PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Grundsätzliches zu FreeHAL



Saenger
04.05.2010, 18:19
FreeHAL ist ein Projekt, das in Texten nach semantischen Zusammenhängen sucht. Dazu verschickt es gepackte Texte und analysiert diese.

Die WUs benötigen z. Zt. Für die Berechnung ca. 4-5 Sekunden.

Würden diese kurzen WUs auf vielen Rechnern zur Dauerauslastung abgerufen werden, so wäre der damit erzeugte Traffic enorm und würde vermutlich den Rahmen sprengen. Es muss also dafür gesorgt werden, das nur eine begrenzte Anzahl WUs ausgeliefert wird oder die WUs deutlich größer werden..

Pirates ist von Grundsatz her genauso aufgestellt wie FreeHAL: Ultrakurze Wutzen, die bei großer Arbeitsnachfrage den Traffic zusammenbrechen lassen würden.

Beide Projekte sagen von sich, das sie nicht so viele Wutzen benötigen, also eine Drosselung des Traffic durch eine Begrenzung der Zahl pro Rechner und Tag auf einen bestimmten Wert ausreichend ist. Um diese Begrenzung umzusetzen gehen beide Projekte einen unterschiedlichen Weg:

Pirates läßt nur einen Serverkontakt pro Stunde zu und versendet die kurzen WUs unverändert nur einzeln oder in sehr kleinen Mengen.
FreeHAL verlängert die WUs künstlich durch den Einbau von Schlafbefehlen und verhindert damit ein schnelles Durchrechnen und Zurückmelden der an sich kurzen WU.

Bei der Creditvergabe für die prinzipiell gleichen WUs unterscheiden sich die Projekte allerdings noch deutlicher:

Pirates gibt Credits entsprechend den üblichen Benchmarks und der Rechenzeit auf der CPU
FreeHAL gibt einen festen Betrag der ca. das 500-fache über dem üblichen in BOINC liegt.

Würde Pirates für seine grundsätzlich nicht anderen Anforderungen die gleiche Creditmenge vergeben, so gäbe es je nach WU-Sorte zwischen 30 und 150 anstelle der tatsächlich vergebenen 0,02 bis 1,8 Credits pro WU.

Keep
04.05.2010, 19:45
Wir wissen, spätestens seit dem Disput in dem anderen Thread, zwischen dir und Tobias, wie FreeHal funktioniert. Ich weiß also nicht, wieso du das hier noch einmal "breit treten" musst. Wenn dich an dem Projekt etwas stört, dann rechne es nicht mehr. Ich persönlich finde Tobias´ vorgehensweise in Ordnung. Als non-CPU-intensive Project erreicht er sicher mehr User, als wenn das Projekt den anderen, von dir eventuell geforderten, Weg gehen würde. Pirates und FreeHal unterscheidet eben mehr als das von dir angemerkte: FreeHal erarbeitet Ergebnisse. Pirates ist ein Testprojekt. Ich bin froh, dass FreeHal einfach so nebenher läuft. Ich wäre aber über ein "downgrade" der vergebenen Credits nicht böse. Hauptsache ist, dass ich dem Projekt helfen kann, Ergebnisse zu generieren. Aber nebenher. Nicht, wie von dir gefordert, als "Hauptprojekt".

Gruß, Keep

Saenger
04.05.2010, 20:03
Noch was grundsätzliches:

Eine nicht-CPU-intensive Anwendung nutzt ein klein wenig CPU und vor allem andere Ressourcen des Rechners produktiv zum Erreichen des Ergebnisses.
Ich weiß nicht genau, ob offiziell auch GPU-Anwendungen darunter fallen, die bei Einsztein jedenfalls bestimmt nicht ;)
FreeHAL benutzt aber außer der CPU nicht anderes produktiv. Einfach nur schlafen und nichts tun ist nicht "etwas anderes Nutzen", FreeHAL ist also eine getarnte CPU-intensive Anwendung.

Was bei Pirates genau entwickelt wird für den BOINC Code weiß ich nicht, kann also nicht tatsächlich sagen, das es was Produktives tut. Aus dem Gesamtbild, das ich von dem Admin und dem Projekt habe, denke ich aber, es ist was sinnvolles und hat Ergebnisse.

Bei FreeHAL muss ich mich auch auf andere verlassen, ob da tatsächlich sinnvolle Ergebnisse herauskommen und was Produktives getan wird. Auch hier denke ich allerdings das dem so ist.

Es sind also zwei Projekte, die sehr kleine Arbeitspakete verschicken, um daraus etwas sinnvolles berechnen zu lassen, das ist prinzipiell das Gleiche.

Über den inhaltlichen Sinn und Unsinn von Projekten braucht hier nicht entschieden zu werden, das ist eine andere Baustelle, und da stimme ich i.d.T einfach mit den Füßen (bzw. BAM!) ab: Primzahlen sind imho sinnfrei, also rechne ich sie nicht. Aber das ist Geschmackssache, 4 Sekunden Arbeit für 15 Credits ist ein objektiver Fakt.

Tobias Schulz
04.05.2010, 21:36
Grundsätzlich ist eher etwas anderes:

Wenn dir die Art, wie die FreeHAL-Workunits organisiert sind, nicht passt, dann rechne sie einfach nicht.

