PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cosmology@Home



Seiten : 1 [2]

Gelöscht
05.04.2009, 06:11
Hi Leute !

Hab da auch ein Prob mit Cosmology, läuft das erste Mal bei mir .
Bekomme am laufendenBand Fehlermeldungen folgender Art :

05.04.2009 07:02:36|Cosmology@Home|Sending scheduler request: To fetch work. Requesting 8064 seconds of work, reporting 1 completed tasks
05.04.2009 07:02:41|Cosmology@Home|Scheduler request completed: got 1 new tasks
05.04.2009 07:02:43|Cosmology@Home|Started download of camb_2.15_windows_intelx86.exe
05.04.2009 07:02:43|Cosmology@Home|Started download of params_040509_042816_1.ini
05.04.2009 07:02:44|Cosmology@Home|Finished download of params_040509_042816_1.ini
05.04.2009 07:02:48|Cosmology@Home|Finished download of camb_2.15_windows_intelx86.exe
05.04.2009 07:02:48|Cosmology@Home|[error] Signature verification failed for camb_2.15_windows_intelx86.exe
05.04.2009 07:02:48|Cosmology@Home|[error] Checksum or signature error for camb_2.15_windows_intelx86.exe


Was tun ????

Werd jetzt erst mal alles stoppen, wie ich gelesen hab ist das nicht das erste mal dass es da Probleme gibt... :sad: :sad: :sad:

Gruß , Jörg

AgentSchatten
05.04.2009, 09:25
BoincManager --> Extras --> Einstellungen --> Nutzung des Netzwerks ---> Haken bei Image Datein nicht prüfen. Entweder du bist hinter einem Proxy oder dein Provider nutzt einen Proxy. Häufig bei UMTS so.

Berichte mal ob's danach geht.

Gelöscht
05.04.2009, 09:50
@ sdw

Danke !!! :thumbup:
Hab´s umgestellt.
Aber derzeit aber wohl keine WU´s zu bekommen. Nach " Aktualisieren " -> Kommunikation verzögert um 13 Std. Werd zwischendurch mal öfter aktualisieren , vllt. kommt ja eher was. :rolleyes:

Gruß , Jörg :x)

janosch13
05.04.2009, 15:33
;94360']Der Server läuft wieder, WUs gibt es zwar noch nicht, aber in der BOINCstats-Shoutbox berichtet jemand, Credits für seine alten WUs bekommen zu haben. Die Website hat noch einige Macken, die aber wohl mit dem offensichtlich geschehenen Server-Update zusammenhängen (die augenfreundliche alte Version der Seite geht z.B. nicht). ;)

Hi,

kann ich so bestätigen. Habe so eben 6500 Credits bekommen. Nur neue WU's gibt es nicht.

pschoefer
19.04.2009, 07:41
Apps restored successfully and increase in credits
April 18, 2009
We have restored CAMB 2.16 apps successfully for all platforms so all project specific errors (Signature and/or Checksum) should no longer be present. Also, most WUs for camb 2.16 are more resource heavy than the previous WU's for 2.15 so we have increased the credit for each WU from 140 to 200. If there are any disputes about this we will be happy to address them. If you feel that the credit being given for the 2.16 app, WUs is too little/ too much please start a thread related to this on the Wish List message board. Thank you.
Apps erfolgreich wiederhergestellt und Credit-Erhöhung
18. April 2009
Wir haben die CAMB 2.16-Apps erfolgreich für alle Plattformen wiederhergestellt, sodass es alle projektspezifischen Fehler (Signatur und/oder Checksumme) nicht länger geben sollte. Außerdem verbrauchen die meisten CAMB 2.16-WUs mehr Ressourcen als die vorherigen WUs für die 2.15, also haben wir die Credits für jede WU von 140 auf 200 erhöht. Wenn es darüber Steit gibt, wären wir froh, darauf eingehen zu können. Wenn ihr meint, dass die Credits für die 2.16-WUs zu wenig oder zu viel sind, startet bitte einen Thread dazu im Wish List Forum. Danke.

Blacksmoker
19.04.2009, 09:08
Danke Patrick für die Info.

Hat jemand mal geschaut wie die RAM-Auslastung liegt?

janosch13
21.04.2009, 00:40
Danke Patrick für die Info.

Hat jemand mal geschaut wie die RAM-Auslastung liegt?

Yep,

also bei mir zwischen 700 und 800 MB pro WU. Darum hatte ich öfters anstehen warten auf Speicher. :undecided: Was die Credits anbetrifft sieht es auch echt mies aus habe teilweise so 20 Sunden je Wu gebraucht welche dann 140 Credits abwirft, macht also 7 Credits/h.

Jensie
29.04.2009, 15:55
janosch13

Es gibt einen kleinen Bonus für alle Cosmo-Rechner!


Credit and Time Bound issues
April 28, 2009
A total of 5000 credits have been added to profiles of all active Csomo@home users. This is meant for expired/failed WUs due to project down-time and to compensate for the earlier low credit per WU payment for resource intensive CAMB 2.16 WUs. Also, the time bound for these new WUs has been incresaed from 10 days to 15 days which should be enough to complete crunching them even on machines ~5 years old.
Apps restored successfully and increase in credits

pschoefer
29.04.2009, 16:06
Schon eine sehr merkwürdige Art... ich habe z.B. seit November 2008 nichts mehr bei Cosmo gecruncht, hatte also weder Probleme mit der Auszeit noch mit den "zu niedrigen" Credits, trotzdem habe ich jetzt die 5k bekommen. :rolleyes:

janosch13
29.04.2009, 16:18
janosch13

Es gibt einen kleinen Bonus für alle Cosmo-Rechner!


Credit and Time Bound issues
April 28, 2009
A total of 5000 credits have been added to profiles of all active Csomo@home users. This is meant for expired/failed WUs due to project down-time and to compensate for the earlier low credit per WU payment for resource intensive CAMB 2.16 WUs. Also, the time bound for these new WUs has been incresaed from 10 days to 15 days which should be enough to complete crunching them even on machines ~5 years old.
Apps restored successfully and increase in credits

Hi Jensie,

Danke für die Info, ich hatte schon an mir gezweifelt wieso ich auf einmal 5k Credits heute bekommen habe.

georg70
29.04.2009, 16:23
Ist ja geil, da hatte ich gerade mal 420 Credits, weil ich Cosmo mal ausprobiert habe und schwups sind 5000 dazu gekommen, da hat sich die Rechenzeit wirklich gelohnt.

Für andere mögen 5K nichts sein, bei mir sind dass doch immerhin 100 Set_enhanced WUs, dafür brauchen meine 2 Rechner zusammen eine Woche.

Jubel, freu, hurra.....:cheesy::):D:thumbup:

Nullinger
29.04.2009, 17:51
Hi Georg, du bist nicht der einzige. Die 5 K hab ich auch bekommen.
Nicht das ich so ein Geschenk nicht annehmen würde, aber wundern tuts mich schon.http://www.abload.de/img/a0157jm.gif (http://www.abload.de/image.php?img=a0157jm.gif)

bieboderbeste
29.04.2009, 21:02
Ihr seid da nich allein mit, ich hab auch nich schlecht gestaunt heut Nachmittag. Naja, dann sag ich mal besten Dank an Cosmology@Home ;)
Meine letzte WU bei denen war am 18.11.08

Gruß bieboderbeste

Nullinger
29.04.2009, 21:04
Vielleicht hat der Projekt-Admin ja heute Geburtstag, da alle 5K bekommen haben.

Carnal
29.04.2009, 21:06
Das macht sehr wenig gut bei den über 200K was es mich gekostet hat.
Das Projekt sieht mich nur wieder, wenn wir als Team dort einen push vollziehen ansonsten nicht mehr.

schensi
30.04.2009, 16:46
Hier die Erklärung für das unverhoffte Geschenk:

April 28, 2009
A total of 5000 credits have been added to profiles of all active Cosmo@home users. This is meant for expired/failed WUs due to project down-time and to compensate for the earlier low credit per WU payment for resource intensive CAMB 2.16 WUs. Also, the time bound for these new WUs has been incresaed from 10 days to 15 days which should be enough to complete crunching them even on machines ~5 years old.


Im Cosmologyforum läuft deswegen eine Diskussion. Ich finde es auch etwas seltsam , daß quasi mit der Gießkanne verteilt wurde und nicht nach erbrachter Rechenleistung.

Ardruin@WCG
02.05.2009, 18:51
hm so wollte ich mein 10k Ziel dort nicht erreichen... naja komische Art aber ändern kann man da wohl eh nix

pschoefer
02.05.2009, 18:53
Lustigerweise sind die Credits auch nur den Usern gutgeschrieben worden, nicht den entsprechenden Teams. Alles sehr unüberlegt, leider nimmt auch keiner der Admins Stellung dazu. :rolleyes:

Bleibt zu hoffen, dass andere Projekte künftig nicht genauso handeln, sonst bin ich bei S@h bald Creditmillionär, obwohl ich nicht mehr dort crunche. :D

bieboderbeste
13.05.2009, 11:52
Ich hab mir mal ein paar WU´s con Cosmology gesaugt und hab nich schlecht geguckt. :shocked: Als 3 WU´s gleichzeitig auf meinem Quad liefen, hat der RAM nichtmehr ausgereicht. Was sind denn das für Hammerteile geworden. Jetzt hab ich erstmal das Projekt resettet, da er keine WU so richtig zu Ende machen wollte und immer zwischen allen mal ein bisschen hin und her pendelte. Zusätzlich lief noch eine CPDN, aber das C@H so Hardwarehungrig geworden ist hätte ich nich gedacht. Schade eigentlich. Jetzt muss ich mir erstmal mehr RAM zulegen. :(

Gruß bieboderbeste

janosch13
13.05.2009, 12:26
Ich hab mir mal ein paar WU´s con Cosmology gesaugt und hab nich schlecht geguckt. :shocked: Als 3 WU´s gleichzeitig auf meinem Quad liefen, hat der RAM nichtmehr ausgereicht. Was sind denn das für Hammerteile geworden. Jetzt hab ich erstmal das Projekt resettet, da er keine WU so richtig zu Ende machen wollte und immer zwischen allen mal ein bisschen hin und her pendelte. Zusätzlich lief noch eine CPDN, aber das C@H so Hardwarehungrig geworden ist hätte ich nich gedacht. Schade eigentlich. Jetzt muss ich mir erstmal mehr RAM zulegen. :(

Gruß bieboderbeste

Yep Biebo,

wie ich schon in Post 257 geschrieben habe waren es bei mir 700 - 800 MB pro WU., ist schon heftig viel.:undecided:

bieboderbeste
13.05.2009, 14:20
Yep Biebo,

wie ich schon in Post 257 geschrieben habe waren es bei mir 700 - 800 MB pro WU., ist schon heftig viel.:undecided:

Tja, dann werde ich wohl RAM nachrüsten müssen. Und die Ressourcenverteilung ändern. :rolleyes:

Gruß bieboderbeste

AgentSchatten
13.05.2009, 17:29
Naja 2GB Ram sind für nen Quad auch ziemlich sparsam. Aber mit deinem 32 Bit Vista wirst du zusätzlich ausgebremmst. Wenn du Vista Business oder Ultimate nutzt ist dein Code auch für die 64 Bit Version berechtigt.

Gruß Maik

Spectre
13.05.2009, 18:59
Yep Biebo,

wie ich schon in Post 257 geschrieben habe waren es bei mir 700 - 800 MB pro WU., ist schon heftig viel.:undecided:


Das ist ja komisch, dass die WU´s bei euch soviel Ram verbrauchen. :shocked: Die benötigen bei mir nie mehr als 400 MB pro WU. :D

bieboderbeste
14.05.2009, 09:15
Naja 2GB Ram sind für nen Quad auch ziemlich sparsam. Aber mit deinem 32 Bit Vista wirst du zusätzlich ausgebremmst. Wenn du Vista Business oder Ultimate nutzt ist dein Code auch für die 64 Bit Version berechtigt.

Gruß Maik

Leider hab ich nur Home Premium 32 Bit, da is nix mit umrüsten. :undecided: Ist eh ein fertiger Fujitsu-Siemens, wo außer RAM aufrüsten nich viel machbar ist, daher werd ich mir noch 2 GB mehr holen und dann geht die Lutzi ab, Hehe :thumbup:

Gruß bieboderbeste

Vonnecutsleeps
28.06.2009, 13:43
Hallo, ich habe mel eine Frage zu Cosmology.

Bin zwar erst kurz dabei und habe sie eigentlich nicht verdient, aber : Warum wurden mir die 5k nicht gut geschrieben ? Andere Cosmology-Neulinge haben sie doch auch bekommen :undecided:

pschoefer
28.06.2009, 14:05
Hallo, ich habe mel eine Frage zu Cosmology.

Bin zwar erst kurz dabei und habe sie eigentlich nicht verdient, aber : Warum wurden mir die 5k nicht gut geschrieben ? Andere Cosmology-Neulinge haben sie doch auch bekommen :undecided:
Die 5k wurden nur allen Usern geschenkt, die Ende April schon einen Account hatten. Wer erst danach den Account erstellt hat, hat nichts bekommen und wird nichts bekommen.

Vonnecutsleeps
28.06.2009, 14:20
;105901']Die 5k wurden nur allen Usern geschenkt, die Ende April schon einen Account hatten. Wer erst danach den Account erstellt hat, hat nichts bekommen und wird nichts bekommen.

OK. Danke, mein Fehler.

Seit drei Tagen dabei und schon werde ich punktegeil :D

AgentSchatten
29.06.2009, 06:51
Die 5k gabs vor einigen Monaten mal als Belohnung für kaputte WU's.

Edith: Ups ist ja schon beantwortet. Oller Seitenwechsel

saedelaerex
05.11.2009, 10:17
Ich rechne jetzt auch bisschen bei Cosmology mit. Ziemlich wenige aktive... Und Seti.Germany is ziemlich weit hinten ...

udo
23.11.2009, 22:06
Einfach schön...
für die Cosmology-Freunde zum Freuen:

http://www.rc-astro.com/

Grüße
Udo :x)

cloood
23.11.2009, 22:17
Wenn ich im Lotto gewinne, dann lasse ich mir auch sone Sternwarte Bauen =)
Allerdings größer, mit dickerer Monti und nem 250er APO :D

udo
25.11.2009, 08:53
@ clood:
Vielleicht hilft bis dahin ja diese Sternwarte aus:

http://www.stellarium.org/

Grüße
udo

cloood
26.11.2009, 13:01
Ohja, danke, kenn ich schon, nettes Program!

Aber selber guggn ist dann doch schöner.

Ich durfte da mal eine Nacht mitguggn:
http://www.bodensee-sternwarte.de/Seiten/Geraete/Teleskope/telframe.htm
, dann links auf refraktoren und dann runterscrollen...

