PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Output, RAC, Meilensteine, Aktionen



RealSanta
15.04.2009, 20:50
Hoi Ihrs...

ich starte mal diesen Thread hier...

und aktuell dazu...


SETI.Germany liegt totz der SPEG-Aktion derzeit mit einem Output von ca. 120 000 pro Tag auf Position 16.

Geht da noch was... denn die Platzierung ist nicht wirklich so dolle... ?!

Also los... gebt mal ein wenig GAS...


http://www.boincstats.com/signature/team_4_project14.gif


bis denne RS

PoHeDa
15.04.2009, 21:11
Hai RealSanta

Heute Nacht werden die letzten WU´s von anderen Projekten fertig gerechnet,
ab morgen bin ich 100% mit allem was Rechnen kann mit bei Rosetta.

Auch mein Taschenrechner ist dabei, hab mir hier schon die Finger wund getippt lol.
.

Hoc
16.04.2009, 07:01
Hi!

Nachdem ich gesehen habe, dass man bei Rosetta tatsächlich wählen kann wie lange die Rechenzeit ist, sind ein paar Rechner umgestellt.
Mal sehen wie sich die Kerle so schlagen.

hvgc,
Hoc

RealSanta
16.04.2009, 10:10
Super ihr zwei! :thumbup:


Was noch seltsam ist, ist die creditvergabe... bei mir weichen die gegranteten credits sowohl nach oben als auch unten doch recht stark von den geclaimten ab...
... besonders krass bei dem QX6700 unter Linux, dort meist nach unten!


könnt ihr sowas auch beobachten?


bis denne RS

pschoefer
16.04.2009, 11:28
Was noch seltsam ist, ist die creditvergabe... bei mir weichen die gegranteten credits sowohl nach oben als auch unten doch recht stark von den geclaimten ab...
... besonders krass bei dem QX6700 unter Linux, dort meist nach unten!


könnt ihr sowas auch beobachten?
Jepp, diese starken Schwankungen sind leider normal und systembedingt; im Durchschnitt soll mit der Zeit etwa granted=claimed rauskommen, auf 64bit-Systemen weicht das aber doch eher weiter nach unten vom Claim ab (weil der Benchmark höher ist).

Eine detaillierte Beschreibung des Creditsystems gibt es hier im Rosetta-Forum (http://boinc.bakerlab.org/rosetta/forum_thread.php?id=2194).

PoHeDa
16.04.2009, 20:14
Jop RS, die weichen hier und da mal etwas mehr ab.

Hier meine Werte:

claimed | granted

7.84 | 5.05
4.53 | 5.97
16.33 | 16.71
3.14 | 4.59
8.89 | 5.38
8.99 | 10.38
5.25 | 7.07
5.63 | 2.73
11.61 | 5.28
6.08 | 8.30
16.89 | 6.74
13.52 | 10.40
8.34 | 3.37
11.84 | 19.62
7.50 | 5.39
5.78 | 8.61
5.58 | 7.83

Hoc
17.04.2009, 07:58
Hi!

Ähm, ich wollt's auch gerade fragen:
http://boinc.bakerlab.org/rosetta/result.php?resultid=244006008

Claimed credit: 31.57
Granted credit: 3.34
*heul*
Vor allem: CPU time: 12582.09 :undecided:

Bin zwar einer der letzten die den Credits einzeln nachweint, aber das ich schon ein wenig sehr krass... 0,02 Credits pro Minute.

Naja, mal sehen wie es sich entwickelt.

Hoc

Major
17.04.2009, 10:45
Ich würde, gerade Besitzern von alten und langsamen Rechnern vorschlagen, die Bearbeitungszeit bei Rosetta auf (weitaus) mehr als die voreingestellten 3 Stunden zu ändern.
Wenn ich das hier lese
DONE :: 1 starting structures 12582 cpu seconds
This process generated 1 decoys from 1 attempts(Sorry Hoc, habe mir mal Deine WU gegriffen, weil Paradebeispiel), dann heißt das für mich, das der Rechner nicht eine einzige (nach Projektvorgaben) vernünftige Struktur gefunden hat. Quasi war die Leistung für das Projekt damit nicht verwertbar. Okay, man kann streiten ob man 3,5 Stunden Rechenzeit mit 3,5 credits entlohnen sollte ...
Ich würde jedenfalls eine Zeit von wenigstens 6-8 Stunden voreinstellen. In der Zeit sollten auch alte Rechner wenigstens eine halbwegs annehmbare Struktur schaffen. Der "Watchdog" beendet die WU dann, wenn er der Meinung ist keinen neuen "attempt" mehr in der Zeit zu schaffen.

