PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Compute error



Helli
05.01.2008, 01:02
Hallo Leute, bräuchte mal eure Hilfe.

Ich bin erst seit ein paar Tagen bei BOINC und mein Rechner konnte eine WU nicht erfolgreich berechnen. BOINC hat unter Status nur "Berechnungsfehler" herausgegeben und unter meinen Tasks auf Seti@home steht die WU unter "Compute error".
Was mir dabei am meisten Sorgen macht: Ich konnte kein Thema dazu hier im Forum finden, was mich vermuten lässt, das dieser Fehler nicht sehr häufig auftritt.
Liege ich mit meiner Vermutung richtig und es stimmt bei mir etwas nicht oder kann so ein Berechnungsfehler schon mal vorkommen?

Danke im vorraus :)

Helli

Xydrol
05.01.2008, 01:20
Berechnungsfehler kommen immer mal wieder vor. Kopfzerbrechen sollte es Dir erst bereiten, wenn die häufiger auftreten.
Beispielsweise kommen solche Compute error (nicht allzu oft) vor, wenn der Rechner heruntergefahren wird und dann neugestartet wird. Ist mir selbst bei dem Projekt ABC mehrfach passiert - besonders ärgerlich dann wenn die WU sehr lange dauert.

Helli
05.01.2008, 01:53
okay, danke schonmal für die Antwort. :thumbup:

Bedeutet das nun, man sollte alle WUs erst erledigen und keine neuen beginnen, bevor man den Rechner herunterfahren will?

Wenn dem so ist, dann führt mich das zu einer zweiten Frage: Wie ist das mit Dauerbetrieb? Kann man einen Rechner 24 Stunden auf 100% Prozessorbelastung laufen lassen?
Das gehört jetzt ja eigentlich ins Technik-Forum :rolleyes:

tojaberlin
05.01.2008, 02:10
okay, danke schonmal für die Antwort. :thumbup:

Bedeutet das nun, man sollte alle WUs erst erledigen und keine neuen beginnen, bevor man den Rechner herunterfahren will?

Wenn dem so ist, dann führt mich das zu einer zweiten Frage: Wie ist das mit Dauerbetrieb? Kann man einen Rechner 24 Stunden auf 100% Prozessorbelastung laufen lassen?
Das gehört jetzt ja eigentlich ins Technik-Forum :rolleyes:

Die meisten Projekte haben in ihren Wu`s checkpoints, an denen sich der Rechner auch beim herunterfahren "merkt" wie weit er gerechnet hat, so dass man ihn normalerweise unbekümmert auch mal abschalten kann.

Der 24 - Stunden Betrieb des Rechners sollte bei einem Gerät, das in Ordnung ist kein Problem darstellen (mein Quad läuft seit etwa 9 Monaten im 24 Stunden Betrieb, einige der Rechner von anderen Usern wohl auch noch länger)

MathiasS
05.01.2008, 11:42
von zwangspausen wie beim stromausfall von kyrill und gelegentlichen reboots mal abgesehen war mein rechner seit 3 jahren nicht mehr aus ;)

und der erfreut sich bester gesundheit...

Helli
05.01.2008, 13:04
:shocked: Das ist erstaunlich! Hätte ich nicht gedacht, aber das ist dann wohl auch eine Sache der Kühlung oder? Besonders im Sommer dürfte doch so ein Dauerbetrieb ohne gute Kühlung zu Überhitzung führen, oder nicht?

tojaberlin
05.01.2008, 13:23
Sicher ist eine vernünftige Kühlung notwendig, aber ich, z.B. benutze nix besonders, mein Gerät ist immer noch so, wie es standardmässig von Dell ausgeliefert wurde.

King K
15.01.2008, 19:08
So ein Mist, habe heute beim Herunterfahren BOINC zwangsbeenden müssen! Hoffentlich sind die WUs jetzt nicht error! Besonders weil eine schon 25 Stunden lief!
Na ja, morgen werd ichs sehen!

Nullinger
15.01.2008, 19:18
Hi King K, da sie seit 25 h läuft, handelt es sich wohlum eine OGR.
Der passiert nichts.;)

King K
16.01.2008, 06:09
So, PC neu gestartet!

Ja, war ne OGR, allerdings das ihr nix passiert ist is nich so ganz richtig! Leider! Sie ist wieder bei ner Prozessorzeit von 21 Stunden eingestiegen. Also knapp 4 Stunden eingebüßt! Scheinbar ein Checkpointschema! Die zweite WU war ne Evo, die hats erwartungsgemäß in ihre Bestandteile zerlegt! :(

mete_puck
16.01.2008, 06:14
Hallo King K,

das ist kein Problem. Die Checkpoints werden alle 15 minuten geschrieben, Du hast also nur maximal 14:59 an Rechenzeit verloren. Die Prozessorzeit-anzeige funzt bei Yoyo nicht richtig und zeigt nach einem Neustart oft zu geringe Werte an, die gar nichts mit der tatsächlich geleisteten Arbeit zu tun haben.

King K
16.01.2008, 07:09
Aha! Das erklärt auch warum die WU nun bei 22 Stunden fertig war!
Danke für die Info mete_puck! :)