Ist ein Astrophysics 150mm Vollapo, geiles Teil...

Grüssle
cloood

udo
28.11.2009, 00:24
Gratuliere, muss beeindruckend gewesen sein.
...
"Reisegerät" ... zum Schmunzeln
Gruß udo
:x)

Zwitschi
04.12.2009, 10:29
Hallo Udo,

ich war so frei und habe deine beiden Beiträge ins Wissenschaftsforum verschoben, wo wir einen eigenen Thread für das Hubble Weltraumteleskop (http://seti-germany.de/forum/das-wissenschaftsforum/90-das-hubble-weltraumteleskop-2.html#post128412) haben.

crille
11.12.2009, 07:44
Moin Moin!

Sagt mal, wie weit auseinander liegen die Checkpoints bei Cosmology? Ich habe das Gefühl, dass jedes Mal, wenn ich den Computer ausmache, er einige Prozent verliert. Bei Mini WUs kein Problem, aber an dieser sitze ich jetzt schon die 48. Stunde...

schensi
11.12.2009, 11:12
Den Eindruck hatte ich auch gelegentlich . Vielleicht wäre es gut , wenn Du den Rechner nicht herunterfährst , sondern nur in den Ruhezustand versetzt .

UL1
11.12.2009, 11:21
Wenn sich der Rechner mit BSOD oder wegen Stromausfall verabschiedet, startet Cosmo wieder bei Null... :sad:

killthecat
22.12.2009, 12:46
Hallo an die langjährigen Fachleute unter euch.
Ich bin seit kurzem hier beim "Mitrechen" von Cosmology. Am Anfang stand für die Projekte eine Laufzeit von ca. 5 Std. Nach Anhalten der Projekte gestern und Wiederstarten der Projekte huete sind schon 8 Std vorbei und als Restzeit stehen immer noch 7 Std.
Da sieht ja so aus, als würde die Laufzeit immer länger, je länger mein PC schon rechnet. Woran liegt das?
Ich habe meistens nebenbei nichts anderes an Programmen laufen, also kann es keine Beeinflussung durch andere speicherintensive Programme sein.
Cat

theage69
22.12.2009, 13:03
Hai,
ich hab ne WU in der 23. Stunde bei 58% und knapp 14 Stunden Rest - Ablauf:31.12.2009.
Seh ich aber nicht so wild, bzw. finde ich es positiv vom Projekt,
das für schwächere Rechner, wie meinen, die Deadline dennoch einzuhalten ist.:thumbup:

SDI
22.12.2009, 17:28
Hallo an die langjährigen Fachleute unter euch.
Ich bin seit kurzem hier beim "Mitrechen" von Cosmology. Am Anfang stand für die Projekte eine Laufzeit von ca. 5 Std. Nach Anhalten der Projekte gestern und Wiederstarten der Projekte huete sind schon 8 Std vorbei und als Restzeit stehen immer noch 7 Std.
Da sieht ja so aus, als würde die Laufzeit immer länger, je länger mein PC schon rechnet. Woran liegt das?
Ich habe meistens nebenbei nichts anderes an Programmen laufen, also kann es keine Beeinflussung durch andere speicherintensive Programme sein.
Cat

Hi,

das seit "kurzem" ist das Schlüsselwort. Du musst erst ein paar Pakete zu Ende rechnen, bevor du der Restzeitanzeige auch trauen kannst. Die wird anfänglich IMHO vom Projekt vorgegeben und pegelt sich dann, abhängig von der Geschwindigkeit deines Rechenknechtes, auf deine individuellen Laufzeiten ein.

Generell schwanken die Rechenzeiten bei Cosmo ein wenig.

Edith: Und natürlich noch herzlich willkommen hier bei uns!

Flaeminger
23.12.2009, 08:27
Generell schwanken die Rechenzeiten bei Cosmo ein wenig.

Das kann ich bestätigen, beim gleichen Rechner und gleicher übriger Belastung schwanken bei mir die WU's von 23.650 Sekunden bis über 60.000 Sekunden.

Oder woran sollte es liegen, bremsen sich zwei Cosmo-WU's gegenseitg aus?

AgentSchatten
23.12.2009, 12:22
Die Berechnungen sind bei cosmo unterschiedlich gross. Das ist normal.

udo
06.03.2010, 20:58
Fortsetzung von AgentSchatten(sdw):
...
und sie schwanken bei mir merkwürdigerweise auch von Rechner zu Rechner:
von 17 Std. - 37 Std. (dies gerade auf meinem schwächsten Rechner... hab´ich dort abgestellt)

Bullitt
27.04.2010, 19:26
Hab mich jetzt auch mal für Cosmology@Home angemeldet, klingt auf jeden Fall auch interessant :)

udo
27.04.2010, 21:29
@Bulitt:

Willkommen im Cosmo-Club ;-)
Schön, dass Du mitmachst!!!
Bei mir läuft alles sehr stabil, sicher, immer Wutzen unterm Kiel ...
vernüftige credits und ein sinnvolles Projekt.

Bullitt
29.04.2010, 07:17
Mal so ne Frage wegen den Laufzeiten. Eine WU läuft hier schon seit 17 Stunden und ist bei 81%, ist das normal das das so lange dauert? Die ersten beiden WUs die ich gerechnet habe dauerten nur ca. 13 Stunden.

Und im Wiki bei Laufzeiten steht was von 2-4,5 Stunden.

Nullinger
29.04.2010, 07:46
Moin Bullitt, ist normal. Die WUs laufen bis 95% und sind dann fertig.
Ich habe Laufzeiten zwischen 6 und 16 h auf nem Q9450@2,67 GHz.

Bullitt
29.04.2010, 09:16
Vielen Dank für die Antwort. Dann bin ich ja beruhigt :)

PinQuin
29.04.2010, 09:25
Und im Wiki bei Laufzeiten steht was von 2-4,5 Stunden.
Hm, da steht nicht mal mit welchem Rechner das geschafft wurde. Bestimmt 'ne Altlast.

Besser noch, tragt beide eure Erfahrungswerte ein (Anleitung unter Projektseiten Administration (http://www.seti-germany.de/wiki/Projektseiten_Administration#Projektdaten_im_Kaste n_bearbeiten)). Das Wiki beißt nicht. ;)

aendgraend
29.04.2010, 09:29
Das stammt sicher noch von meinem alten AMD X2 6000 (wie die meisten der alten Werte überhaupt in der Wiki :rolleyes:). Der Wert dürfte dann aber ca. 2 Jahre alt sein...
Sollte echt jemand aktualisieren.

Bullitt
30.04.2010, 09:56
Puh, fast 28 Stunden, und dafür auch nur 420 Credits? Da hab ich ja jetzt gedacht das es doch wenistens das Doppelte geben muss :D

Hoffentlich dauert die nächste WU nicht auch so lange^^

udo
01.05.2010, 10:07
@Bullitt,
leider nein,...
das ist deren Vorstellung von Gerechtigkeit: Alle kriegen das gleiche, egal, wie lange "man" daran gecruncht hat... ;-)

lemarc
23.06.2010, 19:20
Cosmology@Home ist offenbar nicht in der Lage eine Workunit korrekt herunterzuladen. Liegt es an mir oder am Projekt selbst?

23/06/2010 19:57:37 Cosmology@Home Sending scheduler request: To fetch work.
23/06/2010 19:57:37 Cosmology@Home Requesting new tasks for CPU
23/06/2010 19:57:39 Cosmology@Home Scheduler request completed: got 1 new tasks
23/06/2010 19:57:39 Couldn't parse preferences file - using BOINC defaults
23/06/2010 19:57:39 Reading preferences override file
23/06/2010 19:57:39 Preferences:
23/06/2010 19:57:39 max memory usage when active: 2031.60MB
23/06/2010 19:57:39 max memory usage when idle: 3047.41MB
23/06/2010 19:57:39 max disk usage: 10.00GB
23/06/2010 19:57:39 don't use GPU while active
23/06/2010 19:57:39 (to change preferences, visit the web site of an attached project, or select Preferences in the Manager)
23/06/2010 19:57:41 Cosmology@Home Started download of camb_2.16_windows_intelx86.exe
23/06/2010 19:57:41 Cosmology@Home Started download of params_060810_003034_0.ini
23/06/2010 19:57:42 Cosmology@Home Giving up on download of params_060810_003034_0.ini: file not found
23/06/2010 19:57:45 Cosmology@Home Finished download of camb_2.16_windows_intelx86.exe

Auch ein Zurücksetzen des Projekts brachte keine Besserung.

AgentSchatten
23.06.2010, 20:38
Hab gerade mal Cosmo angemeldet. Hab anstandslos eine WU bekommen. Kann es sein das deine Firewall oder der Virenscanner dazwischen haut?

lemarc
23.06.2010, 20:46
Danke für den Hinweis. Ich werde innerhalb der nächsten Tage Bericht erstatten.

[SG] Harald_(Charly)
28.07.2010, 18:22
Bin grad mein Profil am Bearbeiten..
Warum bekomm ich da kein User-Pic hochgeladen??

Format: 80x80 als .jpg
Grösse: 2,27KB

Sollte also eigentlich kein Problem sein, da:

If you would like include a picture with your profile, click the "Browse" button and select a JPEG or PNG file. Please select images of 50KB or less.
Aber ich bekomme folgende Meldung:

Fatal error: Call to undefined function imageCreateFromJPEG() in /home/boincadm/projects/cosmohome/html/user/create_profile.php on line 126
:blink::dry::blink:

arctic light
28.07.2010, 18:39
Bei der Meldung ist das definitiv ein serverseitiges Problem. Aus irgendwelchen Gründen kann die benötigt Funktion nicht gefunden werden.
Falls im Projektforum noch nix steht, würde ich das mal posten.

[SG] Harald_(Charly)
28.07.2010, 18:50
Hatte zwar mal ne "2" in Englisch, aber das ist über 25 Jahre her.. :cool-new:
Lesen kein Problem, aber sich dann noch grammatikalisch halbwegs richtig Ausdrücken, oha.. gibt ne Lachnummer.. :blink::biggrin:

heinz5555
11.09.2010, 21:44
Guten Abend,

ich habe mich eben für Cosmology@Home angemeldet.
Leider bekomme ich keine WU, es kommt folgende Meldung:

11.09.2010 22:32:54 Cosmology@Home update requested by user
11.09.2010 22:32:54 Cosmology@Home Sending scheduler request: Requested by user.
11.09.2010 22:32:54 Cosmology@Home Requesting new tasks
11.09.2010 22:32:55 Cosmology@Home Scheduler request completed: got 0 new tasks
11.09.2010 22:32:55 Cosmology@Home Message from server: No work sent
11.09.2010 22:32:55 Cosmology@Home Message from server: CAMB needs 476.84 MB RAM but only 229.02 MB is available for use.

Mein Computer ist so ca. 8 Jahre alt.
Eine lange WU von Seti@Home konnte ich heute mit Erfolg beenden.
Warum bekomme ich von Cosmology keine WU?

Gruß
heinz5555

schensi
11.09.2010, 21:54
Wie es in der letzten Zeile schon steht . Du bekommst keine Arbeit , weil die Wutzen 477 MB Ram benötigen , aber nur 229 MB frei sind. Du kannst mal nachsehen ob Du im Boincmanager unter Extras- Einstellungen- Nutzung von Festplatte und Speicher noch was freigeben kannst .

PinQuin
11.09.2010, 21:54
Hallo Heinz. :)


11.09.2010 22:32:55 Cosmology@Home Message from server: CAMB needs 476.84 MB RAM but only 229.02 MB is available for use.
Diese Nachricht besagt, dass du für die entsprechende Aufgabe zu wenig verfügbaren Arbeitspeicher hast. Das ist wohl im Allgemeinen der Grund warum du bisher leer ausgehst.

Laut unserem Wiki brauchen die WUs von Cosmology@Home sogar bis zu 1.500 MB RAM. :shocked:

Edit: wieder mal zu langgsssaaammm ... :D

AgentSchatten
11.09.2010, 23:44
Jop Cosmo ist nix für alte Rechner und 8 Jahre ist auch bei bester Pflege einfach alt :/ Vermutlich mit 256 MB Ram ausgestattet wenn er von der Stange ist. Mit 512 wenn er zu seiner Zeit High End war. Sorry Heinz aber Cosmology ist einfach nix für die alte Gurke...

Gruß Maik
btw. Es würde bei der Fehleranalyse helfen, wenn du ein Sysprofil hättest oder zumindest die Eckdaten deines Rechners postest, wenn du ein Problem hast.

heinz5555
12.09.2010, 00:32
Danke für eure Antworten!
Habe mich bei Cosmo wieder abgemeldet.
Bald gibt es einen neuen Computer, dann rechne ich auch hier mit.

Bin jetzt bei Einstein mit dabei und hab auch schon eine 1. WU bekommen.:D

@AgentSchatten, danke für den Tip!
http://www.sysprofile.de/
werde mir dort ein Profiel anlegen.

Gruß
heinz5555

Arkturus
12.09.2010, 10:10
Hallo Leute,

ich glaube es sollte korrekterweise heißen, dass die WU bis zu 500 MB im Arbeitsspeicher belegt :D 1,5 GB pro WU wären schon hammerhart^^

Gruß,
Marcel

P.S: Wer kann so einen Unsinn dort nur hineingeschrieben haben...? Klarer Fall...ICH :D :rolleyes: :x)

AgentSchatten
12.09.2010, 10:31
Dann rechne mal NFS@home.... Da sind es aktuell bis zu 1GB. Bei unsere letzten Aktion stand da noch 1,5GB.

lasievef - occasionally used for huge factorizations, uses up to 1 GB memory

Das ist also nicht so unwahrscheinlich ;) Bei Cosmo lagen sie zuletzt als ich sie gerechnet hatte zwischen 700 und 900 MB/WU.

Gruß Maik

lost68er
30.12.2010, 11:16
Hi, Leute,
vielleicht bin ich ja der Allerletzte, der es bemerkt, aber kann es sein, daß Cosmology beim WU-Berechnungsstatus irgendwie hin- und herspringt? Die 6 WUs, die gerade laufen, waren meiner Meinung nach vor 3 Std. schon mal weiter...

Gruß lost:x):x)

.:CrunchBeast_[FC]:.
07.02.2012, 12:34
Moin,

hat jemand eine Info darüber, wann es bei diesem Projekt wieder normal weitergeht. Im Moment ist der "camb_assimilator" down. In meinem BOINC-Manager ist der Ordner "Übertragung" überfüllt mit WUs von Cosmology@Home. Passiert das öfter, dass das Projekt Projekt mit solchen Problemen zu kämpfen hat!? Immerhin steckt jede Menge Rechenarbeit dadrin. Falls einer was weiß, vielleicht könnte er sich kurz äußern ...

