• XaNSoNS for COD: CPU-Belastung der GPU-Anwendungen einstellbar

    Die Anwendung wird derzeit aktiv weiterentwickelt (jetzt bereits Version 1.05 bzw. 1.07 für MacOS), inzwischen gibt es die Möglichkeit, mittels app_config.xml die CPU-Auslastung der OpenCL-Anwendung zu verringern, was allerdings auf Kosten der Bedienbarkeit des Rechners geht.

    CPU-Belastung der GPU-Anwendungen
    Die neue CUDA-Anwendung 1.03 benutzt keinen CPU-Kern mehr außer zur Berechnung des Atom-Ensembles zu Beginn.
    Die neue OpenCL-Anwendung 1.03 hat eine Kommandozeilenoption --nowait, welche die CPU-Last auf null reduziert, aber gleichzeitig das System aufgrund verzögerter Reaktion nahezu unbenutzbar macht. Wenn ihr euren Rechner während des Crunchens nicht anderweitig nutzt, könnt ihr folgendes zu eurer app_config.xml hinzufügen:
    Code:
    <app_version>
        <app_name>xansons_gpu</app_name>
        <plan_class>opencl_ati_102_windows</plan_class>
        <cmdline>--nowait</cmdline>
    </app_version>
    Ersetzt 'opencl_ati_102_windows' durch die passende Klasse: opencl_ati_102_mac, opencl_ati_102_linux, opencl_intel_gpu_102_windows, opencl_intel_gpu_102_linux, opencl_intel_gpu_102_mac oder opencl_nvidia_102_linux.

    Aktualisierung
    Alle OpenCL-Anwendungen der Version 1.03 wurden aufgrund eines möglichen Speicherleck-Problems als Beta-Anwendungen markiert.


    Aktualisierung 2
    Die Anwendung 1.03 belegt genau so viel Speicher wie Version 1.02, also gibt es kein Speicherleck. Die Speicherauslastung hängt von der WU ab. Die Aufgaben mit 'solid_material' im Namen können abhängig von den Startwerten bis zu 1,5 GB Speicher belegen. Bitte beachtet dies, wenn ihr mehrere WUs gleichzeitig ausführt.
    Ich werde versuchen, die Speicherauslastung in der nächsten Version zu verringern.
    26.06.2017, 00:13:15 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von http://xansons4cod.com/xansons4cod/
    CPU usage in GPU apps
    The new CUDA app 1.03 does not use the CPU core anymore except for the computation of the atomic ensemble in the beginning.
    The new OpenCL app 1.03 has a command line option --nowait which when specified reduces the CPU load to zero but at the same time makes the system almost unusable due to lagging. If you do not use the system while crunching, you may add this to your app_config.xml:
    Code:
    <app_version>
        <app_name>xansons_gpu</app_name>
        <plan_class>opencl_ati_102_windows</plan_class>
        <cmdline>--nowait</cmdline>
    </app_version>
    Replace 'opencl_ati_102_windows' with the appropriate plan class: opencl_ati_102_mac, opencl_ati_102_linux, opencl_intel_gpu_102_windows, opencl_intel_gpu_102_linux, opencl_intel_gpu_102_mac or opencl_nvidia_102_linux.

    Update
    All OpenCL 1.03 versions are marked as beta due to potential memory leak problem.


    Update 2
    The 1.03 app uses exactly the same amount of memory as 1.02 does, so there is no memory leak. The memory consumption depends on the WU. Those tasks which have 'solid_material' in their names may consume up to 1.5 GB of memory depending on the initial data. Please take this into consideration when launching multiple WUs in parallel.
    I'll try to reduce memory consumption in the next version.
    25 Jun 2017, 23:13:15 UTC
    Ursprünglich wurde dieser Artikel in diesem Thema veröffentlicht: XANSONS for COD - Erstellt von: pschoefer Original-Beitrag anzeigen
Single Sign On provided by vBSSO