PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SPEG = kommerziell



robert
20.05.2010, 05:03
Kann es sein das die gesammelte Bereitstellung von Rechenleistungen, kurzfristig und Projekt gebunden, einen kommerziellen Hintergrund hat? Oder so zu sagen mit gewissen Verbindlichkeiten verbunden wird? Wer entscheidet über die Projekte und mit welchem Backround? Die Uneigenützigkeit einer solchen Entscheidung scheint hier waage. mfg:x)

monsi
20.05.2010, 06:04
Hallo hzdriver!

Wie kommst du darauf das wir kommerziell sein sollen?

Die Gruppe SPEG ist ein Zusammenschluß aktiver Cruncher, die flexibel in vielen Projekten rechnen um dort z.B. die globale Position von SETI.Germany zu verbessern oder auch das ein oder andere Rennen bei einem Wettbewerb gezielt pushen. Weder bekommen wir irgendwelche Gegenleistungen durch ein Projekt was wir bearbeiten (ausgenommen die Credits), noch haben wir sonst einen Vorteil daraus, mal ausgenommen den Spaß und die Spannung bei einem Rennen...

Die Ziele, also die Projekte, suchen wir gemeinsam aus. Erst in einer Diskussion wo jedes Mitglied Vorschläge unterbreiten kann, und dann in einer Abstimmung, wo jedes SPEG-Mitglied abstimmen kann und die Mehrheit dann "bestimmt".

Wir werden also nicht von kommerziellen Faktoren gesteuert...

Näheres zu SPEG gibt es hier (http://www.seti-germany.de/forum/offentliches-speg-forum/51-die-gruppe-speg.html) oder in der WIKI (http://www.seti-germany.de/wiki/SPEG)

Samy..
20.05.2010, 06:28
Na wenn wir kommerziell sind, dann schicke mir doch noch 2-4 booster, dann brauche ich nicht mehr arbeiten :D:thumbup:

Da war doch geld eingegangen.... grumel oder war es doch der A8 den ich bekommen habe :rolleyes:

Spaß..... :thumbup:

Wenn die SPEG kommerziell sein würde, dann müsste sie ohne mich auskommen :thumbup:

UL1
20.05.2010, 06:39
Schön wärs...dann wüsste ich ja, wer die Stromrechnung bezahlt... ;)

Jeeper74
20.05.2010, 07:55
Wer entscheidet über die Projekte und mit welchem Backround? Die Uneigenützigkeit einer solchen Entscheidung scheint hier waage. mfg:x)

In der SPEG wird über jedes Projekt das wir am Ende rechnen abgestimmt und nicht per Order von oben. Ansonsten verstehe ich deine Aussage überhaupt nicht. Was verstehtst du unter Uneigennützigkeit?

Jeeper

CR62
20.05.2010, 15:38
Einfach lächerlich.:D
CR:thumbup:

Keep
20.05.2010, 17:57
Nichtmal 2 Tage im Forum angemeldet und so eine Frage? Respekt.
Ich frag mich nur, wer da meinte er müsse sich n 2. Account für sowas anlegen.

Gruß, Keep

[SG-SPEG]dj uemit
20.05.2010, 22:02
Also wer denkt, die SPEG sei kommerziell ausgerichtet, der hat den Sinn &' Zweck des ganzen nicht verstanden. BOINC und alle Projekte sind rein freiwillig und wer MÖCHTE kann natürlich hier und da beim Projekt eine Spende geben.
Wenn das ganze kommerziell ausgerichtet wäre würden überall Preisschilder stehen und werbng gemacht werden :D .
Ich sag nur Zum Glück ist dies hier eine der wenigen Möglichkeiten wo man ohne viel Geld Erfolg haben kann, also überdenk noch einmal bitte deine Meinung ;) .

Yamazaki
20.05.2010, 22:21
Nabend,
ich fasse das mal als halbwegs sachliche Frage/n auf:


Kann es sein das die gesammelte Bereitstellung von Rechenleistungen, kurzfristig und Projekt gebunden, einen kommerziellen Hintergrund hat?
Nein, es gibt keinen kommerziellen Hintergrund


Oder so zu sagen mit gewissen Verbindlichkeiten verbunden wird?
Auch das nicht - in keiner Weise.


