PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wildlife@Home (Citizen Science Grid)



Saenger
04.05.2013, 21:13
Ein Projekt der Universität von Nord Dakota
Wildlife@Home (http://volunteer.cs.und.edu/wildlife/index.php)
Unser Team (http://volunteer.cs.und.edu/wildlife/team_display.php?teamid=6)
Wildlife@Home

Hier ist die Projektbeschreibung von denen selber:

Wildlife@Home is a joint effort between the University of North Dakota's Department of Computer Science and Department of Biology, aimed at analyzing video gathered from various cameras recording wildlife. Currently the project is looking at video of sharp-tailed grouse, Tympanuchus phasianellus, performing their mating dances (lekking), and then examining their nesting habits and ecology. The nest cameras have been set up up both near western North Dakota's oil fields and also within protected state lands. We recently have also begun studying two federally protected species, interior least terns, Sternula antillarum, and piping plovers, Charadruis melodus.

We hope that your participation will help us determine the impact of the oil development on the sharp-tailed grouse, and better understand the behaviors of least terns and piping plovers to aid in their conservation, as well as provide some interesting video for everyone to watch and discuss. Feel free to scroll through our image gallery on the right to get a better idea of what's going on with the project and see the field biologists in action.
Oder, auf Deutsch:
W@H ist ein Gemeinschaftprojekt Institute für Biologie und Informatik der Universität von Nord Dakota, mit dem Ziel Videos von verschiedenen Wildbeobachtungskameras auszuwerten. Aktuell suchen wir nach dem Schweifhuhn (http://de.wikipedia.org/wiki/Schweifhuhn) bei seinen Balztänzen, danach werden wir das Brutverhalten untersuchen. Die Kameras sind sowohl in Schutzgebieten als auch nahe bei Ölfeldern aufgebaut. Außerdem haben wir kürzlich mit der Untersuchung zweier geschützter Spezies angefangen, der amerikanischen Zwergseeschwalbe (http://en.wikipedia.org/wiki/Least_Tern) und dem Gelbfuß-Regenpfeifer (http://de.wikipedia.org/wiki/Gelbfu%C3%9F-Regenpfeifer).

Wir hoffen, dass Eure Teilnahme hilft, den Einfluss der Ölförderung auf die Entwicklung des Schweifhuhns festzustellen, und das Verhalten der Zwergseeschwalbe und des Regenpfeifers besser verstehen lässt, um dem Schutz zu befördern. Außerdem werden so interessante Videos hergestellt, für Jedermann zum Schauen und diskutieren. Bitte scrollt durch die Bildergalerie rechts, um eine bessere Vorstellung vom Projekt zu bekommen und Biologen bei der Arbeit zu sehen.

modesti
04.05.2013, 22:11
:x)

Macht euch auf richtig fette Downloads gefasst: Eure Rechner laden mp4-Videos herunter, zwischen 500 MB und >1 GB. Ich glaube, eine Kollegin hält bisher den Rekord mit 1.22 GB (http://forum.boinc-af.org/index.php/topic,4778.msg352409.html#msg352409).

Momentan nur für Linux und Mac-User (OS-X).

Defender
04.05.2013, 22:33
Ich habs mal hinzugefügt. Auf jeden Fall spannend, das erste richtige Naturschutzprojekt.

Rolf@SG
10.06.2013, 18:49
Distributed Computing steht für mich eigentlich dafür, das meine Rechner arbeiten und nicht etwa für das anschauen von Videos. Früher konnte man sich (für viel Geld) ein Puzzle kaufen - was haben solche Projekte mit rechnen zu tun?

spatenklopper
10.06.2013, 19:37
Wenn ich das richtig deute, sollte es zumindest für Linux und Mac OS Wu´s geben.
So (als Win-User) kann ich mit dem Projekt allerdings auch nix anfangen.

Saenger
10.06.2013, 20:07
Da laufen irgendwelche Bilderkennungsalgorithmen über die Videos, um die Vöglein zu erkunden.
Frag' mich aber nicht. wie das genau geht.

Defender
10.06.2013, 21:43
Für OS X gibts WUs. Du lädst Videos runter und BOINC zerpfkückt die dann mittels Bilderkennung nach Tieren, Fressfeinden etc. WUs gibts nur ab und an einen Batzen und die Dowloads sind sehr groß.

CR62
17.06.2013, 07:26
ich finde keinen Button zum Teambeitritt ??
Gruß
CR62


Edit :

nach mehrmaligem Reload der Seite ist der Team-Link dann irgendwann aufgetaucht.
CR62

Defender
17.06.2013, 07:28
Your Account -> Teams

Um einem Team beizutreten besuchen Sie die Teamseite und benutzen Sie den Diesem Team beitreten Link.

Saenger
17.06.2013, 16:31
Distributed Computing steht für mich eigentlich dafür, das meine Rechner arbeiten und nicht etwa für das anschauen von Videos. Früher konnte man sich (für viel Geld) ein Puzzle kaufen - was haben solche Projekte mit rechnen zu tun?

Ich gehe mal davon aus, Du hattest nur das "Bossa-Projekt (http://volunteer.cs.und.edu/wildlife/video_selector.php)" gesehen, bei dem tatsächlich Videos angesehen und ausgewertet werden sollen im Browser, vermutlich dient die u.a. zur Kalibrierung der Algorithmen. Auch hier gibt es Credits, und eine ähnlich aussehende Bestenliste (http://volunteer.cs.und.edu/wildlife/top_bossa_users.php), leider ohne Teamwertung.
Diese Credits werden allerdings nicht dem BOINC-Konto gutgeschrieben, sie tauchen dort noch nicht mal auf. Letzteres habe ich gerade angeregt in diesem Thread (http://volunteer.cs.und.edu/wildlife/forum_thread.php?id=146) in der Diskussion dort, und auch Badges fände ich, zumindest für den Teil, recht nett, daher habe ich auch darum gebeten (http://volunteer.cs.und.edu/wildlife/forum_thread.php?id=147) ;)

Defender
20.06.2013, 15:41
News:


You've blazed through the Tern video, and have made serious progress with the grouse and plover video.

I'll be making more video available for these sites, and Susan is uploading video from new nests this season, which should be even more interesting.

I also have been coming up with some schemes to keep our automated detection of events into high gear. More on that once I start testing it. ;)

@Saenger: Ich hab mich mal dezent vor dich geschoben (http://volunteer.cs.und.edu/wildlife/top_bossa_users.php). :D

Saenger
20.06.2013, 17:49
@Saenger: Ich hab mich mal dezent vor dich geschoben (http://volunteer.cs.und.edu/wildlife/top_bossa_users.php). :D

Kein Wunder, bei dem Avatar. Da frage ich mich eher: Warum bist Du so weit hinten:twisted:

Defender
25.06.2013, 21:44
Some users have mentioned badges for watching video and crunching workunits. Since I'm not a graphic artist but if any users wanted to submit some potential badges I'd be happy to use them. :) If you want, post suggestions here!

Also Leute, hier ist doch bestimmt ein begnadeter Badge-Zeichner zu finden, oder?

Defender
19.07.2013, 21:38
Die erste Publikation ist draußen!


Hi Everyone!

Some good news. Our first paper about results from Wildlife@Home was accepted to the 2013 IEEE 9th International Conference on e-Science (http://escience2013.csp.escience.cn/dct/page/65560)!

Here's a link to a pre-official copy of the paper if you'd like to read it and see what you helped us all accomplish:

Wildlife@Home: Combining Crowd Sourcing and Volunteer Computing to Analyze Avian Nesting Video (http://people.cs.und.edu/~tdesell/papers/2013_escience_wildlife.pdf)

Hopefully the first of many more. :) If you have any questions about the paper and would like to discuss it feel free to

cheers,
--Travis

Defender
28.08.2013, 22:05
Das Projekt hat eine saftige Forschungsförderung in Höhe von $189,453 eingestrichen. Mit dem Geld sollen vier weitere Mitarbeiter beschäftigt werden. Zu sehen hier (http://www.nsf.gov/awardsearch/showAward?AWD_ID=1319700&HistoricalAwards=false).

Defender
21.10.2013, 08:26
Es gibt mittlerweile ein Team-Ranking für die manuellen Videos (http://volunteer.cs.und.edu/wildlife/top_bossa_teams.php). Vielleicht hat jemand Lust mir etwas zu helfen? Aktuell steht das Team auf Platz 9.

taurec
22.10.2013, 17:54
Es gibt mittlerweile ein Team-Ranking für die manuellen Videos (http://volunteer.cs.und.edu/wildlife/top_bossa_teams.php). Vielleicht hat jemand Lust mir etwas zu helfen? Aktuell steht das Team auf Platz 9.

Servus,
wie funktioniert das denn jetzt überhaupt? Muss man die Videos downloaden und ansehen?
Und wie bekommt man die Credits?

Saenger
22.10.2013, 18:35
Servus,
wie funktioniert das denn jetzt überhaupt? Muss man die Videos downloaden und ansehen?
Und wie bekommt man die Credits?

