• Einstein@Home: Ergebnisse der Suche nach kontinuierlichen Gravitationswellen veröffentlicht

    In der Fachzeitschrift The Astrophysical Journal ist ein Artikel über die Ergebnisse der Suche nach kontinuierlichen Gravitationswellen in LIGO-Daten mit Einstein@Home erschienen. Nie zuvor wurde eine solche Suche mit einer derartigen Empfindlichkeit durchgeführt, es wurden sechs Signale gefunden. Die schlechte Nachricht ist, dass dies allesamt künstliche Signale waren, die zu Testzwecken in die Daten injiziert wurden. Die gute Nachricht ist, dass keine solchen Testsignale übersehen wurden.

    Aus der erreichten Empfindlichkeit folgt beispielsweise, dass es in Entfernungen bis 100 Parsec (326 Lichtjahre) von der Erde keine Neutronensterne mit Rotationsperioden unter 5 ms gibt, die am Äquator einen "Hügel" aufweisen, der höher als ein Zehnmillionstel vom Radius des Neutronensterns ist.

    Ergebnisse der Himmelsdurchmusterung in LIGO-O2-Daten veröffentlicht
    Die Ergebnisse unserer Himmelsdurchmusterung nach kontinuierlichen Gravitationswellen in öffentlich verfügbaren Daten des zweiten Beobachtungslaufs (O2) von LIGO wurden in The Astrophysical Journal veröffentlicht. Der Artikel beschreibt die Suche mit der besten jemals erreichten Empfindlichkeit einer solchen Himmelsdurchmusterung bei Frequenzen bis 500 Hz.

    Vielmals herzlichen Dank euch allen, die ihr diese Arbeit durch das Spenden der Rechenleistung eurer Rechner ermöglicht habt!

    Ihr könnt den frei zugänglichen Artikel "Einstein@Home All-sky Search for Continuous Gravitational Waves in LIGO O2 Public Data" (engl., Einstein@Home-Himmelsdurchmusterung nach kontinuierlichen Gravitationswellen in öffentlichen LIGO-O2-Daten) lesen und in unserem YouTube-Video "Die Suche nach kontinuierlichen Gravitationswellen" (engl. mit deutschsprachigen Untertiteln) mehr über unsere Forschung erfahren.
    09.03.2021 13:43:29 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von https://einsteinathome.org/content/results-all-sky-search-ligo-o2-data-published
    Results from all-sky search in LIGO O2 data published
    The results of our all-sky search for continuous gravitational waves in public data from LIGO's second observing run (O2) have now been published in The Astrophysical Journal. The publication describes the search with the best sensitivity ever achieved by such an all-sky survey up to 500 Hz.

    Many heart-felt thanks to all of you who made this work possible by donating cycles from your computers!

    Read the open access publication “Einstein@Home All-sky Search for Continuous Gravitational Waves in LIGO O2 Public Data” and learn more about our research in our YouTube video “Searching for Continuous Gravitational Waves”.
    9 Mar 2021 12:43:29 UTC
    Ursprünglich wurde dieser Artikel in diesem Thema veröffentlicht: Cafe Einstein@Home (News, Begrüßungen, SmallTalk zum Projekt & ...) - Erstellt von: Svenie25 Original-Beitrag anzeigen
Single Sign On provided by vBSSO