PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Genaue Anleitung für MW @ ATI



GER_J0k3r
22.06.2010, 11:45
Hallo,

ich bin neu hier und habe schon vor längerer Zeit mal bei MW gecruncht. Doch das ist schon wieder ne Zeit her und ich habe keinen Plan mehr davon. Ich will wieder aktiv in die Crunchszene, da ich demnächst auch günstig an eine 5890 + WaKü drankomme.
Zu dem Zeitpunkt will ich mein Sys auch wieder neu aufsetzen.

Und deswegen möchte ich hier gerne ein Tut gepostet haben, das mir erklärt, wie ich BOINC richtig installe + richtig einstelle, welchen Catalyst ich nehmen soll, wie ich den Clienten richtig optimiere (Stichwort Gipsel)

Ich weiß, dass es hierzu schon Threads gibt, aber der Übersicht halbar würde ich den Admin bitte, den Thread hier stehen zu lassen, da ich dann nicht alles mehr oder weniger zusammensuchen muss. Würde mir einiges erleichtern.


Ne andere Frage noch: Ich weiß, dass Yoyo noch von der PS3 unterstützt wird. Kann mir da jemand auch nen Link/Tut zu posten, damit ich die auch zum crunchen mussbrauchen kann^^

mfg
J0k3r


Hier ist mein System
http://sig.sysprofile.de/pcgh/sysp-85914.gif (http://www.sysprofile.de/id85914)

SDI
22.06.2010, 13:33
Hallo,

ich bin neu hier und habe schon vor längerer Zeit mal bei MW gecruncht. Doch das ist schon wieder ne Zeit her und ich habe keinen Plan mehr davon. Ich will wieder aktiv in die Crunchszene, da ich demnächst auch günstig an eine 5890 + WaKü drankomme.
Zu dem Zeitpunkt will ich mein Sys auch wieder neu aufsetzen.

Und deswegen möchte ich hier gerne ein Tut gepostet haben, das mir erklärt, wie ich BOINC richtig installe + richtig einstelle, welchen Catalyst ich nehmen soll, wie ich den Clienten richtig optimiere (Stichwort Gipsel)


Hallo,

gibts bei uns an einer Stelle im Wiki (http://www.seti-germany.de/wiki/MilkyWay%40home)

Kurzfassung:
- aktuellen BOINC-Client installieren
- aktuellen Catalyst installieren
- MilkyWay als Projekt aktivieren
freuen

Die früher händisch zu installierenden optimierten Anwendungen werden direkt durch das Projekt verteilt.

GER_J0k3r
22.06.2010, 13:54
OK soweit sogut.

Würde dann aber schon die APP von P3D benutzen, damit das chrunchen schneller geht.

Wie setz ich da die Einträge, damit alles am _optimiertesten_ läuft?

UL1
22.06.2010, 14:17
OK soweit sogut.

Würde dann aber schon die APP von P3D benutzen, damit das chrunchen schneller geht.

Wie setz ich da die Einträge, damit alles am _optimiertesten_ läuft?


Die früher händisch zu installierenden optimierten Anwendungen werden direkt durch das Projekt verteilt.
Oder anders gesagt: MW schickt schon die P3D-App...

GER_J0k3r
22.06.2010, 15:57
Oder anders gesagt: MW schickt schon die P3D-App...

Und wie muss ich es dann einstellen, dass alles optimal ausgenutzt wird?

Also mit den Befehlen in der xml?

Grade gerausgefunden, dass PS3 gar kein Linux mehr unterstützt...

Oder hat jemand die Idde wie ich auf der Slim nen Linux draufkrieg...!?

UL1
22.06.2010, 16:09
MW: eine optimale Einstellung für jedermann zu finden/posten wird schwer, denn das hängt von den verbauten Komponenten, der Konfiguration und den persönlichen Vorlieben ab. Um es für dich optimal einzustellen bleibt dir eigentlich nur, jede der Optionen nach und nach auszuprobieren...

PS3 slim: momentan wäre mir noch kein Hack bekannt, der Linux lauffähig machen würde...

SDI
22.06.2010, 20:32
Also lt. meinen Tests mit ner 5850 unter Win7-64 ist der Unterschied weit unter 10%, wenn man zB mehrere WUs gleichzeitig berechnen lässt. Die meisten anderen Parameter setzen die Auslastung der GPU runter und somit gibts eher weniger Credits. Effektiver ist die Übertaktung der Karte bzw. um es das Verhältnis Stromverbrauch/Creditausbeute zu verbessern, die Absenkung der Mem-Taktung.

Tschostick
06.10.2010, 22:33
Klinke mich mal eben mit einer Frage meinerseits ein.

Habe bei den MW Prefs gesehen, dass man dort

Amount of concurrent blocks(NVIDIA GPUs Only)
Higher values lead to shorter completion times at the expense of interface lag (1 .. 50000, default is 128)

einstellen kann.

Im Moment steht es auch noch auf 128. Was bedeutet dieser Wert und was würde bei 1 bzw 50000 passieren?

AgentSchatten
06.10.2010, 23:57
Desto höher der Wert, desto schneller wird die WU fertig. Hat dann allerdings den Nachteil das nicht mehr genug Rechenleistung für den Desktop über bleibt. Der Bildschirm wird sich beim arbeiten zäher anfühlen.

