• SETI.Germany News RSS-Feed

    von Veröffentlicht: 14.12.2015 04:48
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Wie das Jahr 2015 nähert sich auch die nunmehr achte Ausgabe der PrimeGrid Challenge Series dem Ende. Traditionell haben das letzte Wort vor allem die Grafikkarten in einer dreitägigen Challenge bis zur Wintersonnenwende:

    Winter Solstice Challenge
    Beginn: 19.12.2015, 04:48 UTC = 05:48 MEZ
    Ende: 22.12.2015, 04:48 UTC = 05:48 MEZ
    Subprojekt: Proth Prime Search Sieve (PPS-Sieve)


    Der offizielle Thread zur Challenge im PrimeGrid-Forum ist hier zu finden.

    Es zählen für diese Challenge nur WUs vom Subprojekt Proth Prime Search (Sieve), die nach dem 19.12. um 05:48 Uhr heruntergeladen und vor dem 22.12. um 05:48 Uhr zurückgemeldet werden. Bitte die ungewohnte Start- und Endzeit beachten! Das passende Subprojekt kann in den PrimeGrid-Einstellungen festgelegt werden.

    Folgende Anwendungen sind verfügbar:
    CPUs: Windows (32bit/64bit), Linux (32/64), MacOS (Intel32/64)
    NVIDIA-GPUs: Windows, Linux, MacOS
    ATI/AMD-GPUs: Windows, Linux, MacOS

    Es werden alle CUDA-fähigen NVIDIA-Grafikkarten unterstützt, sofern ein nicht völlig veralteter Treiber installiert ist.

    Bei den ATI/AMD-Karten wird der OpenCL-fähige APP-Treiber benötigt (bei aktuellen Treiberpaketen standardmäßig dabei). Natürlich muss die Grafikkarte auch OpenCL unterstützen, also ist mindestens eine HD4xxx erforderlich. Einige Grafikkarten der R9-Serie und neuer benötigen unter Umständen eine app_info.xml, um WUs zu bekommen.

    Die schnellsten NVIDIA-Grafikkarten (Fermi, Kepler, Maxwell) brauchen unter 10 Minuten pro WU, ATI/AMD-Karten sind ein Stück langsamer, CPUs werden einige Stunden brauchen. Es gibt feste 3371 Credits pro WU, entsprechend werden für die Statistik einfach nur die Credits gezählt. In der Statistik werden auch die Punkte für abgelieferte, aber noch nicht validierte WUs gezählt. Sollte sich ein Ergebnis später als falsch herausstellen, werden diese Punkte wieder abgezogen.

    Team-Stats bei PrimeGrid
    User-Stats bei PrimeGrid

    Zum Diskussionsthread
    von Veröffentlicht: 09.12.2015 19:45
    1. Kategorien:
    2. Allgemein,
    3. SETI.Germany

    Titel ist Programm ;-) Ho ho ho

    Letztes Jahr haben wir bereits übertroffen, jetzt müssen wir noch den Betrag aus dem Jahr 2013 übertreffen.

    UPDATE: 2013 ist geschafft. Was für eine Leistung. Super Team, tolle Leistung!!!!!

    Die Weihnachts-Loan-Liste geht über in das "Project 30k"

    UPDATE: Project 30k ist ebenfalls geschafft. Was für eine Leistung! >KLICK<
    Jahresende 2015 Danke an alle Teilnehmer...

    Hier unsere Medaille

     
    von Veröffentlicht: 24.11.2015 15:45
    1. Kategorien:
    2. SETI.Germany,
    3. Teamaktion,
    4. WCG Birthday Challenge

    Logo

    Am 23.11.2015 um 0:00 UTC (=1:00 MEZ) endete die 11th Birthday Challenge beim World Community Grid. 92 Teams haben gemeinsam innerhalb einer Woche 755.867.974 WCG-Punkte ercruncht.

    Bronzemedaille


    Platz 3 belegte mit 58.632.427 WCG-Punkten



     

    Silbermedaille


    Platz 2 belegte mit 84.099.153 WCG-Punkten



     

    Goldmedaille


    Sieger der 11th Birthday Challenge ist mit 92.606.540 WCG-Punkten



    Glückwunsch an die Gewinner!

