• Projekte

    von Veröffentlicht: 09.12.2018 17:10
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Kurz bevor der eine oder andere von uns im Rahmen des Adventscrunchens bei diesem Projekt vorbeischaut, wurde ein größerer Abschnitt in der Suche nach Zahlkörpern zehnten Grades abgeschlossen:

    Neuer Rekord für Decic-Subprojekt
    Das Decic-Subprojekt hat seine bisher größte Suche abgeschlossen, nämlich diejenige über ℚ(√-2), Datensatz 13x271. Dieser Durchgang hatte beinahe 5 Millionen WUs. Die aufsummierte Laufzeit aller Rechner betrug 2890 Jahre. Es wurden insgesamt 148 einzigartige Zahlkörper gefunden. Gute Arbeit, alle miteinander!
    08.12.2018, 17:20:26 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von https://numberfields.asu.edu/NumberFields/
    New record for the decic app
    The decic app has completed its biggest search yet, the one over Q(√-2), dataset 13x271. This batch had almost 5 million WUs. Total run time summed over all hosts was 2890 years. It unearthed a total of 148 unique fields. Good job everyone!
    8 Dec 2018, 16:20:26 UTC
    von Veröffentlicht: 08.12.2018 19:30
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Geplante Wartung am Montag, 10. Dezember

    Zusammenfassung
    Wir erweitern den Speicher für eine unserer Datenbanken am Montag, 10. Dezember, ab 15:00 Uhr UTC.
    ---
    Wir werden den Speicher für eine unserer Datenbanken am Montag, 10. Dezember, ab 15:00 Uhr UTC erweitern.
    Wir erwarten, dass die Arbeit ungefähr eine Stunde dauern wird.

    Während dieser Zeit werden die Teilnehmer nicht in der Lage sein, neue Arbeiten hoch- oder herunterzuladen, und die Website wird nicht zugänglich sein.
    Die Teilnehmer brauchen keine besonderen Maßnahmen zu ergreifen, da Ihre Geräte nach Abschluss der Wartungsarbeiten automatisch wieder ihre Verbindungen herstellen.

    Wir freuen uns über Ihre Geduld und Teilnahme.
    06.12.2018

    Originaltext:
    Zitat Zitat von https://www.worldcommunitygrid.org/about_us/viewNewsArticle.do?articleId=582
    Planned Maintenance on Monday, December 10

    Summary
    We are expanding the storage for one of our databases on Monday, December 10, starting at 15:00 UTC.
    ---
    We will be expanding the storage for one of our databases on Monday, December 10, beginning at 15:00 UTC. We anticipate that the work will take approximately one hour.

    During some of this time, volunteers will not be able to upload or download new work, and some parts of the website will not be accessible.
    Volunteers will not need to take any particular action, as your devices will automatically retry their connections after the maintenance work is completed.

    We appreciate your patience and participation.
    6 Dec 2018
    von Veröffentlicht: 06.12.2018 23:23
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Das Jahr nähert sich dem Ende und somit ist es an der Zeit für das große Abschlussfeuerwerk zur elften Ausgabe der PrimeGrid Challenge Series. Wie schon in den letzten Jahren können Grafikkarten mitmischen, dieses Mal allerdings mit deutlich längeren WUs, nach denen man weiß, was man geschafft hat.

    Winter Solstice Challenge
    Beginn: 11.12.2018, 22:23 UTC = 23:23 MEZ
    Ende: 21.12.2018, 22:23 UTC = 23:23 MEZ
    Subprojekt: Generalized Fermat Prime Search n=21 (GFN-21)


    Der offizielle Thread zur Challenge im PrimeGrid-Forum ist hier zu finden.

    Es zählen für diese Challenge nur WUs vom Subprojekt Generalized Fermat Prime Search n=21 (GFN-21), die nach dem 11.12. um 23:23 Uhr heruntergeladen und vor dem 21.12. um 23:23 Uhr zurückgemeldet werden! Das richtige Subprojekt kann in den PrimeGrid-Einstellungen ausgewählt werden.