Ich werde ganz bestimmt nicht eher etwas ändern, je mehr Druck du versuchst zu machen. Änderungen geschehen bei FreeHAL per Wahl (http://www.freehal.org/forum/viewtopic.php?f=15&t=34&start=0) durch die User.

[SG] Harald_(Charly)
04.05.2010, 21:41
....
Wenn dir die Art, wie die FreeHAL-Workunits organisiert sind, nicht passt, dann rechne sie einfach nicht.

:zustimm:

Saenger
04.05.2010, 21:46
Tobias, Du tust so, als lebtest und programmiertest Du in einem Vakuum, nicht in einer zusammengehörigen BOINC-Gemeinschaft.

Natürlich kannst Du das gerne machen, aber wenn Du tatsächlich keine Rücksicht auf die anderen Projekte nehmen möchtest, so sag dies bitte explizit und exportiere z.B. keine Stats mehr.

Wenn Du allerdings zur BOINC-Gemeinschaft gehören möchtest, bitte verhalte Dich so wie alle anderen Projekte auch und versuche nicht, sie zu hintergehen.

Die Stats sind ein integraler Bestandteil der BOINC-Gemeinschaft, und wenn einzelne Projekte Credits einfach so verschenken, wie Du z.B., dann macht das diesen Aspekt kaputt.

Warum hast Du übrigens die ersten Votes gelöscht? Passte Dir das bisherige Ergebnis nicht?

Major
04.05.2010, 21:50
Warum hast Du übrigens die ersten Votes gelöscht? Passte Dir das bisherige Ergebnis nicht?


Edit: At 4th May 2010, 20:58 MEST there has been a problem with forum and all users (about 20) who voted before need to vote again. Sorry!Könnte als Antwort ausreichend sein.

Tobias Schulz
04.05.2010, 21:57
Warum hast Du übrigens die ersten Votes gelöscht? Passte Dir das bisherige Ergebnis nicht?

Nein, sondern ich habe den Post editiert und nicht beachtet, dass sich die Stimmen automatisch löschen, sobald sich der Text der Abstimmung ändert ;)


Tobias, Du tust so, als lebtest und programmiertest Du in einem Vakuum, nicht in einer zusammengehörigen BOINC-Gemeinschaft.

Natürlich kannst Du das gerne machen, aber wenn Du tatsächlich keine Rücksicht auf die anderen Projekte nehmen möchtest, so sag dies bitte explizit und exportiere z.B. keine Stats mehr.

Wenn Du allerdings zur BOINC-Gemeinschaft gehören möchtest, bitte verhalte Dich so wie alle anderen Projekte auch und versuche nicht, sie zu hintergehen.

Die Stats sind ein integraler Bestandteil der BOINC-Gemeinschaft, und wenn einzelne Projekte Credits einfach so verschenken, wie Du z.B., dann macht das diesen Aspekt kaputt.

Es gibt nichts gerechteres als eine Abstimmung. Wenn du das nicht einsiehst, hast du einige zentrale Dinge in Politik und Gesellschaft nicht verstanden. Der ständige Vorwurf des "Hintergehens" ist haltlos. Deine Meinung ist nicht die einzige, gilt genauso viel wie die jeden anderen und du bist nur einer unter vielen.

Hoshione
04.05.2010, 21:58
Wenn Du allerdings zur BOINC-Gemeinschaft gehören möchtest, bitte verhalte Dich so wie alle anderen Projekte auch und versuche nicht, sie zu hintergehen.

Die Stats sind ein integraler Bestandteil der BOINC-Gemeinschaft, und wenn einzelne Projekte Credits einfach so verschenken, wie Du z.B., dann macht das diesen Aspekt kaputt.


Dem kann ich so aber nicht ganz zustimmen ! Wenn dem denn so wäre, verstehe ich die Posts in verschiedenen Projekten nicht, in denen der Unmut über bestimmte Dinge in den Stats geäußert wird.

Saenger was möchtest Du eigentlich ? Ich mische mich absolut selten ein aber Du weißt hundert prozentig das er dir rhetorisch und argumentativ relativ wenig entgegen zu setzen hat. Es ist leicht den Stein zu werfen....Meinst Du nicht das es langsam gut sein sollte ?

Was willst Du mit deinem ständigen Druck erzwingen ?

Ich hab dich bis jetzt für einen relativ cleveren und halbwegs vernünftigen Menschen gehalten aber das was Du im Moment hier zeigst, wundert mich doch langsam :sad:


Hoshione:undecided:

Saenger
04.05.2010, 22:03
Saenger was möchtest Du eigentlich ? Ich mische mich absolut selten ein aber Du weißt hundert prozentig das er dir rhetorisch und argumentativ relativ wenig entgegen zu setzen hat. Es ist leicht den Stein zu werfen....Meinst Du nicht das es langsam gut sein sollte ?
Ich möchte endlich mal ein einziges Argument hören, warum für eine 4 Sekunden Wutz 15 Credits vergeben werden sollten, und warum z.B. Einstein dann nicht auch auf 80000 bzw. 125000 pro Wutz aufstocken sollte, was vom Verhältnis her passen würde. Oder eben Pirates auf die unten/oben erwähnten Werte.

