• SETI.Germany News RSS-Feed

    von Veröffentlicht: 30.09.2016 20:00
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Zum Start in die an den ersten Satelliten-Start und die Unterzeichnung des Weltraumvertrags erinnernde Weltraumwoche wird eine Raketenstart-ähnliche eintägige Challenge ausgetragen. Letztmalig in der diesjährigen Challenge Series sind ausschließlich die CPUs gefordert:

    World Space Week Kickoff Challenge
    Beginn: 03.10.2016, 18:00 UTC = 19:00 MEZ = 20:00 MESZ
    Ende: 04.10.2016, 18:00 UTC = 19:00 MEZ = 20:00 MESZ
    Subprojekt: Sophie Germain Prime Search LLR (SGS)


    Der offizielle Thread zur Challenge im PrimeGrid-Forum ist hier zu finden.

    Es zählen für diese Challenge nur WUs des Subprojekts Sophie Germain Prime Search LLR (SGS), die nach dem 03.10. um 20:00 Uhr heruntergeladen und vor dem 04.10. um 20:00 Uhr zurückgemeldet werden! Das Subprojekt kann in den PrimeGrid-Einstellungen festgelegt werden.

    Anwendungen gibt es für Windows, Linux und MacOS (Intel), jeweils 32- und 64-Bit. Da die Anwendung relativ groß ist (~35 MB) bietet es sich an, bereits vor der Challenge wenigstens eine beliebige PrimeGrid-LLR-WU zu crunchen, falls noch nicht geschehen.

    Die verwendete LLR-Anwendung belastet die CPU sehr stark und toleriert keinerlei Fehler. Daher bitte nicht zu stark übertakten und auf gute Kühlung achten!

    Mit Laufzeiten von unter 10 Minuten auf den schnellsten Rechnern sind auch für ältere Rechner reichlich WUs zu schaffen. Erweiterungen wie FMA3 und AVX werden automatisch verwendet, sofern verfügbar. i7-CPUs werden in den meisten Fällen ohne Hyperthreading mehr Durchsatz erreichen.

    Sollten einzelne WUs doppelt so lange laufen wie andere, so ist dies nicht zwangsläufig ein Problem, sondern deutet auf einen Primzahlfund hin.

    Die Punkte für die Challenge-Statistik sind identisch mit den BOINC-Credits (39,91 Cobblestones pro WU), werden jedoch sofort gutgeschrieben, während die BOINC-Credits erst vergeben werden, wenn das Quorum von 2 übereinstimmenden Ergebnissen erreicht ist. Sollte sich ein Ergebnis als falsch erweisen, werden die Punkte natürlich wieder abgezogen.

    Team-Stats bei PrimeGrid
    User-Stats bei PrimeGrid

    Zum Diskussionsthread
    von Veröffentlicht: 30.09.2016 17:50
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Zwei weitere Proth-Megaprimzahlfunde kurz vor Monatsende:

    Weitere PPS-Megaprimzahl!
    Am 28. September 2016 um 13:23:48 MEZ hat PrimeGrids Subprojekt PPS Mega Prime Search eine Megaprimzahl gefunden:

    447*2^3533656+1

    Die Primzahl hat 1063740 Dezimalstellen und erreicht in Chris Caldwells Datenbank der größten bekannten Primzahlen Platz 138 insgesamt.

    Die Entdeckung gelang Stefan Geiger (Steve) aus Österreich mit einem Intel Core i7-6700K @ 4 GHz mit 16 GB RAM unter Windows 10. Dieser Rechner brauchte etwa 42 Minuten für den Primalitätstest mit LLR. Stefan ist Mitglied des Teams Aggie The Pew.

    Die Primzahl wurde am 29. September 2016 um 07:53:13 MEZ von Eric Eskam (Doc No) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i7-3770K @ 3,50 GHz mit 8 GB RAM unter Windows 10 bestätigt. Dieser Rechner brauchte etwa 1 Stunde 21 Minuten für den Primalitätstest mit LLR. Eric ist Mitglied des Teams Heinlein Fans.

    Für weitere Einzelheiten siehe bitte die offizielle Bekanntgabe.
    29.09.2016 | 11:51:07 MEZ


    Kann das sein? Ja, es ist noch eine PPS-Megaprimzahl!
    Am 30. September 2016 um 10:27:42 MEZ hat PrimeGrids Subprojekt PPS Mega Prime Search eine Megaprimzahl gefunden:

    465*2^3536871+1

    Die Primzahl hat 1064707 Dezimalstellen und erreicht in Chris Caldwells Datenbank der größten bekannten Primzahlen Platz 138 insgesamt.

    Die Entdeckung gelang Kenneth Biscop (Kenneth) aus Belgien mit einem Intel Core i5-4460 @ 3,20 GHz mit 7 GB RAM unter Windows 8.1. Dieser Rechner brauchte etwa 1 Stunde 33 Minuten für den Primalitätstest mit LLR. Kenneth ist Mitglied des Teams VUB/ULB.

    Die Primzahl wurde am 30. September 2016 um 10:30:54 MEZ von Els Floren (Kurt Janssens) aus Belgien mit einem Intel Core i5-4670 @ 3,40 GHz mit 16 GB RAM unter Windows 8.1 bestätigt. Dieser Rechner brauchte etwa 1 Stunde 44 Minuten für den Primalitätstest mit LLR.

    Für weitere Einzelheiten siehe bitte die offizielle Bekanntgabe.
    01.10.2016 | 18:10:48 MEZ


    Originaltexte:
    Zitat Zitat von http://www.primegrid.com/
    Another PPS Mega Prime!
    On 28 September 2016, 12:23:48 UTC, PrimeGrid’s PPS Mega Prime Search project found the Mega Prime:

    447*2^3533656+1

    The prime is 1,063,740 digits long and will enter Chris Caldwell's The Largest Known Primes Database ranked 138th overall.

    The discovery was made by Stefan Geiger (Steve) of Austria using an Intel(R) Core(TM) i7-6700K CPU @ 4GHz with 16GB RAM, running Windows 10. This computer took about 42 minutes to complete the primality test using LLR. Stefan is a member of the Aggie The Pew team.

    The prime was verified on 29 September 2016 06:53:13 UTC, by Eric Eskam (Doc No) of the United States using an Intel(R) Core(TM) i7-3770K CPU @ 3.50GHz with 8GB RAM running Windows 10. This computer took about 1 hour 21 minutes to complete the primality test using LLR. Eric is a member of the Heinlein Fans team.

    For more details, please see the official announcement.
    29 Sep 2016 | 10:51:07 UTC
    Zitat Zitat von http://www.primegrid.com/
    Could it be? Yes, its another PPS Mega Prime!
    On 30 September 2016, 09:27:42 UTC, PrimeGrid’s PPS Mega Prime Search project found the Mega Prime:

    465*2^3536871+1

    The prime is 1,064,707 digits long and will enter Chris Caldwell's The Largest Known Primes Database ranked 138th overall.

    The discovery was made by Kenneth Biscop (Kenneth) of Belgium using an Intel(R) Core(TM) i5-4460 CPU @ 3.20GHz with 7GB RAM, running Windows 8.1. This computer took about 1 hour 33 minutes to complete the primality test using LLR. Kenneth is a member of the VUB/ULB team.

    The prime was verified on 30 September 2016 09:30:54 UTC, by Els Floren (Kurt Janssens) of Belgium using an Intel(R) Core(TM) i5-4670 CPU @ 3.40GHz with 16GB RAM running Windows 8.1. This computer took about 1 hour 44 minutes to complete the primality test using LLR.

    For more details, please see the official announcement.
    1 Oct 2016 | 17:10:48 UTC
    von Veröffentlicht: 22.09.2016 21:20
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Die kleinen Verbesserungen bei Cosmology@Home gehen in die nächste Runde, insbesondere ist die Unterstützung von HTTPS neu:

    Einige Sicherheits- und kosmetische Verbesserungen
    Wir haben die Möglichkeit geschaffen, die C@H-Seite über "https" sicherer aufzurufen; wenn ihr dies tun möchtet, könnt ihr eure Lesezeichen auf https://www.cosmologyathome.org umstellen. Für den Moment bleibt das völlig optional (wenn ihr z.B. nicht wisst, was https ist, könnt ihr dies ignorieren). Irgendwann in der Zukunft werden wir das wahrscheinlich verlangen, aber vorher eine Warnung und weitere Einzelheiten posten.

    Außerdem habe ich eine Reihe kleinerer kosmetischer Fehler auf der Seite behoben, insbesondere 1) funktionieren nun die BBCode-Buttons beim Posten ins Forum und 2) sollten einige Seiten, die vorher zu breit dargestellt wurden, nun korrekt auf den Bildschirm passen. Wenn ihr beim Benutzen der Seite weitere Fehler findet, zögert bitte nicht, einen Screenshot ins Forum zu posten, damit wir sie beheben können! Danke an alle!
    22.09.2016, 16:19:08 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von http://www.cosmologyathome.org/
    Some security and cosmetic upgades
    We have added the option to access the C@H website more securely via "https", if you'd like to do so, you can update your bookmarks to use https://www.cosmologyathome.org. For now this remains purely optional (for example, if you don't know what https is, you can ignore this). At some point in the future, we will likely move to requiring this, but we'll give warning and post more details then.

    Also, I've fixed a number of minor cosmic things about the site, most notably 1) the BBCode buttons when posting to the forums now work 2) a number of pages which were rendered too wide should now correctly fit the screen. If, as you're using the site, you find any other glitches, please don't hesitate to take a screenshot and post on the forums so we can fix things! Thanks all!
    22 Sep 2016, 15:19:08 UTC
    von Veröffentlicht: 20.09.2016 17:55
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Nach knapp fünf Jahren ist es im Rahmen der Suche nach Sophie-Germain-Primzahlen gelungen, einen Primzahlzwilling zu finden, der alle bisher bekannten Primzahlzwillinge übertrifft. Damit war PrimeGrid nun an den drei bisher größten Primzahlzwillings-Funden beteiligt. Im Gegensatz zu einfachen Primzahlen ist nicht bekannt, ob es unendlich viele Primzahlzwillinge gibt.

    Weltrekord-Primzahlzwilling gefunden!
    Am 14. September 2016 um 05:24:46 MEZ hat PrimeGrids Subprojekt Sophie Germain Prime Search einen Weltrekord-Primzahlzwilling gefunden:

    2996863034895*2^1290000±1

    Die beiden Primzahlen haben 388342 Dezimalstellen und übertreffen den bisherigen Rekord von 200700 Dezimalstellen. Sie erreichen in Chris Caldwells Datenbank der größten bekannten Primzahlen Platz 1 für Primzahlzwillinge und die Plätze 4180 und 4181 insgesamt.

    Die Entdeckung gelang Tom Greer (tng*) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Xeon E5-2623 v3 @ 3 GHz mit 32 GB RAM unter Windows 10. Dieser Rechner brauchte mit LLR etwa 23 Minuten für die Primalitätstests beider Zahlen. Tom ist Mitglied des Teams Sicituradastra..

    Die Primzahlen wurde am 15. September 2016 um 02:32:51 MEZ von Don Palmer (Don Palmer) aus Kanada mit einem Intel Core2 Duo E7600 @ 3,06 GHz mit 4 GB RAM unter MacOS X bestätigt. Dieser Rechner brauchte mit LLR etwa 1 Stunde 37 Minuten für die Primalitätstests beider Zahlen. Don ist Mitglied von Team Canada.

    Für weitere Einzelheiten siehe bitte die offizielle Bekanntgabe.
    20.09.2016 | 13:47:37 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von http://www.primegrid.com/
    World Record Twin Primes Found!
    On 14 September 2016 04:24:46 UTC, PrimeGrid’s Sophie Germain Prime Search found World Record twin primes:

    2996863034895*2^1290000±1

    The twin primes are 388,342 digits long, eclipsing the previous record of 200,700 digits. They will enter Chris Caldwell's The Largest Known Primes Database ranked 1st for twins, and each entered individually ranked 4180th overall.

    The discovery was made by Tom Greer (tng*) of the United States using an Intel(R) Xeon(R) CPU E5-2623 v3 @ 3GHz with 32 GB RAM running Windows 10 Professional. This computer, using LLR, took approximately 23 minutes to complete the primality tests of both primes. Tom is a member of the Sicituradastra. team.

    The prime was verified on 15 September 2016 01:32:51 UTC, by Don Palmer (Don Palmer) of Canada using an Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E7600 @ 3.06GHz with 4 GB RAM running OS X 10.11.6. This computer, using LLR, took approximately 1 hour 37 minutes to complete the primality tests of both primes. Don is a member of the Team Canada team.

    For more details, please see the official announcement.
    20 Sep 2016 | 12:47:37 UTC
    von Veröffentlicht: 18.09.2016 22:20
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    k=293 ist nun erwiesenermaßen die kleinste verallgemeinerte Riesel-Zahl zur Basis b=72. Der letzte kleinere Kandidat wurde durch den bisher größten Primzahlfund des Projektes eliminiert:

    Basis R72 bewiesen
    Am 30. August hat Ralfy, Mitglied des Teams BOINC Confederation, die letzte Primzahl für die Basis R72 gefunden.
    Die Primzahl 4*72^1119849-1 hat 2079933 Dezimalstellen und erreicht die Top5000 in Chris Caldwells Datenbank der größten bekannten Primzahlen. Dies ist die größte bisher von SRBase gefundene Primzahl und die zweitgrößte für das CRUS-Projekt.

    Gut gemacht!
    17.09.2016, 17:59:41 MEZ


    Hinzu kommt ein weiterer Megaprimzahlfund, welcher die verallgemeinerte Riesel-Vermutung für b=430 einen Schritt näher zur Lösung bringt:

    Weitere R430-Megaprimzahl
    Am 4. August hat Odicin, Mitglied des Teams BOINC Confederation, die Megaprimzahl 39653*430^460397-1 für die Basis R430 gefunden. Die Primzahl hat 1212446 Dezimalstellen und erreicht die Top5000 in Chris Caldwells Datenbank der größten bekannten Primzahlen. Es verbleiben noch 13 ks.

    Gut gemacht!
    18.09.2016, 10:47:36 MEZ


    Originaltexte:
    Zitat Zitat von http://srbase.myfirewall.org/sr5/
    base R72 proven
    On 30th of August, Ralfy, a member of the BOINC Confederation found the last prime for base R72.
    The prime 4*72^1119849-1 has 2079933 digits and entered the TOP5000 in Chris Caldwell's The Largest Known Primes Database. This is the largest prime ever found by SRBase and the 2nd largest prime for the Mersenne CRUS project.

    Well done!
    17 Sep 2016, 16:59:41 UTC
    Zitat Zitat von http://srbase.myfirewall.org/sr5/
    another R430 Megaprime
    On 04th of August, Odicin, a member of the team BOINC Confederation has found a megaprime 39653*430^460397-1 for base R430. The prime has 1.212.446 digits and entered the TOP5000 in Chris Caldwell's The Largest Known Primes Database. There are now 13k left.