    Anwendungen sind vorhanden für OpenCL-fähige NVIDIA- und AMD/ATI-Grafikkarten sowie für CPUs, jeweils für Windows, Linux und MacOS (Intel). Die Anwendung stellt erhöhte Ansprüche an die Stabilität der Hardware, daher bitte nicht zu stark übertakten und auf gute Kühlung achten!

    Die WU-Laufzeiten liegen im Bereich von einigen Stunden auf den allerschnellsten Grafikkarten über etwa einen Tag auf aktuellen Mittelklasse-Grafikkarten bis hin zu mehreren Tagen auf CPUs. Während aktuelle NVIDIA-Grafikkarten enorm von ihrer überlegenen Ganzzahl-Rechenleistung profitieren, kommt es bei AMD-Grafikkarten insbesondere auf die Double-Precision-Leistung an. AVX- und FMA3-fähige CPUs profitieren nicht nur von diesen automatisch benutzten Befehlssatzerweiterungen, sondern können auch mit mehreren Kernen an einer WU arbeiten. Das lässt sich mit einer app_config.xml erreichen (im Beispiel für 4 Kerne):
    Code:
    <app_config>
       <app_version>
           <app_name>genefer</app_name>
           <cmdline>-nt 4</cmdline>
           <avg_ncpus>4</avg_ncpus>
           <plan_class>cpuGFN21</plan_class>
       </app_version>
    </app_config>
    Dieser Text muss als app_config.xml im Unterverzeichnis projects\www.primegrid.com des BOINC-Datenverzeichnisses (unter Windows standardmäßig C:\ProgramData\BOINC) gespeichert werden. Die Einstellung wird durch Konfigurationsdatei einlesen oder Neustart für neue WUs übernommen.

    Die Punkte für die Challenge-Statistik sind identisch mit den BOINC-Credits, werden jedoch sofort gutgeschrieben, während die BOINC-Credits erst vergeben werden, wenn das Quorum von 2 übereinstimmenden Ergebnissen erreicht ist. Sollte sich ein Ergebnis als falsch erweisen, werden die Punkte natürlich wieder abgezogen.

    Links zu den Statistiken folgen zu Challengebeginn.

    Zum Diskussionsthread
    von Veröffentlicht: 05.12.2018 21:50
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Das Projekt "Outsmart Ebola Together" beim World Community Grid wurde offiziell für beendet erklärt.

    Wir haben OET abgeschlossen. Vielen Dank für Ihre Hilfe und Ihren Beitrag zu diesem Projekt.

    Danke,
    -Uplinger
    Originalpost im WCG-Forum:
    Zitat Zitat von https://www.worldcommunitygrid.org/forums/wcg/viewthread_thread,41288
    We have completed OET. Thank you for your help and contribution towards this project.

    Thanks,
    -Uplinger
    von Veröffentlicht: 01.12.2018 07:15
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Eine weitere de-novo-Design-Publikation wurde heute veröffentlicht, die das Design von selbstfaltenden Helixfilamenten im Mikrometerbereich beschreibt, die auf zuvor entwickelten Wiederholungsproteinen basieren, zu deren Berechnung die R@h-Teilnehmer beigetragen haben. Obwohl R@h nicht direkt für diese Studie verwendet wurde, stellten die R@h-Teilnehmer Rechenleistung für verwandte Forschungsarbeiten zur Verfügung. Vielen Dank an Sie alle für Ihre kontinuierlichen Beiträge.

    Lesen Sie mehr hier im Science-Magazin.

    Originaltext:
    Zitat Zitat von https://boinc.bakerlab.org/rosetta/forum_thread.php?id=12826#89865
    Another de novo design publication was released today describing the design of micron scale self-assembling helical filaments based on previously designed repeat proteins for which R@h participants contributed computing towards. Although R@h was not directly used for this study, R@h participants provided computing for related research. Thank you all for your continued contributions.