Major
04.05.2010, 22:05
Vielleicht, weil man sich vor einiger Zeit, als die Diskussion um die Credithöhe schon einmal entbrannt war, auf diesen Wert "geeinigt" hatte?

Saenger
04.05.2010, 22:14
Vielleicht, weil man sich vor einiger Zeit, als die Diskussion um die Credithöhe schon einmal entbrannt war, auf diesen Wert "geeinigt" hatte?

Und mit welcher Begründung im Vergleich zu den anderen Projekten?
Warum sind 4 Sekunden FreeHAL 500 mal so viel wert wie 4 Sekunden der anderen Projekte?

Tobias Schulz
04.05.2010, 22:14
Du wirst nur das hören, was du bereits gehört, aber ignoriert hast: Die Credits wurden bereits 2009 sowohl hier als auch im alten Freehal-Forum diskutiert, und das war das Ergebnis. Wer das als zu viel ansieht, kann nun wieder abstimmen. Wenn du nicht begreifen kannst, dass 3182 aktive Nutzer damit einverstanden waren, dann kann dir auch keiner helfen. Du bist nicht mehr als jeder andere.

Zero2Cool
04.05.2010, 22:24
@Saenger:
Ich und wie es aussieht einige andere auch, verstehen dein Problem ehrlich gesagt nicht ganz und wir wissen auch nicht was du mit deinen Threads/Postings erreichen willst. Wenn du ein Problem mit FreeHAL hast, dann rechne einfach für ein anderes Projekt. Andere Rechnen mit der GPU in ein paar Sekunden bei MilkyWay und Konsorten und bekommen auch zig Credits dafür. Bei FreeHAL gibts zwar auch nur Arbeit für ein paar Sekunden, aber es können nur max xy WUs pro Tag gerechnet werden. Wenn man alle 4s ne WUs rausputzen würde, wären die Credits natürlich zu hoch, aber so ist es nun mal nicht. Und wenn Tobias schon für eine Umfrage anbietet, dann solltest du ihm auch die Chance dazu geben.

Saenger
05.05.2010, 06:26
Du wirst nur das hören, was du bereits gehört, aber ignoriert hast: Die Credits wurden bereits 2009 sowohl hier als auch im alten Freehal-Forum diskutiert, und das war das Ergebnis. Wer das als zu viel ansieht, kann nun wieder abstimmen. Wenn du nicht begreifen kannst, dass 3182 aktive Nutzer damit einverstanden waren, dann kann dir auch keiner helfen. Du bist nicht mehr als jeder andere.
Eine Abstimmung in Griechenland, wie viel Geld ihnen denn die EU zahlen soll, klasse demokratisch ;)
Eine Abstimmung zwischen Dir und den anderen Projektbetreibern wäre angemessen.

Tobias Schulz
05.05.2010, 07:20
Eine Abstimmung in Griechenland, wie viel Geld ihnen denn die EU zahlen soll, klasse demokratisch ;)
Eine Abstimmung zwischen Dir und den anderen Projektbetreibern wäre angemessen.

Wird aber nicht durchgeführt. Was die user bis zum 3. Juni entscheiden (http://www.freehal.org/forum/viewtopic.php?f=15&t=34&start=0), gilt.

phaeton57
05.05.2010, 08:10
Ich hab mir mal dieAbstimmung angesehen und finde es verwunderlich, warum die Credits /Tag eingeschränkt werden sollen ?

Dannn muß bei Miklyway Collatz und andere Projekte auch nur noch eine eingeschränkte Creditvergabe durchgesetzt werden.

Vielleicht kommt noch jemand auf die Idee die Anzahl der Rechner/Cruncher zu limitieren.

Ich kenne Saenger nicht und des wegen kann ich nicht nachvollziehen was hier zur Zeit abgeht:rolleyes:


Gruß phaeton57

pschoefer
05.05.2010, 08:27
Ich hab mir mal dieAbstimmung angesehen und finde es verwunderlich, warum die Credits /Tag eingeschränkt werden sollen ?

Dannn muß bei Miklyway Collatz und andere Projekte auch nur noch eine eingeschränkte Creditvergabe durchgesetzt werden.
Mit welchem Argument? MW und CC vergeben auf der CPU unter 32bit-System (und das ist nun einmal die Basis der Bewertungen) inzwischen eher das, was man als "durchschnittlich" bezeichnet, nur auf der GPU wird das schnell dramatisch mehr, weil die Dinger dort nun einmal dramatisch schneller sind. FreeHAL@home ist hingegen ein reines CPU-Projekt. Insofern kann ich durchaus nachvollziehen, dass eine Abstimmung erwünscht ist (ist auch nichts außergewöhnliches, andere Projekte sind auch schon so verfahren), und finde sogar gute Argumente für drei der angebotenen Möglichkeiten (auch wenn es mich nicht wirklich interessiert, meine Unterstützung hat das Projekt schon in der Vergangenheit verspielt -ich rechne es nur noch aktiv, wenn es gerade für das Team um etwas geht- und die oft als Argument gebrachte völlig aussagelose Fallobststatistik [auch als BOINC kombiniert bekannt] sehe ich als das an, was sie wirklich ist, deshalb habe ich mich bisher an dieser Diskussion nicht beteiligt, nicht einmal auf PNs geantwortet und dieser Post wird mein einziger zu dieser Diskussion bleiben). ;)

phaeton57
05.05.2010, 10:57
Ich weiß , ich habe Äpfel mit Birnen verglichen, aber ich verstehe die Diskussion nicht, da ich außer ein virtuelles Guthaben persönlich nichts davon habe außer ich kann sagen ich habe den und den Platz in der Welt und hab ein Haufen Strom verbraucht.

