PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem bei yoyo@home



Athloon
26.05.2010, 22:11
Hallo Setianer

Ich habe ein Problem mit yoyo@home. Ich habe gesehen das die Deadline morgen Abend ist. Da aber noch bischen was zu Rechnen ist, habe ich die anderen Projekte erstmal angehalten und wollte das erstmal yoyo@home zuende gerechnet wird. Dann habe ich gesehen das es nicht weiter gerechnet wird. Wisst ihr woran das liegt? Ist das vieleicht irgendwie ein Bug?

AgentSchatten
26.05.2010, 22:22
Welches Projekt von Yoyo rechnest du denn? Einige haben keinen durchgehend fortlaufenden Fortschrittsbalken. Kann es vielleicht daran liegen? Schon mal im Taskmanager geguckt ob der Prozessor noch ausgelastet ist?

Athloon
26.05.2010, 22:49
Ich rechne --> ecm 0.03 ecm_es_ ......

"Einige haben keinen durchgehend fortlaufenden Fortschrittsbalken."

Daran hatte ich auch gedacht und im Taskmanager geguckt, die CPU ist nicht ausgelastet. :confused:

AgentSchatten
26.05.2010, 22:59
Komisch.
Schreib dein Problem mal in das Forum: http://www.seti-germany.de/forum/yoyo/

Da schaut Yoyo der Projektadmin regelmässig vorbei. Mir ist momentan zumindest kein Bug bekannt.

Athloon
26.05.2010, 23:07
Ok habe es da nochmal geschrieben.

Yota
26.05.2010, 23:27
was hast du im boinc manager unter *extras -> einstellungen* bei *while processor usage is less than X percent* zu stehen? Standardwert dort ist 25, was bedeutet, dass boinc nur rechnet, wenn die cpu last unter 25% ist. Einfach auf 0 stellen und Boinc rennt dauerhaft.

Vielleicht liegt es daran?

Yota
26.05.2010, 23:29
bitte auf einen Thread konzentrieren, dann ist der Verlauf leichter nachzuvollziehen :)

-> Post im anderen Thread (http://www.seti-germany.de/forum/software-installation-probleme-usw/4485-problem-bei-yoyo-home.html)

proteino.de
26.05.2010, 23:30
Das ist etwas merkwürdig - starte doch mal den BoincMgr neu und schau nach, ob Du nicht versehentlich auch die YoYo-WU angehalten hast. Von welchem Typ ist die WU denn?

Edit: oki, 2 Threads sind wirklich einer zu viel ;)

aendgraend
26.05.2010, 23:36
Ich hab die Threads mal zusammengeführt :)

Athloon
26.05.2010, 23:36
Ist alles auf 100% (seit ich BONIC install. hatte) . Komsicherweise geht es jetzt wieder :confused:

Yota
27.05.2010, 01:18
hm, wirklich merkwürdig. hoffen wir mal dass es dabei bleibt :)

Grubix
27.05.2010, 11:57
Ich rechne --> ecm 0.03 ecm_es_ ......Wie viel RAM hat der Rechner?

Schau mal bei den Meldungen ob da eine Zeile wie "... waiting for memory ..." ist. Die ECM können viel RAM brauchen. Bei den "_es" ist es nicht so viel, aber die "_nr" oder noch besser "_mp" brauchen bis zu 1,8 GB pro WU.

Schau auch in den Einstellungen was BOINC an RAM benutzten darf.


Bis denn dann, Grubix.

georg70
25.06.2012, 12:43
Ich habe eine Evolution 1.12 WU, die nun bei 108% ist, wird diese irgenwann fertig oder soll ich sie lieber abbrechen?


Ergänzung: Das Problem hat sich erledigt,bei ca. 110% war die WU erledigt und wurde hochgemeldet

HeNiNnG
25.06.2012, 13:41
Ich habe eine Evolution 1.12 WU, die nun bei 108% ist, wird diese irgenwann fertig oder soll ich sie lieber abbrechen?


