PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die 2nd Wave bei WEP-M+2



arctic light
30.03.2010, 22:06
Das Projekt WEP-M+2 ist ein dauerhaftes Thema für uns, aktuell wird im „Lenkungsausschuss“ Thread darüber diskutiert. Aus diesem Grund fände ich es gut, Informationen und Diskussion dazu in einem extra Thread zusammenzufassen – nicht zuletzt für Neueinsteiger.

WEP-M+2 gehört zu den wenigen Projekten, die keine Windows Applikation zur Verfügung stellen. Die Teilnahme ist nur mit Linux oder MAC OS X Rechner möglich. Dadurch sind gezielte Aktionen schwierig umzusetzen. Hinzu kommt die sehr spärliche Creditvergabe.

Bedeutung gewinnt das Projekt für uns durch die Tatsache, dass SETI.Germany bei WEP-M+2 die #1 in der Teamstatistik inne hat. Eine Position, die wir nicht zuletzt Woodmann zu verdanken haben, der SG in den letzten Monaten beinahe als Einzelkämpfer vertritt. Dennoch haben L'Alliance Francophone und SETI.USA ein höheres Grundrauschen als wir und drohen uns mittelfristig zu überholen.

Für uns ans 2nd Wave steht die Verteidigung von Positionen im Vordergrund. Ein weiteres Argument, um die #1 nicht einfach der Konkurrenz zu überlassen. ;)

Wer keinen Linux Rechner hat, aber dennoch helfen möchte, kann dies ebenfalls tun:


Über den Einsatz einer Virtuellen Maschine. Eine Anleitung (http://www.seti-germany.de/wiki/Virtuelle_Maschine) dazu gibt es im Wiki.
Über den Einsatz einer Linux Live CD, die ohne Installation gestartet werden kann. Hier bietet sich Dotsch/UX (http://www.dotsch.de/boinc/Dotsch_UX.html) an, das bereits einen BOINC Client integriert hat. Natürlich lässt sich Dotsch/UX auch in einer VM installieren.

marodeur6
31.03.2010, 06:26
Moin Moin,

wenn es möglich ist, sollten wir unser "Grundrauschen" auch einfach mal etwas erhöhen.
Noch geht es nicht um einen Alarmruf. Trotzdem wäre es gut, wenn sich unsere Mitglieder mit dem Thema Linux auseinander setzen würden. Ich werde mir das Dotsch/UX auch mal runterziehen und auf einer Virtualbox installieren. Dann kann ich es auch supporten ;)

Ich habe heute einen i7 und einen V8 rein gestellt. Aber die laufenden rosetta WUs müssen erst noch fertig werden.

Gruß Jörg

Sysadm@Nbg
31.03.2010, 09:14
wie schon an einem anderen Ort beschrieben
wenn der PG-Badge da ist, gehts wieder höher als die 200/Tag derzeit ...

marodeur6
31.03.2010, 18:13
So...

Habe mal 3 zusätzlich Quads rein gestellt. Mal sehen, wie der Output morgen ist. :)

Obsidian Order
31.03.2010, 18:19
Ich hab ersten versucht ne VM aufzusetzen als absoluter Neuling auf dem Gebiet. Ging auch alles soweit, aber bei WEP-M+2 gabs nur Berechnungsfehler nach 1 Sekunde...

Aber mal eine zusätzliche Frage: Was wird bei einer VM denn wie beansprucht? Frisst die einen kompletten Kern, wenn ich den angebe plus Arbeitsspeicher?

arctic light
31.03.2010, 19:56
Ich hab ersten versucht ne VM aufzusetzen als absoluter Neuling auf dem Gebiet. Ging auch alles soweit, aber bei WEP-M+2 gabs nur Berechnungsfehler nach 1 Sekunde...

Da könnte vielleicht eine Aufstellung des Setups helfen.
- Welche Virtualisierungssoftware?
- Host-Betriebssystem (auch ob 32 oder 64 Bit)?
- Gast-Betriebssystem (auch ob 32 oder 64 Bit)?
- BOINC Manager Version?

Bei mir steht der VM Test noch aus, habe WEP bislang nur auf "normal" installiertem Linux Mint laufen - da ging alles gut.