Ich habe 20 h Milkyway mit CPU gerechnet und dafür etwas über 200 Credits bekommen, dann habe ich bei QuantumFire eine WU in 10 h gerechnet und habe 250 Credits erhalten. Also nach außen hin und auf den ersten Blick ist das auch ungerecht.

Ich finde deswegen ist ja eine Vielfalt an Angeboten da und jeder kann rechnen wozu er gerade Lust hat außer bei Challanges :D



Gruß phaeton57:x)

SoEinWahnsinn
05.05.2010, 17:50
Ich hab mir mal dieAbstimmung angesehen und finde es verwunderlich, warum die Credits /Tag eingeschränkt werden sollen ?



Die Credits/pro Tag sollen nicht eingeschränkt werden. Das "max" sollte durch ein "up to" ersetzt werden. Der Wert gibt die rein theoretische Creditleistung pro Tag und Host an. So hab ich das verstanden...

:x)SEW

yoyo[RKN]
05.05.2010, 19:37
FreeHal gibt wesentlich zuviel Credits. Eine Abstimmung unter denen, die davon profitieren und auf credits scharf sind kann ja wohl nicht als demokratisch und legitim angesehen werden. Das wäre als ob man die Drogensüchtigen abstimmen lassen würde wieviel Drogen es jeden Tag gibt.

Was unabhängige Stellen zu Credits sagen hat David Anderson wohl schon des öfteren kund getan. Er sieht im wesentlichen SETI als Maßstab, was dann im wesentlichen das sein dürfte, was der ungecheatete Boinc Client claimt. Wegen mir auch etwas mehr, aber nicht das zig- oder hundertfache.

Was würde wohl rauskommen, wenn ich die User von yoyo@home "demokratisch" fragen würde wieviel Credits sie haben möchten? (sollte ich wohl mal machen und eine Woche damit laufen lassen)

Ich denke FreeHal wus sollten ohne künstliche sleeps laufen, so lange wie sie halt brauchen. Wenn durch die kurzen WUs der Server in Überlast gerät, sollte einfach die Zeit zwischen den connects massiv hochgesetzt werden (das hilft, hatte das Problem auch gerade) und die Anzahl an maximalen WUs pro Tag und maximaler Anzahl von WUs pro core begrenzt werden. Auch das läßt sich am Feeder leicht konfigurieren.

IMO fordert Saenger genau das, einen fairen offenen Umgang mit den Usern und den anderen Projekten und kein vorgaukeln anderer Tatsachen und unfairen wettbewerb um User, also WUs die nur so lange laufen wie sie laufen und Credits im Rahmen dessen was der Durchschnitt der anderen Projekte gibt.

yoyo

PS: Die beste Lösung hinsichtlich Credits wäre allerdings, dass die übergreifenden Statistikseiten die Credits der einzelnen Projekte nicht mehr direkt vergleichen und aufsummieren, sondern die Credits erstmal normieren. So wie DC-Vault das in etwa macht. Dann ist es unerheblich ob ein Projekt 1 credit / h oder 1Mio vergibt.

Jeeper74
05.05.2010, 20:12
;151294']FreeHal gibt wesentlich zuviel Credits.

Das bestreitet wohl niemand, aber die Aussage das eine WU nur 0.X Credits Wert sei ist ebenso falsch. Eine WU tummelt sich ca. 100 Minuten auf dem Rechner und nutzt meine Kapazitäten, im konkreten Fall RAM.



Was unabhängige Stellen zu Credits sagen hat David Anderson wohl schon des öfteren kund getan. Er sieht im wesentlichen SETI als Maßstab, was dann im wesentlichen das sein dürfte, was der ungecheatete Boinc Client claimt. Wegen mir auch etwas mehr, aber nicht das zig- oder hundertfache.

Was irgendjemand weitweitweg will ist unwichtig. Ein einheitliche Maßstab ist zwar in der Theorie toll, aber wird es in der Praxis nicht geben. Warum auch, dem Projekt ist doch die Auswirkung auf die Combined Stats egal, was logisch und verständlich ist.
Wenn man das Problem also lösen will, dann ist das eine Frage der Statsseiten.



Ich denke FreeHal wus sollten ohne künstliche sleeps laufen, so lange wie sie halt brauchen. Wenn durch die kurzen WUs der Server in Überlast gerät, sollte einfach die Zeit zwischen den connects massiv hochgesetzt werden (das hilft, hatte das Problem auch gerade) und die Anzahl an maximalen WUs pro Tag und maximaler Anzahl von WUs pro core begrenzt werden. Auch das läßt sich am Feeder leicht konfigurieren.

