• PrimeGrid: Primzahl-Report März 2018

    Nach dem an Primzahlen sehr reichen Februar glänzte der März durch einige sehr besondere, wenn auch insgesamt weniger Primzahlfunde. Insgesamt gab es 111 Funde, woran Mitglieder von SETI.Germany zehnmal als Erstfinder und sechsmal als Doublechecker beteiligt waren.

    Vier Primzahlen gehörten zum Zeitpunkt des Fundes zu den 100 größten bekannten Primzahlen und wurden daher bereits in den Projektnachrichten bekanntgegeben:

    • 4489246^262144+1, 1743828 Dezimalstellen, gefunden von DeleteNull (Team: SETI.Germany) aus Deutschland am 01.03.2018 um 05:16:07 MEZ, bestätigt von k4m1k4z3 (Overclock.net) aus den Vereinigten Staaten am 01.03.2018 um 05:28:47 MEZ
    • 1806676*41^1806676+1, 2913785 Dezimalstellen, gefunden von zunewantan (Aggie The Pew) aus Japan am 12.03.2018 um 00:54:40 MEZ, bestätigt von Scott Brown (Aggie The Pew) aus den Vereinigten Staaten am 12.03.2018 um 10:07:23 MEZ
    • 2061748^524288+1, 3310478 Dezimalstellen, gefunden von Cesare Marini aus Italien am 20.03.2018 um 09:28:32 MEZ, bestätigt von sangis43 (Sicituradastra.) aus Schweden am 20.03.2018 um 20:46:06 MEZ
    • 17016602*2^17016602-1, 5122515 Dezimalstellen, gefunden von ScOrPIoN (Boinc @ Italy) aus Italien am 21.03.2018 um 23:13:39 MEZ


    Zehn weitere Primzahlfunde übertrafen eine Million Dezimalstellen:

    • Die 1009183-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 50055102^131072+1 wurde am 05.03.2018 um 07:26:44 MEZ von Freezing (SETI.Germany) aus Deutschland mit einer NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB in Verbund mit einem Intel Core i7-7820X gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 10 Minuten 52 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 05.03.2018 um 07:35:51 MEZ durch DeleteNull (SETI.Germany) aus Deutschland mit einer NVIDIA GeForce GTX 1070 in Verbund mit einem Intel Core i7-7800X, wobei für den PRP-Test mit Genefer 8 Minuten 2 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1009245-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 50110436^131072+1 wurde am 07.03.2018 um 05:19:06 MEZ von DeleteNull (SETI.Germany) aus Deutschland mit einer NVIDIA GeForce GTX 1070 in Verbund mit einem Intel Core i7-6700K gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 8 Minuten 42 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 07.03.2018 um 05:31:24 MEZ durch eXaPower aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 in Verbund mit einem Intel Core i5-4440S, wobei für den PRP-Test mit Genefer 7 Minuten 26 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1051841-stellige Proth-Primzahl 783*2^3494129+1 wurde am 08.03.2018 um 22:38:33 MEZ von nilium mit einem Intel Core i7-6700 gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 1 Stunde 55 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 09.03.2018 um 00:41:12 MEZ durch NAPofCentralFlorida (NAPofCentralFlorida) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Xeon E5-2670 0, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 3 Stunden 52 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1009367-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 50217306^131072+1 wurde am 10.03.2018 um 10:59:15 MEZ von Robish (Storm) aus Irland mit einer AMD-Grafikkarte der Radeon-HD-7800-Serie in Verbund mit einem Intel Pentium G645 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 34 Minuten 6 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 10.03.2018 um 11:49:27 MEZ durch mikey (The Final Front Ear) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 980 in Verbund mit einem AMD FX-6100, wobei für den PRP-Test mit Genefer 12 Minuten 21 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1052848-stellige Proth-Primzahl 609*2^3497474+1 wurde am 16.03.2018 um 04:07:31 MEZ von 288larsson (Sicituradastra.) aus Schweden mit einem Intel Core i5-4670K gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 4 Threads etwa 15 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 16.03.2018 um 20:19:12 MEZ durch Wilhelm aus Deutschland mit einem Intel Xeon E5-2667 v2, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 1 Stunden 29 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1009681-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 50495632^131072+1 wurde am 23.03.2018 um 05:28:27 MEZ von DeleteNull (SETI.Germany) aus Deutschland mit einer NVIDIA GeForce GTX 1070 in Verbund mit einem Intel Core i7-6700K gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 7 Minuten 33 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 23.03.2018 um 06:32:34 MEZ durch Matthew D Doenges aus den Vereinigten Staaten mit einer AMD Radeon R9 360 in Verbund mit einem Intel Core i7-6700, wobei für den PRP-Test mit Genefer 46 Minuten 10 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1053320-stellige Proth-Primzahl 1189*2^3499042+1 wurde am 23.03.2018 um 16:28:49 MEZ von [AF>Amis_des_Lapins]_dthonon (L'Alliance Francophone) aus Frankreich mit einem Intel Xeon E5-2699C v4 gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 2 Stunden 3 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 23.03.2018 um 17:07:13 MEZ durch dh1saj (SETI.Germany) aus Deutschland mit einem Intel Core i7-4770, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 4 Threads etwa 18 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1054057-stellige Proth-Primzahl 1159*2^3501490+1 wurde am 27.03.2018 um 15:55:25 MEZ von tng* (Sicituradastra.) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i7-6700K gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 4 Threads etwa 13 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 27.03.2018 um 17:10:37 MEZ durch [AF>Amis_des_Lapins]_dthonon (L'Alliance Francophone) aus Frankreich mit einem Intel Xeon E5-2699C v4, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 1 Stunde 36 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1054203-stellige Proth-Primzahl 643*2^3501974+1 wurde am 28.03.2018 um 06:39:18 MEZ von 288larsson (Sicituradastra.) aus Schweden mit einem Intel Core i7-4770K gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 4 Threads etwa 16 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 28.03.2018 um 07:39:41 MEZ durch [AF>Amis_des_Lapins]_dthonon (L'Alliance Francophone) aus Frankreich mit einem Intel Xeon E5-2699C v4, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 1 Stunde 36 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1054441-stellige Proth-Primzahl 555*2^3502765+1 wurde am 29.03.2018 um 05:47:50 MEZ von 288larsson (Sicituradastra.) aus Schweden mit einem Intel Core i9-7980XE gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 2 Threads etwa 36 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 29.03.2018 um 06:12:07 MEZ durch [AF>Amis_des_Lapins]_dthonon (L'Alliance Francophone) aus Frankreich mit einem Intel Xeon E5-2699C v4, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 1 Stunde 36 Minuten benötigt wurden.


