PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Milkyway mit optimierter CPU Vers. + Cuda geht das ?



Golem27
28.10.2009, 14:24
Hallo all,

Ich rechne seid einigen Tagen jetzt auch Milkyway@home und habe mir die optimierte Vers für die CPU besorgt(astronomy_020xxxx).Gibt es jetzt auch eine Möglichkeit trotzdem die Cuda Version von Milkyway parallel laufen zu lassen ?
Bisher hatte ich keinen Erfolg damit. :-(
Hatte zuerst das "Original" geladen nur GPU, so waren alle dll Dateien und die Cuda Datei im Verzeichnis.Danach habe ich die optimierten Daten rüber kopiert und auf der Webseite auch CPU+GPU eingestellt. Im I-Net fand ich eine App_info die verspricht optimierte Vers mit Cuda.

Hier die App_info im Original:
<app_info>
<app>
<name>milkyway</name>
</app>
<file_info>
<name>astronomy_0.19_SSE3.exe</name>
<executable/>
</file_info>
<file_info>
<name>milkyway_0.20_windows_intelx86__cuda23.exe</name>
<executable/>
</file_info>
<app_version>
<app_name>milkyway</app_name>
<version_num>19</version_num>
<file_ref>
<file_name>astronomy_0.19_SSE3.exe</file_name>
<main_program/>
</file_ref>
</app_version>
<app_version>
<app_name>milkyway</app_name>
<version_num>20</version_num>
<file_ref>
<file_name>milkyway_0.20_windows_intelx86__cuda23.exe</file_name>
<main_program/>
</file_ref>
</app_version>
</app_info>


Da ich kaum Ahnung von der app_info habe weiss ich nicht was da stehen müsste ich habe einfach die Nummern überschrieben die meine aktuellen Dateien hatten
Das sieht so aus :

<app_info>
<app>
<name>milkyway</name>
</app>
<file_info>
<name>astronomy_0.20_SSE3.exe</name>
<executable/>
</file_info>
<file_info>
<name>milkyway_0.21_windows_intelx86__cuda23.exe</name>
<executable/>
</file_info>

<app_version>
<app_name>milkyway</app_name>
<version_num>20</version_num>
<file_ref>
<file_name>astronomy_0.20_SSE3.exe</file_name>
<main_program/>
</file_ref>
</app_version>

<app_version>
<app_name>milkyway</app_name>
<version_num>21</version_num>
<file_ref>
<file_name>milkyway_0.21_windows_intelx86__cuda23.exe</file_name>
<main_program/>
</file_ref>
</app_version>
</app_info>

Aber leider habe ich das bisher nicht zum laufen gebracht. Entweder wird die Cuda oder die optimierte CPU EXE aus dem Verzeichnis gelöscht, nachdem man die Dateien neu rein kopiert hat gibt es Berechnungsfehler bei der CPU Ver. und Cuda Dateien werden überhaupt nicht mehr nachgeladen.

Fazit ich kann nur Cuda mit original "langsamer" CPU Vers crunchen oder NUR optimierte CPU ohne Cuda.

Gruss
Golem27

leprechaun
28.10.2009, 17:19
Du kannst nicht nur einfach die Versionsnummer überschreiben, da der Server vom Projekt diese nicht akzeptiert, bzw. er damit nichts anfangen kann. Daher werden die Ausführbaren exe Dateien auch wieder bei dir gelöscht und durch das Original vom Server wieder neu geladen.

AgentSchatten
28.10.2009, 17:52
Milkyway auf der CPU zu rechnen macht ja auch nicht viel Sinn. Wenn du eine Cuda fähige Graka hast, sollte dir ja der enorme Zeitunterschied für die gleiche Arbeit aufgefallen sein. Such dir für die CPU doch ein anderes Projekt. Einstein, Cosmology oder Orbit vielleicht.

Golem27
28.10.2009, 18:11
Alles klar,
danke für die schnelle Antwort. Ich gehe davon aus das es nicht funzt.
Ich Crunche seit 1999 Seti und wollte jetzt ein weiteres Projekt dazu nehmen ,da Seti in letzter Zeit zumindest teilweise down war wenn ich neue WUs brauchte.

Dann versuche ich Milkyway per GPU und Seti mit CPU+GPU zu crunchen.

Grüsse
Golem27

saedelaerex
28.10.2009, 21:12
Falls du mit seti in letzter zeit teilweise down gestern meinst, der SETI-Server ist jeden Dienstag für Wartungsarbeiten down. aber wie sdw schon gesagt hat mw,collatz und die Projekte wo mit GPU gerechnet werden kann ist es eigtl sinnlos mit CPU noch zu rechnen, SETI is da noch ne Ausnahme, weil die CUDA-Apps noch sehr schlecht sind.