Vielleicht kannst du Tobias von Projektadmin zu Projektadmin ja unter die Arme greifen.
Er ist ja noch ein junger Bursche, und kann sicher jeder Hilfe gebrauchen.



IMO fordert Saenger genau das, einen fairen offenen Umgang mit den Usern und den anderen Projekten und kein vorgaukeln anderer Tatsachen und unfairen wettbewerb um User, also WUs die nur so lange laufen wie sie laufen und Credits im Rahmen dessen was der Durchschnitt der anderen Projekte gibt.

Kritik kann man anbringen, es ist aber immer eine Frage des Tons.
Für mich entstand der Eindruck, das hier Einige auf einem Kreuzzug sind. Als Ergebnis ist es völlig logisch das der Angegriffene ebenso emotional reagiert.
Ergebnis: keins, außer eine Menge verbrannte Erde.

VG Jeeper

SoEinWahnsinn
05.05.2010, 22:43
Für die noch mitlesen....

1.) Ich finde auch, dass die Credits übertrieben sind.
2.) Ich könnte auch mit einer Kontoangleichung leben. Von mir aus auch auf ein Zehntel oder auch ein 1%.
Hauptsache passend in Relation zu Punkt 1.
Das kompensiere ich locker mit meiner GraKA...
3.) Eine Nullung der Stats kommt für mich erst gar nicht in Frage, weil dann die, von euch, viel gepriesene "Gerechtigkeit" auch hinfällig ist...:kiss:

EDIT 6.5.2010
Ich hatte gestern behauptet, dass Saenger eine Nullung der FreeHAL Stats fordert. Dem ist DEFINITIV nicht so. Das ganze beruhte auf einem Lesefehler meinerseits. Somit entfällt der dritte Punkt eigentlich Ersatzlos. Ich lasse aber den Rest zum besseren Verständnis stehen.

Soviel erst mal als Einleitung zu mir und meinem Standpunkt.

Das mal auf die Aktuelle Situation betrachtet.

1.)FreeHAL läuft ja nun schon einige Zeit, warum kommt ihr jetzt erst mit dieser "Mangelanzeige"?

2.)Was David Anderson sagt bezieht sich mMn. auf rein CPU-lastige Projekte (Seanger! :rolleyes: ruhig Blut, ich erkläre noch was dazu)

3.)Die ganzen nicht CPU-lastigen Projekte geben Credits nach "Gutdünken"
Mit einem Bonus, für einen kleinen Nebenjobs, hat das alles nichts mehr zu tun.
Kein Grund, aber ein Anlass...

3a.)Tobias hat mit seinem "Trick" noch solch einen Zwitter geschaffen, der sich auch noch erst in die BOINC-Welt einordnen wird, bzw. "geordnet" werden muss.
Das Credit System ist nun mal schon in die "Tage" gekommen und hat sich mit den Fortschritten, ja auch schon angepasst, und wird es auch weiterhin müssen. MW z.B. oft gepriesen, noch öfter gescholten hat auch mal so eben für "DP" doppelte Credits eingeführt...:rolleyes:
Tobi versucht es halt über geringe Rechenzeit & RAM. (Und JA verdammt, Ram kostet auch Geld & Strom)
3b.)
FreeHAL braucht nocht immer recht viel "Liebe" zum laufen. Kann mich gut daran erinnern dass Saenger auch zu "sehr guten Zeiten" knapp an ein oder zwei Nervenzusammenbrüchen vorbei geschrammt ist. "FIRE and FORGET" oder das 4R Prinzip (rauf, rein, raus, runter ;)) ist DA nun mal nicht. :D
Alleine die Zeit was ich vor Freezes wegen FH vor dem Monitor saß... UNBEZAHLBAR:D

4.) Gerade Du, yoyo als Projektadmin solltest wissen, was für ein Leid & Schmerz hinter solch einem Projekt steckt! Und Tobias betreibt nicht nur den Boinc Anteil sondern auch den Rest ;)
Solche Forderungen wie ihr sie stellt, würden aber bei realistischer Betrachtung, den Tod des "Konzeptes" bedeuten.


Résumé

Konstruktive Vorschläge! Und keinen Glaubenskrieg bitte mehr. Den gibt es im "RL" schon genug:rolleyes:
Hier will ich Lösungen keine Attentate...
Was hier also gebraucht werden sind Vorschläge die der Situation gerecht werden...


:x)SEW

yoyo[RKN]
05.05.2010, 22:57
4.) Gerade Du, yoyo als Projektadmin solltest wissen, was für ein Leid & Schmerz hinter solch einem Projekt steckt! Und Tobias betreibt nicht nur den Boinc Anteil sondern auch den Rest ;)
Solche Forderungen wie ihr sie stellt, würden aber bei realistischer Betrachtung, den Tod des "Konzeptes" bedeuten.

Sei beruhigt, es gab genügend Angriffe und Flames auch gegen mich und einige schlaflose Nächte dazu.
Ich bin mir sicher, dass das nicht das Ende des FreeHal@Boinc Projektes ist, wenn die WUs nichtmehr untätig im RAM rumlungern sondern nur noch so lange sie auch was tun und die Credits im Rahmen der anderen Projekte sind. Schau dazu mal zu Pirates und SIMAP. Die bekommen ihre WUs immer durch. Es ist eigentlich fast das Gegenteil der Fall, diese Wus sind heiß begehrt ;)

yoyo

Felix Evermann
05.05.2010, 23:29
auf die gefahr hin jetzt haue zu bekommen:
also ich finde das mit den credits ok. ist immerhin das zeitaufwändigste projekt für mich. und sonst würde ich mir wahrscheinlich nicht die mühe machen meinen atom crunchen zu lassen:x)

PoHeDa
05.05.2010, 23:39
auf die gefahr hin jetzt haue zu bekommen:
also ich finde das mit den credits ok. ist immerhin das zeitaufwändigste projekt für mich. und sonst würde ich mir wahrscheinlich nicht die mühe machen meinen atom crunchen zu lassen:x)

Ach wo hier gibt es keine HAUE:D

theage69
05.05.2010, 23:57
I've been looking for FreeHAL still the search goes on. ,,.♫ ~,♪ °.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ


Ach wo hier gibt es keine HAUE:D
Auch nicht, wenn ich jetzt anfange zu singen? :biggrin:

crille
06.05.2010, 00:04
I've been looking for FreeHAL still the search goes on. ,,.♫ ~,♪ °.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ


Auch nicht, wenn ich jetzt anfange zu singen? :biggrin:

Spätestens dann sperre ich den Thread! :twisted: Hasselhoff geht gar nicht.. :wink-new: :cool-new:

dingdong
06.05.2010, 00:35
;151338']Sei beruhigt, es gab genügend Angriffe und Flames auch gegen mich und einige schlaflose Nächte dazu.
Ich bin mir sicher, dass das nicht das Ende des FreeHal@Boinc Projektes ist, wenn die WUs nichtmehr untätig im RAM rumlungern sondern nur noch so lange sie auch was tun und die Credits im Rahmen der anderen Projekte sind. Schau dazu mal zu Pirates und SIMAP. Die bekommen ihre WUs immer durch. Es ist eigentlich fast das Gegenteil der Fall, diese Wus sind heiß begehrt ;)

yoyo

Kann man denn FreeHal mit Simap so ohne Weiteres vergleichen? Bei Simap sind die WUs schließlich tatsächlich sehr begrenzt, bei FreeHal ist eine Verknappung dagegen noch gar nicht abzusehen.
Woher die Arbeit bei pirates stammt und ob da überhaupt tatsächlich etwas bearbeitet wird, weiß ich nicht, das ist ja auch nicht Thema hier.

Was ich aber eigentlich ansprechen möchte ist, dass ich das Prinzip ziemlich genial finde, was Tobias offenbar als Erster gefunden hat, nämlich -sehr richtig von Saenger beobachtet- aus einem CPU-intensiven Projekt ein "nebenher" laufendes zu machen. Der Erfolg des Projekts gibt ihm Recht, die Arbeit wird gemacht, er bekommt recht viel Zuspruch (siehe z.B. die posts in seinem Wie-viel-Credits-wollt-ihr-Abstimungs-Thread (sind das wirklich alles "Credit-Haie":x), die da posten?). Einen Betrug kann ich nirgends finden, zumal Tobias' Absicht und die Art und Weise von ihm nicht verschwiegen worden ist.

Es gibt viele Boinc-Projekte, aber nur begrenzte Ressourcen bei den Crunchern (aufgrund der Strompreise und der Energieverknappung werden die wohl auch eher abschmelzen als mehr werden). Warum sollte also Tobias' Idee, wie er an willige Cruncher kommt und sich gegen andere Projekte behauptet, nicht gewürdigt werden. Er hat's erfunden!!

Es wird wohl auch noch Nachahmer geben, zumindest wenn sie clever sind. Für das Prinzip der nebenher laufenden, aber eigentlich CPU-intensiven WUs gibts von mir eine glatte 10 (von 10)!

Sehts mal so: wenn FreeHal ein "normales" Projekt wäre, liefe es in der Boinc-Gemeinde unter "ferner liefen", dabei ist es durchaus interessant und empfehlenswert. Bei der Wahl eines SPEG-Projektes z.B. wäre es aber mit etwas Glück alle drei Jahre mal dran; kaum ein Seti-Cruncher (ich habe nichts gegen euch!) oder die große Masse würde es jemals rechnen, wenn es nicht so wäre wie es ist.
Tobias macht das deshalb schon richtig so, er muss ja schließlich sehen, wo sein Projekt bleibt, das ist auch sein legitimes Recht, was ich akzeptiere.

Außerdem ist es spätestens seit der Einführung von GPU-Projekten eigentlich JEDEM klar geworden, dass man sich credittechnisch NUR NOCH innerhalb desselben Projektes vergleichen kann und dass die Gesamtcredits im Prinzip für die Tonne sind. Oder?

Der Traum von von verschiedenen Projekten ausgegebenen und tatsächlich unter einander vergleichbaren Credits, gleichhoch nach Rechenleistung oder Benchmarks, ohne cheating, angeblich oder vorgeblich gerecht, ist doch schon lange ausgeträumt...träumen da etwa noch einige von besseren Zeiten?...
Eine Stunde Rechenleistung auf einem festgelegten, unübertakteten, wie auch immer definierten CPU-Kern ist je nach Projekt halt mal x mal y oder mal z Credits wert.

Wie auch immer, ich wünsche Tobias weiterhin Erfolg und hoffe, dass er immer noch den Spaß an der Sache nicht verloren hat.

Gruß vom Arne

[SG] MO
06.05.2010, 00:39
Mannomann Leute, es war (für mich jedenfalls) ja schon richtig erschreckend was hier teilweise abgegangen ist aber endlich findet diese Diskussion wieder zu einer sachlichen Basis zurück! Freu! :thumbup:

Danke Yoyo, SEW, Jeeper, Arne !

SDI
06.05.2010, 13:38
Ich kann Jeeper, Arne und SEW im Wesentlichen voll zustimmen. Und vor allem mal noch ein fettes DANKE für die sachliche Zusammenfassung :thumbup:

Wie am Anfang irgendwo schon mal gesagt, können die Credits von mir aus ruhig ordentlich gesenkt werden. Auch bei einem Wechsel zu CPU-intensiv würde ich mich nicht vom Projekt verabschieden, sicherlich dann aber nicht mehr dauernd dafür rechnen.

Ehrlicherweise glaube ich aber auch, dass die Abstimmung nicht soo viel neue Erkenntnisse bringen wird, da

a) viele der Abstimmer sicherlich nicht alle Posts zu dem Thema gelesen haben
b) viele Cruncher froh über so ein Projekt sind, wo sie trotz nicht vorhandener GraKa-Power ihren täglichen Credit-Output erhöhen können.

Ich denke aber auch, dass durch die laufenden Veränderungen von Tobias mit dem einhergehenden "Babysitting" durch uns wegen neuer Probleme die Credits an sich schon grundsätzlich gerechtfertigt waren und sind. Ich habe hier auch Rechner, an denen ich nur halbwegs ordentlich arbeiten kann, wenn FreeHAL aus ist, da dort einfach der RAM fast voll ist.

SoEinWahnsinn
06.05.2010, 18:47
BITTE BEACHTEN!



3.) Eine Nullung der Stats kommt für mich erst gar nicht in Frage, weil dann die, von euch, viel gepriesene "Gerechtigkeit" auch hinfällig ist...:kiss:

EDIT 6.5.2010
Ich hatte gestern behauptet, dass Saenger eine Nullung der FreeHAL Stats fordert. Dem ist DEFINITIV nicht so. Das ganze beruhte auf einem Lesefehler meinerseits. Somit entfällt der dritte Punkt eigentlich Ersatzlos. Ich lasse den Rest aber zum besseren Verständnis stehen.

Keep
07.05.2010, 03:07
Blas´ doch keinen Leuten Zucker in den Ar*** die es nicht verdient haben ;) Wenn Saenger seine, durch Tobias klar bewiesenen "Unwahrheiten", stehen lassen kann/darf, brauchst du meiner Meinung nach deine nicht nachträglich revidieren. Wer hier mit liest weiß ja, was Sache ist. Und wusste das quasi schon 2009. Ich frage mich halt, wieso Uwe nicht damals schon auf die Barrikaden ging. Und das dann nun so rauskehren muss... An jeder Stelle.. Wo es eben nur geht und "angebracht" erscheint....


Hinzugefügter Post:

Man sieht, auch auf Nachfrage hin, derzeit leider kein eingreifen seitens der Admins, um das, was hier eben nicht passieren sollte, zu verhindern. Wer sich also "genötigt" fühlt, Saenger´s Beiträgen eine Abfuhr zu erteilen, dem seih diese kleine Waage unten links empfohlen. Er mag derzeit recht gut dastehen, aber je länger das dauert, desto mehr wird er, hoffentlich, abstürzen. Ob Ihr das nun als Aufruf oder als "Empfehlung" seht, ist mir relativ. Wenn von Adminseite nicht eingegriffen wird, um das Problem zu lösen, muss das eben die Community selbst erledigen. Ich werde mir persönlich die Mühe machen, wirklich gute Beiträge anderer User positiv zu bewerten, damit ich Saenger eine weitere negative "reindrücken" kann. Denn was er abzieht, ist NICHT im Interesse von SG und vorallem nicht im Interesse von FreeHAL.

So long, Keep

P.S.: @Aend, Zero, Maro, Crille: Ich hatte es angekündigt ;) Just deal with it :)

Saenger
07.05.2010, 07:07
Wenn Saenger seine, durch Tobias klar bewiesenen "Unwahrheiten", stehen lassen kann/darf, brauchst du meiner Meinung nach deine nicht nachträglich revidieren. )
Zeige mir bitte eine einzige Stelle, an der ich gelogen habe.

FreeHAL ist kein nonCPUintensive Projekt.
FreeHAL könnte, wenn es wollte, die Wutzen in 4 Sekunden fertig haben, es besteht also keinerlei Notwendigkeit so lange RAM zu belegen, also auch keinerlei Notwendigkeit dafür auch nur einen Credit zu vergeben. Eher sollte was abgezogen werden wegen schlechter Programmierung.
FreeHAL verteilt ca. 500 mal so viel Credit wie andere Projekte, fühlt sich also 500 mal wertvoller als andere Projekte. Warum? Keine Antworten.


Tobias fühlt sich ertappt und hat in Verleumdungsmodus geschaltet, in dem er mich heftig beleidigt, aber mit keinerlei inhaltlichen Argumenten aufwartetet.

Ach ja, am Rande:
Angefangen hat das Beleidigen von Tobias' Seite, als ich ihn auf den Horrorfehler mit dem öffentlichen zur Schau stellen aller Emailadressen bei seinem Projekt aufmerksam machte, und er dies zunächst einfach mit Schulterzucken erwiderte, und dann imho eher zögerlich, weniger aus Einsicht, diese schwere Datenschutzpanne abgestellt hat.

AgentSchatten
07.05.2010, 10:28
Das Datenschutz wichtig ist steht doch gar nicht zur diskusion. Er hat die Panne ja auch beseitigt. Nur machst du gerade einen rachefeldzug aus der panne und hängst deine ganze Argumentation an die angeblich zu hohen credits. Du argumentierst einfach nur schlecht und spamst alles voll und versuchst ganz sg auf deine Seite zu zwingen. Das ist einfach nur lächerlich.

marodeur6
07.05.2010, 10:43
Ich habe den Thread jetzt geschlossen.

Mehrfach hatte ich gebeten, das Thema ruhen zu lassen.

Der Thread wird morgen wieder geöffnet, wenn alle Beteiligten einsehen, dass gerade jetzt nicht der Zeitpunkt für diese Art des Umgangs miteinander ist.

Sollte es in den anderen FreeHAH Threads weitergehen, werde ich in Abstimmung mit meinen Admin Kollegen auch andere Maßnahmen ergreifen.

roundup
09.05.2010, 13:08
Diese Diskussion unter der Flagge von SG in andere Foren zum BOINC-Pentathlon (http://forum.nordlichter-team.de/fb.aspx?m=16259) zu tragen, ist natürlich auch nicht gerade hilfreich für unsere Außendarstellung.
"Er" hat doch bekundet, sich nicht am Pentathlon zu beteiligen. Zur Nichtbeteiligung gehört auch das Unterlassen von Äußerungen, die dem Team und dem Vorhaben schaden.
Ich unterstütze gerne das berechtigte Anprangern von Mißständen, aber mit Ausdrucksweise und Wahl eines denkbar schlechten Zeitpunktes erreicht man nicht das Abstellen eventueller Mißstände, sondern nur die eigene 'Beförderung' zur Persona non grata - im eigenen Team und darüber hinaus.

proteino.de
13.05.2010, 18:04
Also ich muss sagen, ich finde das ja auch mal sehr interessant - bisher dachte ich immer, dass FreeHAL so lange aktiv bleibt, weil da große Datenmengen bewegt werden. Aber wenn da wirklich nur pausiert wird, ist das eine komplett sinnfreie Ressourenverschwendung. Das die Credits komplett überzogen sind, war mir und sicherlich vielen anderen aber auch schon vorher klar. Mal so zum Vergleich: ein 2.4GHz-Xeon macht so etwa 1500-2500 GC/Tag, ein Atom N270 nur so um die 100-150 GC/Tag und FreeHAL bringt selbst diesen recht lahmen Kisten einen Boost von 4500-5000 GC/Tag. Dass das unverhältnißmäßig ist, steht wohl außer Frage. Ich geb's gerne zu: ich rechne FreeHAL auch nur, um in den Stats weiterhin oben dabei zu bleiben, berechtigt ist diese Creditvergabe aber keinesfalls. Insofern ist Tobias Aussage "... dann rechne sie einfach nicht" ein bissel weltfremd - man will ja mit den anderen mithalten und dazu führt leider kein Weg an der FreeHAL-Teilnahme vorbei.

Etwas(!) höhere Credits als "normal" sind nur insofern gerechtfertigt, weil FreeHAL vermutlich vor allem wegen der Speicherlast zu Instabilitäten der Systeme neigt (vorrangig in Verbindung mit virtuellen Maschinen). Wenn die Creditvergabe sinnvoll angepasst und die Pausierung abgeschafft werden würde und zusätzlich ein anderer limitierender Faktor projektseitig eingeführt werden würde, dann hätte sich der Unsinn mit den FreeHAL-VMs auch erledigt. Ich würde das begrüßen.

Für die Abstimmung der Credithaie kam ich wohl zu spät, sehe nur die Ergebnisse, kann aber nicht mehr abstimmen. Ich würde zu max. 5 GC/WU tendieren, wobei wohl unter 1 GC/WU die einzig richtige Vergütung wäre.

@YoYo: Nagel -> Kopf :thumbup:

@marodeur: sorry, ich wollte meinen Senf dazu halt auch noch abgeben - hab die Diskussion bisher nicht bemerkt ^^

GER_Moki
13.05.2010, 19:57
@Tobias: Gibts es denn die Möglichkeit die sleep()s rauszumachen und aber den automatischen Serverrequest trotzdem bei 30 Minuten zu lassen?