RealSanta
17.04.2009, 12:01
Ich würde, gerade Besitzern von alten und langsamen Rechner vorgeschlagen, die Bearbeitungszeit bei Rosetta auf (weitaus) mehr als die voreingestellten 3 Stunden zu ändern.
Wenn ich das hier lese(Sorry Hoc, habe mir mal Deine WU gegriffen, weil Paradebeispiel), dann heißt das für mich, das der Rechner nicht eine einzige (nach Projektvorgaben) vernünftige Struktur gefunden hat. Quasi war die Leistung für das Projekt damit nicht verwertbar. Okay, man kann streiten ob man 3,5 Stunden Rechenzeit mit 3,5 credits entlohnen sollte ...
Ich würde jedenfalls eine Zeit von wenigstens 6-8 Stunden voreinstellen. In der Zeit sollten auch alte Rechner wenigstens eine halbwegs annehmbare Struktur schaffen. Der "Watchdog" beendet die WU dann, wenn er der Meinung ist keinen neuen "attempt" mehr in der Zeit zu schaffen.

Danke für den Tipp.. den können wir generell anwenden! :thumbup:


bis denne RS

PoHeDa
17.04.2009, 12:25
Hallo alle zusammen,

Dank an Major für den Tipp. Hab bei mir die Berechnungszeit jetzt auch höher gestellt, vorher hatte ich nur auf 1 Std.
.

Blacksmoker
17.04.2009, 14:00
Schließe mich meinen Vorrednern an und danke für den Tip.

Hoc
18.04.2009, 11:12
Hi!

Hatte sowas schon grob vermutet. Da ich allerdings in der "Rosetta-Materie" nicht so drin bin hab ich den Link auf die WU auch gleich mal mit der Absicht reingestellt dass sich das mal jemand mit mehr Ahnung anschauen kann... :D
Tja, dann muss ich mir wohl irgendwie die Arbeit machen die Rechner zu differenzieren. Denn Zwei aus dem Rechnerpark laufen alles andere als Regelmäßig und dann auch meist nicht lang. Daher war ich über die 2h ganz froh die ich als Zielzeit eingestellt hatte.

Hoc

Major
18.04.2009, 13:07
Haha ... mit mehr Ahnung ;)

Nochmals als Tip: Schaut Euch eure Ergebnisse an (besonders bei langsamen Rechnern). Wenn da häufiger solche Sachen mit "unterirdischer" Entlohnung dabei sein sollten, dann die Zeiten mal langsam in kleinen Schritten (hmmmm ... geht eigentlich nur im Stundenhythmus) hochdrehen. Oder fangt einfach mit der für Euch vertretbaren Maximalzeit an. Runterdrehen könnt ihr immer noch.

Übrigens war Rosetta vor einiger Zeit mal relativ empfindlich gegen zu hart übertaktete Rechner. Ob das jetzt auch noch so ist, weiß ich nicht. Das war auch recht ärgerlich, bei einer voreingestellten Zeit von 8 oder mehr Stunden, mit einem sauberen "client error" nach Hause geschickt zu werden.
Sehr wichtig ist auf alle Fälle die App im Speicher zu behalten
Leave applications in memory while suspended?
(suspended applications will consume swap space if 'yes') . yes (falls man noch ein anderes Projekt auf dem Rechner laufen hat).
Das Checkpointing ist (wenn ich mich richtig erinnere) auch etwas gewöhnungsbedürftig, soll heißen, dass echte Checkpoints wohl nur gesetzt werden, wenn ein "attempt" sauber durchgelaufen ist.

Major
27.04.2009, 17:10
Heute haben wir uns (wahrscheinlich nur vorübergehend) den 15. Platz von BOINC@Poland wieder zurückerobert. Deshalb nur vorübergehend, weil wahrscheinlich nach der Monatsaktion das "Hintergrundrauschen" etwas zu schwach sein dürfte, um den Platz zu halten.

Trotzdem: Super Leistung! :thumbup:

pschoefer
27.04.2009, 21:25
Heute haben wir uns (wahrscheinlich nur vorübergehend) den 15. Platz von BOINC@Poland wieder zurückerobert. Deshalb nur vorübergehend, weil wahrscheinlich nach der Monatsaktion das "Hintergrundrauschen" etwas zu schwach sein dürfte, um den Platz zu halten.

