PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 64bit langsamer als 32 bit



heavy-Ions@boinc
13.10.2007, 22:44
Moinsen, kann sich einer von euch das hier erklären?
http://abcathome.com/workunit.php?wuid=5017334
Da rechnet ein Athlon XP ( kein X2!) mit WinXP schneller unsere WU als mein X2-4200 mit 64bit??? Wie geht das denn?

MathiasS
14.10.2007, 16:42
bei der wu ist noch einiges mehr seltsam, z. B. das es bei der rechenzeit nur 288 credits granted gab...

marodeur6
14.10.2007, 17:44
Hallo,

ich habe mir die Ergebnisse insgesamt angesehen.
Wenn das der 4200+ ist, der mit 64Bit läuft, dann kann ich nur folgendes empfehlen:

In der /etc/inittab den default runlevel von 5 auf 3 setzen
Von id:5:initdefault: nach id:3:initdefault:
Das verhindert den Start von Gnome oder KDE

Reboot des Rechners

Nach dem Anmelden den Boinc Client per Hand starten auf der Kommandozeile
mit
nohup /home/sandro/Desktop/BOINC/boinc -allow_remote_gui_rpc -return_results_immediately &

Dann das ganze mal beobachten...

Kein X11 starten!!

Gruß Jörg

heavy-Ions@boinc
14.10.2007, 17:57
werd ich mich morgen mal ranmachen.
zur zeit hab ich den speicher im verdacht. ich hab die kiste zwar noch nicht aufgeschraubt, abwer was ich bei einem kurzem blick gesehen habe ist nur ein speicherriegel verbaut. damit ist ja scheinbar dual channal ddr2 nicht möglich soweit ich verstanden habe