• Dennis-TW

    von Veröffentlicht: 20.06.2020 14:00
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Africa Rainfall Project - Originaltext - Diskussion

    Wir haben gerade ein kurzes monatliches Gespräch mit dem Forschungsteam beendet.

    1. Sowohl die Versorgung mit Arbeitseinheiten als auch die Speicherung sind zu diesem Zeitpunkt stabil. Wir werden prüfen, ob wir die Rate erhöhen können, und werden eine Aktualisierung veröffentlichen, falls wir sie ändern.
    2. Die Konferenz, auf der sie im September berichten wollten, wurde vollständig abgesagt - es wird keine virtuelle Konferenz als Ersatz für die Veranstaltung vor Ort geben.
    3. Sie behalten andere Konferenzen in ihrem Bereich im Auge, um Präsentationen für das nächste Jahr einzureichen.



    FightAIDS@Home - Phase 2 - Originaltext - Diskussion

    Soeben haben wir unser Gespräch mit den Forschern im Juni beendet.

    1. Die Forscher der Phase 2 beginnen nun damit, Wirkstoffe testen zu lassen und auf der Grundlage der Daten, die sie bisher von uns erhalten haben, ein Manuskript zu verfassen. Dies befindet sich noch in einem sehr frühen Stadium, und es gibt noch keinen Zeitplan, wann es fertig sein wird.
    2. Die derzeit in Vorbereitung befindlichen Arbeitseinheiten werden für eine Weile die letzten sein. Es wird mindestens 2-3 Monate dauern, bis wir mehr haben.
    3. Sie diskutieren noch immer mit dem Team der Phase 1 über die nächste Gruppe potenzieller Ziele.
    4. Das Phase-1-Team arbeitet an einer GPU-Version von AutoDock. Wir werden in den nächsten Wochen mehr Informationen erhalten, wenn die Forscher ihre Daten fertigstellen und einen Forschungsbericht zur Einreichung vorbereiten. (Dies könnte sich sowohl auf OpenPandemics als auch auf FAAH auswirken).

    In Bearbeitung: 4.982 Arbeitseinheiten*
    Abgeschlossen: 289.536 Arbeitseinheiten in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 9.651 pro Tag

    *Dieses Projekt verwendet keine Batches wie einige andere Projekte. Auch aufgrund der Verwendung der AsyncRe-Analysemethode hat dieses Projekt keinen Arbeitspuffer beim World Community Grid wie viele andere.


    Help Stop Tuberculosis - Originaltext - Diskussion

    Wir hatten heute ein kurzes monatliches Gespräch mit Anna, der Forschungsleiterin.

    1. Die Universität von Nottingham geht für das Herbstsemester auf Online-Kurse über. Die Forscher verbringen im Moment die meiste Zeit damit, ihren Lehrplan an den Fernunterricht anzupassen.
    2. Christof konnte diesen Monat nicht am Gespräch teilnehmen, weil er mit Hochdruck an der Entwicklung von Protokollen arbeitet, um ihre Laborarbeit für Fernunterricht, Social Distancing (für Arbeiten, die unbedingt auf dem Campus durchgeführt werden müssen) und andere COVID-19 bezogene Änderungen anzupassen.
    3. Sie haben ein kurzes Projekt-Update für uns erstellt, das wir in den nächsten Tagen veröffentlichen werden. Im Update wird ihr neues Teammitglied vorgestellt, wodurch das Team wieder auf drei Personen aufgestockt wird.

    Aktueller Status der Arbeitseinheiten:

    In Bearbeitung: 45 Batches (4.500 Arbeitseinheiten)
    Abgeschlossen: 23.362 Batches - 95 Batches in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 3,1 Batches pro Tag


    Mapping Cancer Markers - Originaltext - Diskussion

    Wir haben gerade unser monatliches Gespräch mit den Forschern beendet.

    1. In Bezug auf kleinere Code-Änderungen, die in den letzten paar Monatsberichten erwähnt wurden, wird das technische Team der WCG eine Ankündigung machen, sobald diese Änderungen für Beta-Tests durch Freiwillige bereit sind. (Keine genaue Zeitvorgabe, aber wir gehen davon aus, dass dies bald der Fall sein wird, wenn die Alpha-Tests gut verlaufen).
    2. Nicht direkt mit Mapping Cancer Markers verbunden - aber im Anschluss an ihre Arbeit mit einem internationalen Konsortium von Institutionen, das an der Analyse von SARS-CoV-2 arbeitet, haben sie einen Zuschuss beantragt, um Arbeiten über Proteininteraktionen innerhalb des Virus durchzuführen. Es gibt allerdings keine Zeitvorgabe, wann sie wieder davon hören werden.
    3. Keine größeren Neuigkeiten von den laufenden Analysen der Daten zu Lungenkrebs und Eierstockkrebs.

    Zum Herunterladen verfügbar: 828 Batches
    In Bearbeitung: 904 Batches (7.252.542 Arbeitseinheiten)
    Abgeschlossen: 63.407 Batches - 1.139 Batches in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 38 Batches pro Tag
    Geschätzter Vorrat: 21 Tage


    Microbiome Immunity Project - Originaltext - Diskussion

    Wir haben gerade unser monatliches Gespräch mit dem Forschungsteam abgeschlossen.

    1. Die durchschnittliche Laufzeit des Projekts lag in diesem Jahr bei etwa 150 CPU-Jahren pro Tag. Die Forscher halten dies für den "Sweet Spot", um ihnen eine gute Datenmenge zu liefern, die sie in einem überschaubaren Tempo analysieren können.
    2. Sie haben ein kurzes Projekt-Update geschrieben, das wir nach unserem letzten monatlichen Anruf veröffentlicht haben.
    3. Die erste wissenschaftliche Veröffentlichung des Forschungsteams wird noch geprüft und es wird weiterhin an weiteren Veröffentlichungen gearbeitet.

    Aktueller Stand der Arbeitseinheiten:

    Zum Herunterladen verfügbar: 3.437 Batches
    In Bearbeitung: 7.472 Batches (12.399.105 Arbeitseinheiten)
    Abgeschlossen: 294.485 Batches insgesamt - 7.011 Batches in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 233 Batches pro Tag
    Geschätzter Arbeitspuffer: 14 Tage


    OpenPandemics - Originaltext - Diskussion

    Wir haben gerade unseren Anruf im Juni mit dem Forschungsteam beendet.

    1. Die Forscher haben damit begonnen, sich den ersten Batch an Daten anzusehen, den wir ihnen geschickt haben, und alles scheint gut zu sein.
    2. Sie haben hart an mehreren Förderanträgen gearbeitet, die jetzt alle eingesandt wurden.
    3. Sie planen, zusätzlich zu diesem Update ihre eigenen monatlichen Updates für die Freiwilligen zu erstellen. Weitere Informationen werden in den kommenden Wochen direkt von ihnen kommen.
    4. Die Forscher haben an einer GPU-Version von AutoDock gearbeitet und ihre ersten Tests sind sehr gut verlaufen. Das technische Team von WCG wird nun mit seinen eigenen Tests beginnen und in Kürze weitere Informationen zur Verfügung stellen. Noch kein genauer Zeitplan - bleibt dran!
    5. Sie wurden eingeladen, zwei akademische Arbeiten im Zusammenhang mit dem Projekt zu schreiben - eine speziell über OpenPandemics und eine über AutoDock. Wir werden es alle wissen lassen, sobald diese veröffentlicht sind.

    Aktueller Stand der Arbeitseinheiten:

    Zum Herunterladen verfügbar: 8.479 Batches
    In Bearbeitung: 1.941 Batches (15.362.727 Arbeitseinheiten)
    Abgeschlossen: 1.973 Batches insgesamt - 1.973 Batches in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 65 Batches pro Tag
    Geschätzter Vorrat: 130 Tage


    Smash Childhood Cancer - Originaltext - Diskussion

    Wir hatten heute Abend unser Juni-Gespräch mit den Forschern.

    1. Sie haben mit der Analyse von Daten zu einem Ziel namens Osteopontin (SPP1) begonnen, das bereits im World Community Grid untersucht wurde.
    2. Hinsichtlich der beiden im letzten Monat erwähnten Förderanträge warten sie immer noch auf Entscheidungen. (Viele Geldgeber räumen der COVID-19 Forschung Priorität ein, während andere Arbeiten eine geringere Priorität haben).
    3. Sie haben sich für eines der künftigen Ziele entschieden, die das World Community Grid in Angriff nehmen soll, und haben ein Budget zur Untersuchung dieses Ziels vorgelegt. Einer der Forscher wartet auf Fördergelder (getrennt von den beiden oben erwähnten Förderungen), um sicherzustellen, dass sie dieses Ziel untersuchen können. Sobald die Finanzierung bewilligt ist, werden wir den Namen des Ziels bekannt geben, und die Forscher werden mit den Vorarbeiten für das Grid beginnen. Es gibt keinen Zeitplan, wann diese Arbeit abgeschlossen sein wird - Zeitpläne sind heutzutage aufgrund von COVID-19 und der weit verbreiteten Unruhen sehr schwer vorherzusagen.
    4. Die Gruppe nimmt regelmäßig an einer Konferenz namens SIOP Asia teil, die dieses Jahr im September webbasiert sein könnte.
    5. Es gab eine Diskussion darüber, wie sichergestellt werden kann, dass sie über genügend Ressourcen verfügen, um auf der Grundlage der vom WCG erhaltenen Daten weitere Analysen und Tests durchzuführen.

