• SETI.Germany News RSS-Feed

    von Veröffentlicht: 13.06.2011 18:16
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Nach dem erwartungsgemäß wenig überragendem Ergebnis in der "Cinco de Mayo"-Challenge ist SETI.Germany auf Platz 4 in der Gesamtwertung abgerutscht. Nun bietet sich eine gute Gelegenheit, in einem Sprint wieder etwas Boden gutzumachen:

    Birthday/Summer Solstice Challenge
    Beginn: 20.06.2011, 17:16 UTC = 18:16 MEZ = 19:16 MESZ
    Ende: 21.06.2011, 17:16 UTC = 18:16 MEZ = 19:16 MESZ
    Subprojekt: Cullen/Woodall Prime Search (Sieve)


    Der offizielle Thread zur Challenge im PrimeGrid-Forum ist hier zu finden.

    Es zählen für diese Challenge nur WUs vom Subprojekt Cullen/Woodall Prime Search (Sieve), die nach dem 20.06. um 19:16 Uhr heruntergeladen und vor dem 21.06. um 19:16 Uhr zurückgemeldet werden! Das passende Subprojekt kann in den PrimeGrid-Einstellungen festgelegt werden. Man beachte die ungewöhnliche Start- und Endzeit (das Ende fällt exakt mit der Sommersonnenwende zusammen)!

    Erstmals in diesem Jahr können NVIDIA-Grafikkarten ins Geschehen eingreifen.

    Anwendungen sind vorhanden für:
    CPUs: Windows (32bit/64bit), Linux (32/64), MacOS (PPC, Intel32/64)
    NVIDIA-GPUs: Windows, Linux, MacOS

    Es werden alle CUDA-fähigen NVIDIA-Grafikkarten unterstützt, sofern ein nicht völlig veralteter Treiber installiert ist.

    Die WU-Laufzeiten liegen auf Grafikkarten bei ein paar Minuten, auf CPUs im Bereich von mehreren Stunden. Es gibt feste 364,43 Credits pro WU, entsprechend werden für die Statistik einfach nur die Credits gezählt.

    Nun gibt es bei PrimeGrid eine sehr hohe Grundlast durch NVIDIA-Grafikkarten, die aber hauptsächlich beim Subprojekt Proth Prime Search (Sieve) liegt. Es wird bei dieser Challenge also darauf ankommen, wer an diesem einen Tag mehr Grafikkarten für das andere Subprojekt mobilisieren kann. Und wenn es nur zum Erreichen eines höheren Badge-Levels ist: Gönnt euren Grafikkarten für 24 Stunden eine Abwechslung in Form von Cullen/Woodall Prime Search (Sieve) für SETI.Germany!

    User-Stats bei PrimeGrid
    Team-Stats bei PrimeGrid
    von Veröffentlicht: 13.06.2011 16:43
    1. Kategorien:
    2. SETI.Germany

    Unsere Homepage ist zweifelsfrei etwas Einzigartiges: eines der aktivsten Foren der BOINC-Welt, ein umfassendes Wiki mit allen Projekten, Statistiken, eine immer aktuelle Challenge-Übersicht und ein Blog, in dem mittlerweile auch die BOINC-News aller Projekte erscheinen. Und denken wir an die Seiten zu Veranstaltungen wie dem BOINC Pentathlon.

    Heute möchten wir uns bei jenen bedanken, die das alles ermöglichen:

    unseren SETI.Germany Homepage Spendern!


    Es ist toll zu sehen, dass auf aendgraends Hinweis eine so schnelle Reaktion erfolgt ist und die Spenden der letzten Tage das Spendenkonto wieder freundlicher aussehen lassen. Die SETI.Germany Webseite verursacht jeden Monat über 50 EUR an laufenden Kosten. Hinzu kommen Sonderausgaben wie Softwarelizenzen. Auch wenn das Spendenkonto momentan ein starkes Plus verzeichnen kann: die nächste Abrechnung für den Server kommt bestimmt!


    Um das Spendenkonto weiterhin im grünen Bereich zu halten, haben wir in den letzten Tagen zwei neue Dinge eingeführt:




    1. Der Spenden-Award im Forum wurde optisch überarbeitet. Jeder, der gespendet hat, kann ihn beantragen:

    2. Neben der Überweisung der Spende an:
      Empfänger: Andreas Brückel
      Kto.-Nr: 3273903
      BLZ: 76069553
      Bank: Raiffeisenbank Neumarkt i.d.Opf eG
      Kann nun ebenfalls via PayPal gespendet werden:
      Es sei darauf hingewiesen, dass Paypal pro Spende eine relativ hohe Gebühr von 1,9% + 0,35 EUR einbehält.



    Wir hoffen, dass die Kosten der SETI.Germany Homepage durch PayPal und den neuen Spendenaward auf mehrere Schultern verteilt werden können.
    von Veröffentlicht: 07.06.2011 09:47
    1. Kategorien:
    2. SPEG

    Nachdem wir erstmal eine Weile unser Basisprojekt Einstein@Home exklusiv bearbeitet haben, hat die SPEG nun auch wieder ein neues Speedprojekt ausgesucht: sudoku@vtaiwan. Ziel des Projektes ist es, alle lösbaren Versionen des beliebten Zahlenrätsels mit nur 16 vorgegebenen Zahlen zu finden.

