• PrimeGrid: Primzahl-Report Oktober 2019

    Es ist an der Zeit für den Blick auf die Primzahlfunde des Vormonats. Mit 145 Funden war es der bisher drittstärkste Monat des Jahres, davon entfallen fünf Erstfunde und ein Doublecheck auf Mitglieder von SETI.Germany.

    Top-100-Funde gab es keine, jedoch 13 Megaprimzahlen, überwiegend vom Subprojekt PPS-DIV, bei welchem ja auch eine Challenge stattfand:

    • Die 1218078-stellige Proth-Primzahl 37*2^4046360+1 wurde am 02.10.2019 um 04:05:26 MEZ von Hans Sveen (Team Norway) aus Norwegen mit einem Intel Core i9-9900KF gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 6 Threads etwa 17 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 03.10.2019 um 17:24:55 MEZ durch sentient_life (AMD Users) aus den Vereinigten Staaten mit einem AMD Ryzen 7 1700, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 5 Stunden 36 Minuten benötigt wurden. Diese Megaprimzahl ist ein Teiler der erweiterten verallgemeinerten Fermat-Zahl xGF(4046358,11,8)=11^2^4046358+8^2^4046358.

    • Die 1022377-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 63112418^131072+1 wurde am 04.10.2019 um 01:57:40 MEZ von Scott Brown (Aggie The Pew) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 1070 in Verbund mit einem AMD FX-8350 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 9 Minuten 32 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 04.10.2019 um 02:17:16 MEZ durch DaveSun mit einer AMD Radeon HD 6870 in Verbund mit einem Intel Core2 Duo E6550, wobei für den PRP-Test mit Genefer 35 Minuten 22 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1022425-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 63165756^131072+1 wurde am 05.10.2019 um 16:27:57 MEZ von Canossi (Brasil [SETIBR]) aus Brasilien mit einer NVIDIA GeForce GTX 950 in Verbund mit einem Intel Core i7-6700 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 21 Minuten 45 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 05.10.2019 um 17:24:28 MEZ durch Tornlogic ([H]ard|OCP) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce RTX 2070 in Verbund mit einem Intel Core i7-8750H, wobei für den PRP-Test mit Genefer 4 Minuten 55 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1022428-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 63168480^131072+1 wurde am 05.10.2019 um 19:25:05 MEZ von dthonon (Storm) aus Frankreich mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 in Verbund mit einem AMD Ryzen 5 1600X gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 6 Minuten 54 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 05.10.2019 um 20:41:32 MEZ durch Tornlogic ([H]ard|OCP) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce RTX 2070 in Verbund mit einem Intel Core i7-8750H, wobei für den PRP-Test mit Genefer 4 Minuten 55 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1294654-stellige Proth-Primzahl 23*2^4300741+1 wurde am 10.10.2019 um 21:17:41 MEZ von Miklos M. (HUNGARY - HAJRA MAGYARORSZAG! HAJRA MAGYAROK!) aus Ungarn mit einem Intel Core i9-9980XE gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 52 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 11.10.2019 um 12:42:15 MEZ durch el_teniente (Russia) aus Russland mit einem Intel Core i5-2450M, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 4 Threads etwa 1 Stunden 18 Minuten benötigt wurden. Diese Megaprimzahl ist ein Teiler der erweiterten verallgemeinerten Fermat-Zahlen xGF(4300740,9,5)=9^2^4300740+5^2^4300740 und xGF(4300740,11,3)=11^2^4300740+3^2^4300740.

    • Die 1348925-stellige Proth-Primzahl 25*2^4481024+1 wurde am 12.10.2019 um 07:22:23 MEZ von bill1024 (Crunching@EVGA) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i7-4930K gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 3 Threads etwa 33 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 12.10.2019 um 07:26:17 MEZ durch TimT (Aggie The Pew) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i7-9700K, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 2 Threads etwa 37 Minuten benötigt wurden. Diese Megaprimzahl ist ein Teiler der erweiterten verallgemeinerten Fermat-Zahlen xGF(4481020,8,5)=8^2^4481020+5^2^4481020 und xGF(4481021,11,9)=11^2^4481021+9^2^4481021.

    • Die 1364409-stellige Proth-Primzahl 29*2^4532463+1 wurde am 12.10.2019 um 23:19:36 MEZ von Jack Hiker (Sicituradastra.) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i5-8400 gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 3 Threads etwa 33 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 13.10.2019 um 09:19:16 MEZ durch jshriver (Antarctic Crunchers) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Xeon Gold 6140, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 1 Stunde 17 Minuten benötigt wurden. Diese Megaprimzahl ist ein Teiler der verallgemeinerten Fermat-Zahl GF(4532462,11)=11^2^4532462+1 und der erweiterten verallgemeinerten Fermat-Zahl xGF(4532462,3,2)=3^2^4532462+2^2^4532462.

    • Die 1402185-stellige Proth-Primzahl 39*2^4657951+1 wurde am 14.10.2019 um 03:54:28 MEZ von 288larsson (Sicituradastra.) aus Schweden mit einem Intel Core i9-9900K gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 2 Threads etwa 37 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 16.10.2019 um 06:15:34 MEZ durch Sebastian* (Sicituradastra.) aus Deutschland mit einem Intel Xeon E5-2697 v2, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 9 Threads etwa 24 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1406879-stellige Proth-Primzahl 31*2^4673544+1 wurde am 14.10.2019 um 09:47:26 MEZ von taurec (SETI.Germany) aus Deutschland mit einem AMD Ryzen 7 2700X gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 3 Threads etwa 1 Stunde 38 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 14.10.2019 um 12:12:17 MEZ durch Odicin (BOINC Confederation) aus Deutschland mit einem Intel Core i5-2500K, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 4 Threads etwa 39 Minuten benötigt wurden. Diese Megaprimzahl ist ein Teiler der verallgemeinerten Fermat-Zahl GF(4673541,7)=7^2^4673541+1.

    • Die 1000823-stellige Proth-Primzahl 3559*2^3324650+1 wurde am 15.10.2019 um 22:42:03 MEZ von Randall J. Scalise aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i5-7500 gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 1 Stunde 1 Minute benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 16.10.2019 um 15:43:47 MEZ durch Puppauz (WinTricks.it Italian Team) aus Italien mit einem Intel Core i3-6100, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 1 Stunde 42 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1445040-stellige Proth-Primzahl 15*2^4800315+1 wurde am 16.10.2019 um 02:18:18 MEZ von MiHost (AMD Users) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i5-7400 gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 2 Threads etwa 52 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 16.10.2019 um 07:50:55 MEZ durch vaughan (AMD Users) aus Australien mit einem Intel Core i7-2600K, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 5 Stunden 53 Minuten benötigt wurden. Diese Megaprimzahl ist ein Teiler der verallgemeinerten Fermat-Zahlen GF(4800313,3)=3^2^4800313+1 und GF(4800310,5)=5^2^4800310+1 sowie der erweiterten verallgemeinerten Fermat-Zahlen xGF(4800313,5,3)=5^2^4800313+3^2^4800313, xGF(4800312,9,5)=9^2^4800312+5^2^4800312, xGF(4800314,11,4)=11^2^4800314+4^2^4800314 und xGF(4800314,12,11)=12^2^4800314+11^2^4800314.

    • Die 1023015-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 63823568^131072+1 wurde am 27.10.2019 um 21:03:53 MEZ von surt91 (SETI.Germany) aus Deutschland mit einer NVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER in Verbund mit einem AMD Ryzen 5 2600 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 3 Minuten 59 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 27.10.2019 um 21:09:30 MEZ durch Scott Brown (Aggie The Pew) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce RTX 2060 in Verbund mit einem Intel Xeon E5-1620 v3, wobei für den PRP-Test mit Genefer 5 Minuten 24 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1000899-stellige Proth-Primzahl 4485*2^3324900+1 wurde am 28.10.2019 um 17:54:52 MEZ von dh1saj (SETI.Germany) aus Deutschland mit einem Intel Core i5-4670 gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 3 Threads etwa 26 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 29.10.2019 um 01:22:19 MEZ durch The Swarm (Russia Team) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i7-4770K, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 3 Stunden 9 Minuten benötigt wurden.


    Die Verteilung der übrigen 132 Funde auf die Subprojekte:

    • Proth Prime Search (PPS): 5 Funde im Bereich 2811598 ≤ n ≤ 2815596 (846379-847582 Dezimalstellen)
    • Proth Prime Search Extended (PPSE): 17 Funde im Bereich 1546780 ≤ n ≤ 1548776 (465631-466233 Dezimalstellen), darunter ein Erstfund von ID4
    • Sophie Germain Prime Search (SGS): 63 Funde im Bereich 4651565003325 ≤ k ≤ 4705062531015 (388342 Dezimalstellen), darunter ein Doublecheck von Terban
    • Generalized Fermat Prime Search (n=15): 29 Funde im Bereich 142577126 ≤ b ≤ 145555560 (267192-267487 Dezimalstellen), darunter ein Erstfund von UrsD
    • Generalized Fermat Prime Search (n=16): 17 Funde im Bereich 67174482 ≤ b ≤ 68353724 (512964-513459 Dezimalstellen)
    • Generalized Fermat Prime Search (n=17 low): 1 Fund: 16329572^131072+1 (945420 Dezimalstellen)


    Ursprünglich wurde dieser Artikel in diesem Thema veröffentlicht: Mit PG gefundene Primzahlen - Erstellt von: pschoefer Original-Beitrag anzeigen
Single Sign On provided by vBSSO