• SETI.Germany Newsletter #78

    Zum bevorstehenden Ruhezustand bei SETI@home und dem Charity Event bei Rosetta@home wurde soeben die folgende neue Ausgabe des SETI.Germany-Newsletters versendet:

    SETI.Germany Newsletter #78

    Liebe Mitglieder und Freunde von SETI.Germany,

    in dieser Zeit, in der von persönlichen Begegnungen abzuraten ist, ist es von Vorteil, dass sich unser gemeinsames Hobby größtenteils in den eigenen vier Wänden abspielt und wir über digitale Wege wie unser Forum und unseren Chat in Kontakt sind. Das wird auch weiterhin gelten, wenn SETI@home keine Arbeitspakete mehr verteilt, zudem können wir mit unserer Rechenleistung einen Beitrag zur Bekämpfung des unser öffentliches Leben auf den Kopf stellenden Coronavirus leisten.


    Inhalt:

    1) SETI@home im Ruhezustand
    2) Charity Event bei Rosetta@home (01.-21. April)

    ------------------------------------------------------------

    1) SETI@home im Ruhezustand

    Nach mehr als 20 Jahren wird unser namensgebendes Projekt SETI@home zum Monatsende die Verteilung von Arbeitspaketen bis auf weiteres einstellen. Dieser -sicherlich für manchen überraschende- Schritt wird damit begründet, dass die Forscher sich verstärkt der Auswertung des über die Jahre angesammelten Datenberges und der Veröffentlichung von Ergebnissen widmen wollen und daher zunächst keine weiteren Daten benötigt werden. Das muss nicht das endgültige Ende des Projektes sein, Ideen für eine Fortsetzung mit gegebenenfalls anderem Schwerpunkt sollen in den kommenden Monaten ausgearbeitet werden.

    In jedem Fall bedeutet dies weder das Ende noch eine Pause für unser Team SETI.Germany, schließlich sind noch viele Rechenaufgaben zu lösen. Trotz in den letzten Jahren rückläufiger Anzahl aktiver Projekte kann allein mit der BOINC-Software noch immer ein ganzer Zoo verschiedener Forschungsgebiete unterstützt werden. So muss sich kein Rechner langweilen, sondern kann etwa bei Einstein@Home weiterhin aus dem All empfangene Signale auswerten oder auch ganz andere Dinge tun, etwa ganz aktuell bei Rosetta@home die Proteine erforschen, aus denen das Coronavirus SARS-CoV-2 aufgebaut ist. Bei jedem Projekt ist es möglich, im Team SETI.Germany aktiv zu sein.

    Links:
    * Nachricht des Projektes (Übersetzung): https://www.seti-germany.de/forum/co...-31-Maerz-2020
    * Diskussionsthread: https://www.seti-germany.de/forum/th...Ende-Seti-Home
    * Projektliste: https://www.seti-germany.de/wiki/Projekte

    ------------------------------------------------------------

    2) Charity Event 2020 bei Rosetta@home (01.-21. April)

    Wie bereits erwähnt beschäftigt sich das Projekt Rosetta@home derzeit unter anderem mit der Erforschung des Coronavirus SARS-CoV-2 (wie außerdem auch das nicht unter BOINC laufende Projekt Folding@home sowie zu einem kleinen Teil das Projekt TN-Grid und geplantermaßen GPUGRID). Aus diesem Grund reanimieren die Teams SETI.Germany und L'Alliance Francophone gemeinsam das Charity Event: Nach einem monatelangen Wettrennen beider Teams gegeneinander um den Jahreswechsel 2007/08 entstand die Idee, miteinander als temporäres Charity Team ein kleines Projekt aus dem medizinischen Bereich zu unterstützen. Von 2009 bis 2018 wurde das Charity Event bei wechselnden Projekten jeweils für zwei Wochen im Januar ausgetragen, nun wird es anlässlich der Coronavirus-Pandemie neu aufgelegt.

    Das Charity Event 2020 wird vom 1. bis 21. April (jeweils 2:00 MESZ) stattfinden. Mitglieder von SETI.Germany, L'Alliance Francophone und darüber hinaus sind eingeladen, sich in dieser Zeit dem Charity Team anzuschließen. Wer keinen eigenen Account beim Projekt erstellen möchte, kann den SG-Booster-Account verwenden.

    Links:
    * Rosetta@home: http://boinc.bakerlab.org/rosetta/
    * Charity Team bei Rosetta@home: https://boinc.bakerlab.org/rosetta/t...p?teamid=10787
    * Charity-Event-Forum: https://forum.charity.boinc-af.org/index.php?board=13.0
    * Diskussionsthread im SETI.Germany-Forum: https://www.seti-germany.de/forum/th...ht-da-noch-was
    * Teilnahme über SG-Booster-Account: https://www.seti-germany.de/forum/sh...921#post325921


    Happy Vollgascrunching und bleibt gesund!
    Ursprünglich wurde dieser Artikel in diesem Thema veröffentlicht: SETI.Germany-Newsletter - Erstellt von: pschoefer Original-Beitrag anzeigen
Single Sign On provided by vBSSO