    Während das Projekt pausiert, werden wir weiterhin monatliche Gespräche mit dem Forschungsteam führen.
    von Veröffentlicht: 15.05.2020 23:00
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Africa Rainfall Project - Originaltext - Diskussion

    Wir haben gerade unser monatliches Gespräch mit dem Forschungsteam beendet.

    1. Wir besprachen die Lieferung von Arbeitseinheiten. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt glauben die WCG-Entwickler, dass wir einen guten Auftragsbestand haben und dass uns die Arbeit in naher Zukunft nicht ausgehen wird. (Angesichts der Tatsache, dass wir jeden Tag eine größere Anzahl neuer Freiwilliger als gewöhnlich bekommen, ist es schwierig, eine Schätzung darüber abzugeben, wie lange dieser Auftragsbestand andauern wird.)
    2. Vor einigen Wochen gab es ein Übertragungsproblem mit einer kleinen Anzahl von Arbeitseinheiten. Das Forschungsteam bestätigte, dass es nun alle betroffenen Arbeitseinheiten hat, so dass das Problem geklärt ist.
    3. Sie haben einen Kurzbericht für eine Konferenz eingereicht, auf der sie im September (virtuell) über das Projekt berichten möchten. Wir werden alle wissen lassen, ob ihre Vorlage angenommen wird. Wie bei den meisten anderen Veranstaltungen dieser Tage (einschließlich virtueller Veranstaltungen) kann es auch bei dieser Konferenz zu einer Verschiebung oder Absage kommen.



    FightAIDS@Home - Phase 2 - Originaltext - Diskussion

    Wir hatten gerade ein kurzes monatliches Gespräch mit den meisten Mitgliedern des Forschungsteams.

    1. Das Phase-2-Team bereitet sich darauf vor, neue Ziele auf WCG zu testen. Sie müssen sich mit dem Phase-1-Team beraten, um die Einzelheiten zu klären. (Das Phase-1-Team ist die gleiche Gruppe bei Scripps Research, die OpenPandemics leitet.)
    2. Es gab eine Diskussion zwischen den WCG und den Forschungsteams darüber, wie lange die derzeitigen Ziele noch laufen werden. Auf der Grundlage der Diskussion gehen wir davon aus, dass beim derzeitigen Tempo etwa 3-5 Wochen Arbeit zur Verfügung stehen. Beachtet, dass dies nur eine Schätzung ist.

    In Bearbeitung: 4.981 Arbeitseinheiten*
    Abgeschlossen: 296.874 Arbeitseinheiten in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 9.895 Arbeitseinheiten pro Tag

    *Dieses Projekt verwendet keine Batches wie einige andere Projekte. Auch aufgrund der Verwendung der AsyncRe-Analysemethode hat dieses Projekt keinen Arbeitspuffer beim World Community Grid wie viele andere.


    Help Stop Tuberculosis - Originaltext - Diskussion

    Wir haben gerade unser monatliches Gespräch mit den Forschern beendet.

    1. Sie erstellen, senden und empfangen weiterhin problemlos Arbeitseinheiten von zu Hause aus.
    2. Wir haben ein kurzes Projekt-Update von ihnen, zu dem wir ein paar Informationen hinzufügen, die wir voraussichtlich nächste Woche veröffentlichen werden.
    3. Ihr neues Teammitglied wird beim HSTB-Projekt bleiben. Angesichts der COVID-19 Situation ist es unwahrscheinlich, dass sie bis auf weiteres noch jemanden einstellen können.

    Aktueller Status der Arbeitseinheiten:

    In Bearbeitung: 41 (4.070 Arbeitseinheiten)
    Abgeschlossen: 23.274 Batches - 107 Batches in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 3,6 Batches pro Tag


    Mapping Cancer Markers - Originaltext - Diskussion

    Wir haben gerade unser monatliches Gespräch mit den Forschern abgeschlossen.

    1. Die Arbeitseinheiten scheinen insgesamt reibungslos zu laufen, einschließlich der meisten Android-Einheiten.
    2. Sie arbeiten weiter an der Konsolidierung der Daten aus den Arbeitseinheiten für Eierstockkrebs.
    3. Sie haben damit begonnen, 33 Studien zu Lungenkrebs-Markern zu untersuchen, um festzustellen, wie die Daten aus diesen Studien im Vergleich zu den Daten stehen, die sie aus der Arbeit am World Community Grid erhalten haben. Diese Analyse befindet sich noch in einem sehr frühen Stadium.
    4. Hinsichtlich der vorgeschlagenen geringfügigen Code-Änderung, die im Bericht vom letzten Monat erwähnt wurde, wird das technische Team von WCG bald (nach dem Start von OpenPandemics) einen Blick auf den Code werfen.
    5. Das Forschungsteam, das nicht direkt mit der Kartierung von Krebsmarkern zu tun hat, setzt einige seiner Werkzeuge ein, um einem internationalen Konsortium von Institutionen zu helfen, das an der Analyse von SARS-CoV-2 arbeitet.

    Aktueller Status der Arbeitseinheiten:

    Zum Herunterladen verfügbar: 862 Batches
    In Bearbeitung: 1.279 Batches (11.182.542 Arbeitseinheiten)
    Abgeschlossen: 62.351 Batches - 1.373 Batches in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 45,8 Batches pro Tag
    Geschätzter Vorrat: 18 Tage


    Microbiome Immunity Project - Originaltext - Diskussion

    Hier ist das, was wir heute während unseres Anrufs mit dem Forschungsteam besprochen haben.

    1. Bryn Taylor verteidigte vor einigen Wochen erfolgreich ihre Doktorarbeit. Herzlichen Glückwunsch, Dr. Taylor!
    2. Sie sind fast fertig mit einem kurzen Projekt-Update, das einen Link zu einem Vorabdruck ihres ersten Forschungsberichts enthalten wird. Wir werden das Update und den Link veröffentlichen, sobald sie fertig sind. Der Forschungsbericht wurde noch nicht zur Veröffentlichung in einer Zeitschrift angenommen.
    3. Sie arbeiten an zwei weiteren Forschungsberichten - derzeit in der Phase der Datenanalyse bei beiden.
    4. Wie bereits im letzten Monat erwähnt, arbeiten sie weiterhin an Modell-Qualitätsbewertungen, die ihnen helfen sollen, die Qualität der Daten zu bestimmen, die sie von uns erhalten. Bis jetzt erhalten sie in 75-80% der Fälle die erwarteten Ergebnisse. Jetzt prüfen sie, wie sie die verbleibenden 20-25% angehen können.

    Aktueller Status der Arbeitseinheiten:

    Zum Herunterladen verfügbar: 5.416 Batches
    In Bearbeitung: 8.436 Batches (17.513.030 Arbeitseinheiten)
    Abgeschlossen: 28.7891 Batches - 5.469 Batches in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 182 Batches pro Tag
    Geschätzter Arbeitspuffer: 29 Tage


    Smash Childhood Cancer - Originaltext - Diskussion

    Wir hatten gerade ein Gespräch mit den meisten Mitgliedern des Forschungsteams.

    1. Sie sprachen sehr kurz über eine der von ihnen gesuchten Wechselwirkungen zwischen Zielmolekülen und potenziellen Behandlungen, insbesondere über eine Wechselwirkung, die darauf hindeuten würde, dass die potenzielle Behandlung die Toxizität auf menschliche Zellen begrenzt hätte.
    2. Sie arbeiten weiter an der Identifizierung potentieller neuer Zielmoleküle für uns und werden bald ein kleineres Forschertreffen abhalten, um eine Entscheidung über ihre Richtung zu treffen.
    3. Einer der Forscher schickt Daten über zwei Verbindungen an mehrere andere Forscher, um ihre Hilfe bei der Analyse zu erhalten.
    4. Sie reichen Anträge für zwei zusätzliche Stipendien ein, um bei der weiteren Forschung zu helfen.

    Aktueller Status der Arbeitseinheiten:

    Die Arbeit von World Community Grid für dieses Projekt ist derzeit unterbrochen, während die Forscher über neue Ziele entscheiden, die wir uns vornehmen müssen. Es gibt derzeit nur eine kleine Anzahl von Arbeitseinheiten bei den Freiwilligen.
    von Veröffentlicht: 21.04.2020 06:50
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Der Beta-Test für das neue Projekt OpenPandemics startet ab sofort:

    Originaltext - Diskussion

    Grüße,

    Wir beginnen einen neuen Betatest, der die Version 7.08 für Autodock sein wird. Dies ist das neue Projekt, das hier angekündigt wurde: https://www.worldcommunitygrid.org/f...d_thread,42232

    Die anfängliche Gruppe von Arbeitseinheiten wird eine Größe von 3 Minuten bis 6 Stunden haben. Wir werden von jeder Arbeitseinheit 2 Exemplare verschicken, um die Arbeit des Validators mit den Antworten zu überprüfen. Jede Arbeitseinheit sollte 49 Checkpoints schreiben. Bitte überprüft die Checkpoints.

