PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : QCN Sensor 6.36 (nci)



Hubert
14.01.2011, 12:01
Was ist das Überhaut hab das auf zwei Rechnern am laufen. Ist irgendwie als versehen zum laufen gekommen. Und das Ablaufdatum ist auch schon lange Überschritten.

WBT112
14.01.2011, 12:23
Naja das ist das Projekt Quake Catcher Network (siehe Wiki) . Hast du einen passenden Sensor ? Wenn nicht wird die Workunit wohl niemals fertig werden. Dann solltest du die Projekte an den entsprechenden Rechnern abmelden :)

Hubert
14.01.2011, 12:32
Also Erdbebenvorschung. In einem Land in des es nur eine ganz geringe Erdbebenwarscheinlichkeit gibt ist also So ein Sensor total unterfordert würde wohl eher stören. Da macht die Anschaffung so eines Sensors wohl keinen sin.

WBT112
14.01.2011, 13:05
Beim QCN geht es hauptsächlich um "verteiltes Monitoring". Misst nur ein Sensor eine "Erdschwankung", kann es auch eine Dachlawine oder der Subwoofer gewesen sein, bei wirklichen Erdbeben schlagen eben mehrere Sensoren an verschiedenen Orten Alarm, daraus kann man dann relativ präzise Ort und Stärke des Erdbebens errechnen. Die FAQ auf der QCN Seite find ich ganz nützlich (http://qcn.stanford.edu/press/facts.php).
Vorteil: Das ganze ist wesentlich günstiger zu realisieren.
Nachteil: Die Sensoren sind bei weitem nicht so präzise wie klassische Seismometer.

Das Hauptproblem das QCN sieht ist, dass es viele schwarze Flecken auf der Welt gibt, an denen Erdbeben passieren können, die vielleicht auch durch Seismometer am anderen Ende der Welt entdeckt werden, dort allerdings nurnoch sehr schwach ankommen, erst mit den Aufzeichnungen anderer Stationen abgeglichen und ausgewertet werden müssen und es unter Umständen dann sehr lange dauert um z.B. Vorwarnungen für Nachbeben herauszugeben. Hier könnte ein Weltumspannendes Netzwerk von Stationen helfen.

Aber zu deiner Frage: Da Deutschland allerdings QCN-mässig schon sehr gut ausgebaut ist würde ich mittlerweile auch nicht unbedingt Geld dafür ausgeben, obwohl mithilfe des QCN (wen ich mich Recht erinnere) auch hier schon ein Stärke 3,8 Erdbeben entdeckt wurde. Bei meinem nächsten Laptop wäre es allerdings schon ein Fakt beim Kauf. Und der Bildschirmschoner ist Super :D

Hubert
15.01.2011, 00:17
Ich habe mal auf der Landkarte geschaut http://qcn.stanford.edu/sensor/maptrig.php?hostid=13478&zoom=16&timeint=D es gibt in Umkreis von 100 KM um meinen Heimatort keinen Sensor.

Wen ich also einen Günstig bekomme dann Bau ich mir auch einen ein. Nur leider bin ich der Englischen Sprache nicht wirklich mächtig und Habe mir schon einen Wolf gesucht nach so einen USB-Sensor wen also einer einen abgeben will nehme ich den Gerne. Ansonsten wären Bezugsquellen hilfreich.


Hinzugefügter Post:

Welcher ist wohl der Richtigere?

http://www.codemercs.com/shop/index.php?page=product&info=25

http://www.codemercs.com/shop/index.php?page=product&info=39


Hinzugefügter Post:

nur das anlöten wird ein Problem ich hoffe ich bekomme einen Gebrauchten der schon Fertig gelötet ist.

WBT112
15.01.2011, 01:28
Es sollten beide Sensoren gehen, der teurere ist afaik genauer bzw. empfindlicher. Und das mit dem anlöten hab sogar ich als absoluter Grobmotoriker hinbekommen, ich glaube es lag eine einigermaßen brauchbare Beschreibung bei, die man dann nurnoch mit der USB-Pin Belegung abgleichen musste. Vielleicht findet man da aber auch ein brauchbares Tutorial im Netz ???
Bei den neueren scheint es allerdings kleinere Probleme zu geben (http://qcn.stanford.edu/press/news.php).
Ich brauch momentan ja keinen aber vll. ist der ein oder andere an einer Sammelbestellung (inkl. zentralem anlöten) interessiert ?

arctic light
15.01.2011, 14:05
Also Erdbebenvorschung. In einem Land in des es nur eine ganz geringe Erdbebenwarscheinlichkeit gibt ist also So ein Sensor total unterfordert würde wohl eher stören. Da macht die Anschaffung so eines Sensors wohl keinen sin.

Würde ich so nicht stehen lassen wollen. Natürlich liegt Deutschland nicht am Rand zweier kontinentaler Platten, dennoch gibt es auch bei uns vor allem im Süden diverse geologische Schwachstellen, die immer wieder für Erdbeben gut sind. Beispielsweise der Oberrheingraben oder bei mir in der Nähe der Zollerngraben. Die Alpen haben sich ja auch nicht von ungefähr aufgeworfen.. ;)

Hubert
15.01.2011, 15:18
vll. ist der ein oder andere an einer Sammelbestellung (inkl. zentralem anlöten) interessiert ?


Also ich möchte mir einen zulegen, nur all zulange möchte ich nicht warten, wen sich also bis 1. Februar noch 9 Finden machen Wir eine Sammelbestellung.

PoHeDa
15.01.2011, 17:35
Hi all,

wenn die Sensoren ohne probs funzen, hätte ich auch noch Interesse an 1 oder 2 Sensoren.

SDI
15.01.2011, 19:12
Ich würde auch noch einen mehr nehmen... Gabs da nicht ab 10 Stück auch was ohne löten? Würde ich zwar sicher hinkriegen, aber die zeit fehlt...

taurec
15.01.2011, 19:40
Was kostet denn das Teil? Mal so interessehalber :)

Hubert
15.01.2011, 22:01
Also zu dem Preis:

bei 10 Stück.
Kostet das set 370.- plus 5,50 Versand macht 375,50 durch 10 sind 37,55 plus nochmal Versand macht 43,05.

Einzeln Kosten Sie 45.- plus 5,50 Versand Also 50,50.

Das Löten ist noch nicht mit eingerechnet auch das Zusätzliche Verpacken fehlt noch und erst der Ganze Logistische auf wand da muss schon noch was Rausspringen für den der es Macht.

Ich hätte da ja eine Idee im Hinterkopf aber leider liest scheinbar derjenige an den ich denke hier nicht mit.
Ich hoffe er schlägt mich jetzt nicht Tot wenn ich das einfach so Hier vorschlage ohne Rücksprache getroffen zu haben. Ich schreibs einfach mal so das immer noch mindestens zwei in Betracht gezogen werden können.

Wir haben doch ein Spendenkonto.
Also macht die Bestellung einfach der der auch das Geld verwaltet. Und hat auch die Ganze Arbeit. Lötet die Dinger Testet Sie und schickt sie Weiter. Da dann der Überschuss eh einem Wohltätigen Zweck zu gute kommt kann man ja den Betrag von 43.05 Euro Großzügig Aufrunden. Und spart immer noch gegenüber Einzelkauf.


Hinzugefügter Post:

Oder es Wohnt einer in "12529 Schönefeld OT Großziethen" und Kann die Dinger Direkt abholen dann sparen wir einmal Versand.


Hinzugefügter Post:

Vielleicht gibt es die Dinger ja auch Irgendwo anders Günstiger.

aendgraend
15.01.2011, 23:12
Er - der niemanden totschlägt - liest hier alles ;), lehnt aber die Bestellung dankend ab. Ich hab eh viel zu wenig Zeit...

Hubert
15.01.2011, 23:13
Ich hab ja auch an den Anderen gedacht der auch ein Spendenkonto hat.

lurchlaich63
16.01.2011, 01:37
An einer Sammelestellung werde ich mich wohl nicht beteiligen, weil das Porto nach Österreich den Vorteil der Sammelbestellung wohl weitgehend auffrisst.
Aber so als allgemeine Frage: Was ist denn aktuell derm beste Sensor?

Hubert
16.01.2011, 08:43
An einer Sammelestellung werde ich mich wohl nicht beteiligen, weil das Porto nach Österreich den Vorteil der Sammelbestellung wohl weitgehend auffrisst.
Aber so als allgemeine Frage: Was ist denn aktuell derm beste Sensor?

Mir wurde Gesagt der Hier: http://www.codemercs.com/shop/index.php?page=product&info=39

RealSanta
17.01.2011, 21:28
Ich hab ja auch an den Anderen gedacht der auch ein Spendenkonto hat.

meinste den hier ?! ;)


öhm... nunja... zum Löten komme ich aus Zeitgründen auch nicht wirklich.... aber generell das via mich laufen zu lassen ginge grundsätzlich... aber haben wir denn Interessenten für 10 Stück?


bis denne RS

PoHeDa
17.01.2011, 21:50
Interessenten:
netzp / ? Sensor
PoHeDa / 1 Sensor
SDI ?
Moorhuepfer / ?Sensor

Moorhuepfer
18.01.2011, 08:26
Interessenten:
netzp
PoHeDa
SDI ?

+ Moorhuepfer

Hubert
18.01.2011, 17:36
Wen es einem ums Löten geht dann kann ich dem ein oder anderen das Löten abnehmen.


Ich Fasse noch mal Zusammen Wer schon einen Bestellt hat.

netzp / 1 Sensor
PoHeDa / 1 Sensor
SDI ?
Moorhuepfer / ?Sensor


Will der SG-Bosster auch einen oder mehr?


Hinzugefügter Post:

Vielleicht sollten Wir mehr Werbung auf der Hauptseite anbringen um die 10 Schneller voll zu bringen.

Moorhuepfer
18.01.2011, 21:53
Wen es einem ums Löten geht dann kann ich dem ein oder anderen das Löten abnehmen.


Ich Fasse noch mal Zusammen Wer schon einen Bestellt hat.

netzp / 1 Sensor
PoHeDa / 1 Sensor
SDI ?
Moorhuepfer / ?Sensor


Will der SG-Bosster auch einen oder mehr?


Hinzugefügter Post:

Vielleicht sollten Wir mehr Werbung auf der Hauptseite anbringen um die 10 Schneller voll zu bringen.

Einer reicht. Der wird eh hauptsächlich die Vibrationen durch die LKW's erfassen (Mein Haus steht auf dem Moor).

