PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Längere Rechenzeit



a.alf
12.08.2007, 10:37
Hallo miteinander

Ich benötige zum berechnen einer WU statt 2 Std jetzt 3 Std
Ist es möglich das sich die Berechnungszeit verlängert hat bzw die WU´s größer geworden sind ?

a.alf

MichaelR
12.08.2007, 11:08
hi, schau doch erst mal in den Taskmanager ob da noch was mitläuft was Resource frißt. und dann schau nach mit was deine WU berechnet werden ;Optimiert oder nicht. und dann kann es natürlich sein das mal längere WU kommen.
Gruß Michael

a.alf
12.08.2007, 15:34
Hi MichaelR
Ist alles beim alten, der Taskmanager zeigt nichts ausergewöhnliches an was Recourcen frisst und die WU´s werden schon immer Optimiert berechnet. Ich denke die WU´s von SETI wurden aufgestockt, 1 Std ist ne Menge.

a,alf

pschoefer
12.08.2007, 16:40
Es gibt sehr verschiedene WUs bei S@h. Als ich im April das letzte mal dort was gerechnet habe, hatte ich WUs mit wenigen Sekunden, mit 1,5 Stunden, mit 4, 5 und 6 Stunden... alles mögliche. ;)

Major
13.08.2007, 15:09
Seit heute kann ich auch "geringfügig" längere Rechenzeiten bei einigen WU's feststellen. Normal waren in der letzten Zeit immer ca. 4000 sec (rund 60 credits) inzwischen ca.6200 sec (rund 63 credits :shocked:) jeweils auf C2D@2700
Außerdem war früher claimed = granted, aber auch da scheint sich einiges geändert zu haben :confused:
Na mal schauen, wo bei SETI der Hase noch langläuft

pschoefer
13.08.2007, 15:36
Außerdem war früher claimed = granted, aber auch da scheint sich einiges geändert zu haben :confused:
Na mal schauen, wo bei SETI der Hase noch langläuft
Schau mal, ob eventuell einer deiner Mitcruncher bei einer WU eine 4er-Version des BOINC-Clients verwendet hat. Ich habe das schon mehrmals erlebt, dass ich ein gutes Stück weniger Credits granted als claimed hatte, weil die 4er-Versionen notorische Underclaimer sind (AFAIK raffen die die das mit dem Flopcounter noch nicht und berechnen die Credits nach dem Schema mit dem Benchmark, also claimen die nur Standard-Credits, wie sie z.B. bei RCN vergeben werden). Und wenn die zwei Results vorliegen, wird der niedrigere Wert gegrantet.
Aber kann natürlich auch sein, dass irgendwas anderes angepasst wurde; ich rechne ja nicht mehr dort. ;)

champ[SD]
13.08.2007, 15:42
Du solltest die neuen Chicken Apps. 2.4 probieren. Diese sollten dieses Problem beheben. Mit den Chicken 2.2 kann es passieren, dass man weniger Credits bekommt, als gegranted.

pschoefer
13.08.2007, 15:45
;5614']Du solltest die neuen Chicken Apps. 2.4 probieren. Diese sollten dieses Problem beheben. Mit den Chicken 2.2 kann es passieren, dass man weniger Credits bekommt, als gegranted.
...als geclaimed, oder? ;)

Major
13.08.2007, 15:45
Nöö .. nix 4.-er BOINC kuckst Du als Beispiel mal hier (http://setiathome.berkeley.edu/workunit.php?wuid=146679446)
Aber ich habe gerade eben gesehen, dass seit dem 08.08.07 neuen Applikationen für Windoof und Linux draussen sind (*klicks*) (http://setiathome.berkeley.edu/apps.php). Hoffentlich beisst sich da nicht etwas mit Chickens Optimierungen :confused:

