• 05.05.2019

    von Veröffentlicht: 06.05.2019 01:00
    1. Kategorien:
    2. BOINC Pentathlon

    Back to the Pentathlon pages



    NFS@Home   Javelin Throw

    Javelin Throw - Day 2


    The second day of Javelin Throw at the project NFS@Home (http://escatter11.fullerton.edu/nfs/) starts at
    09 May 2019, 0.00 (UTC) and ends at
    10 May 2019, 0.00 (UTC). Please note that pending credits cannot be taken into account! The statistics for this project can be found at
    http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/challenge.php?challengeid=2&lang=en.



    Lancer de javelot - Jour 2


    Le deuxième jour du Lancer de javelot sur le projet NFS@Home (http://escatter11.fullerton.edu/nfs/) commence le
    09/05/2019 à 0h00 UTC et se termine le
    10/05/2019 à 0h00 UTC. N’oubliez pas que les crédits en suspens (pending) ne pourront pas être pris en compte! Vous trouverez les statistiques pour ce projet sur cette page:
    http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/challenge.php?challengeid=2&lang=fr



    Speerwerfen - Tag 2


    Der zweite Tag des Speerwerfens beim Projekt NFS@Home (http://escatter11.fullerton.edu/nfs/) beginnt am
    09.05.2019 um 0:00 Uhr (UTC) und endet am
    10.05.2019 um 0:00 Uhr (UTC). Beachtet bitte, dass ausstehende (pending) Credits nicht berücksichtigt werden können! Die Statistik zu dem Projekt ist zu finden auf
    http://www.seti-germany.de/boinc_pentathlon/statistiken/challenge.php?challengeid=2&lang=de.
    von Veröffentlicht: 05.05.2019 19:05
    1. Kategorien:
    2. BOINC Pentathlon

    Back to the Pentathlon pages



    Day 1 - 05 May 2019


    As only the Marathon started today, those not familiar with the matter could mistake this for a quiet day. However, all to the contrary.
    The reason for this lies not just with the current preliminary result at the Marathon (which will be mirrored in today’s overall standings) but is also due to the two disciplines expected to start tomorrow.

    The City Run at yoyo@home is a familiar discipline but it will get really interesting at the Javelin Throw which will be contested at NFS@Home. Here nobody has any notion of how the teams will attempt this new challenge and we will most likely need a few days to analyse this. But until then, we’ll turn towards the Marathon (OpenZika).

    Smoking processors show us the way. As soon as the steam of the starting pistol had dispersed, my tired eyes settled on something rather unusual. First I doubted my eyesight, then thought yesterday’s Scotch might have had something to do with it but reality forced its way through. This day will go into Scottish history as B-Day, the day the Americans came to Scotland. The Scottish Boinc Team (TSBT) lead the field convincingly, visibly supported by American allies, as SETI.USA (SUSA) only find themselves at #22. I hope that the Single Malt reserves will not be contaminated by Bourbon...

    P3D can be seen at #2, not too far ahead of Team China (#3) who secured a good starting position. SG (#4) are valiantly holding their ground but must be terribly vigilant on account of TeAm AnandTech (TAAT) who could easily overtake them with an interim sprint. [H]ard|OCP ([H]) secure #6 and keep the possibility for more on the table. The teams further back will not make it to the medals at this current pace but they continue their crunching with grim determination.

    L'Alliance Francophone (AF) and Overclock.net (OCN) are tussling over #7 but must keep an eye on Rechenkraft.net (RKN) who are currently at #9. Behind them, a surprisingly large gap has opened up. The Czech National Team (CNT) at #10 are already trailing and must be careful not to be left behind. Still within reach of the Top10 are Crunching@EVGA (EVGA) at #11 and BOINC.Italy at #12.

    Both Chinese Dream (#14) and LinusTechTips_Team (LTT) are running close together. #15 is a good start for last year’s newcomer but there’s surely still more to come. In years past there was never a discussion on who would win disciplines at WCG. Team 2ch (2ch) had their victory guaranteed but currently only at #15. What’s happening there?