Hubert
20.01.2011, 05:29
Habe gerade herausgefunden das Unser veranschlagter Preis sich um 19% erhört (Mehrwertsteuer).


Hinzugefügter Post:

USt. 19%: 8,55 EUR

pro Sensor.

SDI
20.01.2011, 22:19
Mir reicht auch einer

blAckmAmbA
20.01.2011, 22:58
ich würde auch gern einen nehmen.

also +1

PoHeDa
20.01.2011, 23:21
blAckmAmbA / 1 Sensor
Moorhuepfer / 1 Sensor
netzp / 1 Sensor
PoHeDa / 1 Sensor
SDI / 1 Sensor

Rutor
21.01.2011, 23:42
Hi,

ich habe auch immer noch an einem Interesse. Wenn ich alles richtig verstanden habe, wären die Kosten dann pro Person bei einem Sensor:

(370 * 1,19 + 5,5) / 10 + 5,5 = 50,08 Euro

Gruß,
Rutor

lurchlaich63
23.01.2011, 01:16
Nachdem Sammelbestellung bei mir leider keinen Sinn hätte (wegen Porto), habe ich mir soeben meinen eigenen Sensor bestellt.
Bin schon sehr gespannt!

Rolf@SG
24.01.2011, 21:07
Erdbebenforschung in Kiel? Das macht Sinn:
Von Kiel nach Köln (http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/32/Erdbebenzonen.png) sind es 430 Kilometer,
von Kiel nach Mainz sind es fast 500 Kilometer und
von Kiel nach Tübingen sind es fast 650 Kilometer.
Alleine in Schleswig-Holstein und Hamburg sind mittlerweile 20 Sensoren / Notebooks dabei - der nächste gerade einmal 3,8 Kilometer entfernt - das scheint mir ein sehr sinnvolles Projekt zu sein :D
Ich sehe das schon fast als Joke-Projekt an. Also dann: +1

Hubert
27.01.2011, 11:26
Einige werden es an meinen Punkten schon bemerkt haben. Ich besitze seit kurzen einen Solchen Sensor.
Ich habe einen günstig bei einem Auktionshaus ersteigert.
Benötige also keinen Mehr.

Die Löterei kann ich Trotzdem für Die übernehmen die keinen Lötkolben haben.

Hubert
06.02.2011, 07:51
Zusammenfassung:
Bisher haben bestellt:

blAckmAmbA / 1 Sensor
Moorhuepfer / 1 Sensor
netzp / 1 Sensor
PoHeDa / 1 Sensor
SDI / 1 Sensor
Rutor / 1 Sensor

Wen Sich noch der ein oder andere Beteiligt dann machen Wir das. Ich hab ja eh mehrere Rechner am laufen und Könnt ja auch noch einen Zweiten anstecken. Bzw dann kommt hat einer an den Booster den ich bekommen soll. Gerne kann ich auch ein oder Zwei Sensoren für Nachzügler aufheben. Bestellung läuft dann einfach über mich. Paypal Adresse geht dann nach verbindlicher Bestellung per PN auch per PN raus. Leider kann ich nicht alle 10 Sensoren Vorfinanziren und bitte also darum das Die Leute die einen Verbindlich bestellen Diesen auch vorab zu bezahlen.
Für das Löten und Testen ob der Sensor Funktioniert denke ich ist Ein Euro angemessen (kein Ganzer siehe Preisaufstellung).

Soweit so gut:

Jetzt zum Preis (nochmal alles von vorne Berechnen wegen der Mehrwertsteuer).

Anzahl Artikel Einzelpreis Gesamtpreis
1 Quake Catcher Kit 2 10er Pack 370,00 EUR 370,00 EUR
Zwischensumme: 370,00 EUR
Standardversand: 5,50 EUR
USt. 19%: 71,35 EUR
Gesamtsumme: 446,85 EUR

446,85 : 10 = 44,69

+ Versand zum Endkunden: 5,50 = 50.19 + Löten und Testen macht Rund 51 Euro.


Hinzugefügter Post:

Ein Solcher Sensor Kostet im Einzelkauf mit Versand und Steuer: 60,10 EUR und gelötet ist der dann auch nicht.

Rolf@SG
06.02.2011, 16:27
Es gibt ja Projekte, die für einzelne Personen nicht so sinnvoll erscheinen. Aber: du hast meine Bestellung vom 24.1. vergessen... :lipsrsealed:
Das wäre dann mein 100. Projekt bei Free-DC.org (http://stats.free-dc.org/stats.php?page=userbycpid&cpid=757ed7d660221e71c9a292d78a49c550). :cheesy:

Hubert
06.02.2011, 17:16
Bisher haben bestellt:

blAckmAmbA / 1 Sensor
Moorhuepfer / 1 Sensor
netzp / 1 Sensor
PoHeDa / 1 Sensor
SDI / 1 Sensor
Rutor / 1 Sensor
Rolf@SG / 1 Sensor


Hinzugefügter Post:

Paypal Adresse geht dann nach verbindlicher Bestellung per PN auch per PN raus.

Preis 51 Euro

SDI
06.02.2011, 21:37
PayPal? Da hast du doch als Empfänger auch noch Gebühren oder? Schick mir doch am besten deine Bankverbindung per PN, dann haste eine verbindliche Bestellung bei geldeingang ;)

Also ich würde max. 2 nehmen...

RealSanta
06.02.2011, 21:50
nunja... ich spiele ja auch noch mit dem Gedanken für einen solchen Sensor...

na mal guggen...


bis denne RS

Moorhuepfer
06.02.2011, 21:56
PayPal? Da hast du doch als Empfänger auch noch Gebühren oder? Schick mir doch am besten deine Bankverbindung per PN, dann haste eine verbindliche Bestellung bei geldeingang ;)

Also ich würde max. 2 nehmen...

Auch ich vermeide die Nutzung von PayPal (wg. Wiki-Leaks). Entsprechend bitte auch ich um Übermittlung der Bankverbindung. :x)

Hubert
06.02.2011, 22:21
Eigentlich Brauche ich ja auch keinen Sensor mehr hab ja schon Zwei dank EBAY.
24F8 (http://qcn.stanford.edu/sensor/show_host_detail.php?hostid=12646)
24F14 (http://qcn.stanford.edu/sensor/show_host_detail.php?hostid=13582)
Kontonummer gebe ich generell nicht gerne heraus da es ja auch solche Spaßvögel gibt die sich was online bestellen und dann eine Falsche Kontonummer angeben. Und wen der Santa sich Überlegt sich einen zu holen dann Könnte Er ja auch das ganze abwickeln. Bzw. das Geld einsammeln. Außer dem denke ich nicht das die 5.50 Euro für den Versand wirklich in ganzer Höhe gebraucht werden, das geht sicherlich auch billiger (Somit wären die Paypal gebühren größtenteils schon mit drinnen).

Also noch mal eine Zusammenfassung wegen der Übersicht:

blAckmAmbA / 1 Sensor
Moorhuepfer / 1 Sensor
PoHeDa / 1 Sensor
SDI / 2 Sensoren
Rutor / 1 Sensor
Rolf@SG / 1 Sensor
RealSanta / Weiß es noch nicht
netzp / x Sensor (Wen noch was Übrig ist um Euch alle in den Credits zu überholen - Bis ein Nachzügler einen haben möchte, den dann aber per Paypal bezahlen muss).


Hinzugefügter Post:

Preis 51 Euro

Der Übersicht halber.

Hubert
21.02.2011, 12:30
Es gibt gerade einen bei eBAY:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=200577279194

fufu
22.02.2011, 22:29
Kann man noch mit bestellen? Ich würde gerne zwei Rechner mit Sensoren ausrüsten. :)

Hubert
22.02.2011, 23:04
Soweit ich weiß Ja:


Also noch mal eine Zusammenfassung wegen der Übersicht:
blAckmAmbA / 1 Sensor
Moorhuepfer / 1 Sensor
PoHeDa / 1 Sensor
SDI / 2 Sensoren
Rutor / 1 Sensor
Rolf@SG / 1 Sensor
Lieutnant Wurst / 2 Sensoren
RealSanta / Weiß es noch nicht
netzp / x Sensor (Wen noch was Übrig ist um Euch alle in den Credits zu überholen - Bis ein Nachzügler einen haben möchte, den dann aber per Paypal bezahlen muss).


Derzeitiger Stand also 9 Sensoren. Wen ich noch einen nehme sind es 10 ich brauch aber nicht wirklich noch einen da ich ja schon 2 hab. Santa weiß es ja noch nicht, außerdem muss sich einer Finden der das Geld einsammelt da ich meine Kontonummer nicht Rausgeben möchte und es Über Paypal zu teuer werden würde.

PoHeDa
06.07.2012, 20:02
Was ist aus der Bestellung geworden?

Rolf@SG
09.07.2012, 22:53
Ich gratuliere dir ersteinmal zu deinem 2.222. Beitrag. So viele blödsinnige Beiträge waren ja nicht darunter :D
Stand am 22.02.2011 23:04 war ja, das 9 Sensoren bestellt werden sollen - damit würde nur noch ein Sensor fehlen. Wenn wir das hier im Forum nicht hinbekommen sollen, dann müssen wir bei den anderen Teams nachfragen, ob dort noch ein Bedarf an mindestens 1 Sensor - besser noch mehr (falls in der Zwischenzeit Leute abgesprungen sind) besteht.
Ich würde es begrüssen, wenn es zu diesem Thema mindestens 1* im Monat ein Update gibt.

[SG] steini
10.07.2012, 05:31
Was kostete der Sensor nochmal? 51€?
Ist zwar ganz schön fett, aber sonst nehm ich auch einen.

Gibs davon Fotos etc.?

Was ich mich nur Frage, was passiert wenn ich denSensor ausversehen bewege?

mFg steini

Hubert
10.07.2012, 07:17
Also Ich hab gebrauchte über Ebay bekommen. Da aber bei mir mehr Rechner laufen hätte ich noch platz für ein oder Zwei zusätzliche. Ist aber wohl nicht sin des Erfinders das Sensoren so nahe zusammen stehen. Also werde ich das wohl nicht machen.

Ja Fotos gibt es:

http://www.codemercs.com/shop/index.php?page=product&info=25

http://www.codemercs.com/shop/index.php?page=product&info=39

Preislich wird da sicherlich auch noch was gehen.
10 Stück kosten gerade 370 Euro zuzüglich Versand.
http://www.codemercs.com/shop/index.php?page=product&info=40

oki
10.07.2012, 07:52
Setz mich man mit auf die Liste.

