PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fehlermeldungen bei Milkyway@home



vlsoft
22.08.2009, 10:43
Guten Tag,

da es kein extra Forum gibt, versuche ich es hier:

Ich erhalte vom Server folgende Meldung (und keine Work-Units mehr!):

PC 1: (won't finish in time) BOINC runs 87.6% of Time, computation enabled 100.0% of that

PC 2: (won't finish in time) BOINC runs 16.4% of Time, computation enabled 99.9% of that

was hat das zu bedeuten? Kann jemand helfen?

Ich arbeite mit 2 PCs (je ein Pentium D mit 2x3,4 GHz). parallel zu SETI.

Bisher hat alles einwandfrei funktioniert (Berechnung per CPU).

pschoefer
22.08.2009, 11:00
Ich erhalte vom Server folgende Meldung (und keine Work-Units mehr!):

PC 1: (won't finish in time) BOINC runs 87.6% of Time, computation enabled 100.0% of that

PC 2: (won't finish in time) BOINC runs 16.4% of Time, computation enabled 99.9% of that

was hat das zu bedeuten? Kann jemand helfen?
Es bedeutet genau das, was dort steht, der Server meint, dass deine Rechner die WUs nicht rechtzeitig schaffen würden.

Laufen die Rechner 24/7? Falls ja, dann ist entweder viel Geduld gefordert oder eine Manipulation der client_state.xml (siehe z.B. diesen Thread, Suchfunktion spuckt auch noch anderes zum Thema aus)...

Wenn die Rechner wirklich nur 20h/Tag bzw. 4h/Tag laufen, dann hast du einfach genug WUs im Bunker.

BOINC 6.6.36 hatte übrigens einen Bug an dieser Stelle, falls du diese Version benutzt, empfehle ich ein Update auf 6.6.37 oder 38 (zu finden hier (http://boinc.berkeley.edu/dl/?C=M;O=D).

vlsoft
23.08.2009, 08:51
Hallo Patrick,

danke für den Hinweis.

Also: Manchmal laufen beide Rechner 24h/Tag, manchmal mur einer und manchmal in unterschiedlicher Dauer. Das Problen tritt erst seit Vorgestern auf.

Ich habe keine WU's mehr im Bunker aber nutze noch BOINC 6.6.36.
Da werde ich mal schnell updaten.

Mit freundlichen Grüßen

Volker Lauckner


Hinzugefügter Post:

Hallo,

die Fehlermeldungen kommen immer noch, obwohl ich den neuesten Client installiert habe.
Der Fehler trat übrigens nach der Installation auf dem zweiten Rechner auf. Vorher lief nur ein Rechner.
Bei SETI läuft aber alles korrekt. Kommt das Programm (Milkyway@home) evtl. mit zwei Rechnern nicht klar?

Mit freundlichen Grüßen

Volker Lauckner

AgentSchatten
23.08.2009, 10:02
Das einzige womit MW und andere Projekte nicht klar kommt ist unterschiedliche Laufzeiten der Rechner. Wenn zu oft neu gestartet wurde oder der Rechner nur wenige Stunden an ist, denkt Boinc das er die Arbeit nicht fertig bekommt und verlangt keine neue Arbeit. Genau das steht auch in der Fehlermeldung.

vlsoft
24.08.2009, 06:42
Das ist aber komisch: Beide Rechner laufen meist 24h/d, zumindest aber 8-10 h/d. Bisher hat es doch auch keine Probleme gegeben. Ich habe MW bei dem neuen Rechner wieder abgemeldet. Trotzdem kommt der Fehler auf dem Alten weiter.

AgentSchatten
24.08.2009, 10:07
Hab gerade in einem anderen Thread gelesen das der BM 6.6.36 wohl einen Bug hat und ab und an keine Arbeit anfordert :) Versuch doch mal auf einen höheren Client upzudaten :)

vlsoft
24.08.2009, 14:59
Hallo, das habe ich schon getan, leider ohne Erfolg.

killer4you
24.08.2009, 15:44
Hast du das Projekt mal resettet?
An und wieder abgemeldet?

Vielleicht hilft das ja ..

MfG

vlsoft
25.08.2009, 08:45
Hallo,

ich babe das Projekt ab- und wieder angemeldet, zurückgesetzt, alles ohne Erfolg.
Da bleibt mir wohl mur aus diesem Projekt auszusteigen, schliesslich gibt es noch genug Andere.

mfG

Volker

vlsoft
17.10.2009, 12:25
Hallo,

nachdem ich alle Tipps befolgt habe (Ich habe die client_stat.xml gelöscht) lief Milkyway@Home einige Tage, danach kam das gleiche Problem wieder. Bei Cosmology@Home ist es das Gleiche.
Da ich nicht an den Daten manipuliere, denke ich, dass die Programme Probleme mit dem BOINC Client haben.
Bei SETI@Home und Einsteiin@Home treten diese Fehler nicht auf. Gibt es noch andere Möglichkeiten als die bereits erwähnten, dass Problem zu lösen?

Gruß

vlsoft

AgentSchatten
17.10.2009, 12:54
Welche Client Version hast du denn nun aktuell?

vlsoft
18.10.2009, 02:53
Hallo,

ich habe die Version 6.6.37.

Gruß vlsoft

AgentSchatten
18.10.2009, 03:35
Versuch mal den 6.10.13

vlsoft
24.10.2009, 15:15
Danke für den Tipp,

da die 6.10.13 noch beta ist und ich keine Beta-Software auf meinen Rechnern dulde,
habe ich die 6.6.38 installiert. Bis jetzt scheint alles zu funktionieren. Alle Projekte (SETI, Einstein, Cosmology und Milkyway) laufen fehlerfrei.

Gruß vlsoft

AgentSchatten
24.10.2009, 16:14
Lol nur das die Beta weniger Bugs hat als der 6.6.38. hab nur noch 6.10er im Einsatz

Uwe-Bergstedt
15.02.2019, 08:21
News

Database Unavailable
No news forum. Run html/ops/create_forums.php.

VogeL
15.02.2019, 10:23
News

Database Unavailable
No news forum. Run html/ops/create_forums.php.

Is doch Prima.. es lief offenbar immerhin 10!!!! Jahre ohne Fehlermeldungen.
Wenn DAS nicht erwähnenswert ist!

joe_carnivore
15.02.2019, 13:28
Is doch Prima.. es lief offenbar immerhin 10!!!! Jahre ohne Fehlermeldungen.
Wenn DAS nicht erwähnenswert ist!

Dieser Fehler besteht schon ein paar Tage. Komisch ist nur das es z.B. nach 5 Minuten wieder geht.

Zur Zeit geht wieder alles.

taurec
15.02.2019, 17:48
Ja, wenn's blöd läuft, hängt der Databaserver am Tag ein paar Mal, vor allem in den letzten Tagen. Aber längere Unterbrec hungen gibt es eher selten. Sonst wäre mein RAC etwas schlechter :D

Uwe-Bergstedt
18.02.2019, 13:23
18.02.2019 12:02:55 | Milkyway@Home | Reporting 45 completed tasks
18.02.2019 12:03:02 | Milkyway@Home | Scheduler request completed
18.02.2019 12:03:02 | Milkyway@Home | Server can't open database

Uwe-Bergstedt
02.03.2019, 10:21
02.03.2019 09:54:08 | Milkyway@Home | Reporting 31 completed tasks
02.03.2019 09:54:08 | Milkyway@Home | Not requesting tasks: "no new tasks" requested via Manager
02.03.2019 09:54:30 | Milkyway@Home | Scheduler request failed: Couldn't connect to server
02.03.2019 09:54:31 | | Project communication failed: attempting access to reference site
02.03.2019 09:54:33 | | Internet access OK - project servers may be temporarily down.

Dumm wie Brot die Hälfte des Tages nicht erreichbar

Uwe-Bergstedt
03.03.2019, 10:44
Ich brauche mal Eure Hilfe: Kann mir mal jemand einen vernünftigen Grund nennen warum ich ein Projekt unterstützen(dafür rechnen) soll das den Projektbetreibern völlig egal zu seien scheint und seit Tagen nicht erreichbar und seit Wochen nicht richtig funktioniert?? :confused:
Mir geht so langsam die Motivation aus:sad:

KidDoesCrunch
03.03.2019, 11:19
Hallo Uwe, wie steht es denn um Deine hamburgische Gelassenheit?
Nimm doch einfach mal für eine Zeitlang ein anderes Projekt. Wenn das bei Milkyway gerade nicht läuft dann hat das vielleicht Gründe. Mag halt an Prioritäten liegen.
Et kütt wie et kütt.
Grüße aus dem stürmischen Callantsoog.

XSmeagolX
03.03.2019, 11:25
Orientiere dich mal an den grünen Balken am Anfang jeder Zeile auf dieser Seite: https://stats.seti-germany.de/teamstats/index.php
Ein überfliegen mit der Maus gibt Dir Infos zu verfügbaren Berechnungen und Server Status.

Oder auch mal die Grüne Spalte „heute“ abwärts sortieren (oben auf heute klicken) und dann von oben nach unten durchsehen, wo SG gerade aktiv ist und bei Gefallen des Projekts dies in BOINC einrichten.