Ergänzung: Das Problem hat sich erledigt,bei ca. 110% war die WU erledigt und wurde hochgemeldet

Ist völlig normal, dass WUs bei yoyo@home ab und zu die 100% durchbrechen...;)

Und wie du siehst hat es ja auch gut geklappt :) :thumbup:

yoyo[RKN]
25.06.2012, 20:09
Ist völlig normal, dass WUs bei yoyo@home ab und zu die 100% durchbrechen...;)

Und wie du siehst hat es ja auch gut geklappt :) :thumbup:

Das kommt eigentlich nur bei evolution@home vor.
yoyo

HeNiNnG
26.06.2012, 10:49
;221525']Das kommt eigentlich nur bei evolution@home vor.
yoyo

Thx yoyo...wusste nicht mehr, ob das mehrere Unterprojekte betraf und auch nicht welche...deswegen hab ich's allgemein gehalten ;)

modesti
28.06.2012, 09:23
:x)

Nach langer Zeit habe ich meinen Athlon 64 3000+ mal wieder auf Yoyo angesetzt (momentan ECM & HAT), habe auch schön Arbeit bekommen. Ein Teil davon wurde gecancelt da überflüssig. Passiert, gar kein Thema. Aber heute morgen sind 3 ECM den Bach runter gegangen. Jedesmal habe ich von WinXP ein schönes Fehlerfenster bekommen (Stil: "ecm.exe hat aufgehört zu funktionieren, wollen Sie den Fehler an Microsoft melden?").
Dies sind die WUs:
http://www.rechenkraft.net/yoyo/result.php?resultid=15886295
http://www.rechenkraft.net/yoyo/result.php?resultid=15886298
http://www.rechenkraft.net/yoyo/result.php?resultid=15886299

Könnte mir evtl. jemand sagen woran das liegt?
Habe nämlich noch 19 andere da (Serie xy_..._C172). Wenn das am Rechner liegt, würde ich die nämlich gleich abbrechen und jemand anderem gönnen. ;)

Mit den HAT im Bunker dürfte ich keine Probleme bekommen. Weiß ja, dass die Dinger ca. 50 Stunden laufen :D

Grubix
28.06.2012, 10:26
Zunächst mal ist es sehr gewagt auf einem Rechner mit 2GB RAM ECM laufen zu lassen. Eine WU braucht bis zu 1,8GB RAM, die vermutlich kaum frei seien werden.

Die WU geht sofort kaputt, wie man sieht. Eine kleine Suche nach der Fehlermeldung hat ergeben, dass wahrscheinlich ein Befehl in der Anwendung verwendet wird, den die CPU nicht versteht. Es könnte also sein, dass dein Athlon 64 nicht die Mindestanforderung an die CPU erfüllt. Auf Rechenkraft.net habe ich dazu aber leider nichts gefunden.

Yoyo wird sicherlich beantworten können, ob ECM auf deiner CPU läuft oder nicht...

Bis denn dann, Grubix.

modesti
28.06.2012, 10:53
Danke für deine Antwort, Grubix. Nachdem die nächsten 3 auch geschrottet wurden, habe ich alle restlichen ECM abgebrochen. Mache ich dann halt später auf dem i7, wenn er wieder gewillt ist, Arbeit aufzunehmen :D

KrazeeXXL
25.03.2013, 23:44
hi Leute,

hab seit gestern das Problem, dass eine einzelne WU nicht hochgeladen werden kann. Allem voran erst einmal die Meldungen dazu:



26.03.2013 00:39:00 | yoyo@home | Started upload of ogr_130323090000_12_0_1
26.03.2013 00:39:25 | | Project communication failed: attempting access to reference site
26.03.2013 00:39:25 | yoyo@home | Temporarily failed upload of ogr_130323090000_12_0_1: transient HTTP error
26.03.2013 00:39:25 | yoyo@home | Backing off 3 hr 34 min 58 sec on upload of ogr_130323090000_12_0_1
26.03.2013 00:39:27 | | Internet access OK - project servers may be temporarily down.



Hab einige von den ogrs laufen und nachfolgende gehen ohne Probleme raus. Nur diese Einzelne will partout nicht. Hab sie oft genug versucht manuell hochzuladen, dann mal den timer runterzählen lassen - dasselbe Spiel.

Im Übertragungs-reiter des Managers steht der Fortschrittsbalken bei 100%. Geht auch bei jedem Verusch von 0 auf 100 hoch.
Im Aufgaben-reiter steht der Status dieser einzelen WU, ständig bei "lädt hoch".