    Das komplette Ergebnis ist hier zu finden: https://www.seti-germany.de/wcg/stats_team_all.php?proj=wcg&lang=de
    von Veröffentlicht: 10.11.2015 14:46
    1. Kategorien:
    2. SETI.Germany,
    3. Teamaktion,
    4. WCG Birthday Challenge

    Wie in jedem Jahr veranstaltet SETI.Germany eine "Geburtstags-Challenge" anläßlich des Gründungstages des World Community Grid.
    In diesem Jahr ist es die "11th Birthday Challenge".

    Eckdaten der Challenge:

    Projekt: World Community Grid (alle Subprojekte)
    Start: 16.11.2015, 00:00 UTC (=16.11.2015, 01:00 MEZ)
    Ende: 22.11.2015, 23:59:59 UTC (= 23.11.2015, 00:59:59 MEZ)


    (Anmerkung: Zur besseren Veranschaulichung und Vermeidung von Mißverständnissen habe ich den Endzeitpunkt hier um 1 Sekunde vorgeschoben)

    Alle Mitglied von SETI.Germany nehmen automatisch an der Challenge teil.

    Gezählt werden alle Punkte, die im Challengezeitraum gutgeschrieben werden, losgelöst vom Zeitpunkt des Downloads.
    Die Nutzung von "Bunkern" ist also erlaubt und wird auch empfohlen.
    Arbeitspakete, die zwar im Challengezeitraum berechnet wurden, aber noch bestätigt werden müssen (sogenannte Pendings), können nicht berücksichtigt werden.
    Es wird also empfohlen zum Ende der Challenge möglichst Quorum1-Projekte des WCG zu rechnen (FightAids@Home - Phase 2, Outsmart Ebola Together, Clean Energy Project - Phase 2).
    Dabei wird aufgrund der kürzeren Laufzeiten und des geringeren Übertragungsvolumen das Projekt Outsmart Ebola Together empfohlen.
    Alledings muss dein Computer durch mindestens 15 validierte Arbeitspakete als "vertrauenswürdig" eingestuft sein.

    Nähere Informationen zu der Challenge und dem Projekt sowie stündlich aktualisierte Statistiken könnt ihr auf der eigens dafür eingerichteten Challenge-Seiten einsehen:
    http://seti-germany.de/wcg

    Thread im SETI.Germany-Forum: http://www.seti-germany.de/forum/das-hauptforum/7924-world-community-grid-11th-birthday-challenge.html
    Thread im internationalen WCG-Forum: http://www.worldcommunitygrid.org/forums/wcg/viewthread_thread,38465
    Challenge-Statistik-Seite: http://www.seti-germany.de/wcg/stats_team_all.php?proj=wcg
    von Veröffentlicht: 01.10.2015 19:00
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Gleicher Anlass, gleiches Datum, gleiche Dauer und gleiches Subprojekt wie im Vorjahr:

    World Animal Day Challenge
    Beginn: 04.10.2015, 18:00 UTC = 19:00 MEZ = 20:00 MESZ
    Ende: 09.10.2015, 18:00 UTC = 19:00 MEZ = 20:00 MESZ
    Subprojekt: The Riesel Problem LLR (TRP)


    Der offizielle Thread zur Challenge im PrimeGrid-Forum ist hier zu finden.

    Es zählen für diese Challenge nur WUs vom Subprojekt The Riesel Problem LLR (TRP), die nach dem 04.10. um 20:00 Uhr heruntergeladen und vor dem 09.10. um 20:00 Uhr zurückgemeldet werden! Das passende Subprojekt kann in den PrimeGrid-Einstellungen festgelegt werden.

    Anwendungen gibt es für Windows, Linux und MacOS (Intel), jeweils 32- und 64-Bit. Befehlssatzerweiterungen wie FMA3 oder AVX werden automatisch verwendet, sofern CPU und Betriebssystem dies unterstützen. Da die Anwendung kürzlich aktualisiert wurde, empfiehlt es sich, bereits vorher eine beliebige LLR-WU zu crunchen (die kurzen Proth Prime Search Extended LLR (PPSE) sind völlig ausreichend), damit die Anwendung nicht erst heruntergeladen werden muss.

    Die verwendete LLR-Anwendung belastet die CPU sehr stark und toleriert keinerlei Fehler. Daher bitte nicht zu stark übertakten und auf gute Kühlung achten!

    Die zu erwartenden Laufzeiten liegen im Bereich von einigen Stunden bis einem Tag auf neueren CPUs. Hyperthreading-fähige Intel-CPUs sind üblicherweise ohne HT schneller, wenn die Zeit knapp wird, kann es auch helfen, nicht auf jedem CPU-Kern eine WU berechnen zu lassen.

    Die Punkte für die Challenge-Statistik sind identisch mit den BOINC-Credits, werden jedoch sofort gutgeschrieben, während die BOINC-Credits erst vergeben werden, wenn das Quorum von 2 übereinstimmenden Ergebnissen erreicht ist. Sollte sich ein Ergebnis als falsch erweisen, werden die Punkte natürlich wieder abgezogen.

    Team-Stats bei PrimeGrid
    User-Stats bei PrimeGrid

    Zum Diskussionsthread
    von Veröffentlicht: 01.10.2015 00:00
    1. Kategorien:
    2. SETI.Germany

    Liebe Mitcruncher!

    Und schon hat das letzte Viertel des Jahres 2015 begonnen. Nachdem mit DENIS@Home in den letzten drei Monaten ein frisches Projekt an dieser Stelle beowrben wurde, hat sich eine knappe Mehrheit im internen Subforum für alle SETI.Germany-Mitglieder nach längerer Zeit mit NumberFields@home wieder einmal für ein mathematisches Projekt ausgesprochen.

    Zwar ist dieses Projekt nun schon seit einiger Zeit präsent, lief hier aber bisher immer etwas unter dem Radar, was sich auch darin widerspiegelt, dass es eines der nicht mehr allzu vielen Projekte ist, bei denen SETI.Germany nicht unter den zehn stärksten Teams zu finden ist.

    Projekt-URL: https://numberfields.asu.edu/NumberFields/
    SETI.Germany beitreten: https://numberfields.asu.edu/NumberFi...form.php?id=14
    Artikel im SG-Wiki: https://www.seti-germany.de/wiki/NumberFields@home

    Anwendungen gibt es für Windows, Linux und MacOS (64 Bit).

    Dieses Projekt soll eine zwanglose Empfehlung für alle sein, die noch etwas für arbeitslose Rechner suchen, oder auch als Backupprojekt während anderer Aktionen dienen.

    Wir laden alle SETI.Germany-Mitglieder ein, für die eine oder andere WU vorbeizuschauen. Happy Vollgascrunching!
    von Veröffentlicht: 30.09.2015 22:24
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Logo Fight Aids at Home - Phase 2Am heutigen Tag wurde beim World Community Grid ein neues Projekt gestartet:

    Fight Aids at Home - Phase 2


     

    In dieser Phase werden die vielverprechendsten Ergebnisse aus Phase 1 mit neuen Untersuchungsmethoden tiefergehend analysiert.
    Dabei geht es zum Einen darum, Falsch-Positive zu eliminieren, um den Aufwand in der Laborarbeit zu minimieren.
    Zum Anderen soll diese Methode getestet werden, damit sie auch bei anderen Projekten zum Einsatz kommen kann.

    Dazu wird ein neues Tool eingesetzt: Binding Energy Distribution Analysis Method (BEDAM)
    Dies ist eine weiterführende Simulationsmethode.
    In Phase 2 werden damit die vielversprechendsten Ergebnisse der Autodock und Vina-Anwendung aus Phase 1 untersucht.

    Folgende Badges können bei dem Projekt erworben werden:


    Mehr Informationen zu dem neuen Projekt gibt es auf der WCG-Projektseite (auf englisch):
    https://secure.worldcommunitygrid.org/research/fahb/overview.do

    SETI.Germany wünscht dem Projekt viel Erfolg und den Crunchern eine erfolgreiche Badgejagd!
    von Veröffentlicht: 05.09.2015 19:00
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Queen Elizabeth II. wird in Kürze nach fast 64 Jahren Regentschaft die am längsten amtierende Königin von England sein. Vielleicht gelingt es ja, bei der kommenden PrimeGrid Challenge ebenfalls einen Rekord zu überbieten, auch wenn die größte bekannte Cullen-Primzahl noch nicht ganz so alt ist (etwas über 6 Jahre). Glücklicherweise gehören die WUs zwar zu den längeren, können aber ebenfalls nicht mit 64 Jahren mithalten.

    Reign Record Challenge
    Beginn: 10.09.2015, 18:00 UTC = 19:00 MEZ = 20:00 MESZ
    Ende: 15.09.2015, 18:00 UTC = 19:00 MEZ = 20:00 MESZ
    Subprojekt: Cullen Prime Search LLR (CUL)


    Der offizielle Thread zur Challenge im PrimeGrid-Forum ist hier zu finden.

    Es zählen für diese Challenge nur WUs vom Subprojekt Cullen Prime Search LLR (CUL), die nach dem 10.09. um 20:00 Uhr heruntergeladen und vor dem 15.09. um 20:00 Uhr zurückgemeldet werden! Das passende Subprojekt kann in den PrimeGrid-Einstellungen festgelegt werden.

    Anwendungen gibt es für Windows, Linux und MacOS (Intel), jeweils 32- und 64-Bit. Befehlssatzerweiterungen wie FMA3 oder AVX werden automatisch verwendet, sofern CPU und Betriebssystem dies unterstützen. Da die Anwendung kürzlich aktualisiert wurde, empfiehlt es sich, bereits vorher eine beliebige LLR-WU zu crunchen (die kurzen Proth Prime Search Extended LLR (PPSE) sind völlig ausreichend), damit die Anwendung nicht erst heruntergeladen werden muss.

    Die verwendete LLR-Anwendung belastet die CPU sehr stark und toleriert keinerlei Fehler. Daher bitte nicht zu stark übertakten und auf gute Kühlung achten!

    Selbst auf den schnellsten Rechnern sind Laufzeiten von einem Tag zu erwarten. Hyperthreading-fähige Intel-CPUs sind üblicherweise ohne HT schneller, wenn die Zeit knapp wird, kann es auch helfen, nicht auf jedem CPU-Kern eine WU berechnen zu lassen.

    Die Punkte für die Challenge-Statistik sind identisch mit den BOINC-Credits, werden jedoch sofort gutgeschrieben, während die BOINC-Credits erst vergeben werden, wenn das Quorum von 2 übereinstimmenden Ergebnissen erreicht ist. Sollte sich ein Ergebnis als falsch erweisen, werden die Punkte natürlich wieder abgezogen.

    Team-Stats bei PrimeGrid
    User-Stats bei PrimeGrid

    Zum Diskussionsthread
    von Veröffentlicht: 07.08.2015 19:00
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Nach knapp 2 Monaten Pause wird die PrimeGrid Challenge Series fortgesetzt. Den Temperaturen angemessen ist der Schauplatz wiederum eines der CPU-Sieve-Subprojekte:

    Perseid Shower Challenge
    Beginn: 10.08.2015, 18:00 UTC = 19:00 MEZ = 20:00 MESZ
    Ende: 12.08.2015, 18:00 UTC = 19:00 MEZ = 20:00 MESZ
    Subprojekt: The Riesel Problem Sieve (TRP-Sieve)


    Der offizielle Thread zur Challenge im PrimeGrid-Forum ist hier zu finden.

    Es zählen für diese Challenge nur WUs vom Subprojekt The Riesel Problem Sieve (TRP-Sieve), die nach dem 10.08. um 20:00 Uhr heruntergeladen und vor dem 12.08. um 20:00 Uhr zurückgemeldet werden! Das richtige Subprojekt kann in den PrimeGrid-Einstellungen ausgewählt werden.

    Gefragt sind ausschließlich CPUs. Eine Anwendung gibt es für Windows, Linux und MacOS (Intel), jeweils 32bit und 64bit. Die 64bit-App ist im Durchschnitt 70% schneller als die 32bit-App, also ist ein 64bit-Betriebssystem sehr zu empfehlen. Auch Hyperthreading ist von Vorteil.

    Verglichen mit den LLR-Subprojekten heizen die Sieve-WUs die CPUs nicht so sehr auf, sind also auch für hochsommerliche Temperaturen geeignet.

    Die WUs laufen auf schnellen Rechnern weniger als eine Stunde. Quorum ist 2, im Gegensatz zu den Credits werden die Punkte für die Challenge sofort gutgeschrieben und im Falle eines falschen Ergebnisses nachträglich wieder abgezogen.

    Noch eine Bitte an alle, um dem Server und euch selbst zu helfen:
    Für die Berechnung wird eine ca. 22 MB große Datei (das Sievefile) benötigt. Wenn nun zu Challengebeginn mehrere hundert Rechner gleichzeitig diese Datei herunterladen würden, könnte das die Downloads verlangsamen und zu Leerlauf führen. Sorgt daher bitte dafür, dass ihr die Datei TRP_20141006.sieveinput bereits vorher auf dem Rechner habt, und zwar im BOINC-Datenverzeichnis unter \projects\www.primegrid.com. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten:
    1. Bereits vor der Challenge ein paar TRP-Sieve-WUs crunchen, damit das Sievefile heruntergeladen wird.
    2. Das Sievefile manuell herunterladen: https://primegrid.com/download/TRP_20141006.sieveinput

    Wenn ihr die Datei bereits auf einem Rechner habt, könnt ihr sie von dort auch einfach auf andere Rechner kopieren. Wenn die Datei im richtigen Verzeichnis liegt, wird BOINC das beim Downloadversuch merken und etwa folgende Meldung ausgeben: "File TRP_20141006.sieveinput exists already, skipping download".

    Team-Stats bei PrimeGrid
    User-Stats bei PrimeGrid

    Zum Diskussionsthread
    von Veröffentlicht: 24.07.2015 20:04
    1. Kategorien:
    2. Allgemein,
    3. SETI.Germany,
    4. Wow!-Event

    SETI@Home Wow!-Event 2015



    SETI.Germany lädt zum 4ten SETI@Home Wow!-Event seiner Geschichte ein. Das SETI.Event findet vom 15. August 18:00 MESZ (= 16:00 UTC) bis 29. August 2015 18:00 MESZ (= 16:00 UTC) 38 Jahre nach Entdeckung des Wow Signals statt. SETI.Germany lädt alle Teams ein,bei dem Event mitzumachen. Dazu stehen 12 Gruppen zur Auswahl:

    Aries
    Aquarius
    Cancer
    Capricornus
    Gemini
    Leo
    Libra
    Pisces
    Sagittarius
    Scorpio
    Taurus
    Virgo

    Ihr könnt euch eine Gruppe aussuchen,bei der ihr mitrechnen wollt.
    In den nächsten Tagen gehen Einladungsmails an die Teamleader der verschiedenen Teams raus. Wir bitten Teammitglieder,die Zugriff auf andere Foren haben,dort Einladungsthreads zu erstellen. Unterstützung ist gerne gesehen.

    Hier erfahrt ihr Näheres über das Event:

    38 Jahre nach der Entdeckung des Wow Signals am 15. August 1977, welches aus Richtung des Sternbildes Schütze empfangen wurde, wird es Zeit die Mutter aller BOINC-Projekte gebührend zu ehren.

    SETI.Germany ruft daher vom 15. August 18:00 MESZ (= 16:00 UTC) bis 29. August 2015 18:00 MESZ (= 16:00 UTC) zum vierten SETI@Home Wow!-Event in seiner Geschichte auf.

    Nähere Infos über das Wow Signal findet ihr hier: https://www.seti-germany.de/Wow/53_de_Informationen%20zum%20Wow!-Signal.html und zum SETI Projekt auf https://www.seti-germany.de/Wow/42_de_Informationen+zu+SETI%40Home.html Die aktuelle BOINC Software und Anleitung zum Installieren von SETI gibt es auf der Homepage von SETI: https://setiathome.berkeley.edu/

    Bunkern von Pendings vor Event-Start ist nicht nur erlaubt, sondern gern gesehen! Es soll mal wieder richtig viel für SETI@home gearbeitet werden und somit eine große Unterstützung erfolgen. Also scheut euch nur nicht, schon vor Event-Start mit allen zur Verfügung stehenden CPUs & GPUs bei SETI@home einzusteigen.

    Und wer weiß vielleicht seid gerade ihr es, die ein neues Wow!-Signal finden und damit nicht nur in die Geschichte des Grid-Computing eingehen werdet.

    Informationen rund um das Wow-Event, zum spannenden Event-Konzept und ein Anmeldeformular findet Ihr hier: https://www.seti-germany.de/Wow/anmeldung.php?lang=en&lang=de . SETI.Germany wünscht euch viel Spaß beim SETI@Home Wow!-Event 2015.

    Seite 101 von 130 Erste ... 51 91 99 100 101 102 103 111 ... Letzte
Single Sign On provided by vBSSO