelle.

Antwort hier meinerseits gibts in weiteren Beiträgen nur noch zum Thema des Threads.

SDI
05.03.2009, 18:08
...lächerlich sind auch die jenigen nun, welche mit einer einzigen Grafikkarte die Möglichkeit wahrnehmen andere in der Teamstatistik durchzureichen was schon Jahrelang Vollanschlag mit allem was sie haben am Crunchen sind. Ein Schlag ins Gesicht der eigenen Teammitglieder.


Ein Schlag ins Gesicht eigener Teammitglieder nichts anderes und genau der Teammitglieder was ständig hin und her Switchen nur um SG in der Masse an Projekten noch in den vorderen Rängen zu halten.

Sorry, Carnal, aber ich glaube echt nicht, was ich hier von Dir lesen muss.


Merkst du denn nicht, dass du der jenige bist was hier beleidigt und zwar direkt mich und das auch nicht zum 1. Mal hier in diesem Forum ?


Wie schon geschrieben du darfst beleidigen andere nicht, auf Entschuldigung kannste warten die wird nie kommen.


Auch ich fühle mich von Dir persönlich angegriffen. Auch ich rechne mit 2 ATIs. Aber nur, weil ich die zur Verfügung habe und das schon seit Monaten. Ich habe insgesamt ca. 20 Rechner am Start, die vielfach auch ne GPU haben, sind schließlich auch Spiele-PCs.

Und mir deshalb vorzuwerfen, ich vernachlässige andere Projekte, ist einfach nur lächerlich. Ich bin allen Aufrufen gefolgt und habe jeweils volle Power dorthin gesteckt, wo sie gebraucht wird. Auch jetzt sind die Rechner bei weiteren Projekten im Einsatz.

Und auch ich erwarte eine Entschuldigung an die von Dir angesprochenen Teammates.

Daniel

MichaelR
10.03.2009, 19:09
nicht schlecht Herr Specht: Durchschnittliches Guthaben 1,071,092

und nicht wieder meckern, "Die schon wieder bei MW" sondern geniesen und fürs Team freuen

Gruß Michael

DaumenJoe
10.03.2009, 19:35
:thumbup:

SDI
10.03.2009, 19:40
Schade finde ichs nur für den Planeten. Der output ist kaum höher wie vor der GPU-App...

Jeeper74
10.03.2009, 20:28
Wir sollten nicht vergessen, das die Verwendung der Grafikkarten noch im Anfangsstadium ist. Hier muss noch viel Erfahrung gesammelt werden, vor allem auch hinsichtlich der Credits.

Klar beschleicht mich ein mulmiges Gefühl, wenn ich sehe wie einige plötzlich an mir vorbei rauschen, aber diese Entwicklung ist nicht aufzuhalten. Wir können sie aber mitgestalten.

Für mich hat das ganze keine Bedeutung, da ich derartige Grakas nicht habe und auch nicht brauche und das wird sich so bald auch nicht ändern. Allerdings zeigt sich jetzt schon das die Verwendung der Grakas eine größere Umwälzung auslösen kann.

VG Jeeper

Car
10.03.2009, 21:10
Wegen der Credits: Wenn die Credits dem entsprechen, was der tatsächlich geleisteten Rechenarbeit entspricht, habe ich gegen deren Anzahl nichts einzuwenden.

Milkyway in einem Wettrechnen einzusetzen wäre momentan eher sinnlos, man müsste dann in GPU und CPU teilen aber selbst das wäre sinnlos, da es auch optimierte CPU clients gibt.

Seinen "ach in so vielen Jahren angesammelten Credits" nachzutrauern halte ich für extrem bescheuert.
Wenn es danach geht dürfte es auch keinen Seti@home GPU Clienten geben.
Überhaupt dürfte es keinen technischen Fortschritt geben.

Ich jedenfalls freue mich über technische Fortschritte und das nicht allein aus dem Grund weil ich zwei HD4870 in meiner Kiste habe.
Im übrigen würde ich nicht auf die Idee kommen beide Karten dauerhaft mit milkyway zu bombardieren.
Derzeit teste ich lediglich wie hoch der Durchschnittscredit mit "einer" Karte ungefähr kommen würde. Momentan steigt der schon ziemlich heftig. zwei der Spannungsregler erreichen 67grad der andere 65grad. GPU 63 MEM 65 shader 66grad. 780-1000Mhz-1,17V Also wenn die Karte auf vollen 1,26V laufen würde müsste man sicher ab und zu die Temperaturen überprüfen.

Woodman
13.03.2009, 15:23
Hallo da draussen,

habe heute mal ein paar este Tests mit einer 4870 gemacht.
Dabei flackert mein TFT-Display in unregelmaessigen Abstaenden.
Es hat aber was mit BOINC und den MW-Berechnungen auf der
GPU zu tun. Wenn ich die beende, ist das Flackern weg. Irgendjemand
eine Idee, wie man das abstellen kann?

Danke & Gruss

Woody

Kalessin
13.03.2009, 15:34
Flackern kenne ich eigentlich nicht, nur die extrem verlangsamte Reaktion bei allen grafischen Prozessen, besonders sichtbar bei Fenstervergrößerungen oder Verkleinerungen. Die GPU ist durch die Applikation nämlich noch deutlich mehr ausgelastet als bei GPUGrid. Ich lasse das eigentlich nur auf dem Rechner laufen, wenn ich ihn sonst nicht benötige.
Flackern ist mir wie gesagt noch nicht aufgefallen, aber ich schau halt auch nicht viel drauf, wenn die MW Applikation läuft.

MichaelR
13.03.2009, 15:51
Hi,
Gipsel, vom P3D hat eine neue App veröffentlicht: Version 19e (http://www.file-upload.net/download-1519975/Milkyway_0.19e_ATI.zip.html)behebt genau dieses Problem mit neuen Einstellmöglichkeiten. Neu ist die Möglichkeit die Frequenz zu beeinflussen und das vermindert die Lags auf dem Rechner. alles wird flüssiger und fast ohne Ruckeln.
in die cmd line f30 oder anderen Wert einfügen und das Arbeiten am PC wird ein "vergnügen"
Ich habe auf dem Quad diese Einstellungen:
<avg_ncpus>0.1</avg_ncpus>
<max_ncpus>1</max_ncpus>
<cmdline>w1.1 n2 f40</cmdline>
und geht super.
Catalyst 9.2. wird jetzt auch unterstützt.
Zitat Gipsel :
Die Größe der an die GPU gesendeten Arbeitspakete wird jetzt dynamisch in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit der GPU und WU-Art angepaßt. Wenn das so funktioniert wie geplant, kann man nun festlegen, wie gut das System reagieren soll. Man hat dann die Wahl zwischen maximalem Durchsatz und starken Lags oder flüssigerem Desktop bei minimal verringertem Durchsatz.
Zitat ende
Ein dickes Lob nochmal an Gipsel für diese tolle Arbeit

SDI
13.03.2009, 15:54
Michael, rechnest du mit diesen Einstellungen auch andere Projekte?

Das habe ich bisher noch nicht hinbekommen, will mich aber jetzt am Wochenende mal damit beschäftigen...

:x)
Daniel

Woodman
13.03.2009, 15:57
Hallo da draussen,

@Kalessin: Danke ... Ja die langsame (lahme) Reaktion der Grafikkarte
habe ich hier auch. Und ja, auch die NVIDIA's mit CUDA haben fuer
den normalen Betrieb ein paar mehr Resourcen ueber.

Was mich gleich zur naechsten Frage bringt. Kann man die Auslastung, bzw. Belastung der Grafikkarte irgendwie steuern? Betrifft sowohl NVIDIA als auch ATI... habe bisher dazu nix gefunden.

Danke & Gruss

Woody

MichaelR
13.03.2009, 16:02
Ja, ich Rechne 4x Magnetism wu + 2x MW + 2x Freehal (wen es den mal gehen würde:( )
Nach verschiedenen einstellungen und ausprobieren geht es mit obigen geposteten einstellungen
<avg_ncpus>0.1</avg_ncpus>
<max_ncpus>1</max_ncpus>
<cmdline>w1.1 n2 f40</cmdline>
bei mir geht nur ncpus>0.1 bei alle anderen Werten gibt es entweder bei dem einen oder anderen Projekt ein "verdrängt"

Car
13.03.2009, 17:38
Hallo da draussen,

habe heute mal ein paar este Tests mit einer 4870 gemacht.
Dabei flackert mein TFT-Display in unregelmaessigen Abstaenden.
Es hat aber was mit BOINC und den MW-Berechnungen auf der
GPU zu tun. Wenn ich die beende, ist das Flackern weg. Irgendjemand
eine Idee, wie man das abstellen kann?

Danke & Gruss

Woody

Ja das ist bei allen HD4870 normal, die ein energiesparbios haben, was bei 2D Desktopbetrieb die Speicherfrequenz heruntersetzt.
Vieleicht kann die neue Version des GPU clienten das Heruntertaktenum 1minute verzögern, so das bei kleineren WU Lücken das Bild nicht flackert.
Im übrigen ist die bisherige Dual GPU Version unter Vista 64bit "useless" da sie nur noch 4 WUs berechnet und gleichzeitig deutlich langsamer arbeitet, außerdem wird die zweite GPU nicht genutzt, da kein Monitor dran angeschlossen ist. Der Cat 9,2 soll das angeblich ausbügeln, den kann ich aber nicht installieren, da der wieder den Powerplay Bug beinhaltet.


Hinzugefügter Post:

Gute Nachrichten, die version 1.9e funktioniert jetzt auch mit 2 GPUs unter Vista 64bit. einziger Wermutstropfen, die zweite Grafikkarte wird nicht hochgetaktet und rechnet daher ein ganzes stück langsamer. Das könnte aber am Catalyst 9.1 liegen, der derzeit installiert ist. Es werden auch nur 2 Wus gleichzeitig berechnet, was aber an den Einstellungen liegen kann, siehe readme.txt.

MichaelR
13.03.2009, 19:38
die neue App 1.9e läuft tadellos.
Einziger Wehrmutstropfen, die Wu versorgung klappt seitdem nicht mehr so gut. ich habe aber keine Ahnung ob es an der neuen App liegt oder an was anderem.
Gruß Michael

Woodman
13.03.2009, 21:26
Hallo da draussen,


die neue App 1.9e läuft tadellos.
Einziger Wehrmutstropfen, die Wu versorgung klappt seitdem nicht mehr so gut.

Kann und muss ich leider bestaetigen :sad: bei mir klemmts auch
mit der WU-Versorgung.

Gruss Woody

AgentSchatten
13.03.2009, 21:29
Liegt glaub ich nicht an der neuen Version. Hab noch die alte und bekomme auch kaum welche....

Car
13.03.2009, 22:05
wird wohl doch an der neuen app liegen, weil jetzt alle die 2 karten haben auch mehr wus laden, theorethisch.
praktisch ist es jetzt so das statt 8wus auf einer karte nur noch 4 WUs auf zwei karten gerechnet werden. Hab die WUs schon auf 6WUs pro Karte hochgestellt, aber es kommt nicht so viel vom Server.
EDIT: Message from Server: Project is temporarily shut down for maintance
Ich glaub die neue APP hat den Server kaputt gespielt. Werd mal auf "keine neue Arbeit" stellen.

SoEinWahnsinn
13.03.2009, 23:34
Hat die ESL schon losgelegt?! :undecided:
Hab's bei mir auf den "Task duration correction factor" von 0.01 geschoben, muss wohl laut Gipsel ab 0.02 Probleme machen. Hab mal dir CPU angesetzt um das etwas zu drücken, mal sehen ob es hilft?! Warte leider noch auf neue WU's...... :sad:

Edit
Ab 0.02 und darunter. Drücken, in diesem Fall nach oben..

MichaelR
14.03.2009, 15:53
MW geht ja heute mehr als zäh.
14.03.2009 15:49:46||Internet access OK - project servers may be temporarily down.
mal kommen ein paar,mal bleiben sie im Down und Upload hängen und so weiter und so fort
hoffe es nicht nicht nur bei mir so
Gruß Michael

marodeur6
14.03.2009, 16:59
Moin,

ich habe folgendes festgestellt:

der "duration correction factor" ist immer wieder zu niedrig und zusätzlich ist der "long term debt" auch nicht korrekt. Ich setze dann den correction faktor auf 1.000000 und den debt zurück auf einen einstelligen Wert.
Ich bekomme fast immer genug WUs...

Ach ja, und den Wert für "additional work" steht bei mir auf 1,00 :)

Woodman
14.03.2009, 18:01
Hallo da draussen,



der "duration correction factor" ist immer wieder zu niedrig und zusätzlich ist der "long term debt" auch nicht korrekt. Ich setze dann den correction faktor auf 1.000000 und den debt zurück auf einen einstelligen Wert.
Ich bekomme fast immer genug WUs...

Ach ja, und den Wert für "additional work" steht bei mir auf 1,00 :)

Aeehhhmmm :redface: bloede Frage, wo stellt man(n) das ein?

Danke und Gruss

Woody

Car
15.03.2009, 10:32
Also ich bin jetzt wieder auf den 1.7 clienten zurück gewechselt, da der 8 wus gleichzeitig berechnen kann während der 1.9e nur maximal 6 wus und damit nur 3 wus pro gpu schafft. Wenn ich mehr versuche gibts ein GPU recovery, offensichtlich spinnt der ATI treiber herum. (cat9.1) Da der client nun auch mit jeweils 3 wus rumspinnt hat der sich erstmal für mich erledigt. Möglich das er mit dem cat 9.2 besser läuft aber der hat den Powerplay BUG.
Also ist man derzeit mit cat 9.1 und nur einer GPU deutlich schneller als mit 2 GPUs.

SDI
15.03.2009, 11:02
Hier läufts mit dem 9.2er Catalyst super, auch mit bis zu 8WU/GPU, habe aber nur eine ATI drin.

Weiterhin funktioniert das Scheduling nicht zufriedenstellend. Ich schaffe es nicht, einen kern für MW zu reservieren und auf den anderen Kernen andere Projekte zu rechnen. Sobald BOINC der Meinung ist, die Kerne anders aufteilen zu müssen, steht die MW-Berechnung, bis ich manuell eingreife...

:x)
Daniel

marodeur6
15.03.2009, 11:39
Hallo da draussen,



Aeehhhmmm :redface: bloede Frage, wo stellt man(n) das ein?

