• 01.03.2019

    von Veröffentlicht: 01.03.2019 18:15
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    In den kommenden fünf Jahren wir Universe@Home vom polnischen National Science Centre finanziell unterstützt. Im Fokus stehen die folgenden Fragestellungen: Enden alle massiven Sterne als Supernova? Wie überleben Sterne heftige Wechselwirkungen in Doppelsternsystemen? Was ist die maximale Masse von Schwarzen Löchern stellaren Ursprungs? Welche Rolle spielen Verschmelzungen von Neutronensternen bei der Anreicherung schwerer Elemente im Universum? Was impliziert die Entdeckung einer Verschmelzung von Neutronensternen für die Astrophysik? Über welchen Entwicklungspfad und in welchen Galaxien entstehen am wahrscheinlichsten Quellen von Gravitationswellen?

    Wir erhalten Förderung!
    Wie Krzysztof schon sagte, bekommen wir Förderung im Rahmen des MAESTRO-Programms. Das erlaubt es uns, das Projekt über die nächsten Jahre fortzusetzen. Wir hoffen, dass das Projekt weiterhin eine außerordentliche Rechenleistung für die Wissenschaft bereitstellen wird.

    Das MAESTRO-Programm des National Science Centre (NSC) stellt Fördergelder für Pionierforschung bereit. Die Forschung sollte von Gruppen um leitende Wissenschaftler durchgeführt werden. Die Projekte müssen zur Erweiterung unseres Verständnisses von physikalischen Phänomenen beitragen und möglicherweise zu wissenschaftlichen Entdeckungen führen. Es ist eines der größten Förderprogramme des NSC.

    Ihr könnt hier die wissenschaftlichen Ziele nachlesen:
    https://ncn.gov.pl/sites/default/fil.../418854-en.pdf (engl.)
    28.02.2019, 15:37:24 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von https://universeathome.pl/universe/forum_thread.php?id=402
    We got a grant!
    As Krzysztof have already said, we got a grant in the Maestro program. It will allow to continue the project for the next few years. We hope that the project will still provide an exceptionally computational power for the science.

    The Maestro program of the National Science Centre aims at providing funding for pioneering research. The research should be done by groups led by senior scientists. The projects must result in extending our understanding of physical phenomena and potentially lead to scientific discoveries. It is one of the biggest funding programs of the NSC.

    You can read about the scientific goals here
    https://ncn.gov.pl/sites/default/fil.../418854-en.pdf

    […]
    28 Feb 2019, 14:37:24 UTC
    von Veröffentlicht: 01.03.2019 17:05
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Ein Megaprimzahlfund eliminiert ein weiteres k auf dem Weg zum Beweis der verallgemeinerten Sierpinski-Vermutung zur Basis 6. Noch 10 k < 174308 warten auf einen Primzahlfund zum Beweis dieser Vermutung.

    S6-Megaprimzahl
    Am 19. Januar hat vanos0512, Mitglied des Teams BOINC@Taiwan, die Megaprimzahl 124125*6^2018254+1 zur Basis S6 gefunden. Die Primzahl hat 1.570.512 Dezimalstellen und erreicht die Top 5000 in Chris Caldwells Datenbank der größten bekannten Primzahlen.

    Gut gemacht!
    27.02.2019, 18:56:01 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von http://srbase.my-firewall.org/sr5/forum_thread.php?id=1131
    base S6 Megaprime
    On 19th of January, vanos0512, a member of the team BOINC@Taiwan has found a megaprime 124125*6^2018254+1 for base S6. The prime has 1.570.512 digits and entered the TOP5000 in Chris Caldwell's The Largest Known Primes Database.

    Well done!
    27 Feb 2019, 17:56:01 UTC
Single Sign On provided by vBSSO