    SETI.Germany steht derzeit auf Platz 7. Die ersten beiden Plätze werden von starken taiwanesischen Teams gehalten, sodass unser Ziel der 3. Platz ist. Dazu sind die namhaften Teams L'Alliance Francophone, SETI.USA, BOINC Synergy und Sicituradastra. zu überholen, der Rückstand auf den dritten Platz beträgt aktuell knapp 600k.

    Projekt-URL: http://sudoku.nctu.edu.tw
    SETI.Germany
    beitreten: http://sudoku.nctu.edu.tw/team_join_form.php?id=3
    Artikel im SG-Wiki: http://www.seti-germany.de/wiki/Sudoku@vtaiwan

    Anwendungen sind für Windows, Linux und MacOS (Intel) vorhanden. Im Falle eines Ausfalls empfehlen wir weiterhin das Basisprojekt Einstein@Home.

    Wir laden alle Mitglieder von SETI.Germany ein, unser Team bei diesem Projekt voranzubringen.
    von Veröffentlicht: 25.05.2011 10:08
    1. Kategorien:
    2. SPEG

    Nach dem erfolgreichen Pentathlon hat die SPEG ein neues Basisprojekt für die nächste Zeit ausgewählt. Es handelt sich um einen guten alten Bekannten: Einstein@Home.

    Zu Jahresbeginn wurde SETI.Germany vom Czech National Team auf Platz 4 verdrängt. Der Rückstand wuchs zunächst ziemlich schnell an, aber inzwischen haben beide Teams seit etlichen Wochen fast identische Tagesdurchsätze. Ziel dieser Aktion ist daher, den Rückstand von derzeit 7 Millionen Cobblestones zu reduzieren und langfristig wieder den 3. Platz hinter den beiden großen Einstein@Home-Hausteams zu besetzen.

    Projekt-URL: http://einstein.phys.uwm.edu/
    SETI.Germany beitreten: http://einstein.phys.uwm.edu/team_join_form.php?id=49
    Artikel im SG-Wiki: http://www.seti-germany.de/wiki/Einstein@Home

    Anwendungen sind für Windows, Linux und MacOS (Intel+PPC) vorhanden, eine SSE2-optimierte Anwendung wird automatisch an alle CPUs mit dieser Befehlssatzerweiterung geschickt. Auch CUDA-Versionen für diese 3 Betriebssysteme stehen zur Verfügung.

    Wir laden alle Mitglieder von SETI.Germany ein, gemeinsam mit der SPEG unser Einstein@Home-Stammteam für eine Weile zu verstärken.
    von Veröffentlicht: 21.05.2011 05:00
    1. Kategorien:
    2. BOINC Pentathlon

    Der zweite BOINC-Pentathlon ist beendet


    Le deuxième BOINC Pentathlon est terminé



    Am 19.05.2011 ging nach zwei spannenden Wochen der zweite BOINC-Pentathlon zu Ende. In 5 Disziplinen gaben 27 Teams ihr Bestes.

    Wir bedanken uns bei den Betreibern von World Community Grid, PrimeGrid, QMC@HOME, Rosetta@home und yoyo@home für die gute Verfügbarkeit ihrer Projekte. Trotz des teils mehr, teils weniger heftigen zusätzlichen Ansturms gab es nur selten kleinere Probleme.

    Ebenfalls geht ein besonderer Dank an alle, die dieses Event durch ihre tatkräftige Mithilfe in verschiedensten Bereichen ermöglicht haben.

    Es wart aber ihr, die Teams und ihre Mitglieder, die den Pentathlon wirklich zum Leben gebracht haben. SETI.Germany bedankt sich daher bei allen Teilnehmern und hofft, euch im nächsten Jahr ab dem 05.05.2012 beim dritten BOINC-Pentathlon wiederzusehen.

    Für Hinweise, Kritik, Wünsche und Verbesserungsvorschläge für das nächste Mal gibt es eine Feedback-Seite. Wir bitten, davon regen Gebrauch zu machen: http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/feedback.php.

    Noch etwas Werbung für ein neues Feature, um die Wartezeit bis zum nächsten Pentathlon zu füllen: SETI.Germany bietet seit Kurzem die News-Meldungen (fast) aller BOINC-Projekte in gebündelter Form auf dieser Seite, als RSS-Feed und auf Twitter an (jeweils in Originalsprache, also meistens Englisch). Wer bei allen Projekten auf dem Laufenden bleiben will, kann sich so die vielen einzelnen Feeds sparen.

    Nun wenden wir unseren Blick noch einmal dem Ergebnis des diesjährigen Pentathlons zu. Alle Zahlen sind hier zu finden: http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/pentathlon.php.

    After two exciting weeks the second BOINC Pentathlon ended on 2011/05/19. 27 teams gave it their all in 5 disciplines.

    We are thanking the operators of World Community Grid, PrimeGrid, QMC@HOME, Rosetta@home and yoyo@home for making their projects available. Despite the additional demand which varied in intensity, only rarely did minor problems occur.

    I'd also like to thank all those who made this event possible due to their hard work in many different areas.

    But it was really you, the teams and their members, who brought the Pentathlon to life. SETI.Germany would therefore like to thank all participants and hopes to meet you again next year for the third BOINC-Pentathlon starting on 2012/05/05.

    For your convenience there is a feedback page for hints, criticisms, wishes and suggestions to take on board for the next time. Please make ample use of it: http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/feedback.php.

