PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anmeldung bei Albert@Home



KidDoesCrunch
04.01.2021, 20:16
Ich habe am 03.01.2021 versucht mir bei Albert@Home ein Konto anzulegen. Mir wurde angeblich ein Passwort an meine E-Mail Adresse gesandt. Diese kam bis heute aber nicht an. Ein neues Konto kann ich nicht anlegen da meine E-Mail ja schon bekannt ist. Also habe ich mir vor ca. 4 Stunden noch einmal ein Passwort zusenden lassen. Auch dieses ist bisher nicht angekommen. Wie sollte ich nun weiter vorgehen?

JuergenH
04.01.2021, 22:01
IMHO ist Albert@Home schon länger nicht mehr aktiv.

Die Musik spielt bei Einstein@Home. Neue Betaversionen, die es früher bei Albert gab, werden jetzt bei Einstein getestet. Vermutlich funktioniert deswegen die Accountverwaltung nur verzögert (oder nicht mehr).

KidDoesCrunch
05.01.2021, 05:41
Hallo JuergenH,
Danke. Ich bin auf der Suche nach ein paar von mir noch nicht unterstützten Projekten. Ich bin über https://sg.boinc-userstats.de/ auf Albert gestossen und dort wurden Daten angezeigt (https://sg.boinc-userstats.de/teamstats/project.php?projectid=albert). Aber das letzte Datum ist von Januar 2019 wie ich nach Deiner Aussage feststellen konnte.
Also nicht nur schauen ob Daten angezeigt werden, sondern auch mal nachsehen von welchem Datum :D. Man lernt nie aus.

XSmeagolX
05.01.2021, 10:55
Unsere SG-Stats sind mittlerweile auch über https://stats.seti-germany.de erreichbar.
Gleicher Inhalt, aber eine "logischere" URL :D

Und ja.. Die Diagramme zeigen immer den letzten Datenbestand an. Ein Mouseover hilft beim Identifizieren des Zeitstempels :D
Ansonsten sähe es bei einigen Projekten "traurig" aus.

JuergenH
05.01.2021, 11:01
Ich habe mich gerade eben mit meinem alten Account bei Albert eingeloggt. Die Anmeldung und damit auch die Benutzerverwaltung funktioniert also noch.

Meine letzten WUs habe ich dort im Sommer 2016 abgeliefert. Zu dieser Zeit war noch die Analyse der S5/S6-Daten aktuell, die inzwischen u. a. durch die deutlich effektivere O2-Anwendung bei Einstein, die auch zur Hälfte auf der GPU rechnen kann, abgelöst.

Damit wollen wir Albert@home wieder dem Winterschlaf überlassen.