*Tee trink und wartet* :x)

pschoefer
13.08.2007, 15:48
Aber ich habe gerade eben gesehen, dass seit dem 08.08.07 neuen Applikationen für Windoof und Linux draussen sind (*klicks*) (http://setiathome.berkeley.edu/apps.php). Hoffentlich beisst sich da nicht etwas mit Chickens Optimierungen :confused:
Dann ist das wohl die Begründung für das, was Champ mitgeteilt hat. ;)

btw: Ich finde es merkwürdig, dass auf www.lunatics.at was von "32-Bit Windows Rev-2.4 without graphics (current) - Version: 2.2B 'Noo? No, Ni!'" steht. Erst 2.4 und dann doch 2.2B? :confused:

Major
13.08.2007, 15:50
@ champ

Schau mal in meine Resultliste allein auf dem C2D *klick* (http://setiathome.berkeley.edu/results.php?hostid=2863308) ... ich bekomme fast immer weniger als ich anfordere. Irgend 'ne Sülze haben die Berkeleyaner doch wieder mal verzapft :( ... mir sieht das nach einer "Creditanpassung" nach unten aus. Oder noch'n Bug in der neuen "stabilen" Anwendung.

champ[SD]
13.08.2007, 15:53
@pschoefer: Tschuldige, ich meinte natürlich geclaimt.

@major: Schau mal Chickens posting hier an. Vielleicht hilft Dir das ja weiter:

http://lunatics.at/discussion-forum/multibeam-has-arrived-please-upgrade.msg4295.html#msg4295

Major
13.08.2007, 16:08
Ich sage doch ... Creditanpassung nach unten
the default credit multiplier was adjusted. It used to be 3.35, now it's 2.85. Naja ... mal weiter beobachten

pschoefer
13.08.2007, 16:11
Ich sage doch ... Creditanpassung nach unten Naja ... mal weiter beobachten

Ja, weil die neue Stock-App viel zu schnell ist. ;)
Ist laut dem Post schon das gleiche Niveau, nur die alten opt. Apps haben ausgedient...

btw: Für den Fall, dass ich mal wieder S@h rechne: Welche opt. App soll ich jetzt verwenden? Bisher hatte ich SSE2 ohne AMD, P4 oder PM dahinter... Und den Auto-Installer, der das testet, gibt's ja nicht mehr... :sad:

champ[SD]
13.08.2007, 16:14
;5622']
btw: Für den Fall, dass ich mal wieder S@h rechne: Welche opt. App soll ich jetzt verwenden? Bisher hatte ich SSE2 ohne AMD, P4 oder PM dahinter... Und den Auto-Installer, der das testet, gibt's ja nicht mehr... :sad:

Dann würde ich erst noch warten und sehen, ob diese Apps wirklich funktionieren und mich dann entscheiden.x)

Major
13.08.2007, 16:14
Für Dich ist dann vermutlich die "KWSN-2.4-Windows32-SSE2-Intel-P4" zuständig. Zumindest habe ich das Teil jetzt probehalber auf meinem ollen P4 2 GHz laufen.

EDIT: UPS ... hatte ganz übersehen, dass es auch noch eine "PM"-Version gibt

Link (http://lunatics.at/index.php?module=Downloads;sa=dlview;id=98) zu SSE2-P4
Link (http://lunatics.at/index.php?module=Downloads;sa=dlview;id=97) zu SSE2-PM

champ[SD]
13.08.2007, 16:18
Ich habe mir genau diesen auch auf meinen P4´s installiert, sowie MMX auf meinem 750MHz Rechner. Bisher kann ich sagen, dass die WU´s schneller sind als mit 2.2. Aber es bleibt abzuwarten, wie es sich genau verhält.

pschoefer
13.08.2007, 16:22
Für Dich ist dann vermutlich die "KWSN-2.4-Windows32-SSE2-Intel-P4" zuständig. Zumindest habe ich das Teil jetzt probehalber auf meinem ollen P4 2 GHz laufen.

P4 gab's ja auch vorher schon; PM ist sicher Pentium (4) Mobile...
Gerade vorm Löschen nochmal nachgeschaut: Ich hatte auf den Mobile Celerons "SSE2-generic", war also doch was dahinter. ;)
Mal sehen... ich hoffe mal auf einen neuen Auto-Installer, sonst kommen halt andere Projekte dran (dank SPEG bin ich meist eh beschäftigt ;)).