    Außerdem verstecken wir die Bildschirmschoner-Grafiken nicht, so dass ihr einen Eindruck davon bekommen könnt, wie sie aussehen wird.

    Danke,
    -Uplinger
    ---

    Des Weiteren sind für den morgigen Mittwoch nachmittags Wartungsarbeiten geplant:

    Originaltext - Diskussion

    Geplante Wartung am Mittwoch, 22. April 2020

    Zusammenfassung

    Wir führen eine Datenbank-Wartung durch am Mittwoch, 22. April 2020, ab 15:00 MESZ.
    ---
    Wir führen Wartungsarbeiten an der BOINC-Datenbank durch, um die Leistung und Kapazität zu verbessern. Diese Arbeiten beginnen am Mittwoch, den 22. April 2020 um 15:00 MESZ und dauern etwa fünf Stunden.

    Während der gesamten Dauer der Wartung können Freiwillige keine neue Arbeit erhalten oder abgeschlossene Arbeit melden. Die Freiwilligen können den Status ihrer Ergebnisse nicht überprüfen, der Rest der Website bleibt jedoch verfügbar.

    Freiwillige müssen keine besonderen Maßnahmen ergreifen, da ihre Geräte nach Abschluss der Wartungsarbeiten automatisch erneut versuchen, Verbindung aufzunehmen.

    Wir bedanken uns für Ihre Geduld und Teilnahme.
    20.04.2020
    von Veröffentlicht: 16.04.2020 17:35
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Zunächst die Ankündigung eines derzeit in Vorbereitung befindlichen neuen Subprojekts:

    Originaltext - Diskussion

    Liebe Freiwillige,

    Heute hat IBM OpenPandemics, ein neues World Community Grid Projekt in Partnerschaft mit Scripps Research, angekündigt. Die Hauptziele dieses Projekts sind, sobald es gestartet ist:

    • Suche nach möglichen Behandlungsmethoden für COVID-19.
    • Entwicklung zusätzlicher Open-Source-Werkzeuge und Prozesse für die Arzneimittelentdeckung, die schnell zur Bekämpfung künftiger Pandemien und Epidemien eingesetzt werden können.

    World Community Grid hat hinter den Kulissen gearbeitet, um das Projekt so schnell wie möglich auf den Weg zu bringen, und wir werden euch während dieses Prozesses auf dem Laufenden halten. Sobald wir mit den Alpha-Tests beginnen (interne Tests von Arbeitseinheiten, die letztlich an die Computer der Freiwilligen geschickt werden), werden wir in diesem Thread eine Ankündigung machen. Wir werden diesen Thread auch mit Links zu Ankündigungen über Beta-Tests, den Projektstart und regelmäßige Projekt-Updates aktualisieren, so dass jeder, der das Forum besucht, schnell die neuesten Informationen finden kann.

    Um diese Ankündigungen für alle Forenbesucher so sichtbar wie möglich zu halten, wird dieser Thread gesperrt. Freiwillige werden ermutigt, über OpenPandemics in den folgenden Threads zu posten:

    Coming soon: OpenPandemics - Questions about science and technology
    Coming soon: OpenPandemics - Questions about work units and badges

    Außerdem werden wir unsere Kommunikationsrichtlinien, die ihr hier nachlesen könnt (engl.), strikt durchsetzen.

    Wir sind dankbar für jedermanns Unterstützung des World Community Grid und aller humanitären wissenschaftlichen Forschung. Jetzt stecken wir mehr denn je alle gemeinsam in dieser Sache.

    Vielen Dank,
    Juan
    ---

    Im Folgenden die gewohnten monatlichen Neuigkeiten der laufenden Subprojekte:

    Africa Rainfall Project - Originaltext - Diskussion

    Wir hatten heute ein kurzes Gespräch mit dem Forschungsteam.

    1. Das Tempo des Projekts wird vorerst gleich bleiben.
    2. Das Forschungsteam hat genug Arbeit geschaffen, um beim derzeitigen Tempo wahrscheinlich mehrere Monate lang zu laufen. Wenn sie beim derzeitigen Tempo bleiben, haben sie genug Zeit, die von uns erhaltenden Daten zu analysieren.
    3. Die Forscher diskutierten die Planung von Konferenzen im Jahr 2020, was aufgrund der Verbreitung von COVID-19 und der Absage von Konferenzen im Moment schwierig ist. Sie hoffen, die Teilnahme an den Konferenzen wieder aufnehmen zu können, um das Projekt im Laufe dieses Jahres mit anderen Wissenschaftlern zu diskutieren.



    FightAIDS@Home - Phase 2 - Originaltext - Diskussion

    Wir haben gerade unser monatliches Gespräch mit den Forschern von Scripps und Temple beendet.

    1. Die Forscher von Temple nähern sich dem Ende der aktuellen Simulationsgruppe. Sie werden mit der Scripps-Gruppe genauer besprechen, ob und wann sie einen neuen Satz erstellen werden. Wir werden dies in einem separaten Thread ankündigen, sobald die Forscher sich entschieden haben.
    2. Sie haben einen vielversprechenden Satz von Verbindungen (~30) auf der Grundlage der Daten aus früheren Arbeiten identifiziert und mit dem Prozess begonnen, sie in Nasslabors testen zu lassen. Leider verzögern sich die Tests aufgrund von Labor-/Universitätsschließungen wegen COVID-19.
    3. Das Scripps-Team ist dieselbe Gruppe, die demnächst OpenPandemics starten wird. Dies ist im Moment ihr Hauptaugenmerk.

    Aktueller Status der Arbeitseinheiten:

    In Arbeit: 4.984 Arbeitseinheiten*
    Abgeschlossen: 297.255 Arbeitseinheiten in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 9.908 Arbeitseinheiten pro Tag

    *Dieses Projekt verwendet keine Batches wie einige andere Projekte. Auch aufgrund der Verwendung der AsyncRe-Analysemethode hat dieses Projekt keinen Arbeitspuffer beim World Community Grid wie viele andere. Siehe die letzten beiden Projekt-Updates für Details.


    Help Stop Tuberculosis - Originaltext - Diskussion

    Wir hatten heute unseren monatlichen Anruf mit dem Forschungsteam.

    1. Sie erstellen immer noch Arbeitseinheiten und senden/empfangen diese von ihren neu eingerichteten virtuellen Laboren zu Hause.
    2. Wir hatten eine kurze Diskussion über zwei Arbeitseinheiten, die mehrfach im Grid fehlgeschlagen sind. Wir kennzeichneten sie und schickten sie zur Untersuchung an die Forscher zurück.
    3. Sie sind immer noch auf der Suche nach Studenten und zusätzlichen Teammitgliedern, obwohl das jetzt aufgrund der globalen Pandemie noch schwieriger ist.
    4. Sie hatten geplant, im August an einer Konferenz teilzunehmen, die inzwischen abgesagt wurde und nicht virtuell stattfindet. Sie suchen nach Online-Möglichkeiten, um das Projekt bekannt zu machen.
    5. Ihr neues Teammitglied ist immer noch an dem Projekt beteiligt (aber nicht am heutigen Aufruf). Sie haben ein kurzes Projekt-Update für uns erstellt, prüfen es aber, um zu sehen, ob es angesichts der veränderten Situation an ihrer Universität und in Großbritannien aufgrund von COVID-19 geändert werden muss.

    Aktueller Status der Arbeitseinheiten:

    In Bearbeitung: 45 Batches (4.500 Arbeitseinheiten)
    Abgeschlossen: 23.164 Batches - 97 Batches in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 3,2 Batches pro Tag


    Mapping Cancer Markers - Originaltext - Diskussion

    Wir haben gerade unser monatliches Gespräch mit den Forschern abgeschlossen.

    1. Der Großteil ihrer Arbeit wird zu Hause erledigt, da ihre Labors auf dem Campus zumindest bis Anfang Mai geschlossen sind. Solange ihre Server in Betrieb bleiben, werden sie weiterhin Arbeitseinheiten erstellen, senden und empfangen.
    2. Unser derzeitiger Arbeitsvorrat beträgt etwa 16 Tage.
    3. Die Forscher schlagen vor, einige kleinere Code-Änderungen an den Arbeitseinheiten vorzunehmen, die ihnen bei der Beantwortung spezifischer Forschungsfragen helfen werden. Diese Änderungen werden weder frühere noch aktuelle Arbeitseinheiten ungültig machen. Weitere Informationen dazu werden wir bei der nächsten monatlichen Aktualisierung erhalten.
    4. Die Konferenzen, deren Teilnahme für dieses Frühjahr und den Sommer geplant war, werden meist um sechs Monate oder länger verschoben, da die Planer auf die Sicherheit großer Versammlungen und Reisen achten.