Danke und Gruss

Woody

Hi Woody,

die beiden ersten Werte findest du in der client_state.xml. Diese Werte gibt es für jedes Projekt. Also nur bei MW ändern.

Die additional work findest du im BoincManger unter Extras -> Einstellungen.

Bei Änderungen der clienst_state.xml ist etwas zu beachten. :)

Boinc stoppen, client_state_prev.xml löschen, client_state.xml bearbeiten, Boinc starten.

Gruß Jörg

SDI
15.03.2009, 13:36
Hmm, mal was neues:

15.03.2009 13:35:18 Milkyway@home Message from server: Completed result ps_s86_13_1376466_1237120148_0 refused: result already reported as success
15.03.2009 13:35:18 Milkyway@home Message from server: Completed result ps_s22_13_1376624_1237120195_0 refused: result already reported as success
15.03.2009 13:35:18 Milkyway@home Message from server: Completed result ps_s22_13_1376626_1237120195_0 refused: result already reported as success
15.03.2009 13:35:18 Milkyway@home Message from server: Completed result ps_s22_13_1376628_1237120195_0 refused: result already reported as success

Habt ihr das auch?

pschoefer
15.03.2009, 16:18
Hmm, mal was neues:

15.03.2009 13:35:18 Milkyway@home Message from server: Completed result ps_s86_13_1376466_1237120148_0 refused: result already reported as success
15.03.2009 13:35:18 Milkyway@home Message from server: Completed result ps_s22_13_1376624_1237120195_0 refused: result already reported as success
15.03.2009 13:35:18 Milkyway@home Message from server: Completed result ps_s22_13_1376626_1237120195_0 refused: result already reported as success
15.03.2009 13:35:18 Milkyway@home Message from server: Completed result ps_s22_13_1376628_1237120195_0 refused: result already reported as success

Habt ihr das auch?
Hat dein BOINC vorher schon einmal versucht, diese Results zu melden, und dabei die Meldung "Internal Server Error" oder ein Timeout erhalten? Manchmal bekommt der Server dann noch mit, dass diese Results gemeldet wurden, und markiert sie entsprechend in der Datenbank, aber der Client wartet dann schon nicht mehr auf die Antwort. Also bleiben die Results noch in der Liste und BOINC versucht, sie erneut zu melden, was zu dieser Meldung führt. ;)

Woodman
16.03.2009, 18:28
Hallo da draussen,

habe gerade mal eine 4870 unter XP Pro SP3 getestet. War allerdings
total erfolglos :undecided:. Weder mit CAT9.1 noch CAT9.2, sowie
Applikation 0.19d oder 0.19e bekomme ich was zum laufen. Staendig
VPU-Recover und das wars ... Was koennt ich noch probieren?

Danke und Gruss Woody

BTW: BOINC 6.4.7

AgentSchatten
16.03.2009, 18:34
Das was in der Readme steht. VPU Recover kommt wenn die Graka überläuft.

Woodman
17.03.2009, 09:35
Hallo da draussen,


Das was in der Readme steht. VPU Recover kommt wenn die Graka überläuft.

Ja... nur bringt mich das nicht weiter. Auch das Veraendern diverser Parameter
in der app_info.xml hilft nichts ...

Jetz bekomme ich nicht mal mehr WU's (reached daily quota of 50 results).

Seltsam, seltsam ...

Gruss Woody

Kalessin
17.03.2009, 10:30
Hallo da draussen,



Ja... nur bringt mich das nicht weiter. Auch das Veraendern diverser Parameter
in der app_info.xml hilft nichts ...

Jetz bekomme ich nicht mal mehr WU's (reached daily quota of 50 results).

Seltsam, seltsam ...

Gruss Woody

Also die Quote ist für nacheinander falsch abgelieferte WUs. Um Rechner aufzuhalten, die sonst tausende falsche WUs abliefern könnten. Wenn du ein richtiges ablieferst gibts auch wieder zwei neue, dann vier etc.
Hats du mal versucht, die Höchstzahl der zu bearbeitenden WU zu reduzieren? (Das steht irgendwo in Gipsels anleitung) das könnte den Überlauf zumindest verzögern. Oder mal im p3D Forum nachgelesen, ob das einem der Tester auch passiert ist?
Oder nicht den Catalyst 9. sondern die letzte 8.

Woodman
18.03.2009, 14:57
Hallo da draussen,

nach diversen Test und Herumprobieren habe ich jetzt eine Kombination
die wieder laeuft ...

BOIN 6.6.15, CAT 8.12 Treiber und Applikation 1.9e.

Allerdings ist die WU Versorgung irgendwie nicht so kontinuierlich. Da muss
ich wohl noch ein bischen suchen/probieren...

Danke fuer die Hilfe und Gruss

Woody

SDI
19.03.2009, 20:01
Im P3D Forum hat Gipsel gepostet, dass die GPUGrid-Betreiber eine Credit-Erhöhung auf Seti-Niveau angekündigt haben. Das heisst + ca. 50%.

Bei MW hat sich zwecks Senkung bisher nix getan, weil der Ansprechpartner derzeit nicht da ist.

:x)
Daniel

@_>
22.03.2009, 21:38
Hi, Fans und Freunde von SetiGermany
...
...
Ich zitiere mal:

BOINC beenden

Inhalt des Milkway Verzeichnisses löschen (ProgrammData>BOINC>projects>milkyway.cs.rpi.edu_milkyway)
Die drei Dateien (app_info.xml, astronomy*exe, brook.dll) des GPU Archives dort hin entpacken
Optional in der App_info Datei einzustellen: <avg_ncpus>0.20</avg_ncpus> <max_ncpus>1</max_ncpus>. Wobei auf einen Quadcore 40WU bei der Einstellung <avg_ncpus>0.10</avg_ncpus> <max_ncpus>1</max_ncpus> berechnet werden, bei <avg_ncpus>0.20</avg_ncpus> 20 und bei <avg_ncpus>1.00</avg_ncpus> 4 gleichzeitig.
BOINC starten
Zitat ende
...
...
Einen besonderen Dank muss ich an unsere Freunde von Planet3DNow aussprechen und dort insbesondere an Gipsel der dieses erst möglich gemacht hat.:thumbup:

Ich gebe mal die Quelle dazu an: http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showpost.php?p=3872596&postcount=995 ;)

Gruß
Emploi

[EK]Maniac
04.04.2009, 10:47
Hallo an alle ATI-Cruncher :x)

Nun hab ich mal eine Frage, und stehe auf dem Schlauch:
Seit gestern läuft mein "neuer" PC aus Gebraucht-teilen, bestehend aus C2D 4300, 1 GB Ram, WIN XP32, und ATI 3850 GraKa.

Das Problem an der Sache ist, dass die GraKa die MW-WU's shreddert, nicht berechnet. Ich habe Catalyst in der Version 8.12 nach langer Suche auf Englisch installiert, dazu die opt. Appl. von Gipsel in der Version 0.19e. BOINC hat die Version 6.4.7

Wie krieg ich die 3850 nun ans MW-Crunchen?

Maniac

AgentSchatten
04.04.2009, 10:55
Catalyst 9.2 wird doch auch unterstützt. Versuch es mal damit. Ich nutzte nur noch BM aus der 6.6.er Reihe

[EK]Maniac
04.04.2009, 11:14
Aktuell kann ich die Version 9.3 von ATI runterladen. Ist die auch schon kompatibel?

Bei BOINC bin ich mal auf 6.6.20 gegangen.....

Läuft immer noch nicht :(

SDI
04.04.2009, 11:34
Auch die 9.3 ist kompatibel, du musst aber ein paar DLL´s umbenennen. Anleitung gibts hier (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showpost.php?p=3872041&postcount=983). Also einfach in einen beliebigen Ordner kopieren (nicht verschieben), umbenennen und zurück kopieren.

:x)
Daniel

[EK]Maniac
04.04.2009, 11:54
Der BM, bzw MW findet noch nicht einmal die GraKa :wall:

Ich bin drauf und dran, die Karte gegen eine GForce umzutauschen, da hatte ich solche Probs nicht, einstecken und gut ist.....

André

SDI
04.04.2009, 12:28
Hmmm...Wie bist du vorgegangen?

1. Projekt normal anmelden, warten bis die notwendigen Dateien von MW gezogen sind.
2. BOINC komplett beenden
3. Dateien aus der zip in (unter Vista) C:\Users\All Users\BOINC\projects\milkyway.cs.rpi.edu_milkyway\ kopieren
4. BOINC neu starten
5. Wenn die neue App gefunden wurde, sollte das hier kommen:
04.04.2009 11:23:05 Milkyway@home Found app_info.xml; using anonymous platform

Arbeit zu bekommen ist derzeit auch etwas tricky, hier ist schon wieder seit ca. 1h nix angekommen...

Wichtig: Keine Installation im Protected Mode, ga gibts Probleme, das Catalyst Center solltest du übrigens nicht installieren. Ausserdem innerhalb der Nutzungszeit kein GPU-Z o.ä. starten.

:x)
Daniel

[EK]Maniac
04.04.2009, 12:57
Hi SDI :x)

Genau so bin ich vorgegangen. Außerdem habe ich gerade noch das Catalyst-Center deinstalliert.
BM gibt mir auch die Meldung: "Milkyway@home Found app_info.xml; using anonymous platform", findet dann aber keine Graka, bzw Coprozessor (oder ist dass hier anders als bei GPUGrid :shocked: )
Siehe hier:

04.04.2009 12:45:51 Starting BOINC client version 6.6.20 for windows_intelx86
04.04.2009 12:45:51 log flags: task, file_xfer, sched_ops
04.04.2009 12:45:51 Libraries: libcurl/7.19.4 OpenSSL/0.9.8j zlib/1.2.3
04.04.2009 12:45:51 Data directory: C:\BOINC
04.04.2009 12:45:51 Running under account Maniac
04.04.2009 12:45:51 Milkyway@home Found app_info.xml; using anonymous platform
04.04.2009 12:45:51 Processor: 2 GenuineIntel Intel(R) Core(TM)2 CPU 4300 @ 1.80GHz [x86 Family 6 Model 15 Stepping 2]
04.04.2009 12:45:51 Processor features: fpu tsc pae nx sse sse2 mmx
04.04.2009 12:45:51 OS: Microsoft Windows XP: Professional x86 Editon, Service Pack 2, (05.01.2600.00)
04.04.2009 12:45:51 Memory: 1022.48 MB physical, 2.40 GB virtual
04.04.2009 12:45:51 Disk: 42.94 GB total, 39.10 GB free
04.04.2009 12:45:51 Local time is UTC +2 hours
04.04.2009 12:45:51 No CUDA devices found
04.04.2009 12:45:51 No coprocessors
04.04.2009 12:45:51 Not using a proxy
04.04.2009 12:45:51 Poem@Home URL: http://boinc.fzk.de/poem/; Computer ID: 45336; location: (none); project prefs: default
04.04.2009 12:45:51 Docking@Home URL: http://docking.cis.udel.edu/; Computer ID: 25529; location: (none); project prefs: default
04.04.2009 12:45:51 Milkyway@home URL: http://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/; Computer ID: 61783; location: (none); project prefs: default
04.04.2009 12:45:51 Pirates@Home URL: http://pirates.spy-hill.net/; Computer ID: 57508; location: home; project prefs: default
04.04.2009 12:45:51 World Community Grid URL: http://www.worldcommunitygrid.org/; Computer ID: 886433; location: (none); project prefs: default
04.04.2009 12:45:51 World Community Grid General prefs: from World Community Grid (last modified 04-Apr-2009 05:21:50)
04.04.2009 12:45:51 World Community Grid Host location: none
04.04.2009 12:45:51 World Community Grid General prefs: using your defaults


Auch bei den MW-WU's, die zurückgemeldet werden, ist nicht von einer 3850 zu lesen, anders als bei anderen Usern :wall:

Maniac

pschoefer
04.04.2009, 13:09
Maniac;94534']BM gibt mir auch die Meldung: "Milkyway@home Found app_info.xml; using anonymous platform", findet dann aber keine Graka, bzw Coprozessor (oder ist dass hier anders als bei GPUGrid :shocked: )
BOINC kennt (noch) keine ATI-Grafikkarten, also kann da auch nichts angezeigt werden. Für BOINC existiert deine GraKa also nicht, nur die opt. MW-App findet sie dann im Idealfall. ;)

SDI
04.04.2009, 13:32
Zusätzlich zu Patrick:

Wielange rechnest du denn an einer WU?

Oder geh mal auf der Projekt-Seite in dein Account., such dir eine von dir fertig berechnete WU raus und schau mal in die "Task Details".

Bei mir steht dort dann:

____________________
<core_client_version>6.6.20</core_client_version>
<![CDATA[
<stderr_txt>
Running Milkyway@home ATI GPU application version 0.19e by Gipsel
scaling the wait times with 1
allowing 8 concurrent WUs per GPU
setting minimum kernel frequency to 40 Hz
CPU: AMD Phenom(tm) II X4 940 Processor (4 cores/threads) 3.10943 GHz (308ms)

CAL Runtime: 1.3.186
Found 1 CAL device

Device 0: ATI Radeon HD 4800 (RV770) 512 MB local RAM (remote 1471 MB cached + 1471 MB uncached)
GPU core clock: 815 MHz, memory clock: 925 MHz
800 shader units organized in 10 SIMDs with 16 VLIW units (5-issue), wavefront size 64 threads
supporting double precision

1 WUs already running on GPU 0
Starting WU on GPU 0

main integral, 160 iterations
predicted runtime per iteration is 91 ms (25 ms are allowed), dividing each iteration in 4 parts
borders of the domains at 0 400 800 1200 1600
Calculated about 2.45253e+012 floatingpoint ops on GPU, 6.34181e+007 on FPU. Approximate GPU time 16.176 seconds.
Calculated about 2.23378e+009 floatingpoint ops on FPU (stars).

