PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bitcoin Utopia



Seiten : 1 2 [3]

DeleteNull
03.11.2014, 17:45
;266113']
Beide Miner nicht angeschlossen Boinc gestartet und was sehe ich als erstes:

Es werden 2 WU's gerechnet :lipsrsealed:

......
Bin voll verwirrt...... :sad::sad:

Nun, BOINC erkennt die CPU's, und die meisten (s.a. diverse Linux-Threads) GPU's von ATI, NVidia und ggf. Intel.
BOINC erkennt aber !_nicht_! die USB-Devices!

Deswegen ja auch:

<coproc>
<type>miner_asic</type>
<count>X</count>
</coproc>

Wenn da also eine 2 drin steht, dann rennt BOINC auf jeden Fall auch mit 2 Asic-Miner WU los, egal ob da 0 oder auch 10 Devices am USB-Port hängen, weil BOINC das gar nicht sieht. Ist halt ein Blindflug.

cgminer:
Der cgminer wiederum ist so gebaut, dass er (default) sich alle USB-Devices schnappt, die er erkennt. Insofern würde eine WU eigentlich ausreichen (count=1). Will man pro WU nur ein Device binden muss man das über besagte Parameter tun.
Mit dem Zählen der Ports, und daran angeschlossener Geräte, ist das aber so eine Sache. Sowas kann sich nach Sicht der Dinge, angeschlossener Geräte/USB-Hubs, oder zyklischen Abfragen von Treibern/Anwendungen einfach mal ändern. Insofern ist alles mit count > 1 eher instabil.

Wrapper:
Der cgminer wird von BOINC nicht direkt aufgerufen, sondern BU benutzt einen (den) Wrapper, der den cgminer startet, und nach Beendigung der Arbeit das Ergebnis der WU an BOINC zurück gibt. Leider wird danach sofort die nächste WU neu gestartet.
Leider deshalb, da der cgminer ca. 10 Sekunden benötigt, um alle USB-Devices die er gebunden hat zurück zu geben.
Wenn also die nächste cgminer-Instanz startet ist noch kein USB-Device verfügbar, und er wartet per Hotplug darauf, dass er sie "greifen kann":
[2014-11-03 16:18:03] Started cgminer 4.5.0
[2014-11-03 16:18:06] No devices detected!
[2014-11-03 16:18:06] Waiting for USB hotplug devices or press q to quit
...
[2014-11-03 16:19:26] Hotplug: Rockminer added LIN 0
...
[2014-11-03 16:25:43] Hotplug: Rockminer added LIN 1

Dabei (konkurierende Zugriffe) kommt es dann hin u. wieder vor dass so ein USB-Miner dann halt "absemmelt". Also wer mehrere Miner parallel betreibt wird festellen, dass nach und nach einer nach dem anderen "dunkel" bleibt. Da hilft dann nur Miner vom Strom nehmen und wieder anstöpseln.


Bei 2 so unterschiedlichen Minern kann ich nur empfehlen die auch an 2 PC separat zu betreiben...

Handicap SG-FC
03.11.2014, 18:11
Danke für die ausführliche Erklärung.

Was mir aber immer noch schleierhaft ist, wenn keine Miner angeschlossen sind und ich habe noch Wu's auf dem Rechner dann werden die vom Cgminer auf der Graka gerechnet ??

Das ja beim besten Willen kein USB Gerät. :D

Ich hab nun alles so am laufen wie es soll und werde mir nun mal die Ergenisse ansehen.

Dann mache ich mal den Gegentest und ziehe die Miner, mal sehen was passiert.

:x)

bieboderbeste
03.11.2014, 20:33
Das ging mir ganz am Anfang auch mal so, hatte cgminer-WU's gezogen aber die Einrichtung der Miner noch nicht fertig. Sie fingen schonmal ohne Asic an zu rechnen... liefen dann aber ins Timeout oder brachen ab. Ich denke das es am Wrapper liegt, das er einfach mal loslegt und dann verzweifelt nach Hardware sucht. Gerechnet wird da in der Regel nix.

Gruss bieboderbeste

Gattorantolo
04.11.2014, 20:51
Ich habe 20 USB miner (Antminer U2, mit separater Netzteil versteht sich...;)) muss ich das so ändern damit ich 20 WU bekomme?

<cc_config>
<options>
<coproc>
<type>miner_asic</type>
<count>20</count>
</coproc>
</options>
</cc_config>

…und es funktioniert! :done:
20 WU gleichzeitig…wow

Roadranner
08.11.2014, 21:03
Für das Erreichen von 1 Milliarde Credits habe ich mir was gegönnt und heute eine zweite R2-Box in Betrieb genommen. :cheesy:
Damit sollte ich dann auf ca. 10 Millionen Credits/h kommen, wenn's funktioniert...

Buckey01
09.11.2014, 10:44
Hi Roadranner,

wie hast Du das Lautstärke-Problem mit den Lüftern bei der R-Box new gelöst ?
Weißt Du zufällig welche Temeperatur die Chip´s in dem Kasten abkönnen ? Ich hab da schon gegooglet aber leider nichts vernünftiges gefunden.

Roadranner
09.11.2014, 16:07
Ich lass die Boxen auf Standardfrequenz laufen - da sind die Lüfter nicht besonders laut. Davon abgesehen gehen sie im Hintergrundgeräusch der 11 Rechner unter. ;)
Näheres zu den Chips oder Temperaturen hab' ich nicht gefunden; es war ja schon nicht so einfach die hompage vom Chiphersteller zu finden und nur ein Teil der hompage ist in Englisch.

Buckey01
09.11.2014, 21:05
ich habe an beiden Lüftern 70 Ohm Widerstände zwischen geschaltet, damit Sie etwas was ruhiger rennen und sollten rein rechnerisch mit 2/3 laufen. Das Board erwärmt sich bei mir auf 43 Grad unter Last. Damit sind es zirka 3 Grad mehr als bei der alten R-Box oder 5 Grad mehr als bei den Lüftern mit 100 %

Roadranner
19.11.2014, 21:36
Wollte mir mal 'ne R4-Box anschauen, aber die Dinger sind momentan nicht zu bekommen; :rolleyes: Gleiches gilt für die R3-Box. Die schnelleren Geräte (z.B. T1) laufen nicht an USB und sind somit nicht mit BU nutzbar.

Gattorantolo
19.11.2014, 23:08
Wollte mir mal 'ne R4-Box anschauen, aber die Dinger sind momentan nicht zu bekommen; :rolleyes: Gleiches gilt für die R3-Box. Die schnelleren Geräte (z.B. T1) laufen nicht an USB und sind somit nicht mit BU nutzbar.
Ich warte ab bis etwas mit Wasserkühlung auf dem Markt kommt, alles anderes ist einfach zu laut!

Roadranner
20.11.2014, 03:39
Ich warte ab bis etwas mit Wasserkühlung auf dem Markt kommt, alles anderes ist einfach zu laut!

Das gibt's schon - einige der Antminer haben Wasserkühlung. Aber das sind alles Standalone Geräte, die nicht mit BU laufen.

bieboderbeste
21.11.2014, 16:35
Ist auch ne Überlegung wert :cool:

Antminer U3 USB

https://www.bitmaintech.com/userfiles/image/00320141017111725112ej9ec3mV06AE.jpg


Dieser kleine und leistungsstarke USB-Miner für digitale Währungen (u.a. Bitcoin, NameCoin, DEM) ist die neueste Generation der USB Miner von Bitmain.
Der Miner ist mit vier 55nm BM1382 ASICs bestückt und erreicht eine Hashrate von 63 GH/s im Normalbetrieb.
Das spezielle Metallgehäuse wird von einem leisen 8cm Lüfter gekühlt.
Durch seine kompakten Abmessungen, das kompakte Netzteil und seinen geräuscharmen Betrieb eignet sich der Miner auch für den Betrieb im Wohnbereich oder Büro.
Der Bitmain AntMiner U3 überzeugt durch seine hohe Energieeffizienz. Die Leistungsaufnahme liegt nur bei ca. 50 Watt im Normalbetrieb.
Es stehen verschiedene Softwarepakete für den Betrieb zur Verfügung. Die bekannte Open Source Mining Software CGMiner unterstützt den AntMiner U3 nativ in ihrer neuesten Version.
Es stehen Varianten für die Betriebssysteme Windows 32bit, Windows 64bit, Mac OSX und Linux zur Verfügung.
Die Taktrate lässt sich durch Konsolenparameter anpassen.
Für den Betrieb mehrerer Miner an einem Host-PC wird der Einsatz eines geeigneten USB-Hubs empfohlen.

Spezifikation:
* Hashrate: 63 GH/s
* Energieeffizienz: 0.8 Watt/GH
* Stromversorgung: 12V DC 6A
* Anzahl ASICs: 4
* Kühlung: Aktiv; Lüfter 80mm
* Geräuschentwicklung: ~25 DB bei ca. 25 °C Umgebungstemperatur
* Leistung/ Taktung mittels Kommandozeilenparameter anpassbar
* USB Anschluss
* Inklusive 12V AC/DC Netzteil 16A

Allerdings läuft er wohl laut BU-Forum noch nicht ganz rund...

