• SETI.Germany News RSS-Feed

    von Veröffentlicht: 06.04.2010 00:00
    1. Kategorien:
    2. SPEG

    Nach zwei Monaten erfolgreicher Arbeit bei SZTAKI Desktop Grid - SETI.Germany ist dort vom zwölften auf den zweiten Platz geklettert - ist es nun Zeit für ein neues SPEG-Projekt. Es wurde ein Projekt ausgewählt, das erst vor rund einem Monat die BOINC-Welt betreten hat: QuantumFIRE alpha.

    Das Projekt ist sehr eng mit QMC@HOME verwandt; während sich QMC@HOME eher mit der chemischen Seite beschäftigt, bewegt sich QuantumFIRE im Bereich der Physik. Anwendungen sind für Windows und Linux vorhanden.

    Projekt-URL: http://cah.tcm.phy.cam.ac.uk/
    SETI.Germany beitreten
    Das Projekt in unserem Wiki.

    In der Statistik steht SETI.Germany derzeit auf Platz 11. Ziel ist es, den Anschluss an die Top-Teams bei diesem noch neuen Projekt nicht zu verlieren und die Platzierung deutlich zu verbessern. Alle Mitglieder von SETI.Germany sind herzlich eingeladen, das gemeinsam mit der SPEG zu erreichen. <img src=" />
    von Veröffentlicht: 21.03.2010 11:59
    1. Kategorien:
    2. SETI.Germany

    Du willst auch den SETI.Germany Newsletter erhalten? Klick hier!

    ------------------------------------------------------------
    SETI.Germany Newsletter #57, 21.03.2010
    ------------------------------------------------------------

    Hallo liebe Mitglieder und Freunde von SETI.Germany, es ist mal Zeit für einen Newsletter.

    Inhalt des 57. SETI.Germany Newsletter:

    1. PG Challenge Series 2010

    2. BOINC Pentathlon

    3. WDR Bericht

    4. Erfolg bei World Community Grid

    5. Neues Logo


    ------------------------------------------------------------
    1. PG Challenge Series 2010 (geschrieben von pschoefer)

    In diesem Jahr wird zum dritten Mal eine Serie von Challenges bei PrimeGrid ausgetragen. Nachdem wir in den vergangenen beiden Jahren jeweils die Gesamtwertung gewinnen konnten, haben wir es 2010 mit einem sehr starken, neuen Gegner zu tun: SETI.USA hat sich vorgenommen, alle neun Challenges der Serie und damit auch die Gesamtwertung zu gewinnen.

    Bei den ersten beiden Challenges des Jahres ist es SETI.USA tatsächlich gelungen, uns sehr deutlich auf den zweiten Platz zu verweisen. Aber geben wir uns wirklich so einfach geschlagen? Vom 22.-30. April findet die nächste Challenge statt, in der wir diese Frage mit einem klaren Nein beantworten können.

    Links:

    ----------------------------------------------------------
    2. BOINC Pentathlon 05.05.-19.05.2010 (geschrieben von Jeeper74)

    Ob Gauntlet, PG-Challenge-Series oder andere Wettbewerbe, der Wettstreit zwischen den Boinc-Teams begeistert die Teams. Zum ersten mal wird nun SETI.Germany einen derartigen Wettbewerb ausrichten, den BOINC-Pentathlon.

    Aber dafür haben wir uns etwas ganz besonderes ausgedacht. 5 Disziplinen (Projekte aus verschiedenen Gebieten) werden innerhalb des o.g. Zeitraums gecruncht. Dabei kommt es zu Überschneidungen zwischen den Projekten. Dies sorgt für ein starkes taktisches Element und erzeugt so Spannung und Abwechslung.

    Informationen findest Du auf den Seiten des Boinc-Pentathlon und im Thread im Hauptforum

    Da jedes Team 5 Projekte für den Pentathlon vorschlagen kann, haben wir unseren Mitglieder die Möglichkeit gegeben die Projekte zu wählen, die SETI.Germany vorschlagen soll. Auch dich bitten wir um deine Stimmabgabe unter

    Damit der Boinc-Pentathlon erfolgreich ist, sind wir auf tatkräftige Unterstützung angewiesen. Viele Mitglieder haben sich bereits bei der Übersetzung der Pentathlon-Seite und der Werbung beteiligt, vielen Dank dafür! Jede weitere Unterstützung ist willkommen.