Reset des Rechners und des Routers haben nichts gebracht. Genausowenig wie BOINC komplett zu beenden, oder den Spaß über einen Proxy hochzuladen.

Gerad einen DNS-flush gemacht, da ich dachte, dass es vielleicht was mit der Namensauflösung zu tun hätte (Verbindung evt abgebrochen beim Erstmaligen hochladen) - Fehlanzeige.


hab dazu jetzt nicht viel gefunden. Irgendwo wurde der Vorschlag gemacht, in der config.xml (welche es bei mir nirgendwo gibt - muss ich vllt selbst erst anlegen - kA) von http 1.1 auf 1.0 umzustellen.

Ist jetzt nicht das erste Mal, dass dieses Problem auftritt. Dasselbe hatte ich auch schon bei nem anderen Projekt zuvor mit einer einzelnen Wutzen. Damals ging es über Tage nicht und irgendwann war die deadline abgelaufen. :/


Für etwaige Ratschläge wäre ich sehr dankbar.



Greetz K

Grubix
26.03.2013, 08:57
Tja, nicht so einfach hier zu helfen. Es gibt da einige Möglichkeiten. Ich hatte in so einem Fall bisher folgende zwei Gründe:

1. Die Upload-URL stimmte nicht. Keine Ahnung wie die verkehrt seien konnte, aber irgendwie sollte eine ungültige URL für den Upload verwenden werden.

2. Die Upload-Datei war schlicht und einfach nicht vorhanden.

Ich habe jetzt keine OGR hier, daher kann ich dir nicht den genauen Namen der Upload-Datei schreiben. Aber es sollte im BOINC-Ordner im Ordner "slots" einen Unterordner geben, in dem du die Upload-Datei findest. Dort gibt so viele Ordner von 0 bis XX, wie du laufenden, fertige oder angefangene WUs hast.

Zu Punkt 1 (und um evtl. den genauen Namen der Upload-Datei zu bekommen) könntest du ein paar Debuginfos in BOINC einschalten (sieht man dann unter "Meldungen"). Es gibt da viele, ich müsste jetzt ausprobieren mit welcher du die URL siehst. Wie das geht, kommt gleich...


... Irgendwo wurde der Vorschlag gemacht, in der config.xml (welche es bei mir nirgendwo gibt - muss ich vllt selbst erst anlegen - kA) von http 1.1 auf 1.0 umzustellen...
Da ging es bestimmt um Proxys. Es gibt viele, die unterstützen kein HTTP 1.1, was BOINC standardmäßig verwenden. Wenn andere WUs klappen, kann es nicht daran liegen. Es schadet aber auch nicht, es auszuprobieren. ;) Für die Änderung muss BOINC einmal neu gestartet werden.

Die Datei heißt "cc_config.xml (http://www.seti-germany.de/wiki/Cc_config.xml)" und muss in der Tat von Hand im BOINC-Ordner angelegt werden. Das ist da, wo auch die "client_state.xml" liegt. Hier ein Vorschlag mit Debuginfos und HTTP 1.0. Einzelheiten kannst du ja im verlinkten Wiki lesen:



<cc_config>
<options>
<http_1_0>1</http_1_0>
</options>
<log_flags>
<task>1</task>
<file_xfer>1</file_xfer>
<sched_ops>1</sched_ops>
<file_xfer_debug>1</file_xfer_debug>
<http_debug>1</http_debug>
<http_xfer_debug>1</http_xfer_debug>
</log_flags>
</cc_config>

Es kann natürlich auch ein Problem beim Yoyo-Server sein. Sehen wir erst einmal, ob du mit den Infos eine Erklärung finden kannst.

Viel Erfolg, Grubix.

KrazeeXXL
26.03.2013, 12:30
Hallo Grubix,


erst einmal vielen lieben Dank für die Mühe, die du dir gemacht hast, mir zu helfen. Ich weiß das echt zu schätzen.

Ich hab die cc_config.xml nach deinem Muster erstellt und siehe da; die WU wurde auch gleich hochgeladen. :)


Mit den vielen Einstellungen in der cc_config.xml hatte ich mich noch nicht auseiandergesetzt. Auch auf die Idee mit dem debug modus bin ich nicht gekommen. Da gibt es ja eine ganze Menge interessanter Schalter, die ich bei Gelegenheit einmal ausprobieren werde.