    Aktueller Status der Arbeitseinheiten:

    Zum Download verfügbar: 706 Batches
    In Bearbeitung: 1.290 Batches (11.392.542 Arbeitseinheiten)
    Abgeschlossen: 60.666 Batches - 1.300 in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 43,3 pro Tag
    Geschätzter Auftragsbestand: 16,3 Tage


    Microbiome Immunity Project - Originaltext - Diskussion

    Das haben wir heute während unseres Anrufs mit dem Forschungsteam besprochen:

    1. Das Mitglied des Forschungsteams, Bryn Taylor, wird in Kürze ihre Dissertation verteidigen (aus der Ferne statt persönlich, da in ihrem Bundesstaat eine Ausgangsbeschränkung besteht). Wir wünschen ihr viel Glück!
    2. Es gibt derzeit einen Auftragsbestand von über 30 Tagen für das Projekt auf unseren Servern.
    3. Sie führen eingehendere Analysen der Daten durch, die sie von den WCG erhalten, und erwähnten, dass die Qualität der erhaltenen Daten im Vergleich zu anderen Methoden gut ist. Dies ist eine weitere Bestätigung, dass die Ergebnisse, die sie von uns erhalten, gültig sind.
    4. Sie hatten geplant, sich im vergangenen Monat persönlich in New York City zu treffen, um ein MIP-Forschertreffen abzuhalten. Da dies nicht möglich war, organisierten sie stattdessen eine dreitägige Videokonferenz zwischen den Forschern in Neuseeland, Polen und den USA. Sie werden uns so bald wie möglich ein kurzes Update darüber schicken.
    5. Sie warten auf die Rückmeldung zu einem Forschungsbericht, der zur Prüfung für eine Veröffentlichung eingereicht wurde, und sind fast fertig, noch einen weiteren einzureichen.

    Aktueller Status der Arbeitseinheiten:

    Zum Herunterladen verfügbar: 7.645 Batches
    In Bearbeitung: 7.053 Batches (21.346.582 Arbeitseinheiten)
    Abgeschlossen: 282.723 Batches - 6.723 Batches in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 224 Batches pro Tag
    Geschätzter Auftragsbestand: 34 Tage


    Smash Childhood Cancer - Originaltext - Diskussion

    Wir haben gerade unser monatliches Gespräch mit dem Forschungsteam beendet.

    1. Wir besprachen alle weiteren Ziele, die das Team für das World Community Grid haben könnte, nachdem die Arbeiten aus dem aktuellen Auftragsbestand abgeschlossen sind. Sie haben zwar ein weiteres Ziel im Auge, aber die Proteinstruktur dafür wird vom Forschungsteam noch gelöst. Wenn zusätzliche Arbeit nicht bald verfügbar sein wird und es eine Arbeitspause gibt, werden wir in einem separaten Thread eine Ankündigung machen.
    2. Sie hatten gerade mit der Erprobung einiger vielversprechender Verbindungen begonnen, als das Labor, das die Tests durchführte, aufgrund von Ausgangsbeschränkungen in den USA geschlossen wurde. Sie werden die Tests wieder aufnehmen, sobald sie ihre Labors wieder öffnen dürfen.
    3. Sie reichten letzten Monat einen Antrag für einen finanziellen Zuschuss ein, der leider nicht bewilligt wurde. Die Forscher glauben, dass dies darauf zurückzuführen ist, dass ein beträchtlicher Teil der Mittel auf die COVID-19-Forschung verlagert wurde. Sie sind weiterhin auf der Suche nach Mitteln, um den Kauf von Präparaten zu unterstützen.
    4. Wie von anderen Forschern berichtet, wurden die Treffen und Konferenzen, an denen sie später in diesem Jahr teilnehmen und Vorträge halten wollten, verschoben oder abgesagt.
    5. Sie sind auf der Suche nach einem zusätzlichen Teammitglied. Da die meisten Universitäten in der ganzen Welt weitgehend geschlossen haben, könnte dies ein langer Prozess werden.

    Aktueller Status der Arbeitseinheiten:

    Zum Herunterladen verfügbar: 84 Batches
    In Bearbeitung: 102 Batches (11.392.542 Arbeitseinheiten)
    Abgeschlossen: 3.681 Batches insgesamt - 59 Batches in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 2 pro Tag
    Geschätzter Auftragsbestand: 42 Tage
    von Veröffentlicht: 18.03.2020 16:05
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Aus gegebenem Anlass zunächst eine allgemeine Mitteilung der Projektadministration:

    Originaltext - Diskussion

    Hallo zusammen,

    als Mitglieder des World Community Grid Teams sind wir alle zutiefst besorgt über die aktuellen und möglichen Auswirkungen von COVID-19. Wie ihr euch vorstellen könnt, stellen wir uns die Frage, wie schnell wir ein Projekt zur Bekämpfung des Virus auf den Weg bringen können. Hier ist der Stand der Dinge im Moment:

    • Wir haben vor einigen Wochen damit begonnen, unsere Partner in der Forschung zu erreichen, als klar war, dass es eine potenzielle Epidemie gibt, für die keine Behandlung, Heilung oder ein Impfstoff bekannt ist.
    • In den vergangenen Wochen haben wir mit Virologie-Experten gesprochen, mit denen wir in der Vergangenheit zusammengearbeitet haben.
    • Wir wollen nicht nur die aktuelle Pandemie (COVID-19) angehen, sondern auch ein Modell entwickeln, mit dessen Hilfe künftige Pandemien, die von Experten vorhergesagt werden, schneller bekämpft werden können.
    • Alle potenziellen Projekte unterliegen noch unseren wissenschaftlichen und technischen Überprüfungsverfahren. Wir werden alle wissen lassen, wenn ein Projekt durchgeführt werden kann.

    Vielen Dank an euch alle für eure Unterstützung.

    (Und da das World Community Grid Team in der Regel ohnehin über Fernverwaltung arbeitet, werden wir unsere Arbeit auch weiterhin fortführen können)

    Vielen Dank,
    Juan
    ---

    Weiterhin ist zu vermelden, dass das Subprojekt Smash Childhood Cancer nun wieder aktiv ist:

    Originaltext - Diskussion
    Hallo allerseits,

    wir freuen uns, bekannt zu geben, dass die Arbeit am Projekt Smash Childhood Cancer wieder aufgenommen wird. Alle, die sich derzeit zur Unterstützung des Projekts angemeldet haben, sollten ab heute wieder Arbeitseinheiten erhalten.

    Außerdem ist Dr. Akira Nakagawara als Projektleiter zurückgetreten. Wir sind ihm sehr dankbar für seine jahrelange Leitung dieses Projekts sowie des Projekts Help Fight Childhood Cancer. Er wird sich weiterhin als Teil des Forschungsteams an Smash Childhood Cancer beteiligen.

    Dr. Godfrey Chan, eines der ursprünglichen Mitglieder des Forschungsteams für das Projekt, übernimmt die Rolle des Projektleiters. Wir freuen uns auf die Arbeit, die er und der Rest des Teams in den kommenden Wochen und Monaten leisten werden.

    Weitere Einzelheiten finden Sie hier (engl.) in der neuesten Projektaktualisierung.

    Vielen Dank an alle, die Smash Childhood Cancer unterstützen.
    ---

    Im Folgenden nun die gewohnten monatlichen Neuigkeiten der Subprojekte:

    Africa Rainfall Project - Originaltext - Diskussion

    Wir haben gerade unser monatliches Telefongespräch mit den Forschern geführt.

    1. Das Forschungsteam hat mehr Speicherplatz erhalten. Dadurch können wir die Geschwindigkeit des Projekts wieder erhöhen, so dass Uplinger heute eine Verdoppelung der Geschwindigkeit plant.
    2. Der Hauptforscher wird in den nächsten Wochen bei einem IBM-Treffen in den Niederlanden einen Vortrag über das Projekt halten. (Im Moment soll das Treffen persönlich stattfinden, aber es kann aufgrund von Einschränkungen bezüglich des Coronavirus virtuell sein).

    Neueste Projekt-Statistiken:

    Gesamtlaufzeit: ~ 881 Jahre
    Abgeschlossene Arbeitseinheiten: ~ 306,234
    Durchschnittliche Laufzeit pro Arbeitseinheit: ~ 25 Stunden


    FightAIDS@Home - Phase 2 - Originaltext - Diskussion

    Wir haben gerade unseren Anruf mit den Forschern im März abgeschlossen.

    1. Das Team von Temple hatte geplant, das Projekt auf einer großen Konferenz in Philadelphia Ende dieses Monats vorzustellen, aber sie wurde wegen COVID-19 abgesagt.
    2. Das Scripps-Team arbeitet an einem Forschungsbericht und hofft, noch diesen Monat einen Entwurf fertig zu haben.
    3. Das Scripps-Team hat mit der Arbeit an einer aktualisierten Version von Autodock/Vina begonnen. Im Laufe dieser Arbeit werden wir weitere Einzelheiten von den Forschern erhalten. Im Moment ist geplant, dass diese neue Version noch in diesem Jahr einsatzbereit sein wird, sofern sich keine anderen Prioritäten ergeben.