Gruss bieboderbeste

DeleteNull
21.11.2014, 17:36
50 Watt und ein Netzteil mit 12V u. 16A :undecided:

Gattorantolo
21.11.2014, 17:41
50 Watt und ein Netzteil mit 12V u. 16A :undecided:

* Stromversorgung: 12V DC 6A
* Inklusive 12V AC/DC Netzteil 16A
Eh?

Roadranner
10.12.2014, 03:21
Ich habe heute ein bischen rumprobiert und 2 R2-Boxen vom Notebook auf den Raspi umgeswitcht; jetzt kann ich das Notebook endlich wieder benutzen. :cheesy:
Wenn ich den USB-Hub gefunden habe der hier irgendwo noch rumliegen sollte, werde ich mal testen wie viele Geräte sich maximal betreiben lassen.

Terminator
11.01.2015, 08:43
Bitcoin hat anscheinend seid gestern Mittag keine Daten für die BOINCStats mehr exportiert.Hoffe,die bekommen das wieder in den Griff.

Roadranner
11.01.2015, 10:13
BOINCStats scheint wieder aktuell zu sein. :)

Terminator
16.02.2015, 04:07
Bei Bitcoin scheint der Validator kaputt zu sein.Heute ist bei mir noch keine Wu validiert worden.Wie siehts bei euch aus ?

pons66
16.02.2015, 05:07
Dito.

SEARCHER
06.03.2015, 07:07
:) Guten Morgen und Hallo,

auch bei diesem Projekt hier eine ANFRAGE von mir : Wer, der Ahnung hat wie das geht, wäre denn so Lieb und würde im WIKI bei der Rubrik " BADGES " bei dem Projekt BITCOIN UTOPIA, die Badges die es dort zu vergeben gibt, in unser WIKI einpflegen ??? Ich bedanke mich im voraus bei demjenigen, der Zeit und Mühe auf sich nimmt dies zu tun.

:x) Grüße SEARCHER

Sabroe_SMC@P3DNow
06.03.2015, 14:04
Mal ne Frage, ist jemand von Euch an Hardware interessiert?

Raspo
06.03.2015, 19:30
Und noch ne Frage, betreibt jemand USB - Asics unter Windows 10? Bekomme ihn nicht zum Laufen. Denke das ist ein Treiberproblem.

bieboderbeste
06.03.2015, 21:18
@Searcher: Ich würde es am WE mal probieren, habs aber auch noch nie getan ;)

@Sabroe: Was haste denn anzubieten ???

@Raspo: Leider nicht, hab mir das neue Win 10 noch nichmal angesehn.

Gruss bieboderbeste

Sabroe_SMC@P3DNow
07.03.2015, 12:28
@bieboderbeste
8 Stück R-Box mit cs 33GH/s
1 Stück R3-Box ca 450GH/s
Alle zusammen machen rund 680 Mio Credits bei BU
Alles zusammen incl 8 NT für die R-Boxen (kein NT für die R3-Box) 550€
Eine R-Box mit NT 45€, die R3-Box 220€

Raspo
07.03.2015, 23:50
@biebodererste Hat sich erledigt, war mein Fehler, hab den Stick bei der Treiberinstallation nicht ausgewählt. Jetzt läuft es prima.

Major
22.03.2015, 09:50
:) Guten Morgen und Hallo,

auch bei diesem Projekt hier eine ANFRAGE von mir : Wer, der Ahnung hat wie das geht, wäre denn so Lieb und würde im WIKI bei der Rubrik " BADGES " bei dem Projekt BITCOIN UTOPIA, die Badges die es dort zu vergeben gibt, in unser WIKI einpflegen ??? Ich bedanke mich im voraus bei demjenigen, der Zeit und Mühe auf sich nimmt dies zu tun.

:x) Grüße SEARCHER

Ich war dann mal so frei *klicks* (http://www.seti-germany.de/wiki/Bitcoin_Utopia) (auch wenn ich mit dem Projekt mal so gar nix am Hut habe)

Wenn sich denn jetzt noch jemand finden würde, der etwas zu den verschiedenen Campaigns schreiben könnte ....

Major
24.03.2015, 09:51
Auf wundersame Weise sind auch die neuen Badges (inklusive ihrer neuen Zuordnungen) plötzlich in der Tabelle im WIKI erschienen :dry:

Handicap SG-FC
24.03.2015, 10:16
Auf wundersame Weise sind auch die neuen Badges (inklusive ihrer neuen Zuordnungen) plötzlich in der Tabelle im WIKI erschienen :dry:

:thumbup:

Vielen Dank

:x)

desktop64
24.03.2015, 14:14
jetzt wollt ich mal wieder etwas Rechnen und bekomme nix .... Da sollten doch 96T Wutzen vorhanden sein ?!? :cheesy:

gruß desktop64

Handicap SG-FC
24.03.2015, 16:55
jetzt wollt ich mal wieder etwas Rechnen und bekomme nix .... Da sollten doch 96T Wutzen vorhanden sein ?!? :cheesy:

gruß desktop64

Habe gerade mal 12 gezogen, ging auch sofort.

Evtl. blockt das was bei Dir ??

:x)

bieboderbeste
25.03.2015, 21:26
Ich hab meine persönlichen Ziele bei BU erreicht und werde nur bei neuen Kampagnen wieder dazu stossen.
Solang versuch ich mal den Ein oder Anderen Microbitcoin zu erminen und dann unserem Team spenden.

Gruss bieboderbeste

Handicap SG-FC
25.03.2015, 23:07
Rechnet noch jemand auf cgminer 4 mit einem Stick ??

Die Rbox rennt dort einwandfrei..

Der Stick macht nur Schrott, Laufzeiten von > 2 Stunden.

Handicap SG-FC
31.03.2015, 16:35
So das Stick Problem liegt am Rechner..

Nun zickt aber meine R-Box rum. Rechnet so um die 40 - 50 Minuten sendet die fertigen weg und die werden alle als Fehler behandelt.

Nur leider weiß ich nicht warum

Stderr Ausgabe

<core_client_version>7.4.27</core_client_version>
<![CDATA[
<stderr_txt>

</stderr_txt>
]]>

Das einzige was ich habe ist " Bestätigungsfehler "

Rechner & R-Box neu gestartet

Thx

Handi

bieboderbeste
31.03.2015, 16:40
Laut deiner stderr.txt hat die Box rein garnix gerechnet.
Internetverbindung besteht denke ich, Antivirus blockiert es auch nicht... hmmmm, brech mal alle Wutzen ab und hol dir neue, inkl. Boxneustart und trennen der USB Verbindung.

Gruss bieboderbeste

Handicap SG-FC
01.04.2015, 19:18
Laut deiner stderr.txt hat die Box rein garnix gerechnet.
Internetverbindung besteht denke ich, Antivirus blockiert es auch nicht... hmmmm, brech mal alle Wutzen ab und hol dir neue, inkl. Boxneustart und trennen der USB Verbindung.

Gruss bieboderbeste

Alles Done,

50% Ausschuss irgendwas stimmt so bei denen nicht..

Roadranner
20.04.2015, 17:34
Es gibt neue Arbeit:
Zunächst wurde bei Kampagne #3 (Milkyway) Teil 3 gestartet und seit kurzer Zeit gibt es WUs für die neue Kampagne #12 (Free-DC). :x)

Handicap SG-FC
24.04.2015, 18:45
Wollte mir mal für meinen Stick ein paar von den #12 oder #3 holen und bekomme immer so etwas hier:



Sonne

2883 Bitcoin Utopia 24.04.2015 19:40:52 project resumed by user
2884 Bitcoin Utopia 24.04.2015 19:40:55 update requested by user
2885 Bitcoin Utopia 24.04.2015 19:40:58 Master file download succeeded
2886 Bitcoin Utopia 24.04.2015 19:40:58 work fetch resumed by user
2887 Bitcoin Utopia 24.04.2015 19:41:03 Sending scheduler request: Requested by user.
2888 Bitcoin Utopia 24.04.2015 19:41:03 Not requesting tasks: some download is stalled
2889 Bitcoin Utopia 24.04.2015 19:41:04 Scheduler request completed



Projekt Reset hilft auch nicht.

Jemand eine Idee ??

Grüße

Major
24.04.2015, 19:32
Habe im WIKI Campaign #12 eingebaut und Campaign #3 wieder auf aktiv gesetzt

pons66
24.04.2015, 19:56
Habe im WIKI Campaign #12 eingebaut und Campaign #3 wieder auf aktiv gesetzt

Vielen Dank dafür, Mario. :thumbup:

Major
28.04.2015, 20:22
Campaign #11 auf beendet gesetzt .... Mann, das entwickelt sich zur Lebensaufgabe

Roadranner
20.07.2015, 03:51
Es gibt eine neue Kampagne: #13 Keep4eveR.
Und bei SRBase (#10) gibt es einen zweiten Teil.

Major
21.07.2015, 17:24
Campaign #13 mal im WIKI verewigt ...

Handicap SG-FC
21.07.2015, 17:25
Campaign #13 mal im WIKI verewigt ...


Vielen Dank

:x)

stevenluet
16.11.2015, 20:04
Nabend


Hat jemand von euch schonmal eine Kampagne angelegt?
Komme mit der Eingabemaske nicht so ganz klar. (Kontaktperson der Kampagne-Ich als Ersteller?)
(Campaign Bitcoin address?)
Ich hätte da ein Projekt im Sinn was etwas Unterstützung brauchen kann.

