• SETI.Germany News RSS-Feed

    von Veröffentlicht: 25.03.2011 19:00
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Am 1. April 1776 wurde in Paris die Mathematikerin Marie-Sophie Germain geboren, die einzige Frau, deren Name in einem PrimeGrid-Subprojekt auftaucht. Anlässlich ihres 235. Geburtstages findet eine zweitägige Challenge bei diesem Subprojekt statt:

    Marie-Sophie Germain Challenge
    Beginn: 01.04.2011, 18:00 UTC = 19:00 MEZ = 20:00 MESZ
    Ende: 03.04.2011, 18:00 UTC = 19:00 MEZ = 20:00 MESZ
    Subprojekt: Sophie Germain Prime Search (LLR)


    Der offizielle Thread im PrimeGrid-Forum ist hier zu finden.

    Es zählen für diese Challenge nur WUs vom Subprojekt Sophie Germain Prime Search (LLR), die nach dem 01.04. um 20:00 Uhr heruntergeladen und vor dem 03.04. um 20:00 Uhr zurückgemeldet werden! Das passende Subprojekt kann in den PrimeGrid-Einstellungen festgelegt werden.

    Eine Anwendung gibt es für Windows, Linux und MacOS (Intel), jeweils 32bit; 64bit-Clients bekommen automatisch die 32bit-App zugeschickt. Eine 64bit-App hätte bei LLR keine Vorteile.

    Die verwendete LLR-Anwendung belastet die CPU sehr stark und toleriert keinerlei Fehler. Daher bitte nicht zu stark übertakten und auf gute Kühlung achten, auch wenn die WUs relativ kurz und die Temperaturen vielleicht noch nicht ganz so hoch sind.

    Die WUs laufen derzeit weniger gut 10 Minuten auf schnellen Rechnern, es handelt sich also um einen Sprint. Sollte eine Primzahl gefunden werden, wird in der gleichen WU noch eine weitere Zahl getestet. Die WU dauert dann doppelt so lang, also nicht wundern, wenn es mal über die gewohnte Laufzeit hinausgeht.

    Für die Challenge-Statistik werden nicht die BOINC-Cobblestones verwendet, sondern spezielle Challenge Points, die nach einer recht komplizierten Formel abhängig von der jeweils getesten Zahl berechnet werden. Es gibt etwa 8,54 Challenge Points pro WU. Während die BOINC-Credits für die WUs erst beim Erreichen des Quorums von 2 vergeben werden, weden die Challenge Points sofort gutgeschrieben. Sollte sich allerdings ein Ergebnis als falsch erweisen, werden die Punkte natürlich wieder abgezogen.

    User-Stats bei PrimeGrid
    Team-Stats bei PrimeGrid

    User-Stats bei BOINCstats
    Team-Stats bei BOINCstats
    von Veröffentlicht: 28.02.2011 23:00
    1. Kategorien:
    2. SPEG

    Nachdem wir fast zwei Monate lang SIMAP als Fallback- und Nebenprojekt unterstützt haben, haben wir nun mit Spinhenge@home ein neues Basisprojekt ausgewählt.

    Die dort inzwischen laufende WU-Serie ist die letzte ihrer Art. Es gibt noch keine konkreten Informationen, wie und wann das Projekt danach fortgesetzt wird. Möglicherweise ist dies also die letzte Möglichkeit, bei diesem Projekt etwas zu bewegen. SETI.Germany liegt derzeit auf Platz 5, wobei der vierte Platz erreichbar ist (2,4 Millionen Cobblestones Rückstand).

    Projekt-URL: http://spin.fh-bielefeld.de/
    SETI.Germany beitreten: http://spin.fh-bielefeld.de/team_join_form.php?id=3
    Artikel im SG-Wiki: http://www.seti-germany.de/wiki/Spinhenge@home

    Anwendungen sind für Windows und Linux vorhanden.
    von Veröffentlicht: 22.02.2011 18:00
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Anlässlich des "World Maths Day", einem internationalen Mathematikwettbewerb, der in diesem Jahr am 1. März stattfindet, wird die nächste Challenge der Challenge Series 2011 ausgetragen:

    World Maths Day Challenge
    Beginn: 01.03.2011, 18:00 UTC = 19:00 MEZ
    Ende: 02.03.2011, 18:00 UTC = 19:00 MEZ
    Subprojekt: The Riesel Problem (Sieve)


    Der offizielle Thread zur Challenge im PrimeGrid-Forum ist hier zu finden.