Wer entscheidet über die Projekte und mit welchem Backround?
Darauf haben meine ´Vorredner´ wohl ausreichend geantwortet.


Die Uneigenützigkeit einer solchen Entscheidung scheint hier waage. mfg:x)
Ich nehme an, du meinst das Wort vage...
aber ok... zur Sache:
Mir ist nicht ganz klar, was du damit meinst.

Ich kann mir nur vorstellen, dass man quasi ungläubig den Kopf schütteln könnte, weil es Leute wie uns gibt - und nicht wenige - die sich zT. sehr stark an vielen Projekten beteiligen und auch die zT. nicht unerheblichen (Hardware- und Strom-)Kosten auf sich nehmen, _ohne_ irgendeinen (materiellen) Gegenwert zu erhalten.

Das kann jemandem schon merkwürdig vorkommen in dieser materialistischen Zeit, oder ?
Aber genau solche Leute sind wir !

PoHeDa
20.05.2010, 22:29
Das kann jemandem schon merkwürdig vorkommen in dieser materialistischen Zeit, oder ?
Aber genau solche Leute sind wir !

Schön geschrieben Yamazaki :thumbup:

robert
20.05.2010, 22:30
He Leute SOOORRRYYYY , war nur ein Gedanke. Wäre ja immer hin Möglich auf so einer Ebene zu arbeiten , oder? Nix für ungut, wollte damit nicht behaupten das sich jemand bereichert. Aber wenn ich gerade mal was rechnen lassen müsste, mit viel Power. Würde ich da evtl. was springen lassen ? Was nicht heist, das ich als Gruppe so was annehmen würde, mfg

SoEinWahnsinn
20.05.2010, 22:46
Oder so zu sagen mit gewissen Verbindlichkeiten verbunden wird?



Auch das nicht - in keiner Weise.


@Yama

O_o
Ein gewisser Teil, deiner Rechenleistung, sollte für SPEG Zwecke reserviert sein...
Wie genau das gehändelt wird, ist euer Bier...
Eine "Verbindlichkeit"(der SPEG gegenüber) ist somit leider doch gegeben. ;)
Wahl & Austritt geben aber auch eine Menge der Möglichkeiten, einer so "kleinen" Truppe wieder..

Dem Rest stimme ich mal so pauschal zu!
Obwohl ich nicht dazu gehöre :kiss:

Ruputer
20.05.2010, 23:01
He Leute SOOORRRYYYY , war nur ein Gedanke. Wäre ja immer hin Möglich auf so einer Ebene zu arbeiten , oder? Nix für ungut, wollte damit nicht behaupten das sich jemand bereichert. Aber wenn ich gerade mal was rechnen lassen müsste, mit viel Power. Würde ich da evtl. was springen lassen ? Was nicht heist, das ich als Gruppe so was annehmen würde, mfg

Sinn und Zweck von BOINC ist es, Leuten, Universitäten, Projekten usw., die gerade kein Geld für ein großes Rechenzentrum haben, zu helfen. Es ermöglicht Ideen, die viel Rechenpower brauchen umzusetzen.
Wenn Du Geld hast und etwas berechnet haben möchtest, miete Zeit in einem Rechenzentrum. Das ist skalierbarer und verursacht weniger Arbeit. :D

Yamazaki
20.05.2010, 23:01
@SoEinWahnsinn

Hmmm...
So habe ich das nicht verstanden...
Aber in diesem Licht betrachtet hast du Recht - wenn auch
diese Form der ´freiwilligen Verbindlichkeit´ eher eine organisatorische ist
aber natürlich auch eine gewisse Effezienz bewirken soll - nach dem Motto:
Wenn schon kein Blumentopf zu gewinnen ist, sollte man wenigstens die Charts anführen !
;)

vG

Keep
20.05.2010, 23:48
Hab da grad n Schloß verloren, kann mir jemand sagen wo das hin ist? ;)