• 16.09.2019

    von Veröffentlicht: 16.09.2019 12:00
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Der sechste Abschnitt der PrimeGrid Challenge Series 2019 steht vor der Tür. Nach den bisher fünf LLR-Challenges in diesem Jahr sind nun erstmals die Grafikkarten gefordert:

    Oktoberfest Challenge
    Beginn: 21.09.2019, 11:00 UTC = 12:00 MEZ = 13:00 MESZ
    Ende: 26.09.2019, 11:00 UTC = 12:00 MEZ = 13:00 MESZ
    Subprojekt: AP 27 (AP27)


    Der offizielle Thread zur Challenge im PrimeGrid-Forum ist hier zu finden.

    Es zählen für diese Challenge nur WUs des Subprojekts AP 27 (AP27), die nach dem 21.09. um 13:00 Uhr heruntergeladen und vor dem 26.09. um 13:00 Uhr zurückgemeldet werden! Das gewünschte Subprojekt kann in den PrimeGrid-Einstellungen festgelegt werden.

    Anwendungen sind vorhanden für OpenCL-fähige NVIDIA- und AMD/ATI-Grafikkarten sowie CPUs, jeweils für die 64-Bit-Versionen von Windows, Linux und macOS. Die OpenCL-Anwendung belegt bis zu 1,5 GB Grafikspeicher, weshalb Grafikkarten mit weniger Speicher keine WUs erhalten. Die CPU-Anwendung verwendet, sofern vom jeweiligen Rechner unterstützt, automatisch Optimierungen wie AVX, dennoch sind Grafikkarten deutlich schneller.

    Die schnellsten aktuellen NVIDIA-Grafikkarten brauchen etwa 10 Minuten pro WU, ältere/schwächere NVIDIA- und AMD-Grafikkarten liegen im Bereich weniger Stunden, CPUs deutlich im zweistelligen Stundenbereich. Es ist möglich, die Berechnung auf Grafikkarten durch Aktivieren des sogenannten Compute-Modus etwas zu beschleunigen, wobei die verbesserte Auslastung allerdings zu langsamerem Bildaufbau führen kann, falls ein Bildschirm an die Grafikkarte angeschlossen ist. Dieser Modus lässt sich mit einer app_config.xml aktivieren (der grüne Teil ist nur für NVIDIA-Karten, der rote Teil nur für AMD-Karten relevant):
    Code:
    <app_config>
      <app_version>
        <app_name>ap26</app_name>
        <plan_class>OCL_cuda_AP27</plan_class>
        <cmdline>-compute</cmdline>
      </app_version>
      <app_version>
        <app_name>ap26</app_name>
        <plan_class>opencl_ati_AP27</plan_class>
        <cmdline>-compute</cmdline>
      </app_version>
    </app_config>
    Dieser Text muss als app_config.xml im Unterverzeichnis projects\www.primegrid.com des BOINC-Datenverzeichnisses (unter Windows standardmäßig C:\ProgramData\BOINC) gespeichert werden. Die Einstellung wird durch Konfigurationsdatei einlesen oder Neustart für noch nicht laufende WUs übernommen.

    Pro WU gibt es 4043 Credits, in der Challenge-Statistik werden auch Pendings bereits eingerechnet und die Punkte im Falle eines falschen Ergebnisses nachträglich wieder abgezogen.

    Team-Stats bei PrimeGrid
    User-Stats bei PrimeGrid

    Team-Stats bei SETI.Germany
    Detail-Statistik für SETI.Germany
    User-Stats bei SETI.Germany

    Zum Diskussionsthread
Single Sign On provided by vBSSO