Sieht so aus, als wenn mein PC erstmal nicht umziehen wird, da kann ich den Sensor gut auf den Fußboden dübeln. :cool:

:x)

pschoefer
10.07.2012, 08:00
steini;222779']Was ich mich nur Frage, was passiert wenn ich denSensor ausversehen bewege?
Das Projekt registriert nur als Erdbeben, was von mehreren Sensoren in einer Umgebung gemessen wird. Eine versehentliche Erschütterung ist normalerweise auf einen einzigen Sensor beschränkt und kann so herausgefiltert werden.

[SG] steini
10.07.2012, 17:44
Witzig - eins kostet 35€ und 10 je 37€...

pschoefer
10.07.2012, 19:02
steini;222834']Witzig - eins kostet 35€ und 10 je 37€...
Es gibt zwei verschiedene. "Quake Catcher Kit" (Sensor JW24F8-MOD) kostet einzeln 35€ (http://www.codemercs.com/shop/index.php?page=product&info=25) und im 10er Pack 290€ (http://www.codemercs.com/shop/index.php?page=product&info=26), das neuere "Quake Catcher Kit 2" (Sensor JW24F14-MOD) kostet einzeln 42€ (http://www.codemercs.com/shop/index.php?page=product&info=39) und im 10er Pack 370€ (http://www.codemercs.com/shop/index.php?page=product&info=40). Laut diesem Post (http://qcn.stanford.edu/sensor/forum_thread.php?id=630) hat die neuere Version eine 16-mal so hohe Auflösung.

Rutor
10.07.2012, 19:03
steini;222834']Witzig - eins kostet 35€ und 10 je 37€...

Hi Steini,

das Modul JW24F8 (http://www.codemercs.com/shop/index.php?page=product&info=25) kostet 35 €, der Zehnerpack besteht aus JW24F14 (http://www.codemercs.com/shop/index.php?page=product&info=39) von denen kostet einer 42 €.

Gruß,
Rutor

@pschoefer
Haarscharf schneller :D

[SG] steini
10.07.2012, 19:09
OK :)

Wann wird nun geliefert :)

GonzoBS
10.07.2012, 20:58
Hallo zusammen!

Ich habe über das Wetter-Board erfahren, dass hier Leute für eine Sammelbestellung für die Erdbebensensoren gesucht werden.

Ist denn noch ein Platz frei? Ich hätte auch Interesse :)

Saenger
10.07.2012, 21:04
Auch einen haben will:kiss:
Der kommt dann neben den Geigenzähler auf die Fensterbank.

Wie läuft das technisch-monetär mit der Bestellung?

HeNiNnG
10.07.2012, 22:38
Hmmm...ich grübel ja schon....hmmmm ^^
*nochnichweiß*

Bullitt
11.07.2012, 14:45
Bin auch am überlegen. Ich hab ja 'n Sensor im Laptop, aber den bewegt man ja logischerweise öfters unbewusst.

Muss man die Kabel denn noch löten? So steht das ja in der Beschreibung. Lötgerät habe ich hier nämlich garnicht.

Saenger
18.07.2012, 06:46
Angesichts dieses Beitrags:

Ich gratuliere dir ersteinmal zu deinem 2.222. Beitrag. So viele blödsinnige Beiträge waren ja nicht darunter :D
Stand am 22.02.2011 23:04 war ja, das 9 Sensoren bestellt werden sollen - damit würde nur noch ein Sensor fehlen. Wenn wir das hier im Forum nicht hinbekommen sollen, dann müssen wir bei den anderen Teams nachfragen, ob dort noch ein Bedarf an mindestens 1 Sensor - besser noch mehr (falls in der Zwischenzeit Leute abgesprungen sind) besteht.
Ich würde es begrüssen, wenn es zu diesem Thema mindestens 1* im Monat ein Update gibt.

möchte ich diese Frage noch mal stellen:

Wie läuft das technisch-monetär mit der Bestellung?

Und nein, auch wenn er neben den Geigenzähler soll, ich habe keine Lust auch hier die Orga zu übernehmen.;)

Liste alt:
blAckmAmbA / 1 Sensor
Moorhuepfer / 1 Sensor
PoHeDa / 1 Sensor
SDI / 2 Sensoren
Rutor / 1 Sensor
Rolf@SG / 1 Sensor
Lieutnant Wurst / 2 Sensoren
RealSanta / Weiß es noch nicht
netzp / x Sensor
Liste neu:
Saenger / 1 Sensor
GonzoBS / 1 Sensor
see-the-silence / 1 Sensor
[SG-SPEG]steini / 1 Sensor

Macht 13 + x + weiß nich
Gibt's die eigentlich nur in 10er Paketen, oder werden die ab 10 Stück einfach billiger in jeder Stückelung?

[SG] steini
18.07.2012, 17:23
Na sonst können wir auch 20 bestellen, wenn die einmal da sind, kommen eh wieder alle die zu spät ausschlafen und wollen mal noch schnell einen.

NoUser
10.08.2012, 00:07
da ich geld habe und den meisten vertraue ist die organisation der sensoren kein problem ich kanns sie bestllen und bezahlen lass sie an die adresse des löters schicken der kann sie dann weiterversenden und bekommt von mir die versandkosten + arbeit bezahlt und ich kassier dann von den einzelnen ein.

mfg michi

tut mir leid wegen der rechtschreibung bin in eile was haltet ihr davon?

PoHeDa
10.08.2012, 16:51
Angesichts dieses Beitrags:


möchte ich diese Frage noch mal stellen:


Und nein, auch wenn er neben den Geigenzähler soll, ich habe keine Lust auch hier die Orga zu übernehmen.;)

Liste alt:
blAckmAmbA / 1 Sensor
Moorhuepfer / 1 Sensor
PoHeDa / 1 Sensor
SDI / 2 Sensoren
Rutor / 1 Sensor
Rolf@SG / 1 Sensor
Lieutnant Wurst / 2 Sensoren
RealSanta / Weiß es noch nicht
netzp / x Sensor
Liste neu:
Saenger / 1 Sensor
GonzoBS / 1 Sensor
see-the-silence / 1 Sensor
[SG-SPEG]steini / 1 Sensor

Macht 13 + x + weiß nich
Gibt's die eigentlich nur in 10er Paketen, oder werden die ab 10 Stück einfach billiger in jeder Stückelung?

Mich könnt ihr von der Liste streichen, hab jetzt selbst mir die Sensoren geholt.

Hubert
10.08.2012, 22:27
"netzp" giebt es auch nicht mehr.:sad:

Anam
14.08.2012, 00:03
DAs hier wurde gerade auf facebook gepostet:

RKN News 13.08.2012
Das Quake Catcher Network möchte einfache autonome Sensoren anbieten, die ohne teuren Rechner auskommen. Daher wird gerade mit Boinc und der QCN Anwendung auf dem Raspberyy Pi (einem preiswerten Einplatinencomputer mit ARM Prozessor) experimentiert. Auf dem Raspberry Pi läuft dazu ein Debian Linux und Boinc in der Kommandozeilen Version. Die notwendige Software und eine Installationsanleitung befindet sich im Forum von QCN.
Source: Rechenkraft.net - Aktuelle Ereignisse

[SG] steini
20.10.2012, 11:31
Mich könnt ihr von der Liste streichen, hab jetzt selbst mir die Sensoren geholt.

Sorry, mich auch.

Wettermann
31.08.2013, 21:23
Hat jemand noch Interesse an den kleinen Sensoren ? Würde eventuell eine Sammelbestellung machen !

Kostenpunkt bei 10 Sensoren: etwa 35 €

georg70
31.08.2013, 21:28
Hat jemand noch Interesse an den kleinen Sensoren ? Würde eventuell eine Sammelbestellung machen !

Kostenpunkt bei 10 Sensoren: etwa 35 €
Habe keine Ahnung, was ein kleiner Sensor im Vergleich zu einem "normal" Sensor ist, aber bin an einem QCN Sensor interessiert.
Ist der klein Sensor per z.B. USB an meinen Laptop anzuschließen, was bringt der weniger als ein anderer Sensor....??????

Wettermann
31.08.2013, 21:34
Die Dinger sind ja nur 3.5x3.5x2.5 cm groß.

Gut,mit dir wären es 4 mögliche Sensoren,fehlen noch sechs.

taurec
31.08.2013, 21:37
Ich würde auch einen nehmen - bei uns "rumpelts" schon ab und zu mal ;)

georg70
31.08.2013, 21:44
Die Dinger sind ja nur 3.5x3.5x2.5 cm groß.

Gut,mit dir wären es 4 mögliche Sensoren,fehlen noch sechs.
wArte mal, mir ist die Grösse egal, mir ist wichtig, ob das Dind einfach via USB auch an einen Laptop angeschlossen werden kann, es bringt mir nicht, wenn ich z.B. nur einen Desktop PC irgendwie aufschrauben muss und Betriebssystem OS Supercool benutzen muss , um das Ding zu benutzen.....

Also meine Frage, kann man den Sensor via USB anschließen und läuft der unter WIn?
Wenn der Sensor mit "Plug and Play" unter Win läuft, dann würde ich 3 nehmen, wenn aber irgendwelche Adapter oder Einbauten in PCs nötig sind,
dann bringt mir das nichts und ich würde keinen haben wollen.

Wettermann
31.08.2013, 22:24
@georg70: das Ding wird über USB angeschlossen,läuft unter Win7 und 8 (selbst getestet,allerdings hab ich noch den JoyWarrior F8 und nicht den F14;der F14 soll ein wenig genauer sein,der F8 ist älter

@ alle - hab einen Fehler in der Berechnung gemacht: ich hatte etwa 35 € angegeben,das gilt für den F8,der F14 würde bei etwa 43-45 € liegen,sorry :redface:


Hinzugefügter Post:

der F14 und Windows sollen sich nicht immer ganz verstehen - beim F8 hab ich dagegen keine Probleme

georg70
31.08.2013, 22:34
@georg70: das Ding wird über USB angeschlossen,läuft unter Win7 und 8 (selbst getestet,allerdings hab ich noch den JoyWarrior F8 und nicht den F14;der F14 soll ein wenig genauer sein,der F8 ist älter

@ alle - hab einen Fehler in der Berechnung gemacht: ich hatte etwa 35 € angegeben,das gilt für den F8,der F14 würde bei etwa 43-45 € liegen,sorry :redface:


Hinzugefügter Post:

der F14 und Windows sollen sich nicht immer ganz verstehen - beim F8 hab ich dagegen keine Probleme
Ich suche für 3 Laptop Rechner, jeweils einen QCN Sensor, die eben mit USB unter WIn7 funktionierten. Von den Sensor würde ich dann gerne 3 bestellen, egal ob die nun 35 oder 45 € kosten.