Vielen vielen Dank :)


Greetz K

Grubix
26.03.2013, 12:39
Dank für die Rückmeldung, schön das es geholfen hat. Erklären kann ich es mir allerdings nicht, warum eine einzelne WU wegen HTTP 1.0/1.1 nicht hochgeladen werden konnte. :blink:

Hauptsache es läuft wieder, Grubix.

KrazeeXXL
26.03.2013, 14:38
Tja, gute Frage.

Ich denke nach wie vor, dass evt ein Verbindungsabbruch von meiner Seite her, das Problem ausgelöst haben könnte.

Hatte das in den letzten Wochen öfter mal gehabt.

Wenn das dann natürlich genau in dem Moment eines Uploads passiert, ist es schon blöd. Werde demnächst den Provider wechseln. Mir langt es.

Ist jetzt allerdings kein yoyo-spezifisches Problem. Mit Einstein oder SETI (weiß nicht mehr genau) hatte ich das ein paar Wochen zuvor ja auch schon.


Bin auf jeden Fall froh, dass es geklappt hat. :)

Tikamthi
27.03.2013, 10:37
Nicht wirklich ein Problem, aber es wundert/stört mich doch etwas:

Ich finde derzeit meine fertigen WUs bei yoyo nicht im Bereich "Results". Ist das ein Fehler oder Absicht, weil die fertigen WUs so schnell aus der Datenbank entfernt werden? So kann ich nämlich nicht mal mehr nachvollziehen wie lang die einzelnen WUs wirklich gebraucht haben oder wie hoch die Creditausbeute war. Vor einigen Tagen war das noch anders.

Weiß jemand etwas genaueres darüber?

KrazeeXXL
27.03.2013, 10:52
Ich denke, dass das so gewollt ist. Vielleicht soll damit verhindert werden, dass nur bestimmte Projekte gerechnet werden.

Auch sind die Laufzeiten innerhalb der Projekte recht unterschiedlich, um wohl genau das zu verhindern. (sonst würde es evt einen run auf ein bestimmtes Projekt geben und der load auf dieses übermäßig steigen)

Da kannste eigentlich nur regelmäßig in die results schauen, um die WUs zu überprüfen, die gerade durch sind. (bevor sie rausfallen).


Greetz K

MoKo
27.03.2013, 11:37
Das hat einfach damit zu tun, dass der Projektbetreiber versucht dem Server überflüssige Last zu entziehen.
Lieber der Server hält durch, in dem die fertigen Results so schnell wie möglich aus der Datenbank gelöscht werden, als dass der Server wegen so einer Unwichtigkeit irgendwann in die Knie geht.

Den Run auf ein bestimmtes Projekt (ECM) gibt es sowieso.
In meinem Fall (i5-2400) werfen die Evos 60credits/h, die Ogrs 77credits/h und die ECMs 100-4xx credits/h ab.
Hat hab ich mal aussenvor gelassen, da das Projekt eh bald zu Ende ist.

Tikamthi
27.03.2013, 21:14
Danke für die Info. Dann liegts wohl wirklich nur an dem enormen Ansturm von SG und L'AF zurzeit.

KrazeeXXL
30.03.2013, 00:41
hi Leute,

hab ein Problem mit einer ogr. Die läuft jetzt schon seit gut 41,5h und hängt immer noch beim ersten Checkpoint von 14.285% fest. Maximale Laufzeit ist bei den ogr mit etwa 40h angegeben, was sicher von CPU zu CPU verschieden ist.

Den zweiten Checkpoint auch nach über 41 Stunden nicht erreicht zu haben, empfinde ich jetzt allerdings nicht als normal.

Abbrechen oder weiterlaufen lassen? Fängt die sich vielleicht noch und springt plötzlich auf 100?

Hat irgendwer schon ähnliche Erfahrungen in der Hinsicht gemacht?

Für jede Hilfe wäre ich dankbar.


