• SETI.Germany

    von Veröffentlicht: 29.03.2020 11:05
    1. Kategorien:
    2. SETI.Germany

    Zum bevorstehenden Ruhezustand bei SETI@home und dem Charity Event bei Rosetta@home wurde soeben die folgende neue Ausgabe des SETI.Germany-Newsletters versendet:

    SETI.Germany Newsletter #78

    Liebe Mitglieder und Freunde von SETI.Germany,

    in dieser Zeit, in der von persönlichen Begegnungen abzuraten ist, ist es von Vorteil, dass sich unser gemeinsames Hobby größtenteils in den eigenen vier Wänden abspielt und wir über digitale Wege wie unser Forum und unseren Chat in Kontakt sind. Das wird auch weiterhin gelten, wenn SETI@home keine Arbeitspakete mehr verteilt, zudem können wir mit unserer Rechenleistung einen Beitrag zur Bekämpfung des unser öffentliches Leben auf den Kopf stellenden Coronavirus leisten.


    Inhalt:

    1) SETI@home im Ruhezustand
    2) Charity Event bei Rosetta@home (01.-21. April)

    ------------------------------------------------------------

    1) SETI@home im Ruhezustand

    Nach mehr als 20 Jahren wird unser namensgebendes Projekt SETI@home zum Monatsende die Verteilung von Arbeitspaketen bis auf weiteres einstellen. Dieser -sicherlich für manchen überraschende- Schritt wird damit begründet, dass die Forscher sich verstärkt der Auswertung des über die Jahre angesammelten Datenberges und der Veröffentlichung von Ergebnissen widmen wollen und daher zunächst keine weiteren Daten benötigt werden. Das muss nicht das endgültige Ende des Projektes sein, Ideen für eine Fortsetzung mit gegebenenfalls anderem Schwerpunkt sollen in den kommenden Monaten ausgearbeitet werden.

    In jedem Fall bedeutet dies weder das Ende noch eine Pause für unser Team SETI.Germany, schließlich sind noch viele Rechenaufgaben zu lösen. Trotz in den letzten Jahren rückläufiger Anzahl aktiver Projekte kann allein mit der BOINC-Software noch immer ein ganzer Zoo verschiedener Forschungsgebiete unterstützt werden. So muss sich kein Rechner langweilen, sondern kann etwa bei Einstein@Home weiterhin aus dem All empfangene Signale auswerten oder auch ganz andere Dinge tun, etwa ganz aktuell bei Rosetta@home die Proteine erforschen, aus denen das Coronavirus SARS-CoV-2 aufgebaut ist. Bei jedem Projekt ist es möglich, im Team SETI.Germany aktiv zu sein.

    Links:
    * Nachricht des Projektes (Übersetzung): https://www.seti-germany.de/forum/co...-31-Maerz-2020
    * Diskussionsthread: https://www.seti-germany.de/forum/th...Ende-Seti-Home
    * Projektliste: https://www.seti-germany.de/wiki/Projekte

    ------------------------------------------------------------

    2) Charity Event 2020 bei Rosetta@home (01.-21. April)

    Wie bereits erwähnt beschäftigt sich das Projekt Rosetta@home derzeit unter anderem mit der Erforschung des Coronavirus SARS-CoV-2 (wie außerdem auch das nicht unter BOINC laufende Projekt Folding@home sowie zu einem kleinen Teil das Projekt TN-Grid und geplantermaßen GPUGRID). Aus diesem Grund reanimieren die Teams SETI.Germany und L'Alliance Francophone gemeinsam das Charity Event: Nach einem monatelangen Wettrennen beider Teams gegeneinander um den Jahreswechsel 2007/08 entstand die Idee, miteinander als temporäres Charity Team ein kleines Projekt aus dem medizinischen Bereich zu unterstützen. Von 2009 bis 2018 wurde das Charity Event bei wechselnden Projekten jeweils für zwei Wochen im Januar ausgetragen, nun wird es anlässlich der Coronavirus-Pandemie neu aufgelegt.

    Das Charity Event 2020 wird vom 1. bis 21. April (jeweils 2:00 MESZ) stattfinden. Mitglieder von SETI.Germany, L'Alliance Francophone und darüber hinaus sind eingeladen, sich in dieser Zeit dem Charity Team anzuschließen. Wer keinen eigenen Account beim Projekt erstellen möchte, kann den SG-Booster-Account verwenden.

    Links:
    * Rosetta@home: http://boinc.bakerlab.org/rosetta/
    * Charity Team bei Rosetta@home: https://boinc.bakerlab.org/rosetta/t...p?teamid=10787
    * Charity-Event-Forum: https://forum.charity.boinc-af.org/index.php?board=13.0
    * Diskussionsthread im SETI.Germany-Forum: https://www.seti-germany.de/forum/th...ht-da-noch-was
    * Teilnahme über SG-Booster-Account: https://www.seti-germany.de/forum/sh...921#post325921


    Happy Vollgascrunching und bleibt gesund!
    von Veröffentlicht: 01.01.2020 00:00
    1. Kategorien:
    2. SETI.Germany

    Ein frohes neues Jahr allen Mitcrunchern!

    Das Jahr 2020 beginnt mit einer neuen Teamwork-Projektempfehlung. Im internen Subforum für alle SETI.Germany-Mitglieder wurde dafür Cosmology@Home ausgewählt.

    Projekt-URL: http://www.cosmologyathome.org/
    SETI.Germany beitreten: https://www.cosmologyathome.org/team_join_form.php?id=8
    Artikel im SG-Wiki: https://www.seti-germany.de/wiki/Cosmology@Home

    Stats von XSmeagolX: Team-Vergleich, Mitglieder von SETI.Germany

    Teilnahme über den SG-Booster-Account ist mit dieser XML-Datei möglich: account_www.cosmologyathome.org.xml (Anleitung)

    Während für das ältere Subprojekt camb_legacy Anwendungen für Windows und Linux vorhanden sind, unterstützt das neuere Subprojekt camb_boinc2docker außerdem macOS, benötigt jedoch Virtual Box in der Version 5.x. Standardmäßig belegen camb_boinc2docker-WUs alle verfügbaren CPU-Kerne; das kann die Bedienbarkeit des Rechners erheblich beeinträchtigen, daher empfiehlt es sich, höchstens die Anzahl der physikalischen CPU-Kerne (ohne Hyperthreading) minus 1 benutzen zu lassen. Die Anzahl der zu belegenden Kerne lässt sich mit einer app_config.xml einstellen (im Beispiel für 3 Kerne):
    Code:
    <app_config>
        <app>
            <name>camb_boinc2docker</name>
            <max_concurrent>1</max_concurrent>
        </app>
        <app_version>
            <app_name>camb_boinc2docker</app_name>
            <plan_class>vbox64_mt</plan_class>
            <avg_ncpus>3</avg_ncpus>
        </app_version>
    </app_config>
    Dieser Text muss als app_config.xml im Unterverzeichnis projects\www.cosmologyathome.org des BOINC-Datenverzeichnisses (unter Windows standardmäßig C:\ProgramData\BOINC) gespeichert werden. Die Einstellung wird durch Konfigurationsdatei einlesen oder Neustart für neue WUs übernommen.

    Dieses Projekt soll eine zwanglose Empfehlung für alle sein, die noch etwas für arbeitslose Rechner suchen, oder auch als Backupprojekt während anderer Aktionen dienen.

    Wir laden alle SETI.Germany-Mitglieder ein, für die eine oder andere WU vorbeizuschauen. Happy Vollgascrunching!
    von Veröffentlicht: 23.12.2019 18:15
    1. Kategorien:
    2. SETI.Germany

    Inzwischen hat das Zusammentreffen des SETI.Germany-Stammtischs Rhein-Ruhr kurz vor Jahresende schon eine gewisse Tradition. In diesem Jahr findet es einmal deutlich näher am Rhein als an der Ruhr statt:

    Am Freitag, den 27.12.2019, ab 20 Uhr im
    Mongo's
    Ottoplatz 1
    50679 Köln-Deutz

    Wer aus Rheinland oder Ruhrgebiet kommt (oder eine weitere Anreise nicht scheut), ist eingeladen, sich auch kurzfristig noch in diesem Thread anzumelden.
    von Veröffentlicht: 02.11.2019 14:00
    1. Kategorien:
    2. SETI.Germany,
    3. Teamaktion,
    4. WCG Birthday Challenge

    SETI.Germany lädt zur 15th Birthday Challenge bei WCG ein.



    Die Challenge findet vom

    Beginn: 16.11.2019 00:00 Uhr (UTC) (d. h. 16.11.2019, 01:00 Uhr MEZ)
    Ende: 22.11.2019 23:59:59 Uhr (UTC) (d. h. 23.11.2019, 00:59:59 Uhr MEZ)

    statt.

    Link zu unseren Challenge-Seiten (mehrsprachig): https://www.seti-germany.de/wcg


    Wie kann ich teilnehmen?

    SETI.Germany-Mitglieder nehmen automatisch teil, eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich.
    Da es sich um eine Team-Challenge handelt, nehmen automatisch alle Mitglieder der angemeldeten Teams teil. Welche Teams sich zur Challenge angemeldet haben, kann man auf unseren Challenge-Seiten oder hier https://secure.worldcommunitygrid.or...allengeId=9700 einsehen.

    Wie melde ich mich an?
    Um dein Team zur Challenge anzumelden, muss euer WCG-Team-Captain euer Team auf dieser Seite anmelden: https://secure.worldcommunitygrid.or...allengeId=9700
    Sollte Euer Team-Captain nicht mehr erreichbar sein, so solltet ihr schnellstmöglich einen Wechsel des Team-Captains beantragen. Dieser dauert beim WCG mindestens 4 Wochen!

    Gewertet werden alle während der Challenge gutgeschriebenen WCG-Points, auch wenn die WU bereits vor Beginn der Challenge berechnet wurde. WUs, die zu Challenge-Ende im Pending sind, können jedoch nicht berücksichtigt werden!

    Weitere Informationen zu den diesjährigen Challenge-Modalitäten findet ihr hier: https://www.seti-germany.de/wcg/1_de_Willkommen.html

    Um im Laufe der Challenge in Kontakt zu treten, hast Du mehrere Möglichkeiten:

    1. Benutze die Shoutbox auf unserer speziellen Challenge-Seite (https://seti-germany.de/wcg)
    2. Schreibe hier in dem Thread
    3. Benutze den Thread im WCG-Forum

    SETI.Germany wünscht euch viel Spaß bei der 15th Birthday Challenge.
    von Veröffentlicht: 01.10.2019 00:00
    1. Kategorien:
    2. SETI.Germany

    Liebe Mitcruncher,

    eine neue Teamwork-Projektempfehlung wurde im internen Subforum für alle SETI.Germany-Mitglieder ausgewählt. Nach TN-Grid in den letzten drei Monaten bleiben wir mit dem alten Bekannten Rosetta@home im BioMed-Themenkomplex.

    Projekt-URL: https://boinc.bakerlab.org/rosetta/
    SETI.Germany beitreten: https://boinc.bakerlab.org/rosetta/t...form.php?id=26
    Artikel im SG-Wiki: https://www.seti-germany.de/wiki/Rosetta@home

    Stats von XSmeagolX: Team-Vergleich, Mitglieder von SETI.Germany

    Teilnahme über den SG-Booster-Account ist mit dieser XML-Datei möglich: account_boinc.bakerlab.org_rosetta.xml (Anleitung)

    Anwendungen gibt es für Windows und Linux (32- und 64-Bit) sowie macOS (nur 64-Bit).

    Dieses Projekt soll eine zwanglose Empfehlung für alle sein, die noch etwas für arbeitslose Rechner suchen, oder auch als Backupprojekt während anderer Aktionen dienen.

    Wir laden alle SETI.Germany-Mitglieder ein, für die eine oder andere WU vorbeizuschauen. Happy Vollgascrunching!
    von Veröffentlicht: 09.08.2019 13:45
    1. Kategorien:
    2. SETI.Germany

    Soeben wurde anlässlich des Wow!-Events eine neue Ausgabe des SETI.Germany-Newsletters versendet.

    Für alle, die den Newsletter nicht abonniert haben oder es nach dem letzten Newsletter versäumt haben, ihr Abonnement zu bestätigen, sei auch hier der vollständige Text geteilt:

    SETI.Germany Newsletter #77

    Liebe Mitglieder und Freunde von SETI.Germany,

    vielen Dank, dass ihr nach Erhalt des letzten Newsletters vor drei Monaten bestätigt habt, auch weiterhin Newsletter erhalten zu wollen. Zwar haben drei Viertel der bisherigen Abonnenten nicht reagiert oder konnten aufgrund veralteter Adressen gar nicht mehr erreicht werden, doch die Zahl von etwa 300 bestätigten Abonnenten zeigt, dass durchaus noch immer ein gewisses Interesse an diesem Angebot besteht.

    Mit der heutigen Ausgabe sei auf eine Veranstaltung hingewiesen, in deren Rahmen die Hardware für den Rest des Monats ausgelastet werden kann.


    Inhalt:

    1) SETI@Home-Wow!-Event 2019 (15.-29. August)

    ------------------------------------------------------------

    1) SETI@Home-Wow!-Event 2019 (15.-29. August)

    Genau 42 Jahre nach der Entdeckung des Wow!-Signals aus Richtung des Sternbildes Schütze und gut 20 Jahre nach dem Start von SETI@home lädt SETI.Germany zum achten SETI@Home-Wow!-Event ein. Zwischen dem 15. August, 18:00 MESZ, und dem 29. August, 18:00 MESZ, können sich Cruncher aus allen Teams miteinander messen, das Projekt mit ihren CPUs und Grafikkarten voranbringen und vielleicht ja sogar ein neues Wow!-Signal finden.

    Für diesen Wettbewerb schließen sich die Teilnehmer einer von zwölf frei wählbaren Gruppen an, die nach den zwölf Tierkreiszeichen benannt sind. Daher ist es auch erforderlich, dass sich jeder Teilnehmer unter Angabe seines SETI@home-Benutzernamens, seiner SETI@home-Benutzer-ID (zu finden auf https://setiathome.berkeley.edu/home.php) und der gewünschten Gruppe auf dieser Seite anmeldet: https://www.seti-germany.de/Wow/register/de

    Weitere Links:
    * SETI@home: https://setiathome.berkeley.edu/
    * Wow!-Event-Seite: https://www.seti-germany.de/Wow/de
    * Thread im Hauptforum: https://www.seti-germany.de/forum/th...%21-Event-2019


    Happy Vollgascrunching!
    von Veröffentlicht: 01.07.2019 00:00
    1. Kategorien:
    2. SETI.Germany

    Liebe Mitcruncher,

    nach einem halben Jahr RakeSearch ist es höchste Zeit für eine neue Teamwork-Projektempfehlung. Im internen Subforum für alle SETI.Germany-Mitglieder wurde dafür ein Projekt ausgewählt, welches sich aktuell mit den Genen der gar seltsamen Tierart Homo sapiens beschäftigt: TN-Grid.

    Projekt-URL: http://gene.disi.unitn.it/test/
    Account erstellen: https://gene.disi.unitn.it/test/create_account_form.php (Invitation Code: science@tn)
    SETI.Germany beitreten: https://gene.disi.unitn.it/test/team...form.php?id=20
    Artikel im SG-Wiki: https://www.seti-germany.de/wiki/TN-Grid

    Stats von XSmeagolX: Team-Vergleich, Mitglieder von SETI.Germany

    Teilnahme über den SG-Booster-Account ist mit dieser XML-Datei möglich: account_gene.disi.unitn.it_test.xml (Anleitung)

    Anwendungen gibt es für Windows (x86 und x86_64), Linux (x86, x86_64 und ARM) und macOS (x86_64).

    Dieses Projekt soll eine zwanglose Empfehlung für alle sein, die noch etwas für arbeitslose Rechner suchen, oder auch als Backupprojekt während anderer Aktionen dienen.

    Wir laden alle SETI.Germany-Mitglieder ein, für die eine oder andere WU vorbeizuschauen. Happy Vollgascrunching!
    von Veröffentlicht: 04.05.2019 22:55
    1. Kategorien:
    2. SETI.Germany

    Vor wenigen Stunden wurde der erste SETI.Germany-Newsletter seit etwa einem Jahr verschickt, wie viele sicher mitbekommen haben. Wer den Newsletter nicht abonniert hat, kann den Text am Ende dieses Beitrags nachlesen. Ein Hinweis auf den BOINC Pentathlon ist zu dieser Zeit des Jahres ja obligatorisch, der wichtigere Punkt ist jedoch, dass wir alle Abonnenten darum gebeten haben, ihr Einverständnis zum Erhalt des Newsletter erneut zu bestätigen.

    Wie unter Punkt 1 ausgeführt, hat dies neben datenschutztechnischen Gründen auch den Hintergrund, dass wir so einmal direkt messen können, wie viele Abonnenten den Newsletter auch bewusst zur Kenntnis nehmen. Entsprechend werden die Anzahl der Bestätigungen (und etwaiger Neuabonnenten, die durch diese Nachricht erst erfahren, dass es diesen Newsletter überhaupt gibt) natürlich auch Einfluss darauf haben, wie die Zukunft dieses Angebots aussehen wird.

    Hier nun der vollständige Text des heutigen Newsletters:

    SETI.Germany Newsletter #76

    Liebe Mitglieder und Freunde von SETI.Germany,

    mit dieser ersten Ausgabe des Newsletters seit einem Jahr bitten wir euch um eine erneute Bestätigung, dass ihr den Newsletter weiterhin erhalten wollt; folgt dazu einfach diesem Link: [Persönlicher Bestätigungslink]

    Der Hintergrund dazu ist unter Punkt 1 erläutert, während wir in Punkt 2 über die zehnte Auflage des größten Wettbewerbs der BOINC-Welt, den BOINC Pentathlon, informieren.


    Inhalt:

    1) Erneute Einwilligung zum Erhalt des Newsletters
    2) BOINC Pentathlon 2019 (5.-19. Mai)

    ------------------------------------------------------------

    1) Erneute Einwilligung zum Erhalt des Newsletters

    Zum Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vor knapp einem Jahr haben die Newsletter zahlreicher Unternehmen und Organisationen ihre Abonnenten über teils neue Datenschutz-Regeln informiert und um Einwilligung gebeten. Bisher haben wir darauf verzichtet, da der SETI.Germany-Newsletter schon zuvor nur bei ausdrücklicher Zustimmung zugestellt wurde und das Newsletter-System nur ein Minimum an Daten speichert. Das ist auch in der im Zuge einiger notwendiger Anpassungen der SETI.Germany-Webseite eingeführten Datenschutzerklärung [https://www.seti-germany.de/datenschutz.php] festgehalten.

    Um jegliche Unsicherheit zu beseitigen sowie schlicht zum Einschätzen der tatsächlichen Reichweite unseres Newsletters, haben wir uns nun dennoch entschlossen, euch um eine erneute Bestätigung zu bitten, dass ihr den Newsletter auch weiterhin erhalten möchtet. Das gibt uns eine seltene Möglichkeit, das Interesse an unserem Newsletter zu messen, da wir bisher konsequent auf eine automatisierte Nachverfolgung unserer Newsletter verzichtet haben und dies auch weiterhin so halten wollen. Bitte folgt zur Bestätigung einfach diesem Link:

    [Persönlicher Bestätigungslink]

    Wer diese Bestätigung nicht vornimmt, wird vom Newsletter abgemeldet. Das hat keine Auswirkungen auf andere Angebote wie das SETI.Germany-Forum oder die Teammitgliedschaft bei den Projekten.


    ------------------------------------------------------------

    2) BOINC Pentathlon 2019 (5.-19. Mai)

    Es ist ein fester Bestandteil der BOINC-Welt geworden. Wie jedes Jahr im Mai treten zwei Wochen lang etwa 30 Teams in fünf Disziplinen bei fünf verschiedenen Projekten zum BOINC Pentathlon an. Auch für die zehnte Auflage haben sich die Veranstalter aus unseren Reihen wieder Neuerungen ausgedacht, darunter die neue Disziplin "Speerwerfen", welche die taktischen Fähigkeiten der Teams noch stärker gewichtet, da über die Platzierung nur der jeweils drittstärkste von insgesamt fünf Tagen entscheidet.

    Alle Mitglieder von SETI.Germany sind herzlich zum Unterstützen des Teams eingeladen, sei es bei einer oder mehreren Disziplinen. Eine gesonderte Anmeldung ist nicht
    erforderlich, es genügt, bei den jeweiligen Projekten Mitglied von SETI.Germany zu sein und im entsprechenden Zeitraum dort zu crunchen.

    Drei Projekte sind bereits bekannt, darunter auch das die vollen zwei Wochen laufende Marathon-Projekt, welches in diesem Jahr ein Subprojekt des World Community Grid ist. Wer dort bereits aktiv ist, braucht also nur ggf. seine Subprojekteinstellungen anzupassen, um SETI.Germany beim Pentathlon zu unterstützen:

    "Marathon": World Community Grid - OpenZika
    vom 05. Mai, 2:00 Uhr, bis 19. Mai, 2:00 Uhr (alle Zeiten in Mitteleuropäischer Sommerzeit)
    Projekt-URL: http://www.worldcommunitygrid.org/
    Account erstellen: https://www.worldcommunitygrid.org/join.action#signup
    SETI.Germany beitreten: https://www.worldcommunitygrid.org/m...mId=4VVG5BDPP1
    Subprojekt OpenZika auswählen: https://www.worldcommunitygrid.org/ms/viewMyProjects.do

    Außerdem wurden bisher das zuvor noch nie gewählte Projekt NFS@Home für das Speerwerfen (erster Tag: 06. Mai, 2:00 Uhr - 07. Mai, 2:00 Uhr) und der Klassiker yoyo@home für die klassische Stadtlauf-Disziplin (06. Mai, 2:00 Uhr - 11. Mai, 2:00 Uhr) bekanntgegeben. Weitere Hinweise zu diesen beiden Projekten und später auch zu den beiden weiteren, noch nicht bekannten Projekten (darunter auch eins für Grafikkarten) gibt es in diesem Thread: https://www.seti-germany.de/forum/th...rmationsthread

    Wir sehen uns in der Pentathlon-Arena!

    Weitere Links:
    * Pentathlon-Seite: https://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/
    * Statistik: https://www.seti-germany.de/boinc_pe...pentathlon.php
    * Pentathlon-Nachrichten: https://www.seti-germany.de/forum/li...INC-Pentathlon
    * Thread im Hauptforum: https://www.seti-germany.de/forum/th...entathlon-2019


    Happy Vollgascrunching!
    von Veröffentlicht: 01.01.2019 00:00
    1. Kategorien:
    2. SETI.Germany

    Ein frohes neues Jahr allen Mitcrunchern!

    Für die ersten Monate des Jahres 2019 wurde im internen Subforum für alle SETI.Germany-Mitglieder eine neue Teamwork-Projektempfehlung ausgewählt. Mit RakeSearch handelt es sich um ein noch relativ junges Projekt, dessen Berechnungen jedoch schon beinahe zur Hälfte abgeschlossen sind.

    Projekt-URL: http://rake.boincfast.ru/rakesearch/
    SETI.Germany beitreten: http://rake.boincfast.ru/rakesearch/..._form.php?id=6
    Artikel im SG-Wiki: https://www.seti-germany.de/wiki/RakeSearch

    Stats von XSmeagolX: Team-Vergleich, Mitglieder von SETI.Germany

    Teilnahme über den SG-Booster-Account ist mit dieser XML-Datei möglich: account_rake.boincfast.ru_rakesearch.xml (Anleitung)

    Anwendungen gibt es für Windows und Linux (jeweils 32 Bit und 64 Bit). Zudem sind optimierte Anwendungen verfügbar, welche die Berechnung durch Benutzung verschiedener CPU-Befehlssatzerweiterungen deutlich beschleunigen. Zur Installation der optimierten Anwendungen muss das passende Archiv heruntergeladen und in das Unterverzeichnis projects\rake.boincfast.ru_rakesearch des BOINC-Datenverzeichnisses (unter Windows standardmäßig C:\ProgramData\BOINC) entpackt, und anschließend BOINC neu gestartet werden. Achtung: Bereits auf dem Rechner befindliche WUs gehen bei der Installation von optimierten Anwendungen verloren.

    Dieses Projekt soll eine zwanglose Empfehlung für alle sein, die noch etwas für arbeitslose Rechner suchen, oder auch als Backupprojekt während anderer Aktionen dienen.

    Wir laden alle SETI.Germany-Mitglieder ein, für die eine oder andere WU vorbeizuschauen. Happy Vollgascrunching!
    von Veröffentlicht: 16.12.2018 08:45
    1. Kategorien:
    2. SETI.Germany

    Wie im Vorjahr wird es auch kurz vor Ende dieses Jahres wieder ein Zusammentreffen des SETI.Germany-Stammtischs Rhein-Ruhr geben. Alle Interessierten aus Rheinland und Ruhrgebiet (und natürlich auch darüber hinaus, wer eine weitere Anreise nicht scheut) sind zu einem gemütlichen Abend eingeladen:

    Am Samstag, den 29.12.2018, ab 17 Uhr in der
    L’Osteria
    Grutholzallee 9
    44577 Castrop-Rauxel

    Wer gern noch kurzfristig dazustoßen möchte, melde sich bitte in diesem Thread, damit ggf. ein größerer Tisch reserviert werden kann.
    Seite 1 von 12 1 2 3 11 ... Letzte
Single Sign On provided by vBSSO