PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : TN-Grid



schensi
03.10.2015, 16:32
Da es für dieses Projekt keinen eigenen Fred gibt ( oder ich bin zu doof , den zu finden:D) , frage ich mal hier an - weiß jemand , wie man an den Einladungscode von TN-Grid rankommt ?

LouisCyphre
13.10.2015, 03:14
Da es für dieses Projekt keinen eigenen Fred gibt ( oder ich bin zu doof , den zu finden:D) , frage ich mal hier an - weiß jemand , wie man an den Einladungscode von TN-Grid rankommt ?

Ich schließe mich der Frage mal an... :x)

JayPi
13.10.2015, 06:47
Wenn der Einladungscode weitergegeben wird würde ich den auch gerne haben. modesti hatte ihn vor gar nicht so langer Zeit kundgetan.

schensi
13.10.2015, 09:41
Vielen Dank an die edlen Spender , ich bin sozusagen bedient :D

LouisCyphre
13.10.2015, 18:40
Vielen Dank an die edlen Spender , ich bin sozusagen bedient :D

Same here, 1k_thx! Läuft alles. :thumbup:

JayPi
13.10.2015, 19:40
1000 Dank für die vielen Zuschriften. Einen Rechner habe ich jetzt erfolgreich auf TN-Grid eingesetzt. :thumbup:

HJL
13.10.2015, 19:53
gibt's da eigentlich ausreichend WUs, dass es sich für mich auch lohnt, mal mit einzusteigen ??
oder ist das doch eher wieder so ein Nischendinges mit 5 WUs/Monat ;)

:x) hl

pilotpirx
13.10.2015, 20:13
gibt's da eigentlich ausreichend WUs, dass es sich für mich auch lohnt, mal mit einzusteigen ??
oder ist das doch eher wieder so ein Nischendinges mit 5 WUs/Monat ;)

:x) hl

mehr als 5 sind das schon :x)

LouisCyphre
14.10.2015, 00:45
gibt's da eigentlich ausreichend WUs, dass es sich für mich auch lohnt, mal mit einzusteigen ?

Ja, wenn gleich noch mit welche einsteigen, geht es für [SG] in die Top 5. :)

HJL
14.10.2015, 05:34
ok, werde das mal mit ein/zwei Rechnern antesten und dann weiter sehen :)

wäre nett, wenn mir jemand einen Einladungscode zukommen lassen würde,
dann bin ich ab heute Abend mit dabei ....

vielen Dank schon mal im Voraus,

:x) hl

JayPi
15.10.2015, 19:50
Versorgung im Projekt ist sehr gut. Ich hab mal ca. 100K gerechnet (der Lagerarbeiter hat noch alle Hände voll zu tun, dann werden sie auch zu sehen sein).


Hinzugefügter Post:

HL? .......... hast Du Deine Tore geöffnet? ........ jetzt geht der Upload nicht mehr.


Hinzugefügter Post:

....... Jetzt läuft's wieder!

HJL
15.10.2015, 20:36
HL? .......... hast Du Deine Tore geöffnet? ........ jetzt geht der Upload nicht mehr.


immer ich :rolleyes: .....
hatte bis vor ner halben Stunde gerade mal einen Rechner drauf, jetzt hab ich noch 2 weitere
dazu, der erste geht dafür wieder raus, das wars aber auch schon (erstmal ;))

:x) hl

taurec
15.10.2015, 21:05
Kann mir mal bitte jemand auch den Einladungscode zukommen lassen? :)

Edit: Danke an pons66, schensi und pilotpirx :D

taurec
03.05.2016, 18:49
es geht bald einen Platz runter :(

MichaelR
23.05.2016, 18:46
hätte auch für mich bitte jemand einen Einladungscode? :)

taurec
23.05.2016, 19:03
hast 'ne PN, MichaelR ;-)

[SG-2W]Kurzer
24.05.2016, 11:08
Ich wäre auch interessiert an einen Code, hätte da jemand was für mich?

Gruß Kurzer :x)

schensi
24.05.2016, 11:20
Hast ne PN , Kurzer:x)

MichaelR
24.05.2016, 15:05
danke an die drei Bekannten für die PN und den Code:x)

[SG-2W]Kurzer
26.05.2016, 10:18
Hallo schensi

Danke dir, es hat geklappt.

Gruß Kurzer :x)

Dennis-TW
12.10.2016, 13:34
Für TN-Grid gibt es einen neuen Einladungscode, der ab jetzt öffentlich auf der Homepage verfügbar ist.

http://gene.disi.unitn.it/test/

Uwe-Bergstedt
12.10.2016, 22:46
kann mal bitte jemand in groben Zügen allgemeinverständlich erklären was die da so treiben :thumbup:
Hat irgendwas mit unseren Genen zu tun??

DANKE

Dennis-TW
15.10.2016, 13:58
Das Grundsätze werden in einem Wikipedia-Artikel ab diesem Absatz beschrieben:

https://de.wikipedia.org/wiki/Genexpressionsanalyse#Mustererkennung_zwischen_reg ulierten_Genen

Uwe-Bergstedt
15.10.2016, 14:33
Das Grundsätze werden in einem Wikipedia-Artikel ab diesem Absatz beschrieben:

https://de.wikipedia.org/wiki/Genexpressionsanalyse#Mustererkennung_zwischen_reg ulierten_Genen


Danke trotzdem :x)

bevor ich das gelesen habe gings es mir wesentlich besser, jetzt denke ich von mir: dumm geboren und nichts dazu gelernt:sad: -ich verstehe nur Bahnhof,muß wohl noch mal 10 Jahre auf die Schulbank

Dennis-TW
30.11.2016, 12:40
Für TN-Grid gibt es jetzt Badges: http://gene.disi.unitn.it/test/forum_thread.php?id=130&postid=608

Die Hürde für das erste Bronze Badge liegt mit 50.000 Credits allerdings deutlich höher als die sonst üblichen 10.000.

m4gu5
30.12.2016, 16:44
Hallo Freunde,

für TN-Grid gibt es übrigens auch eine optimierte Anwendung (http://gene.disi.unitn.it/test/forum_thread.php?id=135), die einen ziemlich großen Performancegewinn bringt.
Außerdem gibts auch Anwendungen für ARM (http://gene.disi.unitn.it/test/forum_thread.php?id=120), d.h. Raspberry Pi, ODROID, etc...

taurec
31.12.2016, 09:21
Hallo Freunde,

für TN-Grid gibt es übrigens auch eine optimierte Anwendung (http://gene.disi.unitn.it/test/forum_thread.php?id=135), die einen ziemlich großen Performancegewinn bringt.
Außerdem gibts auch Anwendungen für ARM (http://gene.disi.unitn.it/test/forum_thread.php?id=120), d.h. Raspberry Pi, ODROID, etc...

danke Dir für diese Info :-) Guten Rutsch:D

************************************************** ****
Ergänzung:
erste Tests auf meinem System mit Linux64-bit AMD Phenom II X6 @3,4GHz, die optimierte SSE2-Variante:
Standard-App: 5500 bis 5700s - 58 - 60 Cr
optimierte App: 3320 bis 3400s - 49 bis 55 Cr
Also auf jeden Fall eine satte Steigerung :)

Uwe-Bergstedt
05.01.2017, 14:41
erst gibt es eine Optimierte Anwendung die die Rechenzeiten halbiert und als Antwort vom Projekt kommt denn das::: TN-Grid Platform: Workunits length
I've recently doubled the size of the workunits. Credits should scale up accordingly.
05.01.2017 12:27:17 · weiterlesen...

ich glaub es ja wohl nicht:wall:

ich bin raus

Googledeutsch: Arbeitseinheiten Länge Ich habe vor kurzem die Größe der Arbeitseinheiten verdoppelt. Credits sollten entsprechend vergrößert werden.

Handicap SG-FC
05.01.2017, 14:57
erst gibt es eine Optimierte Anwendung die die Rechenzeiten halbiert und als Antwort vom Projekt kommt denn das::: TN-Grid Platform: Workunits length
I've recently doubled the size of the workunits. Credits should scale up accordingly.
05.01.2017 12:27:17 · weiterlesen...

ich glaub es ja wohl nicht:wall:

ich bin raus

Googledeutsch: Arbeitseinheiten Länge Ich habe vor kurzem die Größe der Arbeitseinheiten verdoppelt. Credits sollten entsprechend vergrößert werden.

Und was ist nun daran schlimm ??

Defender
05.01.2017, 14:57
Wo ist dein Problem? Das Endergebnis ist, dass die Laufzeit unverändert ist und die Credits sich aufgrund der Effizienz der Anwendung verdoppelt haben.

Uwe-Bergstedt
05.01.2017, 15:16
ich für mich persönlich mag diese WUs mit den Langen Rechenzeiten nicht--über 2,5Std-- (man sieht keinen Fortschritt wenn man den ganzen Tag an 1ner WU rumkaut,is nicht mein Ding, sorry)
deshalb war ich glücklich über diese Optimierungsmöglichkeit, und dann sowas:sad:

pons66
05.01.2017, 16:31
Ist diese Optimierung nur für Linux?

HJL
05.01.2017, 16:39
Ist diese Optimierung nur für Linux?


nö, gibt's für alles ....
ab Gen.3 würd ich die avk benutzen, für alles ältere die sse2 ...

:x) hl

Uwe-Bergstedt
05.01.2017, 16:40
Ist diese Optimierung nur für Linux?

sowohl als auch :D

https://bitbucket.org/sirzooro/pc-boinc/downloads

pons66
05.01.2017, 17:46
sowohl als auch :D

https://bitbucket.org/sirzooro/pc-boinc/downloads

Danke Uwe,
diesen Link habe ich gebraucht. :thumbup:
Gruß pons :x)

iz-germany-timo
06.01.2017, 22:57
Entsprechende Datei runterladen, entpacken. Die "pc.exe" starten und die app_info.xml in den entsprechenden Ordner reinkopieren. Boinc neu starten und fertig?
Beim starten der exe ist bei mir nichts weiter passiert ?!?!?!?!
Testen kann ich die Laufzeiten nicht. PG Challenge läuft

Nochmal nachgefragt: Im Projektordner liegt ja auch ne exe. Die "pc.exe" da auch mit reinkopieren??
Oh man, bin mit den opti-dingern nicht so vertraut :undecided:

HJL
06.01.2017, 23:14
Entsprechende Datei runterladen, entpacken. Die "pc.exe" starten und die app_info.xml in den entsprechenden Ordner reinkopieren. Boinc neu starten und fertig?
Beim starten der exe ist bei mir nichts weiter passiert ?!?!?!?!
Testen kann ich die Laufzeiten nicht. PG Challenge läuft

Nochmal nachgefragt: Im Projektordner liegt ja auch ne exe. Die "pc.exe" da auch mit reinkopieren??
Oh man, bin mit den opti-dingern nicht so vertraut :undecided:

jep, alles entpacken und in den Projekt-Ordner rein kopieren, danach BOINC neu starten.
durch die app_info wird dann bestimmt, welche .exe benutzt wird, hier die pc.exe ..

:x) hl

PS: bei allem vor AVK2 würde ich die SSE2-Variante einsetzten,
ab AVK2 dann die entsprechende AVK-Variante ...

iz-germany-timo
06.01.2017, 23:49
Danke... dann bekommt der kleine 3770k mal die SSE2 Variante da nur AVX
...gecheckt :thumbup:;)
Die anderen beiden dann AVK2.

Hat jemand schonmal die langen neuen geknuspert und die neuen Zeiten?

ronaldo
07.01.2017, 10:49
die Zeiten schwanken noch ein wenig, aber pendeln sich bei ~ 7000-7300s ein und dafür gibt es dann so ~100 Credits
(i7 2600K @ 4,2GHz mit der SSE2 Variante)

ploost
08.01.2017, 07:37
ist die avx denn wirklich langsamer als die sse2 variante? (Xeon 1230v2 mit avx ca. 5500s für ~100 credits)

Merhvo
08.01.2017, 13:17
Ich habe die AVX-Variante gestern auch mal reingelegt. Im Schnitt hatte ich ohne Optimierung ca. 6800s pro Wu, mit Optimierung bin ich bei ca. 2900s pro Wu.
Ich finds Top :thumbup:

pschoefer
13.01.2017, 22:35
TN-Grid verschickt die SSE2-, AVX- oder FMA-optimierten Anwendungen nun automatisch, eine Installation mittels app_info.xml ist nicht mehr erforderlich:

Neue Anwendung (v 0.10)
Wir geben eine neue Version der Anwendung (v 0.10) für alle Plattformen inklusive sse2, avx und fma heraus. Die neue Anwendung ist deutlich schneller als die vorherige, danke an den Benutzer Daniel, der sie erstellt hat. Siehe diesen Thread (http://gene.disi.unitn.it/test/forum_thread.php?id=135) für weitere Informationen.
13 Jan 2017, 10:16:40 UTC

Originaltext:

New application (v 0.10)
We are deploying the new version of the application (v 0.10), for all the platforms, including sse2, avx and fma. The new application is way faster than the previous one, thanks to the user Daniel who made it. See this thread (http://gene.disi.unitn.it/test/forum_thread.php?id=135) for further info.
13 Jan 2017, 10:16:40 UTC

Dennis-TW
14.01.2017, 02:28
Das Projekt wird mir immer sympatischer :thumbup:

Edit:

Und noch ein Hinweis in Bezug auf die automatische Zuweisung der optimierten Anwendungen. Der Server schickt anfangs alle möglichen Versionen an die Rechner, um sich dann für die vermeintlich beste zu entscheiden. Auf meinem i7 laufen die AVX, SSE2 und die unoptimierte Anwendung gerade gleichzeitig nebenher.

Man sollte dem ganzen daher ein wenig Zeit lassen und später mal schauen, für was sich der Server letztlich entschieden hat. Meistens sollte es passen, manchmal (...wie bei Asteroids) muss man aber vielleicht doch wieder manuell eingreifen.

pons66
14.01.2017, 10:49
Sind nach der PG Challenge nun 19 Kerne drauf. :D
Einen Rechner habe ich mit der Optimierung laufen und einen mit der Projekt-Anwendung. Da beide gleich aufgebaut sind, habe ich einen Vergleich. Der dritte Rechner läuft mit der Optimierung.

Sobald mein 5820 akklimatisiert ist, kam soeben von der Reparatur zurück (beide Grakas defekt - aber Garantiefall), gehen heute vielleicht noch weitere 11 Kerne ins Rennen. :cool:

Edit

Die AVX-Optimierung vonTN-Grid haben allesamt mit Fehler beendet, bei der externen Optimierung mit AVX ging bisher jede WU ohne Fehler durch. Ups.

taurec
14.01.2017, 11:49
Sind nach der PG Challenge nun 19 Kerne drauf. :D
Einen Rechner habe ich mit der Optimierung laufen und einen mit der Projekt-Anwendung. Da beide gleich aufgebaut sind, habe ich einen Vergleich. Der dritte Rechner läuft mit der Optimierung.

Sobald mein 5820 akklimatisiert ist, kam soeben von der Reparatur zurück (beide Grakas defekt - aber Garantiefall), gehen heute vielleicht noch weitere 11 Kerne ins Rennen. :cool:

Edit

Die AVX-Optimierung vonTN-Grid haben allesamt mit Fehler beendet, bei der externen Optimierung mit AVX ging bisher jede WU ohne Fehler durch. Ups.

Habe bisher alle AVX durchgebracht mit der optimierten Anwendung v0.10 (avx) vom Projekt - Linux64bit - keine einzige defekte WU - i5 4430s. Aber der Unterschied zwischen sse2 und avx ist wirklich marginal
http://gene.disi.unitn.it/test/results.php?hostid=3259&offset=0&show_names=0&state=4&appid=

pons66
14.01.2017, 12:13
Habe bisher alle AVX durchgebracht mit der optimierten Anwendung v0.10 (avx) vom Projekt - Linux64bit - keine einzige defekte WU - i5 4430s. Aber der Unterschied zwischen sse2 und avx ist wirklich marginal
http://gene.disi.unitn.it/test/results.php?hostid=3259&offset=0&show_names=0&state=4&appid=

Als BS läuft Win10.

Dennis-TW
14.01.2017, 12:57
Als BS läuft Win10.
Desktop und Notebook laufen bei mir auch auf Win10 und bislang mit AVX keine Probleme.

Handicap SG-FC
14.01.2017, 13:52
Legt Ihr schon los ??

Dachte das geht erst heute Nacht an den Start

taurec
14.01.2017, 13:55
;294637']Legt Ihr schon los ??

Dachte das geht erst heute Nacht an den Start
Geht viel ins Pending die ersten Tage ;)

Handicap SG-FC
14.01.2017, 14:02
Geht viel ins Pending die ersten Tage ;)

Ah..okay.

Ich muss ohne auskommen, will noch die 1M bei PG fertig machen brauche noch ca. 50K.

pons66
15.01.2017, 14:34
Bei den 4460-er brauchen AVX etwa 4.800 s. Die TN-Grid Anwendungen AVX (v01.0) etwa 4.000s und die SS2 (v0.10) etwa 3.800 s. Scheinen in diesem Fall die TN-Grid Anwendungen besser zu laufen als die externe Optimierung.
Die GNA v0.09 brauchen über 8.000 s.

WBT112
25.01.2017, 19:19
Es gibt eine neue optimierte Version von Daniel: https://bitbucket.org/sirzooro/pc-boinc/downloads . Ist wohl aktuell noch nicht so stabil, dafür wohl nochmal doppelt so schnell. Der Projektadmin Valterc hat bereits angekündigt, sie aufzunehmen, sobald sie besser getestet ist.

Quelle: http://gene.disi.unitn.it/test/forum_thread.php?id=135&postid=780#780

Xaleox
25.01.2017, 19:35
Hat irgendwer den TN-Grid Server kaputt gemacht?

Seit ca. 15 min. bekommen meine Rechner keinen Kontakt mehr zum Server, auch die Webseite funktioniert nicht mehr.

pschoefer
25.01.2017, 20:21
Hat irgendwer den TN-Grid Server kaputt gemacht?

Seit ca. 15 min. bekommen meine Rechner keinen Kontakt mehr zum Server, auch die Webseite funktioniert nicht mehr.
Kann ich bestätigen, inzwischen funktioniert es aber wieder.

taurec
06.02.2017, 20:51
Es gibt eine neue optimierte Version von Daniel: https://bitbucket.org/sirzooro/pc-boinc/downloads . Ist wohl aktuell noch nicht so stabil, dafür wohl nochmal doppelt so schnell. Der Projektadmin Valterc hat bereits angekündigt, sie aufzunehmen, sobald sie besser getestet ist.

Quelle: http://gene.disi.unitn.it/test/forum_thread.php?id=135&postid=780#780

Die optimierte Version wird nun auch automatisch verteilt:
http://gene.disi.unitn.it/test/forum_thread.php?id=154

Handicap SG-FC
07.02.2017, 15:26
Ich habe gerade mal alle Rechner umgestellt.

Auf den AMD Phenom Xx wurde gleich SSE2 eingestellt.

Bei meinen FX 8350 können die Jungs sich nicht einigen, er rechnet SSE2 und AVX und FMA.

Bisher sind die WU's auch alle als gültig gezählt worden :D

Handicap SG-FC
10.02.2017, 18:32
Mir scheint TN schwächelt etwas.

Habe gerade mal so um die 3 - 5 Wu's auf den Rechner.

Kann das wer bestätigen ?

Ich würde gerne noch die 1M voll machen bevor es in die Sonne geht.

jnamath
10.02.2017, 18:43
Ja, den ganzen Tag schon. Im Forum sagen sie, dass neue WUs erst generiert werden müssen.
Gruß

Handicap SG-FC
10.02.2017, 18:57
Okay.

Hab Dank

Handicap SG-FC
12.02.2017, 15:04
Verdammt die lassen mich kurz vor der 1M verhungern....

Die wollte ich noch vorm Urlaub erreichen..

:sad:

taurec
12.02.2017, 15:44
gibt doch wieder Arbeit ;)

Bullitt
13.02.2017, 08:05
Hatte jetzt ne Woche für WCG gerechnet und bin jetzt wieder zu TN-Grid gewechselt. Die haben aber ganz schön an der Credit-Schraube gedreht.

Dennis-TW
13.02.2017, 13:48
Die haben aber ganz schön an der Credit-Schraube gedreht.
Details wären nicht schlecht :p

taurec
13.02.2017, 16:45
Liegt vor allem an den nochmals optimierten Anwendungen.
Hier Ergebnisse für einen AMD PhenomII X6 @ 3,4 GHz - Linux 64bit:
Laufzeit CPU Zeit Punkte Anwendung
3,584.84 3,578.12 394.03 Gene Network Application v0.11 (sse2)
3,601.27 3,592.65 395.96 Gene Network Application v0.11 (sse2)
3,584.06 3,575.55 393.85 Gene Network Application v0.11 (sse2)
3,554.66 3,547.28 358.84 Gene Network Application v0.11 (sse2)

Bullitt
13.02.2017, 21:42
Noch die alte Anwendung 0.10

10,436.34 9,493.47 91.87 Gene Network Application v0.10 (fma)

Und mit der Neuen 0.11

4,973.55 4,380.33 432.49 Gene Network Application v0.11 (fma)

Dj Ninja
13.02.2017, 23:35
Der Anstieg an Credits dürfte evtl. damit begründet sein, daß sie vor ein paar Tagen eine neue Standard-Applikation eingeführt haben, die die Rechenzeiten nochmal in etwa halbiert und die Kisten mit der Standard-App daher plötzlich das doppelte schaffen als vorher.

Im Moment haben sie aber Probleme mit der Größe der hochzuladenden Datei nach recht kurzer WU-Laufzeit und deswegen nur sehr wenig WUs.

Urs
14.02.2017, 15:05
Wer hat den Server kaputt gemacht? :cool:

Bei mir geht nix!!!

pschoefer
02.03.2017, 19:05
Schon seit ein paar Tagen ist die WU-Versorgung problematisch, nun wurde sie vorerst ganz eingestellt. Es soll vor Ende nächster Woche mit einer neuen Anwendung weitergehen.

Keine neuen Aufgaben
Ich habe beschlossen, die Erzeugung neuer Arbeitspakete anzuhalten, bis wir unsere Speicherplatzprobleme behoben haben und eine neue Anwendung (mit kleineren Ergebnisdateien) haben. Die meisten unserer Systeme sind gerade mit dem Hin- und Herschieben von Daten beschäftigt, was eine Menge (langweiliges) Mikromanagement bedeutet.
Ich hoffe auf euer Verständnis.
02.03.2017, 12:12:40 MEZ

Originaltext:

No new work
I decided to stop the work generator until we solve our storage problems and have the new application (small output files). Most of our systems are now busy just moving things from here to there, this also implies a lot of (boring) micromanagement.
Hope you all understand.
2 Mar 2017, 11:12:40 UTC

Urs
03.03.2017, 00:24
Ich hoffe mal die neuen WUs pendeln sich Cred-mässig in der Mitte ein!

27 Feb 2017, 14:02:40 UTC 28 Feb 2017, 9:19:05 UTC 2,010.90 2,001.58 39.33

zu

22 Feb 2017, 18:22:31 UTC 22 Feb 2017, 23:51:31 UTC 1,993.60 1,980.08 60.15

N kleiner Unterschied!

PlayAround
15.03.2017, 19:22
Habe gerade wieder neue WU's bekommen, es gibt also wieder Arbeit. :D

- - - Aktualisiert - - -


Ich hoffe mal die neuen WUs pendeln sich Cred-mässig in der Mitte ein!

27 Feb 2017, 14:02:40 UTC 28 Feb 2017, 9:19:05 UTC 2,010.90 2,001.58 39.33

zu

22 Feb 2017, 18:22:31 UTC 22 Feb 2017, 23:51:31 UTC 1,993.60 1,980.08 60.15

N kleiner Unterschied!

15 Mar 2017, 18:24:28 UTC Fertig und Bestätigt 2,455.03 2,376.06 13.22

Sieht so als als würde man noch weniger Punkte bekommen.

Merhvo
16.03.2017, 15:42
Kann ich bestätigen! Endlich wieder Arbeit ^^

6 Mar 2017, 14:10:58 UTC Fertig und Bestätigt 1,321.46 1,300.22 23.57 gene@home PC-IM v1.02 (sse2)

bossmaniac
19.03.2017, 08:24
Welche Anwendung ist am besten für einen Broadwell?
Muss ich mit einer App-info nachhelfen das er sich avx zieht? Bis jetzt hat er immer nur ss2 verwandt.

ID4
19.03.2017, 13:07
@bossmaniac

Einfach laufen lassen. Am Anfang zieht das Projekt queer Beet und pendelt sich irgendwann ein.

Der Unterschied zwischen SSE2 und AVX ist allerdings auch nicht sonderlich groß.

pschoefer
19.03.2017, 15:43
Die AVX-Version der neuesten Anwendung wurde noch nicht freigegeben, deshalb kann es derzeit nur SSE2 oder unoptimiert geben. Wenn die AVX-Version kommt, läuft es so, wie von ID4 beschrieben, wobei es aufgrund der kleinen Unterschiede relativ lang dauern kann.

bossmaniac
23.03.2017, 12:35
Ok, danke für die Antworten.

pschoefer
23.03.2017, 12:51
Inzwischen wird die AVX-Version wieder verteilt, auf i7-2670QM sehe ich selbst mit viel gutem Willen keine Laufzeitunterschiede gegenüber SSE2.

bossmaniac
24.03.2017, 08:10
Ah, ich seh, meine Broadwell haben auch welche bekommen, mal die see2 anhalten, damit er die avx anfängt.

walker123
09.04.2017, 00:29
Hallo zusammen, dürfte ich bitte auch den einladungscode für Tn- grid haben ?

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk

Urs
09.04.2017, 01:27
[QUOTE=walker123;297103]Hallo zusammen, dürfte ich bitte auch den einladungscode für Tn- grid haben ?

science@tn

Handicap SG-FC
09.04.2017, 05:59
http://gene.disi.unitn.it/test/index.php

erster Satz unter Join TN-Grid

LG

bossmaniac
11.04.2017, 07:57
Inzwischen wird die AVX-Version wieder verteilt, auf i7-2670QM sehe ich selbst mit viel gutem Willen keine Laufzeitunterschiede gegenüber SSE2.

Ja, auch bei Broadwell keinen erkennbaren Unterschied.

Urs
16.06.2017, 15:55
P3D schleicht sich langsam aber sicher auf unseren 5. Platz ran.

Handicap SG-FC
20.06.2017, 16:06
Anfrage an die Gemeinde.

Wollen wir den Platz verteidigen gegen 3D ??

In 15 Tagen sind wir sonst auf Platz 6 :cry:

Urs
20.06.2017, 22:36
Ich werde in den nächsten Tagen mal auf Mission Gold gehen (jetzt silber). 180k fehlen noch. mehr wirds aber nicht.

pschoefer
21.06.2017, 18:40
Ich habe das Projekt einmal auf zwei Rechnern mit aufgeschaltet. Wobei mich weniger motiviert, ob wir uns bei einem kleinen Projekt nun auf Platz 5 oder 6 befinden, als vielmehr die Aussicht, das vor uns liegende, derzeit fast stillstehende Team etwas schneller zu überholen. :cool:

Urs
22.06.2017, 09:36
Wenn es jetzt noch wus gäbe wäre die welt ja in ordnung.

Handicap SG-FC
22.06.2017, 10:41
Wenn es jetzt noch wus gäbe wäre die welt ja in ordnung.

Laut Server Page ist Arbeit vorhanden und meine beiden Rechner haben auch noch genug

pschoefer
30.06.2017, 22:52
Ein veränderter Datensatz führt zu größeren WUs:

Vitis vinifera: neuer Datensatz
Wir beginnen mit der Verteilung eines weiteren Experiments (Einzelgen-Expansion) mit einem neuen Weinreben-Datensatz (Vitis vinifera). Dieser Datensatz enthält die gleiche Anzahl Gene, aber mehr Expressionsdaten; daher sind deutlich längere Laufzeiten zu erwarten (etwa doppelt so lang).
29.06.2017, 10:08:20 MEZ

Originaltext:

Vitis vinifera: new dataset
We are starting to distribute another experiment (single gene expansion) with a new Vitis vinifera dataset. This dataset contains the same number of genes but a much larger expression data; running times are therefore expected to be much longer (around twice).
29 Jun 2017, 9:08:20 UTC

Dj Ninja
01.07.2017, 11:37
Neue größere WUs? Her damit!

pschoefer
18.10.2017, 16:26
In Kürze gibt es neue WUs, die sich statt mit der Weinrebe mit dem Darmbakterium Escherichia coli befassen.

Weiteres Experiment zu E. coli
Wir werden ein weiteres Experiment zu Escherichia coli beginnen, wobei wir den gleichen Expressionsdatensatz wie im vorherigen Experiment verwenden, aber einen der Parameter des Algorithmus verändern.
Die Laufzeiten sollten etwas kürzer sein als bei den letzten WUs zu Vitis vinifera.
18.10.2017, 10:53:02 MEZ

Originaltext:

Another experiment on E. coli
We are ready to start another experiment on Escherichia coli, using the same expression dataset of the previous one but changing one of the algorithm's parameters.
Execution times should slightly faster than the last one on Vitis vinifera.
18 Oct 2017, 9:53:02 UTC

Felix_M_
24.10.2017, 18:42
da will man einmal längere zeit bei nem projekt das einem zusagt bleiben, werden gleich die wus knapp....

Dj Ninja
25.10.2017, 02:52
Das war bei TN-Grid schon oft so, ich glaube aufgrund der Dateigröße ihrer WUs kommen die da sehr schnell an die Grenzen ihres Servers...

Uwe-Bergstedt
25.10.2017, 13:28
da will man einmal längere zeit bei nem projekt das einem zusagt bleiben, werden gleich die wus knapp....

BOINC Manager TN Grid empfangsbereit stellen( Internet auf an) und warten, wenn du nicht meckerst kommen die neuen WUs auch zu dir:D

25.10.2017 10:19:22 | TN-Grid Platform | Scheduler request completed: got 13 new tasks

Felix_M_
25.10.2017, 19:43
ab und zu bekomm ich auch welche aber ich muss leider immer n backup projekt haben

- - - Aktualisiert - - -

ich wechsel zu drugdiscovery und mach mir da n par neue badges

pschoefer
07.12.2017, 18:36
Eine verbesserte Anwendung steht für Linux und mittlerweile auch Windows bereit. Diese wird im Normalfall mit der nächsten neu zugeteilten WU automatisch heruntergeladen, lediglich Nutzer einer app_info.xml müssen sich selbst darum kümmern.

Neue Anwendung (Version 1.10)
Eine neue Anwendungsversion wird in Kürze verteilt, beginnend mit den Linux-Plattformen. Die neue Anwendung enthält einige größere Geschwindigkeitsoptimierungen und Fehlerkorrekturen. Siehe diesen Thread für weitere Informationen: http://gene.disi.unitn.it/test/forum_thread.php?id=135.
05.12.2017, 15:07:15 MEZ

Originaltext:

New application (v 1.10)
A new application version will be distributed soon, starting with the Linux platforms. The new application contains some major speed enhancements and bug fixes. Look at the following thread for further info http://gene.disi.unitn.it/test/forum_thread.php?id=135.
5 Dec 2017, 14:07:15 UTC

pschoefer
20.04.2018, 22:15
Aufgrund von Speicherproblemen legt das Projekt mindestens an diesem Wochenende eine Pause ein:

Server an diesem Wochenende nicht erreichbar
Unser Speichersystem (von der Universität verwaltet) hat einige ernste Probleme. Sie arbeiten an der Reparatur, können aber nicht abschätzen, wie lange es nicht funktionieren wird. Wir haben beschlossen, den Server zumindest bis nächsten Montag anzuhalten.
Danke für euer Verständnis.
20.04.2018, 19:02:34 MEZ

Originaltext:

Server down this weekend
Our storage system (managed by the University) has some serious problem. They are working to fix it but they cannot estimate for how long it will be down. We decided to stop the server at least until the next Monday.
Thank you for your understanding.
20 Apr 2018, 18:02:34 UTC

pschoefer
20.05.2018, 16:58
Seit dieser Woche werden neue Versionen der Windows-Anwendung herausgegeben (bisher die AVX- und SSE2-Versionen), da die Berechnungen zu Weinreben (Vitis vinifera) nahezu abgeschlossen sind und es ein Problem mit diesen Anwendungen für Berechnungen zu anderen Organismen gab. Üblicherweise wird die neue Version automatisch verschickt; nur wer eine app_info.xml verwendet, muss von Hand auf die neueste Version wechseln (oder die app_info.xml löschen).

Neuer Organismus
Die Experimente zu Vitis vinifera sind nahezu beendet, danke euch allen. Wir werden bald zu einem neuen Organismus wechseln. Wir führten vor einiger Zeit einige Tests durch, hatten aber herausgefunden, dass die Ausgaben der Windows- und Linux-Anwendungen nicht miteinander übereinstimmten. Die kommenden neuen Windows-Anwendungen sollten sich korrekt verhalten.
Ab nächstem Montag werden wir sie verteilen und (langsam) die Erzeugung neuer Arbeit beginnen.
11.05.2018, 17:50:17 MEZ

Originaltext:

New organism
The experiments on Vitis vinifera are almost finished, thank you all. We will soon switch to a new organism. We made some tests some time ago but we found that the outputs of the Windows and Linux applications didn't match each other. The new forthcoming Windows applications should behave correctly.
The next Monday we will distribute them and (slowly) start creating new work.
11 May 2018, 16:50:17 UTC

pschoefer
27.10.2018, 09:44
In der ersten Jahreshälfte führte TN-Grid überwiegend Berechnungen zur Weinrebe (Vitis vinifera) durch. Basierend auf den Ergebnissen wurde nun eine Studie dazu veröffentlicht, wie diese Pflanze auf klimatische Veränderungen reagiert.

Veröffentlichung über Vitis vinifera
Ein neuer wissenschaftlicher Artikel über Vitis vinifera wurde veröffentlicht. Einzelheiten dazu hier: https://gene.disi.unitn.it/test//forum_thread.php?id=225
24.10.2018, 11:47:47 MEZ


Die Einzelheiten mit dem Link zur Veröffentlichung:

Veröffentlichung über Weinreben
Die Publikation über die Anwendung von NES2RA auf das Transkriptom der Weinrebe wurde endlich veröffentlicht! Ihr könnt sie hier lesen:

https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fpls.2018.01385/full (engl.)

Discovering Causal Relationships in Grapevine Expression Data to Expand Gene Networks. A Case Study: Four Networks Related to Climate Change (engl., Entdeckung kausaler Zusammenhänge in Expressionsdaten der Weinrebe zur Erweiterung von Gen-Netzwerken. Eine Fallstudie: Vier Netzwerke mit Verbindung zum Klimawandel)

Wir möchten allen Freiwilligen, die zum BOINC-Projekt beigetragen haben, dafür danken, dass wir die Möglichkeit zur Gennetzwerk-Analyse der Weinreben-Daten hatten/haben.
24.10.2018, 11:38:10 MEZ


Originaltexte:

Publication about Vitis vinifera
A new scientific paper on Vitis vinifera has been published. Details here: https://gene.disi.unitn.it/test//forum_thread.php?id=225
24 Oct 2018, 10:47:47 UTC

Vitis publication
Finally the paper about the application of NES2RA to the grapevine transcriptome has been published! You can read it at :

https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fpls.2018.01385/full

Discovering Causal Relationships in Grapevine Expression Data to Expand Gene Networks. A Case Study: Four Networks Related to Climate Change

We'd like to thank all the volunteers contributing to the BOINC project for the opportunity we had/have to perform gene network analysis on grapevine data.
24 Oct 2018, 10:38:10 UTC

pschoefer
23.11.2018, 17:05
Für kommenden Montag, den 26. November, ist eine kurze Wartungspause angekündigt:

Geplante Wartung
Wir werden den Server am nächsten Montag, den 26. November, um 12:00 MEZ für einige geplante Wartungsarbeiten herunterfahren. Die Pause sollte nicht länger als eine Stunde dauern.
23.11.2018, 13:39:32 MEZ

Originaltext:

Planned maintenance
We will shut down the server the next Monday (November 26) at 12:00 CEST (GMT+1) for some planned maintenance work. The stop should last less than on hour.
23 Nov 2018, 12:39:32 UTC

taurec
22.12.2018, 12:08
Server-Wartung am 27.12.2018 bei TN-Grid:
http://gene.disi.unitn.it/test/forum_thread.php?id=234

pschoefer
23.12.2018, 08:18
Die vollständige Meldung:

Server für Wartungsarbeiten angehalten (27.12.2018, 9:30 MEZ)
Am 27. Dezember wird der Server ab etwa 9:30 MEZ wegen einiger geplanter Wartungsarbeiten nicht erreichbar sein. Am wichtigsten ist die Aktualisierung des Betriebssystems auf die neueste stabile Version. Hoffentlich wird der Server am Nachmittag desselben Tages wieder am Netz sein.
21.12.2018, 15:49:58 MEZ

Originaltext:

Server stop for maintenance (2018-12-27, 9:30 CEST)
The next 27th December the server will be down for some planned maintenance tasks, starting at around 9:30 CEST (GMT+1). The most important will be upgrading the o.s. to the latest stable release. Hopefully, the server will be back online the afternoon of the same day.
21 Dec 2018, 14:49:58 UTC

Rainer Baumeister
08.07.2019, 07:40
Moin,
gibt es einen deutschsprachigen Hinweis zur aktuellen Berechnung?
Was ist das zur Zeit?
Danke und Gruß
Rainer; schon mal eingeschaltet.

pschoefer
08.07.2019, 08:19
Wenigstens eine schnelle Übersetzung der Projektbeschreibung:

Das Ziel dieses Experiments ist die Identifizierung von Gennetzwerken aus menschlichen Genen, die für zwei breite Familien menschlicher Krankheiten von medizinischer Bedeutung sind: Motoneuron-Krankheit (https://de.wikipedia.org/wiki/Motoneuron-Krankheit) und hämatopoetische Tumore (Leukämien und Lymphome).


The goal of this experiment is the identification of gene networks involving human genes of medical relevance for two broad families of human pathologies: Motor Neuron Diseases (https://en.wikipedia.org/wiki/Motor_neuron_disease) and Hematopoietic Tumors (https://en.wikipedia.org/wiki/Tumors_of_the_hematopoietic_and_lymphoid_tissues).

Felix_M_
14.07.2019, 11:28
hab tn-grid als backup projekt laufen, und siehe da: 6174

Rainer Baumeister
15.07.2019, 10:19
Moin, Danke an Patrick für den Service.:thumbup:

Leider gibt es bei meinem Ryzen1700 arge Probleme: > 120 gerechnete SSE2 Aufgaben für die Tonne!:ranting:
http://gene.disi.unitn.it/test/show_host_detail.php?hostid=4207

Die AVX gehen gut durch.
Der Rechner läuft an sich sehr stabil und wird kaum anders genutzt, alles für Boinc..

Jemand ne Idee?
Kann ich evtl. die SSE2 abstellen und nur AVX nutzen?
Gruß Rainer

Rainer Baumeister
17.07.2019, 19:02
Moin,
der Fehler lang wohl auch bei mir.:redface:
Beim letzten großem Windows-Update sind wohl einige Treiber unter die Räder gekommen.
Nachdem ich nun die grundlegenden Treiber für Chipsatz, LAN und GPU erneuert habe, läuft es fast wieder rund.
Das andere Projekte trotzdem ohne Fehler liefen, ist es mir nicht aufgefallen..
Zudem bekomme ich gerade nur AVX-Aufgaben, die ohnehin besser laufen.
Gruß Rainer

taurec
20.07.2019, 06:35
Kurz bevor ich mich den Urlaub verabschiede hat es dafür noch gereicht:
6187

pschoefer
21.03.2020, 14:57
Nicht unerwähnt soll bleiben, dass TN-Grid im Rahmen seiner derzeitigen Forschung zu menschlichen Genen solche Gene priorisiert, an denen gerade ein besonderes wissenschaftliches Interesse besteht. Konkret gab es zuletzt einige WUs zu ACE2 (http://gene.disi.unitn.it/test/forum_thread.php?id=265), was für verschiedene Corona-Viren wie auch SARS-CoV-2 praktisch die Eingangstür in die Zellen ist, sowie verschiedenen verwandten Genen. Auch hier wurde also ein Beitrag geleistet, um besser zu verstehen, was genau gerade in allzu vielen Menschen weltweit vor sich geht.

Felix_M_
05.04.2020, 09:46
TN-Grid hat nun für Macs eine neue Version, die neue version ist 1.10
des weiteren gibt es nun auch einen Ansturm auf TN-Grid. WIe allerdings schon bekannt ist, ist die Wu-generierung limitiert, daher aktuell ein Bunker empfohlen, um dauerhaft versorgt zu sein.

Urs
08.04.2020, 22:51
Aus dem Forum:
Workunit's id will start at 165735_Hs to 166977_Hs, that's the expansion of 1242 gene isoforms, each one will be 294 workunits, so there is plenty of work to do...

Die ID der Arbeitseinheit beginnt bei 165735_Hs bis 166977_Hs. Dies ist die Erweiterung von 1242 Genisoformen. Jede besteht aus 294 Arbeitseinheiten. Es gibt also viel zu tun ...
1242(genes) *294(wu) *2(copies) = 730296 wu

Z.Zt. (http://gene.disi.unitn.it/test/server_status.php) gene@home PC-IM 9314 51808 5.57 (0.82 - 112.19) 373

Gibt also Arbeit.

Noch eine Anmerkung.

Da das Projekt einen sehr limitierten Server hat bitte nur so viele wus ziehen wie auch zeitnah gerechnet werden können. Wenn das Teil abstürzt nutzt das keinem.:x)

Urs
10.04.2020, 09:53
48853505 22946011 8 Apr 2020, 21:55:39 UTC 10 Apr 2020, 1:16:34 UTC Fertig und Bestätigt 12,828.37 12,768.05 141.87 gene@home PC-IM v1.11 (avx)

48852237 22945394 8 Apr 2020, 21:55:39 UTC 10 Apr 2020, 4:02:45 UTC Fertig und Bestätigt 12,715.69 12,583.52 135.64 gene@home PC-IM v1.11 (avx)

Nur mal ein paar Daten zum Vergleich.;)

pschoefer
08.09.2020, 16:40
Am morgigen Mittwoch wird TN-Grid wahrscheinlich eine kurze Pause einlegen:

Server nicht erreichbar (09.09.2020, von 05:30 bis 08:00 MESZ)
Am Mittwoch, den 09.09., werden von 05:30 bis 08:00 MESZ die IT-Dienste der UniTrento aufgrund geplanter Wartungsarbeiten nicht verfügbar sein. Der TN-Grid-Server (von UniTrento bereitgestellt) wird während dieser Zeit wahrscheinlich nicht erreichbar sein.
08.09.2020, 9:44:17 MEZ

Originaltext:

Server unreachable (2020-09-09, from 05:30 to 08:00 CEST)
Wednesday 09/09, from 05:30 to 08:00 CEST, the IT services of UniTrento will not be available because of a planned IT maintenance. The TN-Grid server (hosted by UniTrento) will probably be not reachable during this period.
8 Sep 2020, 8:44:17 UTC

pschoefer
19.09.2020, 16:07
Das (bisher einzige) TN-Grid-Subprojekt gene@home erhält im Rahmen einer COVID-19-Forschungsförderung von AMD für ein Jahr Zugriff auf zwei Server mit Epyc-CPUs und je acht Radeon-Instinct-Rechenkarten (MI50). Leider wäre es zu umständlich, TN-Grid-Serverdienste zeitweise auf diese Maschinen auszulagern, sodass die Auswirkungen auf das BOINC-Projekt eher überschaubar bleiben werden. Stattdessen sollen die Ressourcen beispielsweise zum Testen von Deep-Learning-basierten Algorithmen verwendet werden.

AMD weitet COVID-19-Hochleistungsrechnen-Förderung auf weitere Forschungsinstitute aus
Unser Projekt gene@home (durchgeführt an der Universität Trient, Italien) wurde von AMD als Begünstigter ihrer COVID-19-Hochleistungsrechnen-Förderung ausgewählt, siehe die offizielle Bekanntgabe: https://www.amd.com/de/corporate/hpc-fund

Wir sind sehr dankbar, diese Spende zu erhalten, sie wird uns Zugriff auf Hochleistungs-Rechenknoten ermöglichen, um unsere Forschung voranzubringen. Weitere Informationen und Kommentare sind hier zu finden: https://gene.disi.unitn.it/test/forum_thread.php?id=291 (engl.)
16.09.2020, 23:53:39 MEZ

Originaltext:

AMD COVID-19 HPC Fund Adds New Research Institutions
Our gene@home project (hosted by the University of Trento, Italy) has been chosen by AMD as a recipient for their COVID-19 HPC fund, see the official announcement https://www.amd.com/en/corporate/hpc-fund

We are really grateful to receive this donation, it will give us access to high performance computing nodes, boosting our research. More info and comments here: https://gene.disi.unitn.it/test/forum_thread.php?id=291
16 Sep 2020, 22:53:39 UTC

nexiagsi16v
19.09.2020, 16:12
Schöne Aktion von AMD. :thumbup:

fromdusk
24.09.2020, 00:37
AMD weitet COVID-19-Hochleistungsrechnen-Förderung auf weitere Forschungsinstitute aus
Unser Projekt gene@home (durchgeführt an der Universität Trient, Italien) wurde von AMD als Begünstigter ihrer COVID-19-Hochleistungsrechnen-Förderung ausgewählt, siehe die offizielle Bekanntgabe: https://www.amd.com/en/corporate/hpc-fund (engl.)
Originaltext:

Rechts oben ist es möglich die Sprache der Homepage zu ändern. Für alle die spanisch, portugiesisch oder deutsch usw. verstehen und interessiert sind.

pschoefer
24.09.2020, 06:11
Guter Hinweis. Als ich die Projektmeldung übersetzte, konnte man das zwar auch schon umstellen, aber die deutschsprachige Version enthielt dann immer noch den englischsprachigen Text.

taurec
16.10.2020, 20:21
TN-Grid Platform: Paper published on IEEE Transactions on Emerging Topics in Computing
The following article, "A Computing System for Discovering Causal Relationships among Human Genes to Improve Drug Repositioning," is available under the "Early Access" area on IEEE Xplore. This article has been accepted for publication in a future issue of this journal, but has not been edited and content may change prior to final publication. This paper appears in: IEEE Transactions on Emerging Topics in Computing, Digital Object Identifier: 10.1109/TETC.2020.3031024. You may find it here:
https://ieeexplore.ieee.org/document/9224179
Übersetzung:
TN-Grid-Plattform: Papier zu IEEE-Transaktionen zu aufkommenden Themen im Computing veröffentlicht
Der folgende Artikel mit dem Titel "A Computing System for Discovering Causal Relationships among Human Genes to Improve Drug Repositioning" ist im Bereich "Early Access" auf IEEE Xplore verfügbar. Dieser Artikel wurde zur Veröffentlichung in einer zukünftigen Ausgabe dieser Zeitschrift angenommen, wurde jedoch nicht redigiert, und der Inhalt kann sich vor der endgültigen Veröffentlichung ändern. Dieser Artikel erscheint in: IEEE Transactions on Emerging Topics in Computing, Digital Object Identifier: 10.1109/TETC.2020.3031024. Sie finden es hier:
https://ieeexplore.ieee.org/document/9224179
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)


Edit: Leider funktionieren die Links bei mir nicht - Firefox 81.02 - klappt das bei jemandem?

Handicap SG-FC
16.10.2020, 23:14
Alle Links in deinem Post gehen bei mir.

Gleiche FF Version

KidDoesCrunch
17.10.2020, 06:35
Link ieeee... ging auf Anhieb, Link Deep erst im zweiten Anlauf.
Aber mit FF habe ich seit längerem das phänomen das einige links (auch bei Direkteingabe) in einem neuen Tab nich funktionieren. In diesem Tab bekommt dann auch nix zum laufen. Tab zumachen und einen neuen aufmachen, dann gehts oder auch nicht. Gestern war es so extrem das ich den ganzen FF 3 mal terminieren musste bevor das Teil funktionierte. Mit Chrome keinerlei derartige Probleme.

AxelS
17.10.2020, 08:30
Keine Probleme mit den Links mit FF 81.0.2

pschoefer
21.10.2020, 16:09
Zum Inhalt des Artikels: Im Rahmen von gene@home rekonstruiert TN-Grid derzeit menschliche Gennetzwerke. Der Artikel beschreibt die Methode und ihre Umsetzung sowie zwei Anwendungsbeispiele, bei denen es darum geht, bereits zugelassene medizinische Wirkstoffe zu finden, die auch gegen andere Krankheiten eingesetzt werden können (engl. Drug Repositioning): Prostatakrebs und koronare Herzkrankheit (https://www.apotheken-umschau.de/Koronare-Herzkrankheit).

taurec
08.03.2021, 11:49
Hallo Team,
In ca. 10 Minuten startet die
World Gene Expansion Challenge 2021
bei BOINCSTATS - organisiert von BOINC.Italy.
https://gene.disi.unitn.it/test/forum_thread.php?id=307&postid=2216#2216

Statistiken von Boinc.Italy:
http://boincrankings.eu5.org/wgec21/classifica.php?id=1000

Mit ein wenig Anstrengung könnten wir ein bis zwei Plätze gutmachen im Gesamt-Ranking , denke ich.

taurec
08.03.2021, 14:49
hm, ich habe WUs ... -wahrscheinlich gerade die Anfragen zu hoch - abwarten oder was anderes - war/ist auch schon Thema im Forum TN-Grid:
https://gene.disi.unitn.it/test/forum_thread.php?id=307&postid=2242#2242

xii5ku_AT
09.03.2021, 20:09
Wettbewerbe bei TN-Grid laufen eigentlich immer darauf hinaus, dass die Teilnehmer mehr Rechenkapazität zur Verfügung stellen, als der Workgenerator mit Arbeitseinheiten beliefern kann. Grund ist der serverseitige Rechenzeitbedarf beim Erzeugen von Arbeitseinheiten. Somit geht es bei diesen Wettbewerben in erster Linie darum, welches Team am häufigsten Arbeitsanfragen emittieren kann, um den größten Anteil der raren Arbeit zugeteilt zu bekommen.

Jemand sollte mal ein BOINC-Projekt aufsetzen, das sich mit der Erzeugung von TN-Grid-WUs befasst. ;-)

pschoefer
09.03.2021, 20:53
wer hat uns denn da angemeldet??????? und warum sagt keiner Bescheid???????????
Die Anmeldung lief über das BOINCstats-Challenge-System (https://www.boincstats.com/stats/challenge/team/overview), wo wir aufgrund mehrfachen Wunsches vor einigen Jahren automatisch zu jeder Challenge angemeldet sind.


Wettbewerbe bei TN-Grid laufen eigentlich immer darauf hinaus, dass die Teilnehmer mehr Rechenkapazität zur Verfügung stellen, als der Workgenerator mit Arbeitseinheiten beliefern kann. Grund ist der serverseitige Rechenzeitbedarf beim Erzeugen von Arbeitseinheiten. Somit geht es bei diesen Wettbewerben in erster Linie darum, welches Team am häufigsten Arbeitsanfragen emittieren kann, um den größten Anteil der raren Arbeit zugeteilt zu bekommen.
Ja, es ist tatsächlich nicht so, dass gar nichts mehr nachkommt; selbst die Booster-Rechner, auf denen TN-Grid eigentlich nur als Backup-Projekt freigeschaltet sein sollte (ich aber die Resource Share verbastelt habe), bekommen hin und wieder ein paar WUs. Nur ist es eben zu wenig, zu langsam.

taurec
10.03.2021, 12:35
Ich kann eure WU-Versorgungsprobleme nicht nachvollziehen. Meine vier Rechner sind dauernd versorgt (Puffer 0,5 bis 1 Tag).
Sollte auch am Output zu sehen sein ...

No_Name
10.03.2021, 14:53
Meine 2 Schildkröten laufen auch ohne Puffer nicht leer.

Handicap SG-FC
10.03.2021, 15:27
Einer meiner läuft als Dauerläufer für TN und hat auch keine Probleme.

Rechne nun noch einen leer und dann gehen 8 Kerne noch dazu.

xii5ku_AT
11.03.2021, 11:24
Auch bei mir kommt weiterhin genug an. (Genug für den Zweck, die Wohnung kontinuierlich zu wärmen, auch ohne Backup-Projekt. Mein Team hat sich nicht zu dieser Challenge angemeldet.) Da aber bis auf seltene kurze Ausreißer der Server-Status ständig "tasks ready to send: 0" zeigt, also Arbeitseinheiten sofort nach Erzeugung an anfragende Hosts vergeben werden, muss es irgendwo Hosts geben, die auch mal leer ausgehen.

Auf den Statistik-Webseiten gibt es jetzt noch nicht genug Daten, um von einem eingependelten Niveau zu sprechen, aber es scheint, dass z.B. bei Gridcoin die Produktion von zuvor 1.7 M PPD auf 1.55 M PPD leicht zurückgegangen ist.

Handicap SG-FC
11.03.2021, 13:36
Wie lange läuft das eigentlich ??

taurec
11.03.2021, 14:20
Wie lange läuft das eigentlich ??

7541

Felix_M_
11.03.2021, 16:54
aktuell sind 1700 wus ready to send

Handicap SG-FC
11.03.2021, 17:30
7541

Danke Dir

xii5ku_AT
11.03.2021, 22:17
aktuell sind 1700 wus ready to send
Offensichtlich aber nicht wegen eines urplötzlichen Server-Upgrades oder nachlassender Nachfrage, sondern weil schlicht jemand ein paar tausend Tasks abgebrochen hat:

7547

Die daraufhin verfügbar gewordenen Replikas gingen aber auch gleich wieder weg wie warme Semmeln.

Felix_M_
12.03.2021, 07:35
hab ich leider auch feststellen müssen, allerdings sind wenigstens eine hand voll bei mir gelandet

Dennis-TW
14.10.2021, 12:50
Erstmal keine Arbeit bei TN-Grid:

-----------------------------------------------

Das Speichersystem der Universität (das wir intensiv nutzen) hat große Leistungsprobleme, so dass alles sehr langsam ist. Ich habe den Arbeitsgenerator gestoppt, der aus diesem Grund nicht funktionierte. Es werden keine neuen Aufgaben generiert, bis der Assimilator in der Lage ist, die fertigen Ergebnisse an den richtigen Ort zu verschieben. Es bleibt nichts anderes übrig, als zu warten, bis das Problem gelöst ist, leider ohne Zeitangabe.


The University's storage system (that we heavily use) is heaving big performance issues thus everything is painfully slow. I stopped the work generator, which actually was not working because of this. No new tasks will be generated until the assimilator will be able to move the finished results to the proper place. There is nothing else to do but wait until the problem will be solved, no ETA, unfortunately.

http://gene.disi.unitn.it/test/forum_thread.php?id=318#2384

-----------------------------------------------

Und das wo ich ganz kurz vor der ersten Mio. stehe :undecided:

Dennis-TW
16.10.2021, 06:39
Der Arbeitsgenerator läuft wieder und das Projekt verschickt wieder neue WUs.

Da der Projektadmin aber selbst keinen Einfluss auf das Speichersystem der Universität hat, halte ich weitere Engpässe in der Zukunft leider nicht für ausgeschlossen. Jetzt erstmal schnell die Million vollmachen. ;)

-----------------------------------------------

Nun, ich weiß wirklich nicht, was hinter dem Speichersystem der Universität steckt (Hardware, Konfiguration usw.), wir benutzen es einfach :)
Übrigens scheint sich das System langsam zu erholen. Wenn die Zahlen auf der Projektstatusseite gegen Null gehen, werde ich versuchen, den Arbeitsgenerator wieder zu starten und zu sehen, ob er wie gewohnt funktioniert.


Well, I really don't know what's behind the University storage system (hardware, configuration, etc.), we just use it :)
BTW, it seems that the system is slowly recovering, when the numbers in the project status page will be close to zero I will try to start the work generator again and see if it will work as usual.

http://gene.disi.unitn.it/test/forum_thread.php?id=318&postid=2386

Dennis-TW
26.10.2021, 06:49
Die Probleme gehen weiter:


Wir haben immer noch das "Speicherproblem". Manchmal ist alles schmerzhaft langsam (ich habe den Arbeitsgenerator vorübergehend deaktiviert).

http://gene.disi.unitn.it/test/forum_thread.php?id=318&postid=2394

Bis auf weiteres wird es wohl so sein, dass der Arbeitsgenerator immer wieder gestoppt werden muss, um die Zahl der im Umlauf befindlichen WUs zu verringern und das Speichersystem dadurch zu entlasten.

pschoefer
24.11.2021, 07:12
In der Fachzeitschrift Biomolecules ist ein Artikel mit Ergebnissen der vor einiger Zeit durchgeführten Berechnungen zum Genom der Weinrebe (Vitis vinifera) erschienen. Darin wird die Rolle zweier Genfamilien bei Stoffwechselvorgängen beschrieben. Nach dem Artikel über die Anpassung der Pflanze an klimatische Veränderungen ist dies der zweite Fachartikel, der auf diesen Berechnungen basiert.

Artikel in Biomolecules veröffentlicht
Zwar ist das menschliche Genom der derzeitige Schwerpunkt unserer Arbeit, aber in der näheren Vergangenheit haben wir in Zusammenarbeit mit der Edmund-Mach-Stiftung und auch unter Beteiligung einiger Studierender einige Genomerweiterungsexperimente zu Vitis vinifera durchgeführt. Wir freuen uns, euch mitzuteilen, dass unser Artikel "Vitis OneGenE: A Causality-Based Approach to Generate Gene Networks in Vitis vinifera Sheds Light on the Laccase and Dirigent Gene Families" (Vitis OneGenE: ein kausalitätsbasierter Ansatz zur Erzeugung von Gennetzwerken in Vitis vinifera beleuchtet Laccase- und dirigente Genfamilie) in Biomolecules als Teil der Sonderausgabe "Gene Regulatory Networks Controlling Secondary Metabolism in Plants: Computational Approaches and Mechanistic Insights" (Genregulierungsnetzwerke kontrollieren den Sekundärstoffwechsel von Pflanzen: Rechnergestützte Ansätze und mechanistische Erkenntnisse) veröffentlicht wurde und online verfügbar ist:
https://www.mdpi.com/2218-273X/11/12/1744 (engl.)
Danke euch allen für euren unschätzbar wertvollen Beitrag!
23.11.2021, 19:42:01 MEZ

Originaltext:

Paper published on Biomolecules
Although the current focus of our job is on Human genome, in the recent past we also ran some gene expansion experiments on the Vitis vinifera organism, in collaboration with the Edmund Mach Foundation, also involving some students. We are pleased to inform you that our article "Vitis OneGenE: A Causality-Based Approach to Generate Gene Networks in Vitis vinifera Sheds Light on the Laccase and Dirigent Gene Families" has been published in Biomolecules as part of the Special Issue Gene Regulatory Networks Controlling Secondary Metabolism in Plants: Computational Approaches and Mechanistic Insights and is available online:
https://www.mdpi.com/2218-273X/11/12/1744
Thank you all for your invaluable contribution!
23 Nov 2021, 18:42:01 UTC

lugu
24.11.2021, 12:53
Puh, ein MDPI-Journal...