    Auch unter den kleineren Primzahlfunden gab es Besonderheiten:

    • Die 446939-stellige Proth-Primzahl 3647*2^1484687+1 ist ein Teiler der erweiterten verallgemeinerten Fermat-Zahl xGF(1484686,11,2)=11^2^1484686+2^2^1484686. Sie wurde am 01.03.2018 um 12:05:19 MEZ von wscr (BOINCstats) aus der Schweiz mit einem Intel Core i7-2600K gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 29 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 02.03.2018 um 07:57:19 MEZ durch Charles Jackson aus den Vereinigten Staaten mit einer Intel-CPU, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 39 Minuten benötigt wurden.

    • Die 260307-stelligen verallgemeinerten Fermat-Primzahlen 87888966^32768+1 und 87888968^32768+1 bilden das einzige bekannte paar benachbarter verallgemeinerter Fermat-Primzahlen für n=15. 87888966^32768+1 wurde am 17.03.2018 um 00:26:03 MEZ von CGB (Canada) aus Kanada mit einer NVIDIA GeForce GTX 960 in Verbund mit einem Intel Core i5-8400 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 1 Minute 34 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 17.03.2018 um 09:46:16 MEZ durch Mark aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 1070 in Verbund mit einem Intel Core i7-7700K, wobei für den PRP-Test mit Genefer 45 Sekunden benötigt wurden. 87888968^32768+1 wurde am 17.03.2018 um 00:26:04 MEZ ebenfalls von CGB (Canada) aus Kanada mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 in Verbund mit einem Intel Core i7-4770 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 43 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 17.03.2018 um 01:15:26 MEZ durch Shaun (University of Arizona) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 960 in Verbund mit einem Intel Core i7-6700K, wobei für den PRP-Test mit Genefer 1 Minute 48 Sekunden benötigt wurden.


    Die 94 weiteren kleineren Primzahlfunde verteilen sich wie folgt:

    • Proth Prime Search (PPS): 3 Funde im Bereich 2573899 ≤ n ≤ 2580205 (774824-776723 Dezimalstellen), darunter ein Doublecheck von Chob
    • Proth Prime Search Extended (PPSE): 30 weitere Funde im Bereich 1484687 ≤ n ≤ 1488078 (446939-447960 Dezimalstellen), darunter sechs Erstfunde und ein Doublecheck von DeleteNull
    • Sophie Germain Prime Search (SGS): 29 Funde im Bereich 3903624655845 ≤ k ≤ 3939254589585 (388342 Dezimalstellen), darunter je ein Doublecheck von Hans-Jürgen Bergelt und Juergen Fricke
    • Generalized Fermat Prime Search (n=15): 20 weitere Funde im Bereich 86906874 ≤ b ≤ 88913808 (260147-260472 Dezimalstellen)
    • Generalized Fermat Prime Search (n=16): 12 Funde im Bereich 36187924 ≤ b ≤ 37592308 (495359-496442 Dezimalstellen)


    Ursprünglich wurde dieser Artikel in diesem Thema veröffentlicht: Mit PG gefundene Primzahlen - Erstellt von: pschoefer Original-Beitrag anzeigen
Single Sign On provided by vBSSO