Wettermann
01.09.2013, 15:42
Schön ! :cheesy:

Saenger
01.09.2013, 16:41
Ich suche für einen Pinguin, geht das auch?

Wettermann
02.09.2013, 18:32
Ich hab mir einen Joywarrior F14 Sensor bestellt und werde ihn unter Win 7 und 8 testen,ansonsten gibt es die ältere Variante.
Werde dann 10 Stück bestellen.

Saenger
02.09.2013, 18:56
Ich suche für einen Pinguin, geht das auch?

Grad' mal nachgeguckt (http://qcn.stanford.edu/sensor/apps.php), der geht ja wohl sogar für Androiden, dann bin ich in jedem Fall dabei!

pons66
02.09.2013, 20:14
Ich hab mir einen Joywarrior F14 Sensor bestellt und werde ihn unter Win 7 und 8 testen,ansonsten gibt es die ältere Variante.
Werde dann 10 Stück bestellen.

Wenn diese unter Win7 oder Win8 laufen nehme ich auch einen.:x)

Wettermann
03.09.2013, 14:13
Ok,ich bestell 20 Stück,ist,wie gesagt,abhängig von den Tests,welcher Sensor es wird.

Defender
03.09.2013, 14:43
Wenn diese unter Win7 oder Win8 laufen nehme ich auch einen.:x)

+ 1

Rutor
03.09.2013, 20:00
Ok,ich bestell 20 Stück,ist,wie gesagt,abhängig von den Tests,welcher Sensor es wird. :thumbup:

Ich wäre dann gerne auch wieder mit +1 dabei.
Gruß,
Rutor

Rolf@SG
22.09.2013, 05:45
Da ist man mal eben "ein paar Wochen" nicht hier drin - und schon geht hier die Post ab. Super! Endlich. Ich möchte ja seit dem 24.1.2011 (http://www.seti-germany.de/forum/181059-post28.html) !!!! auch einen haben. Schön, das es dann nach über 2,5 Jahren endlich klappt.

Erdbebenforschung in Kiel macht ja auch weiterhin Sinn:
1. von meinem Wohnort bis zur Schleuse Kiel-Holtenau (ist irgendetwas mit Nord-Ostsee-Kanal) sind es etwa 7,2 Kilometer. Es kommt gelegentlich vor, das ein 200 Meter langes Schiff bei Rückenwind dort gegen die Schleuse donnert. Das würde ich gerne überprüfen.
2. Schleswig-Holstein ist ja mit die Hochburg in der Erdöl-Förderung in Deutschland. Vor kurzem waren in dem Dreieck Kiel - Plön - und habe ich jetzt vergessen Bohrsucher unterwegs. Die haben miit ihren LKW´s und tonnenschweren Gewichten "andauernde" Erdbeben verursacht. Das hätte ich gerne überprüft.
3. Aendgraend hat ja insgesamt 134 Projekte bei Free-DC. Ich habe ja nur 130. Mit den 4 Erdbeben-Projekten, bei denen man mitmachen kann und "EDGI" (von dem Admin bekomme ich einfach keinen Paßwort - finde ich ja doof) hätte ich dann 135 Projekte. Ich fühle mich in Gegenwart von Aendgraend immer so "zweitklassig":D.

@Wettermann: ich habe mich noch nicht für den Erhalt des "RADIOACTIVEATHOME.ORG" Sensor bedankt. Nachdem du von mir das Geld dafür erhalten hast, hat es ja gefühlte 2 Jahre gedauert, bis ich den erhalten habe. Aber dafür konntest du ja nichts. Oder? :rolleyes:

@Wettermann: Erdbeben-Forschung in Süderlügum, unmittelbar an der dänischen Grenze? Wo soll denn da Erdbeben herkommen? Nördlich vn Fünen - so zwischen Dänemark und Schweden - war ja mal eines. Ob man das in Süderlügum überpfüfen kann? Wohl nicht. Ich zweifle langsam an der Sinnhaftigkeit dieses Projektes. ;)

@Wettermann: falls du die Sensoren nicht loswerden solltest - ich könnte auch einen 2. - kurzfristig - übernehmen.

Dunuin
22.09.2013, 07:33
Gibt es denn schon Infos wie sensibel die Sensoren sind? Also ab welcher Erdbebenstärke der Sensor etwas detektieren kann? Der wäre ja nett als Ergänzung für den Radioactive-Sensor an meinem Raspi.
Auf der QCN-Webseite stand ja nur was von wegen "billig Sensor" und "misst nur außerordentlich starke Erdbeben". Wenn der eh keine kleinen bis mittleren Erdbeben messen kann, sondern nur die großen, wo die Häuser bei einstürzen, dann ist der in Deutschland ja echt sinnlos, da wir hier so etwas nicht haben. 45€ für eine 0,000001% Chance das der mal was messen kann wäre auch irgendwie ziemlich Geldverschwendung.

Wettermann
22.09.2013, 11:45
Soweit ich weiß,soll der F14 ab etwa Magnitude 2,5 die Daten nach Amerika funken,wo dann überprüft würde,ob eine offizielle Meßstelle in der Nähe was gemerkt hat.Sonst werden die Daten verworfen.

mag 2,5 ist in etwa so,als wenn ein LKW in einigen Metern an dir vorbei fährt und du stehst auf Moorboden.Dann spürt man ein schwaches "Wellen" des Bodens.

Der ältere F8 Sensor schlägt erst ab Stärke 3 bis 3,5 an,was 10 mal stärker als mag 2,5 ist.Dann schüttelt sich das Haus schon und Bilder können von der Wand fallen.


Ich hab inzwischen die Tests abgeschlossen und es soll der F8er Sensor werden.Den F14er hab ich zwar unter Win 7 zum Laufen bekommen,aber unter Win 8 verweigert er jede Zusammenarbeit.


Hinzugefügter Post:


Da ist man mal eben "ein paar Wochen" nicht hier drin - und schon geht hier die Post ab. Super! Endlich. Ich möchte ja seit dem 24.1.2011 (http://www.seti-germany.de/forum/181059-post28.html) !!!! auch einen haben. Schön, das es dann nach über 2,5 Jahren endlich klappt.

Erdbebenforschung in Kiel macht ja auch weiterhin Sinn:
1. von meinem Wohnort bis zur Schleuse Kiel-Holtenau (ist irgendetwas mit Nord-Ostsee-Kanal) sind es etwa 7,2 Kilometer. Es kommt gelegentlich vor, das ein 200 Meter langes Schiff bei Rückenwind dort gegen die Schleuse donnert. Das würde ich gerne überprüfen.
2. Schleswig-Holstein ist ja mit die Hochburg in der Erdöl-Förderung in Deutschland. Vor kurzem waren in dem Dreieck Kiel - Plön - und habe ich jetzt vergessen Bohrsucher unterwegs. Die haben miit ihren LKW´s und tonnenschweren Gewichten "andauernde" Erdbeben verursacht. Das hätte ich gerne überprüft.
3. Aendgraend hat ja insgesamt 134 Projekte bei Free-DC. Ich habe ja nur 130. Mit den 4 Erdbeben-Projekten, bei denen man mitmachen kann und "EDGI" (von dem Admin bekomme ich einfach keinen Paßwort - finde ich ja doof) hätte ich dann 135 Projekte. Ich fühle mich in Gegenwart von Aendgraend immer so "zweitklassig":D.

@Wettermann: ich habe mich noch nicht für den Erhalt des "RADIOACTIVEATHOME.ORG" Sensor bedankt. Nachdem du von mir das Geld dafür erhalten hast, hat es ja gefühlte 2 Jahre gedauert, bis ich den erhalten habe. Aber dafür konntest du ja nichts. Oder? :rolleyes:

@Wettermann: Erdbeben-Forschung in Süderlügum, unmittelbar an der dänischen Grenze? Wo soll denn da Erdbeben herkommen? Nördlich vn Fünen - so zwischen Dänemark und Schweden - war ja mal eines. Ob man das in Süderlügum überpfüfen kann? Wohl nicht. Ich zweifle langsam an der Sinnhaftigkeit dieses Projektes. ;)

@Wettermann: falls du die Sensoren nicht loswerden solltest - ich könnte auch einen 2. - kurzfristig - übernehmen.


Zu den Geigerzählern: das hatten die Polen vermasselt.

Erdbeben hier an der Grenze: Im Frühjahr 2013 hab ich es irgendwo in den offiziellen Stellen der USGS gesehen,Stärke 0.1 mag,Epizentrum Tondern.
In DK wurde vor ein paar Jahren ein Beben der Stärke 4.4 gemessen !

Saenger
22.09.2013, 12:28
Ich hab inzwischen die Tests abgeschlossen und es soll der F8er Sensor werden.Den F14er hab ich zwar unter Win 7 zum Laufen bekommen,aber unter Win 8 verweigert er jede Zusammenarbeit.

Kriegst Du eigentlich Geld vorab, oder legst Du das erstmal aus?:confused:

Rolf@SG
22.09.2013, 14:04
Erdbeben hier an der Grenze: Im Frühjahr 2013 hab ich es irgendwo in den offiziellen Stellen der USGS gesehen,Stärke 0.1 mag,Epizentrum Tondern.
In DK wurde vor ein paar Jahren ein Beben der Stärke 4.4 gemessen !

0,1 mag? Oh Gott! Soll ich mir jetzt hier in Kiel Gedanken machen?

@Wettermann: das mit den Polen war bekannt. Ich hatte ja mal wieder geringfügig übertrieben. Wie immer. ;)

Wettermann
22.09.2013, 18:07
Kriegst Du eigentlich Geld vorab, oder legst Du das erstmal aus?:confused:

Das Geld lege ich erstmal aus,melde mich aber bei jedem per PM bzw. Mail.Dann bekomt ihr die Kontodaten und ich von euch die Adresse,die hinterher wieder vernichtet wird.

Wettermann
01.10.2013, 13:25
Die Sensoren sind bestellt,die Kosten sind etwas höher,als vorher gedacht.