    Ukraine (#16) can’t quite keep the pace whereas AMD Users (#17) are not letting go. Then follow BOINC@MIXI (#18) and BOINCstats (#19). Quite a wide gap as large as the Pacific has opened up behind until we get to rank 20. At the other end, BOINC@AUSTRALIA are continuing at a leisurely pace and lead the field of the laid back teams. Russia (#21), SUSA (#22) continue the race and are still ahead of Meisterkühler at #23. A rather weak result for the Cool Team which leaves us expecting more by tomorrow.

    SETIKAH@KOREA continue to hold #24 and are still ahead of UK BOINC Team which concludes the Top25. BOINC@Pfalz (#26) and the surprisingly weak LITOMYSL (#27) make up the rest of the running field. Just for the record, BOINC Confederation and SETI.Bitola have reported in sick.

    Our teams have presented us with quite a nice conflict situation. Not all the cards have yet been placed on the table and those teams who are lagging behind today could easily astonish us by tomorrow. As always, questions over questions.
    - Who will get the best start at the Javelin Throw and will that be important?
    - Who will be first to feel the yoyo-effect?
    - And what will the Bourbscotch taste like in the end?

    As you can see, it remains exciting at the BOINC Pentathlon.

    Yours Jeeper

    [Based on stats at 13:00 UTC]



    Jour 1 - 05/05/2019


    Comme seul le Marathon a démarré aujourd'hui, les experts pourraient croire que c'est une journée calme. Que nenni!
    La raison ne se trouve pas seulement dans la situation actuelle au Marathon (qui reflète également le classement général, du moins aujourd'hui), mais aussi dans les deux disciplines qui démarrent demain.

    La Course Urbaine sur yoyo@home est une discipline bien connue, mais cela deviendra très intéressant pour le Lancer de javelot qui se jouera sur NFS@Home. Personne ne sait encore comment les équipes aborderont ce nouveau défi et il nous faudra sûrement encore quelques jours pour analyser cela. D'ici là, nous pouvons nous tourner vers le Marathon (OpenZika).

    Des ordinateurs fumants nous montrent le chemin. Une fois la fumée du coup de départ dissipée, mes yeux fatigués ont vu des choses inhabituelles. J'ai douté de ma vision ou du Scotch d'hier, mais la réalité a fait son chemin. Cette journée entrera comme le Bourbon-Day dans l'Histoire écossaise, la journée où les Américains sont arrivés en Écosse. The Scottish Boinc Team (TSBT) mène nettement la course, visiblement soutenue par des alliés américains, car SETI.USA (SUSA) se retrouve seulement au rang 22. J'espère que les stocks de Single Malt ne seront pas contaminés par du Bourbon...

    Au rang 2 on trouve P3D juste devant Team China (#3) qui s'assurent une bonne position de départ. SG (#4) se tient vaillamment, mais doit faire terriblement attention à TeAm AnandTech (TAAT) qui pourrait les dépasser facilement avec un sprint intermédiaire. [H]ard|OCP (OCP) s'assure la 6e place et garde l'espoir de faire mieux. La vitesse actuelle ne devrait pas suffire pour des médailles pour les équipes qui suivent. Elles crunchent néanmoins avec acharnement.

    L'Alliance Francophone (AF) et Overclock.net (OCN) se battent pour la 7e place, mais doivent aussi surveiller Rechenkraft.net (RKN) qui se trouve au rang 9. Derrière un gouffre surprenant s'ouvre devant la Czech National Team (CNT). Elle se retrouve 10e et doit faire drôlement attention de ne pas perdre le contact. Crunching@EVGA (EVGA) au rang 11 et BOINC.Italy au rang 12 sont encore très proches du top10.

    À touche-touche nous trouvons également Chinese Dream (#14) et LinusTechTips_Team (LTT). Pour ce nouveau de l’an dernier, la 15e place est un bon début, mais il peut sûrement mieux faire. Dans le temps, il n'y avait jamais de discussions sur le vainqueur des disciplines sur WCG. Team2ch (2ch) était assurée de gagner, mais actuellement elle ne se retrouve que 15e. Que se passe-t-il?

    L'Ukraine (#16) peine à suivre et les AMD Users (#17) ne les lâchent pas. Suivent BOINC@MIXI (#18) et BOINCstats (#19). Entre elles et le rang 20 il y a un abîme grand comme le Pacifique. À l'autre bout, nous trouvons BOINC@Australia qui mène tranquillement le peloton des "Détendus". Russia (#21), SUSA (#22) suivent, devant les Meisterkühler au rang 23. Un résultat plutôt faible pour les gars cool; cela laisse présager quelque chose pour demain.

    SETIKAH@KOREA maintient le rang 24 devant UK BOINC Team, qui termine le top25. BOINC@Pfalz (#26) et les membres étonnamment faibles de LITOMYSL (#27) terminent le peloton en cours. En revanche, BOINC Confederation et SETI.Bitola se sont fait porter pâles.

    Les équipes nous ont donc laissé une situation sacrément mitigée. Pour l'instant, les équipes ont encore beaucoup de cartes cachées en mains et celles qui sont à la traîne aujourd'hui peuvent nous surprendre demain. Comme toujours des tas de questions se posent.
    - Qui démarrera le mieux au Lancer de javelot et est-ce important?
    - Qui ressentira en premier l'effet yoyo?
    - Et quel goût aura finalement le "Bourbscotch"?

    Vous voyez, le BOINC Pentathlon reste captivant.

    Votre Jeeper

    [Basé sur les stats de 15h00 CEST]



    Tag 1 - 05.05.2019


    Da heute nur der Marathon gestartet ist, könnten Sachunkundige meinen, das sei ein ruhiger Tag. Doch dem ist natürlich nicht so.
    Der Grund liegt nicht nur im aktuellen Zwischenstand beim Marathon (der zumindest heute auch die Gesamtwertung widerspiegelt), sondern auch in den beiden Disziplinen, die morgen starten.

    Der Stadtlauf bei yoyo@home ist eine altbekannte Disziplin, doch interessant wird es so richtig beim Speerwerfen, welches bei NFS@Home stattfinden wird. Hier weiß noch niemand, wie die Teams an diese neue Herausforderung herangehen, und wahrscheinlich werden wir noch ein paar Tage brauchen, um dies zu durchleuchten. Aber bis dahin können wir uns dem Marathon (OpenZika) zuwenden.

    Rauchende Rechner weisen uns den Weg. Nachdem der Dampf der Starterpistole verraucht ist, haben meine erschöpften Augen doch Ungewohntes erblickt. Ich zweifelte an meiner Sehkraft oder dem Scotch von gestern, doch die Realität bahnte sich ihren Weg. Dieser Tag wird als B-Day in die schottische Geschichte eingehen, der Tag, an dem die Amerikaner nach Schottland kamen. The Scottish Boinc Team (TSBT) führt das Feld deutlich an, sichtbar unterstützt durch amerikanische Verbündete, denn SETI.USA (SUSA) findet sich nur auf #22. Ich hoffe, die Single-Malt-Vorräte werden nicht durch Bourbon kontaminiert...

    Auf #2 ist P3D zu sehen, nicht weit vor Team China (#3), die sich eine gute Ausgangsposition verschaffen. SG (#4) hält sich wacker, muss aber höllisch auf TeAm AnandTech (TAAT) aufpassen, die mit einem Zwischensprint locker vorbeigehen könnten. [H]ard|OCP ([H]) sichert #6 und hält die Hoffnung auf mehr aufrecht. Für die Teams dahinter wird es beim augenblicklichen Tempo nicht für Medaillen reichen, verbissen gecruncht wird aber trotzdem.

    L'Alliance Francophone (AF) und Overclock.net (OCN) balgen sich um #7, müssen aber auch Rechenkraft.net (RKN) achten, die auf #9 liegen. Dahinter klafft eine überraschend deutliche Lücke. Das Czech National Team (CNT) auf #10 hängt schon zurück und muss aufpassen, ja nicht den Anschluss zu verlieren. Noch auf Tuchfühlung mit den Top10 sind Crunching@EVGA (EVGA) auf #11 und BOINC.Italy auf #12.

    Eng zusammen laufen auch Chinese Dream (#14) und LinusTechTips_Team (LTT). Für den Neuling des Vorjahres ist #15 ein guter Anfang, aber da geht sicher noch mehr. Früher gab es nie eine Diskussion darüber, wer Disziplinen bei WCG gewinnt. Team 2ch (2ch) war Sieggarrant, aktuell aber nur #15. Was ist denn da los?

    Die Ukraine (#16) kann nicht ganz folgen, wobei die AMD Users (#17) nicht locker lassen. Es folgen BOINC@MIXI (#18) und BOINCstats (#19). Zu Platz 20 klafft dann schon eine große Lücke, so groß wie der Pazifik. Am anderen Ende ist BOINC@AUSTRALIA noch geruhsam unterwegs und führt das Feld der Entspannten an. Russia (#21), SUSA (#22) folgen noch vor den Meisterkühlern auf #23. Ein eher schwaches Ergebnis der Coolen, das lässt für morgen doch etwas erwarten.

    SETIKAH@KOREA hält #24 noch vor dem UK BOINC Team, welches die Top25 beschließt. BOINC@Pfalz (#26) und die überraschend Schwachen von LITOMYSL (#27) beschließen das laufende Feld. Dagegen haben sich BOINC Confederation und SETI.Bitola krank gemeldet.

    Da haben uns die Teams doch eine nette Gemengelage hinterlassen. Noch haben die Teams viele verdeckte Karten auf der Hand und Teams, die heute zurückliegen, könnten morgen zum Staunen anregen. Wie immer, Fragen über Fragen.
    - Wer startet am besten beim Speerwerfen und ist das wichtig?
    - Wer spürt als erster den yoyo-Effekt?
    - Und wie schmeckt am Ende der Bourbscotch?

    Ihr seht, es bleibt spannend beim BOINC Pentathlon.

    Euer Jeeper

    [Basis sind die Stats von 15:00 MESZ]
    von Veröffentlicht: 05.05.2019 17:50
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Der fünfte Unterkörper (ℚ(√-5)) bei der Suche nach Zahlkörpern zehnten Grades ist nun fast abgearbeitet. Die WUs der letzten Serie wurden wegen der kürzlich optimierten Anwendung deutlich verlängert, sodass aber auch deutlich weniger WUs berechnet werden müssen. Allerdings werden auch einige bereits vor einiger Zeit vorbereitete WUs für den sechsten Unterkörper (ℚ(√10)) eingestreut, die im Schnitt deutlich kürzer sind.

    Unterkörper 5 erreicht die Schlussphase
    Die letzte Serie von Unterkörper 5 ist angebrochen (16x12).

    Dies ist die erste WU-Serie, die nach der Optimierung der Anwendung erzeugt wurde. Daher werden die Laufzeiten steigen. Diese WUs laufen durchschnittlich 2 Stunden auf meinem AMD Ryzen 2990WX. Es gibt 1,6 Millionen dieser WUs; mit der nicht optimierten Anwendung hätte es 16 Millionen gebraucht, das ist also eine riesige Verbesserung.

    Ich werde in diese Serie einige WUs zu Unterkörper 6 einstreuen. Diese wurden vor einiger Zeit für die nicht optimierte Anwendung erzeugt und werden daher vergleichsweise schnell laufen. Falls ich diese separat laufen lassen würde, könnte dies zu hohe Serverlast erzeugen, daher habe ich mir das als einen guten Weg überlegt, um diese WUs zu erledigen (ohne sie neu erzeugen zu müssen, was mühsam sein kann).
    04.05.2019, 19:25:13 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von https://numberfields.asu.edu/NumberFields/forum_thread.php?id=371
    Subfield 5 entering final phase
    Subfield 5 is now on it's final batch (16x12).

    This is the first batch of WUs generated since the app was optimized. As a result, run times will be going up. These WUs average 2 hour run times on my AMD Ryzen 2990WX. Note there are 1.6 million of them; with the unoptimized app it would have required 16 million, so this is a huge improvement.

    I will be mixing in some subfield 6 WUs with this batch. These were generated a while ago for the unoptimized app, so will run very quickly by comparison. If I were to run them independently, it might put too much of a strain on the server, so I figured this is a good way to get them done (without having to re-generate them which can be tedious).
    4 May 2019, 18:25:13 UTC
Single Sign On provided by vBSSO