Wer kann helfen?:undecided:

[BC]rebirther
16.11.2015, 21:56
Nabend


Hat jemand von euch schonmal eine Kampagne angelegt?
Komme mit der Eingabemaske nicht so ganz klar. (Kontaktperson der Kampagne-Ich als Ersteller?)
(Campaign Bitcoin address?)
Ich hätte da ein Projekt im Sinn was etwas Unterstützung brauchen kann.

Wer kann helfen?:undecided:

Antragsteller ist immer der Projektbetreiber. Bitcoin Adresse muss nicht unbedingt sein, das Geld wird per paypal überwiesen. Das Erstellen zählt aber nur für echte Projektbetreiber, man kann also kein Projekt vorschlagen, da sollten sich schon die Betreiber mit uns in Verbindung setzen.

Ich hatte schon einige kontaktiert gehabt aber bisher keine Rückmeldung erhalten.

stevenluet
17.11.2015, 13:34
Hast PN

pons66
17.11.2015, 19:41
Aufgrund des Norton Security kann ich kein BU mehr rechnen. Er blockiert sofort. Auch mit Regeländerung "Zulassen" blockiert er weiter.
Hat jemand einen Rat?

XSmeagolX
17.11.2015, 21:06
Hmmmm... Deinstallation von Norton Security....

Ok... War kein produktiver Rat... Könnte aber funktionieren.

[BC]rebirther
17.11.2015, 21:35
Aufgrund des Norton Security kann ich kein BU mehr rechnen. Er blockiert sofort. Auch mit Regeländerung "Zulassen" blockiert er weiter.
Hat jemand einen Rat?

Immer wieder neu zulassen, wegen der SLOT-Änderungen hast du mehrere Einträge, auch über Verlauf kannst du die App irgendwie zulassen, das hatte ich schon mal im Chat mit der Firma diskutiert, aber bisher hat sich nichts getan.

pons66
18.11.2015, 16:47
rebirther;281712']Immer wieder neu zulassen, wegen der SLOT-Änderungen hast du mehrere Einträge, auch über Verlauf kannst du die App irgendwie zulassen, das hatte ich schon mal im Chat mit der Firma diskutiert, aber bisher hat sich nichts getan.

Die entsprechenden Slots sind ja alle zugelassen. NS 2015 blockiert dennoch. :confused:

[BC]rebirther
18.11.2015, 18:02
Die entsprechenden Slots sind ja alle zugelassen. NS 2015 blockiert dennoch. :confused:

Ich habe NIS2014 und er blockiert trotzdem ab und zu die zugelassenen Einträge wieder, trotz Ausgrenzung des BOINC-Ordners. Kann sein, dass es auch in der neuen Version nicht geht, man bezahlt immer für so eine Software und die einfachsten Dinge funktionieren nicht.

JayPi
06.12.2015, 22:57
Campaign #14 (Free book of Medical Physiology in Modelica) ist da.

Aufgepasst: Die WUs für 20GH ASICs sind doppelt so lang wie früher, bringen aber auch doppelt so viel Credit! Meine 32GH ASICs schaffen jetzt die WUs nicht mehr innerhalb der vom Projekt vorgesehenen Zeit und es kommen dann 0 Credits raus :sad:
Ab jetzt müssen kleinere Brötchen gebacken werden und WUs für 1,6GH auf den 32GH ASICs gerechnet werden. Die Bezeichnung der WUs ist daher nun irreführend.


Hinzugefügter Post:

Durch den ständigen Wechsel der WUs bei einer Laufzeit von nur 1-2 Minuten brauchen jetzt die 32GH ASICs bis zu 50% mehr Zeit um das gleiche Ergebnis wie früher zu erreichen.

Handicap SG-FC
08.12.2015, 08:49
Das ja seltsam...habe sich die Jungs vertan ??

Ich habe gerade mal die 20GH angerechnet und habe die gleichen Feststellungen gemacht.

Für die 1,6GH brauche ich ca. 90 Sekunden.

Also durchlaufen lassen sollte so 2,8 M / Tag geben.

[BC]rebirther
08.12.2015, 18:28
Campaign #14 (Free book of Medical Physiology in Modelica) ist da.

Aufgepasst: Die WUs für 20GH ASICs sind doppelt so lang wie früher, bringen aber auch doppelt so viel Credit! Meine 32GH ASICs schaffen jetzt die WUs nicht mehr innerhalb der vom Projekt vorgesehenen Zeit und es kommen dann 0 Credits raus :sad:
Ab jetzt müssen kleinere Brötchen gebacken werden und WUs für 1,6GH auf den 32GH ASICs gerechnet werden. Die Bezeichnung der WUs ist daher nun irreführend.


Hinzugefügter Post:

Durch den ständigen Wechsel der WUs bei einer Laufzeit von nur 1-2 Minuten brauchen jetzt die 32GH ASICs bis zu 50% mehr Zeit um das gleiche Ergebnis wie früher zu erreichen.

Ist gefixt in den neuen Apps. Das timelimit wurde entfernt (nur bei c14). Sobald die neuen Apps da sind, poste ich bei BU eine News.

JayPi
08.12.2015, 22:18
rebirther;282376']Ist gefixt in den neuen Apps. Das timelimit wurde entfernt (nur bei c14). Sobald die neuen Apps da sind, poste ich bei BU eine News.

Das lese ich seeeehr gerne, jetzt kann es wieder mit Vollgas vorangehen :thumbup:

Bei den anderen Kampagnen mit den alten Einstellungen störte das Zeitlimit nicht, da es für die 32GH/s Miner ausreicht.


Hinzugefügter Post:

Nachdem mir gerade wieder eine WU bei 5400 Sekunden ins Zeitlimit gekommen ist habe ich beide 32GH/s Miner gestoppt und alle 20GH/s WUs abgebrochen. Mein zweiter 32GH/s Miner hatte es mit 5312 Sekunden gerade noch geschafft.

Das Zeitlimit scheint bei den WUs noch drin zu sein! Warten wir noch etwas ab ....

Major
09.12.2015, 15:42
Im WIKI Campaign #14 angelegt und Campaign #7 auf aktuellen Stand gebracht (Pics von RNA gegen BU getauscht)

PS: Das WIKI werde ich vermutlich nie verstehen. Trotz Löschen der alten Bilder und/oder Laden einer neueren Version bleiben die alten Bilder vorhanden ? WTF !
Villeicht bin ich aber auch einfach nur zu alt für so'ne Spielereien ... :dry:

JayPi
09.12.2015, 17:11
Heute habe ich das Projekt für meine 32GH/s Miner zurückgesetzt und neue 20GH/s WUs für Kampagne #14 geladen. Jetzt ist eine WU mit 5424 Sekunden ohne Abbruch durchgelaufen. Für die geänderten WUs wurde vom Projekt keine neue Version der Applikation erstellt, daher muss man selber das Projekt zurücksetzen, damit die geänderten Dateien auch geladen werden.

Jetzt läuft alles wieder gut :thumbup:

[BC]rebirther
09.12.2015, 17:33
Das lese ich seeeehr gerne, jetzt kann es wieder mit Vollgas vorangehen :thumbup:

Bei den anderen Kampagnen mit den alten Einstellungen störte das Zeitlimit nicht, da es für die 32GH/s Miner ausreicht.


Hinzugefügter Post:

Nachdem mir gerade wieder eine WU bei 5400 Sekunden ins Zeitlimit gekommen ist habe ich beide 32GH/s Miner gestoppt und alle 20GH/s WUs abgebrochen. Mein zweiter 32GH/s Miner hatte es mit 5312 Sekunden gerade noch geschafft.

Das Zeitlimit scheint bei den WUs noch drin zu sein! Warten wir noch etwas ab ....

Das liegt nicht an den WUs sondern an der job.xml. Da die neuen Apps noch nicht drauf sind hilft nur warten.

Handicap SG-FC
10.12.2015, 15:29
rebirther;282415']Das liegt nicht an den WUs sondern an der job.xml. Da die neuen Apps noch nicht drauf sind hilft nur warten.

Wäre nett wenn Du einen kleinen Bescheid losschicken könntest. :D

JayPi
13.12.2015, 19:58
Bei mir im Projektordner habe ich inzwischen die Datei Job_cgminer_rbox_14_win32_00003.xml angepasst und das Zeit Limit auf 2 Stunden hochgesetzt.
Heute finde ich anstatt dessen eine Datei job_cgminer_rbox_14_win32_00007.xml in der diese Angabe komplett fehlt. Jetzt gehört das Zeit Limit der Vergangenheit an!

Roadranner
28.12.2015, 15:32
Meine Miner haben die Arbeit an Kampagne #14 eingestellt . Ich vermute ein Problem bei den Servern - kann jemand das bestätigen?

JayPi
28.12.2015, 16:26
Meine Miner haben die Arbeit an Kampagne #14 eingestellt . Ich vermute ein Problem bei den Servern - kann jemand das bestätigen?

Bis gestern Abend konnte ich #14 noch problemlos rechnen. Bei manchen Computern gibt es mit älteren BOINC-Clients jedoch Probleme (http://www.bitcoinutopia.net/bitcoinutopia/forum_thread.php?id=1002).


Hinzugefügter Post:

Sehe gerade, dass die WUs bei Dir einwandfrei durchlaufen - muss wohl ein anderes Problem sein. Ich teste mal ein paar #14er.


Hinzugefügter Post:

4 WUs habe ich zu #14 bekommen, eine WU (http://www.bitcoinutopia.net/bitcoinutopia/workunit.php?wuid=107596279)ist bereits erfolgreich durchgelaufen.

Roadranner
28.12.2015, 16:30
Die WUs haben jetzt eine Laufzeit von 2:15 h und die blauen LEDs sind aus.
Ein Problem mit der Boinc-Version halte ich für unwahrscheinlich, da ich schon seit 2 Wochen Kampagne 14 ohne Probleme rechne. :confused:

Update:

Auf Dein letztes Update hin habe ich die 4 WUs rausgeschmissen und den Raspi neu gestartet - Problem gelöst. :)

JayPi
05.01.2016, 16:09
Ich bin gespannt, ob die "Days left" so genau eingehalten werden? Zu Beginn durften die schnellen Miner erst gar nicht loslegen. Ich schätze, dass die 100%-Marke abgewartet wird.

Nachdem bei Kampagne #14 die Tage (Days left) bei rund 63% abgelaufen waren, wurde die Restlaufzeit kurzerhand auf 30 Tage wieder hochgesetzt. Die Zielsumme ist scheinbar bei dem Projekt wichtiger als die Laufzeit ;)

ayer321
07.02.2016, 16:57
Hallo !!! bin hier ganz neu bei seti deutschland
ich brauch mal eure hilfe . wo finde ich eine anleitung um einen antminer u2 zu installieren bzw und ihn laufen zu lassen??? vielen dank im voraus.

JayPi
08.02.2016, 08:53
Der Antminer läuft soviel ich weiß wie der Rockminer direkt über USB.. Hierfür muss der Zadig-Treiber installiert werden. Schau hirzu mal im Forum von Bitcoin (http://www.bitcoinutopia.net/bitcoinutopia/forum_thread.php?id=303&postid=2458#2458) rein. Dort erhältst Dur auch weitere Informationen.

ayer321
10.02.2016, 22:03
danke für die info !!

Merhvo
30.06.2016, 09:47
Moin,
mal ganz laienhaft gefragt.... bringt die Berechnung über PC eigentlich in diesem Projekt überhaupt was?
Ich hab mich allgemein etwas darüber informiert und scheinbar kommt man, wenn man mitrechnen will, um einen Miner nicht wirklich ringsrum. Die Kosten dafür würden mich momentan aber allein schon abschrecken...

Dennis-TW
30.06.2016, 10:06
Moin,
mal ganz laienhaft gefragt.... bringt die Berechnung über PC eigentlich in diesem Projekt überhaupt was?
Nein, und deswegen werden CPU und GPU Anwendungen ja auch eingestellt und auf andere Boinc Projekte verwiesen (http://www.bitcoinutopia.net/bitcoinutopia/forum_thread.php?id=1064&postid=11195#11195).

Roadranner
30.06.2016, 16:39
@Merhvo: Für 10-20 EUR bekommst Du schon bei ebay einen USB-Stick zum Minen, der mindestens das 40-50mal schneller ist als die schnellste GPU. Ist das so abschreckend?

Merhvo
30.06.2016, 16:43
@Merhvo: Für 10-20 EUR bekommst Du schon bei ebay einen USB-Stick zum Minen, der mindestens das 40-50mal schneller ist als die schnellste GPU. Ist das so abschreckend?

Nein, dass sieht sogar machbar aus aber ich hab bisher nur welche für 50€, 130€ oder sogar über 1000€ gesehen.... das wäre es mir nicht wert!

Roadranner
30.06.2016, 20:39
Schau mal nach Antminer U1 und U2, o.ä., die sollten nicht mehr als 20 EUR kosten. Verkäufer die dafür 50 oder noch mehr verlangen sollten lieber mal die nassen Finger aus der Steckdose ziehen.
Ab 80+ EUR bekommst Du dann schon (momentan leider nur noch selten) die R2-Box (110 GH/s) die natürlich ein deutlich günstigeres GH-Watt Verhältnis hat. Das ist ungefähr 2000fache Leistung gegenüber der Radeon R9-295X2.

Merhvo
01.07.2016, 07:43
Dann verkaufen die meisten die aber weit über Wert....
Ich hab als erstes den hier gefunden klick (https://www.amazon.de/Bitmain-Antminer-ASIC-Bitcoin-Miner/dp/B00IRKMO90) und mir ist die Lust dann sofort vergangen.
Aber auf Ebay hab ich schon 1 oder 2 zu deinem Preis gesehen, dafür ist es dann doch eine Überlegung drin.

Reicht die Spannung vom Pi 3 eigentlich für einen Miner?

Roadranner
01.07.2016, 08:41
Theoretisch sollte es funktionieren - der Antminer U2 z.B. verbrät 2 Watt, d.h. 0,4 A.
Meine Pi3 laufen am 2A Netzteil (kein WLAN, BT, USB); wenn Du also das empfohlene 2,5A Netzteil verwendest und sonst keine Stromfresser dranhängen, sollte es klappen.
Da ich keinen derartigen Miner mehr besitze kann ich es nicht mal schnell testen und halte es daher mit der Lottofee: Wie immer ohne Gewähr. ;)

JayPi
02.07.2016, 08:40
Campaign #10: SRBase fundraiser - Part 3 wurde wieder eröffnet.

Handicap SG-FC
04.07.2016, 07:52
Und brauchen gleich mal doppelte Laufzeiten mit.

Auf einer Rbox.

auf auf..es sind 130M zu schaffen fürs nächste Badget ;)

phaeton57
09.08.2016, 11:15
Hallo, nach mehr als 1 Jahr Abstinenz, wollte ich meine r-Boxen wieder mal anschmeissen. Ich glau, ich muss wieder beim Urschleim anfangen, alles vergessen. Benötige ich eine app_config und wie geht das. Es ist bei mir wirklich alles weg:redface: Ich hab mal campaign#10 geladen .Doch ich hab die Befürchtung ,das die WU zu lange läuft. 2h sind schon rum und bin bei 99,... % gewesen. Wer kann mir helfen ?

JayPi
09.08.2016, 12:24
Meine app_config habe ich mit der neuesten BOINC-Version abgeschafft, jedoch muss die cc_config gepflegt werden. Hierfür den Koprozessor-Teil einfügen:


<cc_config>
<options>
<use_all_gpus...
<report_results_immediately...
<coproc>
<type>miner_asic</type>
<count>2</count>
</coproc>
</options>
</cc_config>

Bei mir sind an dem Rechner 2 Miner im Einsatz, also muss dann unter "count" die Anzahl 2 eingetragen werden.

Weiterhin muss der passende USB-Treiber vorhanden sein. Unter Windows ist dies der Zadig-Treiber (http://zadig.akeo.ie/).

Dann kann es auch schon mit der R-Box los gehen. Blinkt die blaue Led beim Minen nicht - dann stimmt etwas nicht!

- - - Aktualisiert - - -

... noch eine Ergänzung: Nach der Installation des Zadig-Treibers müssen entsprechende USB-Devices im Gerätemanager vorhanden sein:
3936

Roadranner
10.08.2016, 13:59
Berücksichtigt, dass Kampagne #10 längere Laufzeiten hat als die vor einem Jahr aktuellen Kampagnen!

Handicap SG-FC
20.09.2016, 13:41
Ich mal wieder mit einem Problem (Ich hatte das schon mal wenn ich mich nicht irre)

Habe meinen Antminer U2 wieder gefunden und mal angesteckt.

Läuft alles kein Problem bis auf ein kleines. Wenn der Rennt ist eine GPU weg von dreien.

Jemand eine Idee ??

Thx

Handi

Handicap SG-FC
16.10.2016, 18:25
Hmmmm.....

http://www.bitcoinutopia.net/bitcoinutopia/forum_thread.php?id=1096&postid=11575

was machen wir dann mit der Hardware ??

MichaelR
16.10.2016, 19:14
Einmotten oder Bitcoins für die eigene Tasche rechnen.

JayPi
16.10.2016, 20:41
Ich habe bereits rund 10 Euro zusammen, aber seit der letzten Halbierung des Ertrags lohnt sich das Minen mit unseren Geräten überhaupt nicht mehr.
Wenn es bei Bitcoin noch ein neues Projekt gibt oder eines bei dem ich noch nicht 10B habe wieder geöffnet wird, dann schmeiße ich die Miner nochmal an.

Handicap SG-FC
17.10.2016, 13:26
Ich habe mich außerhalb von BU noch nie mit dem Projekt beschäftigt.

Aber könnte sich SG nicht ein Bitcoin Konto anlegen und wir würden da drauf rechnen ??

Und ja ich weiß das es sich nicht lohnt, aber bei der HW Ausstattung die wir haben sollte da doch was zusammen kommen fürs Konto ??

MichaelR
17.10.2016, 14:17
;292326']Ich habe mich außerhalb von BU noch nie mit dem Projekt beschäftigt.

Aber könnte sich SG nicht ein Bitcoin Konto anlegen und wir würden da drauf rechnen ??

Und ja ich weiß das es sich nicht lohnt, aber bei der HW Ausstattung die wir haben sollte da doch was zusammen kommen fürs Konto ??

keine Ahnung ob da die Admins mitmachen würden ??

HeNiNnG
17.10.2016, 15:24
;292326']Ich habe mich außerhalb von BU noch nie mit dem Projekt beschäftigt.

Aber könnte sich SG nicht ein Bitcoin Konto anlegen und wir würden da drauf rechnen ??

Und ja ich weiß das es sich nicht lohnt, aber bei der HW Ausstattung die wir haben sollte da doch was zusammen kommen fürs Konto ??

Das käme noch mehr der Geldverbrennung gleich. Die Nutzer, die für dieses Konto rechnen würden, bekämen keine Credits dafür. Und es wird mehr Strom verbrauch als Geld nachher reinkommt --> Ineffizient!

Also ich denke es wäre in dem Fall besser einfach direkt Geld zu spenden (https://www.seti-germany.de/wiki/SETI.Germany_Wiki:Spenden). ;)

Oder halt fürs eigene Konto rechnen, sich die errechneten Bitcoins auszahlen lassen und dann spenden (https://www.seti-germany.de/wiki/SETI.Germany_Wiki:Spenden). :)

KidDoesCrunch
22.10.2016, 19:09
@RoadRanner: Aus dem Sommerschlaf erwacht :x). Ich zieh schon mal rechts rüber. :D

Roadranner
23.10.2016, 10:10
@RoadRanner: Aus dem Sommerschlaf erwacht :x). Ich zieh schon mal rechts rüber. :D


Endlich ist es kalt genug, dass ich die Asics wieder stärker laufen lassen kann. Wenn aber keine neue Kampagne kommt, wird es nichts mit dem Vorbeifahren.
Ich hoffe, dass Dein Stromausfall glimpflich verlaufen ist. :x)

KidDoesCrunch
23.10.2016, 11:42
Endlich ist es kalt genug, dass ich die Asics wieder stärker laufen lassen kann. Wenn aber keine neue Kampagne kommt, wird es nichts mit dem Vorbeifahren.
Ich hoffe, dass Dein Stromausfall glimpflich verlaufen ist. :x)
Für mich war der Ausfall verschmerzbar. Keine Schäden, nur 4 Tage ohne crunchen. Aber ein Mitarbeiter von Rheinergie hatte einen tötlichen Stromschlag erlitten und ein weiterer wurde schwer verletzt. Stromausfall in Pulheim für einen ganzen Tag. Das Umspannwerk ist gerade mal 500 Meter von meiner Firma entfernt. Da ich aber über die Woche beim Kunden bin habe ich davon gar nichts mitbekommen.

JayPi
03.11.2016, 13:47
Kampagne 12 eröffnet, ich bin dabei! 8,5B lege ich drauf.

Handicap SG-FC
03.11.2016, 15:08
Kampagne 12 eröffnet, ich bin dabei! 8,5B lege ich drauf.

Dabei...

Mal sehen wie weit ich komme..

JayPi
12.11.2016, 09:52
;292774']Erzähl mal bitte wie Du das gemacht hast ??

Ich wechsele mal besser in diesen Thread, da dies Probleme mit WUs betrifft und der ursprüngliche Thread der Präsentation der Badges dient ;)


Zunächst vorweg: Um das automatische Handling hängender WUs besser steuern zu können habe ich je PC nur einen Miner laufen.

Es gibt bei mir 2 Arten von Abbrüchen:
1. Windows erkennt, dass ein Prozess gestorben ist und öffnet das Fenster für die Fehlerberichterstattung und wartet auf Eingabe.
2. Die WU verliert den Kontakt zum Miner und der Miner muss neu gestartet werden.


Zum Fall 1:
Den ersten Fall habe ich über eine Softwarelösung (Windows 7 - Deutsch) abgefangen. Wird das Fenster für die Fehlerberichterstattung geöffnet startet Windows zunächst das Programm "WerFault.exe". Über den Windows-Taskmanager prüfe ich alle 5 Minuten, ob dieses Programm "WerFault.exe" aktiv ist oder nicht. Läuft es, wird es mit taskkill (force) beendet. Hierfür verwende ich folgendes Script:


tasklist | find /c "WerFault.exe"
IF %ERRORLEVEL% EQU 1 goto winok
date /T >> D:\taskstop.log
time /T >> D:\taskstop.log
taskkill /FI "IMAGENAME eq WerFault.exe" /F >> D:\taskstop.log
:winok
Das Beenden von "WerFault.exe" bewirkt nun, dass die WU vom Status Aktiv in den Fehlerstatus wechselt und beendet wird. BOINC meldet jetzt die WU zurück und kann sich eine neue holen und alles ist wieder ok.


Zum Fall 2:
Hier verliert die WU den Konakt zum Miner, der sich aufhängt. Die WU läuft aber weiter ohne dass Windows einen Fehler feststellt. Hier hilft nur ein Neustart des Miners. Auch hierfür plane ich eine Lösung:

Ich werde eine kleine elektronische Schaltung bauen, die den Miner neu startet wenn die blaue LED rund 4 Minuten nicht mehr geleuchtet hat. Ein Relais erledigt, dann den Neustart und die WU erkennt den weiteren Fortgang. So hatte ich bereits eine WU, die 16 Stunden am hängenden Miner gelaufen war und nach den Neustart des Miners ordnungsgemäß mit Credits beendet wurde.


Anmerken möchte ich, dass die Probleme nur bei BitcoinUtopia auftreten, weil hier durch die WU-Technik ständig das Minen unterbrochen werden muss und der Wrapper auch nicht richtig gut läuft. Vielleicht arbeitet auch der Pool nicht stabil genug? Betreibe ich die Miner auf eigene Kasse im Nonstop-Betrieb auf einem anderen Pool, dann laufen sie 14 Tage am Stück ohne dass ich einen Prozess abschiessen oder den Miner neu starten muss. Das ganze klappt dann auch dann, wenn alle Miner an einem PC laufen.

Handicap SG-FC
12.11.2016, 10:07
@ JayPi


Danke.

Leider habe ich nur einen Miner unter W7, die anderen laufen über einen Raspi.

Aber die Idee mit der LED Überwachung finde ich gerade gut, das müsste der Raspi sogar selber machen können. Die CPU Auslastung ist ja nicht sehr hoch und man hat genügend Pins zur Verfügung um da was zu bauen.

Mein W7 Miner läuft nebenbei fast Problemlos. Nach einer Woche hat er 3 Wu's geschrottet.

2 Miner konnte ich erst mal wieder in Betrieb nehmen.

Hoffe für den Rest finde ich nächste Woche noch eine Lösung.

JayPi
20.11.2016, 16:04
Wie habe BicoinUtopia erfolgreich umgebracht :D :

20.11.2016 16:59:37 | Bitcoin Utopia | Nachricht vom Server: cgminer (Campaign #12) (for 20+GH/s ASICs) needs 424.67MB more disk space. You currently have 529.00 MB available and it needs 953.67 MB.

- - - Aktualisiert - - -

Der Fehler ist gefunden: Die Festplatte meines PCs war vollgelaufen. Nachdem ich das Temp-Verzeichnis mit 25 GB und Windows-Logs mit einer Größe von 10 GB gelöscht hatte lief das Projekt wieder los. Interessanterweise lief die ganze Zeit Primegrid und WUProp unbekümmert auf diesem Rechner weiter.

Terminator
10.01.2017, 22:35
Bitcoin Homepage:

Zitat:

We will reopen SETI@home campaign soon

Campaign #5 will be reopened for raising donations for SETI@home.

Thread im Forum:

http://www.bitcoinutopia.net/bitcoinutopia/forum_thread.php?id=1112

JayPi
24.01.2017, 16:14
Ist da wieder etwas im Busch? Eine neue Kampagne: Relay For Life?
Einen Hinweis finde ich in der Badgeliste (http://www.bitcoinutopia.net/bitcoinutopia/forum_thread.php?id=303&postid=3497) auf der Projektseite (letzte Reihe).

Roadranner
24.01.2017, 19:13
Beim Serverstatus sieht man aber, dass wohl als nächstes SRBase (#10) reaktiviert wird.
Und 'Relay for Life' - boincnah?

Edit:
Es gibt auch einen neuen Eintrag im Serverstatus für eine Kampagne #15.

JayPi
26.01.2017, 08:54
Bisher ist allerdings unklar, was mit der Kampagne #15 finanziert werden soll.

Handicap SG-FC
26.01.2017, 09:17
Bisher ist allerdings unklar, was mit der Kampagne #15 finanziert werden soll.

American Cancer Society

läuft da gerade.

Dirk
17.02.2017, 16:48
Was wäre die günstigste Lösung bei Bitcoin Utopia mal mitmachen zu können?


Ich habe keine Ahnung/Erfahrung bzgl. "Bitcoin Mining".

Vor ein paar Jahren konnt' man ja solche USB-Sticks benutzen, aber heute gibt 's die nicht mehr zu kaufen - und die wär'n jetzt ja eh nicht mehr "brauchbar" (zu langsam)... - oder?


Danke. :)

JayPi
17.02.2017, 17:49
Was wäre die günstigste Lösung bei Bitcoin Utopia mal mitmachen zu können?

In Deutschland, zu den hier üblichen Strompreisen, lohnt sich Bitcoinmining absolut nicht mehr. Der Ertrag ist kleiner als die Kosten für den Strom. Aus diesem Grund sind in Deutschland auch praktisch keine Miner mehr erhältlich. Wenn Du einfach ein weiteres Projekt mit ein paar Credits in Dein Portfolio aufnehmen willst, dann ist das etwas Anderes - wenn ein Miner vorhanden ist ;)

JayPi
19.02.2017, 09:08
Heute war bei mir Zahltag und ich habe meine ersten eigenen bitcoins in mein Wallet bekommen. Der Ertrag ist wirklich unterirdisch. Wenn ich meinen Aufwand nun mit dem Projekt Bitcoin Utopia vergleiche und hochrechne, dann bekomme ich für 10B credits grob geschätzt 8-10 Euro beim aktuellen BTC-Kurs, der mit knapp 1000 Euro je bitcoin schon sehr hoch steht. Dem stehen 15 Tage Bitcoinmining mit ca. 450 Watt je Stunde Verbrauch gegenüber und sind rund 162 Kilowatt Gesamtleistung. Bei ca. 25 Cent je Kilowatstunde ist das dann ein Aufwand von 40 Euro!! Meine großen Miner sind jetzt ganz abgeschaltet, die kleinen Miner rechnen noch die Kampagne 15 auf 10B und werden dann auch still gelegt. Wenn noch eine Interessante Kampagne aufgelegt wird, werde ich diese ein klein wenig unterstützen, aber ansonsten bleiben meine Miner ausgeschaltet.
Hier sollte dann jeder selbst entscheiden, ob der Einsatz der Miner für dieses Projekt das wert ist.

aendgraend
14.04.2017, 22:33
Mein BOINC-Manager hat mir gerade mitgeteilt (http://www.bitcoinutopia.net/bitcoinutopia/forum_thread.php?id=1129), dass
diese unsägliche Creditschleuder, ääh will sagen <== persönliche Meinung
dieses eine komische Währung berechnende, <== persönliche Meinung
dieses sinnlos Strom verbrennende, <== persönliche Meinung
dieser Schmarrn; also <== persönliche Meinung
dieses *Ding* wohl dieses Jahr noch beerdigt wird.

*made my day*:p

;)

JayPi
15.04.2017, 13:10
Die Info war gut! Die 100B mache ich dann mit meinen beiden kleinen Minern noch voll.

Dj Ninja
15.04.2017, 19:01
Hoffentlich. Dann kann man das Creditsystem vielleicht mal von diesem Müll bereinigen.

Buckey
15.04.2017, 19:31
Ich denke jedes Projekt hat seine Daseinsberechtigung und man sollte vielleicht die Effizienz der Miner auf andere Projekte übertragen, aber das wird wahrscheinlich nie passieren, da diese Projekte dann zu schnell fertig wären :D

Dj Ninja
15.04.2017, 21:14
Naja Effizienz der Miner ... Die nichts weiter können als Hashes. Ich stand dem Projekt schon immer eher skeptisch gegenüber wegen der gigantischen Menge an Credits, die mir vorkamen wie völlig wertlos. Ich finde das kann man nicht mit CPUs vergleichen, dieser Meinung war ich auch schon bei GPUs. Auf GPUs kann man aber immerhin eine Palette an Projekten berechnen, was bei den ASIC Minern nicht geht, oder wenn dann nur sehr begrenzt.

Zweitens weiß ich nicht ob sich das Bitcoin Mining überhaupt noch lohnt (in Deutschland) bzw. ob man mehr heraus bekommt als der Strom dafür kostet. Wahrscheinlich wäre es effizienter, den Projekten das Geld gleich zu schenken.

Buckey
18.04.2017, 08:52
Zweitens weiß ich nicht ob sich das Bitcoin Mining überhaupt noch lohnt (in Deutschland) bzw. ob man mehr heraus bekommt als der Strom dafür kostet. Wahrscheinlich wäre es effizienter, den Projekten das Geld gleich zu schenken.

Das mit den Kosten stimmt zwar, aber das haben wir bei jedem Projekt. Ich meine wir verbraten für jedes Projekt irgendwo Strom und haben davon keinen kommerziellen Nutzen. Aber Spaß macht es allemal. :D

Dj Ninja
18.04.2017, 09:18
Ich gönne euch den Spaß, ehrlich ... aber Shitcoin u Poopia ist im Vergleich zu anderen Sachen so herrlich sinnlos. SHA256 als Lückenfüller bzw. Maßstab wieviel einem an diesem Netzwerk "gehört" - so wie das seit den ASICs ausartet, war das sicher nicht im Sinne des Erfinders. Genausowenig die Überflutung des Boinc Creditsystems, die hiervon verursacht wurde.

Man kann noch nicht mal irgendwas finden. Nichtmal z.B. das Passwort hinter einem Hash, keine Primzahl und schon gar nicht irgendwelche gefalteten Proteine. Nicht mal ein buntes Bildchen kommt bei raus, nur ein minimaler finanzieller Vorteil für die Projekte (der deutlich unterhalb der deutschen Stromkosten liegt, die für seine Erzeugung aufgewendet wurden) und vielleicht hat sich der Betreiber von Utopia noch eine neue S-Klasse von seinem Teil gekauft. Mehr nicht.

Roadranner
18.04.2017, 14:53
Nicht mal ein buntes Bildchen kommt bei raus.

Doch, man nennt sie Badges. ;)


nur ein minimaler finanzieller Vorteil für die Projekte (der deutlich unterhalb der deutschen Stromkosten liegt, die für seine Erzeugung aufgewendet wurden)

Unqualifizierter Kommentar - Für einige Projekte wurden wichtige Spenden aus einem Personenkreis generiert, der möglicherweise nur auf diesem Weg erreichbar ist und mit aktueller Hardware ist auch bei deutschen Strompreisen effektives Mining möglich.


und vielleicht hat sich der Betreiber von Utopia noch eine neue S-Klasse von seinem Teil gekauft

Disqualifiziert :nospam:

DeleteNull
18.04.2017, 20:02
@Roadrunner: Du solltest aber dann schon sagen, was mit "auf diesem Weg" gemeint ist: _._._._ Credits für Bitcoin-Geld.
Und das sind nicht nur ein paar Credits. Die Top-User bekommen so 2 bis 3 Milliarden davon; pro Tag wohlgemerkt.

Also der Namensbestandteil "Utopia" ist da schon Programm. Da schau ich doch lieber die namensgleiche britische Serie (12 Folgen in 2 Staffeln). Das ist unterhaltsamer.

Und dass der Henri da mit seinem Projekt "Schaden erlitten" hat kann er sicher nicht behaupten. Für eine S-Klasse hat es aber sicher auch nicht gereicht ;)

[BC]rebirther
18.04.2017, 21:23
Die Idee des Projektes war nicht schlecht, leider haperts an der Kommunikation und Umsetzung, ich habe schon vor Monaten apps vorbereitet aber nichts wurde zeitnah umgesetzt, im Chat bekommt man Henri auch nur schwer zu sehen, Arbeit wurde bis heute nicht für alle apps ausgeliefert, was mich einfach nur nervt ist, das es ziemlich leicht ist, den Server alleine laufen zu lassen, da die ganze Arbeit automatisch generiert wird. Das das Projekt temporär nur beendet ist, bezweifle ich, die Serverkosten fallen weiterhin an. Ebenso gab es einen Sprung in der Schwierigkeit der Berechnungen, bis nächstes Jahr wird sich das ganze nochmal verdoppeln, ich würde die ganze Hardware bis zum Ende des Projektes verkaufen. Arbeit und Mühe stecke ich auf keinen Fall mehr in das Projekt, dafür fehlt es an der Umsetzung.

Roadranner
19.04.2017, 02:44
@Roadrunner: Du solltest aber dann schon sagen, was mit "auf diesem Weg" gemeint ist: _._._._ Credits für Bitcoin-Geld.
Und das sind nicht nur ein paar Credits. Die Top-User bekommen so 2 bis 3 Milliarden davon; pro Tag wohlgemerkt.

Erstaunlich, dass selbst 'alte Hasen' noch an den Mythos der Vergleichbarkeit von Credits verschiedener Projekte glauben.... :wall:

Dj Ninja
19.04.2017, 04:21
Ja gut, man merkt halt ich hasse diese Projekt. Nicht zuletzt weil sich der Admin einen Teil von eurem "Ercrunchtem" einbehält.

Für Upoopia braucht man keinen fetten Server und keine fette Datenbank, es gibt keine großen WUs oder Result Files und die Anzahl Nutzer hält sich ebenfalls in Grenzen. Man muß nur die Pakete hin und her schieben (Mining Pool halt), mehr nicht. Das kann man alles mit wenig Rechenaufwand automatisieren und ich denke da ist man mit 20 Euro pro Monat dabei. Die wäre mir z.B. der Betrieb eines eigenen Projektes wert sobalt mir irgendwer eine umsetzbare und halbwegs sinnvolle Idee (also kein WTFcoin Mining was ernsthaft Rechenzeit frisst) liefert.


[..] mit aktueller Hardware ist auch bei deutschen Strompreisen effektives Mining möglich
Fail. Viele deutsche "Groß-Miner" mit Miner-Farmen in eigenen Rechenräumen und so 10..20kW Leistungsbedarf für den Spaß haben schon vor einem Jahr hingeschmissen und ihre komplette Hardware verkauft - und ich glaub, die werden es am besten wissen. Im Moment ist es so, daß selbst die neuesten Miner nach 2..3 Monaten unrentabel werden.

Außerdem, wenn ich auch nur einen aktuellen Miner dort anmelde, fallen einen Tag später bei BoincStats und Free-DC die Sicherungskästen von der Wand.

pschoefer
19.04.2017, 08:27
Für einige Projekte wurden wichtige Spenden aus einem Personenkreis generiert, der möglicherweise nur auf diesem Weg erreichbar ist und mit aktueller Hardware ist auch bei deutschen Strompreisen effektives Mining möglich.
Weiter unten ein Gedankenspiel, wie man denselben oder einen anderen Personenkreis möglicherweise ebenfalls erreichen könnte. Was die Effektivität des Minings betrifft, so ist JayPi vor zwei Monaten zu einem komplett anderen Ergebnis gekommen; es könnte interessant sein, dazu noch mehr Datenpunkte mit anderer/neuerer Hardware zu haben, um das qualifiziert einschätzen zu können (ein Wirtschaftsprojekt nach wirtschaftlichen Maßstäben zu beurteilen, ist fair, schließlich würden die ältesten noch aktiven DC-Projekte, GIMPS und SETI@home, auch als völlig groteske Spaßprojekte abgestempelt und hätten weit weniger bis gar keinen Zuspruch erhalten, würden sie nach Mersenne-Primzahlen kleiner als 2 oder im irdischen Hörfunk nach Signalen außerirdischer Intelligenz suchen ;)).


Erstaunlich, dass selbst 'alte Hasen' noch an den Mythos der Vergleichbarkeit von Credits verschiedener Projekte glauben.... :wall:
Nicht ausgeschlossen, dass dieses alte Märchen aber auch ein Beweggrund für einige Bitcoin-Utopia-Teilnehmer ist. In den Meilensteinthreads diverser Foren werden häufig "xxx Milliarden Credits insgesamt" mit großem Bitcoin-Utopia-Anteil statt "xxx Milliarden Credits bei Bitcoin Utopia" gemeldet.


Die wäre mir z.B. der Betrieb eines eigenen Projektes wert sobalt mir irgendwer eine umsetzbare und halbwegs sinnvolle Idee (also kein WTFcoin Mining was ernsthaft Rechenzeit frisst) liefert.
Nunja, die tief hängenden rein wissenschaftlichen Früchte sind gepflückt, sonst müsstest du nicht so lange suchen. Da dies der Bitcoin-Utopia-Thread ist, hier aber eine Idee für ein Nachfolgeprojekt, das ganz ohne den Umweg über Kryptogeld auskommt: Ein Projekt, das Cruncher belohnt, die zusätzlich für den Weiterbetrieb chronisch unterfinanzierter größerer Projekte spenden. Die Anwendung ist nicht CPU-intensiv und prüft einfach nur regelmäßig, ob WUs anderer Projekte aktiv sind. Credits werden aber nur vergeben, wenn der Teilnehmer sich auch an einer Spendenaktion ähnlich den Bitcoin-Utopia-Kampagnen beteiligt hat. Die Höhe der Credits, die man nach einer Spende erhalten kann, wird daran gekoppelt, wie viele Credits man bei Bitcoin Utopia für das Minen des gleichen Geldbetrags bekommen hätte (nach JayPis Rechnung derzeit also etwa 1 Milliarde Cobblestones pro Euro). Natürlich werden auch Badges für die gleichen Creditlevel vergeben wie derzeit bei Bitcoin Utopia.

Natürlich behandelt diese Projektidee vor allem satirisch den "Wert" von Credits und das Märchen der projektübergreifenden Vergleichbarkeit (weshalb ich keineswegs enttäuscht bin, wenn sie nicht umgesetzt wird), ließe sich hinsichtlich psychologischer Aspekte aber sogar noch wissenschaftlich auswerten. ;)

Dj Ninja
19.04.2017, 11:02
<OT>

Die tief hängenden Früchte sind schon jahrelang gepflückt. Aber ich würde mich auch mit was zufrieden geben was nicht die Welt rettet, sondern evtl. nur neue Rekorde oder lustige Ergebnisse liefert. Oder Bruteforce-Angriffe gegen irgendwas fahren macht (mir) auch Spaß.

Ich glaube um die WUs anderer Projekte zu sehen (was auf dem Client so rumliegt) brauch ich nicht mal eine Science App, das meldet der BM auch in einem leeren Request. Oder man verwurstet dafür einfach die Boinc-Credits direkt von den Projekten, dann läufts komplett ohne Kontakt zum Client und man bekommt ohne weiteren Aufwand verifizierte Daten (keine Arbeit == keine neuen Credits). Dafür kann man die Teilnahme an Spendenaktion gar nicht überprüfen, außer man entwickelt eine Art Boinc-flattr. Das bedeutet dann aber viel persönlichen Aufwand mit den ganzen Überweisungen, weil die sich nur schwierig automatisieren lassen und evtl. wieder Geld kosten. Mit dem Finanzamt kann man auch Spaß bekommen, das könnte als Finanzdienstleistung oder sowas ausgelegt werden.

</OT>

HeNiNnG
19.04.2017, 12:39
Jetzt sind wir schon mal OT, dann bleiben wir auch dabei *duck*
Was ich immer ganz nett fand war Surveill@Home (https://www.seti-germany.de/wiki/Surveill@Home). Ein einfacher NCI-Webcrawler, der die Erreichbarkeit von Websites geprüft hatte. Man spendet also keine Rechenleistung sondern Bandbreite. Vielleicht auch eine Idee das wieder aufleben zu lassen?#
Frag mich aber nicht, welche Websites geprüft wurden, ob der Betreiber nicht in Wahrheit DDoS-Angriffe gefahren hat und wo die erfassten Daten anschließend gelandet sind....das kann ich dir nicht beantworten ^^

(Wenn das so weiter geht, bastle ich nen neuen Thread, der sich nur um diese neue Projektidee dreht)

shka
19.04.2017, 15:24
Was ich immer ganz nett fand war Surveill@Home (https://www.seti-germany.de/wiki/Surveill@Home). ...

Frag mich aber nicht, welche Websites geprüft wurden, ob der Betreiber nicht in Wahrheit DDoS-Angriffe gefahren hat und wo die erfassten Daten anschließend gelandet sind....das kann ich dir nicht beantworten ^^


Das ist credittechnisch meine einzige Team-No. 1, damit ist es per Definition ein gutes und sinnvolles Projekt. :D

Handicap SG-FC
19.04.2017, 15:53
Irgendwie seit Ihr niedlich...

Das Projekt läuft aus und Ihr fangt wieder Grundsatzdiskussionen an :D

Ich für meinen Teil habe noch eine R-Box angeworfen damit wir zumindest Platz 5 in der Team liste erreichen :p

HJL
19.04.2017, 16:00
Das ist credittechnisch meine einzige Team-No. 1, damit ist es per Definition ein gutes und sinnvolles Projekt. :D

:cry: - soll ich dir ein paar abgeben ......... :D

Roadranner
19.04.2017, 16:57
as die Effektivität des Minings betrifft, so ist JayPi vor zwei Monaten zu einem komplett anderen Ergebnis gekommen; es könnte interessant sein, dazu noch mehr Datenpunkte mit anderer/neuerer Hardware zu haben, um das qualifiziert einschätzen zu können (ein Wirtschaftsprojekt nach wirtschaftlichen Maßstäben zu beurteilen, ist fair, schließlich würden die ältesten noch aktiven DC-Projekte, GIMPS und SETI@home, auch als völlig groteske Spaßprojekte abgestempelt und hätten weit weniger bis gar keinen Zuspruch erhalten, würden sie nach Mersenne-Primzahlen kleiner als 2 oder im irdischen Hörfunk nach Signalen außerirdischer Intelligenz suchen ;)).

Miner der Kategorie Avalon 7 und größer sind derzeit die Einzigen mit einer positiven Bilanz bei deutschen Strompreisen; diese Kategorie ist jedoch aktuell nicht bei BU vertreten.
Es stellen sich jedoch 2 Fragen:
1. Wie lange bleibt die Bilanz eines derartigen Miners positiv und
2. bin ich bereit Kosten >1.000€ zu investieren?

KidDoesCrunch
19.04.2017, 16:59
;297407']Irgendwie seit Ihr niedlich...

Das Projekt läuft aus und Ihr fangt wieder Grundsatzdiskussionen an :D

Ich für meinen Teil habe noch eine R-Box angeworfen damit wir zumindest Platz 5 in der Team liste erreichen :p

:zustimm:

DeleteNull
19.04.2017, 18:02
Erstaunlich, dass selbst 'alte Hasen' noch an den Mythos der Vergleichbarkeit von Credits verschiedener Projekte glauben.... :wall:

Nun, das mit dem "alt" mag ja noch stimmen, mit dem "Hasen" wohl eher weniger. Das mit dem "Vergleichbarkeit von Credits verschiedener Projekte" suche ich noch, wo ich das in dem Post geschrieben habe.

JayPi
19.04.2017, 21:25
;297407']Ich für meinen Teil habe noch eine R-Box angeworfen damit wir zumindest Platz 5 in der Team liste erreichen :p

Das nenne Einsatz für unser Team! Solange eine Challenge läuft kann ich wirklich nur meine beiden kleinen Meiner einsetzen da sonst die Temperatur im Rechnerraum zu hoch wird. Bei mir warten allerdings auch andere Projekte auf Vervollständigung.

JayPi
24.04.2017, 18:29
Die letzten Tage sind bei mir gezählt. Das Subprojekt habe ich noch gewechselt, bei 100B schalte ich dann ab.

Dj Ninja
24.04.2017, 22:01
Also in 10 Sekunden.

Roadranner
06.06.2017, 22:56
Das war es dann wohl bei Bitcoin Utopia - meine letzte WU ist berechnet und es gibt keine neuen mehr.

JayPi
07.06.2017, 06:35
Da hast Du ja noch mächtig aufgestockt - Glückwunsch!
Der explodierende Bitcoinkurs hat das Projekt dann zu einem schnelleren Ende verholfen, da in Euro/Dollar abgerechnet wurde.
Für mich habe ich mit 100B einen schönen runden Ausstieg erreicht.

Handicap SG-FC
07.06.2017, 08:49
https://www.google.de/search?q=Lied+this+is+the+end&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&ei=w683WaSvJ4qV8QfA35qwBA

Xman64
13.06.2017, 20:07
Habe mich bei Bitcoin Utopia angemeldet. Bisher habe ich seit Monaten keine Aufgaben erhalten.
Woran liegt das? Geht es bei euch?

stevenluet
13.06.2017, 20:25
Mit was möchtest du dort crunchen? CPU? GPU?
Vielleicht die Einstellungen falsch gesetzt?

shka
13.06.2017, 20:30
Habe mich bei Bitcoin Utopia angemeldet. Bisher habe ich seit Monaten keine Aufgaben erhalten.
Woran liegt das? Geht es bei euch?

3 Posts weiter oben steht mit Datum 6.6.17

Das war es dann wohl bei Bitcoin Utopia - meine letzte WU ist berechnet und es gibt keine neuen mehr.

modesti
14.06.2017, 08:04
Außerdem gab es seit ca. Anfang des Jahres keine WUs mehr für CPU und GPU. Ohne Miner (mindestens ASIC) war also nix drin. https://www.surlatoile.com/smileys/repository/Confus/spamafote.gif

DeleteNull
15.06.2017, 18:32
Da hat der Henri wirklich Wort gehalten. Die Seite ist weg, Selbst der DNS-Eintrag ist offensichtlich gekillt worden.

Dj Ninja
16.06.2017, 00:18
Sehr schön, dann kann man endlich die Stats von diesem Unsinn bereinigen.

KidDoesCrunch
18.06.2017, 23:30
Sehr schön, dann kann man endlich die Stats von diesem Unsinn bereinigen.
Warum?

Dj Ninja
19.06.2017, 03:42
Weil die durch dieses Projekt verursachte Credit-Explosion damit ihr verdientes Ende finden würde.

KidDoesCrunch
19.06.2017, 06:14
Weil die durch dieses Projekt verursachte Credit-Explosion damit ihr verdientes Ende finden würde.
Wodurch verdient? Welche Regel wurde verletzt?

Handicap SG-FC
19.06.2017, 07:59
Ob diese Diskussion zu einem Ergebnis führen wird ??

Egal..

Team hat auf jedem Falle Platz 5 fest ;)

pschoefer
19.06.2017, 08:06
(Ich denke, die Posts sind hier besser aufgehoben, deshalb verschoben)

An dem Projekt konnte man einiges kritisieren, über die meisten Punkte wurde ja auch hinreichend diskutiert. Gerade bei den Credits hat es sich nun in der Tat sogar an die ungeschriebene Regel gehalten, dass eine 32-Bit-CPU ungefähr einen ähnlichen Tagesoutput erzielen kann wie bei anderen Projekten. Darüber hinaus bietet zumindest BOINCstats schon seit Jahren die kombinierte Statistik auch ohne dieses Projekt an, sodass der vorgetragene Wunsch praktisch schon längst erfüllt ist. ;)

Die Forderung einer Bereinigung der Statistikseiten würde ich nichtsdestoweniger unterstützen, allerdings in dem Sinne, endlich nicht mehr aufzusummieren, was ohnehin selbst bei zwei hinreichend verschiedenen CPU-Projekten nicht vergleichbar sein kann. :cool:

DeleteNull
19.06.2017, 17:34
.....hat es sich nun in der Tat sogar an die ungeschriebene Regel gehalten, dass eine 32-Bit-CPU ungefähr einen ähnlichen Tagesoutput erzielen kann wie bei anderen Projekten......
Eben das ist ja das (sorry für die Ausdrucksweise) total bekloppte Vorgehen.

Man soll etwas machen wenn es sinnvoll ist.
Man kann (trotzdem) etwas machen wenn es ggf. suboptimal ist.
Aber wenn man etwas macht, nur weil man es schon immer so gemacht hat, und dass obwohl es (z.B.) dazu führt, dass man gegen eine Wand fährt (hier indem man das Credit-System zerstört), dann muss man sich wohl ein paar Schimpfwörter der übleren Sorte einfach mal gefallen lassen.

Leider wird sich das BOINC-System wohl mittelfristig auflösen, Anzeichen dafür gibt es schon einige; und wie die Diskussion hier in einem anderen Thread zeigt........dann wohl durch Kommerzialisierung. Schade eigentlich.

Dj Ninja
20.06.2017, 05:50
Wodurch verdient? Welche Regel wurde verletzt?
Die Vernunft.


Ob diese Diskussion zu einem Ergebnis führen wird ??
Leider nein.

Was das Creditsystem angeht ists ja schon problematisch, CPU- und GPU-Leistung einfach zu addieren, weil eine Differenzierung bei der Entwicklung nicht berücksichtigt wurde. Bei mir hat bereits das zum völligen Desinteresse an der Gesamtwertung geführt, ich interessiere mich nur noch für die einzelnen Projekte. Aber ich kann es verstehen, wenn auf schwere Aufgaben mit beispielsweise extrem langer Laufzeit oder besonders hohem Speicherbedarf, ein paar Prozent Bonus vergeben werden.

Ob sich die Kommerzialisierung durchsetzen wird weiß ich noch nicht. Ich könnte mir vorstellen, daß (zu)viele Cruncher den Spaß daran verlieren, wenn sich andere Leute mit ihrer (mit Strom gekauften) Rechenleistung eine goldene Nase "verdienen". In dem Fall würde man das System volunteer computing (verdientermaßen) wohl als Ganzes an die Wand fahren. In dem Moment wo jemand meine freiwillige Rechenleistung gewinnbringend vermarkten möchte, bekommt er von mir keine mehr. Zumindest nicht freiwillig und kostenlos. Wenn er sie kaufen möchte und einen angemessenen Preis bezahlt, denke ich da vielleicht drüber nach - aber auch nur VIELLEICHT. Ich frage mich nur welches Projekt Rechenleistung kaufen würde, wenn es sie mit dem aktuellen System kostenlos bekommen kann. Sie wären doch ausgesprochen dumm, sich das aktuelle Boinc-Schema damit zu zerstören.

Dieser kommerzielle Aspekt war neben den irrwitzigen Credits der zweite Punkt, der mich massiv an Shitcoin Upoopia gestört hat - daß das Projekt einen Teil der erzeugten Coins einbehalten hat, was sich letztendlich in barer Münze auszahlt. Ich denke, daß da deutlich mehr bei rausgekommen ist als der Server gekostet hat. Indirekt werden die Cruncher dem Projekt dadurch Geld in Form ihrer Stromrechnung überwiesen haben.

Naja egal.

JayPi
17.12.2017, 07:40
Heute war bei mir Zahltag und ich habe meine ersten eigenen bitcoins in mein Wallet bekommen. Der Ertrag ist wirklich unterirdisch. Wenn ich meinen Aufwand nun mit dem Projekt Bitcoin Utopia vergleiche und hochrechne, dann bekomme ich für 10B credits grob geschätzt 8-10 Euro beim aktuellen BTC-Kurs, der mit knapp 1000 Euro je bitcoin schon sehr hoch steht. Dem stehen 15 Tage Bitcoinmining mit ca. 450 Watt je Stunde Verbrauch gegenüber und sind rund 162 Kilowatt Gesamtleistung. Bei ca. 25 Cent je Kilowatstunde ist das dann ein Aufwand von 40 Euro!! Meine großen Miner sind jetzt ganz abgeschaltet, die kleinen Miner rechnen noch die Kampagne 15 auf 10B und werden dann auch still gelegt. Wenn noch eine Interessante Kampagne aufgelegt wird, werde ich diese ein klein wenig unterstützen, aber ansonsten bleiben meine Miner ausgeschaltet.
Hier sollte dann jeder selbst entscheiden, ob der Einsatz der Miner für dieses Projekt das wert ist.

Inzwischen habe ich bereits einen beachtlichen Betrag im Wallet und damit sogar den Preis für die Miner wieder komplett reingeholt! Das hatte ich Anfang des Jahres nicht erwartet.

KidDoesCrunch
17.12.2017, 11:08
Ja, wer hätte auch gedacht das der Bitcoin von 1000 auf 19000 $ steigt.