PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Docking@home geht in den Ruhestand



Sabroe_SMC@P3DNow
08.04.2014, 06:15
http://docking.cis.udel.edu/about/project/news.php#285

Docking @ Home geht in den Ruhestand

7. April 2014 17.05 Uhr EST

Mit schwerem Herzen , kündigen wir das Ende des Docking @ Home -Projekt an. Leider haben wir nicht mehr die Mittel, um das Projekt aufrecht zu erhalten. Ab dem 30. April wird 2014 Docking @ Home keine neues Arbeitspakete verteilen , es werden auch weiterhin Ergebnisse gesammelt. Am 23. Mai 2014 wird der Server keine Ergenbisse mehr annehmen, das Projekt tritt in den Ruhestand. Wir hoffen, dass Sie diese Zeit nutzen, um Ihre Mitarbeiter zu neuen VC -Projekte verweisen. (Hier ist ein Link zu aktiven BOINC-Projekte ) .

In den letzten 9 Jahren haben 98.512 Freiwillige Rechenleistung von 264.535 Rechnern beitragen. Wir haben insgesamt 5422290917 gewährten Kredits , das heißt, unsere Freiwilligen trugen etwa 159.398.584 Stunden ( 18.196 Jahre ! ) bei. Im Januar haben wir alle Ergebnisdaten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, und wir werden diese Schnittstelle aktiv zu halten. Vielen Dank an alle die Docking @ home zu einem Erfolg über die Jahre gemacht haben. Es hat Spaß gemacht ! Bitte besuchen Sie uns in den Foren , um Ihre besten und schlechtesten Geschichten aus dem Projekt teilen.

In den letzten Monaten haben wir auf die Indienststellung des ExSciTecH Projekt ins Leben gearbeitet. Wir hoffen, dass Sie uns in unser Abenteuer andiesem neuen Projekt zu beteiligen. Fühlen Sie sich frei , die von den ExSciTecH Foren aufhören und sagen "Hallo " ! .

Vielen Dank für Ihre Unterstützung über die Jahre !

Das Docking @ Home Team

Superbeowulf
08.04.2014, 13:41
Leider haben wir nicht mehr die Mittel, um das Projekt aufrecht zu erhalten.

Wahrscheinlich haben noch ein paar Dollar für eine Drohne gefehlt.
http://de.statista.com/statistik/daten/studie/157935/umfrage/laender-mit-den-hoechsten-militaerausgaben/

Aber da können wir Deutschen zum Glück besser mit Geld umgehen - oder?
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/olaf-scholz-elbphilharmonie-wird-789-millionen-euro-kosten-a-896040.html

:cry:

MichaelR
08.04.2014, 19:27
Wahrscheinlich haben noch ein paar Dollar für eine Drohne gefehlt.
http://de.statista.com/statistik/daten/studie/157935/umfrage/laender-mit-den-hoechsten-militaerausgaben/

Aber da können wir Deutschen zum Glück besser mit Geld umgehen - oder?
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/olaf-scholz-elbphilharmonie-wird-789-millionen-euro-kosten-a-896040.html

:cry:

:confused:
deine zwei Links verstehe ich nicht, was haben die mit Docking zu tun http://www.cosgan.de/images/smilie/konfus/d070.gif (http://www.cosgan.de/smilie.php)

Stargazer
08.04.2014, 19:34
:confused:
deine zwei Links verstehe ich nicht, was haben die mit Docking zu tun http://www.cosgan.de/images/smilie/konfus/d070.gif (http://www.cosgan.de/smilie.php)

Ich vermute mal, er will andeuten, dass der Staat/die Kommunen usw. als solche lieber Geld verschwenden, als für sinnvolle Sachen zu vergeuden. ;)

Roadranner
10.04.2014, 18:40
Wenn wir den Abstand beibehalten, können wir in 25 Tagen LAF noch überholen und das Projekt mit dem 5. Platz abschliessen. :thumbup:

taurec
10.04.2014, 18:53
Wenn wir den Abstand beibehalten, können wir in 25 Tagen LAF noch überholen und das Projekt mit dem 5. Platz abschliessen. :thumbup:

Arbeit gibt es aber nur noch bis 30.4. wenn ich das richtig gelesen habe.
Zitat:
Starting on April 30, 2014 Docking@Home will no longer be distributing new jobs but will continue to collect results.

Und bis 23.5. werden die WUs noch eingesammelt ;)

Aber da müssten schon mehr als ein paar Leute mitmachen :D

shka
10.04.2014, 18:54
Wenn wir den Abstand beibehalten, ...