WU completed.
CPU time: 3.16682 seconds, GPU time: 16.176 seconds, wall clock time: 19.618 seconds, CPU frequency: 3.10944 GHz

</stderr_txt>
]]>
____________________

:x)
Daniel

[EK]Maniac
04.04.2009, 13:37
Hi SDI

Wie ich oben schon geschrieben habe:
Bei den zurückgemeldeten WU's wird keine GraKa erwähnt, die WU's werden auch nicht berechnet, sondern sofort abgebrochen, siehe hier:

Task ID 38757461
Name ps_s20_15_3085518_1238841700_0
Workunit 38100427
Created 4 Apr 2009 10:41:44 UTC
Sent 4 Apr 2009 10:43:06 UTC
Received 4 Apr 2009 10:45:14 UTC
Server state Over
Outcome Client error
Client state Compute error
Exit status -1072365566 (0xffffffffc0150002)
Computer ID 61783
Report deadline 7 Apr 2009 10:43:06 UTC
CPU time 0
stderr out

<core_client_version>6.6.20</core_client_version>
<![CDATA[
<message>
- exit code -1072365566 (0xc0150002)
</message>
]]>

Validate state Invalid
Claimed credit 0
Granted credit 0
application version 0.19

MichaelR
04.04.2009, 13:46
Ist das eine AGP oder eine PCI-E 3850 Graka? laut Gipsel sollte die AGP zwar auch unterstützt werden aber wer weiß?
hast du die die "normale" App , die von Projektserver kommt gelöscht?
hast du auch die 32bit App von Gipsel genommen?
Gruß Michael

[EK]Maniac
04.04.2009, 14:27
zu 1.: PCI-E x 16
zu 2. & 3.: Ja.
Vorsichtshalber habe ich MW abgemeldet, mich dann neu angemeldet, und die opt.App Win32 SSE2 Version 0.19d nach beenden des BM und löschen der normalen App. in das BOINC-Verzeichnis kopiert. Ich habe es auch mit den Versionen 0.19b und 0.19e versucht, gleiches Ergebnis.
Laut GPU-Z läuft die Karte, die Werte sind im Sollbereich. Und Nein, ich habe GPU-Z nicht zusammen mit MW laufen lassen....

Kann es irgendetwas mit globalen Treibern á la DirectX oder .NET Framework zu tun haben? Ich weiß nicht, an welchem Punkt die opt. App. von Gipsel diese Sachen nutzt oder braucht.

André

SDI
04.04.2009, 18:27
Hmmm, also ich hab keine Idee mehr, evtl.lesen ja unsere Freunde von P3D mit? :thumbup:

:x)
Daniel

MichaelR
04.04.2009, 19:18
geht mir genau so,lies, oder besser poste doch mal dort in den entsprechenden Treads.

zu den leerlauf der Grakas, ich rechne jetzt wieder mit der 0.19b App da gibt es (fast)immer und zuverlässig WU.
Ich habe den Eindruck das die 0.19e irgendein Problem hat neue WU anzufordern. aber wie gesagt es ist eher ein Gefühl.
Gruß Michael

Gipsel
04.04.2009, 20:02
Maniac;94542']Exit status -1072365566 (0xffffffffc0150002)

Das bedeutet, daß die App irgendeine dll nicht findet. Lösungsansätze gibt es da mehrere, bisher läßt sich aber kein konsistentes Bild erkennen.

- .NET Framework aktualisieren (irgendwem hat das Update auf 3.5 geholfen)
- VisualC Runtime installieren (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=200b2fd9-ae1a-4a14-984d-389c36f85647&DisplayLang=en)
- Catalyst 8.12 benutzen

Nach den einzelnen Schritten auch immer mal den Rechner neu starten!


Ich habe den Eindruck das die 0.19e irgendein Problem hat neue WU anzufordern. aber wie gesagt es ist eher ein Gefühl.
Die App fordert überhaupt keine Arbeit an. Das ist Aufgabe des BOINC Core Clients. Was ein Problem darstellen kann, ist daß der Duration Correction Factor unter 0.02 sinkt und BOINC keine neue Arbeit mehr anfordert (kann man in der client_state.xml ansehen und auch ändern). Das passiert mit den neueren Versionen (0.19d und 0.19e) schneller, da durch die geringe CPU-Last auch nur kleine CPU-Zeiten zusammen kommen. Das ist also ein Designproblem des Workfetch Algos der BOINC Clients. Da kann ich nicht so übermäßig viel dran machen (außer eventuell falsche Zeiten melden :lipsrsealed:). Das Problem wird dann hoffentlich mit dem getrennten GPU-Projekt (extra WUs würden eigentlich reichen) gelöst.

BiancaW
04.04.2009, 22:05
Habe heute gemeint die bisher ungenutzt vor sich hin schlummernde Grafikkarte
zu was nützlichem zu gebrauchen und die MW GPU app. installiert.
Lief auch prima los bis mich ein riesen Knall fast vom Stuhl geworfen hat,
nun ist das Netzteil hin.....und der Rechner hat ein paar Tage Pause.

Bianca

SDI
04.04.2009, 22:13
Ups...das hatte ich vor Jahren auch mal. Ich bin damals vor Schreck halb tot umgefallen...

Was war es denn für ein NT und was hast du noch für Teile drin?

:x)
Daniel

[EK]Maniac
05.04.2009, 00:12
- .NET Framework aktualisieren (irgendwem hat das Update auf 3.5 geholfen)
- VisualC Runtime installieren (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=200b2fd9-ae1a-4a14-984d-389c36f85647&DisplayLang=en)
- Catalyst 8.12 benutzen

Nach den einzelnen Schritten auch immer mal den Rechner neu starten!





Hi Gipsel :x)

Probier ich gerade aus, .NET Framework ist "etwas" größer ;). Ich melde mich, wenn alles installiert ist. Catalyst 8.12 nutze ich schon, aber in Englisch, DAS sollte aber nicht das Problem sein

Danke

André


Hinzugefügter Post:

Ein ganz dickes DANKE an Gipsel, das war die Lösung.

Der Grund war mMn das frisch aufgesetzte XP, die ganze Software hat nun ja schon einige Jahre auf dem Buckel und ist nicht mehr aktuell

Danke nochmals

André

Kalessin
05.04.2009, 00:23
Heja, Glückwunsch, dass die GraKa jetzt läuft! :thumbup:

[EK]Maniac
05.04.2009, 00:45
Danke, Danke

Hab jetzt auch schon in 12 Minuten ca 220 Credits gemacht :D
Is ja schließlich "nur" eine 3850, mit einer 48xx wäre es deutlich mehr, aber es reicht
Und, oh sh.., jetzt beteilige ich mich auch an der Credit-Inflation...

André

AgentSchatten
05.04.2009, 02:45
Habe heute gemeint die bisher ungenutzt vor sich hin schlummernde Grafikkarte
zu was nützlichem zu gebrauchen und die MW GPU app. installiert.
Lief auch prima los bis mich ein riesen Knall fast vom Stuhl geworfen hat,
nun ist das Netzteil hin.....und der Rechner hat ein paar Tage Pause.

Bianca

MrSpadge hat die Tage einen recht nützlichen Artikel gepostet in dem die echten Verbrauchswerte von der HD 4870 waren. Alle Lines werden ausserhalb der Spezifikation gefahren, wenn die Karte Vollgas geben muß. PCI Express Port bietet laut Spec 75W die 4870 genehmigt sich rund 90W. 6 Pol PCI-E Spannungsversorgung nach Spec 150W, unter Volllast zieht die 4870 bis zu 190W und das aus beiden Anschlüssen. Ein extrem potentes Netzteil ist also Pflicht für so eine Karte. Ein gutes Übertakter Mainboard wäre wegen des PCI express Steckplatzes ebenfalls empfehlenswert. Die Elkos dürfen eine Kerntemperatur von 110°C nicht überschreiten liegen aber bereits knapp unterhalb dieses Wertes. Also Karte mit gutem Lüfter und eine gute Gehäuselüftung sollten ebenfalls sichergestellt sein. Wassergekühlte Rechner sind also nur bedingt einsetzbar mit der 4870.

Mein 550 Watt LC Power Netzteil hat es in die Knie gezwungen, das gleiche Netzteil hat es bei meinem Bruder zerrissen und die Grafikkarte gleich mitgenommen. Auf der Testseite hat es ein BeQuite Netzteil in die Knie gezwungen... also auch Markennetzteile haben keine Chance wenn die Karten sich nicht an die Specs halten. Im Netz hab ich auch einige Beispiele gefunden wo es den Leuten das Mainboard zerrissen hat, besonders MB mit Pci-E 1.1 oder 1.0A Steckplätzen.

Der Test wurde mit Furmark gemacht und die ATI eigene Bremse die im Treiber integriert ist gelöst. Sprich die Karte mußte 100% geben. Denke das ATI das Problem durchaus kennt, sonnst hätten sie kaum eine Drossel in den Furmark Benchmark eingebaut.

Fazit gute Karte aber nur für Frustresistente und nix für Komplett PC's im MIDI Tower.

Hier der Link: http://board.seti-germany.de/showthread.php?t=2999

Gruß Maik

Edit: ups bei den Zahlen haben sich ein paar Fehler eingeschlichen. Hab den Artikel gerade noch mal gelesen und den Beitrag vorher aus dem Kopf geschrieben. Ich lasse die Werte trotzdem drin, weil sie an den Tatsachen das es ausserhalb der Specs läuft nix ändert.

@_>
05.04.2009, 07:51
@SDW

Das ist aber trotzdem Unfug, PCIe hat laut Spec 75 Watt zu liefern, die 6 pol Anschlüsse jeweils ebenfalls 75 Watt, nach Adam Ries macht das:

75+75+75=75*3=225VA=225Watt

somit kann auch ein Netzteil das mit diesen richtigen Spezifikationen klar kommt auch gefahrlos eine 4890 betreiben und schon lange auch eine 4870.

Merke: Teure Hardware vertraut man keinen LC Power an, → google.de (tausende Erfahrungen) und BeQuit, naja, je nach Tagesform stellen die ab und an auch mal gute Produkte her, wobei das eher die Ausnahme als die Regel ist. Fakt ist, mein Enermax Liberty 500AWT langweilt sich unter Volllast mit einer 4870. Ja gut, die Lüfter des Nts drehen mal 200 rpm höher... Die Luftkühlung der Karte nervt aber umso mehr.

Naja, jetzt ist sie jedenfalls Wasser gekühlt und ich höre nur noch am Netzteillüfter (wenn man genau hin hört) ob WU eingetroffen sind, so:


Die Elkos dürfen eine Kerntemperatur von 110°C nicht überschreiten liegen aber bereits knapp unterhalb dieses Wertes. Also Karte mit gutem Lüfter und eine gute Gehäuselüftung sollten ebenfalls sichergestellt sein. Wassergekühlte Rechner sind also nur bedingt einsetzbar mit der 4870.

Die Kerntemperatur von einem Elko musst du nun doch noch mal genauer erklären.

AgentSchatten
05.04.2009, 10:19
War spät. Ich meinte Spannungswandler nicht Elkos. Die werden durch den Luftstrom mitgekühlt. Da sie digital sind können ihre Werte ebenfalls ausgelesen werden und sind schon am Limit. Nehme ich denen den Luftstrom steigt logischerweise deren Temperatur. Würde mich interessieren welche Werte dir Rivatuner liefert mit deiner Wasserkühlung.

Hätte trotzdem die Richtigen Werte noch einfügen sollen, denn deine Rechnung geht nicht auf. 150W bietet der 8 pol PCI Express Stecker. 75W der 6 Pol. Den Wert hab ich vertauscht. Die Werte sind aber letztlich egal da er aus jedem einzelnen Port mehr Leistung rauszieht wie der Testbericht zeigt. Auch die TDP angaben stimmen nicht und fallen real viel höher aus.

Wenn also die Spezifikationen nicht eingehalten werden, kann man daraus nicht ableiten das ein Netzteil schlecht ist. Das Netzteil muß 75W anbieten zieht sich die Karte aber 90W kann das Netzteil ja nicht dafür.

Geb dir aber recht das LC Power nicht unbedingt für 24/7 geeignet sind. Wobei sie bei mir schon seit Jahren im Einsatz sind und lediglich die Grafikkarten es bisher geschafft haben sie in die Knie zu zwingen.

Gipsel
05.04.2009, 12:38
Hätte trotzdem die Richtigen Werte noch einfügen sollen, denn deine Rechnung geht nicht auf. 150W bietet der 8 pol PCI Express Stecker. 75W der 6 Pol. Den Wert hab ich vertauscht. Die Werte sind aber letztlich egal da er aus jedem einzelnen Port mehr Leistung rauszieht wie der Testbericht zeigt. Auch die TDP angaben stimmen nicht und fallen real viel höher aus.
Bezüglich der 4870 hat Emploi aber recht. Die überschreitet nirgendwo die PCI-Express-Spezifikation, auch wenn sie knapp 30Watt mehr zieht als angegeben. So eine HD 4870 hat ja zwei 6Pin-Stecker und den Port um sich zu versorgen. Aus jeder dieser Quellen zieht sie laut dem Test weniger als 75Watt. Also alles noch halbwegs im Rahmen.


Geb dir aber recht das LC Power nicht unbedingt für 24/7 geeignet sind. Wobei sie bei mir schon seit Jahren im Einsatz sind und lediglich die Grafikkarten es bisher geschafft haben sie in die Knie zu zwingen.
Also wenn es das gleiche LCPower 550W ist, was ich hier rumstehen habe, würde ich mir überlegen, ob ich dem überhaupt eine 3870 anvertraue. Für eine 4870 ist das definitiv ungeeignet, selbst falls es die spezifizierten 24A auf der 12V-Leitung (hat nur eine) liefern sollte (worauf ich nicht vertrauen würde). Die CPU alleine zieht ja schon um die 100W (plus Wandlerverluste), bei hohen Übertaktungen auch schon mal 150W. Dann noch ein paar Festplatten dazu und das Netzteil ist praktisch an der Grenze. Zusätzlich noch bis zu 225W für eine GraKa mit zwei 6Pin-Steckern ist definitiv zu viel (12V*24A = 288W). Kein Wunder, daß das bei Last dann den Geist aufgibt. Obwohl sich ein besseres Netzteil bei Überlast einfach abschalten und nicht hochgehen sollte :rolleyes:

Carnal
05.04.2009, 13:22
Auch nicht immer, die be quiet Straight Power Netzteile rauchen einfach ab. Steht aber schon da oben sie sind Schrott.
Leiser Lauf durch mangelnde Eigenkühlung erkauft und dann nach 6 Monaten schon Ende damit.

MichaelR
05.04.2009, 13:35
6 Monate zwar nicht bei meinem, immerhin hats fast 3 Jahre gehalten und dann puffff :(
mal schauen wie lange das noname für 19,80€ hält
Gruß Michael

Gelöscht
05.04.2009, 14:05
Tja , was be quiet angeht hab ich da auch keine guten Erfahrungen gemacht.

Meins hat sich schon nach 3 Monaten mit nem lauten Knall verabschiedet , und das nach 10 Minuten Betrieb mit Desktop-Anwendungen , also noch nicht mal ausgelastet in dem Moment als es sich verabschiedet hat.

Hab seit knapp einem Jahr ein 750 W Thermaltake drin , war zwar teuer, aber meistens kaum zu hören und hat genug Reserven. Derzeit hängen ausser einem ASUS P5B Deluxe mit C2D E8500 , einer ATI HD 4850 512MB, 3GB Ram und einer Soundblaster X-Fi noch 4 250er Samsung-Platten und 2 Brenner dran.
Hab mir zudem noch ne Strom-Buchse drangebastelt um extern Festplatten zu testen, so dass schon mal insgesamt 6 Platten dran hängen.

Aus meiner langjährigen Erfahrung kann ich eigentlich nur für eher überdimensionierte NTs plädieren, bei Low-Cost sowieso , da ein 550 Watt LC oftmals nur knapp über 400 ECHT bringt.

Ein schlecht gekühltes und knapp dimensioniertes NT kann zudem durch Spannungsschwankungen schon mal zu unerklärlichen System-Abstürzen führen.

Lieber etwas mehr ausgeben und durch die dynamische Reglung der Leistungsaufnahme letztendlich sogar Geld durch den geringeren Stromverbrauch sparen , grade bei Rechnern die fast dauernd in Betrieb sind.

Gruß , Jörg :x)

Woodman
06.04.2009, 16:17
Hallo da draussen,

ich probiere ja auch schon geraume Zeit mit zwei ATI 4870 und Milkyway herum, bekomme aber keine stabile WU-Versorgung hin. Mich wuerde mal interessieren, ob und mit welcher Konfiguration ihr eine stabile WU-Versorgung habt ... Bei mir siehts so aus:

AMD-X2 CPU, WIN XP32, CAT 8.12, BOINC 6.6.20, MW-ATI Apl. 0.19e
iQuad, VISTA64, CAT 9.1, BOINC 6.6.20, MW-ATI Apl. 0.19e

Danke und Gruss

Woody

marodeur6
06.04.2009, 16:42
Hallo da draussen,

ich probiere ja auch schon geraume Zeit mit zwei ATI 4870 und Milkyway herum, bekomme aber keine stabile WU-Versorgung hin. Mich wuerde mal interessieren, ob und mit welcher Konfiguration ihr eine stabile WU-Versorgung habt ... Bei mir siehts so aus:

AMD-X2 CPU, WIN XP32, CAT 8.12, BOINC 6.6.20, MW-ATI Apl. 0.19e
iQuad, VISTA64, CAT 9.1, BOINC 6.6.20, MW-ATI Apl. 0.19e

Danke und Gruss

Woody

Hi Woody,

mit keiner... :sad: :sad:

Gruß Jörg

SDI
06.04.2009, 16:59
Hier ebenso nur max. 20-30% Auslastung. Am besten funktioniert es noch, jedenfalls subjektiv, wenn ich mal wieder zwischendurch die von maro gepostete cc_config.xml aufrufe:

---
<cc_config>
<options>
<zero_debts>1</zero_debts>
</options>
</cc_config>
---

UL1
06.04.2009, 17:13
Typische Situation momentan: beim überprüfen meiner Rigs hat eines von fünf gerade was zu tun, mit Glück auch zwei; die anderen idlen... :sad:

AgentSchatten
06.04.2009, 17:48
Gleiche Problem hier. Ohne gelegentliches aktuallisieren keine WU's.

MichaelR
06.04.2009, 19:40
mit der 0.19b ist die versorgung Stabil, aber der Rechner zu nichts mehr zu gebrauchen, auserdem ist es eine heidenarbeit durchgehend MW UND noch zwei Projekte zum laufen zu bringen.
aber mit CC-Config und Script und gelegentlichem zurücksetzen der duration_correction_factor,Arbeit für 3 Tage Runterladen, now new Work und dann hoch auf 7-8 Tage. seit dem Funzt auch der 0.19e
Gruß Michael

Dirk
06.04.2009, 21:33
Mein be quiet! NT war nach einem Jahr 24/7 kaputt. :(
War n 500 oder 600er und wurde mit nur ~ 200 W belastet.



Wie sieht es eigentlich bei MilkyWay@home mit der ATI GPU performance aus?

Schreibt doch mal bitte hier Eure GPU hin und den erreichten bzw. den zu erwartenden RAC dazu. :thumbup:
Eventuell auch die GFLOPS.


Vielleicht wisst Ihr ja das..
Meine vom Hersteller OCed GTX260 Core216 hat in BOINC angebl. 112 GFLOPS.
Im Inet bei Tests hat ne normale GTX260 Core216 805 GFLOPS.
Werden diese FLOPS in versch. Bereichen gemessen?
Oder ist der Wert in BOINC aus einer Datenbank?

SDI
06.04.2009, 21:43
Schreibt doch mal bitte hier Eure GPU hin und den erreichten bzw. den zu erwartenden RAC dazu. :thumbup:


ATI 4850 erreicht derzeit ca. 30k/Tag, könnte bei idealer WU-Versorgung um die 80k/Tag erreichen...
ATI 4870 erreicht derzeit ca. 50k/Tag, könnte bei idealer WU-Versorgung um die 100k/Tag erreichen...

AgentSchatten
06.04.2009, 21:47
Jo sieht bei meiner 4870 genauso aus.

BMK
06.04.2009, 21:52
ATI 4830 zur Zeit 20k.
Vor 2 Wochen waren es noch 40-45k.
Bernd

AgentSchatten
06.04.2009, 22:00
Also solange MW nicht extra für nvidia auf single precision umstellt, würde ich da schon drauf wetten. Selbst eine GTX285 hat nur eine theoretische Peak-Leistung von knapp 90GFlops für double precision. Da konkurrieren die eher mit der HD3800er Serie (86-99 GFlops Peak) und könnten die vielleicht schlagen.
Eine HD4870 erreicht momentan praktisch gemessen ~140GFlops bei MW (240GFlops theoretische Peakleistung). Einfach mal in die Task details einer GPU-WU gehen und selber nachrechnen. Da muß nvidia auf den nächsten Refresh ihrer Chips warten, sonst ist das einfach nicht drin.

Aber zuerst muß man mal sehen, wa sich Travis da ausgedacht hat. Höchstwahrscheinlich werden jetzt sowieso neue Apps fällig.

Ich zitiere mal Gipsel. Der sollte es am besten wissen ;)

Dabei geht es um double precision. Die Werte von dir satura sind single precision. Das reicht für MW nicht.

SDI
08.04.2009, 19:19
Auch hier nochmal:


April 8, 2009
There might be some downtime this afternoon as we should be meeting with labstaff to get the MilkywayGPU@Home project up and running. I'll also be posting CPU code for the GPU application this afternoon so the people who have made the GPU application for the ATI cards can get their hands on it and modify it so it works with ATI cards. We should have the CUDA code out sometime this week.

Gipsel
08.04.2009, 21:51
Auch hier nochmal:
April 8, 2009
There might be some downtime this afternoon as we should be meeting with labstaff to get the MilkywayGPU@Home project up and running. I'll also be posting CPU code for the GPU application this afternoon so the people who have made the GPU application for the ATI cards can get their hands on it and modify it so it works with ATI cards. We should have the CUDA code out sometime this week.
Na mal schauen ob ich schneller mit der ATI-Variante fertig bin als das Projekt mit der CUDA-App :D
Hatte ja noch gehofft, schon heute Abend was vom neuen Code zu sehen, aber dann eben morgen. Jetzt wird es etwas schwierig, daß noch vor Ostern (da habe ich definitiv keine Zeit) hinzubekommen. Na erstmal sehen, was sich Travis ausgedacht hat, vielleicht gibt es ja auch größere Überraschungen.

AgentSchatten
08.04.2009, 21:58
Solange die Überraschung nicht single precision heißt...
Viel Erfolg bei programieren

Gruß Maik

SoEinWahnsinn
09.04.2009, 00:15
Solange die Überraschung nicht single precision heißt...
Viel Erfolg bei programieren

Gruß Maik

Und dann legt Planet3dNow (oder "gewisse" Leute) nochmal um Faktor 5-10?:undecided: zu! Dann ist es auch egal;)

P.S. Schön das er trotz der "kleinen" Problemchen sich noch für ein anderes Team interessiert! :thumbup:

SEW

Gipsel
09.04.2009, 00:45
Und dann legt Planet3dNow (oder "gewisse" Leute) nochmal um Faktor 5-10?:undecided: zu! Dann ist es auch egal;)
Hast Du in den letzten Wochen mal auf die MW-TeamStats geschaut? Also wir (P3D) haben nicht wirklich von der GPU-App profitiert ;)


P.S. Schön das er trotz der "kleinen" Problemchen sich noch für ein anderes Team interessiert! :thumbup:
Das muß ich jetzt nicht verstehen, oder?

Falls Du damit auf die FreeHAL-Diskussion anspielen willst, so sehe ich das eigentlich ganz entspannt. Obwohl es mich schon gewundert hat, daß viele hier nicht verstanden haben, was genau warum passiert ist. SUSA ist vielleicht kein perfektes Beispiel, aber die Reaktionen da (http://www.setiusa.net/forums/viewtopic.php?p=168521#p168521) waren eindeutig. Übrigens nicht zu weit lesen, das Posting von Crunch3r wird den wenigsten hier gefallen :rolleyes: Sogar Rechenkraft.net hat laut über eine Warnung vor dem Projekt nachgedacht (http://www.rechenkraft.net/phpBB/viewtopic.php?f=11&t=9584&p=104643).
Aber das sollte nicht Thema dieses Threads werden. Ich denke, ich habe meinen Standpunkt ausführlich und mehrfach im entsprechenden Thread dargelegt. Falls es noch etwas Substantielles zu diesem Thema zu sagen gibt, macht man das wohl am besten dort oder schickt mir eine PM.

SoEinWahnsinn
09.04.2009, 06:14
Hast Du in den letzten Wochen mal auf die MW-TeamStats geschaut? Also wir (P3D) haben nicht wirklich von der GPU-App profitiert ;)

Hab mich eigentlich auf deine APP bezogen. Also falls es dann eine NEUE, in single precision, von dir gibt,, die dann ja auch noch mal um geschätzt 500-1000% zulegt!
Das mit eurem MW -output ist mir auch schon aufgefallen Demnächst fliegt der CAT 9.3 wieder runter dann gibt
auch von ein paar Credits um eure Statistik etwas auzupolieren!:D



Das muß ich jetzt nicht verstehen, oder?

Falls Du damit auf die FreeHAL-Diskussion anspielen willst, so sehe ich das eigentlich ganz entspannt. Obwohl es mich schon gewundert hat, daß viele hier nicht verstanden haben, was genau warum passiert ist. SUSA ist vielleicht kein perfektes Beispiel, aber die Reaktionen da (http://www.setiusa.net/forums/viewtopic.php?p=168521#p168521) waren eindeutig. Übrigens nicht zu weit lesen, das Posting von Crunch3r wird den wenigsten hier gefallen :rolleyes: Sogar Rechenkraft.net hat laut über eine Warnung vor dem Projekt nachgedacht (http://www.rechenkraft.net/phpBB/viewtopic.php?f=11&t=9584&p=104643).
Aber das sollte nicht Thema dieses Threads werden. Ich denke, ich habe meinen Standpunkt ausführlich und mehrfach im entsprechenden Thread dargelegt. Falls es noch etwas Substantielles zu diesem Thema zu sagen gibt, macht man das wohl am besten dort oder schickt mir eine PM.

Ja ich wollte darauf anspielen! Und ich wollte damit nur sagen (Achtung jetzt kommt es): "Ich finde es gut dass Du das nicht auf andere Bereiche überträgst!" Manch einer hätte das Forum hier erst einmal gemieden.
Punkt! Ich habe fertig!:D


Edit!

Hab ich ein Problem, oder wird die Arbeit knapp?
hab heute mal ein Downgrade auf den CAT 9.1 gemacht. Hab aber trotz aller Versuche nur einmal kurz Arbeit bekommen. Die dann leider noch ungültig war! (noch keinen Plan was das Problem ist...) Die üblichen Verdächtigen hab ich mal ausgeschlossen, (task duration faktor, long time debts, häufiges aktualisieren, Rücksetzen des Projektes war auch mal dabei. Hab ich was vergessen?

SEW

Dirk
12.04.2009, 01:22
Eigentl. finde ich es ein wenig unfair.. :sad:

Wenn meine OCed GTX260 Core216 [112 GFLOPS in BOINC] bei SETI@home einen RAC von ~ 7.500 erreicht..

[Eine "normale" GTX260 Core216 hat 805 GFLOPS.
Ne ATI 4870 hat 1.200 GFLOPS]

Dann denke ich - sollte ne ATI 4870 bei MilkyWay@home einen RAC von ~ 11.250 haben..
Und nicht ~ 100.000 .. :shocked:

ODER? :undecided:

[EK]Maniac
12.04.2009, 02:22
Hi Sutaro :x)

wenn die Versorgung bei M@H mal stabil und kontinuierlich laufen würde, hätte ich mit meiner ATI 3850 höchst wahrscheinlich einen RAC von ca 15.000 (aktuell mal hochgerechnet anhand der Laufzeit und Creditausbeute der letzten Tage)

Switch doch einfach mit deiner GTX auf GPUGrid, wenn du mehr Credits haben willst, meine GTX 216-192 hat dort einen RAC von aktuell ca 14.000 und steigend dank der Angleichung.
Ich denke, die Sache hängt weniger mit der Rechenleistung der einzelnen Karten zusammen, sondern mit der Credit-Vergabe der einzelnen Projekte. Es ist allgemein bekannt, das speziell M@H eigentlich zu viele Credits unters Volk wirft, dazu kommt noch der sehr gut opt.Client von Gipsel. Wenn es eine derart optimierte App. mal für S@H auf NVidia gibt, kriegst Du auch mehr CS.