697 € für 20 Sensoren
20 x 1 € für das Löten (macht ein Bekannter von mir)
ca. 20 € für Versandbriefe
ca. 2 €/Sensor = 40 € für Porto

Unterm Strich wird jeder Sensor als 39 € kosten.

georg70
01.10.2013, 18:31
Die Sensoren sind bestellt,die Kosten sind etwas höher,als vorher gedacht.

697 € für 20 Sensoren
20 x 1 € für das Löten (macht ein Bekannter von mir)
ca. 20 € für Versandbriefe
ca. 2 €/Sensor = 40 € für Porto

Unterm Strich wird jeder Sensor als 39 € kosten.
Wettermann, erst mal ein großes Lob für Deinen Einsatz!
Da organisierst Du Leute zum Löten usw...
Wobei der 1 € Lohn für die Leute, die das Löten machen, echt mich auch veranlassen, diesen Leuten zu danken.
Denn für 1 € lötet wohl nur Jemand, der auch das Projekt unterstützen will.
Also ich bin nur begeistert von Dir und Deinen Helfern!!!!!

Dunuin
01.10.2013, 19:02
Sind das jetzt die F14 oder F8?

Beorn
03.10.2013, 13:35
Hallo Wettermann, danke für Dein tolles Engagement.:thumbup: Ich hatte bisher noch kein Interesse bekundet, sollte aber ein Sensor aus der Sammelbestellung verfügbar bleiben, würde ich auch gerne einen nehmen. Melde Dich im Falle eines Falles doch einfach per PM.

Mein Konto bei QCN (http://qcn.stanford.edu/sensor/show_host_detail.php?hostid=13363) ist im Dornröschenschlaf seit mein kleines Lenovo Thinkpad X100e Anfang diesen Jahres das Zeitliche gesegnet hat. Übrigens, coole Fehlerseite (http://qcn.stanford.edu/show_user.php?userid=27974&lang=de) haben die da. :D

Wettermann
05.10.2013, 10:11
Sind das jetzt die F14 oder F8?

Die älteren F8.

Wettermann
09.10.2013, 18:51
Sodele !

Die ersten drei Sensoren sind versandfertig,die nächsten kommen in den nächsten Tagen.

Die Sensoren sind alle von mir getestet worden (WIN 7) und alle Skalen haben angeschlagen,nix mit verbrutzelt und so.

Die Empfänger sind:

3x Georg70
1x Rolf@SG
1x Saenger

an alle drei hab ich eine PM geschickt.


Folgende Leute hab ich noch auf der Liste:

1 taurec
1x pons66
1x Defender
1x Rutor
1x Beorn

1x Dunuin ???


Hinzugefügter Post:

Die Sensoren bleiben bei 39 €/Stück.

taurec
09.10.2013, 19:10
Hallo Wettermann, danke für Dein tolles Engagement.:thumbup: Ich hatte bisher noch kein Interesse bekundet, sollte aber ein Sensor aus der Sammelbestellung verfügbar bleiben, würde ich auch gerne einen nehmen. Melde Dich im Falle eines Falles doch einfach per PM.

Mein Konto bei QCN (http://qcn.stanford.edu/sensor/show_host_detail.php?hostid=13363) ist im Dornröschenschlaf seit mein kleines Lenovo Thinkpad X100e Anfang diesen Jahres das Zeitliche gesegnet hat. Übrigens, coole Fehlerseite (http://qcn.stanford.edu/show_user.php?userid=27974&lang=de) haben die da. :D

Hi Beorn,
ich würde meinen an dich abtreten, wenn Wettermann einverstanden ist.

Wettermann
09.10.2013, 19:47
Hi Beorn,
ich würde meinen an dich abtreten, wenn Wettermann einverstanden ist.

Ich hab noch ein paar übrig,ihr braucht noch nicht zu handeln.:D

georg70
09.10.2013, 20:45
Ich freue mich schon darauf, mal für Quake rechnen zu können.
Habe zwar keine Ahnung, wie ein Sensor reagiert, wenn ich meinen Rechner anstoße oder hier eine Samba Parade stattfindet,...
Aber ich wohne im oberen Rheingraben, wo es eben doch mal leichte Erdbeben gibt, von denen man nichts erfährt.....
Außerdem hoffe ich, dass jeder Sensor dazu beiträgt, Störquellen besser auszusortieren, d.h. ein ICE Zug in Frankfurt wird wohl kaum bei den Sensoren aus München als Beben registriert usw....

pons66
09.10.2013, 20:50
Ich freue mich schon darauf, mal für Quake rechnen zu können.
Habe zwar keine Ahnung, wie ein Sensor reagiert, wenn ich meinen Rechner anstoße oder hier eine Samba Parade stattfindet,...
Aber ich wohne im oberen Rheingraben, wo es eben doch mal leichte Erdbeben gibt, von denen man nichts erfährt.....

He he, was soll ich sagen,
bei mir trampelt eine Horde Kinder durchs Haus - mal sehen, ob dann Alarm ausgelöst wird.:D
Bei uns in Stuttgart haben wir allerdings tatsächlich schon einige Beben erlebt.

Dunuin
10.10.2013, 00:46
@Wettermann:

Weißt du schon ob der F8 am Raspberry Pi funktioniert?

Wettermann
10.10.2013, 18:18
@Wettermann:

Weißt du schon ob der F8 am Raspberry Pi funktioniert?

Da muß ich passen.

MSE29
10.10.2013, 19:32
Nice. Wie u. wo kann man den Sensor bestellen?
Ich will auch dabei sein.

Dunuin
10.10.2013, 23:11
Da muß ich passen.
Ach, was solls. Schick mir einfach mal einen. Wenn der nun garnicht am Raspi will, dann werde ich den sicher auch noch irgendwie wieder an einen anderen Cruncher los. :)

Saenger
11.10.2013, 06:40
@Wettermann:

Weißt du schon ob der F8 am Raspberry Pi funktioniert?

Wenn ich mir das hier (http://wuprop.boinc-af.org/results/ram.py) so ansehe, läuft der nicht auf ARM.:sad:

Aber ein Blick nach hier (http://qcn.stanford.edu/sensor/apps.php) sagt anderes.:thumbup:

Lass dich überraschen...

Wettermann
11.10.2013, 10:06
Ach, was solls. Schick mir einfach mal einen. Wenn der nun garnicht am Raspi will, dann werde ich den sicher auch noch irgendwie wieder an einen anderen Cruncher los. :)

Hab gerade mal nachgeschlagen:

Es gibt von QCN einen speziellen Sensor für Raspberry,siehe hier (http://qcn.stanford.edu/using-qcn-and-boinc-with-the-raspberry-pi-micro-computer?).
Kostenpunkt 35 € plus Versand,dürfte letztendlich auch so bei 40 € liegen.Müßte man aber direkt in Amerika bestellen,hab ihn in Deutschland noch nicht gesehen.

ArnCo
11.10.2013, 10:33
Falls es noch so ein Dingens geben sollte ... ich würde auch einen nehmen (und der Oberrheingraben würde auch noch einen vertragen, glaube ich).

Unter win7 64-bit sollte das ja auch ohne Probleme funktionieren.

Defender
11.10.2013, 10:37
Kann mir denn einer sagen, wie das ganze richtig konfiguriert wird? Ich hab mich heute registriert und das Projekt auf einem Computer angemeldet, jetzt hat er eine WU am laufen mit einer Laufzeit von ca 900h. Im Screensaver steht "Demo Mode - no sensor found" - klar, hab ja auch noch keinen.

Wie genau funktioniert das? Sensor anstecken, WU laufen lassen, fertig? Was passiert, wenn die WU aus irgendeinem Grund abbricht, sind dann 500h verloren oder gibt's da Zwischenmeldungen?
Sonstwas zu beachten?

Danke :)

modesti
11.10.2013, 10:44
:x)

Hallo Wettermann, hättest Du eventuell einen Sensor für Mittelfrankreich übrig? Ansonsten lasse ich mich gerne auf eine Warteliste eintragen ^^

Dunuin
11.10.2013, 12:42
Es gibt von QCN einen speziellen Sensor für Raspberry,siehe hier.
Kostenpunkt 35 € plus Versand
Ich glaube das hast du falsch verstanden. Das Ding da ist der Raspberry Pi selbst und der kostet 35$.

Wettermann
11.10.2013, 14:30
Ich glaube das hast du falsch verstanden. Das Ding da ist der Raspberry Pi selbst und der kostet 35$.

OK.:redface:



Hinzugefügter Post:


:x)

Hallo Wettermann, hättest Du eventuell einen Sensor für Mittelfrankreich übrig? Ansonsten lasse ich mich gerne auf eine Warteliste eintragen ^^

Aber klar,einzig die Versandkosten würden etwas steigen.:x) Du hast eine PM !


Hinzugefügter Post:


Kann mir denn einer sagen, wie das ganze richtig konfiguriert wird? Ich hab mich heute registriert und das Projekt auf einem Computer angemeldet, jetzt hat er eine WU am laufen mit einer Laufzeit von ca 900h. Im Screensaver steht "Demo Mode - no sensor found" - klar, hab ja auch noch keinen.

Wie genau funktioniert das? Sensor anstecken, WU laufen lassen, fertig? Was passiert, wenn die WU aus irgendeinem Grund abbricht, sind dann 500h verloren oder gibt's da Zwischenmeldungen?
Sonstwas zu beachten?

Danke :)

Bei QCN registrieren,Sensor auf Karte registrieren (Standort),Sensor anstecken,WU laden und los gehts.Die Credits gibt es etwa einmal die Woche.
Laufzeit der WU´s: ein paar Tage.

Was QCN nicht so gerne hat,wäre das Rauf- und Runterfahren des Rechners,dann kann es schon mal zu Creditverlust kommen.Zwischenmeldungen hab ich bisher noch nicht gesehen,aber es durchaus gehabt,da ich mal für die eine oder andere WU keine Credits bekommen habe,weil ich am Rechner gebastelt habe.
Muß man locker sehen.


Wer sein selbstgemachtes "Erdbeben" sehen will,QCN-live herunterladen und installieren,starten,eine Minute warten (Kalibrierung) und dann auf den Tisch klopfen.Zunächst erscheint die rote Linie für die Stärke nicht,dazu muß man auf einen der oberen Knöpfe drücken,einfach mal probieren.

Auch im Ruhezustand "tanzen" die gezeichneten Linien für die einzelnen Richtungen,das ist normal.