Greetz K

Grubix
30.03.2013, 10:59
Also, da muss ich zunächst ein kleinen wenig ausholen, einiges weißt du vermutlich schon:

Yoyo-OGR ist ein sog. Wrapper, der Aufgaben vom nicht BOINC-Projekt distributed.net (http://www.distributed.net/Main_Page) unter BOINC zur Verfügung stellt. Dabei werden 7 OGR-Aufgaben zu einer BOINC-WU zusammengefasst. Aus dem Grund springt die Anzeige immer um ~14,3%. Also immer dann, wenn eine OGR komplett fertig ist. Die Anwendung selbst, also der Dnetc-Client, macht etwa alle 15 Minuten einen Checkpoint. Davon bekommt BOINC selbst aber nichts mit. Die Anzeige unter BOINC hat also nichts mit den tatsächlichen Checkpoints zu tun. Bei einem Neustart würdest du bei OGR max. 15 Minuten Rechenzeit verlieren. Ganz im Gegensatz zu den Evo, die haben keine Checkpoints.

Die Laufzeit einer OGR kann nur sehr schlecht vorhergesagt werden. Die schwanken in der Regel zwischen 1-30 Stunden (für die ganze BOINC-WU, mit 7 OGRs). Meine längste hatte bisher so 45 Stunden. Von daher sind deine 41,5 Stunden für die ersten beiden Teile schon ziemlich viel.

Yoyo (ich meine den Admin :)) gibt immer folgenden Rat: Schau im Taskmanager, ob der Dnetc-Client noch CPU-Zeit verbraucht. Wenn ja, am besten weiterlaufen lassen.

Ansonsten würde ich empfehlen, den Rechner einmal neu zu starten. Natürlich nur, wenn alle laufenden WUs auch Checkpoints haben. Ich weiß ja nicht ob du noch andere WUs hast, die keine Checkpoints anlegen (wie z.B. Evo).

Bis denn dann, Grubix.

KrazeeXXL
30.03.2013, 13:04
Hallo Grubix,

erst einmal vielen lieben Dank, dass du mir einmal mehr mit Rat und Tat zur Seite stehst. Ich bin dir sehr dankbar dafür. :)



Also, da muss ich zunächst ein kleinen wenig ausholen


Gar kein Thema :)

Ganz im Gegenteil. Ich hab mich sehr über deine gute Erklärung gefreut. Hab ja jetzt so einiges durcheinandergewürfelt hier. Es war mir nicht bewusst, dass bei OGR mehrere Aufgaben zusammengefügt sind und die Fortschrittsanzeige anzeigt, wann eine dieser Aufgaben durch ist @~14% Schritte. Das hab ich fälschlicherweise als Checkpoint bezeichnet, obwohl mir schon bewusst war, dass aller 15 min gespeichert wird. Nun ja, n00b eben ;)

Daher vielen Dank für die Info/Richtigstellung. Das ergibt für mich jetzt alles wesentlich mehr Sinn.

#

Nachdem ich BOINC anhielt und den Rechner neu startete, stand die WU bei ~28%. Also am "zweiten Schritt". Die Zeit war heruntergesetzt und nach ein paar Minuten war die WU dann komplett aus dem BOINC manager verschwunden. Hab sie gerade bei den results wiedergefunden und er zeigte sie mit einem Berechnungsfehler auf. (davon bin ich schon fast ausgegangen)

Vor ein paar Tagen las ich eine Antwort von yoyo im Rechenkraft.net Forum, dass zu hohe Temperaturen mit der Hauptgrund für Berechnungsfehler sind.

Das war jetzt soweit der erste Berechnungsfehler für mich bei yoyo@home. Selbst nach nochmal erhöhtem Takt, lief bis zu dieser WU eigentlich alles ohne Probleme in den letzten paar Tagen. Hab jetzt den Neustart gleich noch einmal genutzt, den Takt wieder auf vorheriges Niveau zu senken.

War mir jetzt nicht sicher, ob ich evt Performanceeinbußen durch gewisse Settings hatte, daher ließ ich die WU einfach mal weiterlaufen, um das zu überprüfen.

Diese CPU und auch das Projekt sind ziemliches Neuland für mich.

Zwar etwas schade um die vergeudeten Stunden an Rechenzeit, aber die verbuche ich jetzt einfach mal unter Lehrgeld ;)


Vielen Dank noch einmal für deine Hilfe.