Maniac

Gipsel
12.04.2009, 03:31
Eigentl. finde ich es ein wenig unfair.. :sad:

Wenn meine OCed GTX260 Core216 [112 GFLOPS in BOINC] bei SETI@home einen RAC von ~ 7.500 erreicht..

[Eine "normale" GTX260 Core216 hat 805 GFLOPS.
Ne ATI 4870 hat 1.200 GFLOPS]

Dann denke ich - sollte ne ATI 4870 bei MilkyWay@home einen RAC von ~ 11.250 haben..
Und nicht ~ 100.000 .. :shocked:

ODER? :undecided:
Zwar schon einen Monat alt, aber immer noch aktuell ist dieses Posting (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?p=3888138#post3888138).
Zusammengefaßt: Die CUDA-App von SETI lohnt sich im Prinzip kaum (nicht schneller als ein guter Quadcore). GPU-Grid macht da schon einiges besser (aus den Karten wird fast die dreifache Leistung wie bei SETI geholt, wenn man die Flops betrachtet), weswegen es da auch deutlich mehr credits gibt. Nach der Anpassung an den SETI-Creditmultiplier hat sich der Abstand (entsprechend der Rechenleistung) auch nochmal deutlich erhöht.

Und für MW stehen in dem Link auch noch ein paar Zahlen :D

Mit dem Start des neuen MW-GPU-Projekts werde ich Travis auch nochmal deutlich darauf hinweisen, daß er möglichst ebenfalls auf den entsprechenden Creditmultiplier umschwenken sollte (5.44 statt 7.5 credits/TFlop, Absenkung um 27%). Damit würden alle 3 Projekte ihre credits praktisch gleich berechnen und die Unterschiede der Creditvergabe würde nur noch die Effizienz der jeweiligen Apps widerspiegeln. Ist zwar etwas schwierig mit single <-> double precision, aber das drückt momentan die Credits bei MW noch recht stark. Der Gewichtsfaktor von 2 für double precision ist zwar für CPUs realistisch, wird bei GPUs im Moment aber bei weitem nicht erreicht (ATIs brechen auf 1/5, nvidia sogar auf nur 1/12 der single precision Leistung ein).

AgentSchatten
12.04.2009, 10:42
Wo wir gerade bei unfair sind. Viel unfairer ist das Boinc Nvidia Karten unterstützt, für ATI aber von den Usern (Gipsel) erst eine App gebastelt werden muß. Sonnst würden die Karten völlig unnütz rumliegen und gar keine Credits machen, obwohl sie nicht viel weniger Dampf haben als die Nvivia's, in manchen Fällen sogar mehr. Trotzdem wird Nvidia bevorzugt behandelt. ATI hatte auch viel eher frei programierbare Shader. Von den Marktanteilen her gibt es auch kaum Unterschiede, wenn man mal nur die programierbaren Versionen der Karten betrachtet...

Just my 2 Cent

MichaelR
12.04.2009, 11:35
Das Problem dabei ist das wollen.
Nvidia will es und steckt Zeit und Energie in Cuda und ATi verschläft das ganze ein bisschen.
Gruß Michael

pschoefer
12.04.2009, 11:39
Das Problem dabei ist das wollen.
Nvidia will es und steckt Zeit und Energie in Cuda und ATi verschläft das ganze ein bisschen.
Vollkommen richtig, nvidia hat sich deutlich kooperativer gezeigt und mit den Entwicklern in Berkeley und auch bei GPUGRID zusammengearbeitet. ATI kommt erst jetzt langsam ins Rollen, für BOINC 6.8 ist eine ATI-Unterstützung geplant. ;)

Dazu aus dem BOINC-Forum:
Why does BOINC not support ATI RADEON card? (http://boinc.berkeley.edu/dev/forum_thread.php?id=3805)

Aus einer Mail von David Anderson Anfang März:
PS: no progress on ATI GPU detection; I'm waiting for ATI to send me a board.

Gipsel
12.04.2009, 12:32
;96084']Dazu aus dem BOINC-Forum:
Why does BOINC not support ATI RADEON card? (http://boinc.berkeley.edu/dev/forum_thread.php?id=3805)

Aus einer Mail von David Anderson Anfang März:
Zitat von http://boinc.berkeley.edu/dev/forum_thread.php?id=2518&nowrap=true#23472
PS: no progress on ATI GPU detection; I'm waiting for ATI to send me a board.
Wobei das aber auch eher eine lahme Entschuldigung ist. So eine GPU-Detection gibt es fast fertig als Beipiel bei der Stream-SDK mitgeliefert. Außerdem kann man die mit jeder billigen integrierten Grafik testen. Will uns DA etwa erzählen keiner der BOINC-Entwickler hätte irgendwo eine ATI-Grafik rumliegen oder im Chipsatz integriert? Ich habe das doch auch problemlos in meine App einbauen können :rolleyes:
Mensch, das sind alles zusammen vielleicht 10 Zeilen Code!

AgentSchatten
12.04.2009, 21:27
Stream SDK und Open CL oder wie das heißt ist doch schon seit der hd2xxx verfügbar. Möglicherweise sogar schon früher. Gab davor ja schon nen Client für Folding der auf der 9xxx Reihe lief.

Gipsel
15.04.2009, 14:39
Mal eine kurze Frage:

Wer von Euch hat den Catalyst 9.4 (mit kopierten und umbenannten dlls) auf welchem System (welche GPU, welches OS) ausprobiert und mit welchem Erfolg?

Also zumindest mit den HD4890 scheint da irgendwas nicht hinzuhauen. Der Grafiktreiber verabschiedet sich da nach ein paar Sekunden bis Minuten, im Prinzip ähnlich dem Verhalten des Cat9.3 ohne Hotfix auf XP32 und XP64. Habe dazu Berichte von 3 Karten die in insgesamt 5 Systemen ausprobiert wurden und weder XP64 noch XP32 läuft.

Deswegen meine Frage, ob das auch die anderen 4800er oder auch die 3800er betrifft.

UL1
15.04.2009, 15:15
Weiss nicht, obs wirklich hilfreich ist, aber da ich mit der 8.2er keine WUs mehr bekommen hab, hab' ich gestern mal die 9.4er ausprobiert: WIN XP Pro x86 SP3, Radeon 4870. Lief soweit eine Stunde ohne Probs...aber leider auch ohne WUs. Wenn sich die anderen Systeme erst unter Last, sprich: beim berechnen von WUs verabschiedet haben, ist meine Info natürlich recht nutzlos...
Teste das später nochmal...

Tante Edith: mit WUs läuft der Rechner zwar weiter, aber es gibt sofort Berechnungsfehler... :sad:

Gipsel
15.04.2009, 16:27
Tante Edith: mit WUs läuft der Rechner zwar weiter, aber es gibt sofort Berechnungsfehler... :sad:
Hmm, also gehen die 4870er wohl auch nicht. Scheint ein ernsteres Problem mit dem Treiber zu geben. Sieht ja fast so aus, als wenn entgegen den Release Notes das Problem mit dem CAL-Interface doch nicht gefixed wurde :undecided:

Hat irgendwer Vista? Das Problem des Cat 9.3 betraf ja angeblich nur XP-Systeme (egal ob 32 oder 64bit).

SoEinWahnsinn
15.04.2009, 16:40
Also bei mir läuft der 9.4 mit der 4870 521 MB "theoretisch" ganz gut!
Nur wenn mehr als 5 WU nebeneinander laufen friert das System ab und zu ein. Einmal hat sich der Treiber, seit Freitag glaub ich, verabschiedet.

Problem nur ist, ich hatte die CAL.DLL'S nicht kopiert, und es läuft trotzdem, sollte auch keine alte Leiche sein, da ich DriverCleaner benutzt hatte. ??? In den Task details (stderr out) finde ich auch keine Angabe über den benutzten Treiber, weiss also nicht 100% was nun für einer läuft. Wird dir wahrscheinlich nicht weiterhelfen.

:x)
SEW

UL1
15.04.2009, 16:53
In den Task details (stderr out) finde ich auch keine Angabe über den benutzten Treiber, weiss also nicht 100% was nun für einer läuft.
Was sagt denn dein CCC über den installierten Treiber?

SoEinWahnsinn
15.04.2009, 16:57
der sagt 9.4 ;)

Hab aber gerade doch was in den task details gefunden!

"CAL Runtime: 1.3.158" sieht also doch nach Leichen vom alten Treiber aus! Hatte da die CALs kopiert und umbenannt! Ist aber auch seltsam, den mit dem 9.3 ging bei mir rein gar nichts!


Da hilft dann immer nur beenden und Neustart der App (d.h. von BOINC)

Das hatte ich allerdings auch schon 4-5mal.

Gipsel
15.04.2009, 17:02
Also bei mir läuft der 9.4 mit der 4870 521 MB "theoretisch" ganz gut!
Nur wenn mehr als 5 WU nebeneinander laufen friert das System ab und zu ein. Einmal hat sich der Treiber, seit Freitag glaub ich, verabschiedet.

Problem nur ist, ich hatte die CAL.DLL'S nicht kopiert, und es läuft trotzdem, sollte auch keine alte Leiche sein, da ich DriverCleaner benutzt hatte. ??? In den Task details (stderr out) finde ich auch keine Angabe über den benutzten Treiber, weiss also nicht 100% was nun für einer läuft. Wird dir wahrscheinlich nicht weiterhelfen.

:x)
SEW
Am besten sagst Du mal die ID des Rechners oder verlinkst den.

Die Treiber-Version bekommt man über die CAL-Version (die in der stderr steht) heraus:
Cat 8.12: 1.3.145
Cat 9.1: 1.3.158
Cat 9.2: 1.3.186
Cat 9.3: 1.4.227
Cat 9.4: 1.4.255

Und ab dem Cat 9.2 geht es eigentlich nur mit kopierten dlls. Am besten Du schaust mal im system32-Ordner nach ob Du nur atical*.dll oder auch amdcal*.dll Dateien da drin hast.
Wast hast Du denn für ein Betriebssystem? Bei einem 64Bit Win liegen die 32Bit-Versionen im Ordner Windows\SysWOW64. Die werden benutzt, falls Du Dir die 32Bit-Variante gezogen hast. Also im Zweifelsfall auch da nachsehen.


Hinzugefügter Post:


der sagt 9.4 ;)

Hab aber gerade doch was in den task details gefunden!

"CAL Runtime: 1.3.158" sieht also doch nach Leichen vom alten Treiber aus! Hatte da die CALs kopiert und umbenannt! Ist aber auch seltsam, den mit dem 9.3 ging bei mir rein gar nichts!
CAL 1.3.158 ist der Cat 9.1. Da mußte man nichts kopieren und umbenennen :rolleyes:

Das wäre aber noch mal einen Versuch wert, man installiere den Cat 9.4, kopiert aber die CAL-Bibliotheken eines älteren Treibers hinein.
Allerdings soll aber irgendwas am Zusammenspiel zwischen Treiber und CAL-Bibliotheken seit dem Cat9.3 geändert worden sein. Diese Inkompatibilität hat ja angeblich den Hotfix des Cat 9.3 erforderlich gemacht. Wäre also schon komisch, wenn das funktioniert :rolleyes:

SoEinWahnsinn
15.04.2009, 17:08
KLICK MICH WENN DU GIPSEL HEISST (http://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/show_host_detail.php?hostid=43885)

So gerade im CCC gewesen da lief MW an. Erst Bildschirm eingefroren dann totaler Absturz. Nach dem Neustart geht bei mir auch nichts mehr! *grummel*

Gipsel
15.04.2009, 17:28
KLICK MICH WENN DU GIPSEL HEISST (http://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/show_host_detail.php?hostid=43885)
Ja, Du benutzt eindeutig die CAL-Bibliotheken des Cat 9.1.

Wer also den Cat 9.4 zur Zusammenarbeit überreden will, kann ja mal die CAL-Libs des Cat 9.1 reinkopieren :rolleyes:

SoEinWahnsinn
15.04.2009, 18:03
Ja, Du benutzt eindeutig die CAL-Bibliotheken des Cat 9.1.

Wer also den Cat 9.4 zur Zusammenarbeit überreden will, kann ja mal die CAL-Libs des Cat 9.1 reinkopieren :rolleyes:

Ging bis jetzt! nach absturz nimmer! Hab geraden mal auf den 9.4 "komplett" umgerüstet lauft bis jetzt auch.

8.600.0.0 laut hadwaremanager
8.60-0903... laut ccc
1.4.255 in der stderr KLICK (http://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/result.php?resultid=45117225)

Und jetzt sag ja nicht das dass nicht lauft! Sonst glaubt das mein Rechner auch noch!

Gipsel
16.04.2009, 00:09
Also im MW-Board gab es auf die gleiche Frage auch ein wenig Feedback. Bei allen mit Vista (die sich gemeldet haben), scheint es zu laufen, aber bei keinem mit einem XP-System. Das paßt dann auch zu SEW (hat ja auch Vista und es läuft).

Sieht also so aus, daß entgegen den Release Notes (die beim 9.4 das Problem als behoben deklarieren) CAL auf XP-Systemen nicht korrekt funktioniert. Muß da wohl mal AMD drauf aufmerksam machen.

sg-1
23.04.2009, 10:11
also ich bekomm es irgendwie nicht zum laufen:

intel e8500
ati 4850 512mb
ati-treiber 9.1
boinc 5.10.30

astronomy_0.19_ATI_SSE2b.exe
inhalt app-info:
.....
<avg_ncpus>0.8</avg_ncpus>
<max_ncpus>1</max_ncpus>

wenn ich den boincmgr starte, dann holt er sich auch ne unit - dann will der manager anfangen und das system bleibt hängen, dann wird der bildschirm dunkel und es erscheint die meldung, dass der treiber resettet wurde.
Danach wird die milkyway unit von der Cpu berechnet

probiere ich das mehrmals, dann bekomm ich keine wus mehr - erst wenn ich das projektverzeichnis zurücksetze.

hab schon verschiedene werte bei <avg_ncpus>0.8</avg_ncpus> eingesetzt

aendgraend
23.04.2009, 10:21
Die BOINC-Version ist zu alt ;)

Da ich selbst nicht mit Grafikkarten rechne, kann ich dir leider nicht sagen, ab welcher Version des BOINC-Managers Grafikkarten unterstützt werden, aber ich gebe zu, diese Angabe fehlt auch im WIKI-Artikel Berechnungen mit ATI-Grafikkarten (http://wiki.seti-germany.de/index.php/Boinc_und_ATI-Grafikkarte#Berechnungen_mit_ATI-Grafikkarten).