Falls es noch so ein Dingens geben sollte ... ich würde auch einen nehmen (und der Oberrheingraben würde auch noch einen vertragen, glaube ich).

Unter win7 64-bit sollte das ja auch ohne Probleme funktionieren.

Du hast eine PM !


Und damit schließ ich ersteinmal die Pforten,nach meiner Rechnung hab ich nun alle verkauft.:cheesy:

modesti
11.10.2013, 15:23
PN beantwortet :) Danke schonmal.

Rolf@SG
12.10.2013, 07:54
Vor 3 Wochen habe ich geschrieben, das gerne einmal 200 Meter lange Schiffe gegen die Schleusentore in Kiel-Holtenau donnern - und was passiert? Der Ernstfall (http://www.kn-online.de/Lokales/Kiel/Havarie-im-Nord-Ostsee-Kanal-Tanker-rammt-Schleusentor-an-der-Schleuse-Holtenau-in-Kiel) ist wieder eingeteten... :lipsrsealed: (auf der rechten Seite ist dann auch das neueste zum Thema Kieler Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke :( (einfach nur noch ärgerlich und lästig)).

Ich war die letzten Tage nicht hier im Forum. Und was passiert? Ich erhalte doch glatt vom Wettermann eine PN - und 2 Tage später wegen nicht reagierens die 2. PN.
PN mit Anschrift (und Telefonnummer) mittlerweile beantwortet.

Ich beantrage hiermit, Wettermann zum Kleincruncher des Monats zu machen.

ArnCo
12.10.2013, 09:32
Danke :x). Wie schon per PN geschrieben ist die Überweisung auch bereits auf dem Weg durch die Computer meiner Bank :D.

georg70
12.10.2013, 12:15
Hurra, meine 3 Sensoren sind angekommen.
2 Habe ich schon in Betrieb,
einfach an freien USB anschließen und sofort zählt der Fortschritt bei der Quake WU hoch.
Ausserdem kann man sofort die gemessenen Daten sehen,
in dem man im BM auf "Grafik anzeigen" klickt.

Danke Wassermann, super Sache!!!!

Wettermann
12.10.2013, 13:14
Jawoll ja ! :x)

Defender
12.10.2013, 13:16
Ich würde meinen Sensor auch gerne jemand anderem zur Verfügung stellen. Wenn ihn keiner will, nehme ich ihn natürlich.

Wettermann
12.10.2013, 21:04
@Defender:

Ich bin gerade ein wenig durcheinander mit meiner Lieferungsliste,...,hattest du schon einen bekommen oder noch nicht ?
Ich weiß,du wolltest einen haben,aber ich bin mir nicht ganz sicher,ob ich schon an dich geschickt habe.

georg70
12.10.2013, 22:14
Hallo, zur Info.
die Sensoren laufen nicht nur auf Win7 problemlos, sondern auch auf meinen Win XP AMD Radeon HD 6970M (älterer Rechner).
Keine Treiber oder Software Updates notwendig.
Einfach beim Projekt anmelden und Sensor in USB einstecken, toll...

Hoffe, dass wir bald im RAC Ranking als Team bei Quake (http://qcn.stanford.edu/sensor/top_teams.php), wieder Boden gewinnen.

Dunuin
12.10.2013, 23:23
Ich bin gerade ein wenig durcheinander mit meiner Lieferungsliste,...,hattest du schon einen bekommen oder noch nicht ?
Ich hab noch keine PM wegen Kontodaten.

Defender
13.10.2013, 09:27
@Defender:

Ich bin gerade ein wenig durcheinander mit meiner Lieferungsliste,...,hattest du schon einen bekommen oder noch nicht ?
Ich weiß,du wolltest einen haben,aber ich bin mir nicht ganz sicher,ob ich schon an dich geschickt habe.

Ich habe noch keinen bekommen, nur die Nachricht mit den Kontodaten. Wenn sich jemand findet, würde ich meinen Sensor gerne abtreten.

AxelS
13.10.2013, 09:33
Ich habe noch keinen bekommen, nur die Nachricht mit den Kontodaten. Wenn sich jemand findet, würde ich meinen Sensor gerne abtreten.

Dann übernehme ich seinen Sensor...
:thumbup:

Defender
13.10.2013, 11:14
Dann übernehme ich seinen Sensor...

Danke. Bitte. Gerne. :thumbup:

Wettermann
13.10.2013, 15:55
@Dunuin und AxelS: PM ist raus !

georg70
13.10.2013, 17:18
Übrigens scheinen fertige WUs recht lange im Pending zu stehen (bei mir stehen auch schon 2 im Pending).
Das hängt aber nicht an den Sensoren, sondern ist im Quake Forum (http://qcn.stanford.edu/sensor/forum_thread.php?id=920)bekannt.

Saenger
14.10.2013, 19:19
So, der Sensor ist am WE angekommen, gestern Abend angeschlossen und hat gerade die erste erfolgreiche (aber noch pendende) Wutz (http://qcn.stanford.edu/sensor/results.php?hostid=30383) abgeliefert:)

Danke an den Wettermann für den Service!:thumbup:

Wie oft wird denn da validiert?

georg70
14.10.2013, 19:52
So, der Sensor ist am WE angekommen, gestern Abend angeschlossen und hat gerade die erste erfolgreiche (aber noch pendende) Wutz (http://qcn.stanford.edu/sensor/results.php?hostid=30383) abgeliefert:)

Danke an den Wettermann für den Service!:thumbup:

Wie oft wird denn da validiert?
Schmal hier im Quake From "Strange validator behaviour (http://qcn.stanford.edu/sensor/forum_thread.php?id=920)"
Ich warte auch schon 2 Tage darauf, dass meine erste WU endlich validiert ist.
Verstehe ja eh nicht, was da validiert wird, es gibt keinen Wingman oder so.

Saenger
14.10.2013, 20:06
Verstehe ja eh nicht, was da validiert wird, es gibt keinen Wingman oder so.

Na ja, validieren, ob da z.B. tatsächliche Daten oder Fakes abgeliefert wurden, ist schon OK.
Allerdings scheint ja nicht mal der /server_status.php (http://qcn.stanford.edu/sensor/server_status.php) zu laufen.

schensi
14.10.2013, 20:56
Wie oft wird denn da validiert?

Im Normalfall alle 3 Tage (http://boincstats.com/en/stats/83/user/detail/21521/lastDays)

Defender
14.10.2013, 21:43
Ich beantrage hiermit, Wettermann zum Kleincruncher des Monats zu machen.

Dafür!

georg70
16.10.2013, 11:45
Ich bekomme zwar nun Credits, aber die WUs erscheinen alle als ungültig.
Meldung "Fertig, Bestätigung nicht möglich "

Und heute bekam ich statt ca. 50 Credits (wie ich für meine ersten 6 WUs bekommen habe) für eine WU plötzlich nur noch 22.92 Credits, obwohl Laufzeiten gleich waren (Laufzeit 86,391.50 Sek, CPU Laufzeit 338.09 22.92 Sek) und ich keine Einstellung geändert hatte.

Wettermann
16.10.2013, 18:24
Es gab eine Meldung vor ein paar Tagen,daß die Projektleute direkt von der schwierigen Haushaltslage in Amerika betroffen seien.Allerdings hatte ich heute morgen auch so ein Ei mit nur knapp 23 Credits.

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.



Könnten diejenigen,die die Sensoren bei mir bestellt haben,mir bitte per Mail Bescheid sagen,wenn die Ware eintrifft ? Es scheint bisher ein Problemfall zu geben und ich hab nur einen Sensor aus der Lieferung für solche Fälle zurück behalten.

ArnCo
17.10.2013, 11:57
Sensor ist angekommen, danke dafür :x).

Anschließen etc. hat auch geklappt. Aber:

Ist es normal, dass nun für alle Kerne Multithreading lahmgelegt wird? Wenn es nur der eine Kern für qcn wäre, könnte ich ja damit noch leben ... vor allem wenn die WU auch noch als "nicht CPU-intensiv" bezeichnet wird, stelle ich mir das aber eigentlich etwas anders vor :shocked:.

desktop64
17.10.2013, 12:07
Normal ist es nach deiner Beschreibung nach nicht.

ohne es zu wissen, was da nun ist ...


schon mal einen "Neustart" gemacht ?

ArnCo
17.10.2013, 13:26
Dahinter versteckte sich ein ganz anderes Problem und qcn konnte nichts dafür:

Auf dem Rechner läuft pogs und ich hatte weder "zu Hause, auf Arbeit" o.ä. eingestellt. Bei den Standardberechnungseinstellungen ist aus mir unerfindlichen Gründen Prozessornutzung mit "1" angegeben (warum auch immer, muss irgendwann gestern passiert sein, da seit dieser Zeit mein output bei pogs herunterging - ich habe gestern definitiv jedoch nichts bei pogs eingestellt :shocked:).

Dummerweise läßt sich diese Standardeinstellung bei meinem acc. auch weder auf "0" oder "12" oder sonst etwas ändern, da behauptet wird "Einstellungen aktualisieren nicht möglich! Die rot markierten Werte sind außerhalb zulässiger Werte oder nicht numerisch!" ... Unglücklicherweise ist weder etwas rot markiert noch kann ich der Logik folgen, dass Zahlen nicht numerisch sein sollen :D.

Was das Ganze für mich noch unerklärlicher macht: Mein Hauptrechner, der auch auf Standard bei pogs stand, lief - zumindest heute am frühen morgen - einfach weiter und kümmerte sich überhaupt nicht darum, dass nur noch 1 Kern rechnen darf :thumbup:.

Deinstallation und Neuinstallation von Boinc half im Übrigen auch nicht ... was ich zwischendrin auch einmal versucht hatte (da ich mir das Ganze nicht erklären konnte).

P.S.:
Ich sehe gerade, dass sich dieses Problem auch bei Collatz zeigt (obwohl ich dort nur mit GPU rechne) ... ich fühle mich irgendwie sabotiert :shocked:.

P.S.2:
Obwohl nichts rot hinterlegt war, habe ich nun herumgespielt ... sobald ich in der Zeile 'In Benutzung' bedeutet Maus/Tastatur Aktivitäten in den letzten --- Minuten (so lautete das bei mir bisher) eine Zahl eingab, hat das System die Änderungen der Prozessoren auf "---" angenommen. Immer noch verstehe ich allerdings nicht, wieso plötzlich bei pogs nur noch 1 Prozessor zulässig war (obwohl ich dort definitv nichts geändert habe und meine Frau keinerlei Interesse daran hat ... sonst hat keiner Zugriff auf meine Rechner ... ausgenommen vielleicht noch Geheimdienste ;))

desktop64
17.10.2013, 13:36
@ ArnCo


du bist auch 2 mal bei boincstats (http://boincstats.com/de/stats/search/#ArnCo)

und hast 2 unterschiedliche CPID Nummern, hast du da was verändert ?

ArnCo
17.10.2013, 13:40
@ ArnCo


du bist auch 2 mal bei boincstats (http://boincstats.com/de/stats/search/#ArnCo)

und hast 2 unterschiedliche CPID Nummern, hast du da was verändert ?

Nö, nicht dass ich davon etwas wüßte jedenfalls :redface: ... Schizophrenie wurde bei mir auch noch nicht festgestellt ... keine Ahnung, ich fühle mich gerade noch etwas mehr verfolgt :cool:.

Wettermann
21.10.2013, 19:30
So,hab mal das Konto gecheckt: alle Überweisungen sind angekommen.Dafür meinen herzlichsten Dank !

Warum das bei einigen mit dem Versand hakt,entzieht sich meiner Kenntnis.Sollte jemand gar keinen bekommen,der Sensor also verschütt gegangen sein,bekommt er natürlich sein Geld zurück und ich setz ihn auf die nächste Liste.

Aktuell steht der Winter an und die beruflichen und geldlichen Voraussetzungen erlauben es mir nicht,in diesem Jahr eine weitere Sammelbestellung zu machen.

Was m nächsten Jahr passiert,sieht man dann.

Dunuin
21.10.2013, 21:55
Mein Sensor ist auch da und ich spiele mit dem gerade an Win7 herum. Ging Plug-&Play. Gleich versuche ich den F8 mal am Raspi zu Laufen zu bekommen. Bekommt der Radioactive-Sensor mal Gesellschaft.
Auch nochmal von mir Danke an Wettermann. So viel Einsatz fürs DC sieht man selten. :thumbup:

Emploi
23.10.2013, 21:36
Hier ist leider kein Sensor angekommen (den ich im P3D-Forum bei dir bestellt habe). 12 Tage braucht ein Paket nicht mal zu Weihnachten.

[SG] steini
23.10.2013, 23:36
Mein Sensor ist auch da und ich spiele mit dem gerade an Win7 herum. Ging Plug-&Play. Gleich versuche ich den F8 mal am Raspi zu Laufen zu bekommen. Bekommt der Radioactive-Sensor mal Gesellschaft.
Auch nochmal von mir Danke an Wettermann. So viel Einsatz fürs DC sieht man selten. :thumbup:

Bei mir stürzt die QCN App immer ab auf dem RasPi.
Sag mal wenn dus hinbekommen hast.

Lg steini

Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk 2

modesti
24.10.2013, 14:15
:x) Wettermann, PN beantwortet. Hier ist leider auch nichts angekommen :sad:

Dunuin
24.10.2013, 15:38
Bei mir stürzt die QCN App immer ab auf dem RasPi.
Sag mal wenn dus hinbekommen hast.
Ich werde das im Wiki erklären, sobald ich das hinbekommen habe. Soweit ich das verstanden habe hat die QCN-App Probleme wenn die CPU ausgelastet ist, da der Sensor 50 mal pro Sekunde seine Daten mitteilt und es die App nicht mag, wenn sie einmal die Daten nicht bekommt. Dann startet diese sich nämlich neu und man hat einen Reset. Da hat die App selbst bei aktuellen Quadcores Probleme mit, wenn da BOINC die CPU auslastet, weshalb man auf dem Rechner mit QCN-Sensor nicht crunchen sollte. Da hat man mit dem Raspi also von vorn herein schon einen Nachteil, da der halt grottig langsam ist (und ich mag da auch nicht auf Crunchen an Asteroids/POGS am Raspi verzichten). Auch muss der Raspi mit dem Sensor kommunizieren können. Bei Radioactive konnte man die Rechte für den Nutzer "boinc" so anpassen, dass der da auch auf den Radioactive-Sensor zugreifen kann. Bei QCN geht das wohl nicht wenn man den F8 benutzt, sondern nur beim oNavi-Sensor. Für den F8 muss BOINC unter dem root-Account laufen und das tut BOINC wie gesagt normalerweise nicht, wenn man das BOINC-Package aus dem Repository installiert.

Machen kann man da wohl 4 Dinge um das mit den Resets zu verbessern (wobei die App aber trotzdem noch ständig abstürzt):

1.) Raspi übertakten (meiner läuft statt mit 600MHz auf 1GHz) damit die App mehr Leistung hat
2.) gibt es wohl einen Bug in den USB-Treibern wenn man Geräte nutzt die USB1.1 nutzen und kein USB2.0 können (so wie der F8), wodurch die USB-Leistung einbricht und der Sensor seine Daten nicht schnell übermitteln kann. Da gibt es wohl einen Work-Around
3.) gibt es einen modifizierten BOINC-client für ARMv6 wo die NCI-WUs automatisch von kleinster auf höchste Prozesspriorität geschaltet werden was wohl die Resets reduziert, da die anderen Programme nun weniger CPU-Leistung rauben wodurch mehr Pakete vom Sensor ankommen
4.) nichts crunchen lassen und alles vom OS deinstallieren was irgendwie CPU-Zeit kostet. Also auch weg mit der grafischen Benutzeroberfläche vom OS etc.

Das wird also echter Quälkram da den Sensor richtig an den Raspi zum Laufen zu bringen.

pons66
25.10.2013, 19:31
Hurra, der Sensor ist da.:D

Nach einer kleinen Odyssee ist dieser kleine Schlingel doch noch bei mir angekommen.

Auf diesem Wege nochmals vielen Dank Tommy für Deine Mühen, und auch für das heutige Telefonat. :thumbup:

Den F8-Sensor habe ich sofort am Win8-PC angeschlossen. Nach etwa 4 Stunden Laufzeit hat er jede Erdbebensimulation – durch zwei 7-jährige tollkühne Erschütterungsauslöseexperten ausgiebig getestet – am Screensaver angezeigt.

@wettermann, hoffentlich kommen die noch ausstehenden Sensoren an. Dein finanzielles Risiko ist ja immens. Bei mir hat ja die Post noch die Adresse nachermittelt, aber wenn nicht. Oje.

Gruß pons:x)

Wettermann
25.10.2013, 22:43
Ja,so lernt man bei jeder Sammelbestellung was Neues ! :thumbup:

Viermal geht´s gut,beim fünften Mal bis du der Gea.... ! :(

Werde am Managment noch arbeiten müssen.


Schönes WE :x) !

Emploi
26.10.2013, 00:23
Sensor ist gestern eingetroffen... ;) Eine Zahl in der PLZ war schwer zu lesen und die Post verwirrt, die Sendung musste wohl zur Handsortierung ;) Danke.

Vor meiner Handschrift her hätte ich auch Arzt werden können, meine Adressen drucke ich meist aus.

Beorn
26.10.2013, 02:58
Moin Wettermann!

Der Sensor ist auch bei mir gestern (Freitag) noch eingetroffen! :cheesy: Auch auf meinem Umschlag klebte ein Sticker der Post "Sdg. nachadressiert wg. unkorrekter Anschrift". :D Unter Win 7 64bit SP1 einfach angestöpselt und das System erkennt ein USB-Eingabegerät, keine Treiberinstallation notwendig. Mit QCNLive funktioniert der Sensor schon mal prima.

Leider sendet mir der QCN BOINC Server im Moment keine Anwendung und WU, der Fehler lautet:

26.10.2013 02:43:13 | Quake-Catcher Network | [error] No close tag in scheduler reply

Auch das Laden der Serverstatus-Seite dauert rund zwei Minuten, wie Saenger bereits im dortigen Forum anmerkte. Hoffe mal, das ist nur vorübergehend.

Nochmals herzlichen Dank an Dich, Wettermann! :x) Ich schicke Dir noch eine PN dazu.

Wettermann
26.10.2013, 10:18
Klasse,dann sind ja doch alle Sensoren,bis auf denjenigen,der nach Frankreich ging,angekommen.

Emploi
26.10.2013, 12:15
....
Leider sendet mir der QCN BOINC Server im Moment keine Anwendung und WU, der Fehler lautet:


Auch das Laden der Serverstatus-Seite dauert rund zwei Minuten, wie Saenger bereits im dortigen Forum anmerkte. Hoffe mal, das ist nur vorübergehend......

Zum Glück hab ich gestern um Mitternacht noch eine WU abgestaubt. :D
Scheinbar haben unsere Sensoren das Projekt zum Absturz gebracht. :thumbup: Auch die Erdbebensensorkarte sieht momentan ziemlich "leer" aus. :redface:

Saenger
26.10.2013, 12:49
Zum Glück hab ich gestern um Mitternacht noch eine WU abgestaubt. :D
Scheinbar haben unsere Sensoren das Projekt zum Absturz gebracht. :thumbup: Auch die Erdbebensensorkarte sieht momentan ziemlich "leer" aus. :redface:

Ich bekomme auch nur noch Fehlermeldungen, und nun ist mein Quorum auf 1 gesunken und ich darf keine mehr bekommen. Ich hab' mich auch schon beschwert (http://qcn.stanford.edu/sensor/forum_thread.php?id=999).
Stehen die Server eventuell in der Nähe von Fukushima?

Beorn
26.10.2013, 16:28
Heute morgen um halb sechs (CEST) gab's dann doch die erste Wutze. Sensor Location ist spezifiziert und es wurden bereits fleißig Ping Triggers gesendet. :thumbup:

pons66
26.10.2013, 16:38
Habe gestern 1 WU erhalten. Diese ist vor etwa 1 Stunde für ungültig erklärt worden - Meldung: "Fertig, Bestätigung nicht möglich". Es gab dafür immerhin 14.58 Credits. Interessanterwiese wurden diese lange vor Ablauf der WU gutgeschrieben.:)

Derzeit läuft die nächste WU. Mal schauen, was sich dort tut.

Dunuin
26.10.2013, 22:47
Ich glaube mein Sensor hat einen an der Waffel. Hat gerade ein Erdbeben mit einer Magnitude von "21387.375" an QCN gesendet. :D

Beorn
26.10.2013, 22:55
Wow, Supernova im Vorgarten? :D

Du hattest schon vorher ein paar Events mit Magnitude über 15.

