PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Enigma. opt. Apps?



georg70
27.03.2009, 09:37
Hallo,
ich rechne gerade meine erste WU für Enigma.
Nun habe ich in Wiki gesehen, dass es optimierte Apps gibt.

Nun habe ich automatisch von Enigma die Version 5.22 bekommen und bei den opt. Apps ist die letzte Version auch 5.22.

Meine Frage ist nun, ob die Versionen nur identisch heissen, aber die opt. App dennoch besser ist oder wird nun schon automatisch vom Projekt diese optimierte Applikation installiert?

pschoefer
27.03.2009, 09:50
Meine Frage ist nun, ob die Versionen nur identisch heissen, aber die opt. App dennoch besser ist oder wird nun schon automatisch vom Projekt diese optimierte Applikation installiert?
Die opt. App ist besser. Versionsnummer ist gleich, weil der normalen und der optimierten App der gleiche Code zugrunde liegen und nur unterschiedliche Compileroptionen genutzt wurden.

georg70
28.03.2009, 09:03
Kann es sein, dass die opt. App eventuell die Elapsed-Zeit falsch angibt, wenn man mal Boinc runterfährt und dann wieder started?

Also ich habe jedesmal nach einem Restart von Boinc im Projekt Engima eine falsche Elapsed-Time mit der opt. App, da stehen nun nur noch ein paar Minuten, obwohl ich schon Stunden an einer WU gerechnet hatte(der Prozentuale-Fortschritt stimmt).
Bei einer WU habe ich sogar eine Elapsed-Time von --- (also Null), obwohl ich schon 10% Fortschritt habe, also min. ca. 30-45 Minuten vor dem Restart an der WU gerechnet haben muss.

Ich weiss nicht, ob diese falsch angezeigte Elapsed-Time Einfluss auf die Credits haben wird, aber das wäre schon ärgerlich.
So wundert es mich auch nicht, dass die opt. so viel schneller sein soll, einfach weil ein Teil der CPU-Zeit vergessen wird.
Der Fehler kann aberauch an meiner Boinc Version liegen, es handelt sich um eine Testversion (6.6.18), nur ist mir evtl. der Fehler erst jetzt zufällig bei Enigma aufgefallen.

AgentSchatten
28.03.2009, 11:16
Die verbleibende Zeit muß sich erst mal anpassen. Dazu müssen erst mal einige Wu's zuende berechnet sein. Desto mehr Wu's errechnet wurden desto genauer wird der Wert.

georg70
28.03.2009, 14:03
Die verbleibende Zeit muß sich erst mal anpassen. Dazu müssen erst mal einige Wu's zuende berechnet sein. Desto mehr Wu's errechnet wurden desto genauer wird der Wert.
Mein Problem ist ja nicht die verbleibende Zeit, sondern nach einem Neustart von Boinc stimmt die bereits mit dem Projekt verbrachte CPU-Zeit nicht mehr, teils wird sogar 0 Sekunden angezeigt, obwohl ich scchon mehr als 10 % einer WU berechnet habe (also min. 45 Minuten hat mein Rechner schon an der WU gerechnet, die nun scheinbar vergessen wurden).


Hinzugefügter Post:

Nachtrag, jetzt wurden meine beiden WUs mit Berechnungsfehler beendet.
Ich glaube ich werde wohl besser die Orginal App verwenden.

aendgraend
28.03.2009, 17:03
Mein Problem ist ja nicht die verbleibende Zeit, sondern nach einem Neustart von Boinc stimmt die bereits mit dem Projekt verbrachte CPU-Zeit nicht mehr, teils wird sogar 0 Sekunden angezeigt, obwohl ich scchon mehr als 10 % einer WU berechnet habe (also min. 45 Minuten hat mein Rechner schon an der WU gerechnet, die nun scheinbar vergessen wurden).

auch hier ist die Wiki (http://wiki.seti-germany.de/index.php/Enigma%40Home) dein Freund: Enigma hat keine Checkpoints ;) - also lieber eine WU fertigrechnen lassen, sonst fängt sie von vorne an.

:x)

schensi
28.03.2009, 19:29
Ich habe Enigma u.a. auf meinem Laptop laufen der unter der Woche mehrmals am Tag hoch -und runtergefahren wird . Dabei hat es noch nie Probleme mit den WU`s gegeben . Das was Georg vermutlich meint sind die WU's die hceyz... heißen . Da bekommt man während der ganzen Zeit tatsächlich keine Fortschrittsanzeige. Fahre ich den Rechner kurz vor Ablauf der Rechenzeit runter und boote neu , beginnt die Wutze scheinbar! neu , läuft aber m.E. nur noch die (nicht angezeigte) Restzeit und endet manchmal nach 15-20 Minuten und ich bekomme ganz normal meine Credits .:)

georg70
28.03.2009, 20:36
Ich habe Enigma u.a. auf meinem Laptop laufen der unter der Woche mehrmals am Tag hoch -und runtergefahren wird . Dabei hat es noch nie Probleme mit den WU`s gegeben . Das was Georg vermutlich meint sind die WU's die hceyz... heißen . Da bekommt man während der ganzen Zeit tatsächlich keine Fortschrittsanzeige. Fahre ich den Rechner kurz vor Ablauf der Rechenzeit runter und boote neu , beginnt die Wutze scheinbar! neu , läuft aber m.E. nur noch die (nicht angezeigte) Restzeit und endet manchmal nach 15-20 Minuten und ich bekomme ganz normal meine Credits .:)
Benutzt Du die optimierte Applikation?