Die Creditscheffler mögen das bitte nachtragen. :D

UL1
23.04.2009, 11:10
Ab 6.4.7 läufts auf jeden Fall... ;)

sg-1
23.04.2009, 11:34
so, hab jetzt den 6.6.20 drauf

leider kam eben die selbe meldung nach dem schwarzen bildschirm.

hab nun nochmal alles rausgeschmissen ausm mikly-ordner und nochmal die 0.19b rein.

die txt dateien läd es runter, aber behauptet, no work units avaiable

Kalessin
23.04.2009, 11:38
so, hab jetzt den 6.6.20 drauf

leider kam eben die selbe meldung nach dem schwarzen bildschirm.

hab nun nochmal alles rausgeschmissen ausm mikly-ordner und nochmal die 0.19b rein.

die txt dateien läd es runter, aber behauptet, no work units avaiable

Der Zustand, dass keine WUs da sind ist inzwischen tatsächlich standard, da sich verdammt viele Leute um wenige WUs kloppen. Meine Grakas haben momentan eine Auslastung von max. 60% und ich lasse ihn relativ häufig nachfragen.
Ich habe allerdings auch nicht die 19b laufen sondern die e
:thumbup:

SDI
23.04.2009, 12:39
so, hab jetzt den 6.6.20 drauf

leider kam eben die selbe meldung nach dem schwarzen bildschirm.


Das kann auch an bekannten Inkompatibilitäten liegen, zB ist da das ATI Catalyst Control Center ein Kandidat, was möglichst nicht mit installiert werden sollte. Das kann man bei der Treiber-Installation abwählen.

Auch Tools wie GPU-Z können diese Probleme machen.

Welches OS nutzt du?

pschoefer
23.04.2009, 12:40
Die BOINC-Version ist zu alt ;)

Da ich selbst nicht mit Grafikkarten rechne, kann ich dir leider nicht sagen, ab welcher Version des BOINC-Managers Grafikkarten unterstützt werden, aber ich gebe zu, diese Angabe fehlt auch im WIKI-Artikel Berechnungen mit ATI-Grafikkarten (http://wiki.seti-germany.de/index.php/Boinc_und_ATI-Grafikkarte#Berechnungen_mit_ATI-Grafikkarten).
Rein theoretisch sollte die BOINC-Version egal sein (gut, vorsichtflutliche 3er und 4er würden vermutlich Probleme bekommen, aber selbst auf ebenfalls schon uralten 5ern müsste es laufen), weil BOINC von den ATI-Grafikkarten (noch) nichts mitbekommt, sondern das alles von der App erledigt wird. Ist eben alles Frickelei, nichts offizielles. Also kann da auch im Wiki noch nichts nachgetragen werden, BOINC-seitig werden ATI-Karten frühestens mit der 6.8.x unterstützt werden.

Nur die nvidia-CUDA-Projekte brauchen mindestens BOINC 6.3.x, weil dort die GPU auch als solche behandelt wird und von BOINC erkannt werden muss. ;)

aendgraend
23.04.2009, 12:57
;97475']Rein theoretisch sollte die BOINC-Version egal sein (gut, vorsichtflutliche 3er und 4er würden vermutlich Probleme bekommen, aber selbst auf ebenfalls schon uralten 5ern müsste es laufen), weil BOINC von den ATI-Grafikkarten (noch) nichts mitbekommt, sondern das alles von der App erledigt wird. Ist eben alles Frickelei, nichts offizielles. Also kann da auch im Wiki noch nichts nachgetragen werden, BOINC-seitig werden ATI-Karten frühestens mit der 6.8.x unterstützt werden.

Nur die nvidia-CUDA-Projekte brauchen mindestens BOINC 6.3.x, weil dort die GPU auch als solche behandelt wird und von BOINC erkannt werden muss. ;)

Genau diese Infos meine ich mit "fehlen" :rolleyes:

Solche Dinge sollten nicht im Forum gesucht werden müssen :undecided:

sg-1
23.04.2009, 13:19
mh, also das ccc und gpu-z hab ich, wobei gpu-z nicht läuft.

das CCC brauch ich aber unbedingt, da ich meine temp wissen muss

SDI
23.04.2009, 13:58
Dann nimm doch Everest, das läuft bei mir immer parallel und zeigt schön in der Taskleiste (konfigurierbar) die Temps von CPU, GPU, HDD, Gehäuse und Chipsatz an.

Kann dir gerade kein link bieten, bin hier inner eingeschränkten Umgebung. Such mal bei Tante Google danach.

AgentSchatten
23.04.2009, 14:06
Hab immer mit ccc installiert. Läuft zumindest bei mir problemlos. Auch wenn ich mir die temps anzeigen lasse. Vista 64, ccc 9.3, hd 4870 0.19 e

sg-1
23.04.2009, 19:26
ok, dann mach ich mal die aktuellsten ati treiber drauf (aber mit 9.1 sollte es ja auch gehen, denke ich)

also boinc ist aktuell, der milky-client ist jetzt 019e, setiathome läuft als hauptprojekt (hatte ich schon abgestellt zum test)

@sdw
everest kenn ich - ich finde es allerdings nicht mehr sooo gut. hab schon diverse diagnosetools und anzeigetools durch, da ich mit meiner wakü sagen wir mal überwachungsgeil geworden bin (sicherheit geht halt vor bei wakü und übertaktung)

edit:
jetzt hab ich 9.3 drauf (da ja 9.4 probleme machen soll)
und 019e
die werte der app-info hab ich erst mal so gelassen
ccc ist runter und everest drauf

hatte jetzt eben eine wu rein bekommen, die blitzte aber gleich richtung 100% und zeigt Berechnungsfehler - woran liegt das? bzw. wie kann ich das beheben?

in der task (http://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/result.php?resultid=49709889) steht folgendes:
<core_client_version>6.6.20</core_client_version>
<![CDATA[
<message>
- exit code -1073741515 (0xc0000135)
</message>
]]>

allerdings scheine ich davor noch eine Task (http://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/result.php?resultid=49711327) berechnet zu haben.

Gipsel
23.04.2009, 21:06
ok, dann mach ich mal die aktuellsten ati treiber drauf (aber mit 9.1 sollte es ja auch gehen, denke ich)

also boinc ist aktuell, der milky-client ist jetzt 019e, setiathome läuft als hauptprojekt (hatte ich schon abgestellt zum test)

edit:
jetzt hab ich 9.3 drauf (da ja 9.4 probleme machen soll)
und 019e
die werte der app-info hab ich erst mal so gelassen
ccc ist runter und everest drauf

hatte jetzt eben eine wu rein bekommen, die blitzte aber gleich richtung 100% und zeigt Berechnungsfehler - woran liegt das? bzw. wie kann ich das beheben?
Wie schon mal gefragt wurde, was hast Du für ein Betriebssystem?
Unter Vista laufen alle Treiber (wenn gegebenenfalls die dlls kopiert und umbenannt wurden wie im Readme beschrieben), unter XP nur die Cat 8.12 bis 9.2. Einige berichten auch davon, daß bei Ihnen nur 8.12 läuft. Selber hatte ich aber auch mit dem 9.2 unter XP keine Probleme. Bei den 9.3 und 9.4 hat ATI bei den XP-Versionen einen Bug ins CAL-Interface des Treibers eingebaut und den entgegen den Release Notes offensichtlich im 9.4 doch noch nicht behoben.

Allgemein:
Wenn Du Probleme hast, poste mal die Task details einer fehlgeschlagenen WU von der MW-Seite (oder verlinke gleich den betreffenden Rechner, die WUs verschwinden so schnell). Der häufigste Fehler wird durch ein fehlendes .NET Framework (oder nicht korrekt installiertes, alle Updates ziehen hilft) hervorgerufen. Das brauchen wohl die CAL dlls aus irgendeinem unerfindlichen Grund. Weiterhin hoffe ich mal, daß Du nicht per Remotedesktop auf den Rechner zugreifst (dann wird der Grafikkartentreiber nicht geladen).


in der task steht folgendes:
<core_client_version>6.6.20</core_client_version>
<![CDATA[
<message>
- exit code -1073741515 (0xc0000135)
</message>
]]>

allerdings scheine ich davor noch eine Task berechnet zu haben.

Die Fehlermeldung deutet auf eine fehlende dll hin (.NET).
Aber bei dem zweiten von Dir verlinkten Rechner sieht alles gut aus. Allerdings ist der von einem AF-Typen und nicht Deiner ;)
Der hat einen E8400@3.8GHz mit einer HD4850 und Cat 8.12 unter WinXP SP3 laufen.

sg-1
23.04.2009, 21:19
ja, das mit dem e8400 ist mir aufgefallen. bin aber nicht drauf gekommen, dass es ein anderer ist (bin ja erst seit heut bei MW angemeldet)

als betriebssystem hab ich windows XP - also brauche ich den 9.2er ati treiber, oder kann man den fehler im 9.3er beheben?

Gipsel
23.04.2009, 21:24
ja, das mit dem e8400 ist mir aufgefallen. bin aber nicht drauf gekommen, dass es ein anderer ist (bin ja erst seit heut bei MW angemeldet)

als betriebssystem hab ich windows XP - also brauche ich den 9.2er ati treiber, oder kann man den fehler im 9.3er beheben?
Das kann wohl nur ATI :rolleyes:
Nimm am besten gleich den 8.12. Da mußt Du auch keine dlls kopieren (wie beim 9.2). Vorher aber den alten Treiber über die Systemsteuerung->Software deinstallieren und dann erst den neuen (alten) draufbügeln.
Aber der Fehler war jetzt gar nicht der Grund für den Abbruch der WUs (es sei denn, Du hast die atical*.dlls im system32-Ordner nicht kopiert und umbenannt). Am besten gehst Du gleich mal auf die Windows-Update-Seite und ziehst Dir alle Updates fürs .NET-Framework (könnte ziemlich groß werden).

sg-1
23.04.2009, 21:27
würde aber trotzdem gerne den 9.2er nehmen :cool: : welche dateien muss ich wohin kopieren? sprich, wo ist die anleitung?

SoEinWahnsinn
23.04.2009, 21:40
Nehme Gipsel mal etwas "ARBEIT" ab

Für 32 Bit Win

im Windows\System32 Ordner
copy aticalcl.dll und danach umbenannt in amdcalcl.dll einfügen
copy aticaldd.dll und danach umbenannt amdcaldd.dll einfügen
copy aticalrt.dll und danach umbenannt amdcalrt.dll einfügen

Für 64 Bit Win

im Windows\System32 Ordner
copy aticalcl64.dll und danach umbenannt amdcalcl64.dll einfügen
copy aticaldd64.dll und danach umbenannt amdcaldd64.dll einfügen
copy aticalrt64.dll und danach umbenannt amdcalrt64.dll einfügen

im Windows\SysWow64 Ordner
copy aticalcl.dll und danach umbenannt amdcalcl.dll einfügen
copy aticaldd.dll und danach umbenannt amdcaldd.dll einfügen
copy aticalrt.dll und danach umbenannt amdcalrt.dll einfügen

Pfad kann sich unterscheiden, den musst du selber suchen:D

Nachtrag:

Von Fall zu Fall soll es nötig sein die ganzen umbenannten Dateien in den Ordner der APP nochmal mit rein zu kopieren!
Ist aber bei mir z.Bsp. nicht der nötig. (Vista 64)

AgentSchatten
23.04.2009, 23:00
Readme's zu lesen ist manchmal recht hilfreich SG-1.... Gipsel schreibt die nicht ganz umsonnst und packt sie mit in das Zipfile...

sg-1
24.04.2009, 00:32
ja, die anleitung lag so nahe :fressehalten:

geändert ist es jetzt bei mir. mal schauen, wann die nächste wu eintrudelt.

edit: hab jetzt erst mal den 8.12er treiber drauf, um die konfiguration zu testen, die am ehesten funktionieren soll. damit gehts, es wurde gerade eine wu gerechnet.

als nächstes probiere ich mal, das ccc zu installieren. ist es dabei egal, welches ccc ich nehme?

....ich hoffe ja mal, dass MW mehr wus zusammenbringt - 3 am tag sind etwas spärlich

Zwitschi
25.04.2009, 13:37
Ich hab mal die Infos zur BOINC-Client-Version wie auch eine Kurzanleitung für neuere Treiber als 9.1 mit ins Wiki gepackt: Berechnungen_mit_ATI-Grafikkarten (http://wiki.seti-germany.de/index.php/MilkyWay%40Home#Berechnungen_mit_ATI-Grafikkarten)

SDI
25.04.2009, 14:21
Super, Zwitschi. Mit ner Vorlage kann ich auch besser umgehen, als das selbst zu erstellen. Hab schonmal kleinere Ergänzungen vorgenommen.

Edith: Gleich mal noch n ATI-Logo reingebaut. Ich hoffe, dass es hier keine URV ist, sonst bitte löschen...

Zwitschi
25.04.2009, 19:11
Edith: Gleich mal noch n ATI-Logo reingebaut. Ich hoffe, dass es hier keine URV ist, sonst bitte löschen...

Da hätte dir die Suchfunktion geholfen ;)
Bild:ATI-Logo32x32.png

Ich werde deine 2 Dateien entfernen. Btw.: man kann alle Dateien auch überschreiben, muss also nicht eine neue anlegen.

SDI
25.04.2009, 19:17
Da hätte dir die Suchfunktion geholfen ;)
Bild:ATI-Logo32x32.png

Ich werde deine 2 Dateien entfernen. Btw.: man kann alle Dateien auch überschreiben, muss also nicht eine neue anlegen.

Ups, ok. Danke für deine Korrektur :thumbup:

sg-1
26.04.2009, 19:54
sagt mal wieviel wus kommen bei euch so an am tag? bei mir kommen fast keine an. hab seit dem 24.04. gerade mal rund 321 credits erhalten

Kalessin
26.04.2009, 20:18
sagt mal wieviel wus kommen bei euch so an am tag? bei mir kommen fast keine an. hab seit dem 24.04. gerade mal rund 321 credits erhalten

Also ich hatte seit heute mittag für die drei 4870er so ca. 1000 WUs in 6,5 Stunden. Sollten so um die 25.000 Credits sein.

