PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Linux 64 bit



heavy-Ions@boinc
11.10.2007, 11:58
Hi zusammen.
die Ausgabe "uname-a" bringt:
Linux dhcppc4 2.6.21-1.3194.fc7 #1 SMP Wed May 23 22:47:07 EDT 2007 x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux

file boinc bringt:
boinc: ELF 64-bit LSB executable, x86-64, version 1 (SYSV), dynamically linked (uses shared libs), for GNU/Linux 2.4.1, stripped

und ps -er etc bringt
sandro 4059 4025 0 14:56 pts/0 00:00:00 grep -i boinc


kannst du damit rauskriegen ob die 64bit variante läuft?


p.s. die benchmarks sind auf jeden fall höher als bei meinem x2 5000 unter XP

marodeur6
11.10.2007, 12:03
Hi,

du hast nicht alle fett gedruckten Zeilen ausgeführt und mir den Inhalt reingegeben

Das ist wichtig

Mach das bitte nochmal.
Der ps steht für den Prozessstatus. Da müssen mehr Zeilen bei rauskommen...

Gruß Jörg

heavy-Ions@boinc
11.10.2007, 12:08
hmm, sorry. ich hab jetzt deine angabe per copy&paste in das terminal gegeben

das ist due ausgabe:

[sandro@dhcppc4 Desktop]$ cd BOINC
[sandro@dhcppc4 BOINC]$ pwd
/home/sandro/Desktop/BOINC
[sandro@dhcppc4 BOINC]$ file boinc
boinc: ELF 64-bit LSB executable, x86-64, version 1 (SYSV), dynamically linked (uses shared libs), for GNU/Linux 2.4.1, stripped
[sandro@dhcppc4 BOINC]$ ps -ef | grep -i boinc
sandro 682 4025 3 14:58 pts/0 00:00:12 ./boincmgr
sandro 692 682 0 14:58 pts/0 00:00:00 ./boinc -redirectio -launched_by_manager -insecure
sandro 16146 15857 0 15:04 pts/1 00:00:00 grep -i boinc
[sandro@dhcppc4 BOINC]$




wenn ich im boincmanager GUI auf "meldungen" gehe erscheint beim starten das hier

"Starting BOINC client version 5.8.15 for x86_64-pc-linux-gnu"

marodeur6
11.10.2007, 12:22
Wenn ich davon ausgehe, dass du das boinc aus dem Ordner /home/sandro/Desktop/BOINC startest, dann hast du die 64Bit version am Start :)

Allerdings kommt mir der granted Wert im Vergleich zum claimed Wert nicht so gut vor.

mach bitte nochmal ein
ps -ef | grep -i abc

und gib mir den Output nochmal hier rein.

Gruß Jörg

heavy-Ions@boinc
11.10.2007, 12:24
Danke für die Hilfe!!
Das hier ist die Ausgabe

[sandro@dhcppc4 Desktop]$ cd BOINC
[sandro@dhcppc4 BOINC]$ ps -ef | grep -i abc
sandro 1090 692 82 14:58 pts/0 00:19:50 abc-finder_1.03_x86_64-pc-linux-gnu
sandro 18161 692 85 15:08 pts/0 00:12:32 abc-finder_1.03_x86_64-pc-linux-gnu
sandro 18246 18227 0 15:22 pts/2 00:00:00 grep -i abc
[sandro@dhcppc4 BOINC]$

heavy-Ions@boinc
11.10.2007, 12:30
wahrscheinlich liegt das missverhältniss zwischen claimed und granted darin , da der neue ja erst seit ein paar minuten crunched und erst so winzige futzel WU bekam. die sowieso fast nicht wert sind aktuell rechnet er zwei die jeweils zwischen 1 und 2 h brauchen, mal sehen wie da das verhältnis ist

marodeur6
11.10.2007, 12:35
wie du siehst läuft auf deinem 64Bit Linux ein 64Bit Client mit einer 64it ABC Applikation. :) Das hätten wir nun...

Schau mal auf folgenden Host
Das ist mein AMD X2 4600+ ohne OC also bei 2,4GHz. Fedora7

http://abcathome.com/show_host_detail.php?hostid=22428

Vergleich mal die Werte...

Gruß Jörg

PS. Das ganze graphische Gelumpe wie Gnome oder KDE verbrennt einiges an Ressourcen.

Gruß Jörg

heavy-Ions@boinc
11.10.2007, 12:45
ui. das sind immerhin satte 25% mehr. hätt ich jetzt nicht gedacht, das gnome und Co. so hungrig sind.

heavy-Ions@boinc
11.10.2007, 12:45
aller dings hab ich nur einen 4200 ;)

marodeur6
11.10.2007, 12:50
der bench liegt aber nahe beinander

deshalb finde ich die differenz zu groß.

heavy-Ions@boinc
12.10.2007, 10:49
du hattest recht, das verhältnis zwischen claimed und granted credit ist mist. teilweise bekomm ich sogar weniger als claimed.

marodeur6
12.10.2007, 11:06
Hi zero

folgendes zum Claiming auf amd Prozzis...