Ich bekomme ja einen vernünftigen Fortschritt angezeigt, nur die bisher gebrauchte CPU-Zeit(Feld Elapsed in der Aufgaben-Anzeige in Boinc) stimmt nicht mehr, wenn ich Boinc runter- und wieder hochfahre. Der Wert Elapsed steht nach dem Restart entweder auf (---) oder hat sich ca. halbiert. Nach dem Restart läuft die Elapsed-Zeit ganz normal und addiert eben zu dem falschen Elapsed-Wert jede neue CPU-Sekunde dazu.

So ungefähr haben die Werte in der Boinc-Aufgaben anzeige ausgesehen(genaue Werte weiss ich nicht mehr):

Projekt .......Elapsed Fortschritt Verbleibende Zeit ...... Status
Enigma ...... 01:45:00 20% 17:15:16 ..... Verdrängt
Enigma ...... 00:45:00 10% 19:15:16 ...... Aktiv


Nach dem Restart sah es dann wie folgt aus:

Projekt .......Elapsed Fortschritt Verbleibende Zeit ...... Status
Enigma ...... 00:03:00 20% 17:15:16 ..... Aktiv
Enigma ...... ---(also 0) 10% 19:15:16 .... Verdrängt

Dann hat Enigm ca. 1 Stunde gerechnet und die Elapsed Zeit richtig hoch gezählt, Fortschritt angezeigt und die "Verbleibende-Zeit auch runter gezählt.
Nach weiteren ca. 2 Stunden habe ich dann erneut geschaut, da war dann der Status bei beiden WUs auf "Rechenfehler".

georg70
28.03.2009, 22:13
Ich habe den Fehler gerade noch mal reproduziert.

Im Anhängendem Bild habe ich 2 Screenshots von meiner Boinc-Aufgabenseite gemacht, ich habe 2 Screentshots in einem Bild kombiniert.

Oben sieht man Boinc vor dem Restart.
In der ersten Zeile sieht man einen Elapsed Wert von 2:43.
Dannn habe ich Boinc gestopt und neugestarted und schwups ist der Elapsed Wert nur noch bei 0:09 (direkt nachdem Restart war der Wert 0). Wo

schensi
28.03.2009, 22:23
Bisher habe ich mit der Standardapp gerechnet. Hast Du möglicherweise während der Berechnung auf die optimierte App gewechselt?

georg70
28.03.2009, 22:27
Bisher habe ich mit der Standardapp gerechnet. Hast Du möglicherweise während der Berechnung auf die optimierte App gewechselt?

Nein, habe vorhin alle Enigma WUs neu bekommen und da war schon die optimierte Applikation installiert.
Bei der Standard App. ist mir der Fehler nicht aufgefallen, aber ich weiss nicht, ob ich da mal Boinc restarted habe, während eine WU von Enigma berechnet wurde.

Habe gerade nochmal Boinc Restarted und diesmal 2 getrennte Bilder von dem Screenshots gemacht, damiit man besser die Werte lesen kann.

Wichtig ist die erste Zeile, dort sieht man, dass der Elapsed Wert wieder auf 0 zurückgesetzt wurde.

Nun bin ich gespannt, ob ich später wieder einen Berechnungsfehler bekomme.

AgentSchatten
29.03.2009, 00:36
Sag mal kann es sein das du hier auch die falsche opptimierte App installiert hast wie bei SETI? Du brauchst die Windows 32 bit SSe3 Optimierung. Nicht verwechseln mit SSSE3.

aendgraend
29.03.2009, 01:52
Ich habe Enigma u.a. auf meinem Laptop laufen der unter der Woche mehrmals am Tag hoch -und runtergefahren wird . Dabei hat es noch nie Probleme mit den WU`s gegeben . Das was Georg vermutlich meint sind die WU's die hceyz... heißen . Da bekommt man während der ganzen Zeit tatsächlich keine Fortschrittsanzeige. Fahre ich den Rechner kurz vor Ablauf der Rechenzeit runter und boote neu , beginnt die Wutze scheinbar! neu , läuft aber m.E. nur noch die (nicht angezeigte) Restzeit und endet manchmal nach 15-20 Minuten und ich bekomme ganz normal meine Credits .:)

Wenn du tatsächlich Enigma-WUs meinst, und das Projekt jetzt doch Checkpoints hat, dann frage ich mich, warum steht das nicht in der Wiki... :rolleyes:

Tragt doch neue Infos bitteschön ein, ja. Wir wollen alle von der Informationen profitieren!

georg70
29.03.2009, 04:09
Sag mal kann es sein das du hier auch die falsche opptimierte App installiert hast wie bei SETI? Du brauchst die Windows 32 bit SSe3 Optimierung. Nicht verwechseln mit SSSE3.

Bin über Wiki auf diese Seite gekommen: opt Apps (http://www.enigmaathome.net/forum_thread.php?id=17#150)

Dort gibt es den Abschnitt:

Last update: 24.08.2008
http://tjm.boo.pl/enigma/app/app_test_522.zip - app_info xml with all files, contains two app versions: 5.17 and 5.22; both wrappers upgraded to latest code.
http://tjm.boo.pl/enigma/app/exe.zip - pack of recompiled executables

Wobei ich eben nicht die Test-Version, sondern die "---exe.zip" genommen habe.

Da gibt es keine grosse Auswahl von Versionen für verschiedene Rechner.

Diesmal wurde die WU aber auch erfolgreich beendet. Leider habe ich nicht mitgestoppt, wie lange nun wirklich an der WU gerechnet wurde.