Gruß Maik

Tschostick
07.10.2010, 08:32
Dange Agent. Sehe gerade, dass das nur für Nvidia karten ist. Habe eine ATI.
Ich habe allerdings ein weiteres problem. Ich bekomme von MW immer nur 1 GPU-WU, obwohl der Bunker auf 10/10 steht. Durch das up- und downloaden entstehen oft rechenpausen für die GraKa. Was kann ich tun, damit sich der GPU-WU-Bunker füllt?

pschoefer
07.10.2010, 08:39
Ich würde es mit einer deutlich kleineren Bunkereinstellung versuchen. Bei 10/10 wird BOINC glauben, dass es die WUs mit 8 Tagen Deadline nicht schaffen kann, weil es sich laut Einstellung ja nur alle 10 Tage mit dem Server verbinden kann. 0/1 oder 0/2 tut es auch, mehr als 6 GPU-WUs pro vorhandenem CPU-Kern kann man eh nicht bekommen.

Tschostick
07.10.2010, 09:27
Macht Sinn. Danke pschoefer

.:CrunchBeast_[FC]:.
24.05.2011, 21:51
Hallo,

gibt es auch schon Möglichkeiten die neuen AMD Fusion IGP's einzusetzen!?? Leider habe ich bisweilen dazu nichts gefunden. Mein System wird von der openSUSE 11.4 64-bit gemanaget. Meine Hardware sieht wie folgt aus:

1) AMD Fusion E-350
2) AMD Radeon HD 6310

Ich wäre euch sehr verbunden, mir kurz darüber Info zu erteilen. Da ich wie gesagt die IGP noch nicht nutzen kann, läuft das Notebook zur Zeit erstmal für Einstein@home ... ; da die IGP's eh keine Double Precision aufweisen, würde es also immerhin noch für Collatz oder ähnliche Sachen ausreichen. Die aktuellen Treiber von AMD für Linux sind übrigens installiert.

aendgraend
01.02.2012, 09:54
Guten Morgen,

ich habe für ca. 14 Tage eine kleine ATI-GraKa bekommen zum Testen und wollte mal die Zeiten in diversen Projekten mittracken. Bei MW scheitert es aber scheinbar schon:

Diese Meldung sagt mit der BOINC Manager 7.0.8 (x64)


01.02.2012 09:42:54 | Milkyway@Home | Nachricht vom Server: An ATI GPU supporting double precision math is required
01.02.2012 09:42:54 | Milkyway@Home | Nachricht vom Server: Your NVIDIA GPU lacks the needed compute capability (1.3, required for double precision math


Die Karte ist im BM so erkannt:

01.02.2012 09:42:12 | | ATI GPU 0: AMD Radeon HD 6800 series (Barts) (CAL version 1.4.1664, 1024MB, 991MB available, 4032 GFLOPS peak)
01.02.2012 09:42:12 | | OpenCL: ATI GPU 0: Barts (driver version CAL 1.4.1664 (VM), device version OpenCL 1.1 AMD-APP (851.4), 1024MB)
01.02.2012 09:42:12 | | ATI GPU is OpenCL-capable


Kann die GraKa kein DP?

Dude
01.02.2012, 13:04
Soweit ich weiß beherscht die 6800er-Reihe kein DP.

aendgraend
01.02.2012, 14:05
Hm, alright, ich hab's in der Wiki gesehen, aber geglaubt, die würde nur fehlen... Schade

.:CrunchBeast_[FC]:.
03.02.2012, 13:42
Soweit ich weiß beherscht die 6800er-Reihe kein DP.

Jap,

das ist eigentlich auch der alleinige Grund dafür, warum man für Milky gezwungen ist, sofern ein jeder auf der Grafikkarte rechnen möchte, sich Karten der 69xx -Serie oder 79xx -Serie zu kaufen. Ich habe damals auch nicht schlecht geguckt auf der HP von AMD, dass die Karten der 68xx -Serie, so auch alle Karten der 78xx -Serie, die DP (Double Precision) nicht beherrschen!
Daraufhin habe ich von einem Kauf der 68xx -Serie abgesehen. Allerdings ist meine betakte HD 5850 so langsam ein Auslaufmodell, weshalb ich wohl innerhalb der nächsten Monate tiefer in die Tasche greifen muss. Ich denke, das man die 69xx -Serie getrost überspringen kann, da es mit der 79xx -Serie ja auch gleich die neue Technologie GCN gibt.
Im Moment heißt es aber erstmal noch abwarten und gucken, wie sich die Preise bezüglich der HD 7950 entwickeln. Aktuell empfinde ich diese Karte als zu teuer ...

Acid303
03.02.2012, 17:06
Im Moment heißt es aber erstmal noch abwarten und gucken, wie sich die Preise bezüglich der HD 7950 entwickeln. Aktuell empfinde ich diese Karte als zu teuer ...

Ich denke mal daß sich da so schnell nix ändern wird. Die die ich haben möchte (XFX R7950 Black Edition) wird momentan mit um die 450€ gelistet. Vermutlich wird sich der Preis für die 7950er Karten in der nächsten Zeit bei etwa 400€ einpendeln. ich denk mal tiefer gehts ersma nich.