... dann können wir nie jemanden überholen. ;):D

Roadranner
10.04.2014, 19:07
:redface: War wohl ein bishen ungenau...
Man sollte noch ergänzen: in der täglichen Ausbeute. :D

@taurec
Nach meiner Zählung sind es bis zum 23.5. doch deutlich mehr als 25 Tage. Schwieriger wird es dann mit dem Erreichen von Platz 4. Da bräuchten wir in der Tat noch ein paar Mitstreiter. :undecided:

Meiner Einer
10.04.2014, 20:24
ES hat keine Work Units mehr :(

Server Status (http://docking.cis.udel.edu/status/)

Superbeowulf
11.04.2014, 11:16
Weiß zufällig jemand hier wie viel im Monat ein Projekt kostet?

HeNiNnG
11.04.2014, 12:12
Yoyo wird das sicher wissen...der betreibt doch 2 Projekte ;)

Stargazer
11.04.2014, 15:13
Weiß zufällig jemand hier wie viel im Monat ein Projekt kostet?

Ad hoc würde ich mal behaupten: Stromgeld und ggf eine stärkere Internetanbindung (evtl. noch dazu dyndns-alternativen, wo dir nicht evtl der kostenfreie Zugang irgendwann abhanden kommt und Du dementsprechend monatlich ein salär für die Weiterleitung abdrückst) oder alternativ das, was ein hoster wie hetzner zB von dir haben will.

Roadranner
17.04.2014, 13:53
Seti.USA macht momentan ordentlich Dampf und verringert den Abstand um 2,1Mio. pro Tag, d.h. binnen 2 Wochen können sie uns überholen. Mittlererweile hat LAF zugelegt, wodurch es unwahrscheinlich wird, dass wir sie noch einholen.
Deswegen frage ich mal, ob wir dagegen halten wollen, oder ob wir uns mit dem 7. Platz begnügen?
In letzterem Falle würde ich nach dem Erreichen meines Minimalzieles bei Docking auf ein anderes Projekt umschwenken.

dingdong
17.04.2014, 17:43
Ich denke, die 100.000.000 stünden uns gut zu Gesicht und die sollten wir uns auch auf jeden Fall holen (sind auch keine 2.000.000 mehr bis dahin). Das sollte beim jetzigen Output gerade so klappen und solange bleibe ich auf jeden Fall drauf.
Ob die Bemühungen bei Docking in den nun letzten 13 Tagen mit neuen WUs zur Platzverteidigung oder gar -verbesserung reichen werden, auch wenn der eine oder andere Mitstreiter noch einsteigt, bezweifle ich aber doch sehr.

:x) Arne

unterstudienrat
19.04.2014, 07:50
Was ist denn mit Euch los?
Wollte Ihr es tatsächlich riskieren das Seti.USA Euch kurz vor Beendigung von Docking noch überholt?


Gruß

D.U.

taurec
19.04.2014, 11:03
Sa 19 Apr 2014 12:01:41 CEST | Docking | Server can't open database

:rolleyes:

Nullinger
22.04.2014, 05:33
Bin auch mal bei Docking, möchte die Million noch erreichen.

[SG] NEYTIRI
22.04.2014, 17:14
Das ist sehr sehr schade auch für uns :sad:

Viele Grüße

NEYTIRI & MO:x)

Flaeminger
24.04.2014, 11:23
Huch, was ist denn mit den Amis los, wenn die so weitermachen, dann werden wir zum Ende des Projektes noch die Nr. 6 los...

dingdong
24.04.2014, 12:47
Immerhin haben wir gestern die 100 000 000 geknackt :thumbup:

stevenluet
24.04.2014, 13:58
Vereinzelt bekommt man noch Wutzen

Roadranner
24.04.2014, 14:52
Die WUs kommen zwar nur vereinzelt, aber dann (zumindest bisher) in aureichender Menge.
Dazu sollte man jedoch die Arbeitspufferzeiten hochsetzen.
Ich habe die Puffer auf Maximalwerten und erreiche damit einen Vorrat von ca. 1000 WUs.

pilotpirx
26.04.2014, 19:59
langsam wird es eng, in 2 Tagen sind wir dann nur noch auf dem 7.

Sabroe_SMC@P3DNow
27.04.2014, 12:20
Der Server geht jetzt aber massiv in die Knie. Transitioner Backlog > 3h

[SG]TorstenS
10.05.2014, 13:54
Finde es sehr schade, dass Docking dicht gemacht hat. Habe mich als Ersatz jetzt erst einmal bei Rosetta angemeldet. Ob ich dauerhaft dabei bleibe, kann ich jedoch noch nicht sagen. Ich bündele meine wenigen Ressourcen nun mal lieber auf wenige ausgewählte Projekt statt bei möglichst vielen mitzumachen ...