PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : WUs beginnen wieder von vorn



anthropisches
20.03.2013, 06:11
Yoyo rechne ich erst richtig seit ein paar Tagen. Am Anfang war ich mir nicht sicher, doch jetzt bin ich es. Hin und wieder starte ich einen Rechner neu. Dabei fällt mir auf, dass yoyo WUs wieder von vorn beginnen, obwohl sie vor dem Neustart bei 90% und ca. 8h Berechnungszeit standen. Aktuell habe ich das bei Evolution. Nach dem Neustart beginnen die Berechnungen wieder bei 0 % mit einer dementsprechenden Berechnungszeit. Sollte das so sein, dann summiert sich nicht nur die verlorene Rechenzeit sondern auch die Stromkosten für nix...
Diesen Effekt beobachte ich bei allen PC, die bei mir laufen. In Summe schätze ich für meine Rechner 200h verlorene Rechenzeit, bezogen auf einen Kern.
Sollte das so sein, dann stirbt das Projekt für mich.

Habt Ihr die gleichen Erfahrungen?

anthropisches :(

PoHeDa
20.03.2013, 06:16
Laut Wiki haben die Evos keine Checkpoints (http://www.seti-germany.de/wiki/Checkpoint) somit beginnen die von neuem wenn der Rechner ausgeschaltet wird, also ist dieses Unterprojekt nur was für 24/7 Betrieb.
http://www.seti-germany.de/wiki/Yoyo%40home

Bei Unterprojekt ECM brauchst Du viel Speicher bis zu 2GB pro WU.

XSmeagolX
20.03.2013, 06:22
Fahre den Rechner nicht herunter.....
Versetze ihn in den Ruhezustand!
Evo hat nun mal leider keine Zwischenspeicherung der Berechnungen und somit führt ein Neustart zum Neubeginn der WUs. Ist also nur etwas für 24/7-Rechner!

Edit: OK... Da war dad Heini schneller bzw ich zu langsam...
Hier darf man sich ja nicht mal mehr ein Kaffee machen..... Loooool...

Sysadm@Nbg
20.03.2013, 06:30
Bei Unterprojekt ECM brauchst Du viel Speicher bis zu 2GB pro WU.
und auch hier gibts nur alle 20%-Schritte einen Checkpoint, obacht also bei den langlaufenden WUtzen!


Edit: OK... Da war dad Heini schneller bzw ich zu langsam...
Hier darf man sich ja nicht mal mehr ein Kaffee machen..... Loooool...
Kaffee *lechz* ist das Betriebsmittel, den macht man nicht, den hat man schon vorm Aufstehen im Halbschlaf gemacht ;):D:x)

spatenklopper
20.03.2013, 08:12
Die harmonischen Bäume (Harmonious Trees) sind von der Laufzeit her recht kurz 2,5 - 3 Stunden auf dem i7-3770 bzw. 3,5 - 4 Std. auf einem FX-4100.

Einziges Problem dort ist, dass es mit den WU´s Richtung Feierabend geht und mir noch gut 20.000 Credits zum Sternchen fehlen.

Also Finger wech, bis mein Sternchen strahlt :D

Emploi
20.03.2013, 08:13
....
Diesen Effekt beobachte ich bei allen PC, die bei mir laufen. In Summe schätze ich für meine Rechner 200h verlorene Rechenzeit, bezogen auf einen Kern.
Sollte das so sein, dann stirbt das Projekt für mich.

Habt Ihr die gleichen Erfahrungen?

anthropisches :(
Rechne mal RNA, hatte letztes Jahr während Olympia und weit danach nach 3 maligen betteln nach Verlängerung ca. 2500h (ohne Neustart) Stromverschwendung. Ohne Checkpoints, da hat man Spaß. Oder 32€ weniger.

HeNiNnG
20.03.2013, 08:46
Wähle die evos einfach ab und gut ;)

anthropisches
20.03.2013, 13:21
Wähle die evos einfach ab und gut ;)

Genau das tat ich nun. Danke an alle für die Hinweise. Dann rechne ich ich weiter...

anthropisches :x)