64Bit linux/Win ist schneller und gibt mehr Credits.
Allerdings ist es unter linux auf amd noch davon abhängig, welche Version des Boinc Client du benutzt. Der aktuelle ( 5.10.x ) hat im Benchmark einen 20% schlechteren Wert als der 5.8.15 (augustine)

Also sollte bei Amd grundsätzlich der 5.8.15 verwendet werden, so der Stand jetzt.
5.8.15 = Berkley 5.8.16 (32Bit) installieren und dann das Binary von augustine 5.8.15 draufkopieren

Bei Intel der 5.10.20 oder 21.

Du kanst kein 64Bit OS in einer 32Bit VMware fahren.

Gruß Jörg

heavy-Ions@boinc
12.10.2007, 11:08
genau so hab ich das gemacht

RealSanta
12.10.2007, 16:06
verdammter Scheibenhonig...
wollte gerade mein AMD 64 3500+ per Ubuntu-Live-CD auif ABC ansetzen...

der Boincmanager ließ sich zwar installieren, konnte sich auch nicht nach diversen Versuchen mit einem client verbinden...

hab's nun erst mal aufgegeben.. Ende vom Lied... bin erst mal mit WinXp am Start...


bis denne RS

aendgraend
12.10.2007, 16:11
Nu niat naochgeem - sagt mein Schwiegervater immer :)

oder auf gut Neudeutsch: musse probiere - dann isse Wahnsinn! :D:D

RealSanta
12.10.2007, 16:16
Nu niat naochgeem - sagt mein Schwiegervater immer :)

oder auf gut Neudeutsch: musse probiere - dann isse Wahnsinn! :D:D

*lach* Du mit Deinem "ausländisch" *lol*

aber im Ernst... so wird das wohl nix mit dem Teil - habe den nur leihweise hier stehen und da wollte ich nicht wirklich Ubuntu64 fest installieren - im Endeffekt liefen DIE 64erclienten sowieso mit dem angebotenen BM nicht :(
Der Rechner hat auch nur 0,5Gig RAM.

da hilft nur noch auf ev. Live-CD-Hilfe von außerhalb zu hoffen ... *schiel @ maro*


bis denne RS

Zwitschi
12.10.2007, 16:22
soweit ich weiß, lassen sich boinc-manager und boinc-client separat installieren. Ist vielleicht gar kein Client installiert, sondern nur der Manager?

RealSanta
12.10.2007, 16:27
;13962']soweit ich weiß, lassen sich boinc-manager und boinc-client separat installieren. Ist vielleicht gar kein Client installiert, sondern nur der Manager?

hab das genau so gemacht wie damals auf meinem X2.. und da gings ja...

na mal schauen, ob ich noch etwas ZEit und Geduld dafür finde...


bis denne RS

Rainer Baumeister
13.10.2007, 00:20
Moin in die Runde,

Joerg@ Allerdings ist es unter linux auf amd noch davon abhängig, welche Version des Boinc Client du benutzt. Der aktuelle ( 5.10.x ) hat im Benchmark einen 20% schlechteren Wert als der 5.8.15 (augustine)

besten Dank fuer den Tip. Habe mir beim uminstallieren unter Ubuntu wieder die Ohren gebrochen, aber nun laeuft der "kleinere" Client.
Woher hast Du diese Information? Ausprobiert?

Danke
Rainer

marodeur6
13.10.2007, 06:26
Hallo Rainer,

ja, ich habe alle Versionen ausprobiert.

Gruß Jörg

DaumenJoe
13.10.2007, 16:02
also irgendwie "enttäuscht" mich mein X2 ... hat "nur" 886 RAC bis heute .. ist das normal ? :rolleyes: .. oder geht da im Laufe der Zeit noch mehr .. ?

http://abcathome.com/show_host_detail.php?hostid=26220
http://www.nethands.de/pys/show.php?user=djserver

Dütschü

pschoefer
13.10.2007, 16:05
also irgendwie "enttäuscht" mich mein X2 ... hat "nur" 886 RAC bis heute .. ist das normal ? :rolleyes: .. oder geht da im Laufe der Zeit noch mehr .. ?

http://abcathome.com/show_host_detail.php?hostid=26220
http://www.nethands.de/pys/show.php?user=djserver

Dütschü

Wenn ich mir die Results anschaue, ist da ziemlich viel pending. Kann gut sein, dass dann mal alles recht schnell hintereinander gegranted wird und auch der RAC Sprünge macht. ;)

heavy-Ions@boinc
13.10.2007, 16:08
meiner hat seit den 2 tagen seit er läuft auch nur 70 RAC gemacht !!
liegt aber nicht daran das er besonders langsam wäre, nur landen ~90% der gerechneten WUs als "pending". das heisst der rac steigt nur sehr langsam.
wie sieht das bei dir aus?

edit: zu langsam :)

pschoefer
14.01.2008, 07:03
Gerade was interessantes zum Thema Fedora 7 x86_64 vs Win XP x64 gefunden: http://abcathome.com/forum_thread.php?id=313#7690

Also ist entweder der AMD Athlon 64 krass schneller als der Intel Dual Pentium, oder die Linux-App ist nicht sehr gut kompiliert.