• PrimeGrid: Primzahl-Report April 2018

    Bedingt durch den Pentathlon etwas später als gewohnt nun der Überblick über die mit PrimeGrid gefundenen Primzahlen des Vormonats. Mit insgesamt 80 Primzahlen war der April knapp der bisher ärmste Monat des Jahres 2018. Mitglieder von SETI.Germany traten einmal als Erstfinder und einmal als Doublechecker in Erscheinung.

    Der Höhepunkt des Monats war das Eliminieren eines k zur erweiterten Sierpinski-Vermutung während der Mathematics Awareness Month Challenge, der entsprechende Fund wurde als Top-100-Primzahl auch schon in den Projektnachrichten bekanntgegeben:
    • 193997*2^11452891+1, 3447670 Dezimalstellen, gefunden von tng* (Team: Sicituradastra.) aus den Vereinigten Staaten am 03.04.2018 um 16:55:55 MEZ, bestätigt von GDB aus den Vereinigten Staaten am 04.04.2018 um 01:17:20 MEZ


    3 weitere Megaprimzahlfunde waren zu verzeichnen, darunter auch der einzige Erstfund eines Mitglieds von SETI.Germany in diesem Monat:
    • Die 1010074-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 50844724^131072+1 wurde am 10.04.2018 um 17:29:16 MEZ von dh1saj (SETI.Germany) aus Deutschland mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 in Verbund mit einem Intel Core i7-4770 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 7 Minuten 4 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 14.04.2018 um 17:57:43 MEZ durch eXaPower aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 in Verbund mit einem Intel Core i5-4440S, wobei für den PRP-Test mit Genefer 7 Minuten 40 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1010206-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 50963598^131072+1 wurde am 16.04.2018 um 10:04:22 MEZ von Olgar (USA) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 1070 in Verbund mit einem AMD Ryzen 7 1700 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 8 Minuten 16 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 17.04.2018 um 16:07:39 MEZ durch mikey (The Final Front Ear) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 750 Ti in Verbund mit einem Intel Xeon E5520, wobei für den PRP-Test mit Genefer 52 Minuten 3 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1056887-stellige Proth-Primzahl 1135*2^3510890+1 wurde am 19.04.2018 um 09:34:37 MEZ von 288larsson (Sicituradastra.) aus Schweden mit einem Intel Core i7-6700K gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 2 Threads etwa 25 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 19.04.2018 um 08:38:10 MEZ durch LookAS (Czech National Team) aus Tschechien mit einem Intel Core i7-4790, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 2 Threads etwa 30 Minuten benötigt wurden.


    Die 76 kleineren Primzahlfunde verteilen sich wie folgt:
    • Proth Prime Search (PPS): 4 Funde im Bereich 2582112 ≤ n ≤ 2585660 (777297-778364 Dezimalstellen)
    • Proth Prime Search Extended (PPSE): 22 Funde im Bereich 1488307 ≤ n ≤ 1490188 (448029-448596 Dezimalstellen), darunter ein Doublecheck von ETX
    • Sophie Germain Prime Search (SGS): 22 Funde im Bereich 3941795822055 ≤ k ≤ 3965260454367 (388342 Dezimalstellen)
    • Generalized Fermat Prime Search (n=15): 16 Funde im Bereich 88950444 ≤ b ≤ 90681404 (260478-260752 Dezimalstellen)
    • Generalized Fermat Prime Search (n=16): 12 Funde im Bereich 37732056 ≤ b ≤ 38670832 (496548-497247 Dezimalstellen)


    Ursprünglich wurde dieser Artikel in diesem Thema veröffentlicht: Mit PG gefundene Primzahlen - Erstellt von: pschoefer Original-Beitrag anzeigen
Single Sign On provided by vBSSO