• PrimeGrid: Primzahl-Report März 2020

    Erwartungsgemäß hat sich die Anzahl der Primzahlfunde im März mit 178 Treffern wieder ungefähr auf das Januar-Niveau zurückbewegt. Mitglieder von SETI.Germany waren in fünfzehn Fällen als Erstfinder und in vier Fällen als Doublechecker erfolgreich.

    Vier Top-100-Funde vor und während der Year of the Rat Challenge wurden bereits über die Projektnachrichten vermeldet:

    • 35816*5^2945294-1, 2058677 Dezimalstellen, gefunden von Pavel Atnashev (Team: Ural Federal University) aus Russland am 05.03.2020 um 15:40:22 MEZ, bestätigt von JH30895 (Antarctic Crunchers) aus den Vereinigten Staaten am 06.03.2020 um 22:41:36 MEZ
    • 146264*5^2953282-1, 2064261 Dezimalstellen, gefunden von DeleteNull (SETI.Germany) aus Deutschland am 09.03.2020 um 22:32:46 MEZ
    • 238694*5^2979422-1, 2082532 Dezimalstellen, gefunden von Khali (Crunching@EVGA) aus den Vereinigten Staaten am 12.03.2020 um 20:16:51 MEZ, bestätigt von SAKAGE@AMD@jisaku (Team 2ch) aus Japan am 13.03.2020 um 22:25:52 MEZ
    • 207494*5^3017502-1, 2109149 Dezimalstellen, gefunden von EXT64 ([H]ard|OCP) aus den Vereinigten Staaten am 16.03.2020 um 09:21:46 MEZ


    Acht weitere Funde hatten mehr als eine Million Dezimalstellen, woran Mitglieder von SETI.Germany einmal als Erstfinder und einmal als Doublechecker beteiligt waren:

    • Die 1002845-stellige Proth-Primzahl 6959*2^3331365+1 wurde am 02.03.2020 um 16:52:04 MEZ von DeleteNull (SETI.Germany) aus Deutschland mit einem Intel Core i7-7800X gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 3 Threads etwa 14 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 02.03.2020 um 17:06:08 MEZ durch Robish (Storm) aus Irland mit einem Intel Core i5-9400, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 3 Threads etwa 17 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1002853-stellige Proth-Primzahl 2939*2^3331393+1 wurde am 03.03.2020 um 04:59:24 MEZ von 288larsson (Sicituradastra.) aus Schweden mit einem Intel Core i9-7940X gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 2 Threads etwa 24 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 03.03.2020 um 05:06:28 MEZ durch jnamath (SETI.Germany) aus Deutschland mit einem Intel Core i5-6600T, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 3 Threads etwa 27 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1029932-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 72070092^131072+1 wurde am 06.03.2020 um 04:19:50 MEZ von Scott Brown (Aggie The Pew) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA Tesla P100-PCIE-16GB in Verbund mit einem Intel Xeon gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 5 Minuten 24 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 06.03.2020 um 04:23:55 MEZ durch Mektacular (Crunching@EVGA) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER in Verbund mit einem Intel Core i7-9800X, wobei für den PRP-Test mit Genefer 4 Minuten 8 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1002963-stellige Proth-Primzahl 5257*2^3331758+1 wurde am 12.03.2020 um 09:06:40 MEZ von Sean (Ultimate Chaos) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Xeon Gold 6140 gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 3 Threads etwa 24 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 12.03.2020 um 10:16:57 MEZ durch Charles Jackson aus den Vereinigten Staaten mit einer Intel-CPU, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 1 Stunde 29 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1030351-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 72602370^131072+1 wurde am 17.03.2020 um 18:50:06 MEZ von Scott Brown (Aggie The Pew) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA Quadro P1000 in Verbund mit einem Intel Core i7-9700 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 23 Minuten 2 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 17.03.2020 um 22:20:31 MEZ durch artemis8 (SETI.USA) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 1660 SUPER in Verbund mit einem AMD Ryzen 7 2700X, wobei für den PRP-Test mit Genefer 6 Minuten 20 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1003062-stellige Proth-Primzahl 6459*2^3332086+1 wurde am 22.03.2020 um 20:21:01 MEZ von Michael Becker aus Deutschland mit einem Intel Core i7-4790K gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 2 Threads etwa 25 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 22.03.2020 um 20:27:45 MEZ durch Johny (Czech National Team) aus Tschechien mit einem AMD Ryzen 7 1700, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 4 Threads etwa 35 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1030740-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 73099962^131072+1 wurde am 31.03.2020 um 02:19:09 MEZ von Eudy Silva (Aggie The Pew) aus Brasilien mit einer NVIDIA GeForce RTX 2060 in Verbund mit einem Intel Core i7-6700 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 4 Minuten 39 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 31.03.2020 um 02:30:10 MEZ durch Charles Jackson aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 980 Ti in Verbund mit einem Intel Core i7-5820K, wobei für den PRP-Test mit Genefer 17 Minuten 9 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1030765-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 73132228^131072+1 wurde am 31.03.2020 um 23:26:33 MEZ von Penguin (Antarctic Crunchers) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 1650 in Verbund mit einem Intel Core i5-8400 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 10 Minuten 40 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 01.04.2020 um 01:10:02 MEZ durch Andreas aus Deutschland mit einer NVIDIA GeForce GTX 960 in Verbund mit einem Intel Core i7-2600, wobei für den PRP-Test mit Genefer 18 Minuten 45 Sekunden benötigt wurden.


    Es folgt die Verteilung der übrigen 166 Primzahlen auf die Subprojekte:

    • Proth Prime Search (PPS): 5 Funde im Bereich 2854661 ≤ n ≤ 2857891 (859342-860314 Dezimalstellen)
    • Proth Prime Search Extended (PPSE): 27 Funde im Bereich 1575376 ≤ n ≤ 1577862 (474239-474987 Dezimalstellen)
    • Sophie Germain Prime Search (SGS): 59 Funde im Bereich 4927200934077 ≤ k ≤ 5014716301215 (388342 Dezimalstellen), darunter drei Erstfunde und ein Doublecheck von JayPi, je ein Erstfund von No_Name, DeleteNull und Freezing sowie je ein Doublecheck von [SG]KidDoesCrunch und ralf
    • Generalized Fermat Prime Search (n=15): 45 Funde im Bereich 160213180 ≤ b ≤ 165924560 (268852-269351 Dezimalstellen), darunter fünf Erstfunde von [SG]KidDoesCrunch und ein Erstfund von fnord
    • Generalized Fermat Prime Search (n=16): 26 Funde im Bereich 89420980 ≤ b ≤ 91217580 (521106-521672 Dezimalstellen), darunter ein Erstfund von DeleteNull
    • Generalized Fermat Prime Search (n=17 Low): 4 Funde im Bereich 18501600 ≤ b ≤ 18813106 (952528-953479 Dezimalstellen)


    Ursprünglich wurde dieser Artikel in diesem Thema veröffentlicht: Mit PG gefundene Primzahlen - Erstellt von: pschoefer Original-Beitrag anzeigen
Single Sign On provided by vBSSO