PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Medizinisch nicht notwendige Behandlungen übernimmt PKV nicht mehr



Lucinda
18.11.2011, 09:30
In Zukunft heißt es für PKV Versicherte Leistungskontrolle und Kostenvoranschläge anfordern, denn nicht mehr jede Behandlung wird von der PKV übernommen (http://www.finanzcheck.de/portal/news-detail/753).
PKV-Ombudsmann Schröder betont, dass es hier nicht bloß darum ginge Geld einzusparen, sondern wieder vermehrt auf die Qualität der übernommenen Behandlungen zu achten.
So sollen sämtliche nicht notwendige medizinische Eingriffe, sowie Kosmetikbehandlungen nicht mehr von der PKV getragen werden.
Artikel (http://www.ratgeber-geld.de/news/pkv-lehnt-uebernahme-von-leistungen-ab_2011-11-17.html)zum nachlesen.

SETIBOOSTER
18.11.2011, 09:39
Wilkommen in der Welt der Kassenpatienten!

aendgraend
18.11.2011, 10:18
Sorry, aber das ist hier kein Diskussionsportal für Krankenversicherungen und deren für oder wider.

Deshalb => :closed: