• PrimeGrid: Primzahl-Report März 2021

    Der März war mit 204 Primzahlfunden erwartungsgemäß wieder deutlich ruhiger als der Februar. Auch traten Mitglieder von SETI.Germany nur dreimal als Erstfinder und zehnmal als Doublechecker in Erscheinung.

    Der letzte Fund vor Ausschöpfen des Suchbereichs bei der Fermat Divisor Prime Search (PPS-DIV) war der einzige Top-100-Fund des Monats, der eigentlich auch noch über die Projektnachrichten zu vermelden wäre:

    • 25*2^8788628+1, 2 645 643 Dezimalstellen, gefunden von tng (Team: Antarctic Crunchers) aus den Vereinigten Staaten am 01.03.2021 um 03:47:51 MEZ, Teiler der erweiterten verallgemeinerten Fermatzahl xGF(8788627,11,4)=11^2^8788627+4^2^8788627


    Weitere 18 Funde haben mehr als eine Million Dezimalstellen. Den Anfang machte ein Mitglied von SETI.Germany:

    • Die 1 041 006-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 87547832^131072+1 wurde am 02.03.2021 um 09:59:08 MEZ von DeleteNull (SETI.Germany) aus Deutschland mit einer NVIDIA GeForce RTX 2060 SUPER in Verbund mit einem AMD Ryzen 9 3900XT gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 3 Minuten 48 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 02.03.2021 um 10:20:52 MEZ durch Johnny Rotten (SETI.USA) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 in Verbund mit einem Intel Core i7-5930K, wobei für den PRP-Test mit Genefer 7 Minuten 17 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1 011 021-stellige Proth-Primzahl 6603*2^3358525+1 wurde am 07.03.2021 um 21:37:50 MEZ von GDB (Alien Prime Cult) aus den Vereinigten Staaten mit einem AMD Ryzen 9 4900HS gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 auf 4 Threads etwa 27 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1 011 143-stellige Proth-Primzahl 7605*2^3358929+1 wurde am 11.03.2021 um 10:59:17 MEZ von Grebuloner (The Knights Who Say Ni!) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i9-10980XE gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 40 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1 011 133-stellige Proth-Primzahl 2315*2^3358899+1 wurde am 11.03.2021 um 15:25:16 MEZ von Ryan Propper aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Xeon gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 1 Stunde 38 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1 011 163-stellige Proth-Primzahl 6115*2^3358998+1 wurde am 12.03.2021 um 05:08:15 MEZ von Tornlogic (Ultimate Chaos) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i5-9600K gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 45 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1 041 249-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 87920992^131072+1 wurde am 12.03.2021 um 10:14:08 MEZ von 288larsson (Sicituradastra.) aus Schweden mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti in Verbund mit einem Intel Core i7-5820K gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 5 Minuten 45 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 12.03.2021 um 10:45:46 MEZ durch Admpicard999 aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce RTX 2080 SUPER in Verbund mit einem AMD Ryzen 9 3900X, wobei für den PRP-Test mit Genefer 3 Minuten 17 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1 011 302-stellige Proth-Primzahl 6459*2^3359457+1 wurde am 14.03.2021 um 10:33:37 MEZ von MiHost (AMD Users) aus den Vereinigten Staaten mit einer Intel-CPU gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 40 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1 041 344-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 88068088^131072+1 wurde am 17.03.2021 um 06:54:49 MEZ von scrap (Securiteinfo.com) aus Frankreich mit einer AMD Radeon RX 5500 XT in Verbund mit einem AMD Ryzen 7 2700 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 11 Minuten 34 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 17.03.2021 um 07:12:49 MEZ durch Penguin (Antarctic Crunchers) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti in Verbund mit einem Intel Core i5-8400, wobei für den PRP-Test mit Genefer 5 Minuten 32 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1 011 373-stellige Proth-Primzahl 5085*2^3359696+1 wurde am 17.03.2021 um 08:26:00 MEZ von ext2097 (SETIKAH@KOREA) aus der Republik Korea mit einem Intel Xeon Gold 6140 gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 55 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1 011 401-stellige Proth-Primzahl 8757*2^3359788+1 wurde am 19.03.2021 um 06:47:56 MEZ von Ryan Propper aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Xeon gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 2 Stunden 59 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1 041 408-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 88166868^131072+1 wurde am 22.03.2021 um 13:30:42 MEZ von Buckeye4lf (Antarctic Crunchers) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER in Verbund mit einem AMD Ryzen Threadripper 3970X gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 5 Minuten 11 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 23.03.2021 um 06:00:47 MEZ durch IshtarIS (Ishtar) aus Australien mit einer NVIDIA GeForce GT 1030 in Verbund mit einem Intel Core i7-2600K, wobei für den PRP-Test mit Genefer 37 Minuten 4 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1 011 494-stellige Proth-Primzahl 1445*2^3360099+1 wurde am 23.03.2021 um 03:09:54 MEZ von ext2097 (SETIKAH@KOREA) aus der Republik Korea mit einem Intel Xeon Gold 6140 gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 46 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1 041 457-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 88243020^131072+1 wurde am 25.03.2021 um 10:33:01 MEZ von SEARCHER (BOINC@Pfalz) aus Deutschland mit einer NVIDIA GeForce RTX 3070 in Verbund mit einem Intel Core i9-9900K gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 2 Minuten 38 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 25.03.2021 um 11:14:27 MEZ durch 0rax (LinusTechTips_Team) mit einer NVIDIA GeForce RTX 3060 in Verbund mit einem AMD Ryzen 9 5950X, wobei für den PRP-Test mit Genefer 3 Minuten 46 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1 011 623-stellige Proth-Primzahl 2755*2^3360526+1 wurde am 28.03.2021 um 01:28:39 MEZ von Randall J. Scalise aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i5-4590 gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 1 Stunde 32 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1 011 648-stellige Proth-Primzahl 6619*2^3360606+1 wurde am 28.03.2021 um 17:37:34 MEZ von Spear (Storm) aus Irland mit einem Intel Core i7-5960X gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 auf 8 Threads etwa 10 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1 011 655-stellige Proth-Primzahl 2787*2^3360631+1 wurde am 29.03.2021 um 10:09:24 MEZ von Ryan Propper aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Xeon gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 1 Stunden 15 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1 011 735-stellige Proth-Primzahl 8185*2^3360896+1 wurde am 31.03.2021 um 09:46:01 MEZ von Charles Jackson aus den Vereinigten Staaten mit einer Intel-CPU gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 1 Stunden 39 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1 011 730-stellige Proth-Primzahl 2389*2^3360882+1 wurde am 31.03.2021 um 09:57:15 MEZ von ThatsMrFreeze (SETI.USA) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i7-7700 gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 1 Stunde 46 Minuten benötigt wurden.


