• 5 Jahre SPEG

    Beinahe verpasst, aber doch noch rechtzeitig: Heute können wir ein halbrundes Jubiläum begehen, ein halbes Jahrzehnt SPEG liegt hinter uns.








    Zitat von http://www.seti-germany.de/wiki/SPEG#Geschichte

    Mit der Eröffnung des Threads "SPEG" durch pschoefer am 24.04.07 – 16.00 Uhr begann offiziell die Geschichte der Schnellen Projekt-Eingreif-Gruppe, kurz SPEG.


    Das fünfte SPEG-Jahr begann damit, dass SETI.Germany den Sieg beim BOINC-Pentathlon wiederholen konnte. Es wäre doch angebracht, auch das sechste SPEG-Jahr so zu beginnen: In knapp zwei Wochen, am 05.05.2012, beginnt der 3. BOINC-Pentathlon!

    Neben diversen kleineren Speedprojekten und den Basisprojekten Einstein@Home, Ibercivis und Leiden Classical gab es zwei in Erinnerung gebliebene Höhepunkte in der zweiten Hälfte des Jahres 2011: Beim SPEGtakulum im September ging es darum, auch über die SPEG hinaus ein gemeinsam im Hauptforum ausgewähltes Projekt ein wenig in den Fokus zu rücken. In einer denkbar knappen Abstimmung wurde dafür das World Community Grid ausgewählt. Unmittelbar danach gab es gemeinsam mit 2nd Wave und Freien Crunchern die Aktion "Vier auf einen Streich", wobei bei vier Projekten gleichzeitig die Spitzenposition erobert werden sollte. Obwohl dies nicht gelang, wurden doch die Platzierungen jeweils etwas aufgebessert und gefestigt.

    Im bisherigen Teil des Jahres 2012 brachten die Speedprojekt-Einsätze bei SAT@home und AlmereGrid einen zweiten und einen ersten Platz für SETI.Germany ein.

    Die größte Änderung ist allerdings seit Neujahr 2012, dass das Basisprojekt durch ein mit der 2nd Wave abgesprochenes Teamwork-Projekt ersetzt wurde (zunächst Rosetta@home, aktuell EDGeS@Home). In einer Zeit, da sich weniger Aktive auf mehr Gruppen mit sehr geringen Unterschieden aufteilen, ist dies ein Signal: Die Zukunft des Teams SETI.Germany kann nur in mehr Miteinander liegen!

    Wie üblich an dieser Stelle darf auch in diesem Jahr nicht fehlen: Ein dickes Danke an alle Unterstützer außerhalb der SPEG, ohne die die meisten Aktionen im Sande verlaufen würden!
Single Sign On provided by vBSSO