Wünsche dir und allen Anderen, die das gerad lesen, frohe Ostern und weiteres Happy Vollgascrunching! :)


Greetz K

edit: typo

Dude
30.03.2013, 13:20
Bei mir zeigt der BM (Version 6.12.34) in den letzten Tagen ein merkwürdiges Verhalten. Die fertigen Yoyo-Wu´s stapeln sich und werden nicht zurückgemeldet. Erst wenn ich den Manager beendet klappt es.

Liegt das am etwas älteren Manager? Auf eine aktuellere Version wollte nach Ostern wechseln.

Uwe-Bergstedt
30.03.2013, 13:54
zur Zeit aktuell ist der BM 7.0.28

deiner muß ja noch aus der Zeit sein als die Computer noch zum Aufziehen waren :shocked::D:x)

pschoefer
30.03.2013, 14:05
Da yoyo@home eine uralte Serversoftware aus der Zeit verwendet, als die Clients ungefähr die Versionsnummer 5.8.x trugen, dürfte es daran nicht liegen. Der Normalfall ist ja, dass fertige WUs gemeldet werden, wenn neue WUs angefordert werden (so gewollt, um die Projektserver zu schonen). Evtl. meint der Client, keine weiteren WUs zu benötigen, fordert deshalb längere Zeit keine neuen an, lässt die fertigen also auch erstmal liegen?

Ich sehe hier auch gelegentlich Anhäufungen fertiger WUs, wenn nach einem Schwung kurzer (bei mir ECM-)WUs mal wieder längere in Bearbeitung sind.

Dude
30.03.2013, 14:50
Danke Patrick :thumbup:


zur Zeit aktuell ist der BM 7.0.28

deiner muß ja noch aus der Zeit sein als die Computer noch zum Aufziehen waren :shocked::D:x)

Wie heißt es so schön "Never touching a running System" :D

KrazeeXXL
30.03.2013, 15:14
Ich sehe hier auch gelegentlich Anhäufungen fertiger WUs, wenn nach einem Schwung kurzer (bei mir ECM-)WUs mal wieder längere in Bearbeitung sind


bemerke ich ebenfalls. Er meldet die hochgeladenen nicht immer sofort. Dauert oft eine kleine Weile.

"Schwung" ist gut. :D

Der hat mich letztens mit knapp 1000 dieser kurzen ECMs bombadiert. Derweil hab ich den Bunker "nur" auf 5 Tage eingestellt. Hab aber schon gelesen, dass die Bunker-Einstellungen anscheinend manchmal nicht so genau genommen werden.

Grubix
30.03.2013, 16:23
Keine Ursache, wo ich ich helfen kann, mache ich das natürlich. :cheesy:


... Hab sie gerade bei den results wiedergefunden und er zeigte sie mit einem Berechnungsfehler ...
Oh, das ist Schade um die vielen Stunden. Besonders OGR würde ich als eines der stabilsten Projekte mit den wenigsten Problemen bezeichnen. Weiß gar nicht wann mir mal eine OGR kaputt gegangen ist.

Wenn die CPU, aus welchem Grund auch immer, tatsächlich falsch gerechnet hat, kann man natürlich nichts machen. :undecided:



Bei mir zeigt der BM (Version 6.12.34) in den letzten Tagen ein merkwürdiges Verhalten...
Genau die Version habe ich auf mehreren Rechnern, daran kann es eigentlich nicht liegen. Der Erklärung hier würde ich mich anschließen, BOINC hatte einfach keine Lust auf neue Arbeit... :D ;)



... wenn nach einem Schwung kurzer (bei mir ECM-)WUs mal wieder längere in Bearbeitung sind...
Ohja, man hat ein paar Hundert ECM mit je 10 Minuten weggeknuspert, plötzlich gibt es z.B. RUs mit 14 Stunden, gleich 100 Stück. Bei einer Deadline von 5 Tagen musste ich schon gelegentlich welche abbrechen, weil das nicht zu schaffen war. Den eingestellten Bunker nimmt BOINC leider manchmal nur als grobe "Empfehlung". ;)


Frohe Ostern, Grubix.

HeNiNnG
31.03.2013, 17:13
Der hat mich letztens mit knapp 1000 dieser kurzen ECMs bombadiert. Derweil hab ich den Bunker "nur" auf 5 Tage eingestellt. Hab aber schon gelesen, dass die Bunker-Einstellungen anscheinend manchmal nicht so genau genommen werden.