    In Arbeit: 4.991 Arbeitseinheiten*
    Abgeschlossen: 307.913 Arbeitseinheiten in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 10.263 Arbeitseinheiten pro Tag

    *Dieses Projekt verwendet keine Batches wie einige andere Projekte. Auch aufgrund der Verwendung der AsyncRe-Analysemethode hat dieses Projekt keinen Arbeitspuffer beim World Community Grid wie viele andere. Siehe die letzten beiden Projekt-Updates für Details.


    Help Stop Tuberculosis - Originaltext - Diskussion

    Sehr kurzes Gespräch heute mit dem Forschungsteam.

    1. Sie sind fast fertig mit einem Projekt-Update, das wir veröffentlichen werden, sobald wir es haben.
    2. Athina (ehemaliges Mitglied des Forschungsteams) hat eine neue Aufgabe, die sie weit von dem Projekt entfernt hat, was ihre Analyse und die Erstellung eines Forschungsberichts verlangsamt.
    3. Ihr neues Teammitglied (das demnächst vorgestellt wird, aber noch nicht bei unseren Anrufen) wird auf den neuesten Stand des Projekts gebracht, was ihre Datenanalyse beschleunigen wird.

    Der aktuelle Status der Arbeitseinheiten war heute Morgen noch nicht verfügbar - ich werde diesen Beitrag aktualisieren, sobald mir die neuesten Zahlen vorliegen.


    Mapping Cancer Markers - Originaltext - Diskussion

    Hier sind die Details unseres Gesprächs mit den Forschern vom März.

    1. Wir haben gestern Sarkom-Einheiten (für Computer und Android) gestartet. Das technische Team und die Forscher diskutierten die sehr frühen Daten über die Laufzeiten und mögliche kleine Änderungen an den Arbeitseinheiten, die den Sarkomforschern helfen werden, sich auf bestimmte wissenschaftliche Fragen zu konzentrieren.
    2. Wir haben einen ausreichenden Vorrat an Arbeitseinheiten, und die Forscher haben einen stabilen Prozess auf ihrer Seite, um die Arbeit am Laufen zu halten. Es gibt derzeit keine Schätzung, wie lange die Sarkom-Einheiten bei WCG berechnet werden.
    3. Jetzt, wo fast alle Arbeitseinheiten für Eierstockkrebs wieder bei den Forschern sind, bereiten sie sich darauf vor, die Daten mit ähnlichen Techniken wie beim Lungenkrebs zu analysieren. Sie arbeiten auch noch an der Analyse von Lungenkrebsdaten.
    4. Der Forschungsleiter warb für das Projekt bei einem kürzlich in Vancouver abgehaltenen Treffen, bei dem es um Big Data und die Veränderung der klinischen Praxis ging. Er sollte zu einem ähnlichen Treffen nach Boston reisen, aber er wird jetzt virtuell teilnehmen. (Dies geschieht in letzter Zeit bei vielen Forschern, da Konferenzen aufgrund von COVID-19 abgesagt werden oder ausschließlich virtuell stattfinden).

    Status der Arbeitseinheiten:

    Zum Herunterladen verfügbar: 720 Batches
    In Bearbeitung: 1.030 Batches (8.482.542 Arbeitseinheiten)
    Abgeschlossen: 59.479 Batches - 1.238 Batches in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 41,3 Batches pro Tag
    Geschätzter Arbeitspuffer: 17,4 Tage


    Microbiome Immunity Project - Originaltext - Diskussion

    Wir hatten gerade unseren monatlichen Anruf mit dem Forschungsteam.

    1. Wir haben jetzt viel Arbeit im Puffer (siehe unten), und weitere Arbeit steht uns noch bevor.
    2. Sie reichen ihre erste Arbeit bei verschiedenen akademischen Zeitschriften ein. Wir werden es allen mitteilen, sobald sie angenommen ist.
    3. Mehrere der Forscher haben im vergangenen Monat bei einigen akademischen Treffen in London anderen Wissenschaftlern Präsentationen über das Projekt gehalten. Einige dieser anderen Wissenschaftler waren daran interessiert, Zugang zu den Ergebnissen zu erhalten, die das MIP-Team gemäß unserer Open-Data-Richtlinie weitergeben wird.
    4. Sie setzen die Arbeit an ihrer neuen Analysemethode fort, die bisher vielversprechend aussieht. Sie müssen noch herausfinden, wie genau die neue Methode bei neuartigen Proteinstrukturen sein wird (was sehr schwierig zu testen ist).

    Aktueller Status der Arbeitseinheiten:

    Zum Herunterladen verfügbar: 6.976 Batches
    In Bearbeitung: 9.430 Batches (17.375.990 Arbeitseinheiten)
    Abgeschlossen: 274.361 insgesamt - 9.047 in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 301 pro Tag
    Geschätzter Arbeitspuffer: 23 Tage


    Smash Childhood Cancer - Originaltext - Diskussion

    Jetzt, da das Projekt wieder angelaufen ist, haben wir unsere monatlichen Gespräche mit dem Forschungsteam wieder aufgenommen. (Während der Projektpause standen wir mit ihnen informell in Kontakt).

    1. Wie viele von euch bereits in der letzten Projektaktualisierung gesehen haben, hat das SCC gestern wieder begonnen und hat einen neuen Forschungsleiter. Der bisherige Forschungsleiter, Dr. Nakagawara, wird Teil des Teams bleiben.
    2. Das Forschungsteam sucht weiterhin nach Testpartnern für die Ziele, welche die WCG-Analyse als vielversprechend identifiziert hat.
    3. Die WCG Entwickler glauben, dass die Arbeit an den beiden Proteinen, welche die Freiwilligen jetzt crunchen, mindestens einige Monate, vielleicht sogar länger dauern wird. Die Forscher glauben im Moment, dass sie danach weitere Ziele untersuchen können. Wir wissen nicht, ob es eine Pause zwischen der aktuellen Arbeit und der zukünftigen Arbeit geben wird.

    Wir werden bei der nächsten Aktualisierung Daten über den Status der Arbeitseinheit haben.
    von Veröffentlicht: 22.01.2020 16:25
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Das in den Gesprächsprotokollen angesprochene Projekt-Update für MIP wurde am 20. Januar veröffentlicht. Hier die deutsche Übersetzung:

    Von: Das Forschungsteam des Microbiome Immunity Project
    20. Januar 2020

    Zusammenfassung


    Das Microbiome Immunity Project hat (bisher) fast 275.000 einzigartige Proteinstrukturen identifiziert, mehr als 430 Millionen Arbeitseinheiten zurückgesendet und zur Entwicklung einer wichtigen neuen wissenschaftlichen Technik geführt.

    Eine wachsende Zahl einzigartiger Proteinstrukturen

    Dank der begeisterten Teilnahme von Freiwilligen des World Community Grid hat das Microbiome Immunity Project bis heute fast 275.000 einzigartige Proteinstrukturen identifiziert. Sie helfen uns weiterhin dabei, neue Ergebnisse schneller als je zuvor zu erzielen!

    Unsere neue Methode zur Vorhersage von Proteinfunktionen

    Neben dem Erstellen und Senden von Arbeitseinheiten haben wir in den letzten sechs Monaten hart an der Entwicklung einer neuen Methode zur Vorhersage von Proteinfunktionen gearbeitet, die sowohl die Sequenz als auch die Struktur eines Proteins verwendet. Das Verständnis der Proteinfunktion ist wichtig, weil dieses Wissen den Wissenschaftlern hilft, zu erforschen, wie die bakteriellen Proteine miteinander und mit ihren Wirten interagieren, und zu bestimmen, welche Proteine oder biochemischen Wege bei einer Reihe von Krankheiten eine Rolle spielen können.

    Die neu von uns entwickelte Methode ist effektiver als jede andere Technik, die bisher entwickelt wurde, weil sie Informationen über die Struktur von Proteinen nutzt, was für das Verständnis der Funktionsweise der Biologie von entscheidender Bedeutung ist. Bisherige moderne Methoden stützten sich nur auf die Proteinsequenzinformation, zum Teil aufgrund technologischer Beschränkungen, und weil die Forscher nie genug Proteinstrukturdaten zur Verfügung hatten, um solche Vorhersagen breit anwendbar zu machen. Wir haben uns mit beiden Problemen auseinandergesetzt; das technologische Problem wurde durch die Entwicklung einer innovativen, auf Deep Learning basierenden Methode mit Hilfe von Convolutional Neural Networks angegangen, die eine überlegene Vorhersagekraft bietet; und das Problem der Datenverfügbarkeit, indem wir deine Hilfe im Rahmen des Microbiome Immunity Project aufgenommen und eine Sammlung von 3D-Proteinstrukturmodellen in einem noch nie dagewesenen Umfang erstellt haben.

    Das einzigartige und wichtige Merkmal unserer Methode ist, dass sie gleichermaßen gut mit experimentellen 3D-Strukturen und Rechenmodellen funktioniert, wie die, die wir im Rahmen des Microbiome Immunity Project erstellen. Deshalb passen beide perfekt zusammen: unsere hochmoderne Funktionsvorhersagemethode und die Ergebnisse des Microbiome Immunity Project. Bezeichnenderweise ist unsere Methode derzeit die einzige, die 3D-Strukturen verwendet.

    Wir sind so begeistert von unserer neuen Funktionsvorhersagemethode, dass wir unsere Ergebnisse als Vorabdruck online zur Verfügung gestellt haben, den du hier (engl.) lesen kannst. Wir arbeiten jetzt an einem vollständigen Bericht, den wir bei einem Peer Review Journal einreichen wollen. Wir werden Bescheid geben, sobald er veröffentlicht ist.

    Nächste Schritte

    Wir planen nun, alle bekannten Daten des Mikrobioms des menschlichen Darms mit unserer neuen Methodik in Kombination mit den Ergebnissen des Microbiome Immunity Project zu versehen. Dadurch werden wir qualitativ hochwertigere und umfassendere Daten erhalten, die uns und schließlich auch anderen Forschern helfen werden, die Funktionsweise des Mikrobioms besser zu verstehen.

    Wir wissen eure Unterstützung für dieses Projekt zu schätzen!
    von Veröffentlicht: 15.01.2020 18:35
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Africa Rainfall Project - Originaltext

    Wir haben gerade unser erstes offizielles, nicht auf den Start bezogenes, monatliches Gespräch mit dem Forschungsteam beendet.

    1. Wir besprachen den langfristigen Speicherbedarf des Projekts, der angesichts der Datenmenge und der Größe der Arbeitseinheiten ziemlich groß ist. Wir untersuchen verschiedene Optionen und werden alle informieren, sobald wir eine Lösung haben.
    2. Sobald es eine Speicherlösung gibt, werden wir in der Lage sein, die Anzahl der Arbeitseinheiten, die an die Freiwilligen geschickt werden, zu erhöhen. Einer der Techniker wird eine Ankündigung machen, wenn wir in der Lage sind, dies zu tun.

    Vorläufige Statistiken
    Gesamtlaufzeit: ~ 203 Jahre
    Arbeitseinheiten abgeschlossen: ~ 62,988
    Durchschnittliche Laufzeit pro Arbeitseinheit: ~ 28 Stunden


    FightAIDS@Home - Phase 2 - Originaltext

    Wir hatten heute unseren monatlichen Anruf mit dem Forschungsteam.

    1. WCG erhielt Ende Dezember nach erfolgreichem Beta-Test neue Arbeitseinheiten. Das Phase 2 Forschungsteam hat die Ergebnisse ohne Probleme erhalten.
    2. Die Phase 1 und 2 Teams treffen sich demnächst persönlich und werden ihre nächsten Schritte besprechen. (Wir haben sie um ein Gruppenbild und ein Projekt-Update vom Treffen gebeten).

    Aktueller Status der Arbeitseinheiten:

    In Bearbeitung: 4.991 Arbeitseinheiten*
    Erledigt: 164.538 Arbeitseinheiten in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 5.484 Arbeitseinheiten pro Tag

    *Dieses Projekt verwendet keine Batches wie einige andere Projekte. Auch aufgrund der Verwendung der AsyncRe-Analysemethode hat dieses Projekt keinen Arbeitspuffer beim World Community Grid wie viele andere. Siehe die letzten beiden Projekt-Updates für Details.


    Help Stop Tuberculosis - Originaltext

    Wir haben gerade unser monatliches Gespräch mit den Forschern beendet.

    1. Wir fragten sie nach der Bereitstellung der Arbeitseinheiten. Für den Moment wird das Tempo gleich bleiben, obwohl sie es in Zukunft gerne erhöhen würden, falls/wenn sie in der Lage sind, ihr Team zu vergrößern. (Siehe frühere monatliche Updates für mehr Informationen darüber - es gibt viel weniger Bewerbungen an ihrer Universität in den letzten Jahren als es traditionell der Fall war).
    2. Sie haben sechs Wochen lang einen Praktikanten, um für sie experimentelle Arbeit zu erledigen. Sie werden Informationen über diese Arbeit in ihr nächstes Projekt-Update aufnehmen.

    Aktueller Status der Arbeitseinheiten:

    In Bearbeitung: 43 Batches (4.243 Arbeitseinheiten)
    Erledigt: 22.652 Batches - 109 Batches in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 3,6 Batches pro Tag


    Mapping Cancer Markers - Originaltext

    Wir hatten heute unseren monatlichen Anruf.

    1. Wir haben heute mit den Beta-Tests für Sarkom-Arbeitseinheiten begonnen, beginnend mit Batch 13, während andere in der Warteschlange stehen und bereit sind.
    2. Der Projektleiter wird in den nächsten Monaten zu Konferenzen und Foren reisen, die sich mit KI und Big Data befassen. Er wird die Gelegenheit nutzen, um vor einem wissenschaftlichen Publikum über WCG (im Kontext von Big Data) und speziell über MCM zu sprechen.
    3. Sie sind fast fertig mit einem Projekt-Update - wir haben einen ersten Entwurf gesehen (der großartig aussieht) und wir planen, ihn nächste Woche zu veröffentlichen.
    4. WCG hat mit ersten Arbeiten begonnen, um festzustellen, ob der Betrieb von MCM auf Android machbar ist. Wir werden jeden wissen lassen, wenn sich dies als eine gute Möglichkeit herausstellen sollte.

    Status der Arbeitseinheiten:

    Verfügbar zum Download: 251 Batches
    In Arbeit: 997 Batches (3.389.542 Arbeitseinheiten)
    Erledigt: 56.988 Batches - 1.059 Batches in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 35,3 Batches pro Tag
    Geschätzter Arbeitspuffer: 7,1 Tage


    Microbiome Immunity Project - Originaltext

    Wir haben gerade unser monatliches Gespräch mit dem MIP-Forschungsteam beendet.

    1. Wir haben die Forscher wissen lassen, dass wir die Arbeitseinheiten in letzter Zeit etwas schneller berechnen. (Sie fragten warum, und wir ließen sie wissen, dass wir kürzlich ein Projekt beendet haben und ein anderes Projekt auf Pause steht, so dass die Freiwilligen mehr MIP-Arbeiten durchführen).
    2. Sie arbeiten an einem Projekt-Update, wie im Dezember-Update erwähnt. Sie hatten Fördermittelanträge, die zuerst fertig werden mussten.
    3. Die Arbeit an den Forschungsberichten, die in früheren Updates erwähnt wurden, geht weiter. Der erste Forschungsbericht, der im Dezember-Update erwähnt wird, durchläuft eine letzte Runde von Bearbeitungen, bevor er eingereicht wird.
    4. Sie werden im Februar am University College London eine Präsentation halten und werden Informationen über das Projekt in ihre Präsentation aufnehmen. Möglicherweise werden sie im Februar auch an anderen Universitäten in Großbritannien eine Präsentation halten.

    Aktueller Status der Arbeitseinheiten:

    Verfügbar zum Download: 2.079 Batches
    In Arbeit: 12.232 Batches (21.675.372 Arbeitseinheiten)
    Erledigt: 255.654 Batches insgesamt - 13.291 Batches in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 443 Batches pro Tag
    Geschätzter Überhang: 4,7 Tage
    von Veröffentlicht: 17.12.2019 16:30
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    FightAIDS@Home - Phase 2 - Originaltext

    Updates von unserem monatlichen Gespräch mit den Forschern:

    1. Nach einigen Wochen Alpha-Test hat WCG gerade mit den Beta-Test der neuen Arbeitseinheiten begonnen. Wir werden alle darüber informieren, sobald die Beta-Tests abgeschlossen sind und wir neue Arbeitseinheiten haben, die bereit sind, zur allgemeinen Gruppe der Freiwilligen zu gehen.
    2. Die beiden Phasen planen ihr jährliches persönliches Treffen Anfang nächsten Jahres, wie bereits im letzten Update erwähnt.
    3. Das Phase-1 Team plant weitere Arbeiten für WCG im nächsten Jahr - dies befindet sich noch in der frühen Planungsphase und wir haben noch keinen konkreten Termin.

    Aktueller Stand der Arbeitseinheiten: angehalten bis zur Überprüfung der Beta-Tests


    Help Stop Tuberculosis - Originaltext

    Ich hatte heute einen kurzen Anruf bei den Forschern, ohne nennenswerte Updates, außer dass sie an einem Projekt-Update für uns arbeiten und ihr neues Teammitglied weiterhin auf den neuesten Stand bringen.

    Status der Arbeitseinheiten:

    In Bearbeitung: 53 Batches (5.300 Arbeitseinheiten)
    Abgeschlossen: 22.652 Batches - 117 in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 3,9 pro Tag


    Mapping Cancer Markers - Originaltext

    Wir haben gerade unseren monatlichen Anruf mit den Forschern abgeschlossen.

    1. Wir hatten eine Statusüberprüfung der Arbeitseinheiten. Wir haben im Durchschnitt etwa 28 Batches pro Tag produziert.
    2. WCG hat mit dem Alpha-Test an Sarkom-Arbeitseinheiten begonnen. Dies kann noch einige Wochen dauern. Wir werden wie gewohnt eine Ankündigung machen, wenn der Beta-Test beginnt.
    3. Sie arbeiten an einem Projekt-Update für uns.
    4. Der Projektleiter wird Anfang nächsten Jahres auf mehreren Treffen (Boston, San Diego, etc.) sprechen, die sich auf die Computerforschung beziehen, und er wird WCG erwähnen, wenn er seine Präsentation hält.

    Status der Arbeitseinheiten:

    Verfügbar zum Download: 207 Batches
    In Bearbeitung: 985 Batches (7.832.542 Arbeitseinheiten)
    Abgeschlossen: 55.994 Batches - 855 Batches in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 28,5 Batches pro Tag
    Geschätzter Arbeitspuffer: 7,25 Tage


    Microbiome Immunity Project - Originaltext

    Wir haben unseren Anruf mit dem Forschungsteam soeben abgeschlossen.

    1. Sie hoffen, dass ihr Forschungsbericht (erwähnt im Update des letzten Monats) vor Ende 2019 eingereicht wird.
    2. Sie arbeiten auch an einem Projekt-Update für uns, haben aber auch einige fällige Förderanträge, die Vorrang haben.
    3. Sie erzeugen mehr Arbeitseinheiten - noch ohne genauen Zeitplan. Wir werden alle wissen lassen, ob es eine Lücke zwischen der Zeit, in der wir keine Arbeit mehr haben, und der Zeit, in der wir neue Arbeit erhalten, gibt.
    4. Sie werden im Februar vielleicht auf einer Protein-Datenbank-Konferenz in den USA eine Präsentation halten - weitere Informationen folgen, falls dies geschieht.

    Aktueller Status der Arbeitseinheiten:

    Verfügbar zum Download: 0 Batches
    In Bearbeitung: 12.283 Batches (22.322.341 Arbeitseinheiten)
    Abgeschlossen: 240.624 Batches - 8.370 Batches in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 279 Batches pro Tag
    Geschätzter Überhang: 0 Tage

    [Anm. d. Übersetzers zu 2.: Dividiert man die aktuell in Bearbeitung befindlichen Batches mit der durchschnittlichen Anzahl der fertig gestellten Batches pro Tag, so kommt man auf 44 Tage. Falls es bis Mitte Januar also keine neue Arbeit vom Forschungsteam gibt, könnte auch bei MIP eine Pause entstehen.]


    OpenZika - Originaltext

    Ich habe gerade unseren monatlichen Anruf mit dem Forschungsteam abgeschlossen.

    1. Wir haben bestätigt, dass es keine Arbeit mehr gibt, die zu WCG kommt. Wir werden den Fortschrittsbalken bald aktualisieren.
    2. Die Projektleiter haben OpenZika vor Kurzem bei zwei Konferenzen in Brasilien vorgestellt.
    3. Sie haben zwei akzeptierte Berichte, die im nächsten Jahr veröffentlicht werden sollen. Weitere zwei sind in der Schreibphase.
    4. Sie haben für uns ein Projekt-Update vorbereitet, das wir später in dieser Woche oder Anfang nächster Woche veröffentlichen wollen.

    Status der Arbeitseinheiten: abgeschlossen
    von Veröffentlicht: 23.11.2019 17:35
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    FightAIDS@Home - Phase 2 - Originaltext

    Wir haben gerade unseren monatlichen Anruf mit den FAAH-Forschungsteams abgeschlossen.

    1. Die Phase-1- und Phase-2-Teams haben sich für einen neuen Satz von Liganden entschieden, an denen wir arbeiten sollen. Sie werden uns bis Ende dieser Woche die neuen Arbeitseinheiten für diese Liganden schicken.
    2. Das Phase-1-Team hat entschieden, dass es unbedingt mehr AutoDock-Arbeiten auf WCG durchführen möchte. Sie legen einen Plan und einen Zeitrahmen dafür vor; wir erwarten, dass Anfang nächsten Jahres mehr Informationen vorliegen.
    3. Die beiden Teams werden sich im Januar persönlich treffen (und wir werden sie bitten, ein Foto zu machen!).

    Aktueller Status der Arbeitseinheiten:

    In Bearbeitung: 98.957 Arbeitseinheiten*
    Abgeschlossen: 4.159.569 in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 138.652 pro Tag

    *Dieses Projekt verwendet keine Batches wie einige andere Projekte. Auch aufgrund der Verwendung der AsyncRe-Analysemethode hat dieses Projekt keinen Arbeitspuffer beim World Community Grid wie viele andere. Siehe die letzten beiden Projekt-Updates für Details.


    Help Stop Tuberculosis - Originaltext

    Hier sind Details aus unserem monatlichen Gespräch mit dem HSTB-Forschungsteam:

    1. WCG wurde von mehreren Forschergruppen kontaktiert, die mehr darüber erfahren möchten, wie das HSTB-Projekt Gromacs (die von ihnen gewählte Software zur Datenverarbeitung) verwendet. WCG hat diese externen Forschungsgruppen mit dem HSTB-Team in Kontakt gebracht.
    2. Die Forschungsleiterin des Projekts wird in einigen Wochen auf einer Konferenz eine Präsentation halten. Obwohl es in ihrer Präsentation nicht um HSTB geht, wird sie eine Folie über das World Community Grid hinzufügen, um die Aufmerksamkeit zu erhöhen.
    3. Und hier die Ankündigung einer sehr erfreulichen Nachricht: Das HSTB-Forschungsteam wird bald ein neues Mitglied haben! Er hat gerade erst begonnen, mit ihnen an anderen Projekten zu arbeiten, und sie werden ihn bald über HSTB informieren und ihn in das World Community Grid einarbeiten. (Er war bei der heutigen Telefonkonferenz nicht anwesend.)

    Aktueller Status der Arbeitseinheiten:
    In Bearbeitung: 56 Batches (5.559 Arbeitseinheiten)
    Abgeschlossen: 22.652 Batches - 126 in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 4,2 pro Tag


    Mapping Cancer Markers - Originaltext

    Hier sind die Details unserer monatlichen Telefonkonferenz:

    1. Wir haben einige Sarkom-Arbeitseinheiten erhalten, mit denen wir nächste Woche mit dem Alpha-Test beginnen werden. Es gibt noch keinen Zeitplan für den Beta-Test - zunächst werden wir gemeinsam mit den Forschern die Größe der Arbeitseinheit bestimmen, da es einen gewissen Spielraum für länger laufende oder kürzere Arbeitseinheiten geben könnte.
    2. Es gab eine sehr vorläufige Diskussion über die Möglichkeit, MCM eines Tages auf Android laufen zu lassen. Das war nur ein Gespräch über eventuelle Möglichkeiten, freut euch also bitte nicht zu früh. Es bedarf viel Arbeit, um dies zu erreichen, und wir planen zudem, noch weitere Klimaprojekte zu starten. Ich nehme diesen Punkt im Interesse einer vollständigen Offenlegung unserer Anrufe auf, so dass jeder weiß, dass es uns sehr am Herzen liegt, mehr Android-Projekte zu haben.
    3. Wir sprachen über mögliche Änderungen am MCM-Bildschirmschoner, sobald die neuen Sarkom-Einheiten verfügbar sind. Wir werden eine Entscheidung darüber treffen, je nachdem, wie viel Entwicklerzeit zur Verfügung steht.

    Status der Arbeitseinheiten:

    Verfügbar zum Download: 221 Batches
    In Bearbeitung: 813 Batches (6.382.703 Arbeitseinheiten)
    Abgeschlossen: 55.189 Batches insgesamt - 851 Batches in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 28,4 Batches pro Tag
    Geschätzter Arbeitspuffer: 7,5 Tage


    Microbiome Immunity Project - Originaltext

    Ich habe gerade unseren monatlichen Anruf mit dem Forschungsteam abgeschlossen.

    1. Sie generieren weitere Arbeitseinheiten, um das aktuelle Angebot von etwa 13 Tagen zu erweitern. An dieser Stelle erwartet das Forschungsteam, dass noch etwas mehr Arbeit bereitgestellt wird.
    2. Das WCG Tech Team untersucht etwa ein Dutzend Batches von Arbeitseinheiten, die anscheinend mit einigen Problemen zu uns zurückgekommen sind. (Dies ist ein sehr kleiner Prozentsatz der Gesamtproduktion.)
    3. Das Forschungsteam führte eine Modellqualitätsbewertung von etwa 50k Batches durch, die sie in den letzten Wochen zurückerhalten haben. Sie sind sehr zufrieden mit der Qualität der Daten, die sie vom Netz erhalten, sogar wenn längere Modelle ausgegeben werden und wiederkommen.
    4. Sie sind dabei, ihren ersten Forschungsbericht zur Einreichung vorzubereiten (mit Änderungen aufgrund vieler zusätzlicher Daten, die von uns kommen), haben aber versprochen, bis Ende des Jahres ein weiteres Projekt-Update zu erstellen.

    Aktueller Status der Arbeitseinheiten:

    Verfügbar zum Download: 4.130 Batches
    In Bearbeitung: 8.345 (16.453.293 Arbeitseinheiten)
    Abgeschlossen: 232.858 insgesamt - 9.451 in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 315 pro Tag
    Geschätzter Überhang: 13,1 Tage

    [Anm. d. Übersetzers zu 2.: In der Folgezeit stellte sich heraus, dass 13 MIP-Batches erneut berechnet werden müssen (Quelle):

    Wir haben kürzlich ein Problem mit einigen der Skripte identifiziert, die Ergebnisse verpacken und an die Forscher senden. Es gab ein seltenes Zeitfenster, in dem, wenn die Datenbank an einem bestimmten Punkt während des Paketierungsauftrags nicht zugänglich wurde, das Paketierungsskript die Ergebnisse falsch bereinigen/löschen konnte, obwohl sie nicht korrekt verpackt und an Forscher gesendet wurden. Leider geschah dies immer auch vor dem Backup-Schritt, so dass bei diesem Schritt die Ergebnisse dauerhaft verloren gingen. Wir haben bereits eine Lösung für dieses Problem bereitgestellt, um zu verhindern, dass es erneut auftritt, aber es betraf eine Reihe von MIP1-Batches.]


    OpenZika - Originaltext

    Hier sind die Details unserer monatlichen Telefonkonferenz mit dem Forschungsteam:

    1. Im Moment gibt es etwa 25 Nachzügler-WUs, die berechnet werden müssen. Das WCG-Technikteam beobachtet sie und prüft auch, ob weitere Arbeitseinheiten erneut ausgeführt werden müssen (derzeit gibt es keine).
    2. Das Team von LabMol denkt darüber nach, einen neuen Doktoranden einzustellen, der bei der Datenanalyse und der Auswahl von Substanzen für die Prüfung hilft.
    3. Das Forschungsteam hat gerade erfolgreich eine neue Publikation eingereicht - weitere Informationen kommen, sobald sie veröffentlicht wurde. Sie haben auch einen Beitrag für eine andere Zeitschrift eingereicht.
    4. Der Forschungsleiter des Projekts wird das Projekt in wenigen Wochen auf einer Konferenz von Medizinchemikern vorstellen. Zwei weitere Forscher stellen das Projekt noch vor Ende des Jahres vor.

    Da die Arbeit des Projekts am World Community Grid fast abgeschlossen ist, hier der aktuelle Stand der Arbeitseinheiten:

    Verfügbar zum Download: 0 Batches
    In Bearbeitung: 560 Batches (736.492 Arbeitseinheiten)
    Abgeschlossen: 457.567 Batches - 7.220 in den letzten 30 Tagen - durchschnittlich 240 pro Tag
    Geschätzter Überhang: 0 Tage


    Smash Childhood Cancer - Originaltext

    Highlights aus unserem monatlichen Gespräch mit den SCC Forschern:

    1. Es wird einen Wechsel in der Projektleitung geben. Wir erwarten im nächsten Jahr weitere Details und eine Ankündigung.
    2. Die Forscher sind auf der Suche nach weiteren Teammitgliedern, die bei der Erstellung von Arbeits- und Analysedaten helfen, die vom WCG zurückkommen.
    3. Das SCC-Team ist international, und es gab anhaltende politische Unruhen in einem der Länder, in denen sich ein Teil des Teams befindet, das Universitäten und Forschungsarbeiten betroffen hat. (*)

    Vielen Dank an alle, die dieses Projekt unterstützt haben. Wir werden weitere Nachrichten veröffentlichen, sobald die Details bestätigt sind. Es ist wichtig zu beachten, dass die Forscher sehr engagiert daran arbeiten, die Zusammenarbeit mit dem WCG fortzusetzen, und es gibt einen Übergang, der dazu beiträgt, das Projekt zu stärken.

    [(*) Gemeint ist hier wahrscheinlich The University of Hong Kong , Anm. d. Übersetzers]
    von Veröffentlicht: 22.11.2019 17:10
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Ein Ausblick auf das kommende Jahr:

    Neuigkeiten zum Projekt
    Hallo,

    Wie viele von euch bereits bemerkt haben, gibt es seit einiger Zeit keine Arbeit mehr. Ich möchte betonen, dass MindModeling immer noch ein aktives Projekt ist, aber wir haben keine Kontrolle darüber, wann die Wissenschaftler und Ingenieure ihre Arbeit einreichen. Diese natürliche Schwankung ist auf die Finanzierung, die Phase und die Art dieser Forschungsprojekte zurückzuführen. Ich schätze eure Geduld und euer Verständnis, während wir durch diese trockenen Zeiten gehen.

    Weitere Neuigkeiten: Ich muss euch leider mitteilen, dass einige der MindModeling-Mitarbeiter, darunter Jack, Nathan und Brandon, weitergezogen sind. Olivia und ich haben ihre Rolle in der Entwicklung und dem Betrieb des Projekts übernommen. Während unsere Vorgänger uns vor ihrer Abreise viel beigebracht haben, müssen wir noch viel mehr lernen.

    Olivia und ich sind beide sehr erfreut, die Arbeit an dem Projekt fortzusetzen und es nach Möglichkeit zu verbessern. Zu diesem Zweck werden wir im kommenden Jahr langsam Updates für unsere Wissenschaftler und Ingenieure sowie für unsere Freiwilligen herausbringen. Wir hoffen, dass diese Updates MindModeling zu einem nützlicheren wissenschaftlichen Werkzeug machen und so mehr Arbeit für unsere wunderbaren Freiwilligen anziehen.

    In diesem Sinne haben wir uns entschieden, unseren Namen von MindModeling@Home Beta auf einfach MindModeling zu ändern. Da es sich um ein so langlebiges Projekt handelt, schien es an der Zeit, die Beschreibung als "Beta" fallen zu lassen. Einige Codes werden jedoch noch aktualisiert. Also lasst es uns wissen, wenn wir etwas übersehen haben.

    Schließlich haben wir über die Aktualisierung der Homepage und der Foren diskutiert. Neben dem Facelifting der Seiten haben wir auch das Problem von Spam und der geringen Teilnehmerzahl in den Foren diskutiert. Es scheint mir, dass die meisten Diskussionen jetzt anderswo in größeren, aktiveren Foren oder auf privaten Kanälen stattfinden. Während wir erkennen, dass dies ein nützlicher Ort war, um Probleme zu verbinden und zu berichten, nimmt uns die Moderation Zeit für andere Aspekte unserer Arbeit. Daher erwägen wir, die Foren zu schließen und eine E-Mail-Adresse für Probleme und Fragen zur Verfügung zu stellen. Wir hoffen, dass dies zeitnähere und direktere Antworten liefern und gleichzeitig einen Teil unserer Zeit für andere Arbeiten freigeben wird. Als Gemeinschaftsprojekt würden wir uns jedoch freuen, zuerst von Ihnen zu hören. Also lasst uns bitte wissen, was ihr denkt, entweder im Forum oder unter ...

    Vielen Dank!
    Josh
    20.11.2019, 14:53:48 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von https://mindmodeling.org/forum_thread.php?id=1159
    Project Update
    Hello,

    As many of you have already noticed, we haven't had any work in awhile. I want to emphasize that MindModeling is still an active project, but we do not have control over when the scientists and engineers submit work. This natural variation is due to the funding, phase, and nature of these R&D projects. I appreciate your patience, and understanding as we go through these dry periods.

    In other news, I'm sad to announce that several of the MindModeling staff have moved on, including Jack, Nathan, and Brandon. Olivia and I have taken their roles in the project's development and operation. While our predecessors taught us a great deal before they left, we have a great deal more to learn.

    Olivia and I are both very excited to continue work on the project and to improve it where possible. To that end, we will be slowly rolling out updates for our scientists and engineers, as well as to our volunteers, in the coming year. We hope that these updates make MindModeling a more useful scientific tool, and thus attracts more work for our wonderful volunteers.

    In that vein, we have decided to change our name from MindModeling@Home Beta to simply, MindModeling. Having been such a long-live project, it seemed time to ditch the 'beta' description. Some code is still being updated, however. So feel free to let us know if we missed a spot.

    Finally, we have discussed updating the volunteer homepage and forums. Beside giving the pages a facelift, we have also discussed the problem of spam, and low-participation on the forums. It seems to me, that most discussion now happens elsewhere in larger, more active forums, or in private channels. While we realize this has been a useful place to connect and report issues, moderation takes time away other aspects of our jobs. Therefore, we are considering shutting the forums down, and providing a contact email address for issues and questions. We hope that this would provide more timely and direct responses, while freeing some of our time for other work. However, as a community project, we would like to hear from you first. So please let us know what you think either on the forums, or at ...

    Thank you!
    Josh
    20 Nov 2019, 13:53:48 UTC
    Seite 1 von 2 1 2 Letzte
Single Sign On provided by vBSSO