PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ungewollte Rechenpausen



jedion
08.01.2019, 08:58
Hallo zusammen,

die WU's von Rosetta legen bei mir in Interwallen einiger Minuten mehrsekündige Pausen ein in denen sie der Manager dann als wartend anzeigt.
In den Boinc Enstellunungen habe ich die CPU Nutzung auf 100% stehen. In den speziellen Projekteinstellungen von Rosetta finde ich dazu nichts.
Die Einstellungen in BOINC sind doch Projekt übergreifend? Meine anderen Projekte machen diese Pausen nicht.

Hat jemand eine Idee ?
Danke

XSmeagolX
08.01.2019, 09:30
Evtl. in den Berechnungseinstellungen "Wann unterbrochen werden soll" den Wert für "Pausieren, wenn die Prozessorauslastung von anderen Programmen über folgenden Wert steigt: ____ %" einen zu geringen Wert eingetragen?

Wenn andere Programme laufen und diese die Prozessorauslastung um diesen Wert oder höher nutzen, wird der BM die Berechnung pausieren.
Falls ja, mussst Du mal dein System checken, was da in entsprechenden Intervallen für die CPU-Last sorgt.

Ich sollte den ganzen Text lesen... Entsprechend deinem letzten Satz kann diese Idee wohl dann doch nicht die Ursache sein...

No_Name
08.01.2019, 09:42
Werden eventuell die Aufgaben zwischengespeichert? Ich meine mich recht zu erinnern, dass die Rosetta Aufgaben recht groß waren im Verhältnis.

Es gibt im Manager unter erweiterten Asicht eine Eistellung dafür. Eventuell diese einmal ändern und beobachten, ob die Abstände passen?

jedion
09.01.2019, 16:45
Nachdem gestern einige WU's durchgelaufen sind bekomme ich nun keine mehr. Wenn ich mir den Serverstatus ansehe sollten da aber noch über 8000 rumliegen. Ich bin ein wenig ratlos.
Es ist nicht so das ich sonst nichts zu crunchen hätte aber ich mag dieses Projekt und hatte vor einigen Jahren auch schon mal eine Zeit lang dafür gerechnet.

XSmeagolX
09.01.2019, 17:02
Die 8086 WUs, die dort "fälschlich" als ungesendet oben rechts stehen, entsprechen nicht den Tatsachen, nur zur Info.
Die werden dort im Moment auch angezeigt, wenn aktuell keine Aufgaben zur Verfügung stehen.

jedion
09.01.2019, 17:28
Danke für die Info !

aendgraend
10.01.2019, 21:11
Da Rosetta WUs nach dem Rechenbeginn relativ groß werden, mal einfach gefragt: Der Rechner hat genug freien Speicherplatz, und kommt auch nicht an die im BOINC Manager unter Optionen => Berechnungseinstellungen => Reiter Festplatte und Arbeitsspeicher" eingestellten Schwellenwerte heran?