Die Balken am Anfang der Zeilen werden alle 30 Minuten (xx:15 und xx:45) aktualisiert.
Das schützt zwar nicht vor zukünftigen Ausfällen, könnte aber bei der aktuellen Projektwahl helfen.

Uwe-Bergstedt
03.03.2019, 11:44
Das desinteresse der Projektbetreiber wird in der letzten Zeit leider immer Größer: Seti versteckt sich seit Tagen hinter Wartungsarbeiten, Rakesearch hat Probleme beim Hochladen fertiger WUs,usw.....usw, jeden Tag ist irgendwo was im Argen. Alle machen Werbung für Boinc, der Cruncherstamm wächst und man sollte Denken wie schön für Boinc aber irgendwie scheint es bei einigen Projekten den Betreibern über den Kopf zu wachsen. Was ich bemängel ist das es keine Info gibt und der Cruncheransturm mit ignoranz beantwortet wird. Ich finde wir als Größtes Deutsches Team solten mit den Projektadmins mal richtig ins Gespräch treten, was sie könne und wollen und was die Teams dazutun können um das Ganze zu entspannen. Notfalls bei Ignoranz Ihnen auch mal einen Schuß vor den Bug zu setzen in welcher Form auch immer.

Wenn man Probleme beheben will muß man miteinander Reden, sie schweigend aussitzen ist keine Lösung
Entschuldigt, aber das mußte mal raus:x)

XSmeagolX
03.03.2019, 12:23
Bezüglich Serverausfälle an Wochenenden und zu Ferienzeiten hatte ich schon mal was geschrieben.
Insofern kann ich deiner Interpretation in Bezug auf "Desinteresse der Projektbetreiber" nicht folgen.

Selbst "wir" als SG-Admins haben ein Reallife und wenn Sonntags der Server ausfällt und alle Admins mit der Familie unterwegs sind, würden wir das zwar mitbekommen aber ich würde diesen Ausflug nicht deswegen abbrechen. Da wäre es mir auch wurscht, ob die Community auf mich schimpfen würde.
Und wenn der Server down ist, kann man auch nicht über diesen kommunizieren. Einen globalen BOINC-Server-Admin-Info-Kanal existiert nunmal nicht. :D

Uwe-Bergstedt
03.03.2019, 12:37
Einen globalen BOINC-Server-Admin-Info-Kanal existiert nunmal nicht.

denn wird es ja mal Zeit einen herzustellen: z.B. jedes Projekt benennt eine Person und stellt eine Verbindung zu den jeweiligen Teamkapitäner her. Nur zwischen diesen können dann Infos ausgetauscht werden, Die Teamkapitäne informieren dann im Forum oder anderswie ihr Team

Uwe-Bergstedt
20.03.2019, 12:21
Sehr witzig: jetzt funktioniert fast alles, es gibt für fertige Aufgaben aber keine Credits

20 Mar 2019, 10:26:26 UTC Fertig und Bestätigt 150.14 78.20 0.00 Milkyway@home Separation v1.46 (opencl_nvidia_101)
windows_x86_64

Uwe-Bergstedt
21.03.2019, 22:07
es gibt für die Null-Credit-WUs nachträglich keinen Credit.
Das ist die gleiche Schei.... wie seinerzeit bei Collatz, dort fehlen mir ca 5Mios Credit.

"Auszug aus dem Forum: Hey Everyone,

I have implemented a fix for workunits not assigning credit. Hopefully all newly validated workunits will award credit properly. If you notice anywhere that this is not the case, please let me know.

As for the previously validated workunits which assigned zero credit, I am not sure there is a good way for me to assign credit for them. This would probably require me writing a script to actually alter your credit values based on the number of unrewarded returned results. I am pretty uncomfortable altering credit like this. Please use this thread to discuss and offer your input on this problem.

Thank you all for your patience.

Übersetzt:
Hey Everyone,

Ich habe eine Korrektur für workunits nicht vergeben Kredit implementiert. Hoffentlich werden alle neu validierten workunits den Kredit richtig vergeben. Wenn Sie irgendwo merken, dass dies nicht der Fall ist, lassen Sie es mich bitte wissen.

Was die zuvor validierten Wortgänge betrifft, die null Kredit zugewiesen haben, bin ich mir nicht sicher, ob es eine gute Möglichkeit für mich gibt, ihnen Kredit zu gewähren. Dies würde wahrscheinlich erfordern, dass ich ein Skript schreibe, um Ihre Kreditwerte tatsächlich zu ändern, basierend auf der Anzahl der nicht entlohnten zurückgegebenen Ergebnisse. Ich bin ziemlich unbequem, wie dieser Kredit zu ändern. Bitte verwenden Sie diesen Thread, um zu diskutieren und Ihre Beiträge zu diesem Problem anzubieten.

Vielen Dank für Ihre Geduld.