    Hinzu kommt noch ein kleinerer erweiterter verallgemeinerter Fermatzahl-Teiler:

    • Die 901 671-stellige Proth-Primzahl 885*2^2995274+1 ist ein Teiler der erweiterten verallgemeinerten Fermatzahl xGF(2995268,11,2)=11^2^2995268+2^2^2995268. Sie wurde am 24.03.2021 um 18:42:10 MEZ von 288larsson (Sicituradastra.) aus Schweden mit einem AMD Ryzen 9 3950X gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 35 Minuten benötigt wurden.


    Die Verteilung der übrigen 184 Primzahlen auf die Subprojekte ist wie folgt:

    • Proth Prime Search (PPS): 10 Funde im Bereich 2980962 ≤ n ≤ 2997453 (897 362-902 326 Dezimalstellen)
    • Proth Prime Search Extended (PPSE): 18 Funde im Bereich 1634456 ≤ n ≤ 1636455 (492 024-492 626 Dezimalstellen), darunter zwei Doublechecks von Terminator
    • Sophie Germain Prime Search (SGS): 80 Funde im Bereich 5971292093595 ≤ k ≤ 6050411489685 (388 342 Dezimalstellen), darunter ein Erstfund von boss
    • Generalized Fermat Prime Search (n=15): 62 Funde im Bereich 223694950 ≤ b ≤ 230369438 (273 602-274 020 Dezimalstellen), darunter ein Erstfund von Juergen, fünf Doublechecks von POPSIE sowie zwei Doublechecks von pons66
    • Generalized Fermat Prime Search (n=16): 14 Funde im Bereich 122691846 ≤ b ≤ 123999938 (530 109-530 411 Dezimalstellen), darunter ein Doublecheck von Terminator




    Seit Mitte April können keine weiteren Primzahlfunde in die Top-5000-Datenbank eingetragen werden. Es steht zu hoffen, dass dieses Problem im Mai behoben wird, damit die April-Ausgabe des Primzahl-Reports pünktlich erscheinen kann.
    Ursprünglich wurde dieser Artikel in diesem Thema veröffentlicht: Mit PG gefundene Primzahlen - Erstellt von: pschoefer Original-Beitrag anzeigen
Single Sign On provided by vBSSO