Bienenweisheit
18.02.2012, 14:00
Hallo,
habe auch auf mehreren Rechnern jede Menge fertig gerechnete WUs die nicht übertragen werden können. Jetzt gibt es auch wieder neue WUs die nach dem berechnen übertragen werden. Wie werd ich die alten WUs los? Würde sie ungern löschen, da steckt ne Menge Rechenzeit drinn. :(:(:(
Gruß
Bienenweisheit

HeNiNnG
18.02.2012, 15:19
Hast du mal probiert im Übertragungs-Tab die aufgaben auszuwählen und links auf 'Jetzt erneut versuchen' zu klicken?
Falls dann immernoch nichts passiert, kann es sein, dass zwar der Download-, nicht aber der Uploadserver läuft...also einfach abwarten und irgendwann sind die WUs dann weg :thumbup:
(Du kannst auch mal in den 'Meldungen' nachsehen, was da steht, warum der Upload nicht klappt...vielleicht bringt das neue Erkenntnisse :X))

Saenger
18.02.2012, 16:21
Hallo,
habe auch auf mehreren Rechnern jede Menge fertig gerechnete WUs die nicht übertragen werden können. Jetzt gibt es auch wieder neue WUs die nach dem berechnen übertragen werden. Wie werd ich die alten WUs los? Würde sie ungern löschen, da steckt ne Menge Rechenzeit drinn. :(:(:(
Gruß
Bienenweisheit

Sicher, das sie nicht schon übertragen wurden, nur dass BOINC nichts mitbekommen hat?
Ist mir schon mehrfach bei Einstein (http://einstein.phys.uwm.edu/forum_thread.php?id=9212) und Albert (http://albert.phys.uwm.edu/forum_thread.php?id=8875) so gegangen mit einzelnen Dateien.
Bei Einstein wurde auch die Lösung (http://einstein.phys.uwm.edu/forum_thread.php?id=9212&nowrap=true#115279) beschrieben, die dann entsprechend eventuell auch für Cosmo geht.

spatenklopper
27.12.2012, 00:24
Bin nach einiger Zeit auch wieder zu Cosmology gestoßen und hab mir mal so angeschaut wo SG dort steht (Platz 3) und wer da noch so rumrechnet.

Intel (Platz 7) hat Cosmology für sich und ihre Xenons entdeckt und rechnet dort momentan mit etwas über 800 Cores / Threads und macht dabei im Schnitt so viele Punkte wie die anderen 6 Teams vor ihnen zusammen :blink:


Eventuell solten wir die Jungs mal dazu einladen, bei einer der nächsten Challenges für Sg zu rechnen, Santa gibt ihnen bestimmt die Erlaubnis für den Booster zu rechnen :Cooldown:

Uwe-Bergstedt
06.07.2014, 11:29
06.07.2014 10:39:46 | Cosmology@Home | Giving up on download of params_062014_090643_2.ini: permanent HTTP error
06.07.2014 10:39:46 | Cosmology@Home | Finished download of params_070514_173219_0.ini
06.07.2014 10:39:46 | Cosmology@Home | Started download of params_070514_173219_1.ini
06.07.2014 10:39:46 | Cosmology@Home | Started download of params_062014_180034_1.ini
06.07.2014 10:39:47 | Cosmology@Home | Finished download of params_070514_173219_1.ini
06.07.2014 10:39:47 | Cosmology@Home | Giving up on download of params_062014_180034_1.ini: permanent HTTP error
06.07.2014 10:39:47 | Cosmology@Home | Started download of params_070514_173224_0.ini
06.07.2014 10:39:48 | Cosmology@Home | Finished download of params_070514_173224_0.ini
06.07.2014 10:40:18 | | Suspending network activity - user request


gibt immer noch Probleme beim runterladen

HeNiNnG
06.07.2014, 21:34
gibt immer noch Probleme beim runteladen

Jau, aber bei mir kommt genug durch um die Rechner zu versorgen - auch, wenns hier nur als (aktuell aktives) Backup-Projekt läuft :x)

Matthias Lehmkuhl
16.08.2014, 09:02
Cosmoligy ist offline :( :sad:
Meldung:
Below are sponsored listings for goods and services related to: cosmologyathome.org

spun
21.09.2014, 22:15
Gibt es News zu diesem Projekt?

wie es weiter gehen wird, und wie die Erfahrungen und Ergebnisse sind.
leider ist auf der Seite nichts wirklich zu finden.

Christoph D.
22.09.2014, 22:37
Das Projekt geht immer noch jedenfalls bekomme ich dauernd noch WUs zum rechnen.

spun
24.09.2014, 10:26
Stimmt, jetzt erhalte ich auch welche, die haben es aber ganz schön in sich.

Gibt es eine Statistik, wie viele schon fertig sind, was es für Ergebnisse gibt etc. ?

pschoefer
11.07.2015, 10:21
Es scheint Bewegung ins Projekt zu kommen. Die Ankündigung (http://www.cosmologyathome.org/forum_thread.php?id=7221&nowrap=true#20249), dass es in diesem Sommer ein großes Upgrade geben würde, gab es ja leider schon einmal folgenlos in ähnlicher Form, aber diesmal scheint mehr dahinter zu stecken (http://www.cosmologyathome.org/forum_thread.php?id=7222).

Neben besserer Kommunikation und einigen Server-Updates sind auch neue, vbox-gestützte Anwendungen geplant. Hoffentlich lassen sich dann auch die obigen Fragen aus dem letzten Jahr beantworten.

pschoefer
26.08.2015, 10:26
Langsam nimmt die Sache Konturen an:


Beta testing the new C@H
Hi all,

Today is an exciting day as its a big step in the process of completely revamping the C@H server. After a lot of work the last couple of months, we're ready to open up the new server to public beta testing. It is currently up and running at beta.cosmologyathome.org (http://beta.cosmologyathome.org/). If you would like help, please point your clients to this server, run a few jobs then report back in this thread about your experience.

On Aug 17 we dumped the user database into this server, so if you registered before that, your regular C@H login will work on there. Otherwise you will need to create a new account. Once beta testing is done we will attempt to transfer over any credits you earned on the beta server, however please note this will be on a best-effort basis with no guarantee. All other aspects of the beta server, including message boards, etc... will be deleted. The new server is beta software, and may crash, be reset without notice, etc..., however if you are excited or curious about trying out new software, we could use your help ironing out all the bugs!

So what's new?


A new app, "camb_boinc2docker". This updates us the very latest version of CAMB. More importantly perhaps, it runs in an entirely new way, using software I developed for BOINC called "boinc2docker". To run these jobs, you will need a 64-bit OS and Virtualbox installed (for the last year or so, Virtualbox has been an optional part of the install for the BOINC client itself, if you did not install it then you should download version 4.x.x here (https://www.virtualbox.org/wiki/Download_Old_Builds_4_3)). The advantage of boinc2docker is that it makes it drop-dead easy for us as developers to upgrade and deploy new apps, so that its not 5 years in between updating app versions :) It also adds the following:
Mac OS support
Multi-threaded support
Full pause/resume/checkpoint support
An actual progress bar
The new default "third" BOINC credit system (http://boinc.berkeley.edu/trac/wiki/CreditNew)
A very recent version of the BOINC server software, which adds some slightly nicer forum functions and a new forum based news format.
For 32-bit users or users who don't have Virtualbox installed, the existing camb app, now called "camb_legacy", is still supported.
The server code is (almost) entirely public on github (https://github.com/marius311/cosmohome).


Many thanks to the BOINC developers for their help with along the way, especially Rom Walton for his help with vboxwrapper, on which boinc2docker is heavily based.

So give it a spin don't hesitate to post here, I'll be keeping a close eye on this thread!


Beta-Test des neuen C@H
Hallo alle,

heute ist ein spannender Tag mit einem großen Schritt auf dem Weg zur kompletten Modernisierung des C@H-Servers. Nach einer Menge Arbeit in den letzten Monaten sind wir nun bereit, den neuen Server für einen öffentlichen Beta-Test zu öffnen. Er ist aktuell unter beta.cosmologyathome.org (http://beta.cosmologyathome.org/) erreichbar. Wenn ihr helfen möchtet, stellt eure Clients auf diesen Server um, lasst einige Aufgaben laufen und berichtet hier über eure Erfahrungen.

Am 17. August haben wir die Benutzerdatenbank auf diesen Server übernommen, also werden eure normalen C@H-Logindaten dort funktionieren, wenn ihr euch vor diesem Tag registriert habt. Andernfalls müsst ihr einen neuen Account erstellen. Sobald der Beta-Test vorbei ist, werden wir versuchen, alle auf dem Beta-Server gutgeschriebenen Credits zu übertragen, aber beachtet bitte, dass es hierfür keine Garantie gibt. Alle anderen Teile des Beta-Servers, wie das Forum etc., werden gelöscht. Der neue Server ist Beta-Software und könnte crashen, ohne Ankündigung zurückgesetzt werden, etc., wenn ihr aber dennoch gespannt oder neugierig seid, neue Software auszuprobieren, können wir eure Hilfe beim Beheben aller Fehler gebrauchen!

Was ist neu?


Eine neue Anwendung "camb_boinc2docker". Diese bringt uns die neueste Version von CAMB. Vielleicht noch wichtiger ist, dass sie auf ganz neue Weise funktioniert, mit einer Software namens "boinc2docher", welche ich für BOINC entwickelt habe. Um diese Aufgaben laufen zu lassen, braucht ihr ein 64-Bit-Betriebssystem mit installierter Virtualbox (seit dem letzten Jahr oder so ist Virtualbox ein optionaler Teil bei der Installation des BOINC-Clients selbst, wenn ihr es dann nicht installiert habt, solltet ihr Version 4.x.x hier (https://www.virtualbox.org/wiki/Download_Old_Builds_4_3)herunterladen). Der Vorteil von boinc2docker ist, dass damit für uns Entwickler kinderleicht wird, Anwendungen zu aktualisieren und zu verteilen, sodass zwischen den Updates keine 5 Jahre vergehen werden :) Auch folgendes wird ergänzt:
Unterstützung für MacOS
Multithread-Unterstützung
vollständige Unterstützung von Pausieren, Fortsetzen, Checkpoints
eine tatsächliche Fortschrittsanzeige
das "dritte", neue BOINC-Standard-Credit-System (http://boinc.berkeley.edu/trac/wiki/CreditNew)
eine sehr aktuelle Version der BOINC-Serversoftware, welche einige schönere Forenfunktionen und eine neue, forenbasierte News-Funktion mitbringt
für 32-Bit-Benutzer oder Benutzer ohne Virtualbox wird weiterhin die bisherige CAMB-Anwendung, jetzt "camb_legacy" genannt, unterstützt
der Servercode ist (fast) vollständig öffentlich auf github (https://github.com/marius311/cosmohome).


Vielen Dank an die BOINC-Entwickler für ihre Mithilfe bei diesen Änderungen, insbesondere an Rom Walton für seine Hilfe mit vboxwrapper, auf welchem boinc2docker basiert.

Also probiert es aus, zögert nicht, hier zu posten, ich werde ein Auge auf diesen Thread haben!
Gestern war noch die Beschränkung der Festplattennutzung zu niedrig gesetzt, sodass Checkpoints zum Überschreiten der Grenze und damit zum Abbruch führten. Das sollte inzwischen behoben sein.

Die vbox-WUs nutzen alle zur Verfügung stehenden Kerne, es ist also etwas Vorsicht geboten, da vbox-Anwendungen grundsätzlich mit normaler statt niedriger Priorität laufen, also direkt mit GPU-Anwendungen und den normalen Programmen des Benutzers konkurrieren statt sich vornehm zurückzuhalten. Es wird aber möglicherweise nicht dabei bleiben. Auch ist nicht unbedingt die vorgeschlagene alte vbox-Version erforderlich, mit Version 5.0.0 funktioniert es bei mir auch.

Dennis-TW
26.08.2015, 11:34
CreditNew und Virtualbox Nutzung? :undecided:

pschoefer
26.08.2015, 14:40
Dass CreditNew oft mehr Lotterie als System ist, habe ich bereits angesprochen und der Admin will auch nochmal darauf zurückkommen.

vbox hat aus Projektsicht einfach den Vorteil, dass die Anwendung nur noch für ein Betriebssystem gepflegt werden muss, aus Nutzersicht entsprechend den Vorteil, dass die verbreitetsten Betriebssysteme praktisch automatisch unterstützt werden und man nicht mehr in die Röhre schaut, weil der Entwickler das falsche System bevorzugt. Insofern schon verständlich, wenn weitere Projekte diesen Weg gehen. ;)

Rainer Baumeister
26.08.2015, 20:03
Patrick, Danke für Deine Übersetzungen.
Ist ein wichtiger Bestandteil für die viele Alten Säcke hier!:redface:
Gruß Rainer

Dennis-TW
27.08.2015, 00:54
Die Nutzung von vbox ist schon in Ordnung, weil die Vorteile auf Projektseite klar überwiegen. Nur sollte dann aber auch ganz klar berücksichtigt werden, dass das System dadurch auch stärker belastet wird (normale Priorität, mehr Festplattenzugriffe, höherer RAM Bedarf).

Ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, wann ich Cosmology das letzte Mal gecruncht habe, aber meinen Stats zufolge muss die Creditvergabe früher ganz okay gewesen sein.

pschoefer
19.10.2015, 18:38
Am Mittwoch werden die getesteten Neuerungen auf das Hauptprojekt übertragen:


Server Upgrade
Oct 19, 2015
C@H will be down for upgrade Wed Oct 21 at 12pm UTC. Read more here (http://www.cosmologyathome.org/forum_thread.php?id=7234&sort=6).

Server-Aktualisierung
19.10.2015
C@H wird am Mittwoch, den 21.10., um 13 Uhr MEZ wegen eines Upgrades nicht verfügbar sein. Mehr dazu hier (http://www.cosmologyathome.org/forum_thread.php?id=7234&sort=6).

Aus dem entsprechenden Thread:

Hi all,

First, thanks to all the beta testers who have helped iron out bugs over the last month. The beta test has been hugely helpful and the new setup is now ready.

On Wed Oct 21 at 12pm UTC (https://www.google.fr/search?q=time+in+paris+when+its+12pm+UTC&gws_rd=cr,ssl&ei=sb8kVrHeNcnda5Cvp_AN) we will take the server down and upgrade it. If all goes according to plan this process should take a couple of hours.

During this time your clients will be unable to report on completed jobs or download new ones. Once the new server is up your jobs should report and new ones will begin coming in with no need for any action on your part.

One of the main improvements added by this upgrade is a new app, "camb_boinc2docker". This app runs on 64-bit Windows, Mac, or Linux machines and uses Virtualbox. If you would like to ensure ahead of time that your computers can run this app, I invite you to download Virtualbox (https://www.virtualbox.org/wiki/Downloads) if you do not already have it, and check that your processor's virtualization setting is enabled (http://beta.cosmologyathome.org/faq.php#vtx). (Note the current app will still be available under the name "camb_legacy", but we really encourage you to run the new one if you can)

Looking forward to lots of new and improved crunching!