SoEinWahnsinn
26.04.2009, 20:26
seit dem 24.4 so etwa 90.000 Credits, auf meiner 4870

MichaelR
26.04.2009, 20:35
Wer immer wieder probleme mit der Wu Versorgung hat schaue sich mal die beiden Links an.
Ein Script (http://translate.google.de/translate?u=http%3A%2F%2Fforum.boinc.fr%2Fboinc%2F Astronomie%2FMilkyway%2Fmilkyway-home-sujet_75_25.htm&sl=fr&tl=de&hl=de&ie=UTF-8) zum aktualisiern von Milkyway (Forumbeitrag in Googleübersetzung) und der dazugehörige Link (http://www.dudumomo.fr/Boinc/Milky.rar) zum Download.
Eine sehr gute Arbeit die ein AF-Member dort geleistet hat!!
Ich habe das Teil seit heute Nachmittag am laufen und seitdem immer ca 15-24 Wu im Bunker.
Gruß Michael

sg-1
26.04.2009, 22:50
das script ist ganz nett und jetzt bekomm ich auch ein paar wus ab (immer schön einzeln)

SDI
26.04.2009, 23:05
ich krieg seit dem das läuft garnix...

MichaelR
27.04.2009, 06:03
Morgen zusammen,
Ich habe es seit gestern Nachmittag im Einsatz und es läuft perfekt,immer schön genügend WU im Bunker.
deshalb mal eine Kurzanleitung:

-- von hier Runterladen (http://www.dudumomo.fr/Boinc/Milky.rar)
-- die ZIP/RAR Datei in das Verzeichnis in dem die Boinccmd.exe , Boinc.exe und
Boincmgr.exe liegen entpacken,
-- mit > Start > Ausführen " cmd.exe " eine DOS Konsole öffnen,
-- mit der Eingabe " cd C: \ XXXX \ BOINC " in das Boincverzeichnis wechseln,
-- mit " CScript Script_Milkyway.vbs " das Script starten.

die DOS-Konsole offen lassen
anstatt der XXX müßt ihr den Pfad eures Ordners angeben.
Gruß Michael

[EK]Maniac
27.04.2009, 11:01
Das Script läuft bei mir, mal schauen, was es so bringt :D

Danke an MichaelR. für die Erklärung, die Übersetzung war etwas "schwierig"

Gruß

Maniac

MichaelR
27.04.2009, 17:50
ich kann schon so viel sagen das ich die letzten Wochen immer so ca 21/22 k bei MW hatte und heute sinds 27k:D
GRuß Michael

Taipan
27.04.2009, 17:53
Moin moin,

kurze Anmerkung: der Umweg über AUsführen ist eigentlich nicht nötig... einfach die .bat Datei an die eigenen Pfade anpassen und Doppelklick drauf!;)

Läuft bei mir soweit auch....

Frage an MichaelR:
Hast Du das mal genau beobachtet? So wie ich das sehe wird dir eh erst neue Arbeit zugeteilt sobald Du die letzte WU gesendet hast. Jedenfalls stellt sich das bei mir so dar. Von daher ist die ständige Abfrage eigentlich überflüssig und steigert nur den Traffic beim Server. Wenn das Script erst greifen würde sobald die letzte WU gesendet wurde wäre das die elegantere Lösung.

SoEinWahnsinn
27.04.2009, 18:26
Und für die ganz faulen.Das kann man auch noch automatisieren.

Systemsteuerung---> Verwaltung--> Aufgabenplanung ---> Aktion---> Aufgabe erstellen

Registerkarte "Allgemein"--> Name eingeben
Registerkarte "Trigger"-->NEU--->Aufgabe starten: "Bei Anmeldung" + Verzögern für 1 Minute
Registerkarte "Aktion"
Feld Programme/Skript: "cmd.exe"
Feld Argumente: "/k CScript Script_Milkyway.vbs"
Feld Starten in: "C:\Boinc" (Pfad zu eurem Script!!! Kann daher abweichen)


Und fertig!

Edit: Siehe ein post weiter oben! ist noch einfacher :)

SDI
27.04.2009, 18:50
Jetzt hab ich hier auch ein paar. Kann aber erst morgen abschätzen, obs mehr wird.

Es sah jetzt für mich so aus, als ob die WU-Versorgung erst mit einer manuell erkämpften WU (per fast-dauerklick auf aktualisieren) gestartet wurde. Jetzt ahbe ich seit ca. ner Stunde immer WUs da.

Aber schonmal danke an dich, MichealR. für den Tip. Ich kann dir leider nicht am Beitrag danke sagen, weil ich erst noch andere Beiträge bewerten muss :cool:

MichaelR
27.04.2009, 20:00
Das Scrip schwankt schon im Abfrageintervall,wen man das DOS-Fenster offen lässt kann man schön vergleichen wann wieviel WU gezogen werden. Da das ganze aber auf Französisch ist, machts manchmal ein bisschen mühe. Im BM werden Zeiten zwischen 15 sec und bis zu 60 sec angezeigt.
Hier mal ein Auszug:

Etat periode actuelle : Calcul possible, unités disponibles
et ce depuis (min) : 33
Nombre WUs a calculer : 20
Moyenne WUs en stock : 18,8041237113402
soit en % : 78,3505154639175
Temps calcul potentiel (min) : 1827,5
Temps d'inactivite (min) : 3
Temps total depuis lancement (min) : 1830,5
soit une activite de (%) : 99,8361103523627
Duree + grande plage d'inactivite (min) : 1,5
Duree + grande plage de calcul (min) : 1585

Deutsch per Goggle:undecided:

Staat heutigen Zeit: Berechnung möglich, Einheiten verfügbar
und das schon seit (min): 33
Anzahl WU hat berechnet: 20
Durchschnittliche WU Tage: 18,8041237113402
oder in%: 78,3505154639175
Berechnung Potenzial Zeit (min): 1827,5
Zeit der Inaktivität (min): 3
Gesamtzeit seit Beginn (min): 1830,5
oder eine Tätigkeit von (%): 99,8361103523627
Dauer + Strand bei Inaktivität (min): 1,5
Dauer + großer Berechnung (min): 1585

Gruß Michael

[EK]Maniac
28.04.2009, 10:34
Für mich und meine eigentlich recht schwache 3850 ist dieses Script Gold wert...

Habe ich bisher irgendwas zwischen 1 - 2k/Tag gemacht, habe ich nun seit der letzten Aktualisierung bereits über 7k und steigend.
Das ist das erste Mal, dass die Karte annähernd zu 100% Arbeit hat.

sg-1
28.04.2009, 19:48
bei mir reichts dennoch nicht. ich rechne nur alle paar stunden (höchstens jede halbe stunde mal eine wu)

SoEinWahnsinn
28.04.2009, 20:07
Beende mal Boinc (auch den Kram was im Hintergrund läuft, über den Tasmanager). Dann such dir die "client_state.xml" im "Boinc Data" Ordner. Darin sind die Projekte (alphabetisch) aufgelistet (sehr lang), wenn du bei MilkyWay angekommen bist lautet etwa die 30. Zeile "<duration_correction_factor>3.787143</duration_correction_factor>"
(die Zahl variiert) Den Wert setzt du mal auf "1.000000" (achtung das ist ein "Punkt" in der Zahl, kein Komma) --->speichern
Danach noch im selben Ordner die "client_state_prev.xml" löschen! BOINC wieder starten.

Das hilft bei mir immer. Macht halt nur etwas Arbeit auf die Dauer!

MichaelR
28.04.2009, 20:34
Du solltest auch die" long term depts" auf 0.000000 setzen, das kann man aber über eine cc-config. xml auch automatisieren.

<cc_config>
<options>
<zero_debts>1</zero_debts>
</options>
</cc_config>

das ganze in einen Texteditor kopieren und mit "alle Dateien" und als "cc-config.xml" speichern. anschließend in den Boincordner kopieren/verschieben in dem auch der Projekteordner liegt ,bei mir
C:\Documents and Settings\All Users\Application Data\BOINC
Du kannst dort auch noch mehr reinpacken wen du möchtest, siehe hier (http://boinc.berkeley.edu/wiki/Client_configuration)
Gruß Michael

pschoefer
28.04.2009, 20:37
das kann man aber über eine cc-config. xml auch automatiseren.

<cc_config>
<options>
<zero_debts>1</zero_debts>
</options>
</cc_config>

das ganze in einen Texteditor kopieren und mit "alle Dateien" und als "cc-config.xlm" speichern. anschließend in den Boincordner kopieren/verschieben in dem auch der Projekteordner liegt ,bei mir
C:\Documents and Settings\All Users\Application Data\BOINC
Du kannst dort auch noch mehr reinpacken wen du möchtest, siehe hier (http://boinc.berkeley.edu/wiki/Client_configuration)
Gruß Michael
zero_debts löscht aber nur die Schulden (und das auch nur beim BOINC-Neustart) nicht den Duration Correction Factor. Den DCF muss man tatsächlich manuell in der client_state.xml korrigieren oder -sofern keine WUs da sind am einfachsten- das Projekt resetten. ;)

MichaelR
28.04.2009, 20:41
ja ja, ich hatte nur ein paar Worte vergessen zu schreiben:wall:
dritte änderung im obigen post ,grumml

SoEinWahnsinn
28.04.2009, 20:58
;98321']zero_debts löscht aber nur die Schulden (und das auch nur beim BOINC-Neustart) nicht den Duration Correction Factor. Den DCF muss man tatsächlich manuell in der client_state.xml korrigieren oder -sofern keine WUs da sind am einfachsten- das Projekt resetten. ;)

:eek: da war doch was!

Mach das immer manuell, weil mir der Rattenschwanz immer zu lang war, mit dem resetten. Das ewige downloaden danach ging mir immer auf den Zeiger. also reine Gewohnheit:rolleyes-new:

sg-1
29.04.2009, 09:33
also die werte waren bereits in der client-state.xml

die cc-config.xml hab ich jetzt mal erstellt.

bisher hatte ich aber noch nie mehr als eine wu gleichzeitig und das sehr wechselhaft entweder alle halbe stunde oder länger (selten jede minute)

bin jetzt bei 9300credits / rund 800 pro tag seit dem 24.04.

Grubix
29.04.2009, 11:26
ja ja, ich hatte nur ein paar Worte vergessen zu schreiben:wall:
dritte änderung im obigen post ,grummlDarf ich dich auch noch korrigieren bzw. ergänzen? :D Nur für den Fall das die Leute deinen Link nicht anklicken. ;)


Der Name der Datei ist "cc_config.xml" mit Unterstrich, nicht mit Bindestrich.
Den Parameter versteht der Manager erst ab Version 6.6.11
Nach einem Neustart sollte "<zero_debts>" wieder auf "0" gesetzt werden, sonst werden bei jedem Start die "Schulden" wieder auf Null gesetzt. Es sei denn, man will das.

Bis denn dann, Grubix.

Taipan
01.05.2009, 01:01
Das Scrip schwankt schon im Abfrageintervall,wen man das DOS-Fenster offen lässt kann man schön vergleichen wann wieviel WU gezogen werden. Da das ganze aber auf Französisch ist, machts manchmal ein bisschen mühe. Im BM werden Zeiten zwischen 15 sec und bis zu 60 sec angezeigt.

Das habe ich auch garnicht in Zweifel gezogen das es das macht. Was es aber nicht macht, bei mir: solange noch WUs im Bunker sind werden keine neuen WUs mehr an mich (dich) gesendet.... das Gleiche geht auch aus deinem Miniauszug hervor! Da dies dann bei allen so sein dürfte ist es Unsinnig ständig Anfragen im Loop zu starten wenn Du eh erst neue Arbeit zugeteilt bekommst sobald deine letzte WU raus ist.

[SG]FX
03.05.2009, 12:59
hab alles wie beschrieben installiert,bekomme aber keine aufgaben.wer kann helfen ?

SoEinWahnsinn
03.05.2009, 13:12
Was installiert? Wo beschrieben? Kann alles und nichts sein ;)

[SG]FX
03.05.2009, 22:49
vista 32 ulti. ,boinc 6.6.20,milkyway home angemeldet,catalyst 9.4,boinc data ordner -projekte-milkyway-alles gelöscht,die beschriebenen datein übertragen,die dll´s dazuinstalliert in system 32 , das franz.script installiert,den startbefehl automatisiert (wie beschrieben) ,trotzdem bekomme ich keinerlei aufgaben. <cmdline>n4 w0.9 f20</cmdline>,dualcore 6600 2,4GHz ???welcher fehler hat sich eingeschlichen? THX

SoEinWahnsinn
03.05.2009, 23:22
Was für eine Liste! ;)

Prinzipiell funktioniert erst mal alles? Arbeit kommt so halt mal alle Tage und wird auch korrekt abgearbeitet?

<cmdline>n4 w0.9 f20</cmdline>
n3 reicht vollkommen, w0.9 würde ich auch erst mal weglassen, f20 irrelevant
Daran sollte es aber insgesamt nicht liegen.

<duration_correction_factor>0.997802</duration_correction_factor> in der "client_state.xml" auf 1.000000 setzen, und die "client_state_prev.xml" löschen bringen mir auch eine Menge!

Hab aber dir gegenüber doch noch einen Vorteil, ich melde durch meinen i7 acht Kerne an, gegenüber deinen Zweien. Könnte eventuell auch noch etwas reißen...
Bin so langsam am Ende, mit meinem Maßnahmen, die bei mir geholfen haben.

:x)SEW

[SG]FX
03.05.2009, 23:25
thx ,habs jetzt mal geändert,danke nochmal

Taipan
04.05.2009, 00:17
Mal eine ganz dumme Frage: Sicher das das Script überhaupt korrekt läuft? Das Script muß in einem eigenem Fenster laufen... einfach Doppelklick drauf ist nicht!
Liest sich für mich als wäre das Script nicht wirklich aktiv. Bekommst Du denn Arbeit zugeteilt wenn Du versuchst das Projekt von Hand zu aktualisieren?

AgentSchatten
04.05.2009, 10:12
Also ich muss mehrere Minuten immer wieder auf aktualisieren klicken um wu's zu bekommen. Also nicht zu schnell aufgeben. Wenn es dann allerdings nicht funktioniert ist irgendwo noch nen Fehler drin.

cleto
04.05.2009, 10:41
Ich habe auch die testwu's aktiviert:
milkyway acount menue-->milkyway home preferences-->edith preferences-->run test applications= (yes)

momentan habe ich eine permanente wu-versorgung.:thumbup:

UL1
04.05.2009, 12:39
Heute ist der allererste Tag seit ich mit den ATIs rechne, an dem kein einziges meiner Rigs WUs hatte... :sad:

MichaelR
04.05.2009, 16:38
Hi zusammen, gestern Abend vom Kurzurlaub zurück, und meine Erfahrung ist die,das sich PrimeGrid und MilkyWay auf ATI überhaupts nicht verträgt.Über 4 Tage hinweg hat sich Primegrid fast alle Resourcen genommen und wen mal MW WU drauf waren die nur untergeordnet gerechnet wurden
Meine Einstellungen:
CCC 8.12,
In der APP Info ncpus>0.3 , cmdline>n2 w0.9 ,
In der cc_config <ncpus>5</ncpus> <zero_debts>1</zero_debts>
Im BM für das Hauptprojekt für 2-3 Tage Arbeit geladen dann auf nnW und für MW dann auf 8 Tage
und im MW Account den Resource share auf 25%
MilkyWay und ein drittes Projekt geht gar nicht, mit PrimeGrid auch nicht. Vorher mit Rosetta und jetzt mit Enigma läufts einigermaßen gut durch.
Ich habe den eindruck das sich das Script erst ein paar Stunden einpendeln muß. und wie oben von Taipan schon angesprochen NICHT per Doppelklick anwerfen sondern wie weiter oben schon beschrieben.
Wo ansonsten noch Fehler im Getriebe sind keine Ahnung und weshalb es bei einigen geht und bei anderen nicht.
Gruß Michael

BiancaW
04.05.2009, 18:13
Heute ist der allererste Tag seit ich mit den ATIs rechne, an dem kein einziges meiner Rigs WUs hatte... :sad:

Wenn du herausbekommst wie, gebe ich dir welche ab.
Bianca

UL1
04.05.2009, 18:47
Danke fürs Angebot ! :thumbup:
Meine Rigs haben heute wohl Gewerkschaft gespielt: aus Solidarität, weil die einen nichts zu tun hatten, haben sich die anderen einfach mal abgeschaltet... *grummel*
Mal sehen, ob ich die wieder zum laufen bekomme... :rolleyes:

MichaelR
04.05.2009, 19:24
Wenn du herausbekommst wie, gebe ich dir welche ab.
Bianca

am einfachsten per DHL mit dem ganzen Rechner :D
Gruß Michael

UL1
04.05.2009, 20:37
Bei den kurzen Ablaufdaten dann aber bitte mit DHL Express... :D

[SG]FX
06.05.2009, 19:30
hi nochmal,hab´s am laufen ,aber sehr wenig aufgaben--alles gemacht(dcf 1.000000,cc_config.xml)trotzdem nichts oder nur beim neustart v. boinc.könntest du mir evtl. eine app.info u.cc_config schreiben? core 2 duo Q 6600 2,40 GHz.wäre super,da ich nicht mehr weiterweiss( wohne auf fuerteventura ,wenig hilfe in sicht(seti - spezialist)DANKE

SoEinWahnsinn
06.05.2009, 21:36
http://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/results.php?hostid=68488&offset=0
Sieht doch schon ganz gut aus. Poste doch mal deine Versuche, das ist eventuell leichter!

[SG]FX
07.05.2009, 13:07
sorry ,habe mich nicht vorgestellt,heisse andreas und warte die pc´s von felix.bin kein profiprogrammierer ,aber fit als user.anbei die app.info:
<app_info>
<app>
<name>milkyway</name>
</app>
<file_info>
<name>astronomy_0.19_ATI_SSE2e.exe</name>
<executable/>
</file_info>
<file_info>
<name>brook.dll</name>
<executable/>
</file_info>
<app_version>
<app_name>milkyway</app_name>
<version_num>19</version_num>
<flops>1.0e11</flops>
<avg_ncpus>0.1</avg_ncpus>
<max_ncpus>1</max_ncpus>
<cmdline>n2 w0.9</cmdline>
<file_ref>
<file_name>astronomy_0.19_ATI_SSE2e.exe</file_name>
<main_program/>
</file_ref>
<file_ref>
<file_name>brook.dll</file_name>
</file_ref>
</app_version>
</app_info>
hoffe du meinst diese datei.....mfg andreas (nur ein dualcore mit 2 kernen!!)
es kommen nur wenig WU´s ????

SDI
07.05.2009, 14:25
FX;99792']
es kommen nur wenig WU´s ????

Das ist leider normal derzeit. Das Projekt kommt einfach nicht hinterher mit der Generierung von Arbeit, weil die vielen ATI-Karten zu schnell alles wieder wegrechnen.

Ich habe derzeit trotz Script der AFler eine Auslastung der Karte von 16-30% pro Tag.

vod
07.05.2009, 15:16
merci ,dann bin ich beruhigt.alles ok....

[ETA]MrSpadge
11.05.2009, 00:24
Manchmal hasse ich es ja, Recht zu haben, aber trotzdem.. war Travis etwa tatsächlich nicht klar, dass er nen CUDA client nicht mal eben in ner Woche auf die Beine stellt? Vor einem Monat hat er gesagt "almost there" und seit dem nichts...

MrS

vod
14.05.2009, 13:10
nur bei neustart des pc´s und neustart von boinc mit dem fra.script bekomme ich aufgaben .auslastung ist bei 10% ,ist das normal??

SDI
14.05.2009, 13:22
Ich hatte gestern 8,4% und heute bin ich bei 11%.

Scheint also normal zu sein. Was ich nicht verstehe ist, dass ein PC, den ich nie anfasse, immer mehr WUs bekommt, als der hier vor mir, wo ich zwischendurch auch immer manuell nochmals nach Arbeit frage...

Demnächst ist auch wieder mal ein Monat um seit der Ankündigung von Travis zu einem extra MW-GPU-Projekt. Seitdem war völlige Funkstille :sad:

UL1
14.05.2009, 14:37
Was mich an MW am meisten frustriert: wenn man an allen möglichen Einstellungen, die einem so einfallen, herumspielt und sich irgendwas ändert, zum Guten wie zum Schlechten, weiss man letztendlich doch nie genau, ob das dann wirklich auf das 'spielen' zurückzuführen ist oder ob sich der Server in dem Moment einfach mal wieder erlaubt hat, mehr oder weniger WUs für alle bereitzustellen... :(

MichaelR
14.05.2009, 17:30
Etat periode actuelle : Calcul possible, unités disponibles
et ce depuis (min) : 733,5
Nombre WUs a calculer : 14
Moyenne WUs en stock : 16,8272305312017
soit en % : 70,1134605466735
Temps calcul potentiel (min) : 1094,5
Temps d'inactivite (min) : 23,5
Temps total depuis lancement (min) : 1118
soit une activite de (%) : 97,8980322003578
Duree + grande plage d'inactivite (min) : 7
Duree + grande plage de calcul (min) : 317,5

momentan läufts sehr gut mit dem Script.
allerdings nur mit einem Projekt (Enigma) .und UL1, ich kann dir nur vollkommen recht geben mit dem rumspielen, wobei mein eindruck der ist, das "never touch a running system" in dem fall am besten ist.
Gruß Michael

Taipan
14.05.2009, 17:56
Was mich an MW am meisten frustriert: wenn man an allen möglichen Einstellungen, die einem so einfallen, herumspielt und sich irgendwas ändert, zum Guten wie zum Schlechten, weiss man letztendlich doch nie genau, ob das dann wirklich auf das 'spielen' zurückzuführen ist oder ob sich der Server in dem Moment einfach mal wieder erlaubt hat, mehr oder weniger WUs für alle bereitzustellen... :(

Frage: Was wilste denn groß einstellen damit es besser läuft oder Du mehr Aufgaben bekommst? Mehr als deine 6 WUs (pro Kern) bekommst Du eh nicht zugeschickt. Erst wenn diese abgearbeitet sind werden dir neue zugeschickt. Das Einzige was Du machen kannst ist ständig nach neuer Arbeit zu fragen, was das Script ja tadellos erledigt. Wobei sich nur die Frage stellt ob es Sinnvoll ist immer und immer wieder Anfragen zu stellen wenn man eh erst neue Aufgaben bekommt nachdem die letzte WU raus ist. Da das Script aber ansonsten seinen Dienst versieht sehe ich über den Traffic für die Anfragen mit einem zwinkernden Auge hinweg!;)

Jo @[ETA]MrSpadge:

Muß ich dir leider Recht geben! Seit der Ankündigung über Cuda habe ich mich bei dem Projekt angemeldet. Weiterhin herrscht da Funkstille und es tut sich nichts. Anfragen nach Arbeit laufen jede Std. automatisch, aber wo Funkstille herrscht kann natürlich auch nichts kommen.:(


Hinzugefügter Post:


FX;99792']sorry ,habe mich nicht vorgestellt,heisse andreas und warte die pc´s von felix.bin kein profiprogrammierer ,aber fit als user.anbei die app.info:
<app_info>
<app>
<name>milkyway</name>
</app>
<file_info>
<name>astronomy_0.19_ATI_SSE2e.exe</name>
<executable/>
</file_info>
<file_info>
<name>brook.dll</name>
<executable/>
</file_info>
<app_version>
<app_name>milkyway</app_name>
<version_num>19</version_num>
<flops>1.0e11</flops>
<avg_ncpus>0.1</avg_ncpus>
<max_ncpus>1</max_ncpus>
<cmdline>n2 w0.9</cmdline>
<file_ref>
<file_name>astronomy_0.19_ATI_SSE2e.exe</file_name>
<main_program/>
</file_ref>
<file_ref>
<file_name>brook.dll</file_name>
</file_ref>
</app_version>
</app_info>
hoffe du meinst diese datei.....mfg andreas (nur ein dualcore mit 2 kernen!!)
es kommen nur wenig WU´s ????

Sorry schon was älter, aber wo haste denn die Formel für die Umrechnung des bezeichneten Bereiches her oder war das schon so in der app? Denke mir das dies eine App für eine ATI-Karte kombiniert mit dem optim. Client für CPUs ist.

MichaelR
14.05.2009, 17:58
Das mit dem Traffic kann aber nicht so schlimm sein den sonst würde der Server öfters down sein. Im übrigen steht ihnen ja frei,entweder die Anzahl der WU/Kern oder die länge der WU zu erhöhen(wenn möglich)
Gruß Michael

Taipan
14.05.2009, 18:09
Hmm, habe ich etwas übersehen? Wo bitte kann ich denn festlegen wie lang eine WU sein soll die ich berechnen möchte. Dann hätte ich doch gerne Astropuls mäßige WUs... da ist der Leerlauf, im Vergleich, nicht so groß.:D

Das Sie und Ihnen kannste dir bei mir ruhig sparen.... so förmlich bin ich nun auch wieder nicht.:x)

AgentSchatten
14.05.2009, 18:23
Das Sie bezog sich auf das Projekt. Die haben durchaus einfluß auf die WU Laufzeiten ;)

MichaelR
14.05.2009, 18:44
sdw>> :thumbup:

[ETA]MrSpadge
15.05.2009, 00:22
Wie ist'n das eigentlich.. das script der frankophonen hat doch 'n ziemlich kleines update-Interval, oder? Einige im MW-Forum benutzen <1 Min, was ich schon ein wenig egoistisch finde. Mein update wird per taskplaner alle 6 Min gemacht, das ist die Hälfte der Zeit, die mein cache maximal reichen könnte (und mein RAC fällt in's Bodenloose.. im Moment *nur* noch 14k).

MrS

SDI
15.05.2009, 00:23
Das Teil fragt, sofern keine Arbeit vorhanden ist, im Minutentakt. Wenn welche zum cruchen da ist, dann verlängert sich IMHO der Rhythmus. K.A. auf wie lange, kommt ja derzeit nicht so oft vor :D

Taipan
16.05.2009, 21:11
Mal was anderes zu dem Script:

Wie kann ich es anstellen das dieses Script automatisch mit Boinc, eventuell Zeitverzögert, gestartet wird? Z.Z. wird das Script von mir manuell, über Batchdatei, gestartet deren Verknüpfung auf meinem Desktop liegt. Einfach in den Autostart schmeißen funktioniert nicht da dies voraussetzt das Boinc beim Systemstart ebenfalls gestartet wird, was bei mir extra nicht der Fall ist.

Hmmm, da fällt mir gerade ein... eventuell die Batchdatei so anpassen das darüber auch Boinc als erstes gestartet wird... dann wäre es auch egal ob ich die Datei, falls erwünscht, in den Autostart verschiebe.

---

Noch eine Frage:
Wie lautet eigentlich die aktuelle Versionsnummer des Scipts? Habe hier die Version 2.2... habe aber leider den Link zum Thread nicht mehr um das selber zu kontrollieren.

[ETA]MrSpadge
17.05.2009, 00:37
Hmmm, da fällt mir gerade ein... eventuell die Batchdatei so anpassen das darüber auch Boinc als erstes gestartet wird...

Sollte gehen. Boinc.exe ist der client, boincmgr.exe der manager.

MrS

BMK
17.05.2009, 16:01
Wie läuft MW bei euch in Verbindung mit Seti.
Ich bekomme WUs, die sind " zur Ausführung bereit " oder " verdrängt ", laufen aber nicht an.
Erst wenn ich Seti für einige Sekunden anhalte laufen die MW-WUs.
Das selbe Problem hatte ich auch beim PrimeGrid-Challenge.
Bei Enigma und Leiden Classical in Verbindung mit FreeHAL gab es keine Probleme.
Bernd

AgentSchatten
17.05.2009, 16:11
Gleiches Problem hier. MW WU's sind da, laufen aber nicht weil die Astropulse Wu's im Panikmodus laufen.

BMK
17.05.2009, 16:39
Danke. Auch die Enhanced-Wus sind " aktiv, hohe Priorität " sobald eine MW-WU auftaucht.
Bernd

Taipan
18.05.2009, 01:01
Hmmm, also hier läuft das im grünen Bereich da Enhanced und MW die gleichen Prioritäten haben wird immer schön versucht 2 von 4 Kernen mit einem Projekt zu belegen. Selbst wenn mal keine MW WUs vorhanden waren wird erst brav Seti zu Ende gerechnet.... dann allerdings kann es passieren das Kurzzeitig 4 Kerne für MW belegt werden.