Nullinger
13.08.2007, 16:28
Hallo,

der neue Optimizer läuft nicht unter Vista (wie auf der Seite beschrieben),
hab´s gerade ausprobiert und sofort standen alle WUs auf Berechnungsfehler. :sad:

Major
13.08.2007, 16:33
Habe grad mal 'n extra Thread mit Hinweis auf den Upgrade erstellt

Sammy9578
19.08.2007, 18:47
Hallo!
Ich habe gerade eine Mega-WU bekommen.
Normalerweise braucht mein Notebook mit P4 ca. 2,5 Std.für eine WU.
Die jetzige WU ist nach 1 Std. erst zu 0,02% berechnet. Verbleibende Zeit steigt statt zu sinken.

Im Taskmanager CPU-Last-Verteilung schon kontrolliert: 99% für SAH.

Auch den neuen opt. Clienten habe ich nun drauf. Genau das gleiche.

Bin mal gespannt wie lange ich dafür brauche.
Haben Seti und CPDN fusioniert? :D

So Long!
Sam

[SG]TorstenS
19.08.2007, 20:34
Steigt ...
Mhhh, was so extremes hatte ich noch nie. Halt uns auf dem Laufenden, wäre interessante, wie lange die WU tatsächlich braucht.

Major
19.08.2007, 20:43
SETI bietet mit auch allen Ernstes WU's an, bei denen der BOINC-Manager mir eine Berechnungszeit von 11 Stunden und knapp 20 Minuten :shocked::confused: vorhersagt! Normal waren mit dem 2.2B-Clienten 1 Stunde 15 Minuten für eine lange WU, mit dem 2.4 wurden dann schon 1 Stunde 45 Minuten daraus.

[SG]TorstenS
19.08.2007, 20:44
Also alles was sich so bekommen habe, liegt um die 3:15 (auf nem Athlon 4600+) mit opt. App. 2.4.

Sind das eigentlich die neuen Multibeam WU's die ihr bekommt oder noch ältere? Ob mir waren das mit den 3:15 alles Multibeam.

Major
19.08.2007, 20:46
Das sind alles Multibeam .... die älteren gingen immer innerhalb 75-80 Minuten über die Bühne.

[SG]TorstenS
19.08.2007, 20:51
Hallo, na da bin ich mal gespannt, ob ich solche Trümmer auch mal bekommen.

Ach ja. Die Zeiten von oben (3:15) war auch nur die vorhergesagte. Tatsächlich haben die dann sowas um die 2:20 gebraucht.

Sammy9578
19.08.2007, 21:03
Also ich liege bei mittlerweile einer Rechenzeit von ca. 3,5 Std. und habe ganze 0,065% berechnet. Die voraussichtliche Rechenzeit liegt inzwischen bei noch 7 Std. weiter steigend.

Ich hab mir mal nen Taschenrechner geschnappt und mal spasseshalber ausgerechnet wie lange ich nach momentanem Stand brauche:

5000 (!) Std.

Da kann ja selbst CPDN einpacken. Ich denke dass da etwas an der WU nicht stimmt. Zumal die Deadline am 28.08. (dieses Jahres) ist.

So Long!
Sam

Xydrol
20.08.2007, 17:22
Das wär mir dann doch etwas zu lang - da würd ich im Forumboard beim Projekt nachhaken. Vielleicht haben die einfach vergessen deine WUtz in mehrere aufzuteilen? :)

Major
20.08.2007, 19:30
Hier (http://setiathome.berkeley.edu/result.php?resultid=593555244) ist das Result, das mir der BOINC-Manager mit über 11 Stunden angekündigt hatte. Im Endeffekt sind es "nur" etwas über 4 Stunden geworden und wie man sehen kann, wurden auch ganz gut Credits angefordert. Das ich natürlich das Pech habe und so'n Spezialisten erwischen muss, der noch den 4.45 Core-clienten auf seiner Gurke verwendet ..... :wall:
Ganz großes Kino ... auf die Weise habe ich anstelle der geclaimten 104 credits ganze 53 abgefasst :ranting:

[SG-SPEG]dj uemit
21.08.2007, 19:28
Hix)
Ich hab da mal eine Frage:
Bei meiner letzten WU von SETI@Home hatte ich noch 9 std zu tun und jetzt steht da 40 std und 1.9! Woher kommt das?