    A bit of promotion for a new feature as a stopgap until the next Pentathlon: SETI.Germany has recently begun to offer news features of (nearly) all BOINC projects in bundled format either on this page, as RSS Feed or on Twitter (each in its original language but mostly in English). For those of you who want to keep up to date, it's an improvement on all those individual feeds.

    We are now going to look at this year's result for the Pentathlon. All figures can be found here: http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/pentathlon.php.

    Après deux semaines passionnantes, le deuxième BOINC Pentathlon s'est terminé le 19/05/2011. Vingt-sept équipes ont donné le meilleur d'elles-mêmes dans 5 disciplines.

    Nous tenons à remercier les administrateurs de World Community Grid, PrimeGrid, QMC@HOME, Rosetta@home et yoyo@home pour la bonne disponibilité de leurs projets. Malgré les assauts supplémentaires plus ou moins forts, nous n'avons rencontré que rarement de petits problèmes.

    Un merci particulier à toutes celles et tous ceux qui ont rendu cet événement possible grâce à leur aide active dans les domaines les plus divers.

    Mais c'était vous, les équipes et leurs membres, qui avez réellement donné vie au Pentathlon. SETI.Germany remercie donc tous les participants et espère vous revoir l'année prochaine, à partir du 05/05/2012, pour le troisième BOINC Pentathlon.

    Nous avons une page de commentaires où vous pouvez nous envoyer vos remarques, critiques, souhaits et propositions d'amélioration pour la prochaine fois. Merci d'en faire grand usage : http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/feedback.php.

    Encore un peu de publicité pour une nouvelle fonction qui comblera l'attente jusqu'au prochain Pentathlon : Depuis peu, SETI.Germany propose les nouvelles de (presque) tous les projets BOINC sous forme condensée sur cette page, comme flux RSS et sur Twitter (dans la langue d'origine respective, donc la plupart du temps en anglais). Celui ou celle qui veut rester au courant des nouveautés de tous les projets peut ainsi économiser les nombreux flux individuels.

    Mais reposons notre regard sur le résultat du Pentathlon de cette année. Vous trouverez tous les chiffres ici : http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/pentathlon.php.

    Bronzemedaille


    Bronze Medal


    Médaille de Bronze



    L'Alliance Francophone (WCG: 3, PG: 3, QMC: 3, Rosetta: 3, yoyo: 3)

    Was soll man dazu sagen. Fünfmal Bronze sichern am Ende auch in der Gesamtwertung den Bronzeplatz. Viel hat nicht gefehlt auf Silber. Im Gegensatz zum Vorjahr haben sie sich wesentlich gesteigert, konnten aber SG nie gefährlich werden. Sie sind in der Lage zu gewinnen, konnten das aber nicht abrufen.What is there left to say? Five times Bronze was in the end sufficient to secure the Bronze Medal in the overall standings. It wouldn't have taken much more to get the Silver. They have improved significantly compared with last year but were unable to seriously threaten SG. They are capable of winning but couldn't put it into practice.Que dire ? Cinq fois du bronze assure finalement aussi le bronze au classement général. Il ne manquait pas grand-chose pour l'argent. Par rapport à l'année précédente, ils se sont nettement améliorés, mais ils n'ont jamais pu mettre SG en danger. Ils sont capables de gagner, mais n'ont pas su puiser dans leurs forces.



    Silbermedaille


    Silver Medal


    Médaille d'Argent



    Planet 3DNow! (4,6,1,2,2)

    Vor allem in der 2. Hälfte des Pentathlon zeigte P3D seine Stärke. Sie schaffen es immer wieder, ihre Leute zu begeistern und zu mobilisieren. Ob mehr drin gewesen wäre, wenn sie von Anfang an voll dabei gewesen wären, bleibt offen, ihre Schwachstelle bleiben die GPUs. Dennoch ist es toll zu sehen, dass ein vermeintlicher Außenseiter beim Pentathlon Chancen hat.P3D showed their strength mainly in the 2nd half of the Pentathlon. They are always able to fire up their people and mobilize them. It is debateable if they could have done more if they had pushed hard from the start, their weak point being the GPUs. It is therefore encouraging to see that chances can be had at the Pentathlon for an alleged outsider.P3D a montré sa force surtout dans la deuxième moitié du Pentathlon. Ils arrivent toujours à passionner et à mobiliser leurs membres. Auraient-ils pu faire mieux s'ils avaient été à fond dès le départ ? Mystère. Leur faiblesse reste le GPU. Mais c'est super de voir qu'un présumé outsider a ses chances au Pentathlon.



    Goldmedaille


    Gold Medal


    Médaille d'Or



    SETI.Germany (2,1,2,1,1)

    Wie im letzten Jahr schaffte es SG, immer nur Gold und Silber abzusahnen. Von Anfang an ging man konzentriert ans Werk, was am Ende einen klaren und verdienten Triumph einbrachte. Vor allem die Stabilität ist hier als herausragend zu bezeichnen und der Grund, dass sie wieder ganz oben stehen.SG managed to creme off nothing but Gold and Silver, just like last year. They approached this task with great concentration right from the start which in the end resulted in an obviously well earned triumph. Their consistency throughout was excellent and is the reason why they are back at the top.Comme l'an dernier, SG a réussi à toujours récolter de l'or et de l'argent. Dès le départ, on s'est mis à l'ouvrage de manière concentrée, ce qui apporta finalement un triomphe clair et mérité. Il faut surtout mentionner leur excellente stabilité qui est la raison pour laquelle ils sont encore une fois en haut du podium.