Marius & the C@H Team

Hallo alle,

zunächst ein Danke an alle Beta-Tester, die im Laufe des letzten Monats mitgeholfen haben, die Fehler auszubügeln. Der Beta-Test war äußerst hilfreich und das neue System ist nun bereit.

Am Mittwoch, den 21.10., um 13 Uhr MEZ (https://www.google.fr/search?q=time+in+paris+when+its+12pm+UTC&gws_rd=cr,ssl&ei=sb8kVrHeNcnda5Cvp_AN) werden wir den Server vom Netz nehmen und aktualisieren. Wenn alles nach Plan läuft, sollte das einige Stunden dauern.

In dieser Zeit werden eure Clients keine fertigen Aufgaben melden oder neue Aufgaben herunterladen können. Sobald der neue Server läuft, sollten eure Aufgaben gemeldet werden und neue Aufgaben ohne weiteres Zutun eintreffen.

Eine der großen Verbesserungen durch diese Aktualisierung ist eine neue Anwendung, "camb_boinc2docker". Diese Anwendung läuft auf 64-Bit-Windows-, -Mac- oder -Linux-Maschinen und benutzt Virtualbox. Wenn ihr vorweg sicherstellen wollt, dass eure Rechner diese Anwendung ausführen können, schlage ich vor, Virtualbox (https://www.virtualbox.org/wiki/Downloads) herunterzuladen, sofern ihr es noch nicht habt, und zu überprüfen, dass die Virtualisierungseinstellung des Prozessors aktiviert (http://beta.cosmologyathome.org/faq.php#vtx) ist. (Beachtet, dass die aktuelle Anwendung unter dem Namen "camb_legacy" weiterhin verfügbar sein wird, aber wir ermutigen euch, sofern möglich, die neue Anwendung laufen zu lassen)

Wir freuen uns auf viel neues und verbessertes Crunchen!

Marius und das C@H-Team

bossmaniac
26.10.2015, 15:37
Die Nutzung von vbox ist schon in Ordnung, weil die Vorteile auf Projektseite klar überwiegen. Nur sollte dann aber auch ganz klar berücksichtigt werden, dass das System dadurch auch stärker belastet wird (normale Priorität, mehr Festplattenzugriffe, höherer RAM Bedarf).


Ich mag vbox Projekte nicht sonderlich wie sie auch gern vom Cern eingesetzt werden.
So richtig rund laufen die nicht und bei Anwendungen wo es um effizentes Hochleistungsrechnen geht ist Virtualiserung sowas von fehl am Platz.

spun
06.01.2016, 13:13
Nach längerer Abwesenheit wollte ich wieder etwas rechnen lassen.

Um mich auf den neusten Stand zu bringen habe ich eben etwas hier im Topic gelesen, und bin nun etwas verwirrt.
Eben habe ich meine Statistik aufgerufen, die Punkte sind noch vorhanden.

Ebenfalls kann ich mit einen ganz normal installierten Clienten (keine vbox) WU's laden und abarbeiten.
Wie ist der Stand der Dinge? Ab wann geht es nur noch virtual? bzw. ab wann ist Punktereset.

Schon ärgerlich da dies zu meinen Lieblingsprojekten gehört.

pschoefer
06.01.2016, 13:52
Ebenfalls kann ich mit einen ganz normal installierten Clienten (keine vbox) WU's laden und abarbeiten.
Wie ist der Stand der Dinge? Ab wann geht es nur noch virtual? bzw. ab wann ist Punktereset.
Die Credits bleiben erhalten, es wurden lediglich die Credits des Beta-Projektes auf das Hauptprojekt übertragen.

Auch ist die alte Anwendung weiterhin verfügbar für alle Rechner ohne VirtualBox oder mit 32-Bit-Betriebssystem. Allerdings wird diese nicht mehr weiterentwickelt, bleibt also auf dem Stand von 2009. Somit stimmt die Physik dahinter nicht mit dem aktuellen Kenntnisstand überein. Die Ergebnisse der alten Anwendung spielen daher nur bei der Weiterentwicklung des PICO-Algorithmus eine Rolle, während die Ergebnisse der neuen vbox-Anwendung auch mit echten Messwerten verglichen werden.

spun
06.01.2016, 15:42
Die Credits bleiben erhalten, es wurden lediglich die Credits des Beta-Projektes auf das Hauptprojekt übertragen.

Auch ist die alte Anwendung weiterhin verfügbar für alle Rechner ohne VirtualBox oder mit 32-Bit-Betriebssystem. Allerdings wird diese nicht mehr weiterentwickelt, bleibt also auf dem Stand von 2009. Somit stimmt die Physik dahinter nicht mit dem aktuellen Kenntnisstand überein. Die Ergebnisse der alten Anwendung spielen daher nur bei der Weiterentwicklung des PICO-Algorithmus eine Rolle, während die Ergebnisse der neuen vbox-Anwendung auch mit echten Messwerten verglichen werden.

Danke für die infos.

mh, demnach macht es so keinen wirklichen Sinn weiter zu rechnen, den ich möchte natürlich mein volles Potenzial zur Verfügung stellen.

Da muss ich mal schauen ob ich mir eine vbox antun möchte.

Danke nochmal für die Zusammenfassung

pschoefer
02.02.2016, 12:47
Der frische Wind beim Projekt wird stärker:

New beta app for analyzing Planck data
Today we are releasing a new app (in beta for the moment) to help analyze Planck (https://en.wikipedia.org/wiki/Planck_(spacecraft)) data. Read more about it in the comments. Start crunching this app now for a chance to receive thanks in the acknowledgements of our forthcoming paper!
31 Jan 2016, 17:34:04 UTC

Neue Beta-Anwendung zur Auswertung von Planck-Daten
Wir veröffentlichen heute eine neue Anwendung (zu diesem Zeitpunkt in der Beta-Phase), um bei der Auswertung der Planck (https://de.wikipedia.org/wiki/Planck-Weltraumteleskop)-Daten zu helfen. Ihr könnt mehr dazu in den Kommentaren lesen. Beginnt jetzt, mit dieser Anwendung zu crunchen, um die Chance auf einen Dank in den Danksagungen unserer kommenden Veröffentlichung zu haben!
31.01.2016, 18:34:04 MEZ
Der erwähnte Beitrag aus den Kommentaren zur Meldung:

Part of the promise of all the updates, Virtualbox, the boinc2docker jobs, etc... was to make it easier for us to deploy apps, so we could go from "cool science idea" to "functioning Cosmology@Home app" quickly and make the results that you guys are calculating as relevant as possible for science going on at this very moment. Today this starts to become reality as we are releasing a new app called "planck_param_sim". We will give more details in a post when it comes out of beta (hopefully very soon). For now though a brief summary,

The science: The goal of C@H is "to find the model of the universe which best agrees with cosmological data." Right now in cosmology we have a standard model, which we call LCDM (https://en.wikipedia.org/wiki/Lambda-CDM_model), that seems to explain all of our data fairly well. The CAMB jobs you are running have been scanning through the parameters of this model. These new jobs are going to help test the consistency of the model itself. To do so, each job simulates a universe, simulates what observing this universe with the Planck (https://en.wikipedia.org/wiki/Planck_(spacecraft)) satellite would look like, and simulates an analysis of this (simulated) data (can you tell we love simulations...). This lets us build up a distribution of what results look like when we analyze the data in certain different ways, which we can compare to how our actual (non-simulated) Planck results looks like. If they look pretty much the same, LCDM passes another precision test. If they don't it means we've found something new and interesting, the most exciting of which is that we've seen hints of new physics!
Job specs: its impossible to determine the exact length of any particular job ahead of time. We've set the progress bar so that most jobs will finish somewhere between when it is at 20% and 90%. We're also giving fixed credit per job, based on the average job length. This is 50 credits per job.
We will be using these results directly in a forthcoming paper from the Planck collaboration. To give you extra incentive to run these jobs we'll give thanks in the acknowledgments of the paper to the top 3 users and the top team according to credits gained on this app (we'll give a two week warning before picking the winners). Credits gained during the beta will count, so go ahead and get started now!

Thanks, and don't hesitate to give us any feedback below!

Ein Teil dessen, was uns all die Aktualisierungen, Virtualbox, die boinc2docker-Aufgaben etc. versprachen, war die Vereinfachung der Verteilung neuer Anwendungen, damit wir den Schritt von "netter Wissenschafts-Idee" zu "funktionstüchtige Cosmology@Home-Anwendung" schneller gehen können und die Ergebnisse eurer Berechnungen so relevant wie möglich für die aktuelle Wissenschaft zu machen. Dies beginnt heute Realität zu werden, da wir eine neue Anwendung namens "planck_param_sim" veröfentlichen. Wir werden mehr Einzelheiten angeben, wenn sie aus der Beta-Phase heraus ist (hoffentlich sehr bald). Für den Moment eine kurze Zusammenfassung:

Die Wissenschaft: Das Ziel von C@H ist, "das Modell des Universums zu finden, welches am besten mit kosmologischen Daten übereinstimmt." Im Moment haben wir in der Kosmologie ein Standardmodell, welches wir LCDM (https://de.wikipedia.org/wiki/Lambda-CDM-Modell) nennen und das alle unsere Daten ziemlich gut zu beschreiben scheint. Die CAMB-Aufgaben, die ihr bearbeitet, haben die Parameter dieses Modells durchgespielt. Diese neuen Aufgaben werden helfen, die Konsistenz des Modells selbst zu prüfen. Dafür simuliert jede Aufgabe ein Universum und simuliert, wie es aussehen würde, dieses Universum mit dem Planck (https://en.wikipedia.org/wiki/Planck_(spacecraft))-Satelliten zu beobachen, und simuliert eine Auswertung dieser (simulierten) Daten (ja, wir lieben Simulationen...). Das lässt uns eine Verteilung aufstellen, wie die Ergebnisse bei Auswertung der Daten auf verschiedene Weisen aussehen, welche wir damit vergleichen können, wie unsere tatsächlichen (nicht simulierten) Planck-Ergebnisse aussehen. Wenn sie ziemlich gleich aussehen, hat das LCDM einen weiteren Genauigkeitstest bestanden. Ist das nicht der Fall, bedeutet dies, dass wir etwas neues und interessantes gefunden haben, darunter insbesondere, dass wir Hinweise auf eine neue Physik beobachtet haben!
Aufgaben-Spezifikation: es ist unmöglich, die genaue Länge einer bestimmten Aufgabe vorherzusagen. Wir haben die Fortschrittsanzeige so geeicht, dass die meisten Aufgaben irgendwo zwischen 20% und 90% beendet sein werden. Wir vergeben auch feste Credits pro Aufgabe, basierend auf der durchschnittlichen Aufgabenlänge. Das sind 50 Credits pro Aufgabe.
Wir werden diese Ergebnisse direkt in einer kommenden Veröffentlichung des Planck-Teams verwenden. Um euch einen zusätzlichen Anreiz zu geben, diese Aufgaben laufen zu lassen, werden wir in den Danksagungen der Veröffentlichung den drei besten Teilnehmern und dem besten Team nach Credits bei dieser Anwendung explizit danken (wir werden zwei Wochen vor der Auswahl der Gewinner vorwarnen). Während der Beta-Phase erworbene Credits zählen dazu, also legt los!

Danke, und zögert nicht, uns Rückmeldungen zu geben!
Der hier bereits angesprochene Kritikpunkt CreditNew ist somit für die neue Anwendung auch behoben (wenngleich feste Credits bei stark schwankenden Laufzeiten ebenfalls Züge einer Lotterie haben). ;)

pschoefer
17.02.2016, 21:18
Die Testphase der neuen Anwendung ist vorbei:

New app is live
The new app is live! Read more about it in this post (http://www.cosmologyathome.org/planck_param_sims.php). The top three users and top team will be thanked in our paper, track stats here (http://www.cosmologyathome.org/lsplitsims_stats.php). Come help us figure out something new about our universe!
16 Feb 2016, 16:16:06 UTC

Neu Anwendung ist live
Die neue Anwendung ist live! Lest mehr darüber in diesem Beitrag (http://www.cosmologyathome.org/planck_param_sims.php). Den drei besten Teilnehmern und dem besten Team wird in unserer Publikation gedankt, verfolgt die Statistik hier (http://www.cosmologyathome.org/lsplitsims_stats.php). Kommt und helft uns, etwas neues über unser Universum herauszufinden!
16.02.2016, 17:16:06 MEZ
Der erwähnte Beitrag zu ausführlich für eine schnelle Übersetzung, ich werde mal schauen, was sich da machen lässt; eine Zusammenfassung des wissenschaftlichen Hintergrundes gab es bereits in den News vom 31. Januar, die ich letztens übersetzte.

Auch nicht unerwähnt bleiben soll ein eher BOINC-Server-technischer Beitrag mit Link zu einem Hintergrundvideo:

Some technical behind-the-scenes at C@H
For anyone interested in the inner workings of C@H, you might be interested in this (http://cosmicmar.com/2016/02/14/boinc-server-docker-1/) 10 minute screen cast I just posted. Its pretty technical, but shows what running a server and running jobs kind of looks like from our end. And of course if anyone with technical expertise wants to contribute to C@H with your code, not just your CPU cycles, we welcome that too! (just get in contact with me)
14 Feb 2016, 18:43:46 UTC

Einige technische Hintergrundbilder von C@H
Für diejenigen, die an den inneren Abläufen von C@H interessiert sind, könnte diese (http://cosmicmar.com/2016/02/14/boinc-server-docker-1/) 10-minütige Bildschirmaufzeichnung interessant sein, die ich gerade gepostet habe. Sie ist recht technisch, aber zeigt, wie der Betrieb des Servers und das Bereitstellen von Aufgaben aus unserer Sicht aussieht. Und wenn jemand mit der technischen Expertise mit Code zu C@H beitragen möchte, nicht nur mit CPU-Zeit, ist das natürlich auch willkommen! (kontaktiert mich einfach)
14.02.2016, 19:43:46 MEZ

pilotpirx
27.03.2016, 12:40
für "planck_param_sim" gibbet momentan wieder Aufgaben

iz-germany-timo
27.03.2016, 18:34
bin schon am Vbox knuspern:D
wegen Downtime...dann mal tschau... wir sehen uns im neuen Design wieder...
bin sooo gespannt.

iz-germany-timo
30.03.2016, 22:41
Bin auf Platz 143 zu finden... Team Platz 11... da geht noch was :cool:

http://www.cosmologyathome.org/lsplitsims_stats.php

pschoefer
31.03.2016, 20:06
Es gibt ein paar Schwierigkeiten mit dem Server:

Server vorübergehend mit Problemen
In bin dabei, herauszufinden, warum einige Aktualisierungen nicht so verlaufen sind wie geplant; der Server könnte in den nächsten Stunden etwas holprig laufen, was sich in Form von Download-Fehlern und fehlender neuer Aufgaben äußern könnte. Ich hoffe, dass dies bald behoben ist.
31.03.2016, 18:23:50 MEZ

Originalnachricht:

Server temporarily degraded
I'm working through figuring out why some uprgades didn't quite go as planned, the server may be a bit degraded the next few hours, including download errors and lack of new tasks. Hopefully should be sorted out soon.
31 Mar 2016, 17:23:50 UTC

Edit: Die Probleme sollten inzwischen behoben sein.

LordShelmchen
31.03.2016, 22:17
Schade, da kann ich leider nicht mitmachen. Meine Cruncher sind alles bereits VMs, da drinnen ne vBox laufen zu lassen funzt leider nicht wirklich...

pschoefer
03.04.2016, 20:05
Ein paar Neuigkeiten vom Projektadministrator Marius, insbesondere zum Planck-Subprojekt:

Neues zu Planck-Anwendung und Website
Dank euch haben wir fast die 10000 Planck-Parametersimulationen erreicht, die wir durchführen wollten. Lest hier, was wir daraus gelernt haben, was wir als nächstes tun und über ein paar kleine Aktualisierungen bei C@H.

Wie ihr auf der Statistikseite (http://www.cosmologyathome.org/lsplitsims_stats.php) sehen könnt, sind wir mit den 10000 Simulationen fast fertig. Wir haben die Ergebnisse durchgesehen, die Publikation zusammengeschrieben und freuen uns darauf, sie mit euch zu teilen, wenn wir fertig sind. Aus dem bisher gesehenen haben wir gelernt, dass es ein paar interessante Möglichkeiten gibt, wie wir die Simulationen verbessern und weiterführen wollen, daher gibt es einen weiteren Stapel von Aufgaben, die ich in Kürze freigebe (das wird sich auch auf der Statistikseite widerspiegeln). Es könnte sein, dass wir keine weiteren 10000 Simulationen schaffen, bevor wir die Publikation einschicken, aber ich denke, dass wir genug haben werden und weitere Aufgaben während der Begutachtung zur weiteren Verbesserung laufen lassen können. Auf jeden Fall werden wir zwei Wochen vorher Bescheid geben, wenn wir die Gewinner auswählen, denen in der Publikation gedankt wird. Danke euch allen, die bisher beigetragen haben!

Außerdem habe ich gerade ein paar Aktualisierungen an der Website vorgenommen:

Ihr müsst nun ein reCAPTCHA ausfüllen, wenn ihr ein Konto über die Website erstellen wollt; tut mir Leid, Bots :(
Der Abmelde-Knopf, der in der letzten Woche versehentlich verschwunden ist, ist zurück
Das Hochladen eines Profilbilds funktionierte nicht mehr, geht jetzt aber wieder
Die Anwendungen camb_boinc2docker und planck_param_sims laufen nun unter der Planklasse "docker_vbox64_mt". Das ist nur eine Namensänderung, die von eurer Seite kein Eingreifen erfordert. Sie dient dazu, klarzustellen, dass diese beiden Anwendungen die gleiche auf Docker/Virtualbox basierende Technologie verwenden, was vorher nicht so deutlich war.

03.04.2016, 15:28:04 MEZ

Originaltexte:

Updates on Planck app and website
Thanks to you guys we've almost hit the 10,000 Planck parameter simulations we wanted to do. Read within what we've learned from these, where were going next, and about a few minor updates to C@H.
3 Apr 2016, 14:28:04 UTC

As you'll see on the stats (http://www.cosmologyathome.org/lsplitsims_stats.php) page, we're very close to finishing 10k sims. We've been looking through the results, writing up the paper, and are excited to share these with you when we're done. Based on what we've seen so far, we've learned there are some interesting ways in which we'd like to tweak the simulations and look further, so there is another batch of jobs which I will add shortly (this will be reflected on the stats page as well). It may be that we don't finish another 10k before submitting the paper, but I think we will have enough, and more jobs can be run during the referring process to sharpen things up. In any case, we will still give two week notice before picking the winners for being thanked in the paper. And thank you to everyone that has contributed thus far!

Along with this, there's a number of small updates to the website which I've just made,

You now need to fill in a reCAPTCHA to create an account on the website, sorry robots :(
The logout button which accidently dissapeared last week is now back
Uploading a profile picture was broken at some point, but is now fixed
You will now see the camb_boinc2docker and planck_param_sims apps identified by the plan class "docker_vbox64_mt". This is a change to the name only and does not require any action on your part. Its more to let everyone know these are both running on the same Docker / Virtualbox based technology, which was not obvious otherwise.


In einem Punkt irrt der Admin: Wer eine app_config.xml verwendet, muss dort den Wert bei plan_class auf docker_vbox64_mt ändern. ;)

MichaelR
04.05.2016, 09:11
Ich habe ja schon viele Meldungen bei Boinc gesehen aber die hier ist auch mir neu:
04.05.2016 09:48:24 | Cosmology@Home | task postponed 86400.000000 sec

öfter mal was neues :rolleyes:

taurec
04.05.2016, 16:38
Ich habe ja schon viele Meldungen bei Boinc gesehen aber die hier ist auch mir neu:
04.05.2016 09:48:24 | Cosmology@Home | task postponed 86400.000000 sec

öfter mal was neues :rolleyes:

Servus MichaelR,
hast du genügend RAM zur Vefrügung?

MichaelR
04.05.2016, 17:11
ich hoffe schon, liegt jetzt bei ca 75% auslastung bei 16 GB und es laufen eh nur zwei WU

pschoefer
10.05.2016, 16:04
Von letzter Woche sei an dieser Stelle noch die folgende Meldung zum Ende des Planck-Wettbewerbs nachgereicht:

Planck-Wettbewerb beendet!
Danke an alle für eure Teilnahme am Planck-Wettbewerb! Wir haben heute die Gewinner ausgewählt, ein großer Dank geht an die Top-Teilnehmer MaDdCow, 25000ghz und Rally1965 sowie das Top-Team BOINC.Italy, welche wir in unserer Publikation erwähnen werden. Ihr habt zusammen mit den ~2500 anderen Teilnehmern und ~300 anderen Teams massenhaft Rechenleistung beigetragen, was uns in den letzten Monaten diese Auswertung ermöglicht hat.

In den nächsten Tagen/Wochen werden wir weitere Informationen über den Wettbewerb und die Ergebnisse, die wir aus dieser Arbeit erhalten haben, bekanntgeben. Die Publikation selbst ist noch immer ein paar Wochen von der Fertigstellung entfernt und muss noch durch einige interne Überprüfungen der Mitarbeiter, aber wir werden euch darauf verweisen, sobald sie veröffentlich ist. In der Zwischenzeit werden wir, wie schon zuvor erwähnt, weiterhin Planck-Aufgaben verteilen. Während wir das tun, verringern wir aber deren Priorität, sodass sie die gleiche Priorität wie die CAMB-Aufgaben haben. Nochmals Dank an alle.
06.05.2016, 1:34:09 MEZ

Originaltexte:

Planck contest finished!
Thanks everyone for participating in the Planck contest! Today we picked the winners, big thanks to the top users MaDdCow, 25000ghz, and Rally1965, and the top team BOINC Italy, who we will mention in our paper. You, along with the ~2500 other users and ~300 other teams contributed a ton of computing power to allow us to do this analysis over the last several months.
6 May 2016, 0:34:09 UTC

Over the next few days / weeks we'll post more info about the contest and the results we've obtained from these jobs. The paper itself is still a few weeks away from being ready and needs to pass various internal reviews by the collaboration, but we'll point you to it as soon as its out. In the meantime, as mentioned before, we will keep the Planck jobs running. While we do this, we will lower the priority so they are on even priority with the CAMB jobs. Thanks again, everyone.

bossmaniac
11.08.2016, 10:14
Hi,
habt ihr das auch, dass die Multi-thread Wu die Kerne nicht auslastet und die CPU teilweise runter taktet?:sad:

(Bei mir intel 6700k)

Hm,
ausserdem krieg ich die Meldung und das ding wird bei 92% angehalten.
11.08.2016 11:24:30 | Cosmology@Home | task postponed 86400.000000 sec: VM Hypervisor failed to enter an online state in a timely fashion.

bossmaniac
13.08.2016, 09:53
Anscheinend hilft eine Manuelle Installation der neuen vbox 5.1.2 (bei win10 1607 redstone).
Auch die CPU Auslastung passt. (Am Anfang und ende ist sie niedriger, aber sonst bei 100%). Laufzeit 248.04 sekunden, 6700k @ 8 Kerne
Leider läuft die vbox seit 4.3.12 nur unter normaler Prio was zu einem ruckligen ansprechverhalten von Windows führt. :(
siehe https://www.virtualbox.org/ticket/13500

pschoefer
24.08.2016, 16:12
Die Ergebnisse der Berechnungen mit planck_parameter_sims, an denen SETI.Germany immerhin als zweitstärkstes Team beteiligt war, wurden nun veröffentlicht:

Publikation zu planck_parameter_sims veröffentlicht
Im Februar haben wir begonnen, Berechnungen mit einer neuen Anwendung (http://www.cosmologyathome.org/planck_param_sims.php) durchzuführen. Heute wurde die Publikation veröffentlicht, welche die Ergebnisse verwendet, die von den Tausendschaften von euch berechnet wurden! Schaut in den kommenden Wochen hier vorbei für weitere Posts mit Einzelheiten darüber, was wir gefunden haben. Bis dahin könnt ihr die Publikation hier (http://arxiv.org/abs/1608.02487) anschauen. Stellvertretend für das C@H-Team und die Planck Collaboration noch einmal vielen Dank an alle!
09.08.2016, 4:07:10 MEZ

Originaltext:

Planck parameter sims paper out
In February we started running a new application (http://www.cosmologyathome.org/planck_param_sims.php). Today the paper making use of the results that thousands of you guys calculated is out! Look here in the coming weeks for more posts detailing exactly what we found. Until then, you can see the paper here (http://arxiv.org/abs/1608.02487). On behalf of the C@H team and of the Planck collaboration, thanks again everyone!
9 Aug 2016, 3:07:10 UTC

pschoefer
22.09.2016, 20:17
Die kleinen Verbesserungen bei Cosmology@Home gehen in die nächste Runde, insbesondere ist die Unterstützung von HTTPS neu:

Einige Sicherheits- und kosmetische Verbesserungen
Wir haben die Möglichkeit geschaffen, die C@H-Seite über "https" sicherer aufzurufen; wenn ihr dies tun möchtet, könnt ihr eure Lesezeichen auf https://www.cosmologyathome.org umstellen. Für den Moment bleibt das völlig optional (wenn ihr z.B. nicht wisst, was https ist, könnt ihr dies ignorieren). Irgendwann in der Zukunft werden wir das wahrscheinlich verlangen, aber vorher eine Warnung und weitere Einzelheiten posten.

Außerdem habe ich eine Reihe kleinerer kosmetischer Fehler auf der Seite behoben, insbesondere 1) funktionieren nun die BBCode-Buttons beim Posten ins Forum und 2) sollten einige Seiten, die vorher zu breit dargestellt wurden, nun korrekt auf den Bildschirm passen. Wenn ihr beim Benutzen der Seite weitere Fehler findet, zögert bitte nicht, einen Screenshot ins Forum (http://www.cosmologyathome.org/forum_thread.php?id=7427) zu posten, damit wir sie beheben können! Danke an alle!
22.09.2016, 16:19:08 MEZ

Originaltext:

Some security and cosmetic upgades
We have added the option to access the C@H website more securely via "https", if you'd like to do so, you can update your bookmarks to use https://www.cosmologyathome.org. For now this remains purely optional (for example, if you don't know what https is, you can ignore this). At some point in the future, we will likely move to requiring this, but we'll give warning and post more details then.

Also, I've fixed a number of minor cosmic things about the site, most notably 1) the BBCode buttons when posting to the forums now work 2) a number of pages which were rendered too wide should now correctly fit the screen. If, as you're using the site, you find any other glitches, please don't hesitate to take a screenshot and post on the forums so we can fix things! Thanks all!
22 Sep 2016, 15:19:08 UTC

pschoefer
13.12.2016, 17:42
Am 14.12.2016 wird Cosmology@Home von Illinois nach Frankreich umziehen und somit den Wissenschaftlern hinter dem Projekt folgen. Deshalb wird das Projekt etwa einen Tag lang nicht erreichbar sein:

Umzug von C@H und Server-Auszeit
Morgen packt der C@H-Server seine Koffer und bereitet sich auf einen großen Umzug vor! Nachdem er 10 großartige Jahre lang an der University of Illinois in Champaign-Urbana beheimatet war, ziehen wir nun nach Paris auf einen Server am Institut d'Astrophysique de Paris um, wo sowohl ich selbst als auch Ben derzeit arbeiten. Ihr könnt mehr darüber in dem aktualisierten Begrüßungsschreiben (http://www.cosmologyathome.org/wandelt_letter.php) (engl.) von Ben lesen.

Um 15 Uhr MEZ am Mittwoch, den 14. Dezember, werden wir den Server vom Netz nehmen. Der Vorgang kann bis zu 24 Stunden dauern, während denen eure Clients weiterhin bereits heruntergeladene Aufgaben bearbeiten, jedoch nicht mit dem Server kommunizieren können. Wenn der Umzug beendet ist, werden sich eure Clients automatisch wieder verbinden und ihr müsst nichts weiter tun. Für die Neugierigen unter euch werde ich versuchen, morgen einige Neuigkeiten live auf Twitter (https://twitter.com/cosmic_mar) zu posten.
13.12.2016, 16:38:46 MEZ

Originaltext:

C@H Move and Server Downtime
Tomorrow the C@H server is packing its bags and getting ready for a big move! After 10 great years of being hosted at the University of Illinois in Champaign-Urbana, we are moving overseas to Paris on a server at the Institut d'Astrophysique de Paris, where both myself and Ben are currently working. You can read more about this in an updated welcome letter (http://www.cosmologyathome.org/wandelt_letter.php) from Ben.

At 2pm UTC on Wed Dec 14, we will take the server offline. The process may take up to 24hrs, during which your clients will still process pre-downloaded jobs, but will not be able to communicate with server. Upon finishing the move, you clients will reconnect automatically, and no actions from you are necessary. For the ultra-curious, I will try and post some live updates tomorrow on my twitter (https://twitter.com/cosmic_mar).
13 Dec 2016, 15:38:46 UTC

pschoefer
15.12.2016, 14:37
Der Umzug wurde erfolgreich abgeschlossen:

Umzug abgeschlossen
Und da sind wir wieder! Der Serverumzug nach Frankreich scheint gutgegangen zu sein. Wir werden weiterhin alles genau überwachen, um sicherzustellen, dass die neue Maschine korrekt arbeitet. Bitte lasst uns wissen, falls ihr irgendwelche Probleme findet, und frohes Crunchen!
15.12.2016, 10:11:33 MEZ

Originaltext:

Move Completed
And we're back! The server move to France appears to have gone well. We'll continue monitoring things closely to make sure the new machine is working well. Please let us know if you find any problems, and happy crunching!
15 Dec 2016, 9:11:33 UTC

Rainer Baumeister
18.12.2016, 09:22
Im Zuge des Weihnachtschrunchen sitzen meine alten Gerätschaften nun auf Comology: 19h:shocked:
Gruß Rainer

pschoefer
13.02.2017, 17:26
Das Projekt ist nach einem Ausfall am Wochenende wieder zurück:

Erklärung für die Auszeit
Hallo zusammen, entschuldigt bitte die längere Auszeit, die wir in den letzten Tagen hatten. Wir hatten einen Festplattenausfall, dessen Behebung wegen des Wochenendes etwas länger dauerte als üblich. Wir sind nun wieder da und es gab keinen Datenverlust, vielleicht haben jedoch einige eurer Clients die Meldefristen verpasst (weil wir nicht erreichbar waren). Wenn ihr glaubt, deshalb signifikant viele Credits verloren zu haben, zögert nicht, mich zu kontaktieren. Wir arbeiten daran, dass ähnliche Fehler in Zukunft schneller behoben werden können. Nochmals Entschuldigung und frohes Crunchen!
13.02.2017, 12:53:22 MEZ

Originaltext:

Downtime Explanation
Hi all, apologies for the extended downtime we had the past few days. We had a hard disk failure that, since it came over the weekend, took a bit longer to resolve than usual. We are back now and there was no data loss, however its possible some of your clients missed reporting deadlines (since we were unavailable). If you feel you lost significant credits because of this please don't hesitate to contact me. We're working on making sure similar errors in the future can be resolved quicker. For now, sorry again, and happy crunching!
13 Feb 2017, 11:53:22 UTC

Archi_74
13.02.2017, 17:30
Ah, danke für die Info. Dachte mir am WE schon sowas in der Richtung. Genug WUs gabs ja, aber Rechenleistung komplett 0 GFlops.

pschoefer
30.04.2017, 17:05
Als Nachschlag zu der im letzten Jahr eingereichten Publikation (https://www.seti-germany.de/forum/content/427-Cosmology-Home-Ergebnisse-von-planck_parameter_sims-veroeffentlicht) werden in der nächsten Zeit einige weitere planck_param_sims-WUs verteilt:

Planck-Satellit-Auswertung Teil 2
Hallo Leute. Im letzten Jahr habt ihr dabei geholfen, Ergebnisse des Planck-Satelliten auszuwerten, indem eure Rechner Millionen von Simulationen unseres Universums durchkämmt haben, um uns dabei zu helfen zu verstehen, ob einige Besonderheiten in den Planck-Daten nur statistische Ausreißer oder aber Hinweise auf eine neue Entdeckung sind. Die Wissenschaft hinter diesen Aufgaben wurde hier (https://www.cosmologyathome.org/planck_param_sims.php) etwas detaillierter beschrieben und eure Ergebnisse ermöglichten es uns, eine Publikation (https://arxiv.org/abs/1608.02487) zu schreiben, welche diese Fragen erforscht (die ich in einem künftigen Beitrag zusammenfassen werde). Nebenbei hatten wir auch einen Wettbewerb (https://www.cosmologyathome.org/lsplitsims_stats.php), wer die meiste Rechenleistung für diese Aufgaben bereitstellt, und haben schließlich den Gewinnern MaDdCoW, 25000ghz[Lombardia], Rally1965 und dem Team BOINC.Italy in der Publikation gedankt.

Für diejenigen, die nicht wissen, wie das Veröffentlichen funktioniert: Zunächst wird die Publikation eingereicht, dann antwortet ein Gutachter mit Kommentaren und Änderungswünschen, dann antworten die Autoren darauf und schließlich wird die Publikation angenommen oder abgelehnt. In dieser Phase befinden wir uns gerade, wir arbeiten an unserer Antwort. Als Teil der Antwort wäre es hilfreich, einige weitere Simulationen auszuwerten, daher werden wir ab heute und für mindestens ein paar Wochen einen Haufen weiterer Planck-Aufgaben verteilen.

Danke nochmals an alle Teilnehmer und frohes Crunchen!
29.04.2017, 23:15:46 MEZ

Originaltext:

Planck satellite analysis part 2
Hi folks. Last year, you guys helped analyze results from the Planck satellite by having your computers comb through millions of simulations of our universe, to help us understand if some curiosities in the Planck data were just statistical flukes, or if they were hints of a new discovery. In a bit more detail, the science behind these jobs was described here (https://www.cosmologyathome.org/planck_param_sims.php), and your results allowed us to write a paper (https://arxiv.org/abs/1608.02487) which explored these questions (which we'll summarize in a future post). Along the way we also had a contest (https://www.cosmologyathome.org/lsplitsims_stats.php) for who contributed the most computing power to these jobs, and we ultimately thanked winners MaDdCoW, 25000ghz[Lombardia], Rally1965 and team BOINC.Italy in the paper.

For those that aren't familiar with the way publication works, first a paper is submitted, then a referee replies with comments and requests for revisions, then the authors respond and the paper is eventually accepted or rejected. This is the stage we're currently in now, working on this response. As part of the response, it would be useful to analyze some more simulations, so starting today and continuing at least for a few weeks, we'll be adding back a bunch more Planck jobs.

Thanks again to all who contribute and happy crunching!
29 Apr 2017, 22:15:46 UTC

- - - Aktualisiert - - -

Da die Katze nun aus dem Sack ist, gibt es noch einen Nachtrag zur letzten Meldung:

C@H ist ein BOINC-Pentathlon-Projekt!
Und zusätzlich zu den neuen Planck-Aufgaben ist C@H das "Marathon"-Projekt des jährlichen BOINC Pentathlons! Weitere Informationen zum Pentathlon gibt es hier (https://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/start.php).

Um die Sache etwas zu versüßen, würden wir der Publikation gern ein paar weitere Danksagungen hinzufügen, daher werden wir wieder die Namen der drei besten Teilnehmer und des besten Teams (ausgenommen die Gewinner beim letzten Mal) in der Publikation erwähnen. Obwohl ihr gerne bereits jetzt Planck-Aufgaben bearbeiten könnt, wird der Wettbewerb nur Planck-Aufgaben berücksichtigen, welche während des Pentathlons, der vom 5.-19. Mai läuft, zurückgemeldet werden (siehe den oben genannten Link für einen Countdown). Wir werden im Laufe der Woche eine aktualisierte Seite veröffentlichen, um zu verfolgen, wer den Wettbewerb anführt. Viel Glück an alle!
30.04.2017, 14:09:58 MEZ

Originaltext:

C@H a BOINC Pentathlon project!
And in addition to the new Planck jobs, C@H is the "Marathon" project for the yearly BOINC Pentathlon contest! You can find out more about the Pentathlon here (https://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/start.php).

To slightly sweeten the deal, we'd like to add a few more thank-yous to the paper, so we will again take the top 3 users and top team (excluding the winners from last time) and add your names to the paper. Although you're welcome to start crunching Planck jobs now, the contest will be only considering Planck jobs returned during the Pentathlon which runs from May 5th to May 19th (see above link for a countdown). We'll post an updated page to keep track of the leaders this week. Good luck everyone!
30 Apr 2017, 13:09:58 UTC

pschoefer
07.05.2017, 21:35
Die Statistiken für die Sonderwertung für die während des Pentathlons bearbeiteten Planck-WUs sind nun verfügbar (https://www.cosmologyathome.org/lsplitsims_stats.php). Auch an einigen aufgetretenen Problemen wird gearbeitet:

Zwischenstände des Planck-Wettbewerbs
Die Zwischenstände des laufenden Planck-Wettbewerbs können nun hier (https://www.cosmologyathome.org/lsplitsims_stats.php) angesehen werden! (Bemerkung: diese Zwischenstände beinhalten nur Planck-Aufgaben, beim Pentathlon werden alle Cosmology@Home-Aufgaben gezählt)

Außerdem hing die Validierung ein wenig hinterher, aber das ist nun behoben. Es sollte etwa 48 Stunden dauern, bis alle angehäuften Aufgaben validiert und Credits gutgeschrieben wurden. Es gibt auch einen Engpass bei neuen Aufgaben für die Anwendungen camb_boinc2docker und planck_param_sims, woran ich gerade arbeite und was heute Abend behoben sein sollte. Entschuldigung dafür!
07.05.2017, 15:35:04 MEZ

Originaltext:

Planck contest standings
The in-progress standings of the Planck contest can now be seen here (https://www.cosmologyathome.org/lsplitsims_stats.php)! (note: those standings include only Planck jobs, the Pentathlon counts any Cosmology@Home job).

Additionally, validation had been lagging a bit, but that is now fixed. It should take about 48 hours for all the jobs that had piled up waiting on validation to finish and for credit to be granted. There is also a shortage of work for the camb_boinc2docker and planck_param_sims applications, which I'm currently working on now and I expect to be fixed by tonight. Apologies for this!
7 May 2017, 14:35:04 UTC

walker123
07.05.2017, 22:54
Ha ich bin auf Platz 34 .... Hätte ich nicht erwartet !!! *** cool

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk

walker123
08.05.2017, 17:35
Hmm... Ich bekomme seit heute keine wu's mehr geschickt und laufe bald leer ... Habe die Meldung " tasks wont finish in time. Boinc runs only 56 % .... Obwohl der pc seit Tagen nur dieses Projekt rechnet ...

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk

pschoefer
10.05.2017, 22:53
Aufgrund des Pentathlons gibt es zeitweise keine neue Arbeit für das Subprojekt camb_boinc2docker. Wer in den Projekteinstellungen (https://www.cosmologyathome.org/prefs.php?subset=project) entweder planck_param_sims (benötigt wie camb_boinc2docker VirtualBox) oder camb_legacy (ohne vbox möglich) ausgewählt hat, sollte weiterhin problemlos neue Arbeit bekommen.

Neue camb_boinc2docker-WUs zeitweise deaktiviert
Hallo zusammen, um den Server flüssig am Laufen zu halten (durch all den zusätzlichen Andrang durch den Pentathlon ist er beinahe an den Grenzen seiner Kapazität), habe ich die Erzeugung neuer camb_boinc2docker-Aufgaben angehalten, bis der Wettbewerb am 19. Mai vorüber ist. All eure laufende camb_boinc2docker-Arbeit kann zu Ende gerechnet und validiert werden, dies bedeutet nur, dass keine *neue* Arbeit für diese Anwendung vom Server verschickt wird. Wenn ihr weiterhin Virtualbox-Anwendungen benutzen wollt (wie es camb_boinc2docker war), sollte es genug planck_param_sims-Aufgaben geben, stellt nur sicher, dass ihr diese Anwendung nicht explizit in euren Einstellungen deaktiviert habt. Viel Glück und frohes Crunchen!
10.05.2017, 18:08:40 MEZ

Originaltext:

New camb_boinc2docker workunits temporarily disabled
Hi all, in an effort to keep the server functioning smoothly (its operating pretty close to capacity with all the extra traffic from the Pentathlon) I've disabled creation of new camb_boinc2docker jobs until the contest is over on May 19th. All your in-progress camb_boinc2docker work will finish and be validated, this only means no *new* work for this application will be sent out by the server. If you wish to continue crunching Virtualbox applications (like camb_boinc2docker was), there should be enough planck_param_sims jobs, just make sure you haven't explicitly disabled this application in your preferences. Good luck and happy crunching!
10 May 2017, 17:08:40 UTC

pschoefer
19.05.2017, 13:57
Mit Ende des Pentathlons in der vergangenen Nacht wurde auch die Sonderwertung für das Subprojekt planck_param_sims abgeschlossen. SETI.USA hat es sich nicht leicht gemacht und trotz vbox-Voraussetzung mehr als die Hälfte ihrer Punkte während des Marathons bei diesem Subprojekt ercruncht. Somit gewinnt dieses Team auch diese Sonderwertung, sogar um einiges deutlicher als den Marathon insgesamt.

Ergebnisse des Planck-Wettbewerbs
Der BOINC Pentathlon ist zu Ende und damit auch unser eigener Planck-Wettbewerb! Ihr könnt die Ergebnisse des Planck-Wettbewerbs hier (https://www.cosmologyathome.org/lsplitsims_stats.php) und die Ergebnisse des Pentathlons hier (https://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/pentathlon.php) ansehen. Glückwunsch an die Teilnehmer Mumps[MM], UofS-Computer-Science und Bryan sowie an das Team SETI.USA (welches auch den Pentathlon gewonnen hat)! Ihr werdet der Liste der Danksagungen in unserer Veröffentlichung hinzugefügt.

Am Ende war es ein recht spannendes Rennen um Platz 3 bei den Teilnehmern, Bryan hat es geschafft, KaptainBlaZzed nur 45 Minuten vor Ende des Wettbewerbs in der letzten Nacht zu überholen! Gut gemacht, ihr beiden, und vielen Dank an all die Tausende von Teilnehmern und Hunderte von Teams, die beigetragen haben. Das war bei weitem die meiste Rechenleistung, die ich bei C@H gesehen habe, seit ich es leite, und die von euch berechneten WUs werden uns sehr bei der Verbesserung unserer Arbeit helfen. Bleibt dran für einen zukünftigen Beitrag über die Ergebnisse.
19.05.2017, 10:26:22 MEZ

Originaltext:

Planck contest results
The BOINC Pentathlon is complete, as is our own Planck contest! You can see the results of the Planck contest here (https://www.cosmologyathome.org/lsplitsims_stats.php) and of the Pentathlon here (https://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/pentathlon.php). Congratulations to users Mumps[MM], UofS-Computer-Science, and Bryan, and to team SETI.USA (who also won the Pentathlon)! You guys will be added to the list of thank-yous in our paper.

In the end it was a quite exciting race for the 3rd place user spot, Bryan managed to overtake KaptainBlaZzed with only 45 minutes left in the contest last night! Well done to both of you and many thanks to all of the thousands of users and hundreds of teams that contributed. This was far and away the most computing power I've seen at C@H since I've been managing it, and the workunits you computed will greatly help us improve our work. Stay tuned for a future post about these results.
19 May 2017, 9:26:22 UTC

pschoefer
16.08.2017, 16:51
Das Projekt ist seit heute nicht mehr unter seiner angestammten Adresse erreichbar, da die Domainregistrierung abgelaufen ist. An einer Lösung wird gearbeitet, übergangsweise ist die Projektseite unter https://cosmos.iap.fr erreichbar. Es ist jedoch nicht möglich, BOINC-Clients über diese URL anzumelden.