Aber mal eine zusätzliche Frage: Was wird bei einer VM denn wie beansprucht? Frisst die einen kompletten Kern, wenn ich den angebe plus Arbeitsspeicher?

Bei VirtualBox sind die zur Verfügung stehenden Ressourcen stehts als Maximalwerte zu sehen. D.h. es kann ein ganzer Kern belegt werden, im Leerlauf sollte hingegen fast keine CPU-Last entstehen (auch je nach CPU). Das gleiche gilt für den RAM - hier hängts natürlich auch vom Betriebssystem ab, wie viel belegt wird.

Im Task Manager sieht man am Prozess VirtualBox.exe, wie viel Ressourcen gerade beansprucht werden. Ich hatte schon Ausreißer nach oben, bei denen VirtualBox im Leerlauf einen ganzen Kern belegt hat, da hat aber ein Beenden und Neustarten der VM geholfen.

marodeur6
31.03.2010, 20:00
Ich hab ersten versucht ne VM aufzusetzen als absoluter Neuling auf dem Gebiet. Ging auch alles soweit, aber bei WEP-M+2 gabs nur Berechnungsfehler nach 1 Sekunde...

Aber mal eine zusätzliche Frage: Was wird bei einer VM denn wie beansprucht? Frisst die einen kompletten Kern, wenn ich den angebe plus Arbeitsspeicher?

Ja, die frisst den Kern, wenn sie ihn benötigt. Speicher auch ;)

Wenn du einen Fehler bekommst, dann versuche es mal mit ab- und neu anmelden. Das hier verwendete Programm ist kein dynamic executable. ldd funktioniert also nicht um festzustellen, ob was fehlt.

Obsidian Order
31.03.2010, 20:10
Da könnte vielleicht eine Aufstellung des Setups helfen.
- Welche Virtualisierungssoftware?
- Host-Betriebssystem (auch ob 32 oder 64 Bit)?
- Gast-Betriebssystem (auch ob 32 oder 64 Bit)?
- BOINC Manager Version?


- Die Virtualbox von Sun
- Host Windows 7 64-bit
- Gast Linux Mint 64-bit
- 6.10.17


Bei VirtualBox sind die zur Verfügung stehenden Ressourcen stehts als Maximalwerte zu sehen. D.h. es kann ein ganzer Kern belegt werden, im Leerlauf sollte hingegen fast keine CPU-Last entstehen (auch je nach CPU). Das gleiche gilt für den RAM - hier hängts natürlich auch vom Betriebssystem ab, wie viel belegt wird.


Hab ich fast gerechnet... Soll heißen, die anderen Projekte leiden drunter. Hatte irgendwo gehofft das dem nicht so ist.

EDIT: Grade mal zurückgesetzt. Die ersten Minuten laufen ganz gut. Im Host laufen jetzt aber auch noch 4x CPU WUs... mal schauen was das mit den Laufzeiten macht.

arctic light
31.03.2010, 21:43
EDIT: Grade mal zurückgesetzt. Die ersten Minuten laufen ganz gut. Im Host laufen jetzt aber auch noch 4x CPU WUs... mal schauen was das mit den Laufzeiten macht.

Klingt gut. Da jetzt 5 WUs auf 4 Kernen laufen werden natürlich diese von der Laufzeit her entsprechend länger sein. In den Eigenschaften der WU siehst Du ja das Verhältnis von Laufzeit zur verbrauchten CPU Zeit.

Obsidian Order
31.03.2010, 21:59
Japp... brauchen länger. WEP-M+2 läuft, freehal macht allerdings Fehler, trotz Rücksetzen. Nun gut, wird das halt erstmal runtergenommen.

Carnal
31.03.2010, 23:48
Habe 2 meiner Rechner, den Quad und V8, für WEP-M+2 mal wieder angeschmissen. :)

marodeur6
01.04.2010, 07:20
Moin Carnal,

klasse, dass Du hier reingehst! :cool:

Gruß Jörg

Tecladore
01.04.2010, 16:04
Ich hab drei Ubuntus in Microsoft VirtualPC laufen, auf einer hab ich mal WEP-M+2 laufen lassen. Wenn HAL auch aktiv ist läufts nicht weiter(6-12% CPU, das ist HAL). Erst wenn keine HAL WUs mehr da sind rennt es los (96-99% CPU). Schade auch, also SUNs VirtualBox installiert und Dotsch/UX druf. Ich bin büschen blöd, im 5ten anlauf (ja, FÜNF mal neuinstalation) frist das scheiß Dotsch/UX beim ersten Login immer noch nicht meinen User und der heißt nur "hal2" pw:hal2, alles klein nix Sonderzeichen. Weiß jemand Rat??

Woodman
01.04.2010, 16:22
Hallo da draussen,


Dotsch/UX beim ersten Login immer noch nicht meinen User und der heißt nur "hal2" pw:hal2, alles klein nix Sonderzeichen. Weiß jemand Rat??

Nimm mal den Standard User:

Benutzername: boinc
Kennwort: boinc

Gruss Woody

marodeur6
01.04.2010, 16:33
So...

Habe nochmal 2 Quads zum "Einbrennen" reingeworfen...

Gruß Jörg

Carnal
01.04.2010, 16:41
"EINBRENNEN" für die folgende 8 tägige PrimeGrid Challenge diesen Monat klingt immer gut. :thumbup:

Earth Day Challenge
22 Apr 18:00 UTC – 30 Apr 18:00 UTC

marodeur6
01.04.2010, 17:11
"EINBRENNEN" für die folgende 8 tägige PrimeGrid Challenge diesen Monat klingt immer gut. :thumbup:

Earth Day Challenge
22 Apr 18:00 UTC – 30 Apr 18:00 UTC

Genau!!!

Und das wird diesmal ein Tanz :D

Dieses Mal bestimmt nicht mit 50% mehr Output unserer Freunde...

Ich habe angefangen, alle Kisten nochmal hinsichtlich des OC zu testen. Und zwar mit PG 321 LLR. Die halten also diesmal ;)

Tecladore
01.04.2010, 20:45
@Woodman
Danke, das war des Problems lösung. Dotsch/UX interessiert sich nicht für den neuen User. Dotsch/UX in der SUN VirtualBox sieht gut und leistungsfähig aus. Lässt sich sogar über Fernwartung (zwei mal "gefangene" Maus) noch steuern. HAL und WEP-M+2 laufen bis jetzt "harmonisch" miteinander. Werd mal meine anderen zwei VM vom Microsoft-Müll befreien und auf SUN umsteigen. Somit kommen 3 Kerne zu WEP-M+2 für's "Grundrauschen".

Oh, ne Challange, muß mal gucken ob ich noch nen Quad organisiert bekomme (kratz Geld zusammen).

Ruputer
01.04.2010, 23:19
OK, habe meinen Home-Rechner i5 mit native Ubuntu Karma Koala 64 Bit auf WEP-M+2 geschwenkt. Viel schlechter als bei Rosetta können die Cr auch nicht sein.

Tecladore
02.04.2010, 10:33
Moin,
soviel zum Thema "harmonisch", die zwei VMs mit HAL und WEP-M+2 sind tot und lassen sich auch nicht neu "booten" (bleibt im "commandline" mit blinkenden Cursor hängen). Nur die eine wo nur HAL drauf ist läuft noch (wobei läuft ist relativ, der HAL-Server ist weg). Sind 1280MB RAM für 15 HAL-WUs und WEP-M+2 zuwenig? Für HAL alleine hab ich 20 WUs in 1024MB betrieben.

Carnal
02.04.2010, 12:34
Hatte Vorgestern Nacht HAL und WEP-M+2 kurz gleichzeitig laufen lassen.
Freeze und sofortige Berechnungsfehler der 25 HAL WUs auf dem Quad mit 2048MB RAM und auch dem V8 mit 8192MB RAM, das sogar ohne VMs.
HAL sofort wieder entfernt, denn sowas mag ich garnicht. ;)

Sollte jemand noch bisschen Ressourcen für WEP-M+2 frei haben ist er herzlichst eingeladen uns dort ein wenig zu helfen. :x)

killer4you
02.04.2010, 12:57
so, und nun haben wir das eine oder andere Problem ... ^^

eigentlich haben wir gerade die aktion bei Rosetta ... nun splitten wir "kleiner" haufen uns ...

ich finde das ehrlich gesagt nicht hilfreich^^ für beide projekte net ...
ich mag keinen bevormunden, nur mal darauf hinweisen :-)

mfg

Carnal
02.04.2010, 13:05
Sehe da kein Problem, da kein voller Einsatz der 2nd Wave sondern nur kleine Aktionen.

arctic light
02.04.2010, 16:36
Mit diesem Thread wollte ich natürlich nicht die befristete Aktion bei Rosetta zu stören. Vielmehr ging es mir darum, mittelfristig eine Art Anlaufstelle für dieses Projekt zu haben und es im Fokus zu behalten.

Schließlich brauchen wir ein dauerhaft höheres Grundrauschen, um unsere #1 zu behalten. Und gezielte Aktionen, bei denen wir möglichst viele Ressourcen reinstellen, sind hier natürlich schwierig zu bewerkstelligen.

Carnal
02.04.2010, 17:10
2nd Wave ist aber nicht dafür gedacht ein dauerhaftes Grundrauschen in einem Projekt zu bringen.
Dieser Thread hat hier im 2nd Wave Bereich eigentlich nichts zu suchen nachdem was du eben geschrieben hast @arctic light.

Tecladore
02.04.2010, 17:45
WEB-M+2 scheint in absehbarer Zeit unsere Aufmerksamkeit zu brauchen. Die ganzen spielerein mit VM uns so find ich zum Üben schon wichtig. Derzeit hab ich 8 Kerne 24/7 und 6 Kerne 10 Std Wochentags für Rosetta am laufen. Wenn ich da meinen 3 VMs (die HAL "rechnen", was auch kein 2.Wave "kein Notfall"-Projetkt ist) einen Kern zuteile und WEP-M+2 rechne, tut das nicht wirklich weh. Meine 5 GPUs machen ja auch was anderes. Bemi Notfall bzw.Challenge ruht alles andere, das ist klar.

marodeur6
06.04.2010, 14:36
Das geht ja gut voran!!!

Halten wir den Output noch eine Weile länger hoch, dann sind wir an allen vor uns liegenden Teams vorbei :D

Woodman
06.04.2010, 14:47
Hallo da draussen,

haeh? :redface: oder umgangssprachlich: Wie bitte?

:D Wat fuer vor uns liegenden Teams?

Gruss Woody

marodeur6
06.04.2010, 15:02
Hallo da draussen,

haeh? :redface: oder umgangssprachlich: Wie bitte?

:D Wat fuer for uns liegenden Teams?

Gruss Woody

Die in der FB, die wollen wir doch auch noch kriegen, wenn wir es können :D

Woodman
06.04.2010, 15:07
Hallo da draussen,

ach so :rolleyes: ich hab verzweifelt die Tabelle/Statistik gesucht,
wo ein Team mit WEP vor uns liegt :D :D

Gruss Woody

Amorph
07.04.2010, 19:32
Das geht ja gut voran!!!

Halten wir den Output noch eine Weile länger hoch, dann sind wir an allen vor uns liegenden Teams vorbei :D

Der Output wird zum Ende der Woche hin sogar noch größer werden ;)

marodeur6
13.04.2010, 10:25
Infomail ist rausgegangen aufgrund der aktuellen - spaßigen - Situation!

Wer die Mail nicht bekommen hat, möchte mir bitte seine Mail Adresse mitteilen.

Gruß Jörg

Woodman
27.05.2010, 09:58
Hallo da draussen,

Seti.USA legt bei WEP wieder ne grosse Schippe drauf.
Die sind innerhalb von zwei Tagen auf einen taeglichen
Output von 40k hoch gegangen ...

Noch haben wir fast 2 Millionen Vorsprung.

Gruss Woody

Pan2000
27.05.2010, 11:59
Dann rausche ich mal mit...

AgentSchatten
27.05.2010, 12:09
Werd mal sehen ob ich wieder eine Linux vm aufsetze.

Sysadm@Nbg
27.05.2010, 12:34
Da werd ich dann heute am Spätnachmittag die Prioritäten etwas anders verteilen
geht halt leider dann zu Lasten von Magnetism ... :undecided:

Pan2000
27.05.2010, 18:26
Hallo da draussen,

Seti.USA legt bei WEP wieder ne grosse Schippe drauf.
Die sind innerhalb von zwei Tagen auf einen taeglichen
Output von 40k hoch gegangen ...

Noch haben wir fast 2 Millionen Vorsprung.

Gruss Woody

So wie es ausieht, ist Mumps von Susanne mit mehrern Rechnern eingestiegen. Zumindest von meinen WUs ist er zu 90 Prozent Wingman mit Rechnern die von der Rechnernummer nur 20 vor von meinen heute angemeldeten liegen.

Sysadm@Nbg
01.06.2010, 18:15
So wie es ausieht, ist Mumps von Susanne mit mehrern Rechnern eingestiegen. Zumindest von meinen WUs ist er zu 90 Prozent Wingman mit Rechnern die von der Rechnernummer nur 20 vor von meinen heute angemeldeten liegen.

und er macht mächtig Betrieb :undecided:
FreeDC-Stats von Mumps (http://stats.free-dc.org/stats.php?page=userbycpid&cpid=16a4a513fbbb77b756173c6d1cf16b44)

arctic light
11.10.2010, 21:30
Nachdem mein Laptop nun über Dual Boot verfügt und endlich mal die Gelegenheit da ist, habe ich testweise ein paar WUs durchgerechnet - und stelle verwundert fest, dass die Credits gar nicht mehr so übel sind:

http://bearnol.is-a-geek.com/wanless2/results.php?hostid=14418

Ob es an einer Creditanpassung oder einer schnelleren Anwendung liegt, konnte ich auf die Schnelle nicht feststellen. Vielleicht weiß Woody mehr.

Amorph
11.10.2010, 23:52
Neue Apps gab es auf jedenfall nicht und soweit ich weiß auch keine Creditanpassung.
Hast du früher evtl. 32bit gehabt? ich glaube da sind die Laufzeiten gegenüber 64bit wesentlich länger.

arctic light
12.10.2010, 22:10
Meine vorherigen Rechenergebnisse basieren auf einer Ubuntu VM mit 32 Bit und Linux Mint x64 (sowohl als VM als auch nativ). Möglicherweise hat mein Linux Mint aus irgendwelchen Gründen die 32 Bit Anwendung erhalten. Das müsste ich gesondert prüfen.

Ich wüsste aber ehrlich gesagt auch nicht, wie man unter Linux prüfen kann, ob es sich bei einem Programm um eine 32-Bit- oder 64-Bit-Anwendung handelt.

Sysadm@Nbg
13.10.2010, 07:09
wenn du vor das Programm ein ldd machst, kannst du ggf. sehen ob Libs aus dem 64-bit-Verzeichnis oder aus dem 32-bit-Kompatibilitäts-Verzeichnis dynamisch gelinkt sind (wenn es eine statische app ist, bekommst du eine Meldung)

SEARCHER
13.10.2010, 08:12
:) Hallo Team,

gibt es dort wieder Arbeit ?? Am Sonntag gab es dort leider den ganzen Tag keine einzige WU zum rechnen.

:x) Gruß SEARCHER

Sysadm@Nbg
13.10.2010, 11:24
laut server_status.php sind atm "Results ready to send 100" ...
:x)

EDIT: Linux oder Mac! Windows geht da nicht, weil keine app dafür da

SEARCHER
13.10.2010, 16:46
:) Guten Abend Sys,

ja das weiß ich schon, ich wollte meine VM mit Linux einsetzen, aber wie gesagt, am Sonntag bekam ich keine einzige WU ab.

:x) Gruß SEARCHER

arctic light
13.10.2010, 21:28
Mein Laptop unter Ubuntu 10.04 wird konstant versorgt.
Entweder hattest Du Pech mit einer kurzfristigen Nichtverfügbarkeit oder es hat andere Gründe, dass keine Arbeit zugeteilt wird (Meldung?).

aendgraend
13.10.2010, 22:30
Kann ich bestätigen, unter VirtualBox läuft mein Ubuntu wie geschmiert, und liefert seit vorgestern eine Wep-WU nach der anderen ab.

SEARCHER
14.10.2010, 11:07
:) Hallo Team,

gerade die VM angeworfen und siehe da, nun geht es wieder. Na dann lass ich da auch mal wieder ein paar WU`s durchlaufen.

:x) Gruß SEARCHER

AgentSchatten
14.10.2010, 12:22
Vielleicht hat die Windows Firewall die Netzwerkkarte der vm geblockt oder nicht initiiert.