    Herzlichen Glückwunsch an die Medaillengewinner!
    Congratulations to all medallists!
    Toutes nos félicitations aux médaillés !

    Die weiteren Platzierungen


    Further Placements


    Les autres places



    4. Team 2ch (1,4,9,5,7)
    Top gestartet, doch am Ende ging ihnen die Luft aus. Vor allem QMC und yoyo brachten die Japaner in arge Not, dennoch hatten sie den Top3 am Ende nichts entgegenzusetzen. Ein Sieg ist am Ende zu wenig für eine Gesamtmedaille. Die Japaner haben bei den letzten 3 Projekten ihre Siegchancen weggeschmissen, wenn es ihnen gelingt auch mal für ein paar Tage auf WCG zu verzichten, muss sich die Konkurrenz warm anziehen.Started at the top but deflated towards the end. Especially brought down by QMC and yoyo, the Japanese had nothing to throw at the Top3 towards the finish. After all, one win alone is not enough for an overall medal. The Japanese threw away their winning chances with the last 3 projects. If they are ever able to do without WCG for a few days the opposition will have to take notice.Un super départ, mais à la fin ils se sont essoufflés. Surtout QMC et yoyo ont mit les Japonais en grande difficulté. A cause de cela, ils n'avaient rien à opposer aux Top3 à la fin. Une seule victoire ne suffit pas pour une médaille globale. Sur les 3 derniers projets, les Japonais ont jeté leurs chances de victoire aux orties. S'ils arrivent à se passer de WCG pendant quelques jours, leurs concurrents auront du souci à se faire.

    5. Czech National Team (6,8,7,4,4)
    Im letzten Jahr standen sie noch bei einer Disziplin auf dem Stockerl, in diesem Jahr wurde daraus aber nichts. Zu stark war die Konkurrenz am Ende. Dennoch haben sie sich um einen Platz in der Endabrechnung verbessert. Das zeigt wieder, was regelmäßiges, stabiles Punkten einbringen kann. Dennoch wird es schwer für sie, noch weiter nach vorn zu kommen.Last year they managed to reach the podium in one of the disciplins but didn't pull it off this year. The opposition was too strong towards the end. Despite this, they improved their overall position by one place in the final standings. This just shows what consistent and stable point gathering can achieve. However, it appears to be difficult for them to move up further.L'an dernier, ils ont pu monter sur le podium pour une discipline, malheureusement ce n'était pas le cas cette année. La concurrence était trop rude en fin de compte. Et pourtant, ils ont gagné une place au classement global. Cela montre une fois de plus ce que des crédits réguliers et stables peuvent rapporter. Il leur sera pourtant difficile de remonter plus avant.

    6. SETI.USA (20,2,6,9,8)
    WCG ließ uns schon schlimmes erahnen, doch glücklicherweise rafften sich die Amerikaner doch noch auf, um die Blamage am Ende abzuwenden. Dennoch ist #6 eine Enttäuschung. Warum sie den Start so versaut haben, ist uns unbekannt, dennoch bleiben sie außer bei PG deutlich unter ihren Möglichkeiten. Das Potential haben sie ohne weiteres, nur nutzen müssen sie es.The Americans had us all worried during WCG but luckily managed to avoid humiliation towards the end. Despite all that, #6 is disappointing. We don't know why they made a hash of the start but except for PG they appear to underachieve. They have the potential if only they would utilise it.WCG nous a fait craindre le pire, mais heureusement, les Américains se sont repris et ont ainsi évité de se ridiculiser. Malgré cela, la 6e place est une déception. Nous ne savons pas pourquoi ils ont tellement raté le démarrage, mais - à l'exception de PG - ils restent nettement en deçà de leurs possibilités. Ils ont sans doute le potentiel, il faut juste qu'ils s'en servent.

    7. BOINCstats (11,5,13,11,6)
    Kontinuierliches Bunkern war ebenfalls kennzeichnend für BOINCstats. Allerdings schafften sie es nur 2mal in die Top10 und so bleibt ihnen eine bessere Platzierung am Ende verwehrt.BOINCstats were amongst those who bunkered continuously. Despite all that they only managed to reach the Top10 twice and were therefore prevented from gaining a better position in the end.Le fait de faire du cache en permanence caractérisait aussi BOINCstats. Toutefois, ils n'ont réussi que 2 fois à rentrer dans les Top10 et une meilleure place au général leur est donc interdite.

    8. Team China (10,10,5,14,10)
    Um fünf Plätze verbessert kann Team China sehr zufrieden mit Ergebnis sein. Auch hielten sie im Gegensatz zum Vorjahr das Tempo hoch. Sie punkteten regelmäßig und stabil, vielleicht können sie im nächsten noch 2-3 Plätze weiter vorne landen. Wenn sie sich weiter so steigern, sind sie vielleicht in einigen Jahren für Größeres ausersehen.Having improved by 5 places, Team China can be very satisfied with the result. In addition, they kept up momentum in comparison to last year. They gained points on a regular and stable basis and it is entirely possible that they can improve by 2 – 3 places next time round. If they can maintain progress they may be eligible for greater things in a few years.Team China s'est amélioré de 5 places et peut être très satisfait du résultat. Contrairement à l'année précédente, ils ont aussi gardé un rythme soutenu. Ils ont engrangé des crédits réguliers et stables. Peut-être qu'ils pourraient encore gagner 2-3 places l'année prochaine. S'ils continuent à s'améliorer ainsi, ils seront peut-être destinés à de plus grandes choses dans quelques années.

    9. Ukraine (7,11,12,13,9)
    Der Anfang und das Ende waren am besten. Warum das so war, ist schleierhaft. Potential steckt in diesem Team. Ansonsten recht unauffällig.Start and finish were the best. There was no explanation for it. There is potential in the team. Apart from that they had not been very noticeable.Le début et la fin étaient le mieux. Pourquoi il en était ainsi, est un mystère. Cette équipe a du potentiel. Pour le reste, elle est assez discrète.

    10. BOINC Synergy (9,24,8,8,5)
    Die Altmeister verschenkten eine besser Platzierung bei PG, das scheint ihre Achillesferse zu sein. Wenn dieser Ausrutscher nicht gewesen wäre, hätten sie durchaus auf #6 stehen können. Es gilt also in Zukunft mehr in GPUs zu investieren. Wozu sie in der Lage sind, zeigten sie am Ende bei yoyo.The old masters squandered a better placement with PG; that seems to be their Achilles heel. If it hadn't been for this slip they could well have been placed at #6. As a result there should be more investment in GPUs in future. They showed their capabilities in the end with yoyo.Ces anciens champions ont raté un meilleur classement au niveau de PG qui semble être leur talon d'Achille. S'il n'y avait pas eu ce dérapage, ils auraient pu se retrouver à la 6e place. Il s'agit donc d'investir davantage dans des GPU à l'avenir. Ils ont montré de quoi ils étaient capables sur yoyo.

    11. Russia (12,9,14,7,16)
    Im vergangenen Jahr auf #9 müssen die Russen dem starken Feld Tribut zollen. Am Ende scheint aber die Kraft oder die Motivation gefehlt zu haben und sie verpassten so die Top10. Die Russen müssen aufpassen, ansonsten geht es im nächsten Jahr weiter nach hinten.Although placed at #9 last year the Russians paid the price for a strong field. In the end they lost either their strength or motivation and therefore missed the Top10. The Russians will have to take care or they may continue to slip further back next year.Neuvièmes l'an dernier, les Russes ont dû payer tribut à la tête du peloton cette année. Et à la fin, la puissance ou la motivation a dû manquer ce qui leur a fait rater les Top10. Les Russes doivent faire attention, sinon ils glisseront encore plus vers le bas l'an prochain.

    12. BOINC.Italy (17,12,11,6,14)
    Das Dutzend voll machen die Italiener und das auch verdient. Auch wenn sie bei WCG nicht voran kamen, schafften sie es, diese Scharte bei Rosetta wettzumachen.The Italians complete the dozen and they jolly well deserve it. Even though they couldn't get going during WCG they managed to make amends with Rosetta.Pour compléter la douzaine, voici les Italiens. Ils l'ont mérité. Même s'ils n'ont pas réussi à avancer sur WCG, ils ont réussi à réparer cet échec sur Rosetta.

    13. Electronic Sports League (13,13,10,15,11)
    Man mag schnell glauben, dass der letztjährige Silbermedaillengewinner extrem enttäuscht sein müsste. Dem ist aber nicht so. Die Voraussetzungen für das Team waren schwierig und vor diesem Hintergrund sollte auch die Leistung eingeordnet werden. Und die ging am Ende in Ordnung. Das ist durchaus eine gute Basis für die Zukunft und vielleicht können sie im nächsten Jahr die Top10 in Angriff nehmen.At first it would appear that the silver medallists from the previous year might be extremely disappointed. But far from it. The conditions were difficult for the team and with this in mind their achievement needs to be judged accordingly. And it worked out well in the end. This is indeed a good base for the future and brings an opportunity to attack the Top10 next year.On pourrait rapidement croire que l'équipe qui a remporté la médaille d'argent l'an dernier doit être extrêmement déçue, mais ce n'est pas le cas. Les conditions étaient difficiles pour cette équipe, et c'est devant ce contexte qu'il faut également noter leur performance, qui était pas mal en fin de compte. C'est une bonne base pour l'avenir et peut-être qu'ils pourront s'attaque aux Top10 l'an prochain.

    14. AMD Users (8,15,16,16,15)
    Mit dem Superstart bei WCG schien es, dass sie eine Chance auf eine Platzierung in den Top10 haben würden. Aber sie konnten das Tempo nicht durchhalten. Sie crunchten im Grunde sehr unauffällig vor sich hin und stehen dank ihres guten Starts in den Top15.Judging by their brilliant start with WCG it at first appeared that they might have a chance for a place in the Top10. But they were unable to keep up momentum. They continued to crunch without drawing attention to themselves and due to their great start were placed in the Top15.Avec leur super-démarrage sur WCG, il semblait qu'ils auraient une chance d'atteindre une place dans les Top10. Malheureusement, ils n'ont pas réussi à garder le rythme. Dans le fond, ils ont crunché très discrètement et ont atteint les Top15 grâce à leur bon départ.

    15. boinc.at (5,14,21,21,17)
    Probleme hatten die Österreicher wohl mit dem Splitten bei den Projekten. Denn gerade da verloren sie am stärksten an Boden. Am Ende mussten sie sogar um #15 bangen, schafften es aber noch auf der Zielgeraden, ihn zu halten. Auch sie starteten super bei WCG und bauten dann massiv ab.The Austrians appeared to have difficulties in splitting the projects which lost them a lot of ground. In the end they even had to worry about #15 but managed to hold onto it on the finish line. They also had a super start with WCG but deteriorated rapidly.Les Autrichiens ont apparemment eu des problèmes avec le partage des projets : c'est là qu'ils ont perdu le plus de terrain. A la fin, ils ont même tremblé pour leur 15e place, mais ils ont réussi à la garder dans la dernière ligne droite. Eux aussi, ont super-bien démarré sur WCG et ont ensuite massivement baissé.

    Aufgrund der spektakulären Leistung bei QMC soll auch der 16. Platz nicht unkommentiert bleiben:
    Compte tenu de la performance spectaculaire sur QMC, nous voulons aussi commenter la 16e place :

    16. Meisterkuehler.de (15,22,4,26,13)
    Ohne Zweifel die zweite große Überraschung des diesjährigen Pentathlon. Bereits bei WCG ließ das kleine Team aufhorchen und wagte dann einen mutigen Schritt, die Konzentration auf QMC. Das brachte ihnen nicht nur einen tollen 4. Platz dort ein, sondern sicherte auch gute Punkte in der Gesamtwertung. Sie zeigten damit, dass auch kleine Teams durch geschicktes und kluges taktisches Handeln Erfolge feiern können, die sich auch auf die Gesamtwertung auswirken.Without a doubt the second largest surprise at this year's Pentathlon. The small team made us take notice of them with WCG and were then brave enough to concentrate all their efforts on QMC. Not only did that bring them a brilliant 4th place there but secured valuable points for the overall standings. They showed that with skillful and intelligent tactical action even small teams can achieve successes which have an impact on the overall result. Due to the spectacular achievement with QMC their 16th place warrants a comment.Sans aucun doute la deuxième grande surprise du Pentathlon de cette année. Déjà WCG a éveillé l'attention de cette petite équipe qui a ensuite osé une démarche courageuse : se concentrer sur QMC. Cela ne leur a pas seulement apporté une superbe 4e place sur ce projet, mais leur a également assuré des points pour le classement général. Ils nous ont ainsi montré que, grâce à une tactique habile et intelligente, même des petites équipes peuvent avoir des succès qui ont des effets sur le classement général.

    Auf den weiteren Plätzen:
    The other placements are as follows:
    Sur les autres places, nous trouvons :

    17. Rechenkraft.net (14,25,17,19,12)
    18. UK BOINC Team (22,7,22,17,20)
    19. TitanesDC (16,18,15,20,21)
    20. BOINC@Poland (19,16,23,12,22)
    21. Overclock.net (21,17,20,23,18)
    22. USA (26,21,18,10,25)
    23. Crystal Dream (18,20,25,18,23)
    24. BOINC@Heidelberg (24,19,19,24,19)
    25. boinc.sk (23,26,24,22,24)
    26. Universe Examiners (25,23,27,25,27)
    27. BOINC@Karlsruhe (27,27,26,27,26)


    Bis zum 05.05.2012!Until 2012/05/05!Au 05/05/2012 !
    von Veröffentlicht: 19.05.2011 06:00
    1. Kategorien:
    2. BOINC Pentathlon



    Siegerehrung in der Disziplin Mathematik


    Remise des prix dans la discipline Mathématiques



    Am 19.05.2011, 0:00 Uhr (UTC) endete die Disziplin Mathematik beim Projekt yoyo@home. Das vollständige Ergebnis ist hier zu finden: http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/challenge.php?challengeid=5.
    The project yoyo@home for the discipline Mathematics ended on 05/19/2011 at 0.00 (UTC). The final results are available at http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/challenge.php?challengeid=5.
    Le 19.05.2011 à 0h00 (UTC) s’est terminée la discipline Mathématiques avec le projet yoyo@home. Vous trouverez le résultat final pour ce projet sur cette page : http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/challenge.php?challengeid=5.

    Bronzemedaille


    Bronze Medal


    Médaille de Bronze



    3. Platz mit 3.883.188 Credits:
    3rd place with 3,883,188 credits:
    3e rang avec 3.883.188 crédits :



    Somit erhält L'Alliance Francophone 80 Punkte für die Gesamtwertung und die Bronzemedaille in dieser Disziplin.
    Hence, L'Alliance Francophone receives 80 points for the overall rankings and the bronze medal in this discipline.
    L'Alliance Francophone reçoit donc 80 points pour le classement général et la médaille de bronze dans cette discipline.



    Silbermedaille


    Silver Medal


    Médaille d'Argent



    2. Platz mit 5.968.666 Credits:
    2nd place with 5,968,666 credits:
    2e rang avec 5.968.666 crédits :



    Somit erhält Planet 3DNow! 90 Punkte für die Gesamtwertung und die Silbermedaille in dieser Disziplin.
    Hence, Planet 3DNow! receives 90 points for the overall rankings and the silver medal in this discipline.
    Planet 3DNow! reçoit donc 90 points pour le classement général et la médaille d'argent dans cette discipline.



    Goldmedaille


    Gold Medal


    Médaille d'Or



    Sieger der Disziplin Mathematik mit 6.257.621 Credits:
    Winner of the discipline Mathematics with 6,257,621 credits:
    Vainqueur de la discipline Mathématiques avec 6.257.621 crédits :



    Somit erhält SETI.Germany 100 Punkte für die Gesamtwertung und die Goldmedaille in dieser Disziplin.
    Hence, SETI.Germany receives 100 points for the overall rankings and the gold medal in this discipline.
    SETI.Germany reçoit donc 100 points pour le classement général et la médaille d'or dans cette discipline.



    Glückwunsch an die Gewinner!
    Congratulations to all the winners!
    Toutes nos félicitations aux vainqueurs !

    Welche Auswirkungen dies auf die Gesamtwertung des BOINC-Pentathlons hat, kann unter
    http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/pentathlon.php
    nachvollzogen werden.

    These results influence the overall rankings in the BOINC Pentathlon which you can follow here:
    http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/pentathlon.php

    Les effets de ces résultats sur le classement général du BOINC Pentathlon peuvent être visualisés ici :
    http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/pentathlon.php
    von Veröffentlicht: 18.05.2011 12:35
    1. Kategorien:
    2. BOINC Pentathlon

    The Pentathlon will be over in less than 12 hours. It seems, that we will experience a thrilling finish at Yoyo@home.

    Perhaps, there are some teams, who stockpiles a lot of WUs. We'd like to give these teams a well-meant tip: Don't stockpile until the last challenge-hours!
    First: Yoyo stated, that he can't guarantee, that all credits will be granted at the end of the challenge.
    Second: The Yoyo@home server has currently 6 times more requests than normal. Maybe, our BOINC Pentathlon stats can't be updated at the end of the challenge, if the Yoyo@home server is unavailable. In this case, the granted credits won't be counted.


    So: Don't sockpile the WUs too long! ;o)

    Ein Hinweis an die Bunkerer unter uns ;o): Yoyo hat darauf hingewiesen, dass er nicht dafür garantieren kann, dass Bunker, die kurz vor Ende der Yoyo@home-Disziplin heute Nacht noch hochgeladen werden, auch gutgeschrieben werden.
    Wir haben auch gesehen, dass der Yoyo@home Server immer wieder Aussetzer hatte, so dass die Statistiken nicht abgerufen werden konnten. Wenn das auch zum Ende der Disziplin passieren sollte, kann die Statistik nicht aktualisiert werden, so dass die dann gutgeschriebenen Credits nicht in die Pentathlon-Wertung eingehen können.


    Es gibt also gute Gründe, die Bunker nicht erst heute Nacht hochzuladen.
    von Veröffentlicht: 16.05.2011 07:00
    1. Kategorien:
    2. BOINC Pentathlon



    Siegerehrung in der Disziplin Biologie & Medizin


    Remise des prix dans la discipline Biologie & Médical



    Am 16.05.2011, 0:00 Uhr (UTC) endete die Disziplin Biologie & Medizin beim Projekt Rosetta@home. Das vollständige Ergebnis ist hier zu finden: http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/challenge.php?challengeid=4.
    The project Rosetta@home for the discipline Biology & Medicine ended on 05/16/2011 at 0.00 (UTC). The final results are available at http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/challenge.php?challengeid=4.
    Le 16.05.2011 à 0h00 (UTC) s’est terminée la discipline Biologie & Médical avec le projet Rosetta@home. Vous trouverez le résultat final pour ce projet sur cette page : http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/challenge.php?challengeid=4.

    Bronzemedaille


    Bronze Medal


    Médaille de Bronze



    3. Platz mit 1.238.223 Credits:
    3rd place with 1,238,223 credits:
    3e rang avec 1.238.223 crédits :



    Somit erhält L'Alliance Francophone 80 Punkte für die Gesamtwertung und die Bronzemedaille in dieser Disziplin.
    Hence, L'Alliance Francophone receives 80 points for the overall rankings and the bronze medal in this discipline.
    L'Alliance Francophone reçoit donc 80 points pour le classement général et la médaille de bronze dans cette discipline.



    Silbermedaille


    Silver Medal


    Médaille d'Argent



    2. Platz mit 1.341.921 Credits:
    2nd place with 1,341,921 credits:
    2e rang avec 1.341.921 crédits :



    Somit erhält Planet 3DNow! 90 Punkte für die Gesamtwertung und die Silbermedaille in dieser Disziplin.
    Hence, Planet 3DNow! receives 90 points for the overall rankings and the silver medal in this discipline.
    Planet 3DNow! reçoit donc 90 points pour le classement général et la médaille d'argent dans cette discipline.



    Goldmedaille


    Gold Medal


    Médaille d'Or



    Sieger der Disziplin Biologie & Medizin mit 1.496.082 Credits:
    Winner of the discipline Biology & Medicine with 1,496,082 credits:
    Vainqueur de la discipline Biologie & Médical avec 1.496.082 crédits :



    Somit erhält SETI.Germany 100 Punkte für die Gesamtwertung und die Goldmedaille in dieser Disziplin.
    Hence, SETI.Germany receives 100 points for the overall rankings and the gold medal in this discipline.
    SETI.Germany reçoit donc 100 points pour le classement général et la médaille d'or dans cette discipline.



    Glückwunsch an die Gewinner!
    Congratulations to all the winners!
    Toutes nos félicitations aux vainqueurs !

    Welche Auswirkungen dies auf die Gesamtwertung des BOINC-Pentathlons hat, kann unter
    http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/pentathlon.php
    nachvollzogen werden.

    These results influence the overall rankings in the BOINC Pentathlon which you can follow here:
    http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/pentathlon.php

    Les effets de ces résultats sur le classement général du BOINC Pentathlon peuvent être visualisés ici :
    http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/pentathlon.php
    von Veröffentlicht: 16.05.2011 06:00
    1. Kategorien:
    2. BOINC Pentathlon


    Siegerehrung in der Disziplin Physik & Chemie


    Remise des prix dans la discipline Physique & Chimie


    Am 16.05.2011, 0:00 Uhr (UTC) endete die Disziplin Physik & Chemie beim Projekt QMC@HOME. Das vollständige Ergebnis ist hier zu finden: http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/challenge.php?challengeid=3.
    The project QMC@HOME for the discipline Physics & Chemistry ended on 05/16/2011 at 0.00 (UTC). The final results are available at http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/challenge.php?challengeid=3.
    Le 16.05.2011 à 0h00 (UTC) s’est terminée la discipline Physique & Chimie avec le projet QMC@HOME. Vous trouverez le résultat final pour ce projet sur cette page : http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/challenge.php?challengeid=3.

    Bronzemedaille


    Bronze Medal


    Médaille de Bronze


    3. Platz mit 1.679.881 Credits:
    3rd place with 1,679,881 credits:
    3e rang avec 1.679.881 crédits :



    Somit erhält L'Alliance Francophone 80 Punkte für die Gesamtwertung und die Bronzemedaille in dieser Disziplin.
    Hence, L'Alliance Francophone receives 80 points for the overall rankings and the bronze medal in this discipline.
    L'Alliance Francophone reçoit donc 80 points pour le classement général et la médaille de bronze dans cette discipline.


    Silbermedaille


    Silver Medal


    Médaille d'Argent


    2. Platz mit 2.197.029 Credits:
    2nd place with 2,197,029 credits:
    2e rang avec 2.197.029 crédits :



    Somit erhält SETI.Germany 90 Punkte für die Gesamtwertung und die Silbermedaille in dieser Disziplin.
    Hence, SETI.Germany receives 90 points for the overall rankings and the silver medal in this discipline.
    SETI.Germany reçoit donc 90 points pour le classement général et la médaille d'argent dans cette discipline.


    Goldmedaille


    Gold Medal


    Médaille d'Or


    Sieger der Disziplin Physik & Chemie mit 2.754.686 Credits:
    Winner of the discipline Physics & Chemistry with 2,754,686 credits:
    Vainqueur de la discipline Physique & Chimie avec 2.754.686 crédits :



    Somit erhält Planet 3DNow! 100 Punkte für die Gesamtwertung und die Goldmedaille in dieser Disziplin.
    Hence, Planet 3DNow! receives 100 points for the overall rankings and the gold medal in this discipline.
    Planet 3DNow! reçoit donc 100 points pour le classement général et la médaille d'or dans cette discipline.



    Glückwunsch an die Gewinner!
    Congratulations to all the winners!
    Toutes nos félicitations aux vainqueurs !

    Welche Auswirkungen dies auf die Gesamtwertung des BOINC-Pentathlons hat, kann unter
    http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/pentathlon.php
    nachvollzogen werden.

    These results influence the overall rankings in the BOINC Pentathlon which you can follow here:
    http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/pentathlon.php

    Les effets de ces résultats sur le classement général du BOINC Pentathlon peuvent être visualisés ici :
    http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/pentathlon.php
    von Veröffentlicht: 14.05.2011 19:55
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Wir möchten euch heute ein neues Feature auf unserer Seite vorstellen: Ein RSS-Feed, der die Projektnews (fast) aller BOINC-Projekte enthält. Dieser Feed aktualisiert sich automatisch alle zwei Stunden und fragt dabei sämtliche Projekte ab, ob Neuigkeiten vorhanden sind. Anstatt also selbst sämtliche Projekte abklappern zu müssen, kann man einfach diesen Feed im Auge behalten.

    Da kaum jemand RSS-Feeds benutzt, haben wir in unserem Blog eine Seite eingerichtet, die die Projektnews anzeigt und ein Twitter-Konto, auf dem man über Projektnews informiert wird:

    BOINCstats zeigt zwar ebenfalls die News der Projekte an, allerdings gibt es keinen Feed aller Projekte und auch kein Angebot auf diese News via Twitter zuzugreifen.

    Bei der Programmierung des "Feeds aller BOINC Projekte" müssen noch einige Herausforderungen in den nächsten Monaten gemeistert werden:

    • Momentan wird noch eine feste Liste von knapp 70 Projekten verwendet, Ziel ist es, dass diese Liste automatisch erweitert wird, wenn ein Projekt über die Wiki-Projektseiten Administration eingetragen wird

    • Sollten Feeds nicht erreichbar sein, muss das entsprechend gehandhabt werden

    • Wenn das Projekt kein Veröffentlichungsdatum übergibt, stimmt die Sortierung des Feeds nicht mehr. Daher werden die Projekte AlmereGrid, Chess@home und Goldbach Conjecture momentan nicht abgefragt. Entweder dürfen Einträge mit leerem Veröffentlichungsdatum nicht übernommen werden oder wir müssen solche Einträge mit einem Datum versehen.. Auch macht GPUGRID Probleme, der das & Zeichen im Titel falsch verwendet..


    Dennoch funktioniert der Feed mit seinen 70 Projekten schon so gut, dass er definitiv verwendet werden kann. Sollten Probleme auftauchen, meldet sie im Forum.

    Seite 106 von 119 Erste ... 6 56 96 104 105 106 107 108 116 ... Letzte
Single Sign On provided by vBSSO