    ---------------------------------------------------------
    3. WDR Bericht (geschrieben von aendgraend)

    In der Sendung "Aktuelle Stunde" des WDR, vom 19.02.2010 wurde in dem Beitrag „Angeklickt - Rechnen für die gute Sache„ das verteilte Rechnen vorgestellt. Dabei wurde auch unsere Webseite genannt, unter anderem mit dem Ausdruck „die ideale Startrampe für jeden, der gerne beim verteilten Rechne mitmachen möchte.“ Dieser Bericht führte in den Tagen danach zu einem regelrechten Ansturm auf unsere Webseite, was auch unserem Server ganz schön zu schaffen machte. Einige neue Mitglieder haben bereits den Weg ins Forum gefunden, und finden sich sicherlich bald zurecht und in guter Gesellschaft.

    Man kann den Bericht online nachlesen und auch die Sendung nochmals ansehen unter http://www.wdr.de/tv/aks/sendungsbei...angeklickt.jsp

    ----------------------------------------------------------
    4. Erfolg bei World Community Grid (geschrieben von roundup)

    Diese Schlagzeile gilt in doppeltem Sinn. Im Teilprojekt FightAIDS@Home wurde ein Ansatz für neue Medikamente gegen die HIV-Infektion entdeckt, die erstmals auch Wirkung gegen bisher resistente Virenstämme verspricht. Die Entdeckung fand weltweit große Beachtung. Dieser Erfolg wurde in einem Video dokumentiert, welches wir mit deutschen Untertiteln versehen haben:
    YouTube Video

    Auch SETI.Germany ist mit dem World Community Grid erfolgreich: Wir honorieren die hohe Qualität der Teilprojekte und der Sicherheitsstandards des WCG und sind offizieller Partner des World Community Grid geworden. Wir haben unsere Rechenleistung für WCG in den vergangenen Monaten vervielfacht und stellen inzwischen mit deutlichem Abstand die größte Rechenleistung aller deutschen Teams zur Verfügung. Dieser Einsatz lohnt sich - wie auch der Erfolg bei FightAIDS@Home zeigt.

    Wiki-Artikel zur WCG Partnerschaft von SETI.Germany

    ---------------------------------------------------------
    5. Neues Logo (geschrieben von crille)

    Im Zuge des neuen SETI.Germany Designs und der Überarbeitung unserer Logos, Banner und Grafiken wurde durch unser Mitglied Zwitschi ein neues Logo entwickelt:


    In einer Wahl wurde das neue Logo mit einem großen Abstand (57% aller Stimmen) gewählt.

    Im Wiki findet ihr weitere Variationen des neuen Logos, um es bspw. auf der eigenen Homepage einzubinden:

    ---------------------------------------------------------

    Bis zum nächsten Newsletter :-)

    Happy Vollgascrunching

    aendgraend, Zero2Cool, marodeur6 und crille
    von Veröffentlicht: 17.03.2010 13:12
    1. Kategorien:
    2. SETI.Germany

    Die Arbeiten an den neuen Wiki Projektseiten konnten innerhalb von 17 Tagen beendet werden. Das Resultat kann sich sehen lassen, denn es sind übersichtliche und interaktive Infokästen entstanden, die einfach zu benutzen sind.

    Die ersten Projektkästen wurden schon ins Wiki eingebaut:

    Jetzt heißt es, weitere Wiki Projektseiten auf das neue System umzustellen. Wie das geht, könnt ihr in dieser Anleitung durchlesen.

    Nochmal die Vorteile des neuen Systems:

    1. Übersichtlichere Wiki Projektseiten

    2. Einfache Bearbeitung der Inhalte über Formulare

    3. Eingetragene Projekte erscheinen auch automatisch auf der Startseite im Projektkasten

    4. Die Daten sind in einer Datenbank gespeichert und können so auch an anderen Stellen auf der SETI.Germany Seite genutzt werden


    Bitte helft mit bei der Überarbeitung des Wikis. Vielen Dank.

    Ein besonderer Dank geht auch an alle Mitglieder, die im Forum mit diskutiert haben und für immer neuen Input gesorgt haben.
    von Veröffentlicht: 16.03.2010 11:31
    1. Kategorien:
    2. 2nd Wave

    Logo Rosetta


    Nach erfolgreichen Abschluß der kleinen Aktion bei Spinhenge wo wir uns von Platz 9 auf Platz 3 in der Formula Boinc verbessert haben gibt es nun ein neues Projekt.


    Auch diesmal handelt es sich nicht um einen Notfall.

    Das neue Projekt ist Rosetta@Home. Die Aktion ist geplant vom 16. März bis zur nächsten PG-Challenge am 22. April.

    Wünschenswert wäre es wenn jeder Teilnehmer dort ein Profil hätte.

    Anwendungen gibt es für Windows und Linux (jeweils 32 u. 64bit) und MacOS.

    Die Laufzeit der einzelnen Wu´s ist frei einstellbar auf der Projektseite.

    Mehr Infos über Rosetta@Home findest du hier:
    von Veröffentlicht: 15.03.2010 11:10
    1. Kategorien:
    2. BOINC Pentathlon

    Ab sofort können alle SETI.Germany Mitglieder im Forum von SETI.Germany wählen, welche Projekte SETI.Germany in den einzelnen Disziplinen des BOINC Pentathlons vorschlagen soll. Die Wahlen finden in den folgenden Threads statt:

    Wir hoffen, dass sich viele Mitglieder an der Wahl beteiligen und unser Team auch nachher beim Pentathlon tatkräftig unterstützen.


    Übrigens: Während des Pentathlons werden alle Posts im Blog bzgl. des Pentathlon einen englischen Titel tragen, da wir die Beiträge sowohl in deutsch, englisch als auch in französisch verfassen werden. In der Sidebar rechts - ganz oben unter Language - könnt ihr zwischen den Sprachen wechseln.

    The pentathlon will start in 2 months time - so let the members of your team put forward suggestions to decide the vote for the project in each discipline.

    SETI.Germany's members can now vote for their projects in the following threads:

    BTW: You can change the language of the BOINC Pentathlon Blog in the sidebar.

    Le pentathlon démarre dans 2 mois - il est temps de laisser les membres de votre équipe voter pour les projets que vous allez proposer pour chaque discipline.

    Les membres de SETI.Germany votent pour leurs projets dans les topics suivants :

    Au fait : Vous pouvez changer la langue du blog du BOINC Pentathlon dans la barre latérale.
    von Veröffentlicht: 08.03.2010 18:43
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Am 15. März 2008 wurde erstmals eine Challenge bei PrimeGrid ausgetragen, damals über 24 Stunden bei PSP Sieve. Nachdem letztes Jahr am gleichen Tag eine Challenge bei PPS LLR ausgetragen wurde, kehrt die "Ides of March"-Challenge in diesem Jahr zu PSP Sieve zurück.

    The Ides of March Challenge
    Beginn: 15.03.2010, 18:00 UTC = 19:00 MEZ
    Ende: 16.03.2010, 18:00 UTC = 19:00 MEZ
    Subprojekt: PSP/SoB (Sieve)


    Vor zwei Jahren holte SETI.Germany Platz 3 in dieser Challenge, voriges Jahr schon Platz 2. Also ist doch klar, auf welchem Platz wir in diesem Jahr landen werden.

    Der offizielle Thread zur Challenge im PrimeGrid-Forum ist hier zu finden.

    Es zählen für diese Challenge nur WUs vom Subprojekt PSP/SoB (Sieve), die nach dem 15.03. um 19:00 Uhr heruntergeladen und vor dem 16.03. um 19:00 Uhr zurückgemeldet werden!

    Eine Anwendung gibt es für Windows, Linux und MacOS (Intel), jeweils 32bit und 64bit. Die 64bit-App ist im Durchschnitt 70% schneller als die 32bit-App, also ist ein 64bit-Betriebssystem sehr zu empfehlen.

    Die WUs laufen ~22 Minuten auf meinem Q9450 @ 3,2GHz mit Win 7 x64. Quorum ist 1, die Credits sind fest (29,55663922 pro WU ). Da die Credits fest sind, gibt es für diese Challenge keine besonderen Challenge Points; es werden einfach die Credits zusammengezählt.

    Noch eine große Bitte an alle, um dem Server und euch selbst zu helfen:
    Für die Berechnung wird eine ca. 10MB große Datei (das Sievefile) benötigt. Wenn nun zu Challengebeginn mehrere hundert Rechner gleichzeitig diese Datei herunterladen würden, wäre die Leitung zum Server wohl dicht und der Download würde ziemlich langsam vorangehen. Sorgt daher bitte dafür, dass ihr die Datei psp_sr2sieve_20080827.sieveinput bereits vorher auf dem Rechner habt, und zwar im BOINC-Datenverzeichnis unter \projects\www.primegrid.com. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten:
    1. Bereits vor der Challenge ein paar PSP Sieve-WUs crunchen, damit das Sievefile heruntergeladen wird.
    2. Das Sievefile manuell herunterladen: http://www.primegrid.com/download/ps...827.sieveinput

    Wenn ihr die Datei bereits auf einem Rechner habt, könnt ihr sie von dort auch einfach auf andere Rechner kopieren. Wenn die Datei im richtigen Verzeichnis liegt, wird BOINC das beim Downloadversuch merken und etwa folgende Meldung ausgeben: "File psp_sr2sieve_20080827.sieveinput exists already, skipping download".

    User-Stats bei PrimeGrid
    Team-Stats bei PrimeGrid

    User-Stats bei BOINCstats
    Team-Stats bei BOINCstats

    Für die Diskussion bitte den Diskussionsthread benutzen.
    von Veröffentlicht: 05.03.2010 12:42
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Wer das WCG-Forum aufmerksam verfolgt, wird es mitbekommen haben:
    Den Forschern des Scripps Research Institutes ist ein bedeutender Fortschritt bei der Bekämpfung von AIDS gelungen, der in der Fachwelt auf große Beachtung getroffen ist:

    Dank unserer Berechnungen sind zwei Verbindungen gefunden worden, die auf die Protease des HI-Virus einwirken. Protease ist ein Enzym, das für den Lebenszyklus des Virus und damit für seine Vermehrung entscheidend ist.
    Die jetzt entdeckten Verbindungen erlauben die Entwicklung einer völlig neuen Medikamentenklasse. Insbesondere erhofft man sich wirkungsvolle Medikamente gegen bereits resistente HIV-Stämme zu entwickeln.

    IBM und das Scripps Research Institute hat ein Video zu den jüngsten Fortschritten erstellt. Um das Video auch für die deutsch sprechenden User zugänglich zu machen, hat Roundup es übersetzt und ich es mit Untertiteln versehen:
    [youtube WYQrOH86y1c]

    Weblinks:
    von Veröffentlicht: 04.03.2010 07:53
    1. Kategorien:
    2. BOINC Pentathlon

    Ob Gauntlet, PG-Challenge-Series oder andere Wettbewerbe, der Wettstreit zwischen den Boinc-Teams begeistert die Teams. Ab diesem Jahr wird ein weiterer Wettbewerb die Boinc-Welt bereichern. Wir laden alle Boinc-Teams ein dabei zu sein beim:



    Vorbild ist der aus dem antiken Griechenland stammende Fünfkampf. Der Boinc-Pentathlon soll jedes Jahr stattfinden und immer am 05.05. des jeweiligen Jahres starten. Wie im antiken Griechenland, so wird auch der BOINC Pentathlon in 5 Disziplinen bestritten - d.h. innerhalb von 2 Wochen werden 5 verschiedene Projekte 5 Tage lang gerechnet.


    Der BOINC Pentathlon ist der erste Projektübergreifende und auf 2 Wochen begrenzte Wettbewerb für Teams in der BOINC-Welt. Die Herausforderungen für die teilnehmenden Team sind vielfältig:

    • Wer gewinnen will muss möglichst viele aktive Cruncher im eigenen Team für den Pentathlon gewinnen.

    • Ein punktgenaues Schwenken von einem Projekt zum anderen ist nötig.

    • Eine Herausforderung ist auch auch die taktische Ressourcenaufteilung bei gleichzeitig stattfindenden Disziplinen.

    • Die Teams brauchen eine aktive Strategiediskussion und -absprache und müssen dynamisch ihre Strategie anpassen können. Dies ist bedeutsam da immer erst 7 Tage vor Start einer Disziplin bekannt gegeben wird welches Projekte gerechnet wird.


    Die Teams haben auch die Wahl, ob sie auf den Gewinn des BOINC Pentathlon rechnen oder ob sie sich auf den Sieg in einer Einzeldisziplin konzentrieren.

    Genauere Informationen findet ihr auf den offiziellen Seiten des Boinc-Pentathlon: "LINK"

    In den nächsten Tagen werden wir auch gezielt die Boinc-Teams der Welt einladen am Boinc-Pentathlon teilzunehmen. Dazu werden wir Teams gezielt ansprechen und einen Thread in den Teamforen starten. Das wird natürlich nicht bei jedem Team möglich sein, dennoch: es ist jedes Boinc-Team eingeladen mitzumachen. Die Anmeldung ist über die Pentathlon-Seite möglich.

    Wir hoffen eine auf eine rege Beteiligung und viel Spaß.

    Organisiert wird der Boinc-Pentathlon durch uns, SETI.Germany.
    Ich hoffe, das die Mitglieder voll dahinter stehen und sich aktiv mit einbringen.
    Daher sind auch Eure Meinung und Vorschläge sehr gefragt. Also her damit.

    Wir brauchen aber noch Eure Unterstützung.
    Für die Werbung & PR benötigen wir noch Banner und Hilfe bei den Übersetzungen.

    Also dick im Kalender anstreichen: Am 05.05.2010 startet der 1. Boinc-Pentathlon.
    von Veröffentlicht: 01.03.2010 19:46
    1. Kategorien:
    2. SETI.Germany

    Die Kästen auf den Projektseiten im Wiki müssen überarbeitet werden, nicht nur aus ästhetischer Sicht, sondern auch aufgrund der Bedienbarkeit und aus programmiertechnischen Gründen.

    Momentan ist es auf den Projektseiten im Wiki so, dass die Tabelle mit den Projektinfos zentrales Element ist und man scrollen muss, bis man zum eigentlichen Inhalt des Artikels kommt. Das ist auf der einen Seite gut, weil die Projektseite so immer gleich aufgebaut ist, allerdings

    1. entgeht so dem Leser, ob noch weitere Inhalte verfügbar sind, denn auch das Inhaltsverzeichnis wird erst unterhalb der Tabelle eingeblendet.

    2. im Wiki sind nur selten ausführlichere Artikel zu den Projekten, wohl auch weil das Wiki eher als Tabellensammlung zu den Projekten aufgefasst wird

    3. das umständliche Formatieren von Tabellen könnte eine Barriere für potentielle Wiki-Schreiber darstellen


    Außerdem haben wir auf der Startseite einen Projektekasten, wo eh schon einige Daten zu den Projekten eingegeben werden - man könnte also überlegen, ob man den Projektekasten und das Wiki verbindet, um an einer zentralen Stelle alle Daten zu den Projekten zu speichern.

    In diesem Formular können weitere - für das Wiki - relevante Daten für ein Projekt eingegeben werden - die abgespeicherten Daten können dann im Wiki dargestellt werden (siehe Kasten rechts).

    Anstatt also wie jetzt aufwändig Tabellen auf den Projektseite im Wiki zu pflegen, müssen die Daten nur noch über dieses Formular eingegeben werden und dann muss auf der Wiki-Seite noch <pinfo>4</pinfo> eingegeben werden, wobei 4 die entsprechende Projekt-ID ist und schon wird automatisch ein Kasten für das entsprechende Projekt erzeugt.

    Auf dieser Seite im Wiki könnt ihr euch das mal live anschauen. Übrigens wird nicht nur der Kasten für das Projekt automatisch generiert, sondern auch der Eingangssatz.

    Und jetzt kommen wir zu dem Part "Deine Vorschläge" in der Überschrift :

    • Welche Daten sollten noch in den Projektkasten aufgenommen werden (es fehlen derzeit noch Links zu Teamstatistiken, Betriebssysteme und auch die näheren Angaben zu den WUs (Länge, Upload, Download, Deadline))

    • Welche Angaben sollten aus dem Kasten entfernt werden?

    • Soll der Kasten anders aufgebaut und gestaltet werden (breiter, andere Farbe etc.)?


    Ich hoffe auf eine rege Diskussion wie schon bei der SETI.Germany Startseite, die ja immerhin vom WDR als "idiale Startrampe" beschrieben wurde
    von Veröffentlicht: 24.02.2010 18:13
    1. Kategorien:
    2. 2nd Wave,
    3. Projekte



    Auch im neuen Jahr gibt es wieder Aktionen der 2ndWave. Diesmal geht es um Spinhenge@Home. Es handelt sich dabei allerdings nicht um einen Notfall.

    Ziel dieser Aktion ist eine Verbesserung von SG in der Formula Boinc. Dort liegen wir aktuell auf den 9. Platz bei Spinhenge.

    Die Aktion ist geplant vom 26. Februar bis zur nächsten PG-Challenge am 15. März.

    Wünschenswert wäre es wenn jeder Teilnehmer dort ein Profil anlegen würde. Dafür wird ein durchschnittlicher Credit von 10 benötigt.


    Die Laufzeit der WUs beträgt zwischen 25 und 35 Minuten. Es werden feste Credits von 16 pro Wu vergeben.

    Anwendungen gibt es für Windows 32 u. 64bit und für Linux 32bit.

    Wichtig:

    Sollte bei 64bit Linux Systemen im BoincManager eine Fehlermeldung erscheinen das keine Arbeit für dein Computertyp vorhanden ist und die WUs werden mit Berechnungsfehlern abgebrochen, könnte eine 32bit lib fehlen die nach Installiert werden muss. Weitere Hinweise dazu gibt es hier.


    Mehr Infos über Spinhenge@Home gibt es hier:

    Seite 99 von 103 Erste ... 49 89 97 98 99 100 101 ... Letzte
Single Sign On provided by vBSSO