    Well done!
    18 Sep 2016, 9:47:36 UTC
    von Veröffentlicht: 12.09.2016 18:05
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Lange wurde gezögert, aber insbesondere aufgrund höherer Fehlerquote bei Skylake-CPUs mit schnellem RAM wurde nun auch bei den drei kürzesten LLR-Subprojekten das Quorum generell auf 2 gesetzt (statt des bisherigen adaptiven Systems, bei welchem als "zuverlässig" eingestufte Rechner gelegentlich auch WUs mit Quorum 1 bekamen).

    Doublechecks werden nun bei allen Aufgaben benötigt
    PrimeGrid hat Doublechecks für die Subprojekte SGS-LLR, PPSE-LLR und PPS-LLR eingeschaltet. Bei all unseren anderen Subprojekten war dies bereits der Fall.

    Weitere Einzelheiten und die Diskussion sind hier zu finden: http://www.primegrid.com/forum_thread.php?id=7007
    12.09.2016 | 14:02:29 MEZ


    Außerdem hat nun auch der September schon seinen Proth-Megaprimzahlfund:

    Noch eine PPS-Megaprimzahl!
    Am 5. September 2016 um 03:15:19 MEZ hat PrimeGrids Subprojekt PPS Mega Prime Search eine Megaprimzahl gefunden:

    495*2^3484656+1

    Die Primzahl hat 1048989 Dezimalstellen und erreicht in Chris Caldwells Datenbank der größten bekannten Primzahlen Platz 152 insgesamt.

    Die Entdeckung gelang Randall Scalise (Randall J. Scalise) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i5-4570 @ 3,20 GHz mit 8 GB RAM unter Linux. Dieser Rechner brauchte etwa 1 Stunde 8 Minuten für den Primalitätstest mit LLR.

    Für weitere Einzelheiten siehe bitte die offizielle Bekanntgabe.
    08.09.2016 | 21:52:07 MEZ

    Originaltexte:
    Zitat Zitat von http://www.primegrid.com/
    Double checking is now required for all tasks
    PrimeGrid has turned on double checking for the SGS-LLR, PPSE-LLR, and PPS-LLR sub-projects. All of our other projects already had double checking enabled.

    More details and discussion can be found here: http://www.primegrid.com/forum_thread.php?id=7007
    12 Sep 2016 | 13:02:29 UTC
    Zitat Zitat von http://www.primegrid.com/
    Another PPS Mega Prime!
    On 5 September 2016, 02:15:19 UTC, PrimeGrid’s PPS Mega Prime Search project found the Mega Prime:

    495*2^3484656+1

    The prime is 1,048,989 digits long and will enter Chris Caldwell's The Largest Known Primes Database ranked 152nd overall.

    The discovery was made by Randall Scalise (Randall J. Scalise) of the United States using an Intel(R) Core(TM) i5-4570 CPU @ 3.20GHz with 8GB RAM, running Linux. This computer took about 1 hour 8 minutes to complete the primality test using LLR.

    For more details, please see the official announcement.
    8 Sep 2016 | 20:52:07 UTC
    von Veröffentlicht: 07.09.2016 21:05
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Kurz vor Monatsende gab es noch einen weiteren Proth-Megaprimzahlfund:

    Ja, es ist eine weitere PPS-Megaprimzahl! ...
    von Veröffentlicht: 30.08.2016 20:00
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Nach den Olympischen Spielen ist vor den Paralympischen Spielen. Bevor es am 7. September in Rio weitergeht, werden auch die Paralympics mit einer Challenge gewürdigt:

    Summer Paralympics Challenge
    Beginn: 02.09.2016, 18:00 UTC = 19:00 MEZ = 20:00 MESZ
    Ende: 07.09.2016, 18:00 UTC = 19:00 MEZ = 20:00 MESZ
    Subprojekt: Extended Sierpinski Problem LLR (ESP)


    Der offizielle Thread zur Challenge im PrimeGrid-Forum ist hier zu finden.

    Es zählen für diese Challenge nur WUs des Subprojekts Extended Sierpinski Problem LLR (ESP), die nach dem 02.09. um 20:00 Uhr heruntergeladen und vor dem 07.09. um 20:00 Uhr zurückgemeldet werden! Das Subprojekt kann in den PrimeGrid-Einstellungen festgelegt werden.

    Anwendungen gibt es für Windows, Linux und MacOS (Intel), jeweils 32- und 64-Bit. Da die Anwendung relativ groß ist (~35 MB) bietet es sich an, bereits vor der Challenge wenigstens eine beliebige PrimeGrid-LLR-WU zu crunchen, falls noch nicht geschehen.

    Die verwendete LLR-Anwendung belastet die CPU sehr stark und toleriert keinerlei Fehler. Daher bitte nicht zu stark übertakten und auf gute Kühlung achten!

    Zu erwarten sind WU-Laufzeiten in der Größenordnung von wenigen Stunden, wie üblich haben moderne Intel-CPUs durch die automatisch benutzten Optimierungen (AVX, FMA3) einen Vorteil. Die meisten Rechner mit i7-CPU laufen effizienter, wenn Hyperthreading nicht benutzt wird.

    Die Punkte für die Challenge-Statistik sind identisch mit den BOINC-Credits, werden jedoch sofort gutgeschrieben, während die BOINC-Credits erst vergeben werden, wenn das Quorum von 2 übereinstimmenden Ergebnissen erreicht ist. Sollte sich ein Ergebnis als falsch erweisen, werden die Punkte natürlich wieder abgezogen.

    Team-Stats bei PrimeGrid
    User-Stats bei PrimeGrid

    Zum Diskussionsthread
    von Veröffentlicht: 26.08.2016 19:45
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Der nächste Schritt auf dem weiten Weg zum Beweis der Riesel-Basis-5-Vermutung ist getan:

    SR5-Megaprimzahl!
    Am 20. August 2016 um 17:21:09 MEZ hat PrimeGrid Subprojekt Sierpinski/Riesel Base 5 Problem k=180062 durch Finden einer Megaprimzahl eliminiert:

    180062*5^2249192-1

    Die Primzahl hat 1572123 Dezimalstellen und erreicht in Chris Caldwells Datenbank der größten bekannten Primzahlen Platz 48 insgesamt. Dies ist die größte bekannte Basis-5-Megaprimzahl. 74 ks verbleiben im Riesel-Basis-5-Problem.

    Die Entdeckung gelang Stefan Larsson (288larsson) aus Schweden mit einem Intel Core i7-5775C @ 3,30 GHz mit 8 GB RAM unter Linux. Dieser Rechner brauchte etwa 14 Stunden 3 Minuten für den Primalitätstest mit LLR. Stefan ist Mitglied des Teams Sicituradastra..

    Für weitere Einzelheiten siehe bitte die offizielle Bekanntgabe.
    25.08.2016 | 15:39:13 MEZ


    Zusätzlich soll auch der August seine Proth-Megaprimzahl bekommen:

    Weitere PPS-Megaprimzahl!
    Am 23. August 2016 um 02:58:59 MEZ hat PrimeGrids Subprojekt PPS Mega Prime Search eine Megaprimzahl gefunden:

    453*2^3461688+1

    Die Primzahl hat 1042075 Dezimalstellen und erreicht in Chris Caldwells Datenbank der größten bekannten Primzahlen Platz 153 insgesamt.

    Die Entdeckung gelang Randall Scalise (Randall J. Scalise) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i5-4570 @ 3,20 GHz mit 8 GB RAM unter Linux. Dieser Rechner brauchte etwa 1 Stunde 11 Minuten für den Primalitätstest mit LLR.

    Die Primzahl wurde am 23. August 2016 um 12:32:10 MEZ von Franz-Xaver Harvanek (XAVER) aus Österreich mit einem Intel Core i7-5960X @ 3,00 GHz mit 32 GB RAM unter Windows 7 bestätigt. Dieser Rechner brauchte etwa 1 Stunde 17 Minuten für den Primalitätstest mit LLR.

    Für weitere Einzelheiten siehe bitte die offizielle Bekanntgabe.
    25.08.2016 | 15:51:54 MEZ


    Originaltexte:
    Zitat Zitat von http://www.primegrid.com/
    SR5 Mega Prime!
    On 20 August 2016, 16:21:09 UTC, PrimeGrid’s Sierpinski/Riesel Base 5 Problem project eliminated k=180062 by finding the mega prime:

    180062*5^2249192-1

    The prime is 1,572,123 digits long and will enter Chris Caldwell's The Largest Known Primes Database ranked 48th overall. This is the largest known base 5 mega prime. 74 k's now remain in the Riesel Base 5 Problem.

    The discovery was made by Stefan Larsson (288larsson) of Sweden using an Intel(R) Core(TM) i7-5775C CPU @ 3.30GHz with 8GB RAM running Linux. This computer took about 14 hours 3 minutes to complete the primality test using LLR. Stefan is a member of the Sicituradastra. team.

    For more details, please see the official announcement.
    25 Aug 2016 | 14:39:13 UTC
    Zitat Zitat von http://www.primegrid.com/
    Another PPS Mega Prime!
    On 23 August 2016, 01:58:59 UTC, PrimeGrid’s PPS Mega Prime Search project found the Mega Prime:

    453*2^3461688+1

    The prime is 1,042,075 digits long and will enter Chris Caldwell's The Largest Known Primes Database ranked 153rd overall.

    The discovery was made by Randall Scalise (Randall J. Scalise) of the United States using an Intel(R) Core(TM) i5-4570 CPU @ 3.20GHz with 8GB RAM, running Linux. This computer took about 1 hour 11 minutes to complete the primality test using LLR.

    The prime was verified on 23 August 2016, 11:32:10 UTC by Franz-Xaver Harvanek (XAVER) of Austria using an Intel(R) Core(TM) i7-5960X CPU @ 3.00GHz with 32GB RAM, running Microsoft Windows 7 Ultimate. This computer took about 1 hour 17 minutes to complete the primality test using LLR.

    For more details, please see the official announcement.
    25 Aug 2016 | 14:51:54 UTC
    von Veröffentlicht: 24.08.2016 18:30
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Seit einigen Tagen ist eine neue Anwendung Universe Ultraviolet reionization in den Projekteinstellungen auswählbar. Dabei handelt es sich um eine Zusammenarbeit mit der University of Cambridge:

    Das Projekt reionisation
    Ergebnisse von Universe@Home werden von der University of Cambridge benutzt werden! Bei der Zusammenarbeit geht es um die Reionisation des Universums über die gesamte kosmische Zeitskala. Dieser Vorgang hat einen großen Einfluss auf die Entwicklung von Sternen und Galaxien.

    Obwohl die University of Cambridge riesige Rechenkapazitäten hat, ist Universe@Home aufgrund der Anzahl der auf ihren Rechnern laufenden Projekte und weiterer Schwierigkeiten eine vielversprechende Alternative.

    Wir werden euch die Einzelheiten zum Projekt mitteilen, sobald wir erste Ergebnisse haben.
    12.08.2016, 16:13:02 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von http://universeathome.pl/universe/
    The reionisation project
    The results of the Universe@Home project will be used by the University of Cambridge! The cooperation will concern the reionisation of the Universe throughout the cosmic time. This process has a huge impact on the evolution of stars and galaxies.

    Although University of Cambridge has a vast computational power, the number of project run on their computers and other problems made Universe@Home a promising alternative.

    We will let you know about the details of the project as soon as we obtain the first results.
    [...]
    12 Aug 2016, 15:13:02 UTC

    Seite 51 von 91 Erste ... 41 49 50 51 52 53 61 ... Letzte
Single Sign On provided by vBSSO