• PrimeGrid: Primzahl-Report April 2019

    Kurz bevor auch dieser Monat zu Ende geht, fehlt noch der Blick auf die Primzahlfunde des Vormonats. Davon gab es 123, darunter 10 Erstfunde und 3 Doublechecks von SETI.Germany-Mitgliedern.

    Erneut eine GFN-19- und nach mehrmonatiger Pause wieder eine SR5-Primzahl waren dabei, welche die Top 100 erreichten und daher bereits in den Projektnachrichten bekanntgegeben wurden:


    Acht weitere Funde hatten mehr als eine Million Dezimalstellen:
    • Die 1018745-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 59210784^131072+1 wurde am 03.04.2019 um 02:59:42 MEZ von Kellen aus Kanada mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti in Verbund mit einem AMD Ryzen 5 1600X gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 6 Minuten 40 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 03.04.2019 um 04:28:41 MEZ durch PC10K (Canada) aus Kanada mit einer NVIDIA GeForce 940MX in Verbund mit einem Intel Core i7-8550U, wobei für den PRP-Test mit Genefer 1 Stunde 25 Minuten 48 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1018835-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 59305348^131072+1 wurde am 07.04.2019 um 03:52:05 MEZ von Grind29 aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 750 Ti in Verbund mit einem Intel Core i7-3770 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 25 Minuten 10 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 07.04.2019 um 04:07:39 MEZ durch stiven (BOINC@Poland) aus Polen mit einer NVIDIA GeForce GTX 1060 3GB in Verbund mit einem Intel Xeon E3-1220 v3, wobei für den PRP-Test mit Genefer 11 Minuten 6 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1018890-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 59362002^131072+1 wurde am 09.04.2019 um 16:43:57 MEZ von 288larsson (Sicituradastra.) aus Schweden mit einer AMD Radeon VII in Verbund mit einem Intel Core i7-6800K gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 4 Minuten 46 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 09.04.2019 um 21:54:09 MEZ durch Luca Bertelloni aus Italien mit einer NVIDIA GeForce GTX 1050 in Verbund mit einem AMD FX-6100, wobei für den PRP-Test mit Genefer 18 Minuten 3 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1018931-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 59405420^131072+1 wurde am 11.04.2019 um 20:39:10 MEZ von Skligmund (Prime Ordeal Soup) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 1070 in Verbund mit einem AMD Ryzen 7 1700 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 8 Minuten 41 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 11.04.2019 um 22:19:33 MEZ durch Matthew D Doenges aus den Vereinigten Staaten mit einer AMD Radeon R9 360 in Verbund mit einem Intel Core i7-6700, wobei für den PRP-Test mit Genefer 45 Minuten 45 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1090691-stellige Proth-Primzahl 951*2^3623185+1 wurde am 11.04.2019 um 23:24:06 MEZ von 288larsson (Sicituradastra.) aus Schweden mit einem Intel Core i9-7940X gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 2 Threads etwa 18 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 11.04.2019 um 23:41:00 MEZ durch Randall J. Scalise aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i5-4590, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 1 Stunden 21 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1019037-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 59515830^131072+1 wurde am 17.04.2019 um 19:08:04 MEZ von Keith (BOINC@Denmark) aus Kanada mit einer NVIDIA GeForce GTX 1070 Ti in Verbund mit einem Intel Core i5-8400 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 7 Minuten 56 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 17.04.2019 um 19:59:25 MEZ durch Medijate (The Knights Who Say Ni!) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 in Verbund mit einem Intel Core i7-8700K, wobei für den PRP-Test mit Genefer 6 Minuten 43 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1019206-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 59692546^131072+1 wurde am 28.04.2019 um 03:50:56 MEZ von CGB (Canada) aus Kanada mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 in Verbund mit einem Intel Core i7-8086K gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 7 Minuten 5 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 28.04.2019 um 04:45:57 MEZ durch vko (University of Maryland) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti in Verbund mit einem Intel Core i9-7940X, wobei für den PRP-Test mit Genefer 5 Minuten 52 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1019232-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 59720358^131072+1 wurde am 29.04.2019 um 09:59:10 MEZ von dh1saj (SETI.Germany) aus Deutschland mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 in Verbund mit einem Intel Core i7-3770 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 6 Minuten 42 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 29.04.2019 um 12:02:58 MEZ durch TimT (Aggie The Pew) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 950 in Verbund mit einem Intel Core i7-4790K, wobei für den PRP-Test mit Genefer 19 Minuten 33 Sekunden benötigt wurden.


    Weitere 113 Primzahlen entfallen auf die anderen Subprojekte:
    • Proth Prime Search (PPS): 1 Fund: 1101*2^2720091+1 (818833 Dezimalstellen)
    • Proth Prime Search Extended (PPSE): 17 Funde im Bereich 1535128 ≤ n ≤ 1537390 (462124-462805 Dezimalstellen)
    • Sophie Germain Prime Search (SGS): 48 Funde im Bereich 4359102853317 ≤ k ≤ 4414394225787 (388342 Dezimalstellen), darunter acht Erstfunde und drei Doublechecks von DeleteNull
    • Generalized Fermat Prime Search (n=15): 26 Funde im Bereich 119831538 ≤ b ≤ 122579374 (264719-265042 Dezimalstellen)
    • Generalized Fermat Prime Search (n=16): 19 Funde im Bereich 59841338 ≤ b ≤ 61425072 (509674-510418 Dezimalstellen), darunter ein Erstfund von EmmettDe
    • Generalized Fermat Prime Search (n=17 low): 2 Funde: 15091270^131072+1 (940930 Dezimalstellen), 15147290^131072+1 (941141 Dezimalstellen)


    Ursprünglich wurde dieser Artikel in diesem Thema veröffentlicht: Mit PG gefundene Primzahlen - Erstellt von: pschoefer Original-Beitrag anzeigen
Single Sign On provided by vBSSO