'nur' ist gut...stell den Bunker ruhig etwas geringer ein ... 1 Tag maximal...dann passiert so was nicht ;)

KrazeeXXL
31.03.2013, 17:27
hehe, jau. "nur" ist gut ;)

bei PG musste ich ihn auf 10 einstellen, damit anfangs überhaupt was ankam.

Bei yoyo läuft das ein klein wenig anders.

war durchaus geschockt, als ich die 1000 Wutzen da sah. Hab den dann auch gleich auf 2 Tage eingestellt und erstmal bitte bitte keine neue Aufgaben mehr. ;)

Jetzt sind gut 45% weggecruncht und bis zur deadline sollte ich den Rest auch noch hinbekommen. Muß also nichts abbrechen.

Läuft alles im Rahmen soweit.



Greetz K :x)

Flaeminger
19.08.2013, 10:33
http://www.rechenkraft.net/yoyo/result.php?resultid=21249101

Woran hat es gelegen?


Danke euch

pschoefer
19.08.2013, 10:47
http://www.rechenkraft.net/yoyo/result.php?resultid=21249101

Woran hat es gelegen?
app exit status: 0xc0000005 ist üblicherweise ein Speicherzugriffsfehler. Kann ein Problem der Anwendung oder auch ein Hardwareproblem (schlechte Einstellungen oder defekter RAM) sein.

georg70
20.08.2013, 18:35
Ich bekomme keine WUs für die neue Test Applikation "Odd Weird". (http://http://www.rechenkraft.net/yoyo//all_news.php#223)

Laut Server Status (http://www.rechenkraft.net/yoyo/server_status.php)gibt es noch WUs und ich habe das neue Projekt in den Einstellungen ausgewählt.
Test Anwendungen habe ich auch erlaubt.
Ausserdem habe ich alle anderen Yoyo und ganz andere Projekte deaktiviert und gestoppt.

Aber ich bekomme nur die Meldung von Yoyo:
"
20.08.2013 19:17:55 | yoyo@home | Scheduler request completed: got 0 new tasks
20.08.2013 19:17:55 | yoyo@home | No work sent
20.08.2013 19:17:55 | yoyo@home | (there was work for other platforms)
20.08.2013 19:17:55 | yoyo@home | (There was work but not for the applications you have allowed. Please check your settings on the website.)

"
Gibt es evtl. nur für Linux WUs oder braucht man eine NVIDIA GPU????

shka
20.08.2013, 19:04
http://www.rechenkraft.net/yoyo/apps.php
Odd Weird Search
Plattform Aktuelle Version Installiert am
Linux running on an AMD x86_64 or Intel EM64T CPU 0.01 17 Aug 2013 19:41:16 UTC

Also deine Vermutung mit den Nur-Linux-WUs stimmt (aktuell).

Uwe-Bergstedt
16.05.2015, 15:58
16.05.2015 16:46:08 | yoyo@home | Server error: can't attach shared memory
16.05.2015 16:47:41 | yoyo@home | Started upload of ecm_uc_1431105005_np_190_110e6_1_715_1_0
16.05.2015 16:47:42 | yoyo@home | Finished upload of ecm_uc_1431105005_np_190_110e6_1_715_1_0
16.05.2015 16:49:53 | yoyo@home | update requested by user
16.05.2015 16:49:57 | yoyo@home | Sending scheduler request: Requested by user.
16.05.2015 16:49:57 | yoyo@home | Reporting 2 completed tasks
16.05.2015 16:49:57 | yoyo@home | Not requesting tasks: "no new tasks" requested via Manager
16.05.2015 16:50:08 | yoyo@home | Scheduler request completed
16.05.2015 16:50:08 | yoyo@home | Server error: feeder not running



wer hat yoyo puttemacht?:shocked:

pschoefer
16.05.2015, 16:11
Dürfte wieder funktionieren.

aendgraend
07.07.2018, 11:38
07.07.2018 12:37:29 | yoyo@home | (won't finish in time) BOINC runs 100.0% of time, computation enabled 100.0% of that


Der Yoyo is aber auch mit nix zufrieden... :blink:

Major
07.07.2018, 17:05
Also ernsthaft! Du hättest ja wenigstens mal 100,1% liefern können. So kann das ja nix werden ... :dry: