PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Abbruch von NVIDIA tasks auf GTX 1080 TI



KidDoesCrunch
26.03.2018, 20:26
Hallo,
meine GTX1080 TI hat über Tag an die 30 WU mit ATI OPENCL erfolgreich gecruncht. Irgendwann meinte Boinc die Karte nun mit NVIDIA OpenCL zu versorgen.
Die brechen nun aber alle ab. Und ich habe mal wieder NULL Ahnung.

Stderr Ausgabe

<core_client_version>7.6.33</core_client_version>
<![CDATA[
<message>
Fehler beim Einlagern einer Speicherseite.
(0x3e7) - exit code 999 (0x3e7)
</message>
<stderr_txt>
<search_application> milkyway_separation 1.46 Windows x86 double OpenCL </search_application>
Reading preferences ended prematurely
BOINC GPU type suggests using OpenCL vendor 'NVIDIA Corporation'
Error loading Lua script 'astronomy_parameters.txt': [string "number_parameters: 4..."]:1: '<name>' expected near '4'
Switching to Parameter File 'astronomy_parameters.txt'
<number_WUs> 5 </number_WUs>
<number_params_per_WU> 20 </number_params_per_WU>
Using SSE4.1 path
Found 1 platform
Platform 0 information:
Name: NVIDIA CUDA
Version: OpenCL 1.2 CUDA 9.1.84
Vendor: NVIDIA Corporation
Extensions: cl_khr_global_int32_base_atomics cl_khr_global_int32_extended_atomics cl_khr_local_int32_base_atomics cl_khr_local_int32_extended_atomics cl_khr_fp64 cl_khr_byte_addressable_store cl_khr_icd cl_khr_gl_sharing cl_nv_compiler_options cl_nv_device_attribute_query cl_nv_pragma_unroll cl_nv_d3d9_sharing cl_nv_d3d10_sharing cl_khr_d3d10_sharing cl_nv_d3d11_sharing cl_nv_copy_opts cl_nv_create_buffer
Profile: FULL_PROFILE
Using device 0 on platform 0
Found 1 CL device
Device 'GeForce GTX 1080 Ti' (NVIDIA Corporation:0x10de) (CL_DEVICE_TYPE_GPU)
Board:
Driver version: 390.77
Version: OpenCL 1.2 CUDA
Compute capability: 6.1
Max compute units: 28
Clock frequency: 1683 Mhz
Global mem size: 11811160064
Local mem size: 49152
Max const buf size: 65536
Double extension: cl_khr_fp64
Error creating contextTrying to show unknown cl_int 999
(999): Unknown cl_int
Error getting device and contextTrying to show unknown cl_int 999
(999): Unknown cl_int
Failed to calculate likelihood
Using SSE4.1 path
Found 1 platform
Platform 0 information:
Name: NVIDIA CUDA
Version: OpenCL 1.2 CUDA 9.1.84
Vendor: NVIDIA Corporation
Extensions: cl_khr_global_int32_base_atomics cl_khr_global_int32_extended_atomics cl_khr_local_int32_base_atomics cl_khr_local_int32_extended_atomics cl_khr_fp64 cl_khr_byte_addressable_store cl_khr_icd cl_khr_gl_sharing cl_nv_compiler_options cl_nv_device_attribute_query cl_nv_pragma_unroll cl_nv_d3d9_sharing cl_nv_d3d10_sharing cl_khr_d3d10_sharing cl_nv_d3d11_sharing cl_nv_copy_opts cl_nv_create_buffer
Profile: FULL_PROFILE
Using device 0 on platform 0
Found 1 CL device
Device 'GeForce GTX 1080 Ti' (NVIDIA Corporation:0x10de) (CL_DEVICE_TYPE_GPU)
Board:
Driver version: 390.77
Version: OpenCL 1.2 CUDA
Compute capability: 6.1
Max compute units: 28
Clock frequency: 1683 Mhz
Global mem size: 11811160064
Local mem size: 49152
Max const buf size: 65536
Double extension: cl_khr_fp64
Error creating contextTrying to show unknown cl_int 999
(999): Unknown cl_int
Error getting device and contextTrying to show unknown cl_int 999
(999): Unknown cl_int
Failed to calculate likelihood
Using SSE4.1 path
Found 1 platform
Platform 0 information:
Name: NVIDIA CUDA
Version: OpenCL 1.2 CUDA 9.1.84
Vendor: NVIDIA Corporation
Extensions: cl_khr_global_int32_base_atomics cl_khr_global_int32_extended_atomics cl_khr_local_int32_base_atomics cl_khr_local_int32_extended_atomics cl_khr_fp64 cl_khr_byte_addressable_store cl_khr_icd cl_khr_gl_sharing cl_nv_compiler_options cl_nv_device_attribute_query cl_nv_pragma_unroll cl_nv_d3d9_sharing cl_nv_d3d10_sharing cl_khr_d3d10_sharing cl_nv_d3d11_sharing cl_nv_copy_opts cl_nv_create_buffer
Profile: FULL_PROFILE
Using device 0 on platform 0
Found 1 CL device
Device 'GeForce GTX 1080 Ti' (NVIDIA Corporation:0x10de) (CL_DEVICE_TYPE_GPU)
Board:
Driver version: 390.77
Version: OpenCL 1.2 CUDA
Compute capability: 6.1
Max compute units: 28
Clock frequency: 1683 Mhz
Global mem size: 11811160064
Local mem size: 49152
Max const buf size: 65536
Double extension: cl_khr_fp64
Error creating contextTrying to show unknown cl_int 999
(999): Unknown cl_int
Error getting device and contextTrying to show unknown cl_int 999
(999): Unknown cl_int
Failed to calculate likelihood
Using SSE4.1 path
Found 1 platform
Platform 0 information:
Name: NVIDIA CUDA
Version: OpenCL 1.2 CUDA 9.1.84
Vendor: NVIDIA Corporation
Extensions: cl_khr_global_int32_base_atomics cl_khr_global_int32_extended_atomics cl_khr_local_int32_base_atomics cl_khr_local_int32_extended_atomics cl_khr_fp64 cl_khr_byte_addressable_store cl_khr_icd cl_khr_gl_sharing cl_nv_compiler_options cl_nv_device_attribute_query cl_nv_pragma_unroll cl_nv_d3d9_sharing cl_nv_d3d10_sharing cl_khr_d3d10_sharing cl_nv_d3d11_sharing cl_nv_copy_opts cl_nv_create_buffer
Profile: FULL_PROFILE
Using device 0 on platform 0
Found 1 CL device
Device 'GeForce GTX 1080 Ti' (NVIDIA Corporation:0x10de) (CL_DEVICE_TYPE_GPU)
Board:
Driver version: 390.77
Version: OpenCL 1.2 CUDA
Compute capability: 6.1
Max compute units: 28
Clock frequency: 1683 Mhz
Global mem size: 11811160064
Local mem size: 49152
Max const buf size: 65536
Double extension: cl_khr_fp64
Error creating contextTrying to show unknown cl_int 999
(999): Unknown cl_int
Error getting device and contextTrying to show unknown cl_int 999
(999): Unknown cl_int
Failed to calculate likelihood
Using SSE4.1 path
Found 1 platform
Platform 0 information:
Name: NVIDIA CUDA
Version: OpenCL 1.2 CUDA 9.1.84
Vendor: NVIDIA Corporation
Extensions: cl_khr_global_int32_base_atomics cl_khr_global_int32_extended_atomics cl_khr_local_int32_base_atomics cl_khr_local_int32_extended_atomics cl_khr_fp64 cl_khr_byte_addressable_store cl_khr_icd cl_khr_gl_sharing cl_nv_compiler_options cl_nv_device_attribute_query cl_nv_pragma_unroll cl_nv_d3d9_sharing cl_nv_d3d10_sharing cl_khr_d3d10_sharing cl_nv_d3d11_sharing cl_nv_copy_opts cl_nv_create_buffer
Profile: FULL_PROFILE
Using device 0 on platform 0
Found 1 CL device
Device 'GeForce GTX 1080 Ti' (NVIDIA Corporation:0x10de) (CL_DEVICE_TYPE_GPU)
Board:
Driver version: 390.77
Version: OpenCL 1.2 CUDA
Compute capability: 6.1
Max compute units: 28
Clock frequency: 1683 Mhz
Global mem size: 11811160064
Local mem size: 49152
Max const buf size: 65536
Double extension: cl_khr_fp64
Error creating contextTrying to show unknown cl_int 999
(999): Unknown cl_int
Error getting device and contextTrying to show unknown cl_int 999
(999): Unknown cl_int
Failed to calculate likelihood
19:05:47 (6348): called boinc_finish(999)

</stderr_txt>
]]>



Irgendwer mit einer guten Idee?

Einstein und Collatz funktionieren einwandfrei.

Lieben Dank vorab für jegliche Hilfe.

- - - Aktualisiert - - -

Update: Collatz geht nun auch nicht mehr.

- - - Aktualisiert - - -

werde alles deinstallieren und neu installieren. (Treiber und VC redistributables)

- - - Aktualisiert - - -

Fehler "(0x3e7) - exit code 999 (0x3e7)" deutet auf fehlende DLL's oder so. Also solte die komplette deinstallation und dann neu installation das Problem hoffentlich lösen. Nur wer hat mir hier was zerschossen? Gebootet wurde nicht und installiert wurde laut Logs auch nichts.

- - - Aktualisiert - - -

Sodele, nach neuer Installation laufen Collatz und Einstein ohne Probleme. Milkyway bleibt nun aussen vor. Demnächst soll meine Vega 56 kommen. Da las ich dann Milky nochmal drauf los.

DeleteNull
26.03.2018, 20:51
Hab mal eine WU auf meiner 1080 laufen lassen. Ohne Probleme mit der NVidia-OpenCL.

Hast du evtl. noch ATI-Treiberreste auf der Platte liegen?

KidDoesCrunch
26.03.2018, 21:03
Nein. Auf dem Rechner ist nur Windows 2012 Server, Boinc, VC Redistributables, NVIDIA Treiber. Ersteinrichtung war ebenfalls schon NVIDIA. Die Kiste hat noch nie etwas von ATI gesehen.
Hat aber 29 WU's opencl_ati erfolgreich berechnet :-) Dann umgeschwenkt auf opencl_nvidia und ab das alles abgebrochen. Einstein und Collatz gingen dann auch nicht mehr.

Deinstall der Treiber und der Redist's und dann neu Installiert. Alles wieder gut. Verstehe einer diese Software. :-) :-) . Könnte ich programmiert haben. :D

DeleteNull
26.03.2018, 22:34
Naja, das ist dieses OpenCL-Gezuppel. Wenn da erst mal was vergurkt ist, hat man als Anwender kaum eine Chance. Manchmal hilft ein Treiber-Update, oder auch ein Downgrade.
Oder aber: ganz den Strom ab für eine Minute und dann Neustart. (Simpler Reboot hilft nicht).
Wer will da schon alle Möglichkeiten durch probieren?!

P.S.: Die 1080, die ich hier zum Testen genommen habe macht MikyWay u. PrimeGrid. Bei Collatz macht sie einfach nur Fehler :D

pons66
27.03.2018, 20:20
Nach fast jedem Update von Win, muss ich die NV-Treiber neu laden. Ansonsten kommt immer Schrott dabei raus.

KidDoesCrunch
08.07.2018, 21:47
Heute wieder dieses Phaenomen. Derseleb Fehler. Seit 19.05.2018 keine Updates auf der Maschine. MW läuft seit Wochen ohne Probleme. Und nun wieder dieser Fehler.
Reboot hat nix gebracht. Jetzt installier ich die Treiber neu.

- - - Aktualisiert - - -

MW und Collatz laufen nicht. Aber Primegrid, also bleibts erstmal PG.

Bin erst nächstes WE wieder am Rechner und versuche dann 5 Min ausschalten. Edith erfolgt dann.

KidDoesCrunch
09.07.2018, 16:03
PG und SETI liefen auch nicht. Die warten nur länger auf ein funktionsfähiges OpenCL .

NVIDIA 190.65 deinstalliert und NVIDIA 190.65 installiert.
BOOT
Keine Änderung.

NVIDIA 190.65 deinstalliert
BOOT

System installiert automatisch Nvidia 189.xx (woher, warum ich habe keine Ahnung). NVIDIA 189.xx deinstalliert.
BOOT

System installiert automatisch Nvidia 188.xx (woher, warum ich habe keine Ahnung). NVIDIA 188.xx deinstalliert.
BOOT

Alles Ruhig. Deinstallation VC redist.
BOOT

Alles Ruhig.
Installation NVIDIA 190.65
Installation VC redist

MW läuft. (ich denke alles andere würde jetzt auch gehen, mir reicht derzeit MW).

Alles REMOTE, keine längeren Ausschaltzeiten. Keine Ahnung wie es zu dem Fehler kam und warum Versionen von NVIDIA ohne mein zutun installiert werden. Egal, Hauptsache läuft wieder.

nexiagsi16v
09.07.2018, 21:57
Also die Treibernummer mit NVidia ist echt heftig. Nach jedem Update kommen solche Post hier im Forum. Kenne sowas von ATI nicht. Gut, ich mache auch kaum Updates, außer sie bringen meiner Karte etwas oder Sicherheit usw... Viele Updates sind ehr Spielebezogen oder bringen den Gamern etwas. Bringen euch diese ständigen Upates auch was?

KidDoesCrunch
09.07.2018, 22:25
Das ist ja das Lustige. Ich habe nach aufsetzen dieses Rechners die 190.65 installiert. Seither keine Updates. Woher nach dem deinstallieren die anderen Versionen kommen ??? Null Ahnung.
Ich mache Updates nur dann wenn es ein Projekt zwingend erwartet. Ansonsten nehm ich beim aufsetzen eines Rechners immer die dann aktuelle Version. Die Rechner sind nicht zum spielen gedacht, nur zum Crunchen und ab und an zum testen eigener Software auf unterschiedlichen Betriebssystemen/Versionen. Wobei meine UNIX/LINUX Rechner nicht crunchen.

HJL
10.07.2018, 06:47
der NVidia-Treiber wird vom MS-Update mit installiert, danach funktionieren in der Regel die opencl-Treiber nicht mehr (richtig).
2 Optionen, entweder nach jedem MS-Update die NVIDIA-Treiber (von NVidia-Hompage) wieder installieren,
oder das automatische Treiber-Update bei Windows10 abstellen. (Systemeigenschaften-Hardware-Geräteinstallationeinstellungen ...)