Golem27
28.10.2009, 22:54
Ich meine eigentlich nicht nur gestern, da ich nicht 24/7 crunche gibt es leider immer mal probs beim auffüllen ca seid 1 1/2 Mon.
Ich bin kein Creditjäger ,wenn ich Milkyway mit GPU rechne kann ich den Compi nicht weiter benutzen,versuch mal den Browser hin und her zu ziehen oder den Mauszeiger zurück z.B. nach Word zu klicken ,das dauert immer einige Sek. bis was reagiert. :),das ist bei GPU-Seti anders.
Dann lieber bei einem 9550Chip 4 Milkyway über CPU crunchen ca 25-35Min(optimierte Vers.) und seti gpu rechnen als umgekehrt,da Rechner nicht benutzbar.... :)

und nochmal Danke an euch alle... für Infos

Dirk
18.06.2010, 17:46
Ich bin seit kurzem bei MilkyWay.

Hab dort nen E7600 & OCed GTX260-216 am Start.
Hab mir ne app_info.xml mit optimierter SSE3 CPU app (V0.21, aber gemeldet als orig. V0.19) + original V0.24 CUDA app gemacht (Da AFAIK, stock CUDA am schnellsten).

Hab BOINC V6.10.56 .

Beides (CPU & GPU) erlaubt in den Projekt Einstellungen.

Aber, BOINC bekommt nur GPU WUs.
BOINC hat immer nur max. 12 WUs zur Berechnung:
Wenn mehr WUs angefragt werden, da der WU Speicher größer eingestellt ist:
Message from server: No work sent
Message from server: (reached limit of 12 tasks in progress)

Es werden CPU & GPU WUs angefragt, BOINC bekommt aber immer nur GPU WUs.
So immer nur 12 GPU WUs in BOINC.

Is das normal?

Ich muß immer die Projekt Einstellungen ändern.
D.h. wie folgt:
12 GPU WUs in BOINC.
Projekt Einstellungen ändern: Nur CPU.
Wenn n GPU Resultat hochgeladen und berichtet wurde, DL von nem CPU WU.
Wenn n GPU Resultat hochgeladen und berichtet wurde, DL von nem CPU WU.
.....
Wenn n GPU Resultat hochgeladen und berichtet wurde, DL von nem CPU WU.
Wenn BOINC 10 CPU WUs und 2 GPU WUs hat.
Projekt Einstellungen ändern: CPU + GPU.

Dann hat BOINC für ca. 10 Std. CPU Arbeit.

Wenn die CPU WUs durchgerechnet wurden, wieder die o.g. Arbeit für mich. :undecided:

Is das normal?
Wie macht Ihr das?

Danke! :)


EDIT: Der Rechner läuft aktuell 24/7 nur für MilkyWay. Keine anderen WUs anderer Projekte in BOINC.

Major
18.06.2010, 18:15
Ich musste jetzt erst mal lange suuchen bis ich jemanden gefunden habe, der MW noch auf CPU rechnet.
Wenn ich sehe, dass ein E6600 (2,4 GHz) ~45700 sec für eine WU benötigt (~214 cr) und deine GTX benötigt ~660 sec, dann sollte klar sein, dass MW auf CPU Stromgeld verbrennen im großen Stil ist.


BOINC hat immer nur max. 12 WUs zur Berechnung:
Wenn mehr WUs angefragt werden, da der WU Speicher größer eingestellt ist:
Message from server: No work sent
Message from server: (reached limit of 12 tasks in progress)
richtig ... MilkyWay gibt pro CPU-Kern nur 6 WU aus


Wie macht Ihr das?Ich erinnere mich dunkel, dass CPU und GPU gleichzeitig sehr problematisch (bzw. quasi unmöglich) war/ist.

Dirk
18.06.2010, 18:55
So schlimm is s nicht.. ;)

Mit orig. CPU Anw. V0.19 braucht ne WU ca. ~ 10 Std. auf meinem E7600 @ 2 x 3.06 GHz.
Wenn ich die opt. SSE3 CPU Anw. nehme, sind s nur noch ~ 2 Std.
AFAIK, max. SSE3 CPU Anw. verfügbar.

Dann ist das Verhältnis CPU/GPU fast genau so wie bei SETI@home. :)

Hmm.. oh jee.. dann muß ich wohl weiter meine o.g. how-to-do Anleitung machen.. :undecided: