• Projekte

    von Veröffentlicht: 05.11.2021 17:10
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Totgeglaubte leben länger. RakeSearch kehrt mit neuem Subprojekt und aktualisierter Hard- und Software zurück. Die neue Anwendung ist derzeit nur für Windows verfügbar.

    Neues Experiment bei RakeSearch
    Hallo zusammen,

    wir sind hoch erfreut, die Rückkehr von RakeSearch bekanntzugeben!

    Die langfristige Zusammenarbeit mit Kollegen aus anderen russischen Städten und der riesige Raum ungelöster kombinatorischer Probleme haben uns neue Herausforderungen zu lösen gegeben. Die erste Herausforderung ist, den aktuellen Rekord für die Anzahl von Transversalen zu diagonalen lateinischen Quadraten (engl. diagonal Latin squares, DLS) zwölfter Ordnung zu brechen. Wir haben bereits Aufgaben für die nächsten zwei Monate und es wird noch mehr geben.

    Auf technischer Seite haben wir das Projekt auf einen neuen Server umgezogen und die BOINC-Serversoftware aktualisiert. Wir hoffen, dass euch diese neue Aufstellung eine gute Erfahrung bereiten wird!

    Mit besten Grüßen,
    Natalia und hoarfrost
    05.11.2021, 8:33:52 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von https://rake.boincfast.ru/rakesearch/forum_thread.php?id=250
    New experiment in RakeSearch
    Dear all,

    We are excited to announce the return of RakeSearch!

    Long-term collaboration with our colleagues from other Russian cities and the vast space of unsolved combinatorial problems have given us new challenges to be solved. The first challenge is to beat the current record on the number of transversals for DLSs of order 12. We already have tasks for the next 2 months, and there will be more.

    Technically, we have moved the project to the new hardware server and updated the BOINC server software. We hope that this new setting will bring you a good experience!

    With best wishes,
    Natalia and hoarfrost
    5 Nov 2021, 7:33:52 UTC
    von Veröffentlicht: 05.11.2021 16:40
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    MilkyWay@home wird heute ab dem späten Abend eine Zeit lang nicht erreichbar sein.

    Auszeit am 05.11.2021 um 22:00 MEZ
    Hallo zusammen,

    Ich werde heute um 22 Uhr MEZ den Server vom Netz nehmen, um Millionen(!) von Spam-Konten zu löschen. Das sollte nicht allzu lange dauern, aber der Server könnte für ein paar Stunden abgeschaltet sein.

    Danke für eure Hilfe und Geduld.

    Tom
    05.11.2021, 15:36:22 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von https://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/forum_thread.php?id=4791
    Temporary Outage 11/5/2021 5PM EDT
    Hi Everyone,

    I will be taking the server down at 5PM today in order to delete the millions(!) of spam accounts. This shouldn't take too long, but the server may be turned off for a couple of hours.

    Thanks for your help, and your patience.

    Tom
    5 Nov 2021, 14:36:22 UTC
    von Veröffentlicht: 05.11.2021 16:30
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Das Subprojekt Wieferich and Wall-Sun-Sun Prime Search (WW) macht eine Pause, bis ein Problem mit der WU-Erzeugung behoben ist:

    WW (Wieferich Wall-Sun-Sun) zeitweise nicht verfügbar
    Wir mussten das Subprojekt WW zeitweise abschalten wegen eines Problems bei der WU-Erzeugung. Die betroffenen WUs wurden abgebrochen und die Erzeugung neuer WUs pausiert.

    Nicht betroffene WUs laufen normal zu Ende und ihr könnt sie bis zur Fertigstellung laufen lassen.

    Dies betrifft nur das Subprojekt WW. Ihr könnt gerne auf ein anderes unserer Subprojekte ausweichen, solange WW einen "Tag für die geistige Gesundheit" einlegt.

    Für weitere Informationen und Diskussion siehe bitte diesen Thread: https://www.primegrid.com/forum_thread.php?id=9786 (engl.)
    05.11.2021 | 14:40:24 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von https://www.primegrid.com/forum_thread.php?id=9787
    WW (Wieferich Wall-Sun-Sun) temporarily offline
    We've had to temporarily disable the WW project due to a problem identified in the work generator. The affected tasks have been cancelled and generation of new workunits has been suspended.

    Tasks that are not affected will complete normally, and you can continue running them to completion.

    This only affects the WW subproject. Feel free to switch to our other subprojects while WW is taking a "mental health day".

    For more information and discussion, please see this thread: https://www.primegrid.com/forum_thread.php?id=9786
    5 Nov 2021 | 13:40:24 UTC
    von Veröffentlicht: 31.10.2021 20:15
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Die Neuigkeiten der übrigen Subprojekte werden in diesem Artikel ergänzt, sobald verfügbar und übersetzt.

    Africa Rainfall Project - Originaltext - Diskussion

    Aktualisiertes voraussichtliches Projektende

    Ein technisches Problem auf den Servern der Forscher (das erfolgreich behoben wurde) führte zu einer 4-tägigen Unterbrechung beim Senden und Empfangen von Arbeiten. Die Geschwindigkeit des Africa Rainfall Project hat sich nach dem Höhepunkt im September etwas verringert, so dass der aktuelle Endtermin auf Dezember 2022 geschätzt wird, wobei bisher etwa die Hälfte der Niederschlagsmuster eines Jahres in einem Teil Afrikas südlich der Sahara simuliert worden ist.


    Aktueller Stand der Arbeitseinheiten

    Mit der neueren Art von Berichten für Arbeitseinheiten ist der Status für dieses Projekt folgender:

    Neueste Generation: 101
    Durchschnittliche Generation: 94,8
    Tempo: 1 Generation alle 5,13 Tage (basierend auf dem letzten 14-Tage-Durchschnitt)



    OpenPandemics - Originaltext - Diskussion

    Die Analyse geht weiter

    Bislang hat das OPN1-Team 165.000 Pakete von WCG erhalten (etwa 72.000 CPU- und 93.000 GPU-Pakete), was etwa 82,5 Milliarden Docking-Berechnungen entspricht. Das Team arbeitet weiter an der Auswertung dieser Daten und wartet auf die Ergebnisse seiner Kooperationspartner. Während der Analyse konnten das technische Team des World Community Grid und die Forscher Anfang dieses Monats ein Speicherleck identifizieren und beheben.


    Aktueller Stand der Arbeitseinheiten

    CPU

    Zum Herunterladen verfügbar: 9.511 Batches
    28-Tage-Durchschnitt von 681 Batches pro Tag
    Geschätzter Vorrat: 14,6 Tage

    GPU

    Zum Herunterladen verfügbar: 10.219 Batches
    28-Tage-Durchschnitt von 296 Batches pro Tag
    Geschätzter Vorrat: 34,5 Tage
    von Veröffentlicht: 31.10.2021 15:05
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Mit 155 Primzahlfunden war im September ein Rückgang gegenüber dem Vormonat zu verzeichnen, auch für Mitglieder von SETI.Germany gab es mit sechs Erstfunden und sieben Doublechecks weniger Erfolgserlebnisse. Ereignisreich war der Monat dennoch, aber der Reihe nach.

    Wie schon im August wurde eine Top-100-Primzahl gefunden, die auch bereits über die Projektnachrichten vermeldet wurde:

    • 3*2^17748034-1, 5 342 692 Dezimalstellen, gefunden von McDaWisel (Team: Storm) aus Irland am 06.09.2021 um 08:16:28 MEZ


    Das war zwar der größte, aber nicht unbedingt der bedeutsamste Fund des Monats. Um diesen Titel bewirbt sich eine etwas kleinere Primzahl mit außergewöhnlicher Form, die sicherlich auch noch eine Meldung in den Projektnachrichten bekommen wird und daher hier nur kurz der Vollständigkeit halber aufgeführt sei:

    • 3267113#-1, 1 418 398 Dezimalstellen, gefunden von Aeneas (PrimeSearchTeam) aus Neuseeland am 18.09.2021 um 17:50:25 MEZ


    Ansonsten gab es nur neun weitere Funde mit mehr als einer Million Dezimalstellen, drei davon allerdings gefunden von zwei SETI.Germany-Mitgliedern, die an dieser Stelle noch nicht so oft vertreten waren. Unter den gefundenen Proth-Megaprimzahlen ist außerdem ein erweiterter verallgemeinerter Fermatzahl-Teiler.

    • Die 1 044 114-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 92460588^131072+1 wurde am 05.09.2021 um 10:35:43 MEZ von Kai Gerstenberger (SETI.Germany) aus Deutschland mit einer NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti in Verbund mit einem AMD Ryzen 9 3900X gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 2 Minuten 51 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 05.09.2021 um 12:18:31 MEZ durch akeda (Boincing4Satan) aus Schweden mit einem Intel Core i5-6500, wobei für den PRP-Test mit Genefer 1 Stunde 16 Minuten 12 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1 016 767-stellige Proth-Primzahl 9577*2^3377612+1 wurde am 06.09.2021 um 18:50:34 MEZ von Bigos2 (Czech National Team) aus Tschechien mit einem Intel Xeon E3-1270 v6 gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 1 Stunde 59 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1 016 918-stellige Proth-Primzahl 2067*2^3378115+1 wurde am 12.09.2021 um 00:40:16 MEZ von Kai Gerstenberger (SETI.Germany) aus Deutschland mit einem AMD Ryzen 9 3900X gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 50 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1 016 926-stellige Proth-Primzahl 7035*2^3378141+1 wurde am 13.09.2021 um 02:28:12 MEZ von kretze (SETI.Germany) aus Deutschland mit einem Intel Core i7-8700K gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 2 Stunden 38 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1 017 112-stellige Proth-Primzahl 2369*2^3378761+1 wurde am 19.09.2021 um 22:30:53 MEZ von Ryan Propper aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Xeon gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 3 Stunden 12 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1 017 140-stellige Proth-Primzahl 9065*2^3378851+1 wurde am 20.09.2021 um 10:24:34 MEZ von Bernd Mollerus aus Deutschland mit einem Intel Core i7-6700K gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 auf 4 Threads etwa 14 Minuten benötigt wurden. Diese Megaprimzahl ist ein Teiler der erweiterten verallgemeinerten Fermat-Zahl xGF(3378846,10,7)=10^2^3378846+7^2^3378846.

    • Die 1 044 467-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 93035888^131072+1 wurde am 24.09.2021 um 21:28:19 MEZ von tng (Antarctic Crunchers) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce RTX 2070 in Verbund mit einem Intel Core i7-9700K gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 5 Minuten 38 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 25.09.2021 um 18:00:18 MEZ durch bparsonnet aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB in Verbund mit einem Intel Core i9-7960X, wobei für den PRP-Test mit Genefer 12 Minuten 6 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1 017 311-stellige Proth-Primzahl 4975*2^3379420+1 wurde am 25.09.2021 um 02:05:38 MEZ von tng (Antarctic Crunchers) aus den Vereinigten Staaten mit einer Intel-CPU gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 53 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1 017 465-stellige Proth-Primzahl 5945*2^3379933+1 wurde am 28.09.2021 um 11:47:16 MEZ von awpollak (Antarctic Crunchers) aus den Vereinigten Staaten mit einem AMD Ryzen 9 3900X gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 46 Minuten benötigt wurden.


    Unter den kleineren Proth-Primzahlfunden sind ein verallgemeinerter Fermatzahl-Teiler und noch ein erweiterter verallgemeinerter Fermatzahl-Teiler:

    • Die 495 024-stellige Proth-Primzahl 1601*2^1644421+1 ist ein Teiler der erweiterten verallgemeinerten Fermatzahl xGF(1644419,11,3)=11^2^1644419+3^2^1644419. Sie wurde am 15.09.2021 um 13:54:38 MEZ von yuki (Team 2ch) aus Japan mit einem Intel Core i5-4570S gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 14 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 15.09.2021 um 13:56:58 MEZ durch Randall J. Scalise aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i5-4590, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 18 Minuten benötigt wurden.

    • Die 932 376-stellige Proth-Primzahl 153*2^3097277+1 ist ein Teiler der verallgemeinerten Fermatzahl GF(3097272,11)=11^2^3097272+1. Sie wurde am 29.09.2021 um 10:44:27 MEZ von Adrian Schori (BOINC World) aus der Schweiz mit einem Intel Xeon Gold 6140 gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 33 Minuten benötigt wurden.


    Die übrigen 142 Funde entfallen auf folgende Subprojekte:

    • Proth Prime Search (PPS): 7 Funde im Bereich 3087428 ≤ n ≤ 3095391 (929 412-931 808 Dezimalstellen)
    • Proth Prime Search Extended (PPSE): 13 Funde im Bereich 1643792 ≤ n ≤ 1645027 (494 835-495 206 Dezimalstellen), darunter ein Erstfund und zwei Doublechecks von Terminator
    • Sophie Germain Prime Search (SGS): 54 Funde im Bereich 6351172263135 ≤ k ≤ 6459797106147 (388 342 Dezimalstellen)
    • Generalized Fermat Prime Search (n=15): 42 Funde im Bereich 252442514 ≤ b ≤ 256855018 (275 323-275 569 Dezimalstellen), darunter fünf Doublechecks von POPSIE
    • Generalized Fermat Prime Search (n=16): 23 Funde im Bereich 132120644 ≤ b ≤ 133593704 (532 216-532 532 Dezimalstellen), darunter zwei Erstfunde von Terminator
    • Generalized Fermat Prime Search (n=17 low): 3 Funde im Bereich 33395198 ≤ b ≤ 33732746 (986 145-986 717 Dezimalstellen)


    von Veröffentlicht: 31.10.2021 11:50
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Geplante Wartung am Dienstag, 2. November
    Wir ersetzen zwei ausgefallene Festplatten und führen einige Wartungsarbeiten an der Datenbank durch.
    ---
    Wir werden zwei ausgefallene Festplatten ersetzen und und einige Wartungsarbeiten an der Datenbank durchführen ab Dienstag, den 2. November, um 13:30 MEZ. Wir gehen davon aus, dass die Arbeiten etwa sechs Stunden dauern werden.

    Im Rahmen dieser Wartungsarbeiten führen wir zwei Aufgaben durch:
    • Erstens sind in den letzten Wochen im Dateispeichersystem, auf dem die von World Community Grid bearbeiteten Daten gespeichert werden, zwei Festplatten ausgefallen, und diese werden ersetzt.
    • Zweitens nähern sich die Identifikationsnummern in der Ergebnistabelle dem Maximalwert für vorzeichenbehaftete Ganzzahlen. Daher müssen wir diese IDs nach unten versetzen, damit die kleinste derzeit in der Datenbank vorhandene ID wieder einen niedrigen Wert hat. Dadurch können wir einige Jahre wie gewohnt weitermachen, bevor wir diesen Vorgang erneut durchführen müssen. Wir werden auch die IDs in der WU-Tabelle versetzen.

    Während des Wartungsfensters können die Freiwilligen keine Arbeit hoch- oder herunterladen und die Webseite ist nicht erreichbar.
    28.10.2021

    Originaltext:
    Zitat Zitat von https://www.worldcommunitygrid.org/about_us/article.s?articleId=744
    Planned Maintenance on Tuesday, November 2
    We are replacing two failed disk drives and performing some database maintenance activities.
    ---
    We will be replacing two failed disk drives and perform some database maintenance activities beginning on Tuesday, November 2, at 12:30 UTC. We anticipate that the work will take approximately six hours.

    During this maintenance, we will be performing two activities:
    • First, the storage filesystem that stores the data processed on World Community Grid has had two disks fail in the past weeks, and these disks will be replaced.
    • Second, the IDs for the result table are approaching the maximum value for signed integers. As a result, we will need to shift those IDs down so that the minimum ID currently in the database is back to a low value. This will allow us to continue processing as usual for a few years before having to perform this procedure again. We will also shift the IDs for the work unit table as well.

    During the maintenance window, volunteers will not be able upload or download work and the website will be unavailable.
    28 Oct 2021
    von Veröffentlicht: 31.10.2021 11:15
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Nach dem Segelwettbewerb im September werden nun für die drei besten Teams bei einem weiteren Wettbewerb Abzeichen ausgelobt. Gewertet werden alle Punkte, die nach dem 02.11. um 12:45 MEZ und vor dem 09.11. um 12:45 MEZ gutgeschrieben werden (auch wenn die WUs schon vor Beginn heruntergeladen wurden). Die Probleme mit dem Punktesystem des Projekts wurden leider nicht behoben, werden im Vergleich zum vorherigen Wettbewerb aber dadurch abgemildert, dass zurzeit wieder nur noch die längeren WUs zum SARS-CoV-2-Hüllprotein verschickt werden und die Laufzeiten somit etwas weniger schwanken.

    November-Wettbewerb
    Hallo zusammen,

    wir freuen uns, einen November-Wettbewerb anzukündigen! Das Symbol für diesen Wettbewerb ist Tryptophan. Wie jede Aminosäure dient Tryptophan als Baustein bei der Proteinbiosynthese. Es ist auch eine Quelle zur Erzeugung von Serotonin, Melatonin und Vitamin B3. Und genau wie viele andere lebenswichtige Vorgänge in unseren Körpern wird die Tryptophan-Biochemie von einer SARS-CoV-2-Infektion beeinträchtigt [z.B. 1-3].

    1. Platz:

    2. Platz:

    3. Platz:


    [1] Thomas, T., Stefanoni, D., Reisz, J.A., et al. "COVID-19 infection alters kynurenine and fatty acid metabolism, correlating with IL-6 levels and renal status" (COVID-19-Infektion verändert Stoffwechsel von Kynurenin und Fettsäuren in Korrelation mit Interleukin-6-Spiegel und Nierenfunktion). JCI Insight. 2020;5(14):e140327. Published 2020 Jul 23. doi:10.1172/jci.insight.140327 (engl.)
    [2] Eroğlu, İ., Eroğlu, B.Ç., Güven, G.S. "Altered tryptophan absorption and metabolism could underlie long-term symptoms in survivors of coronavirus disease 2019 (COVID-19)" (Veränderte Tryptophan-Aufnahme und -Stoffwechsel könnten Langzeitsymptome von Überlebenden der Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19) zugrunde liegen). Nutrition. 2021;90:111308. doi:10.1016/j.nut.2021.111308 (engl.)
    [3] Vyavahare, S., Kumar, S., Cantu, N., et al. "Tryptophan-kynurenine pathway in COVID-19-dependent musculoskeletal pathology: a minireview" (Tryptophan-Kynurenin-Stoffwechsel in der COVID-19-abhängigen Pathologie des Bewegungsapparats: ein Kurzüberblick). Mediators of Inflammation. 2021; Artikel-ID 2911578, 6 Seiten, 2021. doi:10.1155/2021/2911578 (engl.)
    28.10.2021, 20:08:55 MEZ

    Originaltext:
    November competition
    Dear all,

    we are glad to announce a November competition! The symbol of the competition is tryptophan. Just like any amino acid, tryptophan serves as a building block in protein biosynthesis. It is also a source to synthesize serotonin, melatonin, and vitamin B3. And just like many vital processes in our bodies, tryptophan biochemistry is affected by SARS-CoV-2 infection ([1-3] etc.).

    1st place: [img]
    2nd place: [img]
    3rd place: [img]

    [1] Thomas T, Stefanoni D, Reisz JA, et al. COVID-19 infection alters kynurenine and fatty acid metabolism, correlating with IL-6 levels and renal status. JCI Insight. 2020;5(14):e140327. Published 2020 Jul 23. doi:10.1172/jci.insight.140327
    [2] Eroğlu İ, Eroğlu BÇ, Güven GS. Altered tryptophan absorption and metabolism could underlie long-term symptoms in survivors of coronavirus disease 2019 (COVID-19). Nutrition. 2021;90:111308. doi:10.1016/j.nut.2021.111308
    [3] Vyavahare S, Kumar S, Cantu N, et al. Tryptophan-kynurenine pathway in COVID-19-dependent musculoskeletal pathology: a minireview. Mediators of Inflammation. 2021; Article ID 2911578, 6 pages, 2021. doi:10.1155/2021/2911578
    28 Oct 2021, 19:08:55 UTC
    von Veröffentlicht: 31.10.2021 10:30
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Einige in der letzten Woche vom Projektadministrator geteilte Neuigkeiten seien an dieser Stelle nachgereicht:

    [TMIM Notes] 23. Oktober 2021
    This Month in MLC@Home
    Notizen vom 23. Oktober 2021
    Eine (ungefähr) monatliche Zusammenfassung von Neuigkeiten und Notizen zu MLC@Home

    Zusammenfassung
    Die letzten Neuigkeiten sind schon eine Weile her! Aber es ist eine Menge passiert. Von der langsamen Aufarbeitung des Rückstands von Datensatz 2 (DS2) bis hin zu Aktualisierungen des Unterbaus für bessere Wartbarkeit, die etwas schiefliefen, Arbeiten am Unterbau für DS4 und der Auswertung von DS3.

    Zunächst unterlief uns vor zwei Wochen ein Missgeschick bei der WU-Erzeugung und "Fortsetzungs"-WUs wurden mit falschen Parametern verschickt, was zu Berechnungsfehlern fühte. Wir brauchten ein paar Tage, um das zu beheben und aufzuräumen, aber es gab keinen Datenverlust. Wir haben unsere Unterbauskripte aktualisiert und modernisiert, um sie zu konsolidieren und weniger fehleranfällig zu machen (das ist gut für die Wartbarkeit!) und eine der Aktualisierungen lief schief. Danke für eure Geduld, während wir daran gearbeitet haben. Wir haben uns bisher ganz gut geschlagen, sodass ich hoffe, dass ihr uns trotz dieses Rückschlags in Zukunft weiter unterstützt. Wir suchen nach neuen Wegen für bessere Tests, um ähnliche Probleme in Zukunft zu vermeiden.

    Der Großteil der Arbeit in den letzten Monaten war die Auswertung der DS3-Daten. Wir haben den vorhandenen Artikel mit der vollständigen Auswertung von DS3 aktualisiert. Diese ist sehr fordernd für Festplatte, Bandbreite und Speicher auf unserem Unterbau und kann leider nicht so leicht in über BOINC verteilbare WUs aufgeteilt werden. Tatsächlich benötigt schon das Packen des gesamten DS3 (2,6 TB) über 24 Stunden, da es über 4 Millionen kleine Dateien sind. Wir werden DS3 bald vollständig als Torrent zur Verfügung stellen. Ich habe Neuigkeiten dazu auf unseren Discord-Server gestellt, falls ihr euch dafür interessiert.

    Da wir uns auf DS3 und die Modernisierung unseres Unterbaus und der Verwaltungsskripte konzentriert haben, hat DS4 gelitten. Ich wünschte, ich könnte sagen, dass die DS4-WUs fließen, aber das tun sie noch nicht. Alles dafür ist vorbereitet, wir müssen nur mit den Tests beginnen.

    Danke nochmal für eure anhaltende Unterstützung und seid gewiss, dass auch, wenn diese Neuigkeiten nicht mehr in so rascher Folge kommen, das nicht bedeutet, dass hinter den Kulissen nicht gearbeitet würde!

    Weitere Neuigkeiten
    • Wir haben auch etwas Zeit mit dem Versuch verbracht, die neue statisch gelinkte Anwendung auf CUDA und ROCM zu portieren, was bisher beides nicht funktioniert hat. Die Windows-CUDA-Anwendung sollte sich normal neu kompilieren lassen, aber die Linux-Anwendungen ließen sich nicht wie gedacht kompilieren und linken und brauchen daher noch etwas mehr Arbeit.
    • Wir beginnen, Spam im Forum zu sehen. Um das zu bekämpfen, könnt ihr nun außer im Bereich Issue Discussion (engl., Problemdiskussion) keine Beiträge mehr schreiben, wenn ihr nicht mindestens 100 Punkte habt. Falls ihr im Forum etwas seht, das nach Spam aussieht, benutzt bitte den Meldeknopf, um es als solchen zu melden, und wir werden uns so rasch wie möglich darum kümmern.
    • Die Anwendung für ARM64 ist auch noch nicht fertig wegen eines merkwürdigen Linker-Fehlers mit der Größe der statischen Anwendung. Wir wissen ehrlich gesagt nicht, wie wir das zum Laufen bekommen. Wenn ihr etwas über Linken unter Linux mit großen Relokationen auf ARM64 wisst, kontaktiert uns bitte. Nutzt bis dahin bitte die ARMHF-Anwendung (32 Bit) auf 64-Bit-ARM-Systemen.
    • Vielen Dank an Delta für seine unermüdliche Arbeit an der Modernisierung unseres Unterbaus. Wir haben dank seiner Arbeit schon einen neuen Datenbankzugriff sowohl für die BOINC-Datenbank als auch unsere MLDS-spezifische MongoDB-Datenbank und werden bald 21 verschiedene Skripte zu einigen wenigen konsolidieren.
    • Zur Erinnerung: die MLC-Anwendung ist quelloffen und hat eine Liste offener Probleme auf gitlab. Falls ihr Programmiererinnen oder Datenwissenschaftler seid und helfen möchtet, seid ihr eingeladen, einen Blick auf die Probleme zu werfen und Änderungsvorschläge einzureichen.


    Momentaufnahme des Projektstatus:
    (diese Zahlen sind Näherungen)



    Letzte Ausgabe der TMIM Notes: 06.08.2021 (engl.)

    Nochmals vielen Dank allen unseren Freiwilligen!

    -- Der/die MLC@Home-Admin(s)
    Homepage: https://www.mlcathome.org/
    Einladung zu Discord: https://discord.gg/BdE4PGpX2y
    Twitter: @MLCHome2
    24.10.2021, 4:40:40 MEZ

    Originaltext:
    https://www.mlcathome.org/mlcathome/...ead.php?id=243
    von Veröffentlicht: 23.10.2021 20:55
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Projektfortschritt
    Eine Aktualisierung des Fortschritts bei allen Subprojekten von yoyo@home:

    OGR-28
    ist zu 89% fertig (https://stats.distributed.net/projec...?project_id=28). Es wird ungefähr Anfang 2023 beendet sein (https://stats.distributed.net/projec...?project_id=28).

    Siever & ECM
    Ich sehe derzeit kein Ende beim Bedarf an Sieving und Test-Faktorisierungen. Es gibt viele, viele Mathematik-Projekte, die Bedarf an Sieving und Faktorisierungen haben.

    M-Queens
    Wir sind gerade beim zweiten von drei Teilen und haben davon 70% geschafft. Insgesamt stehen wir somit bei 56%. Wir haben vor 2 Jahren begonnen. Es könnte also weitere 2 Jahre dauern, bis wir fertig sind.

    yoyo
    23. Oktober 2021

    Originaltext:
    Zitat Zitat von https://www.rechenkraft.net/yoyo/all_news.php#318
    Project progress
    An update for the progress on each sub project in yoyo@home:

    OGR-28
    is 89% completed (https://stats.distributed.net/projec...?project_id=28). It will finish around beginning of 2023 (https://stats.distributed.net/projec...?project_id=28).

    Siever & ECM
    I see currently no end in further demands for sieving and trial factorizations. There are many many math projects which have needs for sieving and factorizations.

    M-Queens
    We are currently in the 2. of 3 parts and have there 70% done. So in total we are at 56%. We started 2 years ago. So it might take another 2 years to finish it.

    yoyo
    23 October 2021
    von Veröffentlicht: 18.10.2021 11:20
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Seit heute wird die BOINC-Version 7.16.20 für Windows empfohlen. Diese beinhaltet eine Lösung für das Problem, dass einige Projekte aufgrund einer ungültigen SSL-Zertifikatskette nicht erreichbar sind. Da Linux und macOS von diesem Problem nicht betroffen sind, gibt es für diese Betriebssysteme vorerst keine neue empfohlene Version. Außerdem wurde behoben, dass unter bestimmten Bedingungen fälschlicherweise die Meldung erschien, dass ein Rechner zweimal bei einem Projekt angemeldet sei.

    Windows-Client 7.16.20 veröffentlicht
    Ihr könnt ihn hier herunterladen.

    Diese Version behebt ein Problem, das BOINC an der Kommunikation mit mehreren Projekten und Kontenmanagern hinderte.
    18.10.2021, 6:08:00 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von https://boinc.berkeley.edu/forum_thread.php?id=14437
    WIndows client 7.16.20 released
    Download it here.

    This version fixes a problem that prevented BOINC from communicating with several projects and account managers.
    18 Oct 2021, 5:08:00 UTC
    Seite 2 von 90 Erste 1 2 3 4 12 52 ... Letzte
Single Sign On provided by vBSSO