    Es zählen für diese Challenge nur WUs vom Subprojekt The Riesel Problem (Sieve), die nach dem 01.03. um 19:00 Uhr heruntergeladen und vor dem 02.03. um 19:00 Uhr zurückgemeldet werden! Das richtige Subprojekt kann in den PrimeGrid-Einstellungen festgelegt werden.

    Eine Anwendung gibt es für Windows, Linux und MacOS (Intel), jeweils 32bit und 64bit. Die 64bit-App ist im Durchschnitt 70% schneller als die 32bit-App, also ist ein 64bit-Betriebssystem sehr zu empfehlen.

    Die WUs laufen ~3 Stunden auf meinem Q9450 @ 3,2GHz mit Win 7 x64. Quorum ist 1, die Credits sind fest daher gibt es für diese Challenge keine besonderen Challenge Points; es werden einfach die Credits zusammengezählt.

    Noch eine große Bitte an alle, um dem Server und euch selbst zu helfen:
    Für die Berechnung wird eine ca. 32 MB große Datei (das Sievefile) benötigt. Wenn nun zu Challengebeginn mehrere hundert Rechner gleichzeitig diese Datei herunterladen würden, wäre die Leitung zum Server wohl dicht und der Download würde ziemlich langsam vorangehen. Sorgt daher bitte dafür, dass ihr die Datei TRP_20110128.sieveinput bereits vorher auf dem Rechner habt, und zwar im BOINC-Datenverzeichnis unter \projects\www.primegrid.com. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten:
    1. Bereits vor der Challenge ein paar TRP-Sieve-WUs crunchen, damit das Sievefile heruntergeladen wird.
    2. Das Sievefile manuell herunterladen: http://www.primegrid.com/download/TR...128.sieveinput

    Wenn ihr die Datei bereits auf einem Rechner habt, könnt ihr sie von dort auch einfach auf andere Rechner kopieren. Wenn die Datei im richtigen Verzeichnis liegt, wird BOINC das beim Downloadversuch merken und etwa folgende Meldung ausgeben: "File TRP_20110128.sieveinput exists already, skipping download".

    User-Stats bei PrimeGrid
    Team-Stats bei PrimeGrid

    User-Stats bei BOINCstats
    Team-Stats bei BOINCstats
    von Veröffentlicht: 20.02.2011 12:27
    1. Kategorien:
    2. SETI.Germany

    Aufgrund der stärker werdender Verbreitung von Smartphones haben wir eine native Unterstützung für unser Forum eingerichtet. Um möglichst viele Smartphone-Typen zu unterstützen haben wir uns für die "Tapatalk" Erweiterung entschieden, weil es dafür eine App für iPhone, Android, Windows Phone 7, Blackberry, webOS und Nokia gibt. Die App sollte im jeweiligen App-Store für 2-3 Euro zu erwerben sein.

    Das lesen und schreiben im Forum von unterwegs geht somit deutlich komfortabler von statten, als über den mobilen Browser vom Smartphone.

    Anbei ein paar Screenshots der iPhone App:

    [caption id="attachment_1464" align="alignleft" width="200" caption="Hauptmenü"]Tapatalk - Hauptmenü[/caption]

    [caption id="attachment_1465" align="alignleft" width="200" caption="Allgemeines Forum"]Tapatalk - Allgemeines Forum[/caption]

    [caption id="attachment_1467" align="alignleft" width="200" caption="Hauptforum"]Tapatalk - Das Hauptforum[/caption]

    [caption id="attachment_1477" align="alignleft" width="200" caption="Threadansicht"]Tapatalk - Threadansicht[/caption]

    [caption id="attachment_1468" align="alignleft" width="200" caption="Neue Beiträge"]Tapatalk - Neue Beiträge[/caption]

    [caption id="attachment_1469" align="alignleft" width="200" caption="Mehr"]Tapatalk - Mehr[/caption]
    von Veröffentlicht: 12.02.2011 19:00
    1. Kategorien:
    2. SPEG

    Nach Erfolgen bei eOn und SIMAP und dem Charity-Event startet die SPEG ihre zweite Speedaktion des Jahres, sobald das Charity-Event in wenigen Stunden zu Ende geht.

    Als Projekt haben wir RSA Lattice Siever (2.0) ausgewählt. Derzeit liegt SETI.Germany auf Platz 9. Ziel ist zunächst der dritte Platz, dazu sind rund 1,5 Millionen Cobblestones aufzu- und unter anderem SETI.USA und das Czech National Team zu überholen.

    Projekt-URL: http://boinc.unsads.com/rsals/
    SETI.Germany beitreten: http://boinc.unsads.com/rsals/team_join_form.php?id=12
    Artikel im SG-Wiki: http://www.seti-germany.de/wiki/RSA_Lattice_Siever_%282.0%29

    Es gibt Anwendungen für Windows und Linux (jeweils 32-bittig, 64-Bit-Clients bekommen automatisch die 32-Bit-App). Im Falle eines Ausfalls empfehlen wir weiterhin SIMAP als Backupprojekt.

    Wie gewohnt laden wir alle Teammitglieder über die SPEG hinaus dazu ein, bei diesem Projekt zu unterstützen, und wünschen uns allen viel Spaß und Happy Vollgascrunching!
    von Veröffentlicht: 29.01.2011 15:59
    1. Kategorien:
    2. Teamaktion

    Von morgen, dem 30.01. bis zum 12.02.2011 findet das Charity Race bei malariacontrol.net statt.

    Charity Race 2011 bei malariacontrol.net

    Seit 2009 veranstalten wir mit unseren französischen Freunden der L'Alliance Francophone das Charity Race: In unserem Wiki heißt es dazu:
    Der Anlass zur Gründung des Charity Teams war die Idee zum ersten Charity Race im Januar 2009. Um dem Zweck noch mehr Ausdruck zu verleihen wurde ein übergreifendes Team gegründet, dem sich Mitglieder unterschiedlichster Teams anschlossen, um für ein bestimmtes Projekt ohne den üblichen Team-Wettstreit mit ihrer Rechnerkapazität beizutragen.

    Das Charity Race findet bei medizinischen Projekten statt. In diesem Jahr ist es das schweizerische malariacontrol.net, bei dem eine Vorhersage der Ausbreitung von Malaria-Erregern berechnet wird.

    Wie nimmt man an dem Charity Race teil?

    1. Bei malariacontrol.net anmelden

    2. Dem Charity Team beitreten

    3. WUs crunchen

    4. Auf englisch mit unseren Freunden im Charity Forum austauschen

    5. Oder auf deutsch in unserem SETI.Germany Forum


    Noch ein Hinweis: Da sich sehr viele Cruncher unterschiedlicher Teams an der gemeinschaftlichen Aktion beteiligen werden, kann es zu Engpässen bei der WU-Versorgung kommen. Daher bietet es sich an, den Puffer an Work Units zu erhöhen. Dazu im BOINC-Manager unter Extras --> Einstellungen --> Nutzung des Netzwerks --> Zusätzlicher Arbeitspuffer einen größeren Wert eintragen.

    Wir wünschen viel Spaß!
    von Veröffentlicht: 27.01.2011 18:00
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Bereits zum dritten Mal, also schon fast traditionell, beginnt die PrimeGrid Challenge Series mit dem chinesischen Neujahrsfest.

    The Year of the Rabbit Challenge
    Beginn: 03.02.2011, 18:00 UTC = 19:00 MEZ
    Ende: 06.02.2011, 18:00 UTC = 19:00 MEZ
    Subprojekt: Proth Prime Search (LLR)


    Der offizielle Thread zur Challenge im PrimeGrid-Forum ist hier zu finden.

    Es zählen für diese Challenge nur WUs vom Subprojekt Proth Prime Search (LLR), die nach dem 03.02. um 19:00 Uhr heruntergeladen und vor dem 06.02. um 19:00 Uhr zurückgemeldet werden! Das passende Subprojekt kann in den PrimeGrid-Einstellungen festgelegt werden.

    Eine Anwendung gibt es für Windows, Linux und MacOS (Intel), jeweils 32bit; 64bit-Clients bekommen automatisch die 32bit-App zugeschickt. Eine 64bit-App hätte bei LLR keine Vorteile.

    Die verwendete LLR-Anwendung belastet die CPU sehr stark und toleriert keinerlei Fehler. Daher bitte nicht zu stark übertakten und auf gute Kühlung achten, auch wenn im Februar noch keine Hitzerekorde zu erwarten sind.

    Die WUs laufen derzeit weniger als 10 Minuten auf schnellen Rechnern, es handelt sich also um einen Sprint.

    Für die Challenge-Statistik werden nicht die BOINC-Cobblestones verwendet, sondern spezielle Challenge Points, die nach einer recht komplizierten Formel abhängig von der jeweils getesten Zahl berechnet werden. Im aktuellen Suchbereich ergeben sich rund 7 Challenge Points pro WU. Während die BOINC-Credits für die WUs erst beim Erreichen des Quorums von 2 vergeben werden, weden die Challenge Points sofort gutgeschrieben. Sollte sich allerdings ein Ergebnis als falsch erweisen, werden die Punkte natürlich wieder abgezogen.

    User-Stats bei PrimeGrid
    Team-Stats bei PrimeGrid

    User-Stats bei BOINCstats
    Team-Stats bei BOINCstats
    von Veröffentlicht: 14.01.2011 18:22
    1. Kategorien:
    2. Projekte,
    3. SETI.Germany

    Liebe RCN-Freunde...

    nun ist es tatsächlich soweit - seit gestern ist RCN offline.

    Mehr Infos dazu und rund um RCN im RCN-Unterforu: http://www.seti-germany.de/forum/rcn/
    von Veröffentlicht: 05.01.2011 12:21
    1. Kategorien:
    2. SPEG

    Mit eOn haben wir gestern unser Speedprojekt vorgestellt. Unsere neue Strategie sieht außerdem ein Basisprojekt vor, das im Falle von Problemen bei eOn und nach dem Ende der Speed-Aktion als Ersatz bereit steht. Wir haben uns auf SIMAP geeinigt.

    Normalerweise stellt SIMAP nur zur Monatsanfang eine begrenzte Menge Arbeit zur Verfügung, derzeit gibt es aber massenhaft WUs, die noch eine ganze Weile reichen werden. Daher ist es realistisch, SETI.USA von Platz 4 zu verdrängen.

    Projekt-URL: http://boincsimap.org/boincsimap/
    SETI.Germany
    beitreten: http://boincsimap.org/boincsimap/team_join_form.php?id=29
    Artikel im SG-Wiki: http://www.seti-germany.de/wiki/SIMAP

    Anwendungen sind vorhanden für Windows, Linux und MacOS (Intel und PPC).
    von Veröffentlicht: 04.01.2011 08:40
    1. Kategorien:
    2. SPEG

    Mit dem neuen Jahr ist auch die Zeit gekommen, etwas neues auszuprobieren. Daher haben wir SPEG-intern ein neues Konzept ausgedacht, um sowohl kurzfristige Reaktionen als auch das Verfolgen längerfristiger Ziele zu ermöglichen. Die Details dazu sind in diesem Thread zu finden.

    Als erstes Speedprojekt wurde in einer Speedabstimmung eOn ausgewählt. SETI.Germany ist derzeit auf Platz 5. Während die ersten beiden Plätze von fest mit dem Projekt verbundenen Clustern gehalten werden und somit zwar langfristig erreichbar, aber nicht zu halten wären, ist ein Vorstoß auf Platz 3 möglich. Als Nebeneffekt wird auch der drohende weitere Platzverlust verhindert.

    Projekt-URL: http://eon.ices.utexas.edu/eon2/
    SETI.Germany beitreten: http://eon.ices.utexas.edu/eon2/team_join_form.php?id=807
    Artikel im SG-Wiki: http://www.seti-germany.de/wiki/EOn2

    Anwendungen sind vorhanden für Windows, Linux und MacOS (ab X.5). Da ohnehin nur zwei WUs pro CPU-Kern gleichzeitig auf einem Rechner liegen können, ist für reine eOn-Cruncher eine recht kleine Bunkereinstellung und ein Backupprojekt (mit Resource Share 0) zu empfehlen. Eine Projektempfehlung in Form des ersten Basisprojektes werden wir in Kürze bekanntgeben.

    Wir laden alle Mitglieder von SETI.Germany ein, mit uns bei diesem Projekt SPEGtakulär ins neue Jahr zu starten.

    Seite 90 von 100 Erste ... 40 80 88 89 90 91 92 ... Letzte
Single Sign On provided by vBSSO