Domain cosmologyathome.org temporär nicht verfügbar
Hallo Leute. Wegen einer Verwirrung beim Serverumzug von einer Universität zu einer anderen früher im Jahr haben wir die Domain cosmologyathome.org nicht ordnungsgemäß verlängert und sie ist heute abgelaufen. Wir sind dabei, herauszufinden, was wir tun können. Bis dahin könnt ihr die Website unter der temporären URL https://cosmos.iap.fr erreichen und ich werde hier weiter über die Lage berichten. Wir bitten, diese Auszeit zu entschuldigen.
16.08.2017, 1:04:38 MEZ

Originaltext:

cosmologyathome.org domain temporarily down
Hi folks. Due to a mix-up related to having moved servers from one university to another earlier this year, we failed to properly renew the cosmologyathome.org domain, which expired today. We are in the process of seeing what can be done to fix this. Until then, you can access the website at the temporary URL you are currently at, https://cosmos.iap.fr, and I will post the latest news on the situation here. We apologize for this downtime.
16 Aug 2017, 0:04:38 UTC

Jeeper74
17.08.2017, 08:22
Müssen org-Domains verlängert werden?
Ich habe einige Domains, aber verlängern ist mir neu.
Da hat man wohl die Rechnung nicht bezahlt....

pschoefer
18.08.2017, 17:07
Das Projekt ist nun wieder unter seiner angestammten Adresse erreichbar.

Erklärung der Auszeit von cosmologyathome.org
Hallo Leute. Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, war cosmologyathome.org in den letzten etwa zweieinhalb Tagen nicht erreichbar. Grund dafür war, dass unser Domainname nicht korrekt neu registriert wurde, als wir den Server früher im Jahr von einer Universität zu einer anderen umgezogen haben. Außerdem haben wir versucht, eine E-Mail-Benachrichtigung zu dem Problem zu versenden, da wir euch nicht über die Website kontaktieren konnten, aber aufgrund eines Problems mit der Serversoftware haben viele von euch diese E-Mail nicht erhalten. Wir werden daran arbeiten, sodass dies zukünftig nicht wieder geschehen wird. Jetzt sollte alles wieder normal laufen, obwohl es weitere bis zu 24 Stunden dauern könnte, bis die Domaininformation überall angekommen ist. Wir bitten vielmals um Entschuldigung für diese ausgedehnte Auszeit.
18.08.2017, 14:25:52 MEZ

Originaltext:

cosmologyathome.org downtime explanation
Hi all. As you might have noticed, cosmologyathome.org was unreachable for the last ~2.5 days. This was due to a failure properly reregistering our domain name after moving the server from one university to another earlier this year. In addition, as we couldn't contact you via the website, we tried to send out email notification of the issue, but due to a problem with the server software many of you did not receive this email. We'll work on addressing this so in the future it doesn't happen again. All should be back to normal now, although it may take as long as another 24 hours for the domain to fully propagate everywhere. We greatly apologize for this extended down time.
18 Aug 2017, 13:25:52 UTC

spun
20.08.2017, 18:59
Hi,

ich muss nochmal fragen da es doch mein Lieblingsprojekt ist.

Habe ich das richtig verstanden, dass nur noch die Version per VirtualBox weiter entwickelt wird? Oder wird die "normale" WU Bearbeitung weiter unterstützt?

pschoefer
21.08.2017, 07:23
Habe ich das richtig verstanden, dass nur noch die Version per VirtualBox weiter entwickelt wird? Oder wird die "normale" WU Bearbeitung weiter unterstützt?
Neue Physik wird tatsächlich nur noch in die vbox-Variante eingebaut. Nutzlos sind die Ergebnisse der klassischen Anwendung aber nicht, deshalb gibt es bis auf weiteres auch dafür noch WUs.

spun
21.08.2017, 11:09
Neue Physik wird tatsächlich nur noch in die vbox-Variante eingebaut. Nutzlos sind die Ergebnisse der klassischen Anwendung aber nicht, deshalb gibt es bis auf weiteres auch dafür noch WUs.

Ah Danke. Hast du noch einen Link wie man das installiert? Ich konnte auf der Webseite nichts finden.

pilotpirx
21.08.2017, 12:34
virtualbox downloaden und installieren ebanfalls das extensionspack installieren(wird meistens von den Projekten benötigt), wird normalerweise beim ersten start abgefragt.
https://www.virtualbox.org/wiki/Downloads

spun
21.08.2017, 17:41
virtualbox downloaden und installieren ebanfalls das extensionspack installieren(wird meistens von den Projekten benötigt), wird normalerweise beim ersten start abgefragt.
https://www.virtualbox.org/wiki/Downloads

Danke, jedoch verstehe ich das immer noch nicht. Ich habe ein Linux darin läuft Boinc, eine VM ist dort auch install.
Jetzt soll ich eine neue installieren? Mit Windows oder Linux? Und darin soll dann Boinc laufen? Oder gibt es da ein VM iso welches auf die WU Bearbeitung zurecht geschnitten ist? :deppenalarm:

HJL
21.08.2017, 18:11
Danke, jedoch verstehe ich das immer noch nicht. Ich habe ein Linux darin läuft Boinc, eine VM ist dort auch install.
Jetzt soll ich eine neue installieren? Mit Windows oder Linux? Und darin soll dann Boinc laufen? Oder gibt es da ein VM iso welches auf die WU Bearbeitung zurecht geschnitten ist? :deppenalarm:

jep, genau so ist es, die VM wird kpl. mitgeliefert, die braucht nur VB um eben ausgeführt zu werden ....

:x) hl

spun
23.08.2017, 11:14
jep, genau so ist es, die VM wird kpl. mitgeliefert, die braucht nur VB um eben ausgeführt zu werden ....

:x) hl

Ah ok Danke. Ich werde mal schauen ob ich so ein iso finde. Vielen Dank nochmal. :)

HJL
23.08.2017, 11:23
Ah ok Danke. Ich werde mal schauen ob ich so ein iso finde. Vielen Dank nochmal. :)

nix suchen und finden ! - VB und evtl. noch Erweiterungen dazu installieren - fertig.
in den Eigenschaften von Cosmology die entsprechenden SUB-Projekte auswählen, das war's.
Beim ersten Download wird dann eine relativ große Datei (eben die VM) mit runtergeladen.

:x) hl

spun
24.08.2017, 09:55
Jetzt hab ick es verstanden. man braucht nur das Hauptfenster der VM offen zu haben. Gut, Danke, das war anfangs etwas verwirrend. :rtfm:

HJL
24.08.2017, 10:00
Jetzt hab ick es verstanden. man braucht nur das Hauptfenster der VM offen zu haben. Gut, Danke, das war anfangs etwas verwirrend. :rtfm:

nicht mal das, VB muss nur installiert sein, ab und an mal reinschauen, ob sich evtl. noch Reste
irgend welcher VMs (abgebrochener/fehlerhafter WUs) dort befinden und löschen ...

:x) hl

pschoefer
19.11.2017, 15:36
Genau wie zu Einstein@Home wird bis Mitte Dezember eine (englischsprachige) Umfrage durchgeführt, warum man an Cosmology@Home teilnimmt, wie man vom Projekt und BOINC erfahren hat, usw.

Füllt eine Umfrage aus, um Cosmology@Home zu helfen
Hallo zusammen, der Doktorand Lo Lee und Professor Peter Darch von der University of Illinois (wo wir im Jahr 2007 begonnen haben) führen für ihre Forschung eine Befragung von Cosmology@Home-Teilnehmern durch. Wenn ihr einen Moment Zeit habt, würden wir uns freuen, wenn ihr die Umfrage auf https://illinois.edu/sb/sec/2695704 ausfüllen würdet. Eure (völlig anonymen und vertraulichen) Antworten könnten uns auch bei der zukünftigen Gestaltung von Cosmology@Home helfen. Vielen Dank!
16.11.2017, 18:26:37 MEZ

Originaltext:

Fill out a survey to help Cosmology@Home
Hi everyone, graduate student Lo Lee and Professor Peter Darch of the University of Illinois (where we got our start back in 2007) are conducting a survey of Cosmology@Home users for their research. If you have a moment, we'd appreciate if you could fill in the survey at https://illinois.edu/sb/sec/2695704. Your (completely anonymous and confidential) responses may also help us guide the design of Cosmology@Home in the future. Many thanks!
16 Nov 2017, 17:26:37 UTC

pschoefer
13.12.2017, 15:54
Das Projekt wird kurzfristig für bis zu zwei Tage nicht erreichbar sein, Neuigkeiten zum Ausfall wird es auf Twitter (https://twitter.com/cosmic_mar) geben.

Geplante Auszeit
Hallo zusammen, wegen einer geplanten Stromabschaltung in unserem Rechenzentrum wird Cosmology@Home ab später am heutigen Tag (13. Dezember) für möglicherweise bis zu 48 Stunden nicht erreichbar sein. Wir bitten um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.
13.12.2017, 11:01:15 MEZ

Originaltext:

Scheduled downtime
Dear all, due to a scheduled power outage at our hosting site, Cosmology@Home will be offline starting later today (Dec 13) and may remain down for as long as 48hrs. We apologize for any inconvenience.
13 Dec 2017, 10:01:15 UTC

Major
17.03.2018, 15:02
Wo ist denn die HP von Cosmology (http://www.cosmologyathome.org/) hin?


This domain name has been registered with Gandi.net

It is currently being parked by the owner:dry:

XSmeagolX
17.03.2018, 15:13
hmmm... hab die Woche noch eine WU von dem Projekt gerechnet

Uwe-Bergstedt
17.03.2018, 15:21
Da wo sie immer ist
http://www.cosmologyathome.org/

XSmeagolX
17.03.2018, 15:44
ah.. gandi.net ist ein BOINC-Projekt!? ;)

pschoefer
17.03.2018, 16:18
Vor gut einem halben Jahr war die Domain ja schon einmal abgelaufen. Unter der damals verwendeten Ersatz-Adresse http://cosmos.iap.fr sind Website und Forum erreichbar, zur aktuellen Situation gibt es aber noch keine Information. :undecided:

Uwe-Bergstedt
17.03.2018, 18:03
ah.. gandi.net ist ein BOINC-Projekt!? ;)

Also, wenn ich auf meinen Link klicke bin ich bei Cosmo, und du bei gandi.net, das gibt mir zu denken:confused::confused:

https://screenshotscdn.firefoxusercontent.com/images/bfec09dd-aed9-40a8-a632-0d7cfb3e8838.jpg

XSmeagolX
17.03.2018, 18:52
Nun ist es auch bei mir wieder ok...

Was auch immer....

XSmeagolX
18.03.2018, 10:35
Ich bekomme nun doch wieder die gandi.net-Seite angezeigt...

Major
18.03.2018, 13:36
Bisher gab es nur im BOINCStats-Forum einen Post (https://boincstats.com/de/forum/10/11915,1) eines Users zu dem Problem bei Cosmo.
Auch auf der von pschoefer angegebenen Ersatzseite des Projektes (http://cosmos.iap.fr/) ist bisher noch keine Reaktion der Betreiber zu finden.

lost68er
19.03.2018, 15:08
....mittlerweile heißt es bei mir:"Error 404/Seite nicht gefunden"

Als das zum letzten Mal passiert ist, wie lange war denn die Seite weg?

Gruß lost

XSmeagolX
19.03.2018, 16:41
Sieht so aus, als hätte man versucht, im DNS auf eine IP mit vorangestelltem Leerzeichen zu verlinken.
Mein Browser will zumindest "http://%20194.57.221.140/" öffnen... ohne %20 führt es wohl zu der IP beim letzten "Ausfall"...
http://194.57.221.140/

Stats-Exporte sind da zumindest vom heutigen Mittag vorhanden. Auch wenn da wohl das css nicht richtig geladen wird (ist ja auch absolut auf http://cosmo..... und nicht relativ verlinkt), weswegen die Seite ziemlich bescheiden aussieht....

XSmeagolX
20.03.2018, 08:59
Nun scheint es so, dass das Projekt wieder erreichbar ist....

lost68er
20.03.2018, 12:15
Also, bei mir hat sich nichts geändert - immer noch Error 404 - Seite nicht erreichbar. Was ich mal fragen wollte: Stockt bei Euch ebenfalls der upload der fertigen WUs? Mein Rechner versucht mittlerweile rund 25 WUs hochzuladen...

Gruß lost

HJL
20.03.2018, 17:25
Also, bei mir hat sich nichts geändert - immer noch Error 404 - Seit nicht erreichbar. Was ich mal fragen wollte: Stockt bei Euch ebenfalls der upload der fertigen WUs? Mein Rechner versucht mittlerweile rund 25 WUs hochzuladen...

GHruß lost

jep, seit etwa 2 Tagen ....

lost68er
20.03.2018, 20:29
.....wie schön!
ALLES WIEDER GUT!

Gruß lost

Major
26.06.2018, 13:08
Der Projektadmin verkündete gestern höchstselbst im Forum:


25 Jun 2018, 15:53:24 UTC
Hi everyone, there's something wrong with the camb_legacy tasks, possibly related to a recent upgrade. I've temporarily disabled them (no validation, no new workunits created) until I can figure out the problem. The camb_boinc2docker application is still working normally.


Hallo allerseits, mit den Aufgaben von camb_legacy ist etwas nicht in Ordnung, möglicherweise im Zusammenhang mit einem kürzlichen Upgrade. Ich habe sie vorübergehend deaktiviert (keine Validierung, keine neuen Workunits erstellt), bis ich das Problem herausfinden kann. Die Anwendung camb_boinc2docker funktioniert weiterhin normal.

Also einfach ein wenig gedulden ...

pschoefer
12.08.2018, 09:33
Das temporär abgeschaltete Subprojekt camb_legacy mit der alten Anwendung ohne vbox wurde nun reaktiviert, zudem wurde die Serversoftware auf den neuesten Stand gebracht.

Alle Aufgaben laufen wieder normal
Das Problem betreffend die camb_legacy-WUs wurde behoben. Der Server hat außerdem kürzlich unter der Haube einige Aktualisierungen bekommen, welche Leistung und Sicherheit verbessern sollten.
10.08.2018, 3:47:15 MEZ

Originaltext:

All tasks functioning normally
The problem affecting the camb_legacy tasks has been resolved. The server also recently received some under-the-hood upgrades which should improve performance and security.
10 Aug 2018, 2:47:15 UTC

Major
07.09.2018, 16:46
Cosmo ist mal wieder down.

Vormittags gab es (nach ewig langer Ladezeit) noch die Meldung, dass das Projekt wegen Wartungsarbeiten abgeschaltet wäre und man sich gedulden solle.
Inzwischen gibt es nur noch eine Fehlermeldung.

Also mal wieder ein "wenig" Geduld mitbringen .....

