PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Berechnung fehlerhaft?



konoko
28.06.2012, 08:14
Hallo...
BIn jetzt mit einigen unterbrechungen seid 10 Jahren dabei aber das eine WU mit berechnung fehlerhaft zurückgesendet wurde habe ich bisher noch nicht erlebt.:sad:
Seltsamerweise hängt sich mein Rechner auch neuerdings immer wieder auf, allerdings erst seid ich Boinc wieder installiert habe.
Hat jemand die selben erfahrunge (ohne optimierte Anwendungen) gemacht?

Sysadm@Nbg
28.06.2012, 08:54
welches Betriebssystem? Windoof, Linsucks, Apfel, Birne trallala ;)
wie hängt er sich auf? BlueScreen oder KernelPanic oder Hitzetod

um es mit Diddi H. zu sagen: "Wir brauchen mehr Details" ...
:x)

konoko
28.06.2012, 08:59
OS ist Windows XP SP3

beim ersten Hänger hatte ich nen Bluescreen das lag aber daran das ich Boinc 100% CPU gegeben habe

inzwischen hängt er sich immer wieder im BS auf... keine meldungen kein zugriff mehr auf Windoof

Boinc 7.0.25... Seti@Home Enhanced

Mobile AMD Semperon 3200+ 1,6Ghz 896MB Ram

pschoefer
28.06.2012, 12:51
beim ersten Hänger hatte ich nen Bluescreen das lag aber daran das ich Boinc 100% CPU gegeben habe
Selbst ältere Hardware sollte mit 100% Auslastung eigentlich klarkommen, zumal SETI@home (besonders ohne Optimierungen) nicht gerade die höchsten Anforderungen an die Hardware stellt.

Angesichts der Jahreszeit könnte das gut ein Temperaturproblem sein; entweder wegen generell nicht ausreichender Kühlung oder aber weil die Lüfter im Laufe der Zeit viel Staub aufgesaugt haben.

Freezes im OS und Berechnungsfehler können aber auch gern mal an defektem RAM liegen, wobei deine Fehlermeldungen (sofern das hier (http://setiathome.berkeley.edu/show_host_detail.php?hostid=6711396) dein Rechner ist) auch ein Festplattenproblem nicht ausschließen (einmal kann eine Datei nicht gelesen werden, einmal nicht geschrieben werden).

konoko
28.06.2012, 19:18
hmm... das mit der temperatur kann nicht sein da ich noch nen zusatzlüfter drunter habe, werds aber mal im Auge behalten... wegen dr Festplatte werd ich mal nen Defrag machen und sehen ob es was bringt und der Speicher... hab den Swap mal vergrößert mal sehen...

danke für die hilfe...:thumbup:

DaMe
28.06.2012, 21:54
Hast du mal dein RAM mit einem Memtest durchchecken lassen?

Wie pschoefer schon sagte kann ein Defekter RAM zu Systemabstürze und auch zu Berechnungsfehler führe. Mache daher mal ein MemTest. Und dann auch ruhig mal ein paar Stunden.

Daniel

konoko
29.06.2012, 12:50
Hallo Leute....
@ DaMe Memtest hab ich über drei stunden durchlaufen lassen ... keine Fehler gefunden.:cheesy:

hab dann auch mal die Berechnung ohne BS gemacht und der Rechner lief einwandfrei durch. Nachdem ich den BS wieder angemacht hab hat es keine zwei stunden gedauert und der Rechner hing wieder.:sad::undecided:

möchte eigentlich den BS mitlaufen lassen aber wenn der meinen Rechner schrottet hab ich da ein problem... irgend eine Idee was ich noch machen kann?

Danke
Konoko

Fornax
31.07.2012, 05:00
Moin ,

Habt Ihr auch so viele Downloadfehler ?

Ich habe inzwischen fast 500 WU's die mit Fehler angezeigt werden . Fehlercode -186

Z.B. die hier http://setiathome.berkeley.edu/result.php?resultid=2544097111


Meine Suche ergab folgenden Bedeutung :

ERR_RESULT_DOWNLOAD -186
Dieser Fehler wird erzeugt, wenn beim runterladen der Arbeitseinheit (oder benötigten Projektdateien) was schief gegangen ist


Kann es sein , da mein Virenscanner hier (GData 2013) der Schuldige ist ?

Bisher habe ich die Ordner

C:\ProgramData\BOINC und C:\Program Files\BOINC

als Ausnahmen im Virenscanner eingetragen .


System ist Windows 7 x64
Virenscanner GData 1013

Ach ja , das Problem tritt bei allen 6 Rechnern auf aber anscheinend nur bei SETI !

So machts jedenfalls keinen Sinn . . . . . . . .

:sad:



Dieter

fromdusk
31.07.2012, 09:11
Hallo Dieter,

wir haben mit Gdata ähnliche Probleme beim Downloaden der SETI Dateien und leider auch eine Lizenz für drei PC´s...

Hab auf meinen Hauptcruncher von AVG eine Kostenlose 30 Tage Version geladen und siehe keine Probleme.

Wenn Du bei meinen PC (Seti) schaust wirst Du bei dem AMD ähnliche viele DL Fehler finden :lipsrsealed:

Wir nutzen Gdata jetzt seit gut 8 Jahren im Abo und hatten nie Probleme.

Fornax
31.07.2012, 11:17
Hallo Dieter,

wir haben mit Gdata ähnliche Probleme beim Downloaden der SETI Dateien und leider auch eine Lizenz für drei PC´s...

Hab auf meinen Hauptcruncher von AVG eine Kostenlose 30 Tage Version geladen und siehe keine Probleme.

Wenn Du bei meinen PC (Seti) schaust wirst Du bei dem AMD ähnliche viele DL Fehler finden :lipsrsealed:

Wir nutzen Gdata jetzt seit gut 8 Jahren im Abo und hatten nie Probleme.



Moin ,

Danke für den Hinweis :thumbup:

Liegt anscheinend wirklich an GData . Ich habe noch einmal mit den Einstellungen im Antivirus gespielt .

Beim "Webschutz" gibt es dei möglichkeit den abzuschalten oder Webseiten als Ausnahme einzutragen . Das scheint geholfen zu haben . Werde es aber noch weiter beobachten .


Dieter

theage69
31.07.2012, 11:51
Eine weitere Option als Abo-Nutzer wäre,
den Support der Virenscanner auf die Problematik bei SETI hinzuweisen.
Dabei sollten soviele Details wie möglich angegeben werden.
zB. den SETI-Projektordner mit kompletten Inhalt als *.zip packen
und zusammen mit einer Datei-Liste, in einer Mail schicken.
(Anmerkung: der Projekt-Ordner kann auch als zip gepackt zu groß für eine Mail sein.
Dann einfach die zip-Datei in einem upload-Webspace hochladen
und den Downloadlink mit in die Mail schreiben.)

Bai AVAST hab ich damals nach 6 Stunden Antwort bekommen
und ein aktuelles, funktionierendes Virenscanner-Update war verfügbar.