Trotzdem: Super Leistung! :thumbup:
Wenn die Polen etwa bei dem Output bleiben, den sie jetzt haben, und wir dann wieder den gleichen Output haben wie vor der SPEG-Aktion, ist das in etwa gleich. Also könnten die dann ca. 100k Vorsprung vielleicht schon mehr als nur ein paar Tage halten. :cool:

Major
07.05.2009, 20:45
;98184']Wenn die Polen etwa bei dem Output bleiben, den sie jetzt haben, und wir dann wieder den gleichen Output haben wie vor der SPEG-Aktion, ist das in etwa gleich. Also könnten die dann ca. 100k Vorsprung vielleicht schon mehr als nur ein paar Tage halten. :cool:

Und schon haben wir wieder über 60k Rückstand. Die "paar Tage" waren doch schneller vorbei als gedacht. :sad:

Major
20.06.2009, 10:22
Bevor es noch völlig untergeht möchte ich kurz darauf hinweisen dass SETI.Germany bei Rosetta@home

50 Mio credits

errechnet hat!

http://www.boincstats.com/signature/team_4_project14.gif

Und wenn wir nicht nachlassen wird der 15. Gesamtplatz auch bald wieder uns gehören.
Noch liegen wir knapp 700k zurück auf Housing and Food Service, allerdings liegt unser Output ca. 25k höher. Also sollten wir *Taschenrechner rauskram* in etwa 28 Tagen vorbeiziehen können. :thumbup:

Major
15.07.2009, 20:04
Heute ist SETI.Germany wieder auf den 15.Platz GC vorgerückt. :thumbup:

Momentan gibt sind wir dort relativ sicher. Mehr Output schadet allerdings auch nie. BOINC.Italy ist ~4 Mio cr vor uns und bringt etwa den gleichen Tagesoutput. Das nächste Team in "Schlagdistanz" lt. BOINCStats und mit deutlich geringerem Output wäre BOINC Synergy.

Vorhersage:
Tage bis zum überholen 278:rolleyes1:

Wir brauchen also nur noch ca. 6 Mio credits. Dann mal Gas geben! ;)

Lord Crazy Ivan
20.08.2009, 19:06
ich werde euch tatkräftig unterstützen:x)

marodeur6
22.03.2010, 13:42
Moin zusammen,

für alle, die es noch nicht im Blog gelesen haben...

Die 2nd Wave "Kleine Aktion..." macht gerade einen Ausflug zu Rosetta@home.

Wer mithelfen will, unsere Position ein wenig zu verbessern, ist herzlich eingeladen!

Gruß Jörg

CR62
25.03.2010, 07:31
Ich hab auch mal ein paar WUs geladen und bekomme ca. 60 Credits für ca. 2,5 Stunden Rechenzeit.
CR:thumbup:

marodeur6
25.03.2010, 09:27
Sehr gut!

Das ist zwar ein zäher Vergnügen, aber Spaß macht es trotzdem ;)

Baros
26.03.2010, 19:32
Moin,

ich habe auch mal einen T7250 draufgeschaltet, mal schauen was der so macht.
Mein PC kämpft sich noch durch ein paar RICE-WUs, dann macht der auch etwas mit.

Gruß
Baros

Major
23.01.2011, 16:48
Am Freitag (21.01.11) hat SETI.Germany bei Rosetta die 100.000.000 credit-Grenze überschritten!

Damit liegen wir weltweit auf Platz 13 (vorerst ;)) Glückwunsch ans Team ... Super Leistung :thumbup:

pschoefer
28.11.2015, 17:38
Der Thread mag nach fast fünf Jahren recht staubig sein, aber das heute Erreichte ist es wert, ihn zu reanimieren: SETI.Germany ist an der Konkursmasse des ESL-Teams bei ihrem einstigen Stammprojekt vorbei auf den 11. Platz vorgerückt! :thumbup:

Ähnlich wie beim WCG geht es hier mit dem langen Atem dann doch in Regionen, die vor nicht allzu langer Zeit weit weg erschienen. :cool:

HaWe
11.11.2016, 08:50
Unser Team ist wieder auf Platz 12 gerutscht. Ich lasse 7 CPU-Kerne ausschließlich rosetta-WU´s rechnen und habe erst jetzt nach langer Zeit 500k erreicht. Die Credits bei rosetta laufen unglaublich zäh aber man macht es ja nicht wegen der Punkte.:thumbup:
4116