HJL
07.09.2018, 19:50
Cosmo ist mal wieder down.

Vormittags gab es (nach ewig langer Ladezeit) noch die Meldung, dass das Projekt wegen Wartungsarbeiten abgeschaltet wäre und man sich gedulden solle.
Inzwischen gibt es nur noch eine Fehlermeldung.

Also mal wieder ein "wenig" Geduld mitbringen .....



bin auch gerade da mit drauf, ist schon grauslig im Moment, alles was ich rechnen will, geht irgendwie immer gerade nicht Cosmo, LHC, .......

pschoefer
09.09.2018, 18:36
Grund des aktuellen Ausfalls ist ein Datenbank-Crash; Marius versucht bisher erfolglos eine Reparatur, möglicherweise muss er auf das letzte Backup zurückgreifen.

pschoefer
11.09.2018, 16:39
Die Reparaturarbeiten nach dem Absturz der Datenbank sind abgeschlossen, das Projekt ist wieder in Betrieb. Die Datenbankeinträge zu den WUs der letzten paar Wochen konnten leider nicht gerettet werden.

Erklärung der kürzlichen Auszeit
Hallo zusammen,

in der letzten Woche haben wir eine Datenbankbeschädigung wegen einiger Festplattenfehler erlitten. Ich habe die letzten paar Tage damit verbracht, die Datenbank aus Backups und den beschädigten Dateien wiederherzustellen. Leider sind die Einträge zu den WUs der letzten paar Wochen verlorengegangen, sodass ihr für diese Aufgaben keine Punkte erhalten werdet. Ich bitte vielmals um Entschuldigung und wir haben Schritte unternommen um sicherzustellen, dass dies nicht wieder passiert. Glücklicherweise ist das das einzige, das nicht wiederhergestellt werden konnte, alles andere ist gut.

Wir behalten alles weiter im Blick, während der Server wieder in Betrieb geht, bitte meldet alle Probleme, die euch auffallen, hier (https://www.cosmologyathome.org/forum_thread.php?id=7569).

Marius
11.09.2018, 14:40:40 MEZ

Originaltext:

Recent outage explanation
Hi all,

Over the last week we suffered a database corruption due to some disk errors. I've spent the last several days recovering the database from backups and from the corrupted files. Unfortunately, records of workunits from the last several weeks were lost, which means you will not receive credit for any of these jobs. I greatly apologize for this, and we've taken steps to make sure this doesn't happen again. The good news is that this was the only thing which could not be recovered, everything else is fine.

We're continuing to monitor things as the server comes back online, please report any problems you may find here.

Marius
11 Sep 2018, 13:40:40 UTC

HJL
11.09.2018, 17:59
Die Reparaturarbeiten nach dem Absturz der Datenbank sind abgeschlossen, das Projekt ist wieder in Betrieb. Die Datenbankeinträge zu den WUs der letzten paar Wochen konnten leider nicht gerettet werden.

Erklärung der kürzlichen Auszeit
Hallo zusammen,

in der letzten Woche haben wir eine Datenbankbeschädigung wegen einiger Festplattenfehler erlitten. Ich habe die letzten paar Tage damit verbracht, die Datenbank aus Backups und den beschädigten Dateien wiederherzustellen. Leider sind die Einträge zu den WUs der letzten paar Wochen verlorengegangen, sodass ihr für diese Aufgaben keine Punkte erhalten werdet. Ich bitte vielmals um Entschuldigung und wir haben Schritte unternommen um sicherzustellen, dass dies nicht wieder passiert. Glücklicherweise ist das das einzige, das nicht wiederhergestellt werden konnte, alles andere ist gut.

bleibt für mich die Frage was die denn eigentlich für eine Art von "Datensicherung" da haben,
da sind mal wieder so richtige Amateurpfuscher am Werk !!! :(
bin erst mal weg !!! - hab dann wohl ein paar Wochen umsonst gerechnet :(

Buckey
13.09.2018, 16:01
Ich staune ja das die Betreiber nicht mit Raid1 arbeiten :shocked:

xii5ku_AT
14.09.2018, 13:45
hab dann wohl ein paar Wochen umsonst gerechnet
Ein Teamkollege und ich haben jüngstens bei Cosmology gerechnet, bis unmittelbar vor der Downtime. Falls uns Resultate und Credits verloren gegangen sein sollten, kann es sich nur um sehr wenige gehandelt haben.



Ich staune ja das die Betreiber nicht mit Raid1 arbeiten
Dass es "disk errors" gab, heißt ja nicht automatisch, dass sie kein RAID (mit Spiegelung oder Parität) gehabt hätten.

pschoefer
15.11.2018, 07:14
Zur Vorbereitung eines Serverumzugs werden derzeit keine neuen WUs generiert:

Vorbereitung für Server-Aufrüstung
Liebe Teilnehmer,

in den nächsten Wochen werden wir den Cosmology@Home-Server auf einen neueren Rechner umziehen. Es ist keine Handlung eurerseits erforderlich und wir hoffen, die Auszeit so kurz wie möglich zu halten. Das wird einige der Probleme mit WU-Erzeugung und Validierung lösen, welche wir in den letzten paar Monaten hatten. Es wird uns auch gestatten, neue wissenschaftliche Anwendungen zu verteilen, an denen wir gearbeitet und worüber wir nachgedacht haben.

Für den Moment lassen wir die WU-Warteschlange leerlaufen. Sobald das geschehen ist (sie ist bereits leer für camb_legacy), werden wir beginnen und euch auf dem Laufenden halten.

Danke für eure anhaltende Unterstützung!
15.11.2018, 2:28:40 MEZ

Originaltext:

Preparation for a server upgrade
Dear users,

Over the next couple of weeks, we will be moving the Cosmology@Home server to a newer machine. No action is needed from you, and we hope to do so with minimal down time. This will solve lots of the work generation and validation problems the site has had over the last several months. It will also set us up to debut some new science applications which we have been working on and thinking about.

For now, we are letting the work queue get emptied out. Once that is done (it already is for camb_legacy), we will move forward and keep you updated.

Thanks for your continued support!
15 Nov 2018, 1:28:40 UTC

pschoefer
19.12.2018, 07:11
Nachdem in Vorbereitung schon seit gut einem Monat keine neuen WUs generiert wurden, findet heute der angekündigte Umzug auf einen neuen Server statt:

Server-Aufrüstung für den 19. Dezember geplant
Hallo zusammen, wir werden den Server am 19. Dezember auf einen neuen Rechner umziehen. Es könnte daher hin und wieder zu Ausfällen kommen, die bis zu 24 Stunden andauern können. Seitens der Teilnehmer besteht kein Handlungsbedarf während der Aufrüstung. Neue WUs werden kurz danach verteilt. Danke!
19.12.2018, 6:56:03 MEZ

Originaltext:

Server upgrade planned for Dec 19
Hi everyone, we're upgrading the server to a new machine on Dec 19. Expect intermittent outages which could last as long as 24 hours. No action is needed from users during the upgrade. More workunits will be on the way shortly thereafter. Thanks!
19 Dec 2018, 5:56:03 UTC

spun
21.04.2019, 10:58
Hallo,

ich berechne aktuell wieder ein paar WU's mit der Anwendung camb_boinc2docker 2.05 (vbox64_mt).

Jetzt ist es so, dass 50% der fertigen WU's Berechnungsfehler haben. Beobachtet jemand ebenfalls so eine hohe Fehlerwahrscheinlichkeit?
Beziehungsweise, wie kann ich Berechnungsfehler vermeiden?

-jb-
21.04.2019, 17:40
Bei mir läuft die Anwendung ohne Probleme (Intel Core i5-5200U mit Microsoft Windows 10 und Virtualbox Version 5.1.26). Fehlerrate liegt bei ca 1%. Zur zweiten Frage hab ich leider keine Antwort parat.

Major
21.04.2019, 21:29
~ 1% ist auch die von mir beobachtete übliche Fehlerrate bei den boinc2docker.

Läuft der Rechner ansonsten stabil ? Laufen andere Projekte fehlerfrei ?
Was für Hardware ... welches OS ... übertaktet ... ???
Berechnungsfehler können sehr viele Ursachen haben ... ohne grundlegende Informationen wird dir hier niemand wirklich helfen können ...

spun
23.04.2019, 15:40
Krass, danke für eure schnelle Antworten.

Ich nutze folgendes System:

OS: Linux Debian Stretch 64Bit
CPU: AMD Opteron 3350 HE (nicht übertaktet)
Boinc: 7.6.33 (x64)

Der Rechner läuft ansonsten stabil.

Aktuell sind 7 erfolgreich und 7 fehlgeschlagen.
Zum Test habe ich Asteroids@home ein paar berechnet. Dort waren 73 erfolgreich und 2 sind fehlgeschlagen.

Ich werde jetzt noch ein paar Cosmology Berechnungen laufen lassen

spun
25.04.2019, 21:16
Nach mehreren Neustarts und neuem Herunterladen der Anwendung, läuft es wieder wie gewohnt mit einer Fehlerwahrscheinlichkeit von unter 1%.

Sorry für die Panik. :deppenalarm:

Uwe-Bergstedt
03.12.2019, 06:48
Cocmo spielt verstecken, irgendwie macht das crunchen bald keinen Spass mehr, irgentwas ist immer.

Der Server unter www.cosmologyathome.org braucht zu lange, um eine Antwort zu senden.

Felix_M_
12.01.2020, 11:13
hab jetzt nach eurer mitteilung auf die vm wus umgestellt, bekomm aber nur fehler, hier mal der link (https://www.cosmologyathome.org/result.php?resultid=22482509) zu einem ergebnis.
woran könnte es liegen?

nexiagsi16v
12.01.2020, 21:13
Universe@Home? Du meinst cosmology@home... ;)
Hatte schon jemand im Quartalsprojekthtread geschrieben, das die docker wohl Probleme machen.

Felix_M_
17.01.2020, 14:41
oh verdammt, sorry falsches thema ^^

Felix_M_
25.02.2020, 20:56
kleines update, heute hat mich der ehrgeiz nochmal gepackt....

ich hab vb von 5.2.24 auf 5.2.38 geupdated, nun funktioniert es.
auf die 6.x wollte ich noch nicht, da meines wissens nach vb 6.x noch nicht offiziell von boinc unterstützt wird.

hoffe ich konnte noch jemand helfen.

grüße Felix

Major
18.06.2020, 16:46
Seit heute morgen ist Cosmo nicht mehr erreichbar (zumindest bei mir).
Weitere Informationen konnte ich bisher allerdings weder in anderen Foren, noch bei BOINCStats oder ähnlichen Seiten finden.

nexiagsi16v
19.06.2020, 09:05
Ja das ist heute leider auch noch so. Das gesamte Projekt ist nicht erreichbar. Also etwas Gröberes würde ich sagen.

Radi66
25.06.2020, 06:56
Immer noch offline, Website nicht erreichbar. Habe noch viele WU's zum upload im Cache, hoffe die verfallen am 24.06.2020 (Ablaufdatum) nicht :-)

nexiagsi16v
25.06.2020, 14:55
Ich bin meine gut los geworden, weil der Server hin und wieder on ist. Wenn Boinc abfragt und er ist nicht on, dann wird es erst viele Stunden später nochmal probiert. Ich hatte mal händisch angefragt und dann waren sie hoch geladen. Am besten bei Boinc auf den Reiter "Übertragung" gehen und dort WU für WU mal anstoßen.

Hoshione
25.06.2020, 16:35
ES GIBT WIEDER ARBEIT ......holt sie euch :D:lam:

Matthias Lehmkuhl
04.07.2020, 11:31
Hallo,
habe ich gemacht ;) :thumbup:

Leider ist Cosmology schon wieder offline, die ganze Website ist nicht mehr erreichbar
Habe auch den größten Teil meiner Arbeit vom letzten Ausfall erfolgreich hochladen können, nur ein paar Ergebnisse wurde als "zu spät geliefert" eingestuft.

Major
14.07.2020, 18:25
Langsam beginne ich mich zu fragen was bei Cosmo los ist?!
Maximal 2 Wochen relativ problemlos, dann stolpert irgendjemand über den Stecker und der Server ist im Nirvana ...

Uwe-Bergstedt
16.07.2020, 11:22
Cosmo spielt mal wieder Verstecken

man kommt nur auf die Webseite mit http://
einloggen scheitert an https://

Fehler: Gesicherte Verbindung fehlgeschlagen

Beim Verbinden mit www.cosmologyathome.org trat ein Fehler auf. SSL hat einen Eintrag erhalten, der die maximal erlaubte Länge überschritten hat.

Fehlercode: SSL_ERROR_RX_RECORD_TOO_LONG

Die Website kann nicht angezeigt werden, da die Authentizität der erhaltenen Daten nicht verifiziert werden konnte.
Kontaktieren Sie bitte den Inhaber der Website, um ihn über dieses Problem zu informieren.

Weitere Informationen…

pons66
17.07.2020, 15:35
Aktuell habe ich Zugang über https://www.cosmologyathome.org/

nexiagsi16v
18.07.2020, 08:43
Ohne Backupprojekt und mit nur kleinem Bunker, ist Cosmo aktuell nicht die beste Wahl. Ansonsten werde ich meine WUs immer rechtzeitig los und sie werden valid.

spun
27.12.2020, 20:30
Hat noch jemand Probleme beim upload fertiger WU's und dem download neuer?
Beides ist bei mir seit Tagen nicht mehr möglich.

Der Serverstatus sagt zwar, das die beiden Server online sind, jedoch funktioniert es nicht. Am 19.12. soll eine Serverwartung stattgefunden haben, kann es damit zusammen hängen?

nexiagsi16v
27.12.2020, 20:50
Aus dem Forum:
Out of disk space again!
Feeder not running.

Also der Feeder arbeitet nicht, weil ihm wohl der Speicherplatz ausgegangen ist. Ich vermute mal das da erst wieder was passiert, wenn der Admin Hand anlegt. Wenn er nicht vor Ort ist, könnte das also erst im neuen Jahr passieren.

spun
27.12.2020, 21:15
Aus dem Forum:
Out of disk space again!
Feeder not running.

Also der Feeder arbeitet nicht, weil ihm wohl der Speicherplatz ausgegangen ist. Ich vermute mal das da erst wieder was passiert, wenn der Admin Hand anlegt. Wenn er nicht vor Ort ist, könnte das also erst im neuen Jahr passieren.

Danke für die Info! :D

Hoffentlich verfallen die WU's nicht...

Radi66
16.01.2021, 17:51
Das zieht sich ganz schön ...........

cozmic
19.01.2021, 23:04
Jetzt ist mal wieder das SSL Zertifikat durch....

Major
15.03.2021, 18:46
Das Zertifikat ist zwar immer noch Schrott, aber zumindest liefert das Projekt wieder WUs aus.

mal schauen wie lange diesmal ... :dry: