PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Milkyway und Nvidia Geforce GT 240



aski011
11.12.2010, 01:55
Hallo,
ich bin ganz neu hier im forum und auch bei dem projekt Milkyway@home, deswegen werden bestimmt noch mehr fragen von mir kommen;)

Die erste hab ich auch schon:

Für eine WU brauch ich ca. 13-16 std, und da wollte ich fragen ob meine Nvidia Geforce GT240 mitrechnet oder ob sie für Milkyway ungeeignet ist?

Springer
11.12.2010, 02:01
Willkommen im Forum von Seti.Germany! :x)

Wie heißt du im Projekt? Gib uns einfach mal einen Link zu deinem Rechner bei MW

Grüße,
Flo

killer4you
11.12.2010, 09:20
Hallo,
ich bin ganz neu hier im forum und auch bei dem projekt Milkyway@home, deswegen werden bestimmt noch mehr fragen von mir kommen;)

Die erste hab ich auch schon:

Für eine WU brauch ich ca. 13-16 std, und da wollte ich fragen ob meine Nvidia Geforce GT240 mitrechnet oder ob sie für Milkyway ungeeignet ist?

13-16h .. das klingt mir eher nach CPU als GPU.
Da musst du mal die projekteinstellungen überprüfen.
Also auf der Seite des projektes die Projekt-Preferences.

Schalte da die CPU am besten ab.

MfG
Stefan

pschoefer
11.12.2010, 09:54
Für eine WU brauch ich ca. 13-16 std, und da wollte ich fragen ob meine Nvidia Geforce GT240 mitrechnet oder ob sie für Milkyway ungeeignet ist?
GT240 hat nur "Compute capability" 1.2, MilkyWay benötigt aber mindestens 1.3. Also kann das nur die CPU sein, die da bei dir rechnet.

aski011
11.12.2010, 12:00
Erst mal vielen dank für eure antworten.
hmm das ist schade das die grafikkarte nicht mit rechnet...Kann ich denn irgentwas machen damit es schneller geht?
Mir wurde gesagt, dass ich die Prozessorleistung bei BOINC nicht höher als 70% stellen soll, da mir sonst die CPU abrauchen könnte...

Und noch eine kurze andere frage, bei mir kommt die Massage "No work sent". Was soll ich machen?

Springer
11.12.2010, 12:19
Erst mal vielen dank für eure antworten.
hmm das ist schade das die grafikkarte nicht mit rechnet...Kann ich denn irgentwas machen damit es schneller geht?
Ja, nvidia ausbauen, eine Ati einbauen :D
(CPU-berechnung für mw ist leider absolute Energieverschwendung)



Mir wurde gesagt, dass ich die Prozessorleistung bei BOINC nicht höher als 70% stellen soll, da mir sonst die CPU abrauchen könnte...

Das ist Quatsch. Bei den meisten hier läuft boinc mit allem was geht. Und im Umkehrschluss würde diese Behauptung ja bedeuten, dass Intel und AMD CPUs herstellen die kaputt gehen weil man sie benutzt ;)



Und noch eine kurze andere frage, bei mir kommt die Massage "No work sent". Was soll ich machen?
Diese Meldung erscheint wenn du entweder schon zu viele tasks auf dem Rechner hast (es gibt da Limits für CPU-Kerne und Limits die dafür sorgen dass du die deadline nicht überschreitest),
oder:
Milkyway keine tasks zu versenden hat weil gewisse Server bei mw mal wieder runtergefahren sind und/oder ein Fehler vorliegt,
oder:
weil du selbst "keine neue aufgaben" aktiviert hast.

aski011
11.12.2010, 12:33
Hab die Nvidia gerade erst neu;)

Also, ich habe jetzt die Prozessorleistung wieder auf 100% gestellt.
Und die CPU Auslastung von 25% auf 0% gestellt, ich hoffe das ist so ok?!

Springer
11.12.2010, 12:41
Hab die Nvidia gerade erst neu;)

Also, ich habe jetzt die Prozessorleistung wieder auf 100% gestellt.
Und die CPU Auslastung von 25% auf 0% gestellt, ich hoffe das ist so ok?!

Ja, das ist okay.
Für nvidia-Karten gibt es übrigens auch ein paar Projekte die ordentlich credits abwerfen (wenn es dir eher um credits als um Inhalte geht)
Und falls du zu sehr von der milkyway-Idee begeistert bist, so schau doch mal ob du preiswert oder geschenkt an eine alte Radeon 3850 herankommst, die arbeitet für milkyway schon ziemlich fix im Vergleich zur cpu.

Ansonsten würd sagen, du stellst dich mal im thread "Neue Mitglieder & Begrüßungen" kurz vor. Wir haben hier eine Menge freundliche Mitglieder die dir bei allen Fragen gerne und vor allem kompetent weiterhelfen können.

Grüße,
Flo

aski011
11.12.2010, 12:57
Welche Projekte sind denn das z.B.?
Milkyway@home interessiert mich schon sehr, aber vielleicht gibt es ja im bereich Astronomie/Physik noch ander projekte wo ich was mit meiner Nvidia anfangen kann...
Kann ich auch zwei Projekte gleichzeitig laufen lassen?

MichaelR
11.12.2010, 13:03
Servus aski011,
du könntest mit deiner Nvidia bei PrimeGrid (http://www.primegrid.com/) mitmachen die dort sehr gute Berechnungszeiten bringt. einfach in deinem Account auf der PG Seite unter Konto --> PrimeGrid Einstellungen: Benutze Nvidia GPU "ja" ankreuzen und CPU und ATI wegmachen. und für deine CPU kannst du natürlich auch jedes anderer Projekt rechnen das dir behagt, außer bei Milkyway@home den das ist auf der CPU wirklich eine Stromverschwendung. wen du dich für Astronomische Projekte für die CPU interessierst schau mal in unsere WIKI (http://www.seti-germany.de/wiki/Projekte), dort sind einige aufgeführt.
Gruß Michael

Springer
11.12.2010, 13:08
Welche Projekte sind denn das z.B.?
Milkyway@home interessiert mich schon sehr, aber vielleicht gibt es ja im bereich Astronomie/Physik noch ander projekte wo ich was mit meiner Nvidia anfangen kann...

Hier (http://www.seti-germany.de/wiki/Projekte) findest du eine Übersicht zu den Projekten. Ein paar fleißige Mitglieder haben bei *klick* auf das Projekt dann noch nähere Informationen zusammengetragen.



Kann ich auch zwei Projekte gleichzeitig laufen lassen?
Grundsätzlich kannst du natürlich mehrere Projekte gleichzeitig laufen lassen, was aber von deiner hardware abhängig ist. Du kannst ja mal posten was du für einen Rechenknecht am laufen hast, dann können wir dir auch sagen was sinnvoll erscheint.

aski011
11.12.2010, 13:13
Okay, hier ein paar daten:

AMD Athlon 64 Prozessor 3700+ 2,20GHz
RAM 3,5 GB
(ich denke mal die grafikkarte kennt ihr mittlerweile:D) Nvidia Geforce GT 240 1024MB GDDR5

AgentSchatten
11.12.2010, 13:30
Autschn. Also ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall zusehen das du die Graka bei Collatz, DNETC, SETI oder Primegrid ans laufen bekommst. Mit der alten CPU alleine wirst du leider keine großen Sprünge machen. Ganz sicher nicht bei MW oder SETI, wo dich die Grakas in Grund und Boden crunchen. Da kommt dann nur Frust auf. Scheint sich bei der CPU ja um ein Sockel 939 Modell zu handeln. Für den Sockel gibt es auch Dualcores. XP4800+ x2 ist da das größte. Der 4200+ x2 ist bei mir im Server noch im Einsatz. Zwar schwer zu bekommen, aber würde sich lohnen wenn du ihn günstig bekommst.

Das ist die Leistung die du bei 24/7 erwarten kannst von der CPU:
http://de.boincstats.com/search/all_projects.php?cpid=9972ec368fb53063edeb8657b88e 3b6d

Willkommen im Forum

Gruß Maik

Springer
11.12.2010, 13:35
X2 4800+ @ 939: Zwar schwer zu bekommen, aber würde sich lohnen wenn du ihn günstig bekommst.


WENN du ihn günstig bekommst. Dem ist aber leider nicht so. Sockel 939 Dualcore-CPUs sind bei ebay derart heiß begehrt und überteuert dass du bereits einen 4kerner auf AM3-Basis dafür bekommen würdest. Ohnehin lohnt es sich nicht in eine solch veraltete Plattform zu investieren.
Wie Maik schon sagte, du solltest lediglich die Grafikkarte rechnen lassen und auf CPU-tasks am besten ganz verzichten.

AgentSchatten
11.12.2010, 13:41
Naja für günstige CPUs ist unser Santa Boostus zuständig. Also am besten mal bei Real Santa anfragen ob er solch eine CPU noch zu liegen hat.

aski011
11.12.2010, 13:51
okay, erst mal vielen dank für eure hilfe.
Dann werde ich das mit MW lassen.
Damit ich das richtig verstanden habe, Primegrid würde gehen, SETI@home auch?

blAckmAmbA
11.12.2010, 14:27
okay, erst mal vielen dank für eure hilfe.
Dann werde ich das mit MW lassen.
Damit ich das richtig verstanden habe, Primegrid würde gehen, SETI@home auch?

Hallo,
Joa SETI bzw. PrimeGrid laufen mit deiner GraKa. Wenn du der Astronomie treu bleiben willst dann wäre SETI das richtige, falls du aber mehr auf Credits aus bist dann solltest du unbedingt PrimeGrid rechnen.
Aber du solltest bei beiden Projekten in den Projekteinstellungen die CPU Nutzung verbieten da es sich wie oben erwähnt einfach nicht rechnet.

Für die CPU kannst du dir dann was schönes raussuchen. :D Evtl. ist Cosmology@home (http://www.seti-germany.de/wiki/Cosmology%40Home) etwas für dich

aski011
11.12.2010, 14:41
Ich wollte mich jetzt mit dem neuen Projekt(SETI) verbinden und dann kommt die Meldung "Error, keine aufgaben zum bearbeiten"?!
Diese Meldung kommt auch bei PrimeGrid

blAckmAmbA
11.12.2010, 14:54
Gehe mal auf diese Seite: LINK (http://www.primegrid.com/prefs.php?subset=project)
Anschließend auf "PrimeGrid Einstellungen bearbeiten"

Dort muss das Haken bei "Benutze CPU" auf nein und bei "Benutze Nvidia GPU" auf ja stehen. Außerdem muss bei "Proth Prime Search (Sieve)" (ganz unten) der Haken drinen sein.

aski011
11.12.2010, 15:03
Hab ich gemacht, kommt aber immer noch die gleiche Meldung:undecided:

AgentSchatten
11.12.2010, 15:10
Zumindest Primegrid ist up and running. Einen Account bei den Projekten hast du erstellt? Dann angemeldet und dann kommt die Meldung?

MichaelR
11.12.2010, 15:11
andere Frage, hast du im Boincmanger unter: Extras --> Einstellungen --> Nutzung des Prozessors : Grafikkarte benutzen wen der Computer benutzt wird , den Haken drinnen ?
Gruß Michael

aski011
11.12.2010, 15:16
Ahh bei Primegrid geht es jetzt, nur bei SETI funktioniert es noch nicht.
Ja, da habe ich den Haken drinnen

AgentSchatten
11.12.2010, 16:10
Seti ist noch nicht wieder stabil am laufen.

aski011
11.12.2010, 16:14
okay:)

Also für eine WU bei Primegrid brauche ich gut 1 std

Carnal
11.12.2010, 16:17
okay:)
Also für eine WU bei Primegrid brauche ich gut 1 std

In der einen Stunde bekommste aber soviel Punkte mit deiner Karte bei PG wie mit deiner CPU in 2 Tagen. ;)
Willkommen bei SETI.Germany möge der Crunchgott mit dir sein. :x)

Nicht vergessen bei jedem Projekt musst du erneut in unser Team joinen. ;)

aski011
11.12.2010, 17:07
SETI@home geht jetzt auch, und einstellungmäßig habe ich das genau so wie bei PG gemacht, also nur GPU und nicht CPU.
Ich habe jetzt beides am laufen und für SETI brauche ich 22std!