Major
21.08.2007, 20:46
Vielleicht geht's nur mir so, aber ich verstehe momentan nicht ganz was Du meinst.
Deine letzte WU hatte 9 Stunden gedauert?
Die 40 Stunden sind die Vorhersage für die nächste?
Oder hast Du schon 40 Stunden an der jetzigen gerechnet?
Wo oder was stehen die 1.9 ?

[SG-SPEG]dj uemit
22.08.2007, 04:45
Sorry für das Missverständnis!!!
Ich meinte:
ich habe bereits 6 Std an dieser WU gearbeitet und dort stand am Anfang:
Time remaining: 26Std
Und jetzt steht bei mir:
Time remaining: 40 Std und elapsed Time: 10 Std.

[SG]TorstenS
22.08.2007, 08:45
Also rein von der Länge sind da zur Zeit scheinbar ein paar sehr merkwürdige WU`s im Umlauf. Schau dazu mal in diesen Thread:
http://board.seti-germany.de/showthread.php?t=290

Rein nach dem was dort schon geschrieben wurde, würde ich deine Beobachtungen jetzt mal als fast normal bezeichnen.

aendgraend
22.08.2007, 08:46
die "elapsed Time" ist die schon verstrichene Prozessor-Zeit, in der die WU bearbeitet wurde und die "remaining Time" wird im Laufe der WU angepasst, d.h sie kann sich auch verlängern, wenn die WU länger dauert, als die BOINC-Manager Benchmark am Anfang errechnete Leistungsfähigkeit deiner CPU hergibt.

(Der Satz is mir jetzt net wirklich gelungen, oder? :undecided:)

[SG-SPEG]dj uemit
22.08.2007, 12:37
Das ist aber auf ein aml von 9 auf 40 Std time remaining gesprungen

Zwitschi
22.08.2007, 12:45
Dj_uemit, hast du gelesen, was hier im Thread beschrieben wird? Genau das, was Du bei Dir auch beobachten konntest.


TorstenS"]Rein nach dem was dort schon geschrieben wurde, würde ich deine Beobachtungen jetzt mal als fast normal bezeichnen

Ich sehe das auch als relativ normal an. Allerdings rechne ich kein SETI mehr, das Phänomen gibt es aber auch bei anderen Projekten.

[SG-SPEG]dj uemit
22.08.2007, 14:13
Upps, sorry mein Fehler!!!:(

Major
22.08.2007, 15:21
... (Der Satz is mir jetzt net wirklich gelungen, oder? :undecided:) ...
Naja ... nach mehrmaligem Lesen ... und weil ich Dich (und das BOINC-Manager-Problem) schon 'ne Weile kenne ... :D:D:D

[SG-SPEG]dj uemit
22.08.2007, 19:32
Du kennst mich:confused:???

Major
22.08.2007, 19:46
Nöö .. nicht Dich ... ich meinte Aend (siehe Zitat) ;)

a.alf
22.09.2007, 10:03
Hallo miteinander

Ich benötige zum berechnen einer WU statt 2 Std jetzt 3 Std
Ist es möglich das sich die Berechnungszeit verlängert hat bzw die WU´s größer geworden sind ?
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Jetzt sind es schon 3,5 bis 4 Std. Die WU´s werden größer.

a.alf

ATErnst
22.09.2007, 11:08
Ja, die Multibeam-WUs sind größer. Das war ja auch das Ziel von Berkeley um den Traffic zu reduzieren und die inzwischen vorhandene Rechenpower besser zu nutzen. Daher nennt es sich nun auch SETIenhanced und nicht mehr nur SETI. Ich brauche jetzt auch schon etwa 80 Minuten für eine WU auf dem C2D@3600MHz mit der optimierten 2.4.