    Read more here in Science.
    von Veröffentlicht: 01.12.2018 07:10
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    DSGVO: Neue Funktionen auf der Webseite und Statistikexport-Option
    Wir planen, die Einstein@Home-Webseite in der kommenden Woche zu aktualisieren, um neue Funktionen bereitzustellen, welche die DSGVO-Konformität unseres Projektes verbessern. Zu diesem Zweck werden Benutzer einige neue Optionen erhalten, die ich hier zusammenfasse.
    • Neue Benutzer können nur ein Konto erstellen, indem sie sich über die Website registrieren. Nachdem Sie Ihr Konto erstellt haben, können Sie über einen Client eine Verbindung zu Einstein@Home herstellen. Wir empfehlen, immer den neuesten BOINC Manager zu installieren, um die Kompatibilität mit den aktuellen und bevorstehenden Änderungen zu gewährleisten.
    • Bestehende Benutzer werden bei der nächsten Anmeldung auf der Webseite gebeten, den Datenschutzbestimmungen und Forenrichtlinien zuzustimmen.
    • Es gibt eine neue Option zum Schutz der Privatsphäre: Do you consent to exporting your data to BOINC statistics aggregation Web sites? (Stimmen Sie dem Export Ihrer Daten zu den Websites der BOINC-Statistikaggregation zu?) Diese ist standardmäßig auf 'No' (deaktiviert) gesetzt. Sie können die Funktion in Konto -> Preferences -> Privacy aktivieren.
    • Seiten wie BOINCstats, die Projektstatistiken sammeln, funktionieren möglicherweise nicht für Sie, wenn Sie diese Option nicht aktivieren.


    Diese Funktionen sind bei unserem Testprojekt bereits vorhanden: Albert@Home.

    Um die Umstellung zu vereinfachen, wird es jedoch zwei Wochen dauern, nachdem die Webseite aktualisiert wurde, bevor die Exportoption für Statistiken wirksam wird. Diese Gnadenfrist endet am 17. Dezember. Benutzer sollten trotzdem auf die Seite mit den Datenschutzeinstellungen gehen und den Export von Statistiken zur Vorbereitung der neuen Richtlinie aktivieren.

    PS - Bei einigen anderen BOINC-Projekten müssen Benutzer möglicherweise bald dem Export von Statistiken zustimmen. Dies bedeutet, dass Sie eine ähnliche Exportoption für Statistiken auf den jeweiligen Webseiten aktivieren müssen.

    Update: 29.11.2018 - Die Änderungen an der Webseite wurden durchgeführt. Die Exportoption für Statistiken wird am 17. Dezember in Kraft treten.
    28.11.2018 18:11:05 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von https://einsteinathome.org/content/gdpr-new-website-features-and-statistics-export-option
    GDPR: New Website features and statistics export option
    We plan to upgrade the Einstein@Home Web site this coming week in order to deploy new features that make our project more GDPR compliant. To that end users will see some new options that I will summarize here.
    • New users may only create an account by registering through the Web site. After your account is created, you may connect to Einstein@Home using a client. We recommend to always install the latest BOINC Manager to ensure compatibility with the current and upcoming changes.
    • Existing users will be asked to consent to our privacy Policy and forum guidelines upon their next website login.
    • There is a new privacy option: Do you consent to exporting your data to BOINC statistics aggregation Web sites? This is set to 'No' (disabled) by default. You may enable the feature in Account -> Preferences -> Privacy.
    • Sites that aggregate project stats, such as BOINCstats, may not function for you if you do not enable this option.


    These features are already in place on our test project: Albert@Home.

    In order to make the transition easier, there will be a two week period after the Web site is updated but before the statistics export option goes into effect. This grace period will end on December 17th. Users should still go to the privacy preferences page, and enable statistics exports in preparation of the new policy.

    PS - Some other BOINC projects may also require users to consent to statistics exports soon. This means you must enable a similar statistics export option on their respective Web sites.

    Update: 2018-11-29 - The changes to the Web site have been rolled-out. The statistics export option will go in effect December 17th.
    28 Nov 2018 17:11:05 UTC
    von Veröffentlicht: 27.11.2018 22:30
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Zusammenfassung

    Am Donnerstag, den 29. November, beginnend um 20:00 Uhr UTC (21:00 Uhr MEZ) aktualisieren wir das Betriebssystem auf unseren Servern.

    Wir werden am Donnerstag, den 29. November, ab 20:00 Uhr UTC (21:00 Uhr MEZ) ein wichtiges Betriebssystem-Update auf unsere Server anwenden.
    Wir gehen davon aus, dass die Arbeiten etwa vier Stunden dauern werden.

    Während dieser Zeit werden die Teilnehmer nicht in der Lage sein, neue Arbeiten hoch- oder herunterzuladen, und die Website wird nicht zugänglich sein.
    Die Teilnehmer brauchen keine besonderen Maßnahmen zu ergreifen, da Ihre Geräte nach Abschluss der Wartungsarbeiten automatisch wieder ihre Verbindungen herstellen.

    Wir freuen uns über Ihre Geduld und Teilnahme.


    Originaltext:
    Zitat Zitat von https://www.worldcommunitygrid.org/about_us/viewNewsArticle.do?articleId=580
    Summary
    We are updating the operating system on our servers on Thursday, November 29, beginning at 20:00 UTC.

    We will be applying an important operating system update to our servers on Thursday, November 29, beginning at 20:00 UTC.
    We anticipate that the work will take approximately four hours.

    During some of this time, volunteers will not be able to upload or download new work, and the website will not be accessible.
    Volunteers will not need to take any particular action, as your devices will automatically retry their connections after the maintenance work is completed.

    We appreciate your patience and participation.
    von Veröffentlicht: 23.11.2018 18:10
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Für kommenden Montag, den 26. November, ist eine kurze Wartungspause angekündigt:

    Geplante Wartung
    Wir werden den Server am nächsten Montag, den 26. November, um 12:00 MEZ für einige geplante Wartungsarbeiten herunterfahren. Die Pause sollte nicht länger als eine Stunde dauern.
    23.11.2018, 13:39:32 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von http://gene.disi.unitn.it/test/forum_thread.php?id=227
    Planned maintenance
    We will shut down the server the next Monday (November 26) at 12:00 CEST (GMT+1) for some planned maintenance work. The stop should last less than on hour.
    23 Nov 2018, 12:39:32 UTC
    von Veröffentlicht: 21.11.2018 09:20
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Mit insgesamt 108 Primzahlfunden war der Oktober nochmals etwas erfolgreicher als der Vormonat. Ein Erstfund gelang einem Mitglied von SETI.Germany.

    Zwei Top-100-Primzahlen wurden bereits in den Projektnachrichten bekanntgegeben, darunter der bisher zweitgrößte Fund überhaupt von PrimeGrid:



    Sechs weitere Funde hatten mehr als eine Million Dezimalstellen:

    • Die 1013535-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 54032538^131072+1 wurde am 11.10.2018 um 10:48:22 MEZ von DeleteNull (SETI.Germany) aus Deutschland mit einer NVIDIA GeForce GTX 1070 in Verbund mit einem Intel Core i7-7820X gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 8 Minuten 22 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 11.10.2018 um 11:13:19 MEZ durch Grebuloner (The Knights Who Say Ni!) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 1070 in Verbund mit einem Intel Core i5-3570, wobei für den PRP-Test mit Genefer 7 Minuten 53 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1071846-stellige Proth-Primzahl 1183*2^3560584+1 wurde am 19.10.2018 um 03:29:51 MEZ von 288larsson (Sicituradastra.) aus Schweden mit einem Intel Core i9-7980XE gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 2 Threads etwa 36 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 19.10.2018 um 04:19:59 MEZ durch Frederic Salve aus Vietnam mit einem Intel Xeon E5-2673 v3, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 1 Stunde 20 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1013670-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 54161106^131072+1 wurde am 20.10.2018 um 09:28:01 MEZ von IKI aus Frankreich mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti in Verbund mit einem Intel Core i7-4820K gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 6 Minuten 45 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 20.10.2018 um 09:40:16 MEZ durch [BOINC@Poland]mimeq (BOINC@Poland) aus Polen mit einer NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB in Verbund mit einem Intel Xeon E3-1230 V2, wobei für den PRP-Test mit Genefer 11 Minuten 47 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1013718-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 54206254^131072+1 wurde am 23.10.2018 um 03:54:02 MEZ von 288larsson (Sicituradastra.) aus Schweden mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti in Verbund mit einem Intel Core i7-5820K gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 5 Minuten 39 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 23.10.2018 um 04:33:37 MEZ durch bill1024 (Crunching@EVGA) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti in Verbund mit einem Intel Core i7-4930K, wobei für den PRP-Test mit Genefer 5 Minuten 55 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1013724-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 54212352^131072+1 wurde am 23.10.2018 um 12:32:54 MEZ von IKI aus Frankreich mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 in Verbund mit einem Intel Core i7-4820K gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 12 Minuten 48 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 23.10.2018 um 12:45:01 MEZ durch 288larsson (Sicituradastra.) aus Schweden mit einer NVIDIA GeForce GTX 980 Ti in Verbund mit einem Intel Core i5-4670K, wobei für den PRP-Test mit Genefer 9 Minuten 37 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1072672-stellige Proth-Primzahl 555*2^3563328+1 wurde am 30.10.2018 um 14:35:55 MEZ von Dad aus Australien mit einem Intel Core i7-8700K gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 45 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 30.10.2018 um 14:43:59 MEZ durch Robish (Storm) aus Irland mit einem Intel Core i7-3930K, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 3 Threads etwa 1 Stunde 3 Minuten benötigt wurden.


    Im Folgenden ist die Verteilung der 100 kleineren Primzahlfunde aufgelistet.

    • Proth Prime Search (PPS): 4 Funde im Bereich 2664603 ≤ n ≤ 2671520 (802129-804211 Dezimalstellen)
    • Proth Prime Search Extended (PPSE): 23 Funde im Bereich 1502292 ≤ n ≤ 1504384 (452239-452869 Dezimalstellen)
    • Sophie Germain Prime Search (SGS): 36 Funde im Bereich 4107443526807 ≤ k ≤ 4159567721697 (388342 Dezimalstellen)
    • Generalized Fermat Prime Search (n=15): 25 Funde im Bereich 101689974 ≤ b ≤ 104603164 (262383-262785 Dezimalstellen)
    • Generalized Fermat Prime Search (n=16): 10 Funde im Bereich 42620908 ≤ b ≤ 43581628 (500015-500650 Dezimalstellen)
    • Generalized Fermat Prime Search (n=17 low): 2 Funde: 12961862^131072+1 (932272 Dezimalstellen), 12978952^131072+1 (932347 Dezimalstellen)


    von Veröffentlicht: 20.11.2018 23:50
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Bei der von yoyo@home unterstützten Suche nach einem optimalen Golomb-Lineal (engl. optimal Golomb ruler, OGR) der Länge 28 sind nun vier Fünftel der Suchabschnitte bearbeitet und gut ein Viertel auch bestätigt:

    Status von OGR
    427 Millionen (81%) aller Abschnitte von OGR-28 wurden nun einmal geprüft und mehr als 140 Millionen wurden verifiziert!
    20.11.2018

    Originaltext:
    Zitat Zitat von http://www.rechenkraft.net/yoyo/
    OGR Status
    427 million (81%) of all of the stubs in OGR-28 have been tested once, and more than 140 million have been verified!
    20 Nov 2018
    Seite 1 von 57 1 2 3 11 51 ... Letzte
Single Sign On provided by vBSSO