Im Browser ansehen und die Beobachtungen richtig angeben, dann gibt's Punkte pro angesehene Sekunden. Die werden auch gegen andere Anseher validiert, also nicht bloß im Schnellstdurchlauf alle durchzappen, und irgendwas ankreuzen, sondern schon richtig. Allerdings ist iene leichte Beschleunigung der Videos, gerade bei den besser getarnten Vögeln, manchmal auch hilfreich, dann fallen Bewegungen wenigstens auf ;)


Die Auswahl gäbe es hier (http://volunteer.cs.und.edu/wildlife/video_selector.php).
Im Moment sind aber nur Sharp-Tailed Grouses (Schweifhühner) verfügbar

taurec
22.10.2013, 18:43
Im Browser ansehen und die Beobachtungen richtig angeben, dann gibt's Punkte pro angesehene Sekunden. Die werden auch gegen andere Anseher validiert, also nicht bloß im Schnellstdurchlauf alle durchzappen, und irgendwas ankreuzen, sondern schon richtig. Allerdings ist iene leichte Beschleunigung der Videos, gerade bei den besser getarnten Vögeln, manchmal auch hilfreich, dann fallen Bewegungen wenigstens auf ;)


Die Auswahl gäbe es hier (http://volunteer.cs.und.edu/wildlife/video_selector.php).
Im Moment sind aber nur Sharp-Tailed Grouses (Schweifhühner) verfügbar

Danke, Saenger, werde ich mal testen bei Gelegenheit :)

Defender
23.10.2013, 09:41
Travis ist zur Zeit auf einer e-science Tagung in China und hat eine Präsentation (http://people.cs.und.edu/~tdesell/talks/2013_october_23_escience/assets/fallback/index.html) über W@H gehalten. Meiner Meinung nach auch für Normalsterbliche gut verständlich.

Gleichzeitig haben die Handlanger von Travis auch noch ein Poster (http://people.cs.und.edu/~tdesell/talks/wildlife_at_home_poster.pdf) erstellt, das auf dem national meeting der Wildlife Society gezeigt wurde. Schwieriger zu verstehen, trotzdem interessant.

JayPi
29.04.2014, 20:06
Wildlife ist wieder aufgewacht und "wildert" mit unseren CPUs!!

Beim Crunchen darauf achten, dass eine Wildlife WU mehrere Kerne gleichzeitig belegt und mehrere WUs problemlos gleichzeitig laufen. Das bringt bereits laufende WUs anderer Projekte sehr in Bedrängnis, da mehr Kerne belegt werden als vorhanden. :shocked:
Ansonsten sind die WUs ohne weitere Klagen durchgelaufen und gemeldet worden. Bleibt nur noch die Validierung abzuwarten.

[SG] NEYTIRI
02.05.2014, 16:44
Hi,


wir hatten auch bereits ein paar WU`s angeln können, aber ca. die Hälfte davon hatten Berechnungsfehler. Mal sehen wie das weiter läuft. ;)


Viele Grüße

NEYTIRI & MO:x)

Roadranner
03.05.2014, 00:02
Ich hatte nur auf einem von fünf Rechnern, auf denen Wildlife rechnet, eine 100% Fehlerquote: IBM T60
Alle anderen WUs sind komplett durchgelaufen - bisher.

Defender
06.05.2014, 09:25
I'd really like to award a set of badges for the number of valid events marked. In a lot of ways, in the new interface marking events is a lot more important that seconds of video watched so I'd really like to have badges for it. So if any of you with badge design skills want to offer some up they'd be greatly appreciated.

Es wird wieder ein Badge-Zeichner (http://volunteer.cs.und.edu/wildlife/forum_thread.php?id=569) gesucht. Wer möchte?

Außerdem gibt es momentan immer mal wieder WUs für OS X, Linux und Windows.

taurec
06.05.2014, 17:53
Es wird wieder ein Badge-Zeichner (http://volunteer.cs.und.edu/wildlife/forum_thread.php?id=569) gesucht. Wer möchte?

Außerdem gibt es momentan immer mal wieder WUs für OS X, Linux und Windows.

Das wilde Leben gibt es derzeit nur beim Pentathlon :D

Defender
03.07.2014, 08:41
Für alle registrierten Wildlifer: Auf der Seite läuft aktuell eine Benutzerumfrage (http://volunteer.cs.und.edu/wildlife/survey.php) und es wäre klasse, wenn ihr euch kurz beteiligen würdet. Geht wirklich sehr schnell.

shka
25.09.2014, 12:57
Die Projekte DNA@Home, SubsetSum@Home und Wildlife@Home werden unter dem Dach Citizen Science Grid http://volunteer.cs.und.edu/csg/ fortgeführt.

Für Cruncher, die bei den einzelnen Projekten bereits registriert sind:
- Das CSG-Account scheint wohl aus dem Wildlife-Account übernommen zu sein. Bei den beiden anderen Projekten bestehende Accounts hönnen hier (http://volunteer.cs.und.edu/csg/link_accounts.php) mit dem CSG-Account verlinkt werden.
- WUs erhalte ich auch nur (aktuell gibt es bei DNA Arbeit), wenn CSG im BM angemeldet ist. Über ein angemeldetes Projekt DNA gibt es nix.

Evtl. können die Projektthreads unter einem Subforum gruppiert und das Projekt-Wiki angepasst werden.

HJL
29.09.2014, 18:27
für DNA@Home gibt's dann ab sofort auch ein paar Badges :)

http://volunteer.cs.und.edu/csg/badge_list.php

:x) hl

anchedo
29.09.2014, 18:33
Danke HJL, hatte mich schon gefragt, wo das bei Free-DC angezeigte neue Badge wohl herkommt.

shka
13.12.2014, 22:16
Mit etwas Glück gibt es kommende Woche mal wieder ein paar Wildlife-WUs, evtl. sogar für GPU
http://volunteer.cs.und.edu/csg/forum_thread.php?id=1924&postid=4859#4859

pschoefer
24.10.2016, 21:40
Auf einer Konferenz in dieser Woche werden zwei neue Veröffentlichungen zu Wildlife@Home präsentiert. Weitere Fortschritte des Projektes sind in Aussicht:

Lagebericht von eScience!
Hallo zusammen,

entschuldigt die lange Funkstille! Connor und ich sind diese Woche in Baltimore bei der IEEE 12th International Conference on eScience (http://escience-2016.idies.jhu.edu) und stellen zwei Veröffentlichungen mit Bezug zu Wildlife@Home vor:

Marshall Mattingly III, Andrew Barnas, Susan Ellis-Felege, Robert Newman, David Iles und Travis Desell: Developing a Citizen Science Web Portal for Manual and Automated Ecological Image Detection in: The IEEE 12th International Conference on eScience (eScience 2016), Baltimore, MD, USA, 23.-27. Oktober 2016. PDF (http://people.cs.und.edu/~tdesell/papers/2016_escience_images.pdf) (engl.)

Connor Bowley, Alicia Andes, Susan Ellis-Felege und Travis Desell: Detecting Wildlife in Uncontrolled Outdoor Video using Convolutional Neural Networks in: The IEEE 12th International Conference on eScience (eScience 2016), Baltimore, MD, USA, 23.-27. Oktober 2016. PDF (http://people.cs.und.edu/~tdesell/papers/2016_escience_cnn.pdf) (engl.)

Ich hoffe, in dieser Woche den Server ein wenig aktualisieren zu können, und mit etwas Glück werden der Validator und neue Badges für die Wildlife@Home-Bildklassifizierung bald online sein.

Wir haben im Hintergrund an einer neuen Wildlife@Home-Anwendung gearbeitet und kommen voran, aber nicht so schnell, wie wir es gerne hätten. Ich hoffe, dass wir zum Ende des Semesters etwas online haben werden.

Grüße,
--Travis
Travis Desell am Montag, den 24. Oktober

Originaltext:

status update from eScience!
Hi Everyone,

Sorry for a long period of radio silence! Connor and I are in Baltimore this week at the [IEEE 12th International Conference on eScience](http://escience-2016.idies.jhu.edu) presenting two papers related to Wildlife@Home:

Marshall Mattingly III, Andrew Barnas, Susan Ellis-Felege, Robert Newman, David Iles and Travis Desell. Developing a Citizen Science Web Portal for Manual and Automated Ecological Image Detection. The IEEE 12th International Conference on eScience (eScience 2016). Baltimore, MD, USA. October 23-27, 2016. View PDF (http://people.cs.und.edu/~tdesell/papers/2016_escience_images.pdf).

Connor Bowley, Alicia Andes, Susan Ellis-Felege and Travis Desell. Detecting Wildlife in Uncontrolled Outdoor Video using Convolutional Neural Networks. The IEEE 12th International Conference on eScience (eScience 2016). Baltimore, MD, USA. October 23-27, 2016. View PDF (http://people.cs.und.edu/~tdesell/papers/2016_escience_cnn.pdf).

I'm hoping to get some server updates done this week, and with any luck we'll have validation and new badges online for the Wildife@Home image classification soon.

We've been working behind the scenes on a new Wildlife@Home application, and things are coming along -- but not quite as swiftly as we'd like. I'm hoping we'll have something online by the end of this semester.

cheers,
--Travis
Travis Desell on Monday, October 24th

pschoefer
15.11.2016, 17:08
Eine der beiden Veröffentlichungen zu Wildlife@Home, die auf der eScience-Konferenz vorgestellt wurden, wurde ausgezeichnet:

Best-of-Conference-Award!
Ich möchte nur Marshall und dem Team gratulieren. Unsere Veröffentlichung 'Developing a Citizen Science Web Portal for Manual and Automated Ecological Image Detection' wurde als einer von vier Beiträgen für den Best-of-Conference-Award bei der diesjährigen eScience-Konferenz ausgewählt!
Travis Desell am Sonntag, den 6. November


Außerdem gibt es weitere Neuigkeiten zum Projekt:

Bildbetrachtungssystem und genereller Lagebericht
Ich habe an einigen Schnittstellenverbesserungen zum Bildbetrachtungssystem gearbeitet und freue mich sagen zu können, dass es nun etwas flüssiger funktionieren sollte.

Die größeren Verbesserungen betreffen konsistentes Zoomen. Mit dem alten Algorithmus und den alten Methoden konnte das Bild manchmal über den Rahmen hinausgehen und der letzte Zoompunkt wurde nicht korrekt gespeichert; das sollte nun alles flüssig laufen.

Ich untersuche noch immer das Problem, dass Trackpads Schwierigkeiten beim Schwenken durch das Bild bereiten, und ich suche nach einem Weg, den Abschnitt zu den Beobachtungen auf der linken Seite zusammenzufassen.

Wir haben auch einen komplett neuen Satz Luftbilder und sind vorbereitet, euch das Durchsehen unserer großen Sammlung von Luftbildern zu erlauben. Rechnet mit einem Beitrag darüber heute Abend oder morgen :D.

Eine weitere große Neuerung werden BADGES sein! Endlich (entschuldigt, es ist mein Fehler, dass das so lange gedauert hat) werden wir Credits und Badges für das Durchsehen der Bilder vergeben. Wir arbeiten in einem Meeting heute an den letzten Feinheiten und sollten diese am Ende der Woche umgesetzt haben. Es wird einen Satz Badges für Beobachtungen geben und einen anderen Satz für überprüfte Beobachtungen.

Jegliche Arbeit, die ihr an den Bildern durchgeführt habt, wird rückwirkend gewertet, macht euch also keine Sorgen um fehlende Punkte.

Marshall
Marshall Mattingly am Freitag, den 11. November


Originaltexte:

[wildlife] best of conference award!
Just wanted to say congratulations to Marshall and the team. Our paper 'Developing a Citizen Science Web Portal for Manual and Automated Ecological Image Detection' was selected as one of the 4 papers to receive a Best of Conference award at eScience this year!
Travis Desell on Sunday, November 6th


[wildlife] image review interface and general status update
All,

I've been working on some interface tweaks to the image review system, and am pleased to say that it should work a little more smoothly now.

The major enhancements have been focused on getting consistent zooming working. The old algorithm and methods would sometimes allow the picture to go out of frame and wasn't saving the last zoom location correctly; everything should be smooth sailing on that front now.

I'm still looking into an issue where trackpads can have issues panning around the image and I'm looking into a way to condense the observations section on the left side.

We've also got a whole new set of aerial imagery and we're ready to start allowing you to go through our large collection of aerial images. Look for a post on that tonight or tomorrow :D.

Another large update will be BADGES! Finally (sorry, it's my fault for waiting this long), we'll be giving out credit and badges for reviewing the images. We're working on the final details in a meeting today and should have them working by the end of the week. There will be one set of badges for making observations and another set of badges when the observations are validated.

Any work you've done on the images will be counted retroactively, so don't worry about missing out on points.

Marshall
Marshall Mattingly on Friday, November 11th

pschoefer
15.12.2016, 09:58
Es besteht die Aussicht, dass Wildlife@Home neben vom Teilnehmer ausgeführter Videobetrachtung bald auch wieder Berechnungen durchführt:

BOINC-Aktualisierung und Tests einer neuen Anwendung (!!)
Ich bin dabei, ein dringend benötigte Aktualisierung des BOINC-Servers durchzuführen. Ich werde darüber auf dem Laufenden halten. Das sollte einige von den Problemen beheben, bei denen der Validator für die Videobetrachtung nicht funktionierte.

Außerdem haben wir endlich eine neue Anwendung, um mit dem Verschicken neuer WUs beginnen zu können. Ich teste diese gerade auf OSX und sobald das funktioniert, werde ich es mit Linux und danach Windows ausprobieren. Es sollten daher im Laufe der Woche einige WUs tröpfeln, während ich alles teste und die neue Anwendung und die serverseitigen Dienste dafür zum Laufen bringe.
Travis Desell am Sonntag, den 11. Dezember

Originaltext:

[wildlife] updating BOINC, testing new application (!!)
I'm going through the process of a much needed update of BOINC on the server. I will keep you posted as things proceed. This should fix some of the issues where the validator was not working for video watching.

On another note, we finally have a new application to start sending new workunits out. I'm currently testing this on OSX, and once that's working I'll move on to linux and then windows. So there should be a slow trickle of workunits being released this week while I test things and get the new application and server side daemons up and running.
Travis Desell on Sunday, December 11th

WBT112
23.12.2016, 09:46
Irgendwie funktioniert die Seite, um die Accounts zu verknüpfen leider nicht mehr :/
Die Seite bleibt weiß :(

pons66
23.12.2016, 15:33
Irgendwie funktioniert die Seite, um die Accounts zu verknüpfen leider nicht mehr :/
Die Seite bleibt weiß :(

Warst du im Verzeichnis http://csgrid.org/csg/wildlife/?

pschoefer
08.02.2017, 23:14
Der Algorithmus und erste Ergebnisse der neuen EXACT-Anwendung sollen im Juli auf der Konferenz GECCO in Berlin vorgestellt werden:

Veröffentlichung zu EXACT für GECCO 2017 eingereicht
Bitte entschuldigt die Funkstille in den letzten Tagen, ich habe schnell die Ergebnisse gesichtet und an einem Beitrag zur diesjährigen Genetic and Evolutionary Computation Conference (GECCO, Konferenz über genetische und evolutionäre Algorithmen) (http://gecco-2017.sigevo.org/index.html/HomePage) gearbeitet.

GECCO verwendet eine Blindüberprüfung, daher sind Hinweise auf die Autoren (und das CSG, da die Autoren dadurch sehr offensichtlich wären) bis zur druckfertigen Version entfernt, falls die Veröffentlichung angenommen wird, aber falls ihr einen Blick auf den eingereichten Entwurf werfen möchtet, findet ihr ihn hier:

Large Scale Evolution of Convolutional Neural Networks Using Volunteer Computing (http://csgrid.org/csg/publications/gecco2017.pdf) (engl., umfassende Entwicklung von Faltungs-Neuronennetzwerken mittels Berechnung durch Freiwillige)

Darin werden der verwendete Algorithmus recht detailliert erklärt und einige der vorläufigen Ergebnisse diskutiert. Ihr fragt euch vielleicht, wie das Erkennen von Zahlen mit dem Erfassen von Wildtieren zusammenhängt - die Idee ist, diese Methode auf den Datensatz anzuwenden, bei dessen Erstellung ihr uns durch das Klassifizieren von Videos und Markieren der Bilder geholfen habt. Nochmals vielen Dank für das Crunchen und die Freiwilligenarbeit!
Travis Desell am Mittwoch, den 8. Februar

Originaltext:

Paper on EXACT submitted to GECCO 2017
Sorry for radio silence the last few days, however I was furiously looking at results and working on a submission to this years Genetic and Evolutionary Computation Conference (GECCO) (http://gecco-2017.sigevo.org/index.html/HomePage).

GECCO uses a blind review, so mentions of authorship (and the CSG because that would make it pretty obvious who the author was) are removed until the camera ready version if it's accepted, but if you'd like to take a look at the submitted draft here it is:

Large Scale Evolution of Convolutional Neural Networks Using Volunteer Computing (http://csgrid.org/csg/publications/gecco2017.pdf)

It explains the algorithm I'm using in a bit of detail, and discusses some of the preliminary results. You may ask, how does recognizing numbers related to detecting wildlife -- well the idea is to use this on the datasets you've been helping us generate by classifying video and marking up the images. Thanks again everyone for the crunching and volunteering!
Travis Desell on Wednesday, February 8th

WBT112
09.02.2017, 09:48
Warst du im Verzeichnis http://csgrid.org/csg/wildlife/?

Ja, unter Edge, Chrome und Firefox probiert. Nichts :/
Und das ist bald 2 Monate her.

Steht auch mehrfach im Forum. Ohne Antwort. Wenn die nicht interessiert, ob ihre Website richtig funktioniert, warum sollte ich mich für sie interessieren...

pschoefer
13.07.2017, 15:48
Neben neuen WUs gibt es auch einen Entwurf einer neuen Veröffentlichung:

Neue Durchläufe
Ich habe einen neuen Satz Durchläufe gestartet. Ich habe einige Korrekturen am Unterbau vorgenommen, um die Genauigkeit des Speicherns in der Datenbank zu verbessern (ich habe ein paar Fehler gefunden, die zwar nicht fatal sind, aber mir nicht die gewünschte Information gaben). Die WU-Namen sehen so aus:

exact_genome_TIMESTAMP_ID_NUMBER

Und in diesem Fall wird die ID zwischen 39 und 43 liegen. Lasst mich wissen, wenn ihr Fehler bei diesen neuen WUs beobachtet.

Außerdem habe ich kürzlich eine Publikation für die diesjährige IEEE-eScience-Konferenz eingereicht. Ihr könnt hier einen Blick auf den vorläufigen Entwurf werfen:

http://tdesell.cs.und.edu/papers/2017_escience_exact.pdf

Unsere Ergebnisse sehen langsam sehr gut aus. Ich habe auch eine neue Version der Anwendung, welche weitere Verbesserungen bewirken sollte -- aber ich möchte einige weitere Datenpunkte mit der aktuellen Implementierung erhalten, bevor ich die Aktualisierung durchführe.
Travis Desell am Mittwoch, den 12. Juli

Originaltext:

[wildlife] new runs
I've started up a new set of runs. I made some tweaks to the backend to improve accuracy of how we're storing things in the database (found a couple bugs that while not fatal were not giving me the information I wanted). Workunit names look like:

exact_genome_TIMESTAMP_ID_NUMBER

And in this case, the ID will be >= 39 and <= 43. Let me know if you're having any errors with these new workunits.

On another note, I recently submitted a paper to this years IEEE eScience conference. You can take a look at the preliminary draft here:

http://tdesell.cs.und.edu/papers/2017_escience_exact.pdf

Our results are starting to get quite good. I also have an application update that should improve things even further -- but want to get a few more data points with the current implementation before doing the update.
Travis Desell on Wednesday, July 12th

pschoefer
22.07.2017, 20:13
Eine neue Version der EXACT-Anwendung erweitert die Entwicklung der Faltungs-Neuronennetzwerke um eine zweite Lage und sollte damit die Ergebnisse weiter verbessern. Außerdem wurden der Algorithmus und erste Ergebnisse wie angekündigt auf der Konferenz GECCO präsentiert und positiv aufgenommen.

Neuer Anwendungstyp in Version 0.31 und eine Aktualisierung
Ich habe die Anwendung aktualisiert und hoffe, dass uns das ermöglicht, noch bessere Ergebnisse zu erhalten. Derzeit haben wir 99,45% beim MNIST-Datensatz erreicht, was eigentlich recht gut ist, wenn man bedenkt, dass die aktuelle Version der Anwendung nur Faltungsoperationen und kein Pooling durchführt. Hier ist eine Liste einiger der besten veröffentlichten Ergebnisse zu diesem Datensatz:

http://rodrigob.github.io/are_we_there_yet/build/classification_datasets_results.html#4d4e495354

Und das platziert uns ziemlich solide in der Mitte der Liste. Die neue Anwendung lässt EXACT nun auch CNNs durch Pooling-Operationen entwickeln, was uns hoffentlich weiter nach oben in der Liste bringt. Das ist sehr spannend, da wir die Strukturen der Faltungs-Neuronennetzwerke (engl. convolutional neural Networks, CNNs) von Grund auf entwickeln und mit einigen der besten von Menschen entworfenen CNNs konkurrenzfähig werden. Lasst mich jedenfalls wissen, falls ihr mit den neuen Anwendungen in Version 0.31 Fehler beobachtet.

Darüber hinaus bin ich gerade von der diesjährigen Konferenz über genetische und evolutionäre Algorithmen (Genetic and Evolutionary Computation Conference, GECCO (http://gecco-2017.sigevo.org/index.html/HomePage)) in Berlin zurückgekehrt, wo ich ein Poster über diese Arbeit präsentiert habe. Es gab einiges Interesse an diesem Ansatz, es war also wirklich gut. Ich möchte allen nochmals dafür danken, dass ihr eure Rechenzeit zu dieser Arbeit beisteuert.
Travis Desell am Samstag, den 22. Juli

Originaltext:

[wildlife] new app/type version 0.31 and an update
I've made an update to the application which I'm hoping will allow us to get even better results. Currently we've hit 99.45% on the MNIST dataset, which is actually quite good considering the current version of the application only performs convolutional operations and doesn't do any pooling. Here's a list of some of the best published results on this dataset:

http://rodrigob.github.io/are_we_there_yet/build/classification_datasets_results.html#4d4e495354

And that puts is pretty solidly in the middle of the list. The new application now lets EXACT also evolve CNNs with pooling operations, which I'm hoping will bump us even higher up the list. This is pretty exciting as we're evolving the structure of the convolutional neural networks (CNNs) from scratch, and we're getting competitive with some of the best human designed CNNs. Anywho, let me know if you are having any errors with the new v0.31 applications.

On another note, I just returned from this years Genetic and Evolutionary Computation Conference (http://gecco-2017.sigevo.org/index.html/HomePage) in Berlin, where I presented a poster on this work. There was quite a bit of interest in this approach so that was really good. I just want to thank everyone again for contributing all your cycles to this work.
Travis Desell on Saturday, July 22nd

pschoefer
03.08.2017, 16:28
Es gibt eine neue Version der Anwendung, die jedoch leider mit den bisherigen WUs nicht mehr kompatibel ist. Resends brechen deshalb sofort ab. Wer noch WUs mit der alten Version 0.31 auf dem Rechner hat, sollte darüber nachdenken, diese abzubrechen.

Anwendungsversion 0.32
Ich habe einen Fehler in der Anwendung bzw. im Assimilator gefunden, der einige serverseitige Fehler verursachte. Ich veröffentliche v0.32 der Anwendung -- leider wird das dazu führen, dass alle noch im System befindlichen WUs sofort mit Berechnungsfehler abbrechen.

Bitte fühlt euch frei, alle WUs mit v0.31, die ihr noch habt, abzubrechen, damit ihr dadurch keine Credits verliert (alternativ sollte eure WU validiert werden, wenn ihr seht, dass sie bereits ein Wingman berechnet hat). Es tut mir sehr leid, aber das war die einzige wirkliche Lösung, die ich zur Verfügung hatte.
Travis Desell am Mittwoch, den 2. August

Originaltext:

[wildlife] app version 0.32
So I found a bug in the application/assimilator that was causing some server side errors. I'm releasing v0.32 for the application -- unfortunately this is going to cause the workunits currently in the system to immediately error out.

Please feel free to cancel any workunits you're running with v0.31 to not lose any credit from this (alternately if you've already seen your WU has wingmen then it should validate against them). I really apologize but this was the only real fix I had at my disposal.
Travis Desell on Wednesday, August 2nd

pschoefer
17.08.2017, 20:11
Sowohl über das Teilprojekt, welches die Rechenkraft der Teilnehmer benötigt, als auch über das Teilprojekt, welches die Sehkraft der Teilnehmer benötigt, wird jeweils eine Publikation auf der kommenden IEEE-eScience-Konferenz in Auckland vorgestellt:

Zwei Publikationen für die diesjährige IEEE-eScience-Konferenz angenommen
Zwei Publikationen von uns wurden für die 13th IEEE International Conference on eScience (http://escience2017.org.nz/) in diesem Jahr angenommen! Eine über EXACT (wofür ihr gerechnet habt) und die andere über die Luftbilder von unbemannten Systemen, in welchen ihr Markierungen vorgenommen habt. Wenn ihr die Vordrucke lesen möchtet, könnt ihr sie hier finden:

Developing a Volunteer Computing Project to Evolve Convolutional Neural Networks and Their Hyperparameters (http://tdesell.cs.und.edu/papers/2017_escience_exact.pdf) (engl., Entwicklung eines Volunteer-Computing-Projektes zur Entwicklung von Faltungs-Neuronennetzwerken und ihrer Hyperparameter)

Toward Using Citizen Scientists to Drive Automated Ecological Object Detection in Aerial Imagery (http://tdesell.cs.und.edu/papers/2017_escience_wildlife.pdf) (engl., Einsatz von Bürgerwissenschaftlern zum Vorantreiben automatisierter Erkennung von ökologischen Objekten auf Luftbildern)

Glückwunsch an Marshall und Connor zu ihrer Publikation!
Travis Desell am Donnerstag, den 17. August

Originaltext:

[wildlife] two publications accepted to this year's IEEE eScience conference
So we had two papers accepted to the 13th IEEE International Conference on eScience (http://escience2017.org.nz/) this year! One on EXACT (what you've been crunching) and the other on the unmanned aerial systems imagery you've been marking up. If you'd like to read pre-prints here they are:

Developing a Volunteer Computing Project to Evolve Convolutional Neural Networks and Their Hyperparameters. (http://tdesell.cs.und.edu/papers/2017_escience_exact.pdf)

Toward Using Citizen Scientists to Drive Automated Ecological Object Detection in Aerial Imagery. (http://tdesell.cs.und.edu/papers/2017_escience_wildlife.pdf)

Congrats to Marshall and Connor on their paper!
Travis Desell on Thursday, August 17th