Dunuin
27.10.2013, 15:45
Hab den Sensor auch noch nicht ausgerichtet und am Boden festgeklebt, da ich ja noch mit dem Raspi testen wollte. Aktuell liegt der Sensor auf dem Schreibtisch mit einer H-Milch-Tüte als Gewicht oben drauf befestigt. ^^

Ein Erdbeben der Stärke 21387 fand ich doch irgendwie seltsam.^^

Saenger
27.10.2013, 16:05
Habe gestern 1 WU erhalten. Diese ist vor etwa 1 Stunde für ungültig erklärt worden - Meldung: "Fertig, Bestätigung nicht möglich". Es gab dafür immerhin 14.58 Credits. Interessanterwiese wurden diese lange vor Ablauf der WU gutgeschrieben.:)

Derzeit läuft die nächste WU. Mal schauen, was sich dort tut.

Creditvergabe läuft über die Trickle, nicht die Wutzen. den Rest für die Wutz wirst Du beim nächsten Durchgang bekommen, die laufen alle 5 Tage. Im Schnitt läuft's auf ca. 50c/d raus.

Erklärt haben mir das Carl und Les Bayliss, die ich beide auch schon von CPDN kenne, in diesem Fred (http://qcn.stanford.edu/sensor/forum_thread.php?id=920), ungefähr ab diesem Beitrag (http://qcn.stanford.edu/sensor/forum_thread.php?id=920&postid=4824).

modesti
30.10.2013, 12:20
Yuchuuuuuuuuuuu ! :Applaus: :Applaus: :Applaus:
Der Sensor ist angekommen! Die Briefmarken sind halb ab und ein Poststempel ist auch nicht da, aber Umschlag und Inhalt in einwandfreiem Zustand.

Vielen Dank Wettermann!
:x)

Wettermann
30.10.2013, 21:24
Na Super,dann hab ich doch glatt einen Sensor übrig.Werde mal sehen,ob ich den nicht noch loswerden kann.

Wettermann
03.11.2013, 10:31
Na Super,dann hab ich doch glatt einen Sensor übrig.Werde mal sehen,ob ich den nicht noch loswerden kann.

Sensor verkauft !

Rutor
02.12.2013, 17:19
Hi,

während ich bei Wettermann schon die Abnahme des F8 zugesagt hatte, habe ich bei Ebay günstig zwei F14 erstanden. Da ich im Moment keinen weiteren Rechner zum Betreiben habe, kann ich sie zum Selbstkostenpreis weitergeben wenn noch Interesse besteht.

Es handelt sich um zwei original Quake Catcher Kit 2 von Code Mercenaries JW24F14 (http://www.codemercs.com/shop/index.php?page=product&info=39), originalverpackt (ungelötet) mit Sensormodul, USB Kabel und rotem Gehäuse.
Kosten wären je 23€ + 3,90€ Versand. Bei Interesse schickt bitte eine PN.

VG
Rutor


Update: Beide sind jetzt weg.

Bullitt
14.12.2013, 16:52
So, hab es heute geschafft den Sensor zusammen zulöten. Aber so richtig will der Sensor nicht. Die Anwendung stürzt ab, immer nur Berechnungsfehler. Und jetzt keine neuen WUs weil das Daily Quota erreicht ist.

Hier zum Beispiel: http://qcn.stanford.edu/sensor/result.php?resultid=1839772

Wenn ich QCNLive laufen haben wird das Programm immer beendet wenn ich z.B. zwischen 2D und 3D umschalte. Sensor wird erkannt und auch kalibriert.

Noch jemand ähnliche Probleme?

Rutor
20.12.2013, 18:32
Hi Bullitt,

am 17. und 18.12. hatte ich auch wieder Probleme weil das Projekt die Ablaufzeiten der WU auf ein paar Minuten oder Stunden gestellt hat und damit alle in den Timeout gelaufen sind.
Aktuell läuft bei mir ein F8 (Win7), ein F14 (XP) und ein HP Notebook (interner Sensor, Win7) gut durch.
Mal 'ne ganz doofe Frage aus der Ferne:
Ich habe irgendwann mal gelesen, dass die Lenovo Thinkpads einen internen Sensor haben und damit direkt bei QCN einsteigen können (wie mein HP Notebook nach Installation der HD protection software). Hast du evtl. so eines und deswegen Probleme wenn du zwei Sensoren gleichzeitig betreibst?

VG, Rutor

Bullitt
20.12.2013, 20:07
Ich habe ein Thinkpad T61, momentan läuft dort auch wieder der interne Sensor. Wenn ich den F14 anschließe wird er auch richtig erkannt, also wenn ich die Grafik öffne zeigt er F14 an. Ich habe ja noch etwas weiterprobiert, u.a. auch an nem anderen Rechner. Bei mir kommt beim beenden der Grafik immer ne Fehlermeldung, Anwendung funktioniert nicht, sowohl mit dem internen als auch mit dem externen Sensor. Auch zeigt er nicht immer die Daten dort an. Beim PC meines Vater klappt das ohne Probleme. QNCLive funktioniert bei mir auch nicht immer, wenn ich z.B. zwischen 2D und 3D wechsel wird QCNLive beendet.

Der externen Sensor funktioniert beim anderen PC zum testen (5 Stunden) tadellos, kein einziger Abbruch. Hatte ja schon gedacht das beim löten was schief gegangen ist. Aber das ist nicht der Fall.

Im nachhinein ist der Betrieb mit dem T61 eh nicht wirklich geeignet das das Teil zwischen Schreibtisch und Couch pendelt. Hab gedacht das das zwischen internen und externen Sensor gewechselt werden kann, ist aber nicht der Fall. Wenn ich den Sensor abstecke stürzt auch die Anwendung ab.

Werde mir wohl im nächsten Jahr einen Raspberry Pi zulegen, der soll dann 24/7 laufen mit QCN und R@H. Das ist wohl das beste. Der externe Sensor ist nunmal genauer (3 Achsen anstatt 2). Hätte mich schon interessiert ob der heute morgen ausgeschlagen hätte als die Erde in Haltern gebebt hat: http://www.halternerzeitung.de/staedte/haltern/Bergbau-Starkes-Erdbeben-in-Haltern-Lippramsdorf;art900,2226772

Wettermann
25.01.2014, 17:30
Derzeit kann man wohl Sonsoren bei den Jungs in Polen bestellen,ungelötet,für etwa 20€/Stück.

Ich muß leider die eigentlich geplante Sammelbestellung für dieses Jahr canceln,weil Renovierungsarbeiten an meinem Haus vorgehen (müssen).

pilotpirx
25.01.2014, 17:48
die netten Kollegen aus Polen bieten Sensoren für Radioaktivität an nicht für Erdbeben.

gruss


Derzeit kann man wohl Sonsoren bei den Jungs in Polen bestellen,ungelötet,für etwa 20€/Stück.

Ich muß leider die eigentlich geplante Sammelbestellung für dieses Jahr canceln,weil Renovierungsarbeiten an meinem Haus vorgehen (müssen).

pons66
25.01.2014, 18:34
die netten Kollegen aus Polen bieten Sensoren für Radioaktivität an nicht für Erdbeben.

gruss

Sind ausverkauft. (http://radioactiveathome.org/boinc/forum_thread.php?id=209&nowrap=true#2325)

Der aktuelle Bestell- bzw. Lieferstatus ist hier (http://radioactiveathome.org/boinc/forum_thread.php?id=215) zu lesen.

HeNiNnG
13.03.2014, 14:20
Bei mir stürzt die APP ständig ab.....
Immer nach unterschiedlichen Laufzeiten. Mal sofort, mal erst nach 10 Stunden.

Fehlermeldung von Windows:


Problemsignatur:
Problemereignisname: APPCRASH
Anwendungsname: qcn_7.36_windows_intelx86__nci.exe
Anwendungsversion: 0.0.0.0
Anwendungszeitstempel: 52cb726f
Fehlermodulname: StackHash_3efa
Fehlermodulversion: 6.1.7601.18247
Fehlermodulzeitstempel: 521ea8e7
Ausnahmecode: c0000374
Ausnahmeoffset: 000ce753
Betriebsystemversion: 6.1.7601.2.1.0.256.48
Gebietsschema-ID: 1031
Zusatzinformation 1: 3efa
Zusatzinformation 2: 3efa06f44476b564d135b569116e9402
Zusatzinformation 3: 896c
Zusatzinformation 4: 896cb28f9bafde2a60b6f544ccfa75a8


:confused:
Einige betroffenen WUs:
http://qcn.stanford.edu/sensor/result.php?resultid=1989121
http://qcn.stanford.edu/sensor/result.php?resultid=1989115
http://qcn.stanford.edu/sensor/result.php?resultid=1989432

Ich weiß nicht wirklich, was ich tun soll :undecided:

HeNiNnG
18.03.2014, 13:30
Eventuell bin ich etwas voreilig, aber ich habe wohl die Lösung des Problems gefunden....:undecided:
Mein Vorgehen:

Zuerst hatte ich den Sensor an meinem Desktop getestet (mit 10m USB-Verlängerung, weil der Sensor schon relativ fest montiert gewesen ist). Der Sensor lief problemlos, keine Abstürze...
Der einzige große Unterschied zwischen den beiden Geräten: Das Betriebssystem...Laptop hatte Windows 7 x64, der Desktop Windows 8.1 x64. Also habe ich bei nächster Gelegenheit Windows 8.1 auf dem Laptop installiert (wollte ich eh schon länger mal tun).
Als der Laptop dann am Schreibtisch stand und BOINC wieder lief, direkt den Sensor getestet (auch über das lange USB-Kabel. Lief problemlos. Freute mich schon. :thumbup: :D
Laptop noch zu Ende eingerichtet und wieder an seinen Platz geschafft. Den Sensor ohne USB-Verlängerung angeschlossen und ARGH!:ranting: die WUs stürzten wieder SOFORT ab.....Überlegt, getestet, gegrübelt....dann fiel es mir ein: Am Schreibtisch benutzte ich die USB-Anschlüsse auf der anderen Seite des Laptops...also kurzerhand den Sensor an eben dieser anderen Seite angeschlossen.
Seit dem läuft die WU ohne Probleme. Inzwischen 15,5 Stunden ohne das geringste Problem. Das sollte also wirklich des Rätsels Lösung sein.....:cheesy:

Darauf muss man erstmal kommen :wall:
(Sollten doch noch Probleme auftauchen, werde ich es euch wissen lassen ;))